www.AplusA.de Besucherinformation 18 .– 21. Oktober 2011 ...

messeduesseldorf

www.AplusA.de Besucherinformation 18 .– 21. Oktober 2011 ...

12

1

10 2

9

3

8 4

7 6 5

11 Persönlicher

Besucherinformation

12

1

10 2

9

3

8 4

7 6 5

11

18 . 21. Oktober 2011

Düsseldorf, Germany

Schutz,

betriebliche Sicherheit

und Gesundheit bei der Arbeit

Internationale Fachmesse

mit Kongress

www.AplusA.de


Kann ein Ort die

Arbeitssicherheit

auf allen Kontinenten

verbessern?

Sicherheit am Arbeitsplatz ist ein Thema,

das keine Grenzen kennt. Die A+A in

Düsseldorf ist die international führende

Fachmesse und zentraler Treffpunkt für

Persönlichen Schutz, betriebliche Sicherheit

und Gesundheit bei der Arbeit.

„Bis zum Jahr 2012 will die EU einen

Rückgang der Arbeitsunfälle um ein

Viertel erreichen. Die A+A läutet den

Endspurt für dieses ehrgeizige Ziel

ein. Keine andere Branchenveranstaltung

bietet einen derart kompletten

DIE A+A ISt DIE wELtwEItE

LEItmESSE DER BRAnchE.

Überblick über innovative Produkte

DIE ERfOLGSZAhLEn 2009:

und Services. Und nirgendwo anders

werden durch den Austausch unter

Experten so viele fachliche Impulse

gesetzt. Die A+A bietet Ihnen alles

1.548 Aussteller aus 62 Ländern

unter einem Dach. Seien Sie dabei!“

55.809 Besucher aus 65 Ländern

96% positive Beurteilungen

Birgit Horn, Director A+A


Rückblick Ausblick

2009 ein starkes Jahr

für die A+A!

Auch in Zeiten der Finanz- und Wirtschaftskrise

konnte die A+A ihren Erfolg weiter ausbauen.

Entscheidend dafür waren die Vielfalt des Angebotes

sowie eine Themenauswahl, die veränderte

Arbeitsumfeldbedingungen berücksichtigte.

Mehr als 1.500 Aussteller aus 62 Nationen, mehr

als 55.000 Fachbesucher und 5.000 Kongressteilnehmer

überzeugten sich davon auf der A+A 2009.

95% der Besucher haben ihre

messebesuchsziele erreicht.

94% der Besucher empfanden den

Innovationsgehalt des messeangebots als gut.

95% der Besucher haben die Präsenz

der marktführer mit gut beurteilt.

2011 die Zeichen

stehen auf Erfolg!

Auch dieses Jahr erwarten wir mehr als

1.500 Aussteller aus der ganzen Welt. Viele sind

zum wiederholten Mal dabei und haben ihre Standflächen

sogar ausgeweitet. Dies ist der beste Beweis

für die hohe Akzeptanz der A+A in der Branche.

Zusammen mit dem parallel stattfindenden

A+A Kongress und den Themenparks gibt die

A+A 2011 wieder einen kompletten Überblick

über alle Aspekte der Arbeitssicherheit und der

betrieblichen Gesundheitsförderung.

Die Angebotssegmente der A+A 2011:

> Persönlicher Schutz

> Gesundheit bei der Arbeit

> Betriebliche Sicherheit

> NEU! Spezielle Ausrüstungen

für den Katastrophenschutz

PARtnERLAnD POLEn

Hohes Marktpotenzial und ehrgeizige Ziele:

Polen ist nicht nur Deutschlands wichtigster

Import- und Export-Partner mit einem bemerkenswerten

Beschäftigungsniveau, überdurchschnittlichen

wirtschaftlichen Wachstumsraten und schutzintensiven

Arbeitsplätzen hat Polen einen entsprechend hohen Bedarf

an Persönlichen Schutzausrüstungen sowie an Produkten

und Services rund um Sicherheit und Gesundheit.

In der zweiten Jahreshälfte übernimmt Polen die EU-

Ratspräsidentschaft und wird neue Impulse hinsichtlich

des EU-Wirtschaftsprogramms „Europa 2020“ geben.

Auf der diesjährigen A+A erwartet Sie ein Gemeinschaftsstand

polnischer Aussteller, der Besuch einer hochrangigen

politischen Delegation sowie eine Fachveranstaltung

im Rahmen des Kongresses.


Persönlicher Schutz Gesundheit bei der Arbeit

Können Ohrstöpsel

produktiv machen?

Persönlicher Schutz sichert die Gesundheit und

Leistungsfähigkeit der Mitarbeiter und ist damit

die Basis für wirtschaftlichen Erfolg. Die A+A

bietet das umfangreichste Angebotsspektrum

aller Messeplätze und ist damit die bedeutendste

Informationsplattform weltweit.

Dass Schutzbekleidung immer modischer,

funktionaler und individueller wird, zeigt Ihnen

neben dem Bereich Corporate Fashion auch

die Modenschau in Halle 5.

> Persönliche Schutzausrüstung/Schutzkleidung

> Corporate Fashion/Corporate Wear/Image Wear

> Gewebe für Arbeits-, Berufs-

und Schutzkleidung

> Sichere Einrichtungen und Geräte

am Arbeitsplatz

> Sicherheitsorganisation

> Fachmedien und Schulung

> Dienstleistung und Beratung

> Komponenten und Zubehör

70% DER A+A BESUchER hALtEn

PSA fÜR UnVERZIchtBAR.

hallen 3-5, 7.0, 9 +10

Kann überlegenes

Sitzwerk Stress

abbauen?

Immer mehr A+A Besucher

unterschiedlichster Branchen

interessieren sich für diesen

Themenbereich.

Sie wissen, dass man durch die

gesunde Gestaltung von Arbeit die

Produktivität steigern und Gesundheitsschäden

vorbeugen kann.

> Arbeits-, Umwelt- und Reisemedizin

> Arbeitsmedizinische Geräte

> Geräte, Mittel und Präparate

für Erste Hilfe und Rettung

> Prävention und Therapie

> Hygiene- und Sanitärbedarf

> Arbeitsgestaltung und Ergonomie

> Betriebsverpflegung und gesunde

Ernährung

> Medien und Schulung

> Dienstleistungen und Beratung

halle 6, 7a


Betriebliche Sicherheit Katastrophenschutz

Können Rauchmelder

den Erfolg Ihres

Unternehmens sichern?

Betriebliche Sicherheit verhindert Arbeits unfälle und

schützt so die Belegschaft. Doch sicher arbeitende

Betriebe schützen auch ihr Sachvermögen und nicht

zuletzt die Umwelt. Längst hat sich dieser Bereich

der A+A zu einer „tragenden Säule“ entwickelt.

> Brandschutz, Sicherheitsprodukte und -systeme

> Explosionsschutz und toxischer Schutz

> Strahlenschutz

> Elektrosicherheit

> Luftreinhaltung

> Lärmminderung, Schallschutz und Vibrationsschutz

> Betrieblicher Umweltschutz Fokus ENVITEC ®

> Mess- und Regeltechnik

> Sichere Geräte und sichere Einrichtungen

> Maschinenschutzeinrichtung

> Standflächen

> Einrichtungen und Einrichtungsgegenstände

> Wartungs-, Instandhaltungs- und Reparaturarbeiten

> Transport und Verkehrssicherheit

> Qualitätssicherung

> Objekt- und Sachschutz

> Einbauten und Zubehör

> Medien und Schulung

> Dienstleistungen und Beratung

hallen 5 + 6

Können

ABc-Ausrüstungen

Ihre Unternehmenswerte

schützen?

halle 6

Betriebsunfälle können sich zu einer

Katastrophe ausweiten. Die innovativsten

Produkte und Services, um dies zu verhindern,

sowie spezielle Ausrüstungen für den

Katastrophenschutz präsentieren Ihnen

Unternehmen aus aller Welt auf der A+A.

> Notfallmedizin

> Technische Hilfsmittel

> ABC-Schutz

> Dekontamination

> Leit-, Melde- und Informationstechnik


Rahmenprogramm auf der A+A 2011

* SOnDERSchAU

,,wORKPLAcE DESIGn“

> hALLE 7a

Im Mittelpunkt dieser Sonderschau steht die

ergonomische Gestaltung von Arbeitsplätzen und

Arbeitsprozessen in Produktion und Büro. Informieren

Sie sich über Maßnahmen und Beispiele zu

den Themen menschengerechte Arbeitsgestaltung,

Mensch-Maschine-Schnittstellen sowie Prävention

und Wirtschaftlichkeit.

thEmEnPARK „BEtRIEBLIchER

BRAnD- UnD KAtAStROPhEnSchUtZ“

> hALLE 6

Hier erleben Sie „Action pur“: informative

Präsentationen und Live-Demonstrationen, die

Ihnen zeigen, welche Maßnahmen bei Unfällen,

Großschadensereignissen und Rettungsaktionen

durchgeführt werden können und wie sich Unternehmen

schützen können.

*„InnOVAtIOnSPARK GEfAhRStOffE“

> hALLE 9

Verschaffen Sie sich einen Überblick über neue

Produkte und Services für den sicheren Umgang

mit Gefahrstoffen. Verfolgen Sie u.a. Vorträge und

Live-Demonstrationen zu den Themen notfallmedizinische

Versorgung bei Unfällen mit Chemikalien

sowie Anlagensicherheit und Arbeitsschutz.

*A+A mODEnSchAU

> hALLE 5

Wie attraktiv, funktional und intelligent

textile Schutzbekleidung von heute

sein kann, zeigen Ihnen unsere

professionellen Modenschauen.

Lassen Sie sich überraschen von

den neuesten Kollektionen!

SOnDERSchAU

„wEARABLE tEchnOLOGIES“

> hALLE 10

Sie sind aus der heutigen Gesellschaft

kaum noch wegzudenken: Tragbare

Technologien, die helfen, unsere

körperlichen Möglichkeiten zu verbessern.

Lassen Sie sich von innovativen

High-Tech-Anbietern inspirieren.

tREffPUnKt

„SIchERhEIt + GESUnDhEIt“

> hALLE 10

Über 100 nationale und internationale,

nicht kommerzielle Aussteller präsentieren

in dieser Halle ihre Arbeit

und Leistungen. Fragen Sie sie zur

praktischen Umsetzung von sicherheits-

und gesundheitspolitischen

Vorgaben!

www.AplusA.de/1530

Hier finden Sie alle Informationen zu dem

umfangreichen Rahmernprogramm auf der A+A

*Simultanübersetzung D+GB


A+A Kongress

„PRäVEntIOn ISt EIn hUmAnES

AnLIEGEn UnD EInE InVEStItIOn

In DIE ZUKUnft VOn UntERnEhmEn

UnD GESELLSchAft.“

Dr. Walter Eichendorf, Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung

32. Internationaler Kongress

für Sicherheit und Gesundheit

bei der Arbeit

Arbeitsschutz ist und bleibt ein ethisches Grunderfordernis.

Doch Gesundheit und Leistungsfähigkeit

der Beschäftigten zu erhalten, gewinnt für Unternehmen,

Sozialversicherungen und die Politik immer

mehr an Bedeutung. Schwerpunktmäßig behandelt

der diesjährige Kongress für Sicherheit und Gesundheit

bei der Arbeit vor allem Themen wie die Gemeinsame

Deutsche Arbeitsschutzstrategie (GDA),

betriebliche Gesundheitsförderung, Ergonomie,

demografische Entwicklung und Integration/

Inklusion.

Der Kongress wird veranstaltet von der

Bundes arbeitsgemeinschaft für Sicherheit

und Gesundheit bei der Arbeit (Basi) e.V. und ist

das größte internationale Fachtreffen der Branche.

Freuen Sie sich auf aktuelle Informationen und

spannende Diskussionen!

Die themenfelder 2011:

> Übergreifende fragestellungen

der Prävention

Strategien und Konzepte für Sicherheit

und Gesundheit bei der Arbeit sowie die

Gestaltung gesunder Arbeitsprozesse.

> Gesundheit im Beruf

Die Förderung betrieblicher Gesundheit von

der Vorsorge bis zum Prozessmanagement.

> Spezifische Gefährdungen und Belastungen

Die neuesten Erkenntnisse über physikalische,

chemische, biologische, physische und psychische

Gefahren des Arbeits prozesses.

> Sicherheit

Im Mittelpunkt: Sicherheitstechnik,

Maschinenschutz, Persönliche Schutzausrüstung,

Brand- und Explosionsschutz.

Der Kongress im Überblick:

> Mehr als 60 Veranstaltungsreihen

> Mehr als 350 hochrangige Referenten

aus dem In- und Ausland

> Rund 5.000 Teilnehmer

> „A+A International“ mit Simultanübersetzung

Deutsch/Englisch

> ILO Konferenz

„Für eine präventive Sicherheits- und

Gesundheitskultur: Internationale Instrumente,

Nationale Strategien und Gute Praxis.“ In Englisch,

Französisch, Spanisch, Russisch und Deutsch.

Wieder dabei: spezielle Angebote für Sicherheitsbeauftragte,

Betriebs- und Personalräte sowie

Unternehmer.

www.AplusA.de/kongress

Hier finden Sie alle aktuellen Kongressinformationen


ILO Konferenz vom 20. - 21. Oktober

Internationale Konferenz

der Internationalen

Arbeitsorganisation (ILO)

Wie in den Vorjahren veranstaltet die ILO im

Rahmen des A+A Kongresses eine zweitägi ge

internationale Fachkonferenz. Gemeinsam mit

der Internationalen Vereinigung für Soziale

Sicherheit (IVSS) werden folgende Themen

behandelt:

> weltweite Entwicklungen in der Prävention

> Konzepte international agierender Unternehmen

> Arbeitsschutzaufsicht

> Soziale Sicherheit

In 2011 mit den Schwerpunkten

Bauarbeit und Gesundheitsarbeit

„DER A+A KOnGRESS BIEtEt EInE

hERVORRAGEnDE GELEGEnhEIt,

SIch ÜBER DIE GROSSE BAnDBREItE

DER AKtUELLEn möGLIchKEItEn

EInER SIchEREn, GESUnDhEItSföRDERLIchEn

UnD InnOVAtIVEn

GEStALtUnG DER ARBEItSwELt ZU

InfORmIEREn.“

Michael Koll, Bundesministerium für Arbeit und Soziales

Konferenzsprachen:

Englisch, Französisch, Spanisch,

Russisch und Deutsch.

www.AplusA.de/1525

Hier finden Sie weitere Informationen


nachmittag Vormittag

Dienstag 18. Oktober

A+A Messe und Kongress 2011

Eröffnung A+A

Trade Show and Congress 2011

Opening

Innovative Persönliche Schutzausrüstungen

Innovative Personal Protective

Equipment

*Partnerland Polen

Partner Country Poland

Verkehrssicherheit „Risiko raus“

Road Safety "Fight the Risk"

DGUV Vorschrift 2

Konflikt und Gewalt am

Arbeitsplatz

Adaptive Arbeitsumgebung/Arbeitsassistenzsysteme

Lärm

Physische Belastungen

Zeitarbeit

A+A Kongress 2011 Veranstaltungsübersicht

Mittwoch 19. Oktober

Innovative Persönliche Schutzausrüstungen

Innovative Personal Protective

Equipment

Herausforderung Mobilität

Qualifikationen im Arbeitsschutz

The Mobility Challenge

OSH Qualifications

IVSS Workshop: Förderung

der Beschäftigungsfähigkeit

(nur Englisch)

ISSA Workshop: Promoting Employability:

Activity, Health and

Reintegration

Gemeinsame Deutsche

Arbeitsschutzstrategie

Gefährdungsbeurteilung

Brandschutz

Gefahrstoffrecht

Betriebliches Eingliederungsmanagement

Herbstkonferenz der Gesellschaft

für Arbeitswissenschaft (GfA)

Statuskonferenz Betriebliche

Gesundheitsförderung

(BVPG + Basi)

A+A Tag der Sicherheitsbeauftragten

Internationales Symposium

„Absturzsicherungen“

International Fall Protection

Symposium (IFPS)

Herausforderung Mobilität

Qualifikationen im Arbeitsschutz

The Mobility Challenge

OSH Qualifications

IVSS Workshop: Förderung der

Beschäftigungsfähigkeit (nur

Englisch)

ISSA Workshop: Promoting Employability:

Activity, Health and

Reintegration

Demografische Entwicklung

und Arbeitsgestaltung

Arbeitsstätten

Explosionsschutz

Gefahrstoffpraxis

Biologische Arbeitsstoffe

Herbstkonferenz der Gesellschaft

für Arbeitswissenschaft (GfA)

Statuskonferenz Betriebliche Gesundheitsförderung

(BVPG + Basi)

A+A Tag der Sicherheitsbeauftragten

Donnerstag 20. Oktober

Internationale ILO Konferenz

International ILO Conference

"Promoting Preventative Safety

and Health Culture:

International Instruments,

National Strategies and Good

Practices"

Mensch und Maschine vom

ewigen Konflikt zur spannenden

Herausforderung

Man and Machinery: from eternal

conflict to exiting challenge

Internationales Symposium

„Absturzsicherungen“

International Fall Protection

Symposium (IFPS)

Betriebs- und Personalräte im

Arbeits- und Gesundheitsschutz

Elektromagnetische Felder

Bauwirtschaft

Sichere Maschinen

BGM Kennzahlen

Büro-Ergonomie

Katastrophenschutz

Tag der Betriebs- und

Personalräte

Arbeits- und Gesundheitsschutz

in Hochschulen

Internationale ILO Konferenz

Schwerpunkt Bauwirtschaft

International ILO Conference

"Promoting Preventative Safety

and Health Culture:

International Instruments,

National Strategies and Good

Practices"

Mensch und Maschine vom

ewigen Konflikt zur spannenden

Herausforderung

Man and Machinery: from eternal

conflict to exiting challenge

Öffentlicher Dienst

Arbeitsmedizinische Vorsorge

Psychische Belastungen:

Qualifizierungsbedarf

Betriebssicherheit

Arbeitsschutz zielgruppengerecht

für Männer und Frauen

Gesundheit und Restrukturierung

Katastrophenschutz

Tag der Betriebs- und

Personalräte

Arbeits- und Gesundheitsschutz

in Hochschulen

Freitag 21. Oktober

Internationale ILO Konferenz

Schwerpunkt Gesundheitswesen

International ILO Conference

"Promoting Preventative Safety

and Health Culture: International

Instruments, National Strategies

and Good Practices"

Berufskrankheiten

Occupational Diseases

Professionen im Arbeits- und

Gesundheitsschutz

Psyche und Gesundheit in der

Arbeitswelt

Optische Strahlung

Forum Arbeitsschutzverwaltung

A+A Unternehmertag

Legende

Internationale Veranstaltungen

(Deutsch-Englisch simultan, ILO

Konferenz: Deutsch Englisch

Französisch Russisch simultan)

* Deutsch Englisch Polnisch

Veranstaltungen in

deutscher Sprache

Zielgruppenveranstaltung

(Teilnahme nur auf

Einladung möglich)

Stand 05/2011 Änderungen vorbehalten

Während der ganzen Veranstaltung

> Posterausstellung

(mit Infobörse zur DGUV Vorschrift 2)

> Kunst- und Theaterfest A+A 2011

Organisation: Kuratorium

„KunstImpulse berühren Arbeitswelt“

www.AplusA.de/kongress

Hier finden Sie alle aktuellen

Informationen zu dem A+A Kongress


A+A online:

ein click viele Vorteile!

Besuchen Sie uns im Internet und entdecken Sie

rund um die Uhr , was Ihnen unser umfangreich

überarbeitetes Portal zu bieten hat.

Unter www.AplusA.de finden

Sie unter anderem:

> die Ausstellerdatenbank mit Firmenportraits

> das günstige e-Ticket

> die Produktdatenbank mit Informationen

und Messeneuheiten

> aktuelle Branchennews

> Ihre A+A-App

> Ihren persönlichen Newsletter

cLEVER cLIcKEn

SmARt SPAREn:

EInfAch E-tIcKEtS ORDERn!

Drucken Sie sich Ihre Eintrittskarte

einfach zu hause aus.

Das spart viel Zeit und Geld:

> reduzierte Eintrittspreise

> Porto und Versand frei

> bequeme Abbuchung über Kreditkarte

> freie Fahrt mit dem VRR zur Messe

und zurück

> kein Anstehen an den Ticketkassen

Zeitgewinn durch schnellen Zugang

neu: die A+A-App

Seien Sie immer und überall

up-to-date mit unserer App für

Ihr iPhone, iPad oder iPod Touch!


Geländeplan

Sonderschau/

"Workplace Design"

Themenpark

„Betrieblicher

Brand- und

Katastrophenschutz“

A+A Modenschau

Hallen 3 5, 9 + 10

Persönlicher Schutz

Halle 10

Gewebe, Komponenten und Zubehör

Halle 10

Testen und Prüfen

61

Pendelbus Hallen 3/10

ESPRIT

arena

Düsseldorf

60

CCD Süd

Congress

Center

Düsseldorf

3

Süd

Halle 7a

7a

Hallen 5 + 6

8a

4

1

Betriebliche Sicherheit und

Gesundheit bei der Arbeit

2

Gesundheit bei der Arbeit und

Arbeitsgestaltung/Ergonomie

70

Nord

8b

Sonderschau

"Wearable Technologies"

5

10

9 11

17

A+A Kongress

Halle 10

„Treffpunkt Sicherheit + Gesundheit“

und A+A-Forum „Gute Praxis“

CCD Süd

A+A Kongress

Innovationspark

Gefahrstoffe

16

Stand: 05/2011

SEIEn SIE DABEI!

„Wirksame Prävention lebt von fundierten

Informationen und den richtigen Produkten.

Nirgendwo auf der Welt werden sie so

um fassend präsentiert wie auf der A+A.

Jeder Einzelne, der in einem Unternehmen

oder einer Institution Verantwortung für

Sicherheit und Gesundheit trägt, profitiert

von dem internationalen Angebot dieser

Leitmesse.

LASSEn SIE SIch ÜBERZEUGEn.

wILLKOmmEn AUf DER A+A 2011! ”

Birgit Horn, Director A+A


Standort Düsseldorf

Absolut erlebenswert:

die messestadt Düsseldorf

Auch nach der Messe hat Ihnen Düsseldorf

viel zu bieten. Genießen Sie diese gastfreundliche

Metropole und lassen Sie sich von der

rheinischen Lebensfreude mitreißen!

Entdecken Sie

> ein attraktives Ambiente und hohe

Lebensqualität

> ein großes Angebot an Hotels jeder

Kategorie

> gute Unterhaltungsmöglichkeiten von

Oper, Theater und Musical bis zu

bildender Kunst

> exquisite Restaurants, rustikale

Bierkneipen und trendige Clubs

> international renommierte

Einkaufs möglichkeiten

> und last but not least: ein einzigartiges

Panorama am Rhein

Aktuelle Informationen zu Veranstaltungen:

www.duesseldorf.de

Reise- und Hotelinformationen:

www.AplusA.de/1770

hERZLIch wILLKOmmEn In DÜSSELDORf!

So einfach und bequem

kommen Sie zur A+A:

mit dem Auto

Von der A44 fahren Sie über den messe eigenen

Zubringer auf die Großparkplätze der Messe

Düsseldorf, wo Ihnen 20.000 Parkplätze zur

Verfügung stehen. Dort bringen Sie kostenlose

Pendelbusse zu den verschiedenen Eingängen

und wieder zurück.

Zieladresse navigationssystem:

Düsseldorf, Am Staad

mit dem Zug

Vom Düsseldorfer Hauptbahnhof fahren Sie

einfach mit den U-Bahnen U 78 und U 79 in

ca. 15 Minuten zum Messegelände und zum

CCD Congress Center Düsseldorf.

www.bahn.de

mit dem flugzeug

Der FlughafenDüsseldorf International liegt nur

10 (Taxi-)Minuten vom Messegelände entfernt.

Über 70 Fluglinien erreichen von dort weltweit

180 Destinationen. Ganz bestimmt auch Ihre.

www.duesseldorf-international.de

mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Mit den U-Bahnen U 78 und U 79 sowie den

Buslinien 722 und 896 kommen Sie aus der

Innenstadt oder vom Flughafen zu den Messeeingängen

Nord und Süd sowie zu den Gebäuden

des CCD Congress Center Düsseldorf. Mit Ihrer

Eintrittskarte bzw. Ihrem e-Ticket können Sie

sogar gratis zur Messe und zurück fahren die

Fahrt im Gebiet VRR mit Bussen, Bahnen und

zuschlagfreien Zügen (DB 2. Klasse) ist bereits

darin enthalten!

www.rheinbahn.de und www.bahn.de


Termin 18. - 21. Oktober 2011

Dienstag bis Freitag

> Öffnungszeiten 9.00 18.00 Uhr

> Veranstaltungsort Messegelände Düsseldorf,

Hallen 3 7 und 9 + 10

> Eintrittspreise A+A Messe

Tageskarte € 25,00

Tageskarte ermäßigt € 13,00

Im Online-Vorverkauf (ab Juni 2011)

Tageskarte € 20,00

Tageskarte ermäßigt € 13,00

A+A Kongress

An der tageskasse

Tageskarte € 100,00

Tageskarte ermäßigt € 30,00

Dauerkarte € 210,00

Dauerkarte ermäßigt € 50,00

Im Online-Vorverkauf (ab Juni 2011)

bis 31. Aug. 2011 Dauerkarten € 175,00

ab 01. Sep. 2011 Dauerkarten € 210,00

Die Eintrittskarte ist gültig für die kostenlose Hin- und

Rückfahrt zum Messegelände mit allen VRR-Verkehrsmitteln

am Tage des Messebesuchs (DB 2. Klasse in zuschlagfreien

Zügen). Nur in Verbindung mit gültigem Lichtbildausweis.

> Katalog Neureuter Fair Media

Telefax +49-201-36547-325

E-Mail woelk@neureuter.de

> ticket- und

Katalogvorverkauf www.AplusA.de/1130

An der tageskasse € 18,00

Online-Vorverkauf € 18,00

(zzgl. Versandkosten)

Lieferbar ab September 2011

> Reise- und

hotelinformationen Düsseldorf Marketing & Tourismus GmbH

Telefon +49(0)211/17 202-851

Telefax: +49(0)211/16 10 71

E-Mail: messe@dus-mt.de, www.dus-mt.de

www.AplusA.de/1770

> A+A hotline Telefon +49 (0) 211/4560-7601

Partnerland Polen

A+A 2011 auf einen Blick

www.AplusA.de

Messe Düsseldorf GmbH

Postfach 1010 06

40001 Düsseldorf

Germany

Tel. +49(0)211/45 60-01

Fax +49(0)211/45 60-6 68

www.messe-duesseldorf.de

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine