Mobile Jugendarbeit Mobile Jugendarbeit

fb3.stolberg.de

Mobile Jugendarbeit Mobile Jugendarbeit

Kurz Kurz und und bündig:

bündig:

Der Jugendbus ist ein Angebot der mobilen Jugendarbeit der Stadt Stolberg (MoJa MoJa MoJa). MoJa

MoJa MoJa MoJa hat ein offenes Ohr für eure Interessen und Probleme in allen Lebensbereichen.

MoJa MoJa ist ein treuer Gesprächspartner in Krisensituationen.

MoJa MoJa begleitet und vermittelt euch an verschiedene Institutionen für verschieden Problemlagen

(ARGE, Sozialamt, Suchtberatung etc.).

MoJa MoJa versucht eine größtmögliche Beteiligung an städteplanerischen Freizeitanlagen für euch

zu erreichen.

MoJa MoJa bietet Freizeitaktivitäten, Spaß, Spannung, Spiel und Sport.

MoJa MoJa ist kostenlos, verschwiegen und anonym!

Ausstattung:

Ausstattung:

Beamer und Leinwand

LCD-Bildschirm und Satellitenfernsehen

Nintendo Wii Spielekonsole

Dolby Digital 5.1 Soundanlage

2 Laptops mit Internetzugang, Drucker

Diverse Gesellschafts– und Ballspiele

Ausgerüstete Teeküche

Mikrowelle, Kühlschrank und Kochplatten

Kreativmaterialien

„rollendes

Jugendtreff“

Mobile Mobile Mobile Jugendarbeit

Jugendarbeit

Amt Amt für für Kinder Kinder , , Jugend, Jugend, Familien, Familien, Soziales

Soziales

und und Wohnen

Wohnen


Was und Wozu ein Jugendbus?

Stellt euch einfach einen Jugendtreff auf Rädern

vor! Genau das soll der Jugendbus der Stadt

Stolberg darstellen.

Der ehemalige Linienbus wurde so umgebaut,

dass ihr darin vielerlei Möglichkeiten habt, eure

Freizeit zu gestalten. Aus zahlreichen Gründen,

wollen wir mit euch in Kontakt kommen, wollen

euch dahingehend unterstützen euere Freizeit in

euerem Stadtteil mit eurer Clique zu realisieren.

Wenn die Entscheidung getroffen wurde, dass

der Bus in eurem Stadtteil eingesetzt wird, dann

haben wir 1 ganzes Jahr (max. 2 Jahre) Zeit, einige

Ideen zu realisieren, Spaß zu haben und

Veränderungen in die Wege zu leiten.

Die unten stehenden Bereiche stehen dann an

fest garantierten Zeiten zu eurer Verfügung.

Und wenn ihr mal persönliche Probleme habt,

findet sich bestimmt auch ein Plätzchen, wo

man unter vier Augen mal darüber reden kann.

Teeküche gemeinsames Kochen, Essen

ist hier genauso möglich, wie

in jeder anderen Form von

Jugendhäusern oder Jugend

treffs

EDV Mal eben im Internet was

nachsehen, Chatten, Zocken

und Anderes aus dem World-

wideweb.

Wohnen gemütliche Sitzrunde, Filme

über Leinwand, TV, Stadtteil-

gespräche, Gesellschafts-

spiele, Videospiele (…)

Große Runde

Treffpunkt gestalten

Wii-Konsole

Tip-Kick

Teeküche 1

Mediatheck

Kochen & Essen

Fußball

Teeküche 2

Computerbereich

Kontaktmöglichkeiten

Kontaktmöglichkeiten

Amt Amt für für für Kinder, Kinder, Kinder, Jugend, Jugend, Familien, Familien, Soziales

Soziales

und und Wohnen

Wohnen

Mobile Mobile Jugendarbeit Jugendarbeit der der Stadt Stadt Stadt Stolberg

Stolberg

Frank Döhla

Diplom Sozialarbeiter (FH)

Rathausstr. 11—13, Zimmer 7a

52222 Stolberg

Telefon: (0 24 02) 1 34 14

Handy: 0170 / 57 97 32 6

Email: frank.doehla@stolberg.de

Offene Sprechstunde:

Donnerstags von 16:00 Uhr bis 17:30 Uhr

Einrichtungen Einrichtungen der der Jugendhilfe Jugendhilfe der

der

Stadt Stadt Stolberg

Stolberg

Josef Offergeld

(Abteilungsleiter)

Rathausstr. 11—13, Zimmer 27

52222 Stolberg

Telefon: (0 24 02) 1 33 34

Email: josef.offergeld@stolberg.de

© Frank Döhla 2009

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine