musik im palmen - Palmengarten

palmengarten.de

musik im palmen - Palmengarten

Musik im Palmengarten

Musik im

Palmengarten

Programm 2012


HERZLICH WILLKOMMEN ZU

»MUSIK IM PALMENGARTEN «

Vielfalt ist seit Menschengedenken das Motto der

Freiluft-Musikveranstaltungen im Palmengarten.

Kenner freuen sich auf die internationalen Reihen

»Jazz im Palmengarten« und »Weltmusik«. Ab Mitte

Juli wird »La Traviata« von der Kammeroper

gezeigt. Wir freuen uns besonders auf das Blueskonzert,

das in bewährter Kooperation mit dem

US-Generalkonsulat und der Frankfurter Rundschau

zustande kommt. Die Promenadenkonzerte

werden in Zusammenarbeit mit der Hochschule

für Musik und darstellende Kunst organisiert.

Beliebte Musikgruppen, wie der Frankfurter Polizeichor,

The Impossible Gentlemen, Hot Water,

Sugar Ray Norcia mit Blues Blend und viele mehr,

spielen auf.

Wir hoffen, dass die Vielfalt des Programms auch

in diesem Jahr viele Kenner der außergewöhnlichen

Konzertatmosphäre fesselt, und viele Neugierige

anlockt, die diese besondere Seite des Palmengartens

noch nicht kennen. Unser Dank gilt

allen Freunden und Sponsoren, die es möglich

machen, aus einem winzigen Etat ein großes Programm

zu machen.

Matthias Jenny

Wir danken der Gesellschaft »Freunde des Palmengartens

e.V.« für die Unterstützung beim Druck

dieses Programms.

Weitere Informationen finden Sie unter

www.palmengartengesellschaft.de


JAZZ IM PALMENGARTEN

Künstlerische Leitung

JAZZINITIATIVE FRANKFURT E.V.

www.jazz-frankfurt.de

21. Juni,

19:30 Uhr

5. Juli,

19:30 Uhr

19. Juli,

19:30 Uhr

L 14, 16

Die neuen Kompositionen und Arrangements von

L 14, 16 sind eigenwillig, frisch und komplex. Die

Musiker sind auch in anderen Projekten engagiert:

Axel Schlosser und Steffen Weber u.a. als Mitglieder

der hr-Bigband, Rainer Böhm ist Gewinner

mehrerer Jazzpreise, Arne Huber hat gerade seine

neue CD präsentiert und Lars Binder ist gefragt

für Musicals, Opern- und Sinfoniekonzerte.

Axel Schlosser (tp, flh), Steffen Weber (ts), Arne

Huber (b), Lars Binder (dr), Rainer Böhm (p)

The Impossible Gentlemen

Die Musiker dieses Quartetts sind Stars in der internationalen

Szene des Modern Jazz. Diese perfekt

abgestimmte Band hat Eleganz und Substanz, sie

inspiriert mit einem breiten Stil- und Soundspektrum

aus hypnotischen Klangfarben, sinnlichen

Balladen, funkensprühenden Melodien und mitreißender

Jazz-Rock-Virtuosität.

Gwilym Simcock (p), Mike Walker (g),

Steve Swallow (e-b), Adam Nussbaum (dr)

John Tchicai –

Rodolphe Burger Ensemble

Der afro-dänische Komponist und Saxofonist John

Tchicai ist international bekannt und weltweit auf

Tournee. Für dieses Konzert wurden neue Kompositionen

vorbereitet, die hier uraufgeführt werden.

Der Sänger und Gitarrist Rodolphe Burger

bewegt sich zwischen Rock, einem Hauch von

Jazz, Elektronik und ACID.

Mit von der Partie sind renommierte »local heroes«

der Jazzszene Frankfurt/Rhein-Main.

John Tchicai (comp, arr, sax, fl, voc), Rodolphe

Burger (g, voc), Corinna Danzer (ss, as, ts),

Vitold Rek (b), Udo Diegelmann (de, perc, mar),

Jörg Fabig (perc, mar)


2. August,

19:30 Uhr

16. August,

19:30 Uhr

30. August,

19:30 Uhr

Transit Room

Transit Room, eine europäische »Berliner«-Gruppe

aus Franzosen, Deutschen, Norwegern, Schweizern,

Österreichern, spielt lebendig mit Phantasie, Tiefgang

und einer Portion Anarchie. Transit Room ist

das neue Aushängeschild der JazzThing Next-Generation-Reihe.

Clemens Salesny (sax), Samuel Blaser (tb),

Samuel Halscheidt (g), Andreas Waelti (b), Tobias

Backhaus (dr)

Karin Hammar Quintet

Lang ist die Liste der musikalischen Referenzen

von Karin Hammars Tourneen und CD-Einspielungen.

Das Karin Hammar Quintet trägt »anspruchsvollen,

virtuosen Modern Jazz mit hypnotischen

Beats und Basslinien vor, mal groovig, mal lyrisch,

stets intonationssicher und fein im Ton.«

(Initiative Jazz Braunschweig)

Karin Hammar (tb), Adam Forkelid (p),

Tony Overwater (b),Anders Kjellberg (dr),

Gast: Staffan Svensson (tp)

Pablo Held Trio feat Niels Klein

Vom »Senkrechtstarter unter den jungen Jazzpianisten«

ist die Rede und von »einer der spannendsten

jungen Gruppen im deutschen Jazz«. Der Kölner

Saxophonist Niels Klein erweitert dieses Trio

durch »eine dramatische Leichtigkeit, die scheinbar

mühelos großartige Klangbilder von großem

Farbenreichtum und Ausdruckskraft entwirft.«

(aus einer Laudatio von H. J. v. Osterhausen)

Pablo Held (p), Robert Landfermann (b),

Jonas Burgwinkel (dr), Gast: Niels Klein (sax)

JEWEILS UM 19:30 UHR IM MUSIKPAVILLON

Eintritt 10,00 €, ermäßigt 5,00 €

für JIF-Mitglieder ist der Eintritt frei,

bitte Mitgliedskarte vorzeigen

Abendkasse Palmengarten, Kasse Siesmayerstraße 63

Vorverkauf Palmengarten Frankfurt

Reservierungen sind nicht möglich.


Weltmusik

Künstlerische Leitung

KÜNSTLERHAUS MOUSONTURM

www.mousonturm.de

24. Juli

19:30 Uhr

Daniel Kahn & The Painted Bird (USA)

Die Musik von Daniel Kahn & The Painted Bird ist

eine Mischung aus Klezmer, radikalen jiddischen

Songs, Punk und Folk. Der Detroiter erzählt aberwitzige

Geschichten bis zum Rand gefüllt mit

skurrilen Charakteren. Böser Sarkasmus, verschmitzte

Selbstironie und gefühlvolle Romantik

halten sich stets die Waage.

31. Juli,

19:30 Uhr

Carminho (Portugal)

hat mit gerade 25 Jahren die melancholische Tragik,

die tiefe Sehnsucht und den emotionalen

Schmerz des Fado verinnerlicht. Schon früh als

„Stimme der neuen Fado Generation“ gefeiert, gilt

sie nach ihrem ersten Album als eine der ausdrucksstärksten

Fado Sängerinnen überhaupt.

7. August

19:30 Uhr

Amsterdam Klezmer Band

(Niederlande)

Die Amsterdam Klezmer Band mischt traditionelle

Klezmer Melodien und Lieder mit osteuropäischen

Einflüssen und Jazzelementen, interpretiert

aber auch traditionelles jüdisches oder osteuropäisches

Liedgut neu. It´s party time!

14. August

19:30 Uhr

Hamilton de Holanda & Edmar

Castaneda (Brasilien/Kolumbien)

Volksmusik aus Lateinamerika – und zeitgenössischer

Jazz. Edmar Castaneda macht aus seiner

kolumbianischen Harfe ein Leadinstrument mit

völlig eigenständigen und rhythmisch ausgefeilten

Sound. Hamilton de Hollanda, der ebenfalls in der

Volksmusik seines Landes verwurzelt ist und das

Spiel der brasilianischen Mandoline derart revolutionierte,

wurde schon mit Jimi Hendrix verglichen.


21. August

19:30 Uhr

Hot water (Südafrika)

Der Multi-Instrumentalist und Bandleader Donovan

Copley aus Kapstadt sammelt bei Hot Water

eine stetig wachsende Zahl südafrikanischer

Künstler mit verschiedensten musikalischen

Backgrounds um sich. Das Ergebnis ist eine bunte

Mischung aus traditionellen afrikanischen Klängen,

Folk, Blues, Jive, Pop und Indie-Rock, die

schon viele weltweit begeisterte. Mit Ihren ungewöhnlichen

Instrumenten, slide-Didgeridoo und

Gitarre aus altem Ölkanister sind die fünf Musiker

von Hot Water mittlerweile Kult in Südafrika.

JEWEILS UM 19:30 UHR IM MUSIKPAVILLON

Einlass ab 18:30 Uhr

Eintritt VVK 14,20 € (inkl. Gebühren)

Abendkasse 16,00 €

Palmengarten, Kasse Siesmayerstr. 63

Kombiticket 19,00 €

(berechtigt zum Eintritt in das Konzert und am

Veranstaltungstag ab 9 Uhr zum Besuch des Palmengartens;

keine Ermäßigung)

Vorverkauf Palmengarten, Kasse Siesmayerstraße 63;

ab dem 4. Juni

Online unter: www.mousonturm.de

Info-Telefon: (069) 40 58 9 5 23

* Der Beginn des Vorverkaufs des Blues-Konzertes stand zum Zeitpunkt

des Druckes des Programmes noch nicht fest.

Änderungen vorbehalten


Blues im Palmengarten

Sugar Ray Norcia (USA)

meets Blues Blend (Frankfurt/Main)

to have some fun with finest Traditional Blues

Sugar Ray Norcia ist ein ausgezeichneter Sänger,

ein virtuoser Harp-Spieler und ein begeisternder

Blues-Entertainer.

Seit er 1979 Sugar Ray and the Bluetones gründete,

ist er eine feste Größe der internationalen Bluesszene.

Er wirkte auf über 50 Alben mit. Spielte mit

Größen wie Charlie Musselwhite und Legenden wie

Hubert Sumlin. In den 90ern war er Frontmann

der erfolgreichen Band Roomful of Blues. Mit den

Bluetones tourt er bis heute um die halbe Welt und

hatte seit der Gründung mit Ronnie Earl bis heute

mit Monster Mike Welch immer herausragende

Musiker an seiner Seite.

Seit mehr als 15 Jahren sind Blues Blend zusammen

on tour.

Gleich für ihr erstes Album hatte der Deutsche

Rock- und Popmusikerverband Blues Blend als

Beste Bluesband ausgezeichnet.

Wer sich auf dieses großartige Panorama einlässt,

wird gefesselt von der Emotionalität, dem Spielwitz

und der puren Freude an Blues-und Roots Musik.

Reinhard Bassenge: Gitarren, Gesang, Henning

Eichler: Mundharmonika, André Huthmann:

Piano, Jörn Bösel: Bass, Thomas Frömming:

Schlagzeug, Gesang

Donnerstag, 23. August

um 19 Uhr im Musikpavillon

Eintritt 10,00 €

Vorverkauf* Palmengarten, Kasse Siesmayerstraße 63

Außerdem im FR-Shop im Depot,

Karl-Gerold-Platz 1, 60594 Frankfurt,

montags – freitags von 10– 18 Uhr.

In Zusammenarbeit mit

US-Generalkonsulat

Frankfurt


Kammeroper Frankfurt im Palmengarten

Künstlerische Leitung

KAMMEROPER FRANKFURT

www.kammeroper-frankfurt.de

Giuseppe Verdi – La Traviata

Oper in 3 Akten

Libretto von Francesco Maria Piave

in deutscher Sprache,

Übersetzung von Florian Erdl

Eine junge Dame der Pariser Halbwelt, tödlich erkrankt

an Schwindsucht, verzichtet auf die Liebe

ihres Lebens. Erst an ihrem Sterbebett begreift

ihr Geliebter, dass ihr Opfer allein ihm galt. Eine

Randfigur der Gesellschaft zerbricht an der Borniertheit

bürgerlicher Konvention – dieses Grundmotiv

Verdis, ohne Sentimentalität, aber mit genauem

Blick auf die inneren Beweggründe der Figuren

inszeniert, verdichtet sich in einer seiner

populärsten Opern zur Tragödie, wie sie herzzerreißender

nicht sein könnte.

Leitung:

Mitwirkende:

Premiere

Erdl, Pudenz, Vilagrasa, Berghoff, Bobenrieth,

Elschner, Rothermel, Keller, Noll

Haas, Fischer, An, Balzer, Lenke, Mathes u.a.;

Chor und Orchester der Kammer oper Frankfurt

Samstag, 14. Juli

Vorstellungen Juli 18., 20., 21., 25., 27., 28., 29.

August 1., 3., 4., 5., 8., 10., 11., 12.

JEWEILS UM 19:30 UHR IM MUSIKPAVILLON

Bei Regen findet die Aufführung konzertant statt.

Eintritt 29,00 €, ermäßigt 15,00 €,

zzgl. VVK-Gebühr

Vorverkauf* Frankfurt Ticket: Telefon (069) 1 34 04 00

Palmengarten, Kasse Siesmayerstraße 63

* Der Beginn des Vorverkaufs stand zum Zeitpunkt des Druckes des

Programmes noch nicht fest.


Promenadenkonzerte

Künstlerische Leitung:

HOCHSCHULE FÜR MUSIK UND DARSTELLENDE KUNST

13. Mai Polizeichor Frankfurt am Main e.V.

17. Mai Gesang solo und Klavier

(Klasse von Prof. Hedwig Fassbender)

20. Mai Blechbläserquintett

27. Mai Klavier solo (Klasse von Prof. Herbert Seidel)

28. Mai Southquartett, klassisches Streichquartett

3. Juni Hiller Duo, (klass.) Klavierduo

17. Juni CellHarmonics, Celloquartett

24. Juni Gesang solo und Klavier

(Klasse von Prof. Thomas Heyer)

1. Juli Saxophonquartett

8. Juli Streichquartett

15. Juli T-Bone, Posaunenquartett

22. Juli Quartett Lamartine, Alte Musik,

historische Interpretationspraxis

29. Juli AFROPERUVIAN FLAMENCO FUSION

5. August Blasorchester Massenheim e.V.

12. August Big Band Erzhausen

19. August Musikverein Bernbach e.V.

26. August Musikzug der Freiwilligen Feuerwehren

Staufenberg e.V.

2. September Klavier solo, zwei Klassen der Lehrenden

Meyer-Herrmann und Wetz

9. September Klarinettentrio, Klarinette,

Violoncello, Klavier

16. September Teatro del mondo, Gesang mit Cembalo

(Alte Musik)

23. September Polizeichor Frankfurt am Main e.V.

JEWEILS UM 15:30 UHR IM MUSIKPAVILLON

Der Palmengarten-Eintritt ist zu entrichten.


Programm

MUSIK IM PALMENGARTEN 2012

MAi

13. Mai Polizeichor Frankfurt am Main e.V. 15:30 Uhr

17. Mai Gesang solo und Klavier

(Klasse von Prof. Hedwig Fassbender) 15:30 Uhr

20. Mai Blechbläserquintett 15:30 Uhr

27. Mai Klavier solo

(Klasse von Prof, Herbert Seidel)

28. Mai Southquartett,

klassisches Streichquartett

15:30 Uhr

15:30 Uhr

Juni

3. Juni Hiller Duo, (klass.) Klavierduo 15:30 Uhr

17. Juni CellHarmonics, Celloquartett 15:30 Uhr

21. Juni L 14, 16 19:30 Uhr

24. Juni Gesang solo und Klavier

(Klasse von Prof. Thomas Heyer)

15:30 Uhr

Juli

1. Juli Saxophonquartett 15:30 Uhr

5. Juli The Impossible Gentlemen 19:30 Uhr

8. Juli Streichquartett 15:30 Uhr

14. Juli La Traviata 19:30 Uhr

15. Juli T-Bone, Posaunenquartett 15:30 Uhr

18. Juli La Traviata 19:30 Uhr

19. Juli John Tchicai –

Rodolphe Burger Ensemble

19:30 Uhr

20. Juli La Traviata 19:30 Uhr

21. Juli La Traviata 19:30 Uhr

22. Juli Quartett Lamartine, Alte Musik,

historische Interpretationspraxis

15:30 Uhr

24. Juli Daniel Kahn & The Painted Bird 19:30 Uhr

25. Juli La Traviata 19:30 Uhr

27. Juli La Traviata 19:30 Uhr

28. Juli La Traviata 19:30 Uhr

29. Juli AFROPERUVIAN FLAMENCO FUSION 15:30 Uhr

29. Juli La Traviata 19:30 Uhr

31. Juli Carminho 19:30 Uhr


August

1. August La Traviata 19:30 Uhr

2. August Transit Room 19:30 Uhr

3. August La Traviata 19:30 Uhr

4. August La Traviata 19:30 Uhr

5. August Blasorchester Massenheim e.V. 15:30 Uhr

5. August La Traviata 19:30 Uhr

7. August Amsterdam Klezmer Band 19:30 Uhr

8. August La Traviata 19:30 Uhr

10. August La Traviata 19:30 Uhr

11. August La Traviata 19:30 Uhr

12. August Big Band Erzhausen 15:30 Uhr

12. August La Traviata 19:30 Uhr

14. August Hamilton de Holanda 19:30 Uhr

16. August Karin Hammar 19:30 Uhr

19. August Musikverein Bernbach e.V. 15:30 Uhr

21. August Hot Water 19:30 Uhr

23. August Blues Blend

& special guest: Sugar Ray Norcia

26. August Musikzug der Freiwilligen

Feuerwehren Staufenberg e.V.

19 Uhr

15:30 Uhr

30. August Pablo Held Trio feat. Niels Klein 19:30 Uhr

September

2. September Klavier solo, zwei Klassen der

Lehrenden Meyer-Herrmann und Wetz

9. September Klarinettentrio,

Klarinette, Violoncello, Klavier

16. September Teatro del mondo,

Gesang mit Cembalo (Alte Musik)

15:30 Uhr

15:30 Uhr

15:30 Uhr

23. September Polizeichor Frankfurt am Main e.V. 15:30 Uhr


ALLGEMEINE HINWEISE

Für die Konzerte der Reihen »Jazz im Palmengarten«,

»Weltmusik – Summer in the City«, »Blues im Palmengarten« und

»Kammeroper Frankfurt« ist der Einlass eine Stunde vor Konzertbeginn.

Die Veranstaltungen finden bei jedem Wetter im Freien statt. Es gibt

keinen Anspruch auf einen Sitzplatz (Ausnahme Kammeroper).

Wir bitten um Verständnis, dass außerhalb des Bereichs am Musikpavillon

die Rasenflächen nicht zu betreten sind.

Bitte nehmen Sie beim Verlassen des Gartens Rücksicht auf die Anwohner

und vermeiden Sie unnötigen Lärm, damit wir das Konzertangebot

an diesem einmaligen Ort weiterhin anbieten können.

Für Ihr leibliches Wohl sorgt das Team von SU-Event

mit freundlicher Unterstützung von Exclusiv Getränke.

PALMENGARTEN DER STADT FRANKFURT AM MAIN

Siesmayerstraße 61

60323 Frankfurt am Main

Info-Telefon (069) 212 – 3 66 89

Telefonansage (069) 212 – 3 91 11

www.palmengarten.de

Änderungen vorbehalten

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine