Aufrufe
vor 6 Jahren

Stahlbänder für die Produktion von ... - Sandvik Process Systems

Stahlbänder für die Produktion von ... - Sandvik Process Systems

30 Hochglanzlaminat

30 Hochglanzlaminat kontinuierlich. 2 Formate, 1,35 m und 1,55 m, 80 bar, 30 m/min (Westag & Getalit) Isochor oder isobar? Bleibt die oft gestellte Frage nach dem besten Arbeitsprinzip einer DBP: soll sie nun besser isochor (= mechanisch, durch Rollen gestützt) oder isobar (= fluid, durch Luft oder Öl gestützt) arbeiten? Isochore Pressen haben sich zur Verarbeitung von komprimierbaren Stoffen, wie z.B. zur Herstellung von Spanplatten aus Holzschnitzeln durchgesetzt. Ihre kalibrierende Wirkungsweise ist hier von Vorteil; die unvermeidbar ungleichmäßige Verdichtung und damit ungleichförmige Dichte des Fertigprodukts stört hier nicht. Andere Materialien erfordern eine Verpressung mit völlig gleichmäßiger Druckbelastung der Oberfläche. So lassen sich anspruchsvolle, sichtbare Oberflächen, die im Verarbeitungsprozess erweichen, nur auf einer isobaren DBP kontinuierlich erzeugen, weil bei ihr keine Druckunterschiede auf das Material ausgeübt werden, die das Muster der Oberfläche verzerren könnten. Auch Elektrolaminate für anspruchsvolle Anwendungen brauchen einen möglichst spannungsfreien Herstell- prozess, damit beim späteren Löten keine eingefrorenen Spannungen frei werden können, die zum Verwinden des Produktes führen würden. Ist auch noch hohe Wirtschaftlichkeit des Verfahrens gewünscht, empfiehlt es sich, eine ölgestützte, hydrostatische DBP zu wählen. Diese Maschinenausführung lässt sich sogar ohne besonderen Aufwand in Reinräumen betreiben, bei denen äußerste Sauberkeit Voraussetzung für brauchbare Produkte ist. Hochtemperaturpresse für Reinraumbetrieb, Druckzone 0,7 m x 3,1 m, 400°C, 80 bar, 20 m/min. Weltgrößte isobare DBP für Dekorlaminat, Druckplatten 5,20 m x 2,30 m, 80 bar, 48 m/min (SIT – Mauro Saviola, Italien)

Kontinuierliche Presse Pagnoni Easylam ® zum Herstellen/Furnieren von Parkett, Pressheizplatten 1000 x 4200 mm 6.1.6 Pagnoni Easylam ® Pagnoni Impianti, der italienische Hersteller von Ein-/ Mehretagenpressen für die Produktion von Platten (Spanplatten, MDF, Sperrholz, HPL) und Kurztakt- Laminierung (mit Melamin- oder Phenolpapieren), brachte Ende der 90er Jahre seine Pagnoni Easylam ® auf den Markt, eine Doppelstahlbandpresse, die speziell zum Aufkleben von Oberflächen und zum Furnieren von Platten ausgelegt ist. Bei diesen Einsätzen ist die Presse der Engpass des gesamten Prozesses: konventionelle Mehretagenpressen sind sehr langsam und Hochfrequenzpressen haben oftmals die Erwartungen der Anwender nicht erfüllt. Die innovative Technologie hinter der Pagnoni Easylam ® vermeidet nicht nur diesen Engpass durch die Eigengeschwindigkeit, sondern bietet auch den zusätzlichen Vorteil, dass durch den Wegfall von Ausfallzeiten für das Be- und Entladen der Presse Schnellreaktionskleber eingesetzt werden können, wodurch sich die Produktionskapazität der Anlage noch erhöht. Die Presse Die Pagnoni Easylam ® Presse ist in Modularbauweise ausgeführt und die Hauptkomponenten sind die Trommeln, Heizplatten, Rollen, Lager und Stahlbänder. Das Pressengerüst besteht aus 2 m langen Modulen. Der obere Teil bewegt sich vertikal im Verhältnis zum unteren, während der untere Teil auf Grundträgern liegt, die am Fundament befestigt sind. Das Gerüst ist auf einer Seite offen, um einen schnellen Austausch des Stahlbands zu ermöglichen. Zwei angetriebene Trommeln und zwei nicht angetriebene, 1200 mm im Durchmesser, übernehmen den Antrieb und die Führung/Spannung der Stahlbänder. Die Einlauftrommeln sind mit Thermoöl beheizt und die Temperatur in jeder Trommel kann individuell geregelt werden. Die Gleitplatten sind zwischen dem oberen/ unteren Gerüst und dem entsprechenden Stahlband angeordnet. Sie bestehen aus modularen, nebeneinander positionierten Teilen. Jedes Teil besteht aus einer kanalisierten Platte (mit Heizungskreislauf für korrekte Betriebstemperatur) und einem Rahmen, der an der Grundplatte befestigt ist und die Lager und Rollen aufnimmt. Jeder Rahmen kann problemlos für 31

Produktbroschüre Isolatoren und Containments - bei Process Systems
process systems drying technology - bei Process Systems
Manufacturing Execution Systems (MES) 2011/12 - IT & Produktion
produktion von leiterplatten und systemen - Christian Koenen GmbH
Sandvik Process Systems – Ihr Partner in der Schmelzen
News &Infoletter News &Infoletter Die Stärke von Sandvik: Erfahren
brochure "Food" - bei Process Systems
qvf.de - De Dietrich Process Systems GmbH
Digital Process Factory (DPF) - SEAL Systems AG
ihr Partner mit suBstanZ - De Dietrich Process Systems
RoLab - De Dietrich Process Systems GmbH
INTECONT® PLUS für messende Systeme - Schenck Process GmbH
ZYLINDERROHRSCHAUGLÄSER - De Dietrich Process Systems
Die Anforderungen der Produktion an IT Systeme ... - MES Consult
Business Process Management Systeme (Hallabrin) - Hochschule ...
Auf zu weiteren 320 Jahren! - De Dietrich Process Systems GmbH
Vorbild ‚industrielle Produktion': Mit Roboter- systemen zu mehr ...
Einstellung der Produktion des V Systems von Hasselblad - Press ...
Bewertung von Produktions- systemen bäuerlicher Forst- und ... - Gtz
Zünd Cutting Systeme - Lackner Service G3 Digital-Cutter