Institut für Sonderpädagogische Entwicklungsförderung und ...

sopaed.uni.rostock.de

Institut für Sonderpädagogische Entwicklungsförderung und ...

© 2009 UNIVERSITÄT ROSTOCK

Institut für Sonderpädagogische

Entwicklungsförderung

und Rehabilitation (ISER)


Institut für Sonderpädagogische Entwicklungsförderung

und Rehabilitation

seit 1978, jährlich 50/80 Studierende,

derzeit 4 Profs, 10 MA + 4-5 in spé, 13 wiss. MA in Projekten, 4

wiss. Hiwis, gemeinsam 21 Kinder, davon 9 Mädchen, 12

Jungen,

in den letzten 3 Jahren 67 wiss. Artikel (einschl.

Forschungsberichte) und 8 Bücher, d. h. 22,3 Artikel im Jahr +

2,6 Bücher...


Aufbau des Studienganges Lehramt Sonderpädagogik

•Dauer: 8 Sem. + 1 Prüfungssem.

•Umfang: insgesamt 270 LP

• 120 LP Sonderpädagogik in 13 Modulen

• 60 LP Erziehungswissenschaften

• 60 LP Unterrichtsfach

• 15 LP Praktika

• 15 LP wiss. Hausarbeit


Module im Sonderpädagogikstudium

• M 1 Grundlagen der Allg. Heil- und Sonderpädagogik (1. + 2. Sem.)

• M 2 Medizinische Grundlagen der SoPäd (1. Sem.)

• M 3 Grundlagen der sopäd Psychologie und Diagnostik (2. Sem.)

• M 4 a Grundlagen der Fachrichtung I (2. + 3. Sem.)

• M 4 b Grundlagen der Fachrichtung II (2. + 3. Sem.)

• M 5 a Spezifische Aspekte der Förderschwerpunkte – FR I (3. + 4. Sem.)

• M 5 b Spezifische Aspekte der Förderschwerpunkte – FR II (3. + 4. Sem.)

• M 6 Kontrollierte Einzelfallstudien und Verhaltensbeobachtungen (4. Sem.)

• M 7 Unterrichtsmodelle u. Praktika der SoPäd (5. + 6. Sem.)

• M 8 Sopäd Beratung in der Schule (5. Sem.)

• M 9 Schriftspracherwerb im sopäd Kontext (6. + 7. Sem.)

• M 10 Erwerb mathem. Kompetenzen im sopäd Kontext (6. + 7. Sem.)

• M 11 Forschungsrelevante Aspekte der SoPäd (5. + 6. Sem.)

• M 12 Förderschwerpunktübergreifende Aspekte der SoPäd (8. Sem.)

• M 13 Kreatives Arbeiten mit Kindern mit SFB (8. Sem.)


Module der Bildungswissenschaften mit

sonderpädagogischem Inhalt

• Lehrertraining für Sonderpädagogen

• zugehörig zu Modul 8 der SoPäd

• Kulturtechniken im sonderpädagogischen

Kontext

• zugehörig zu Modulen 9 und 10 der SoPäd


Ihre ersten Veranstaltungen (WS 2012/13)

- Zahnärztliche und kieferchirurgische Aspekte

Mo. 14:15 - 15:00 HS II, ZMK, Strempelstr. 13

- Phoniatrie und Pädaudiologie für SoPäd

Mo. 15:30 - 17:00 HS Orthopädie, Doberaner Str. 142

- Pädiatrie für SoPäd

Di. 15:00 - 16:30 (14 tägl.) HS Kinderklinik, E.-Heydemann-Str. 8

- Allgemeine Heil- und Sonderpädagogik

Mi. 09:15 - 10:45 HS Komplexgebäude, J.-v.-Liebig-Weg 6

- Kinder- und Jugendpsychiatrie

Mi. 15:00 - 16.00 SR Klinik für Forensische Psychiatrie

- Einführung in das Wissenschaftliche Arbeiten

Do, 09.15-10.45 Ulmenstr. H 3, SR 421 oder Do. 11:15 - 12:45 Ulmenstr. Haus 1, SR 021

- Orthopädie für SoPäd

Do. 14:00 - 15:30 (14 tägl.) HS Orthopädie, Doberaner Str. 142

- Zentrales Nervensystem

Fr. 13:00 - 15:30 HS Physiologie, Gertrudenstraße 9


Lernbehindertenpädagogik

Verhaltensgestörtenpädagogik

Sprachbehindertenpädagogik

Geistigbehindertenpädagogik


Lernbehindertenpädagogik

Verhaltensgestörtenpädagogik

Sprachbehindertenpädagogik

Geistigbehindertenpädagogik


Sekretariat:

Renate Bauerfeld

R 5009

Sekretariat:

Rita Wagner

R 5015


Philosophische Fakultät, August-Bebel-Straße 28

Hause!

Campus Ulmenstraße

Hauptgebäude der Universität Rostock

Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät,

Ulmenstraße 69


Studienberatung

Herr HD Dr. Heilmann

Montag 14.00 – 15.00 Uhr

August-Bebel-Str. 28, R 5008

Tel.: 0381 - 498 26 71

Herr Dr. Bäumler

Donnerstag 14.00 – 15.00 Uhr

August-Bebel-Str. 28, R 5008

Tel: 0381-498 2671


http://www.sopaed.uni-rostock.de/


Reader zum wissenschaftlichen Arbeiten!!!


Quellennachweise

Quellennachweise im Text

Wörtliche Zitate

Anforderungsprofil Examensarbeiten

Bestandteile der Arbeit

Anforderungsprofil für Seminararbeiten


Stud.IP

https://studip.uni-rostock.de/index.php


Leben am ISER oder auch: Und sonst so...

09.10.2012 UNIVERSITÄT ROSTOCK 15


Forschung

http://www.sopaed.uni-rostock.de/forschung/

09.10.2012 UNIVERSITÄT ROSTOCK 16


Filmnacht Nr. 12

05.12.2012

Mit diesem künstlerisch-ästhetischen Zugang soll ein Raum geschaffen werden, der über die

wissenschaftliche Arbeit hinaus zur Auseinandersetzung mit dem Themenbereich "Behinderung,

Anderssein, Heterogenität" einlädt.

Zudem werden immer wieder auch Filme ausgewählt, die Sie gemeinsam mit Kindern und

Jugendlichen schauen können, dazu finden Sie entsprechende Unterrichtsmaterialien auf dieser

Seite.

http://www.sopaed.uni-rostock.de/kino/

09.10.2012 UNIVERSITÄT ROSTOCK 17


2. Fachtagung Inklusion 24.11.2012

09.10.2012 UNIVERSITÄT ROSTOCK 18


Wir wünschen...

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine