Die Übertragungsgenauigkeit von okklusalen Verhältnissen in den ...

geb.uni.giessen.de

Die Übertragungsgenauigkeit von okklusalen Verhältnissen in den ...

Mittelwerte

500

400

300

200

100

54

Messwerte in Mikrometern

Kristall ®

Material

Memosil CD ® “neu”

Futar D ®

Abb. 8: Mittelwerte der Gesamtfehler für das rechte und linke Kiefergelenk

aller zehn jeweils aus verschiedenen Materialien angefertigten

Registrate bei Kiefermodellen der Korrekturabformung

Rein

deskriptiv zeigten sich deutliche Mittelwertsunterschiede, die ersten beiden

Materialien weisen deutlich höhere Mittelwerte auf als Futar D

Auch d n unterschiedlich zwischen den

rei Materialien, daher ist der Levene- Test auch deutlich signifikant, so dass für

nzniveau

usgegangen werden muss (p < 0,001).

® .

ie Streuungen sind um Größenordnunge

d

die eigentliche Varianzanalyse von einem reduziertem Signifika

a

Die Varianzanalyse zeigt eine Varianzaufklärung von 36% durch den Faktor

Material bei den Korrekturabformungen. Die Unterschiedlichkeit der Messwerte

wird also zu ca. 1/3 durch die unterschiedlichen Materialien erklärt, 2/3 der

Gesamtunterschiedlichkeit findet sich zwischen den Messungen innerhalb

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine