ingenieur+sachverständigenbüro störzel - Sachwert Invest

sachwert.invest.de

ingenieur+sachverständigenbüro störzel - Sachwert Invest

INGENIEUR+SACHVERSTÄNDIGENBÜRO STÖRZEL

Dipl.-Ing. Uwe Störzel

Ingenieurbüro Störzel, Tegeler Weg 98, 10589 Berlin

Tegeler Weg 98

World of Fonds Initiator GmbH

10589 Berlin

Marienstraße 53 Tel.: 030/747 85 638

36039 Fulda Fax: 030/747 85 639

Handy: 0170/7831596

ABSCHLUSSBERICHT

Der Unterzeichner hat am 29.06.2011 von der World of Fonds Initiator GmbH,

Fulda den Auftrag erhalten, Wertgutachten zum Verkehrswert der einzelnen

Immobilien des Teltow-Fläming Substanz-Portfolios zu erstellen.

Dazu wurden für die einzelnen 25 Immobilien des Gesamtportfolios insgesamt

49 Einzelgutachten mit den fortlaufenden Nummern 217-11 bis 265-11 zum

Bewertungsstichtag 31.07.2011 erstellt.

Die Summe aller einzelnen Wertgutachten ergibt einen Gesamtverkehrswert

zum 31.07.2011 für das

Teltow-Fläming Substanz-Portfolio

von

18.100.150,-- €

(i. W. Achtzehnmillioneneinhunderttausendeinhundertundfünfzig)

Mitglied der Baukammer Berlin – P1744

1

Steuer Nr.: 13/547/60716

FA Berlin-Charlottenburg

E-Mail: info@ingstoerzel.de

Internet: www.ingstoerzel.de


INGENIEUR+SACHVERSTÄNDIGENBÜRO STÖRZEL

Dipl.-Ing. Uwe Störzel

01. Allgemeine Angaben

Das Teltow-Fläming Substanz Portfolio besteht aus 25 Immobilien an günstig gelegenen Standorten innerhalb

des Landkreises Teltow-Fläming, der südlich direkt an Berlin grenzt.

Die Gesamtnutzfläche beträgt 22.174 m², die sich in einen Gewerbeanteil von 14.555 m² und einen Wohnanteil

von 7.619 m² aufteilt.

Die Objekte wurden zum überwiegenden Teil in den 90er Jahren als komplette Neubauten erstellt.

Für keine der einzelnen Immobilien konnte eine Altlastenverdachtsfläche ermittelt werden.

Der Erhaltungszustand der einzelnen Immobilien ist überdurchschnittlich gut und es bestehen weder

Reparaturstaus noch nennenswerter Sanierungsbedarf.

02. Regionale Angaben

Der Landkreis Teltow-Fläming ist eine Wachstumsregion im „Speckgürtel“ von Berlin.

Immobilien in dieser Region haben sich in der jüngsten Vergangenheit durch eine überdurchschnittliche

Wertsteigerung ausgezeichnet.

Dieser Trend wird in der Zukunft durch die Eröffnung des neuen Großflughafens Berlin-Brandenburg in

Schönefeld, der sich in dieser Region befindet, noch verstärken.

03. Bewertungsgrundlagen

Die Ermittlung des Verkehrwertes erfolgte nach § 194 BauGB i. d. F. der Bekanntmachung vom 01.07.1987.

Danach wird der Verkehrswert durch den Preis bestimmt, der zum Bewertungszeitpunkt im gewöhnlichen

Geschäftsverkehr nach den rechtlichen Gegebenheiten und den tatsächlichen Eigenschaften, der sonstigen

Beschaffenheit und der Lage des Grundstückes oder des sonstigen Gegenstandes der Wertermittlung ohne

Rücksicht auf gewöhnliche oder persönliche Verhältnisse zu erzielen wäre.

Es wurden jeweils vergleichende Berechnungen des Sach- bzw. des Ertragswertes vorgenommen, wobei der

Bodenwert immer getrennt ermittelt worden ist.

Berlin, den 05.08.2011

(Dipl.-Ing. Uwe Störzel)

Mitglied der Baukammer Berlin – P1744

2

Steuer Nr.: 13/547/60716

FA Berlin-Charlottenburg

E-Mail: info@ingstoerzel.de

Internet: www.ingstoerzel.de

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine