Was in unseren Schulen wirklich los ist - AFP (Kommentare)

afp.kommentare.at

Was in unseren Schulen wirklich los ist - AFP (Kommentare)

Die folgenden Zahlen haben nicht wir erfunden – sie stammen vom Bundesministerium für

Unterricht, Kunst und Kultur. Sie können die Zahlen also beruhigt höher ansetzen.

1529: Die Türken vor Wien.

1683: Die Türken vor Wien.

2009: Die Türken in Wien – mit Unterstützung unserer Systemparteien.


In einigen Teilen Wiens gibt es Klassen, in denen nur Kinder mit Migrationshintergrund sitzen, etwa in Ottakring und

in der Brigittenau. In den Volksschulen von Margareten beträgt der Ausländeranteil 83,7 %, in Rudolfsheim-Fünfhaus

78,1 %. Und so weiter. In den Hauptschulen sind zum Beispiel in Hernals 93,2 % Ausländer, in Margareten 89,9 %, in

der Josefstadt 87,7 %. Und so weiter.

ehe er bis in die entferntesten Täler kommt.

KOMMENTARE ZUM ZEITGESCHEHEN - Medieninhaber und Hersteller: AFP, Berthold Schwarzstr. 33, 9020 Klagenfurt. - Helfen

Sie uns bei der Verbreitung dieses Flugblattes! Wir senden Ihnen gerne weitere Exemplare sowie Probenummern der

KOMMENTARE kostenlos zu! ALLE ZUSCHRIFTEN ERBITTEN WIR AN: A-1171 WIEN, POSTFACH 543. Besuchen Sie uns im

Internet www.afp-kommentare.at

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine