Es war einmal ein Fink - Naturhistorisches Museum Bern

nmbe.ch

Es war einmal ein Fink - Naturhistorisches Museum Bern

Didaktisches Material zur Ausstellung „Es war einmal ein Fink

Lösungen zu „Stammesgeschichte / Humanevolution“

1.

− das Schädelvolumen vergrössert sich.

− die Zähne und der Kiefer verkleinern sich

− das Gesicht wird „flacher“, die Stirn steiler, die Überaugenwülste kleiner

3. Nach dem Stammbaum in der Vitrine wären Homo erectus, Homo habilis, Homo

rudolfensis, Australopithecus afarensis und africanus sowie Ardipithecus keine Vorfahren

des heutigen Menschen, sondern nur ausgestorbene Seitenäste ohne Nachkommen.

Museumspädagogik NMBE, Mai 09 mr 20

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine