Zeitung 2011-3 - Währing & Hernals Lutherkirche Wien - Währing ...

lutherkirche.at

Zeitung 2011-3 - Währing & Hernals Lutherkirche Wien - Währing ...

Internet: www.lutherkirche.at

E-Mail: pfarramt@lutherkirche.at

Die Lutherkirche

Pfarrblatt der evangelischen Gemeinde A.B. Wien-Währing

Währing

1180 Wien, Martinstraße 25

Folge 250, September 2011

Wo zwei oder drei in meinem Namen versammelt sind, da

bin ich mitten unter ihnen.

Matthäus 18,20

(Monatsspruch September 2011)

Liebe Leserin, lieber Leser!

Zum Theologiestudium gehört auch

"Bibelkunde", ein Fach, in dem man lernt,

wo was in der Bibel steht. Bei unserem

Monatsspruch heißt die Eselsbrücke:

"Die Skatspielerstelle."

Zwei oder drei - das sind nicht viele, sondern

im Grunde die denkbar kleinsten

Gruppen. Bei ganz kleinen Gottesdiensten

wird dieses Jesuswort manchmal mit

tröstlicher Ironie angeführt: Machen wir

uns nichts draus, natürlich wäre es schöner,

wenn die Kirche oder Kapelle oder

der Saal voll wäre, aber nun sind wir diese

Wenigen, und auch die kleine Versammlung

hat Jesu Verheißung, auch

hier will er mitten unter uns sein.

Das widerspricht dem Weltbild, das uns

alle Tage vor Augen gehalten wird: Da

geht es immer um Mengen, um große

Zahlen. Wie bedeutend eine Veranstaltung

ist, bemisst sich zunächst einmal an

der Teilnehmerzahl. Und kirchliche Versammlungen

müssen schon Zehn- und

Hunderttausende versammeln, bis sie

überhaupt ins Licht der Medien rücken,

wie etwa die Evangelischen Kirchentage

in Deutschland oder ein Papstbesuch.

Die Lutherkirche - -


Internet: www.lutherkirche.at

E-Mail: pfarramt@lutherkirche.at

In der Menge zu stehen, zu versinken,

eins zu werden mit so vielen anderen

Menschen, das ist eine starke Erfahrung,

keine Frage. Aber sie ist auch doppeldeutig.

Wir wissen, wie Diktaturen in Geschichte

und Gegenwart mit der Inszenierung

von Massen und Menschenmengen

gespielt haben und dadurch den Verstand

von Millionen auszuschalten versuchten,

leider nicht selten erfolgreich.

Aber sich dort einzufinden, wo schon viele

sind, das ist ein menschlicher Urtrieb. Und

so suchen Menschen die Menge, auch

heute, in Stadien und Konzerthallen etwa.

Kirchen und christliche Versammlungen

bieten da meistens zu wenig Masse.

Unsere Erfahrung sagt uns aber auch:

Wenn wirklich etwas weitergehen soll,

dann braucht es kleinere Gruppen. Texte

zu verfassen, inhaltlich zu arbeiten - das

geht nicht in der großen Masse, dazu

braucht es kleine Ausschüsse. Das ist die

andere Seite: Die Menge allein macht es

eben nicht, es geht nicht nur um Quantität,

sondern auch um Qualität. "Small is

beautiful", das haben wir alle schon einmal

gehört - und das nicht nur in Bezug

auf Fotomodels...

Die Verheißung Jesu gilt der kleinen

Schar, der überschaubaren Gruppe.

Er ist da, wo wir uns versammeln, zum

Gottesdienst, zum Studium der Bibel, zum

Gebet. Und wenn ich also alleine bete,

dann ist er nicht da Natürlich auch, aber

das gemeinsame Gebet hat eine besondere

Verheißung. Im Vers, der unserem

Spruch voraus geht lesen wir: "Wenn zwei

unter euch eins werden auf Erden, worum

sie bitten wollen, so soll es ihnen widerfahren

von meinem Vater im Himmel."

Was für eine Zusage! Was für eine Einweisung

in die Gemeinschaft, in die Gemeinde!

Sich mit anderen verbinden, Glauben und

Leben teilen vor Gott, das ist gelebtes

Christentum. Darum sind Kirchengemeinden

nicht nur notwendige irdische Organisationen

mit bestimmten Strukturen. Sie

bieten vielmehr, auch unsere Gemeinde,

Raum für vielerlei Begegnungen im größeren

oder kleineren Rahmen, Orte für

Lobpreis und Diskussion, für Austausch

und Gebet. Schauen Sie doch einmal in

unserer Zeitschrift und in unseren Schaukästen,

was es da so alles gibt.

Eine gesegnete Herbstzeit wünscht Ihnen

Ihr Pfarrer

Uwe Kühneweg

INHALT

Andacht Seite 1

Vorstellung Mag. Boba Seite 3

Burg Finstergrün Seite 4

Konfirmation Seite 5

Neuer Konfirmandenkurs Seite 5

Wahlinformationen Seite 6

Neues für Kinder Seite 7

Gedankensplitter Seite 8

Konzerttermine Seite 8

Gottesdienstplan Seite 9

Besondere Gottesdienste Seite 10

Musikvorschau Seite 10

Gemeindeausflug Carnuntum Seite 13

Besondere Termine Seite 14

Glaubensgespräche Seite 15

Christenlehre Seite 15

Sommerausflüge Seite 16

Adventmarktankündigung Seite 17

Vermischtes aus der Gemeinde Seite 18

Adventmusik St. Ägyd Seite 18

Wochenausklang Seite 18

Freud und Leid Seite 19

Martiniganslessen Seite 19

Erntedankfest Seite 20

- 2 - Die Lutherkirche


Internet: www.lutherkirche.at

E-Mail: pfarramt@lutherkirche.at

Vorstellung Pfarramtskandidatin Mag. Ella-Maria Boba

Saanko esittäytyä/ Ich darf mich vorstellen…

Mein Name ist Ella Boba und ich beginne im September

meinen Dienst als Pfarramtskandidatin in

Ihrer Gemeinde.

Ich bin Finnin, 29 Jahre alt und komme aus Helsinki.

Dort habe ich auch Theologie studiert und mein

Studium im Jahr 2007 abgeschlossen.

Dann hat mich meine österreichische Liebe nach

Wien gezogen.

Ich lebe hier mittlerweile schon seit viereinhalb Jahren. Ich bin verheiratet und wohne

mit meinem Mann im 3. Bezirk.

Meine Berufung, Pfarrerin zu werden, wollte ich in meinem neuen Zuhause nicht aufgeben.

So habe ich die Sprache gelernt und mein finnisches Diplom nostrifizieren lassen

um die Ausbildung zum geistlichen Amt in der österreichischen evangelischen Kirche

beginnen zu können. Die letzten zwei Jahre war ich als Vikarin in der Christuskirche in

Wien/Favoriten tätig.

Ich freue mich über das Jahr als Pfarramtskandidatin in der Lutherkirche. Gleichzeitig

bin ich neugierig - auf die neuen Gesichter und Geschichten. Ja, und sogar ein wenig

aufgeregt. Deswegen bin ich dankbar für jede Orientierungshilfe, die Sie mir als

„Neuling“ im „Raum-Dschungel“ der Lutherkirche, wie auch in der „Namens-Vielfalt“,

geben können.

Neben dieser Stelle habe ich auch eine andere Gemeinde zu betreuen, nämlich die

finnische Gemeinde, die sich auch im 18. Bezirk findet. Es wird also in Währing einiges

los sein!

Trotz der vielen neuen Herausforderungen, die das Jahr bringen wird, bin ich für Sie

als Geistliche da und freue mich über Ihre Kontaktaufnahme zu jedem Anlass.

Ich würde mich sehr freuen, Sie am 11. September 2011 zu meinem Vorstellungsgottesdienst

begrüßen zu dürfen! Nach dem Gottesdienst antworte ich gerne auf weitere

Fragen über mich.

Ihre

Ella Boba

Die Lutherkirche - 3 -


Internet: www.lutherkirche.at

E-Mail: pfarramt@lutherkirche.at

Konfirmandenfreizeit Burg Finstergrün

- 4 - Die Lutherkirche


Internet: www.lutherkirche.at

E-Mail: pfarramt@lutherkirche.at

Konfirmation am 2. Juni 2011

Unser neuer Konfirmandenkurs:“Mit Jesus auf dem Weg“

Grundlagen des Glaubens vermitteln und die Freude am Evangelium gemeinsam erfahren

– unter diesem Motto starten wir mit neuen Kräften und vielen guten Ideen in

das neue Konfirmandenjahr.

Beginn ist am Mittwoch, dem 5. Oktober mit einem Informationsabend, zu dem die

Konfirmandinnen und Konfirmanden, ihre Eltern und Paten ganz herzlich eingeladen

sind: Wir treffen uns um 18 Uhr im Gemeindesaal. Dort gibt es alle wichtigen Informationen,

dort findet auch die Anmeldung statt.

Am Samstag darauf (8. Oktober) sind alle Konfirmanden ab 16 Uhr zu einem ersten

Kennenlernen von Kirche und Lutherhof in den Jugendklub eingeladen.

Am Sonntag, dem 9. Oktober gibt es dann die Begrüßung der neuen Konfirmandengruppe

in unserem Gottesdienst um 10 Uhr.

Der Kurs findet wöchentlich mittwochs jeweils von 17:30 – 19:00 Uhr im Gemeindesaal

statt, wobei wir in der letzten halben Stunde öfter in den Jugendclub gehen werden.

Beginn ist am 12. Oktober.

Der Kurs wird von Pfarrer Kühneweg mit einem Team von jungen Erwachsenen geleitet.

Im Rahmen der Unterrichtszeit wird es eine Freizeit in Rechnitz geben

(Freitagnachmittag bis Sonntagabend, Termin wird noch bekannt gemacht), auf der wir

einen besonderen Gottesdienst vorbereiten, der wesentlich von den Konfirmanden mitgestaltet

wird.

Höhepunkt wird die Fahrt zu den Lutherstätten nach Deutschland sein. Der Termin ist

bereits fixiert (Bitte schon notieren!): Freitag, 30. März - Dienstag, 3. April 2012.

Die Konfirmation wird am Himmelfahrtstag, also am Donnerstag, dem 17. Mai 2012 um

9:30 Uhr stattfinden.

Die Lutherkirche - 5 -


Internet: www.lutherkirche.at

E-Mail: pfarramt@lutherkirche.at

Wahlen 2011

Noch einmal die wichtigsten Informationen

zur Wahl:

Es wird heuer eine generelle Briefwahl stattfinden.

Die vorläufige Liste der Kandidaten für die Gemeindevertretung

war bereits in der letzten Ausgabe. Bis 4. 9. 2011 können

noch weitere Vorschläge eingebracht werden (ein Kandidat

benötigt 18 Unterstützungserklärungen von Gemeindegliedern).

Im Anschluss noch weitere Kandidaten.

Das Verzeichnis der Wahlberechtigten wird vom 21. 8. 2011

bis 4. 9. 2011 in der Pfarrkanzlei zur Einsicht aufliegen. Abänderungsanträge

sind bis spätestens 4. 9. 2011 an das Presbyterium zu richten. Am

6. 9. 2011 wird der endgültige Wahlvorschlag erstellt und im Schaukasten und auf der

Homepage (www.lutherkirche.at) veröffentlicht.

Die Briefwahlunterlagen werden am 19. 9. 2011 verschickt, im Kuvert enthalten sind:

Stimmzettel = Kandidatenliste zum ankreuzen (max. 35 Personen)

unbeschriftetes Kuvert für den Stimmzettel

Rückkuvert (ist mit einer 4-stelligen Nummer versehen)

Informationsblatt

Sie können Ihre Stimme sowohl per Post schicken als auch während der Öffnungszeiten

in der Kanzlei abgeben. Zusätzlich können Sie am Sonntag, dem 2. 10. 2011

(Erntedank) und am Sonntag, dem 9. 10. 2011 jeweils bis 14:00 Ihre Stimme abgeben.

Auch wenn Sie Ihren Stimmzettel persönlich bringen: immer im Rückkuvert!

Es müssen Ihre Unterlagen bis spätestens 9. 10. 2011, 14:00 Uhr bei uns eingelangt

sein (Postweg beachten).

Brigitte Spiegel

39 Huber -Fauland, DI Heike Angestellte

40 Khünl-Brady Maximiliane Studentin

41 Kirchmayr Kristof Student

42 Krassnig Elisabeth Studentin

43 Mundilova Klara Studentin

44 Schreiber Lukas Student

45 Schreiber Ralf Volksschullehrer

46 Wacha, Mag. Brigitta Angestellte

- 6 - Die Lutherkirche


Internet: www.lutherkirche.at

E-Mail: pfarramt@lutherkirche.at

Neues für Kinder

Kinderkreis

Spannende Bibelgeschichten, Freunde, Spaß,

Gemeinschaft, Spiele, Basteln, Singen

für alle von 6 bis 10 Jahren

Jungschar

DEIN Treff für alle von 10-13 13 Jahren

Spannende Bibelgeschichten &

Themen, die dich bewegen

Freunde, Spaß, Gemeinschaft

Montags von 16:30-17:30 17:30 Uhr alle

zwei Wochen

Beginn am 12.09.2011

im Jugendraum der Evangelischen Pfarrgemeinde

A.B.Wien-Währing

jeden Dienstag von 16:30-17:30 17:30 Uhr

Beginn am 13.09.2011

im Jugendraum der Evangelischen Pfarrgemeinde A.B.

Wien-Währing

Martinstraße 25, 1180 Wien

Nähere Infos bei Jennifer Jakob:

0680/1412598

jennifer.jakob@lutherkirche.at

Martinstraße 25, 1180 Wien

Nähere Infos bei Jennifer Jakob:

0680/1412598

jennifer.jakob@lutherkirche.at

Die Lutherkirche - 7 -


Internet: www.lutherkirche.at

E-Mail: pfarramt@lutherkirche.at

Gedankensplitter 1

Sicherheit und Gewissheit

Sicherheit gibt es nicht. Außer als Grenzwert einer "mit an Sicherheit grenzenden

Wahrscheinlichkeit". Diese ist quantifizierbar und abhängig vom Verhältnis von möglichen

und tatsächlich eintretenden Ereignissen und innerhalb eines berechenbaren Vertrauensintervalls

gültig.

Gewissheit bezieht sich auf inneres Erleben und nicht auf äußere Ereignisse.

Es gibt also wohl Glaubensgewissheit, nicht aber Sicherheit durch Glauben.

Mit dem sollte man leben können.

Rudolf Wassitzky

Gedankensplitter 2

Was mir auffällt: Schwierige Kommunikation

Ein Dialog über sperrige Themen wäre auch für unsere Kirche interessant.

Kürzlich wurde von katholischen Bischöfen in Deutschland eine Tagung zu dem Thema

Sexualität und Kirche untersagt. Der Stolperstein Sexualmoral und Gesellschaft sollte

angesichts der Missbrauch-Skandale nicht angerührt werden.

Wie sieht das geistliche Nachdenken bei uns aus

KEIN KRIEG ist klar. KEINE ATOMKRAFT schon weniger. KEIN KINDESMISS-

BRAUCH ist klar, FRAUEN-GLEICHBERECHTIGUNG schon weniger. KEIN RASSIS-

MUS ist klar, EINWANDERUNGSPOLITIK schon weniger. NEGER sagt man nicht, das

versteht sich, bei ISLAMOPHOBIE ist das schon weniger selbstverständlich. Und das

Thema Sexualität, gar Homosexualität, das ist haarig. Das berühren wir lieber nicht.

Religiöse Menschen sind für Frieden und Nächstenliebe, aber wie steht es mit Offenheit

und Realitätssinn Alle Arten von Vorurteilen sind eben auch im Glaubensleben

gebräuchlich und größere Debatten zur modernen Gesellschaft werden in den Kirchenräumen

noch auf sich warten lassen.

Elfriede Genée

Konzerte in der Lutherkirche

MI, 21. 9. 2011 19:00 Orgelkonzert im Rahmen des Währinger Herbstes: Thomas

Reuter spielt Werke aus Barock, Romantik und Moderne

SA, 26.11. 2011 18:00 Adventkonzert des Wr. Musikgymnasiums:

Auf dem Programm steht festliche Barockmusik für Gesang

und Instrumente

Der Eintritt ist frei - Spenden zur Renovierung der Lutherkirche sind erbeten!

- 8 - Die Lutherkirche


Gottesdienste September bis November 2011

Lutherkirche, Martinstraße 25

04.09.2011 11. Sonntag nach Trinitatis 10 Uhr Pfr. Kühneweg

11.09.2011 12. Sonntag nach Trinitatis 10 Uhr Pfrkdn. Boba / Pfr. Kühneweg

18.09.2011 13. Sonntag nach Trinitatis 10 Uhr Pfr. Trauner

25.09.2011 14. Sonntag nach Trinitatis 10 Uhr Pfrkdn. Boba

02.10.2011 Erntedankfest 10 Uhr Pfr. Kühneweg

Familiengottesdienst mit dem Kindergarten

WAHLSONNTAG!!!

Anschließend Erntedankfest im Gemeindesaal!

09.10.2011 16. Sonntag nach Trinitatis 10 Uhr Pfr. Kühneweg

Begrüßung der neuen Konfirmandinnen und Konfirmanden

WAHLSONNTAG!!!

16.10.2011 17. Sonntag nach Trinitatis 10 Uhr Lekt. Sautner / Pfr. Kühneweg

23.10.2011 18. Sonntag nach Trinitatis 10 Uhr Pfr. Kühneweg

Musikalischer Gottesdienst mit dem Ensemble pro musica sacra

30.10.2011 19. Sonntag nach Trinitatis 10 Uhr Lekt. Pirkl / Pfr. Kühneweg

31.10.2011 Reformationstag 10 Uhr Pfr. Kühneweg

06.11.2011 Drittletzter So des Kirchenjahres 10 Uhr Pfr. Kühneweg

13.11.2011 Vorletzter Sonntag des Kirchenjahres 10 Uhr Pfrin. Boba

20.11.2011 Ewigkeitssonntag 10 Uhr Pfr. Kühneweg

27.11.2011 1. Advent 10 Uhr Doris Arnold / Pfr. Kühneweg

Familiengottesdienst mit der Lutherschule

Anschließend Adventmarkt!

Kindergottesdienst 10 Uhr (außer in den Schulferien) - parallel zum Gottesdienst der

Erwachsenen und beim OASE - Gottesdienst.

Regelmäßige Veranstaltungen in der Gemeinde

Sonntag 10:00 Uhr Gottesdienst Lutherkirche

Montag

16:30 Uhr

(alle 14 Tage)

18:00 Uhr

(nach Absprache)

Jungschar (10-13 J.)

Lutherchor

Jugendraum

Gemeindesaal

Dienstag 09:30 Uhr Eltern-Kind-Kreis Jugendraum

16:30 Uhr Kinderkreis (6-10 J.) Jugendraum

Mittwoch 17:30 Uhr Konfirmandenkurs Gemeindesaal

18:00 Uhr Jugendclub Jugendraum

Donnerstag 15:00 Uhr Tanzen für Kinder Bewegungsraum

18:30 Uhr Bibelstunde Gemeindesaal

Freitag 09:30 Uhr Tanzen für Frauen Bewegungsraum

17:00 Uhr Christenlehre Presbyterzimmer

19:00 Uhr Wochenausklang

Kirche oder Gemeindesaal


Gottesdienste September bis November 2011

St. Anna-Kapelle,

Endstation Linie 43

03.09.2011 Vorabend des 11. Sonntags nach Trinitatis 18 Uhr Pfr. Kühneweg

01.10.2011 Vorabend des Erntedankfests 18 Uhr Pfr. Kühneweg

05.11.2011 Vorabend des drittletzten Sonntags nach Trinitatis

18 Uhr Pfr. Kühneweg

St. Ägydius-Kirche,

Pötzleinsdorfer Straße 108

04.09.2011 11. Sonntag nach Trinitatis 8.30 Uhr Pfr. Kühneweg

02.10.2011 Erntedankfest 8.30 Uhr Pfr. Kühneweg

06.11.2011 Drittletzter Sonntag des Kirchenjahres 8.30 Uhr Pfr. Kühneweg

Kindergottesdienste:

Die Kinder nehmen zuerst am Gemeindegottesdienst der Erwachsenen in der Lutherkirche

teil und werden dann vor der Predigt in den Gemeindesaal oder den Jugendraum

geführt, wo der Gottesdienst in kindgerechter Form fortgesetzt wird. Zum

Abendmahl sind wir wieder in der Kirche zurück.

Ebenso findet Kindergottesdienst parallel zu den OASE-Gottesdiensten statt.

OASE-Gottesdienste im Gemeindesaal des Lutherhofes, ab 17.30 Uhr

Jahresthema 2011: „Symbole und Bilder der Bibel“

18.09.2011 Die heilige Stadt Pfr. Kühneweg

16.10.2011 Der Tempel Pfr. Golda

20.11.2011 Das Gebet Prof. Bruckmann

Musikvorschau

September 18.: Barockmusik für Trompete und Orgel. Mitsuo Hashimoto und Thomas

Reuter spielen Werke von G. F. Händel und H. Purcell

25.: Barockmusik für Trompete und Orgel. Mitsuo Hashimoto und Thomas

Reuter spielen das Konzert in D-Dur von G. Ph. Telemann.

Oktober 16.: Ein geistliches Konzert von J. Vierdanck (1605-1646) für 2 Sopra

(Kanako Hayashi und Makiko Kagejama), 2 Violinen und Orgel „Mein

Herz ist bereit“ wird im Gottesdienst aufgeführt.

30.: Barockmusik für Flöte und Orgel. Silvia Azer-Höflinger und Thomas

Reuter spielen eine Sonate von J. B. Loeillet de Gant.

November 13.: Die kleine Messe op. 164 für Soli, Chor und Orgel von H. Zagler

(geb.1940) begleitet uns durch den Gottesdienst.

Dezember 18.: Barocke Kantate. G. Ph. Telemanns „Ihr Völker, Hört“ wird von Richard

Böhm (Bariton), Clara Pliem (Flöte) und Thomas Reuter (Orgel)

aufgeführt.

Weitere Gottesdienste

Haus der Barmherzigkeit (jeweils um 11 Uhr Y): 29.08., 19.09., 24.10., 28.11.

Haus Alszeile (jeweils um 10 Uhr Y): 26.08., 23.09., 28.10., 25.11.

Haus an der Türkenschanze (jeweils um 10 Uhr Y): 07.09., 05.10., 02.11.

Orthopädisches Krankenhaus (jeweils um 15:30 Uhr Y): 12.09., 19.09., 10.10., 07.11.


%

ZAHLUNGSANWEISUNG

AUFTRAGSBESTÄTIGUNG

EmpfängerIn Name/Firma

Evang. Gemeinde A.B.

Wien-Währing, Währing, 1180 Wien

IBAN

BIC

EmpfängerIn

AT57 6000 0000 0799 6193

(SWIFT Code) der Empfängerbank

O P S K A T W W

EUR

Betrag Cent

Verwendungszweck

S P E N D E

IBAN

Kontoinhaber / -inhaberin - AuftraggeberIn

AT

BAWAG PSK. Bank für Arbeit und Wirtschaft und

Österreichische Postsparkasse Aktiengesellschaft

EmpfängerIn

Name/Firma

Evang. Gemeinde A.B. Wien-Währing, Währing, 1180 Wien

IBAN

EmpfängerIn

A T 5 7 6 0 0 0 0 0 0 0 0 7 9 9 6 1 9 3

BIC

(SWIFT Code) der Empfängerbank

O P S K A T W W

Nur zur maschinellen Befüllung der Zahlungsinformationen

Ein BIC ist immer verpflichtend,

wenn die EmpfängerIn IBAN

ungleich AT beginnt.

EUR

1 1 2 0 1 1 0 3 5 1 8

Verwendungszweck

S P E N D E

KontoinhaberIn/AuftraggeberIn Name/Firma

IBAN

Kontoinhaber / -inhaberin - AuftraggeberIn

Unterschrift ZeichnungsberechtigteR

ZAHLUNGSANWEISUNG

+

Betrag Cent

Prüfziffer

+

006

30+


Internet: www.lutherkirche.at

E-Mail: pfarramt@lutherkirche.at

23. Juni 2011 Gemeindeausflug nach Carnuntum

Die Lutherkirche - 13 -


Internet: www.lutherkirche.at

E-Mail: pfarramt@lutherkirche.at

Besondere Termine September bis November 2011

05.09. 08:00 Uhr Schulgottesdienst VS Lutherkirche

07.09. 08:00 Uhr Schulgottesdienst HS, AHS, BHS Lutherkirche

09.09. 10:00 Uhr

18.09 17:30 Uhr

Begrüßungsgottesdienst

Pfarramtskandidatin Ella Boba

OASE-Gottesdienst:

„Die heilige Stadt“

Lutherkirche

Gemeindesaal

21.09. 19:00 Uhr Konzert (Orgel und Gesang) Lutherkirche

22.09.

Terminänderung!

19:00 Uhr

Glaubensgespräch „Esoterische

Engelreligion und christlicher

Glaube“

Gemeindesaal

02.10.

Nach dem

Gottesdienst

05.10. 18:00 Uhr

08.10. 16:00 Uhr

09.10. 10:00 Uhr

Erntedankfest

Konfirmandenelternabend mit

Aufnahme der Konfirmanden

Begrüßung der Konfirmanden mit

Kirchenrallye

Begrüßungsgottesdienst für die

neuen Konfirmanden

Gemeindesaal

Gemeindesaal

Jugendraum,

Lutherkirche

Lutherkirche

16.10. 17:30 Uhr OASE-Gottesdienst „Der Tempel“ Gemeindesaal

27.10. 19:00 Uhr

Glaubensgespräch „Dogma im

evangelischen und katholischen

Verständnis“

Gemeindesaal

31.10. 10:00 Uhr Reformationsfestgottesdienst Lutherkirche

12.11. 18:00 Uhr Martini - Ganslessen Gemeindesaal

20.11. 17:30 Uhr OASE-Gottesdienst „Das Gebet“ Gemeindesaal

24.11. 19:00 Uhr

Glaubensgespräch „Sterbehilfe"

Als Gast bei uns ist Krankenhausseelsorgerin

Margit Leuthold

Gemeindesaal

25.-27.11.

27.11. Adventmarkt

26.11. 18:00 Uhr

Kirchenkonzert Wiener Musikgymnasium

Gemeindesaal

Lutherkirche

- 14 - Die Lutherkirche


Internet: www.lutherkirche.at

E-Mail: pfarramt@lutherkirche.at

Glaubensgespräche

22. September

- bei Gott bin ich mir nicht

"Sicher glaube ich an Engel

so sicher." Esoterische Engelreligion

und christlicher

Glaube

27. Oktober "Was muss ich glauben"

Dogma im evangelischen

und katholischen Verständnis

24. November

Sterbehilfe (mit Krankenhausseelsorgerin

Margit

Leuthold)

Jeweils um 19:00 Uhr im Gemeindesaal der Lutherkirche, Martinstraße 25, 1180 Wien.

Nach einer Einführung in das Thema ist viel Zeit und Gelegenheit für offene (und auch

kontroversielle) Gespräche.

Christenlehre in der Lutherkirche

• Das kleine christliche Lehrhaus am Freitag

Nachmittag

• Theologische Gespräche und Glaubensunterricht für

Erwachsene

• Aktuelle Themen und grundsätzliche Fragen

• Für alle, die tieferes Verstehen des Glaubens

suchen

Freitags 17:00 – 18:30 Uhr im

Presbyterzimmer der Pfarrkanzlei

Martinstraße 25

1180 Wien

Die Lutherkirche - 15 -


Internet: www.lutherkirche.at

E-Mail: pfarramt@lutherkirche.at

Sommerausflug 1: Passionsspiele St. Margarethen

Sommerausflug 2: Schrems - Christus heute

- 16 - Die Lutherkirche


Internet: www.lutherkirche.at

E-Mail: pfarramt@lutherkirche.at

Ankündigung Adventmarkt

Unser Evang.-lutherischer Frauenverein

Wien-Währing darf Sie

auch heuer zum

Adventmarkt

einladen.

Dieser findet am

Ersten Adventwochenende statt:

Freitag, 25.11. (11:00 – 18:00)

Samstag, 26.11. (10:00 – 20:00)

Sonntag, 27.11. (nach dem

Gottesdienst bis 15:00)

Der Gemeindesaal ist adventlich dekoriert und duftet nach selbstgemachter

Weihnachtsbäckerei, die zum Verkauf angeboten wird. Wie alle Jahre

werden unsere Adventkränze selbst dekoriert und wir nehmen gerne Ihre

Bestellung schon jetzt in der Kanzlei entgegen. Sie können in unserem

Flohmarkt mit Büchern und Tonträgern stöbern.

Für das leibliche Wohl sorgen unsere Damen

vom Frauenverein mit verschiedenen Kuchen,

Brötchen und warmen Speisen.

Bei frischen heißen Maroni und Punsch wird

unser Adventkalender in den Fenstern des

Lutherhofes am Samstag, 26.11.2011 eröffnet.

Zuvor aber laden wir Sie um 18 Uhr herzlich

ein zu einem Kirchenkonzert in der Lutherkir-

che (festliche Barockmusik für Gesang und

Instrumenten) mit Ensembles des Wiener

Musikgymnasiums.

Die Lutherkirche - 17 -


Internet: www.lutherkirche.at

E-Mail: pfarramt@lutherkirche.at

Vermischtes aus unserer Gemeinde

In der Kirche findet sich seit einiger Zeit

ein Tisch mit vielerlei Bilder- und Kinder-

büchern zum Betrachten (und z.T. zum

Ausmalen) für die Kleinsten.

Seit eineinhalb Jahren besteht nun unser

Literaturkeis, der sich etwa monatlich trifft

und als Hauskreis geführt wird. Wer sich

dafür interessiert, wende sich bitte an Elfriede

Genée:

elfriede.genee@hotmail.com

In diesem Jahr sind Kirchenwahlen. In

dieser Ausgabe der "Lutherkirche" finden

Sie dazu weitere Informationen.

Unsere Gemeinde wird ab dem kommenden

Jahr den Kirchenbeitrag selbst einheben.

Im Laufe dieses Herbstes wird die Pfarr-

kanzlei in die frühere Ordination in der

Martinstraße 23 übersiedeln.

Vorankündigung: Adventmusik in St. Ägyd

Am vierten Adventsonntag (18. 12.) laden wir

um 17 Uhr herzlich ein zur

Adventmusik in der St. Ägydius-Kirche

in Pötzleinsdorf.

Das Ensemble „pro musica sacra“ musiziert unter Leitung

von Frau Irmgard Jens – und alle sind auch zum Mitsingen

eingeladen.

Der Eintritt ist frei, Spenden zugunsten der Renovierung

der Lutherkirche sind freundlich erbeten

Wochenausklang

Der meditative Gottesdienst zum

Wochenschluss

Hören – Schweigen –

Singen – Beten

Eine Gelegenheit, die Woche loszulassen

und zur Ruhe zu kommen.

Jeden Freitag um 19 Uhr in der

Kirche oder im Gemeindesaal

- 18 - Die Lutherkirche


Internet: www.lutherkirche.at

E-Mail: pfarramt@lutherkirche.at

Freud und Leid in der Gemeinde

Alfred Kremsner

Wolfgang Prossinagg

Hermann Wachet

Hermine Gebauer

Gertrud Fiala

Johann Amtmann

Rosa Perczy

Auguste Himmel

Kurt Misar

… beerdigt wurden:

Marlene Härtl

Elina Schernthanner

Clemens Irsigler

Moritz Ebermann

Timo Ebermann

Laurenz Schäfer

Sarah Matthießen

Elina Matthießen

Moritz Scheucher

Konstantin Strobl

Max Stättler

Johanna Schneider

… getauft wurden:

… eingetreten ist:

Alexander Grohs

Gudrun Gertrud Kirnbauer

Friedrich Schmid

Lisa Friederike Auer

Miriam Maria Mager

Jasmin Eveline Cuskic

… getraut wurden:

Alan Duncan und Verena Riegler

Philipp Pirkl und Jessica Paul

Martinigansl zu Gunsten der Renovierung der Lutherkirche

Am Samstag, dem 12. November 2011

ab 18.00 Uhr im Gemeindesaal

Information und Anmeldung bis spätestens 7. 11. 2011:

In der Kanzlei der Pfarrgemeinde 406 45 34

oder bei Brigitte Spiegel 0676 389 26 57,

Mail: brigitte.spiegel@lutherkirche.at

Die Lutherkirche - 19 -


Absender:

Evangelisches Pfarramt A.B.

Martinstraße 25, 1180 Wien

Tel.: 406 - 45 - 34

Fax.: 406 - 45 - 34 - 22 DW

P.b.b.

Erscheinungsort Wien

Verlagspostamt 1180

GZ: 02Z031239M

Internet: www.lutherkirche.at

E-Mail: pfarramt@lutherkirche.at

DAS ERNTEDANKFEST

findet am

Sonntag, 2. Oktober 2011 statt

und beginnt mit dem Familiengottesdienst

(mitgestaltet von unserem Kindergarten) um 10

Uhr.

Das Erntedankfest der Gemeinde feiern wir anschließend

im Garten, Gemeindesaal und Ju-

gendraum.

Unser Bücherflohmarkt lädt zum Stöbern ein.

Für unsere Kleinsten gibt es Spielstationen und

die beliebte Schminkecke. Es gibt verschiedene,

köstliche Suppen, sowie allerlei vom Grill mit Salaten.

Der Frauenverein sorgt für ein reichhaltiges

Kuchenbuffet.

Auf zahlreiches Kommen und gute Stimmung bei jedem Wetter freut

sich Ihr Pfarramtsteam.

.

Medieninhaber, Herausgeber, Redaktion: Evangelische Gemeinde A.B. Wien-Währing, Martinstraße 25, 1180

Wien. Für den Inhalt verantwortlich Pfr. Dr. Uwe Kühneweg - Layout Ing. Stephan Germ - Hersteller: Saxoprint

GmbH - Grundlegende Richtung: Kirchliche und religiöse Information.

Bankverbindung: PSK-BANK - Kontonummer: 7996193 - Bankleitzahl: 60000

Internationale Schreibweise: BIC-Code: OPSKATWW IBAN-Code: AT57 6000 0000 0799 6193

- 20 - Die Lutherkirche

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine