Manual PDF - ChatterBox Europe

chatterboxeurope.com

Manual PDF - ChatterBox Europe

ChatterBox USA

16918 Edwards Rd. Cerritos, CA 90703

+1 888.452.2269

www.chatterboxusa.com


ChatterBox! ist ein Hersteller von leistungsstarken

und zuverlässigen Kommunikationssystemen mit

modernster Technologie und innovativem Design. Jedes

Kommunikationssystem der ChatterBox! Produktreihe bietet

einzigartige Funktionen und Vorteile sowie kompatible

Kommunikation mit der gesamten Produktpalette. Jedes

ChatterBox! System wird nach strikten Qualitätsstandards

hergestellt und bietet verschiedene Montageoptionen,

intuitives Zubehör mit kristallklarem Empfang, maximale

Reichweite und kompaktes Design zu einem erschwinglichen

Preis. Qualität, Innovation, rigorose Testprotokolle und

herausragender Kundenservice haben oberste Priorität bei

ChatterBox!


Ein/Aus

Lauter

Ladeanschluss

Intercom

LED

MODE

Leiser

Headsetanschluss

TASTE EIN/AUS

Hauptfunktion = XBi-Einheit Ein/Aus & Aktivierung Bluetooth-Telefon

Nebenfunktion = Bluetooth-Pairing & Intercom-Pairing (mit Taste MODE)

TASTE LAUTER

Hauptfunktion = XBi-Einheit Lauter

TASTE LEISER

Hauptfunktion = XBi-Einheit Leiser

TASTE MODE

Hauptfunktion = Aktivierung/Deaktivierung Stereo-Audio-Übertragung

Nebenfunktion = Intercom-Pairing (mit Taste EIN/AUS)

TASTE INTERCOM

Hauptfunktion = Aktivierung/Deaktivierung Intercom-Kommunikation & Stereo-Audio-

Empfang

LADEANSCHLUSS

Hauptfunktion = Ladekabelanschluss

Nebenfunktion = Eingang für optionales Aux-Audiokabel

HEADSETANSCHLUSS

Hauptfunktion = Headsetkabelanschluss

LED

ROT Hauptfunktion = XBi-Einheit Status Ein/Aus

Nebenfunktion = Status Intercom-Pairing

BLAU Hauptfunktion = Status Bluetooth

Nebenfunktion = Ladestatus


INHALT DES BAUSATZES

BAUSATZ

JETHELM

XBi-Einheit

Lithium-Polymer-Batterie (eingebaut)

Headset mit dynamischem Mikrofon & Hi-Fi-Lautsprechern

Kunststoffträger

Metallhalterung

Gummipolster

Netzladegerät

(2) Schaumstoff-Lautsprecherüberzüge

Stäbchen

(3) Kreuzschlitzschrauben

Doppelseitiges Klebeband

(2) Klettscheiben mit Haftfläche

(2) Kabelclips

BAUSATZ

INTEGRALHELM


INSTALLATION DER XBi-EINHEIT

Abbildung 1

Kerbe “B”

Kerbe “B”

Gewinde “C”

Nase “A”

Nase “A”

Schraube “D”

1. Den Kunststoffträger an der Metallhalterung befestigen, hierzu die Nasen "A"

mit den Kerben "B" ausrichten und den Kunststoffträger auf die Metallhalterung

schieben. Schraube "D" durch die Metallhalterung in das Gewinde "C" einführen

und festziehen. (Abbildung 1)

2. Die Schaumstoffüberzüge und Klettscheiben mit Haftfläche an den

Lautsprechern anbringen. (Abbildung 2)

3. Den Helm umgekehrt auf eine weiche Oberfläche legen. Die Metallhalterung

sollte ungefähr in der Mitte auf der linken Seite des Helms angebracht werden. Das

innere Metallteil der Metallhalterung zwischen der Innenseite der Außenschale

und der Innenauskleidung des Helms einsetzen. Die Metallhalterung komplett

hineinschrieben, dabei das äußere Teil vom Helm weghalten. (Abbildung 3)

Abbildung 2 Abbildung 3


4. Das Gummipolster zwischen die Außenschale des Helms und das äußere Teil

der Metallhalterung schieben.

5. Den RECHTEN Lautsprecher (langes Kabel) an der Innenseite des Helms

anbringen. Den LINKEN Lautsprecher (kurzes Kabel) an der Innenseite des Helms

anbringen. Die Lautsprecherkabel mit dem Stäbchen vorsichtig zwischen die

Innenauskleidung und die Außenschale des Helms stecken.

6. XBi-Einheit auf den Plastikträger schieben und das Headset in den

Headsetkabelanschluss stecken. Überschüssiges Kabel mit dem Stäbchen

vorsichtig zwischen die Innenauskleidung und die Außenschale des Helms stecken.

ALTERNATIVES HEADSET FÜR INTEGRALHELME

INSTALLATION DER XBi-EINHEIT

1. Doppelseitiges Klebeband an der Rückseite des Kunststoffträgers anbringen.

Den Kunststoffträger ungefähr in der Mitte unten auf der linken Seite des Helms

anbringen und andrücken.

2. Die Lautsprecher wie in Schritt 2 & 5 zuvor beschrieben installieren.

3. Das Mikrofon in der Mitte der Kinnleiste des Helms vor dem Mund anbringen. Die

Lautsprecherkabel mit dem Stäbchen vorsichtig zwischen die Innenauskleidung und

die Außenschale des Helms stecken.

4. XBi-Einheit auf den Plastikträger schieben und das Headset in den

Headsetkabelanschluss stecken. Überschüssiges Kabel mit dem Stäbchen

vorsichtig zwischen die Innenauskleidung und die Außenschale des Helms stecken.


GRUNDLEGENDE BEDIENUNG DER EINHEIT

XBi-EINHEIT VOR DER VERWENDUNG LADEN

VOR DER VERWENDUNG DIESE ANLEITUNG

KOMPLETT DURCHLESEN

EINHEIT WÄHREND DES LADEVORGANGS NICHT VERWENDEN

DIES KANN SCHÄDEN DER EINHEIT ODER DES LADEGERÄTS

ZUR FOLGE HABEN

LADEN DER XBi-EINHEIT

1. XBi-Einheit muss ausgeschaltet sein

2. Ladegerät an eine Steckdose anschließen

3. Ladekabel in den Ladeanschluss stecken

4. LED leuchtet während des gesamten Ladevorgangs BLAU

5. BLAUE LED erlischt am Ende des Ladevorgangs (Dauer ca. 1 bis 2 Stunden)

6. Ladekabel vom Ladeanschluss abziehen

EINSCHALTEN DER XBi-EINHEIT

1. Taste Ein/Aus gedrückt halten, bis die LED dauerhaft ROT leuchtet

2. Taste Ein/Aus loslassen

3. LED blinkt jetzt abwechselnd dauerhaft BLAU & ROT

AUSSCHALTEN DER XBi-EINHEIT

1. Taste Ein/Aus gedrückt halten, bis die LED dauerhaft ROT leuchtet

2. Ein Doppelton ertönt

3. Taste Ein/Aus loslassen

4. LED ist jetzt aus

EINSTELLUNG DER LAUTSTÄRKE DER XBi-EINHEIT

1. XBi-Einheit ist beim Einschalten immer auf mittlere Lautstärke eingestellt

2. Taste Lautstärke kurz drücken (ca. 1 s) und loslassen

3. Für jede Stufe ertönt ein Einzelton

4. Bei maximaler Lautstärke ertönt ein Doppelton

BEI FRAGEN ZUR BEDIENUNG ODER ZU FUNKTIONEN, DIE

IN DIESER ANLEITUNG NICHT BEANTWORTET WERDEN,

WENDEN SIE SICH BITTE AN CHATTERBOX! unter +1 (888) 452-2269 (USA)

FÜR TECHNISCHEN SUPPORT


BLUETOOTH®-PAIRING

IMMER DAS PAIRING VON STEREO-AUDIO-QUELLE ZU XBi

VOR DEM PAIRING DES TELEFONS DURCHFÜHREN

DIE VERBINDUNG VON AUDIO-QUELLEN MIT INTEGRIERTEM

BLUETOOTH® ENTSPRICHT DEM VON TELEFONEN

AUFRUFEN DES BLUETOOTH®-PAIRING-MODUS AUF

DER XBi-EINHEIT

1. Die XBi-Einheit muss ausgeschaltet sein

2. Taste Ein/Aus gedrückt halten

3. LED leuchtet dauerhaft ROT und blinkt nach ca. 6 s BLAU

4. Taste Ein/Aus loslassen

5. XBi-Einheit befindet sich nun im Bluetooth-Pairing-Modus

6. Das Geräte-Pairing abschließen

PAIRING EINES STEREO-BLUETOOTH®-ADAPTERS

1. Die Audioquelle einschalten und den Stereo-Bluetooth®-Adapter für das Pairing

vorbereiten

2. Den Bluetooth®-Pairing-Modus auf der XBi-Einheit aufrufen (siehe oben)

3. Den Stereo-Bluetooth®-Adapter einschalten oder einstecken

4. Die Audioquelle wird automatisch durch die XBi-Einheit abgespielt, wenn das

Pairing abgeschlossen ist

5. Die XBi-Einheit ist nun mit dem Stereo-Bluetooth®-Adapter gepairt und muss zum

Verbindungsaufbau nur eingesteckt oder eingeschaltet werden, wenn die XBi-

Einheit eingeschaltet wird

PAIRING EINES BLUETOOTH®-KOMPATIBLEN TELEFONS

1. Das Telefon für die Suche nach Bluetooth®-Geräten vorbereiten

2. Den Bluetooth®-Pairing-Modus auf der XBi-Einheit aufrufen (siehe oben)

3. Auf dem Telefon die Taste für die Suche nach Bluetooth®-Geräten drücken

4. In der Geräteliste des Telefons den Eintrag "XBi" wählen

5. Auf dem Telefon den Kenncode eingeben ("0000")

6. Auf dem Telefon die Taste zur Verbindung mit "XBi" drücken

7. XBi-Einheit ist jetzt mit dem Telefon gepairt und muss nur verbunden werden, wenn

die XBi-Einheit eingeschaltet ist

BEI FRAGEN ZUR BEDIENUNG ODER ZU FUNKTIONEN, DIE

IN DIESER ANLEITUNG NICHT BEANTWORTET WERDEN,

WENDEN SIE SICH BITTE AN CHATTERBOX! unter +1 (888) 452-2269 (USA)

FÜR TECHNISCHEN SUPPORT


BLUETOOTH®-VERBINDUNG

IMMER DIE VERBINDUNG VON STEREO-AUDIO-QUELLE ZU XBi

VOR DER VERBINDUNG DES TELEFONS DURCHFÜHREN

DIE VERBINDUNG VON AUDIO-QUELLEN MIT INTEGRIERTEM

BLUETOOTH® ENTSPRICHT DER VON TELEFONEN

VERBINDUNG EINES GEPAIRTEN STEREO-BLUETOOTH®-

ADAPTERS

1. XBi-Einheit einschalten

2. Die Audioquelle einschalten und den Stereo-Bluetooth®-Adapter einschalten oder

einstecken

3. Die Audioquelle wird automatisch durch die XBi-Einheit abgespielt, wenn die

Verbindung abgeschlossen ist

VERBINDUNG EINES GEPAIRTEN BLUETOOTH®-

TELEFONS

ÜBER DAS TELEFON

1. XBi-Einheit einschalten

2. In der Geräteliste des Telefon-Bluetooth®-Geräts den Eintrag "XBi" markieren

3. Auf dem Telefon die Taste zur Verbindung mit "XBi" drücken

4. Das Bluetooth®-Symbol leuchtet auf dem Telefondisplay

ÜBER DIE XBi-EINHEIT

1. XBi-Einheit einschalten

2. Taste Ein/Aus kurz drücken (ca. 1 s) und loslassen

3. Das Bluetooth®-Symbol leuchtet auf dem Telefondisplay

4. Auf dem Telefon die Taste Auflegen drücken

BEI ANWENDUNG DIESES VERFAHRENS

VERSUCHEN EINIGE TELEFONE BEIM VERBINDUNGSAUFBAU

DIE ZULETZT ANGERUFENE NUMMER ZU WÄHLEN

IN DIESEM FALL MÜSSEN SIE DIE TASTE AUFLEGEN AUF DEM

TELEFON DRÜCKEN

BEI FRAGEN ZUM PAIRING ODER ZU GERÄTEN, DIE

IN DIESER ANLEITUNG NICHT BEANTWORTET WERDEN,

WENDEN SIE SICH BITTE AN CHATTERBOX! unter +1 (888) 452-2269 (USA)

FÜR TECHNISCHEN SUPPORT


BLUETOOTH®-TELEFONIE

WÄHREND DES TELEFONIERENS IST KEINE INTERCOM-

KOMMUNIKATION MÖGLICH

TELEFONANRUF ANNEHMEN

1. Beim Empfang eines Anrufs ertönt ein Dreifachton

2. Stereo-Audio-Quelle und/oder Intercom-Kommunikation werden stumm geschaltet

3. Zur Annahme des Anrufs die Taste Ein/Aus kurz drücken (ca. 1 s) und loslassen

4. Telefongespräch führen

5. Zur Beendigung des Anrufs die Taste Ein/Aus kurz drücken (ca. 1 s) und loslassen

6. Stereo-Audio-Quelle und/oder Intercom-Kommunikation werden wieder aktiviert

TELEFONANRUF TÄTIGEN

1. Gewünschte Nummer wählen und Taste Abnehmen oder Verbinden auf

Telefontastatur drücken

2. Stereo-Audio-Quelle und/oder Intercom-Kommunikation werden stumm geschaltet

3. Telefongespräch führen

4. Zur Beendigung des Anrufs die Taste Ein/Aus kurz drücken (ca. 1 s) und loslassen

5. Stereo-Audio-Quelle und/oder Intercom-Kommunikation werden wieder aktiviert

ZULETZT GEWÄHLTE NUMMER ANRUFEN

1. Taste Ein/Aus kurz drücken (ca. 1 s) und loslassen

2. Stereo-Audio-Quelle und/oder Intercom-Kommunikation werden stumm geschaltet

3. Telefongespräch führen

4. Zur Beendigung des Anrufs die Taste Ein/Aus kurz drücken (ca. 1 s) und loslassen

5. Stereo-Audio-Quelle und/oder Intercom-Kommunikation werden wieder aktiviert


INTERCOM-BETRIEB

FÜR DIE WIRELESS-INTERCOM-FUNKTION SIND

ZWEI XBi-EINHEITEN ERFORDERLICH

XBi-EINHEITEN FÜR DIE SPÄTERE UNTERSCHEIDUNG MARKIEREN

XBi-EINHEITEN BEFINDEN SICH BEIM EINSCHALTEN AUTOMATISCH

IM INTERCOM-MODUS

WÄHREND DES TELEFONIERENS IST KEINE INTERCOM-

KOMMUNIKATION MÖGLICH

FAHRER (HAUPTEINHEIT) & BEIFAHRER (NEBENEINHEIT)

ZUORDNUNG DER EINHEITEN

1. Beide XBi-Einheiten müssen ausgeschaltet sein

2. XBi-Haupteinheit (Fahrer) einschalten

3. Tasten Ein/Aus und Mode gleichzeitig gedrückt halten

4. LED blinkt zunächst im Halbsekundentakt ROT, danach im Sekundentakt

5. Tasten Ein/Aus und Mode gleichzeitig loslassen

6. XBi-Nebeneinheit (Beifahrer) einschalten

7. Tasten Ein/Aus und Mode gleichzeitig gedrückt halten

8. LED blinkt im Sekundentakt ROT

9. Tasten Ein/Aus und Mode gleichzeitig loslassen

10. Beide XBi-Einheiten schalten nach abgeschlossenem Pairing automatisch ab

11. XBi-Einheiten sind jetzt gepairt und stellen eine Verbindung her, wenn beide

XBi-Einheiten eingeschaltet sind und sich in Reichweite voneinander befinden

INTERCOM-KOMMUNIKATION

1. Zuerst die XBi-Haupteinheit (Fahrer) und anschließend die XBi-Nebeneinheit

(Beifahrer) einschalten

2. XBi-Einheiten befinden sich nach dem Einschalten automatisch im Intercom-Modus

3. XBi-Einheiten stellen nach dem Einschalten automatisch eine Verbindung her,

wenn sie wie oben beschrieben gepairt wurden

4. XBi-Einheiten stellen nach dem Einschalten automatisch eine Verbindung her,

wenn sie sich in Reichweite voneinander befinden

5. Zur Aktivierung der Intercom-Kommunikation im Stereo-Audio-Empfangsmodus die

Taste Intercom auf der XBi-Einheit kurz drücken (ca. 1 s)


STEREO-AUDIO-EMPFANG

IM STEREO-AUDIO-EMPFANGSMODUS IST KEINE

INTERCOM-KOMMUNIKATION MÖGLICH

BEIM TELEFONIEREN IST KEIN STEREO-AUDIO-EMPFANG MÖGLICH

AKTIVIERUNG DES STEREO-AUDIO-EMPFANGS

1. Stereo-Audio-Quelle nach Anleitung mit der XBi-Einheit verbinden

2. Taste Intercom kurz drücken (ca. 1 s) und loslassen

3. Ein Vierfachton ertönt

4. Die Stereo-Audio-Quelle ist jetzt hörbar

DEAKTIVIERUNG DES STEREO-AUDIO-EMPFANGS

1. Taste Intercom kurz drücken (ca. 1 s) und loslassen

2. Ein Doppelton ertönt

STEREO-AUDIO-ÜBERTRAGUNG

IM STEREO-AUDIO-ÜBERTRAGUNGSMODUS IST KEINE

INTERCOM-KOMMUNIKATION MÖGLICH

BEIM TELEFONIEREN IST KEINE STEREO-AUDIO-ÜBERTRAGUNG

MÖGLICH

DIE ÜBERTRAGUNGSQUELLE KANN VON JEDER DER BEIDEN XBi-

EINHEITEN AUSGEHEN

AKTIVIERUNG DER STEREO-AUDIO-ÜBERTRAGUNG

1. Stereo-Audio-Quelle nach Anleitung mit einer der beiden XBi-Einheit verbinden

2. Taste Mode gedrückt halten (ca. 4 s)

3. Ein Dreifachton ertönt

4. Taste Mode loslassen

5. Stereo-Audio-Quelle sollte nun auf beiden XBi-Einheiten hörbar sein

DEAKTIVIERUNG DER STEREO-AUDIO-ÜBERTRAGUNG

1. Stereo-Audio-Übertragung kann auf einer der beiden XBi-Einheiten deaktiviert

werden

2. Taste Mode kurz drücken (ca. 1 s) und loslassen

3. Ein Einzelton ertönt

4. Zur Aktivierung der Intercom-Kommunikation die Taste Intercom kurz drücken (ca.

1 s) und loslassen


2. Technische Daten

2. 1 Produktstandards

Nr. Parameter Bedingung Bluetooth Binär-CDMA Bemerkung

1 Reichweite - 10 m 10 m KLASSE 2

2 Frequenzbereich L.O.S 2402 ~ 2480 MHz 2402 ~ 2480 MHz

3 Sendeleistung Normal -1 ~ + 4 dBm -1 ~ +3 dBm [Max]

4 Empfindlichkeit 0,1% BER -82 dBm -85 dBm

5 Versorgungsspannung - 2,8 ~ 3,8 V ←

6 Stromverbrauch - 50 mA 30 mA

7 Betriebstemperatur - -10 ~ +55 ºC ←

2.2 XBi Elektrische Daten

Nr. Parameter Bedingung Spezifikation Bemerkung

1 Reichweite - 10 m KLASSE 2

2 Frequenzbereich - 2402 ~ 2480 MHz

3 Sendeleistung Verbindung +3 dBm [max. 2 mW]

4 Empfindlichkeit 0,1% BER -80 dBm

5

Betriebsspannung - +3,1 V ~ +4,2 V

Schwache Batterie erkannt bei - +3,2 V ±0,1 V

6 Stromverbrauch

Bereitschaft

70 mA

Dauerbetrieb 130 mA [max.] MP3-Player

7 Audio-Leistung @ 32 Ω 120 mW [max.]

8 Betriebszeit

Bereitschaft

Dauerbetrieb

ca. 7 Stunden

ca. 3 Stunden

9 Betriebstemperatur - -10 ~ +55 ºC

10 Batterie - Lithium-Polymer [490 mAh ] PCM PCB integriert

Mik. - 10 Ø, C-MIC. (oder D-MIC.) angelegt

11 Headset Lautsprecher - HI-FI, 32 Ω Last angelegt

Audio-Stecker - 3,5 Ø, Audio-Stecker mit vierfacher Polarität angelegt


CHATTERBOX! USA – BESCHRÄNKTE GARANTIE

ChatterBox! USA garantiert jede neue ChatterBox! für einen Zeitraum von

einem (1) Jahr ab dem ursprünglichen Kaufdatum auf Verarbeitungs- und

Materialmängel. ChatterBox! USA schafft für jeden solchen Mangel Abhilfe in

Form von Reparatur oder Ersatz (in unserem Ermessen) der Produkte, sofern

diese an die unten angegebene Adresse geschickt werden, zur Prüfung intakt

sind, alle Portogebühren vorausbezahlt sind und eine Kopie der ursprünglichen

Kaufquittung beiliegt. Die Bestimmungen dieser Garantie gelten nicht für

Mängel an der Einheit, die durch Missbrauch, Fahrlässigkeit, fehlerhafte

Installation, unerlaubte Veränderung, Unfall oder Reparatur oder Modifikation

außerhalb unserer Einrichtung entstanden sind. Die hier enthaltene

ausdrückliche Garantie ersetzt alle anderen ausdrücklichen, stillschweigenden

oder gesetzliche Garantien, einschließlich, aber nicht beschränkt auf alle

Garantien der Marktgängigkeit oder der Eignung für einen bestimmten

Zweck. ChatterBox! USA haftet in keinem Fall dem Käufer gegenüber für

Schadenersatzansprüche, einschließlich Sonderschäden, Nebenschäden,

indirekter Schäden oder Folgeschäden.

Bitte wenden Sie sich bei allen Garantiefragen direkt an

Chatterbox! USA

BEI FRAGEN ZUR BEDIENUNG ODER ZU FUNKTIONEN, DIE

IN DIESER ANLEITUNG NICHT BEANTWORTET WERDEN,

WENDEN SIE SICH BITTE AN CHATTERBOX! unter +1 (888) 452-2269

(USA)

FÜR TECHNISCHEN SUPPORT

ChatterBox! USA

16918 Edwards Rd, Cerritos, CA 90703, USA

Telefon: +1 (888) 452-2269 (USA)


FCC ID #KA9HJC-XBi

DIESES GERÄT ERFÜLLT LAUT TEST DIE GRENZWERTE,

DIE FÜR DIGITALE GERÄTE DER KLASSE A

IN ABSCHNITT 15 DER BESTIMMUNGEN DER FEDERAL

COMMUNICATIONS COMMISSION (FCC) FESTGELEGT SIND.

DER BETRIEB UNTERLIEGT DEN ZWEI FOLGENDEN BEDINGUNGEN:

(1) DIESES GERÄT VERURSACHT KEINE SCHÄDLICHEN STÖRUNGEN

(2) DIESES GERÄT MUSS ALLE EMPFANGENEN STÖRUNGEN

ANNEHMEN,

AUCH WENN SICH DIESE NEGATIV

AUF DEN BETRIEB AUSWIRKEN

SÄMTLICHE ÄNDERUNGEN ODER MODIFIKATIONEN, DIE NICHT

AUSDRÜCKLICH

VON DEN FÜR DIE EINHALTUNG DER BESTIMMUNGEN

VERANTWORTLICHEN PARTEIEN

GENEHMIGT WURDEN, KÖNNEN DAZU FÜHREN, DASS DEM

BENUTZER DIE BETRIEBSERLAUBNIS DIESESE GERÄTES

ENTZOGEN WIRD.

CE-HINWEIS FÜR EUROPA

DIESES GERÄT ERFÜLLT DIE FOLGENDEN

WESENTLICHEN ANFORDERUNGEN DER RICHTLINIE DES

EUROPÄISCHEN RATS 1999/5/EC (BEZEICHNET ALS R&TTE-

RICHTLINIE),

ARTIKEL 3.1a, 3.1b UND 3.2

DIESES GERÄT WIRD GEMÄSS ANHANG II

DER OBEN GENANNTEN RICHTLINIE HERGESTELLT

KONFORMITÄTSERKLÄRUNG

DIESES GERÄT ERFÜLLT UND ÜBERNIMMT DIE

BLUETOOTH-SPEZIFIKATION 2.0 UND HAT ALLE DARIN GENANNTEN

INTEROPERABILITÄTSTESTS ERFOLGREICH BESTANDEN

INTEROPERABILITÄT ZWISCHEN DIESEM GERÄT UND ANDEREN

BLUETOOTH-FÄHIGEN PRODUKTEN IST NICHT GARANTIERT

WARNUNG

BITTE PRÜFEN SIE ALLE ÖRTLICHEN GESETZE UND

BESTIMMUNGEN ZUR VERWENDUNG INTEGRIERTER

HELMLAUTSPRECHER BEIM STEUERN MOTORISIERTER

FAHRZEUGE

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine