Anlagespiegel 2013 - WMD Brokerchannel

wmd.brokerchannel.de

Anlagespiegel 2013 - WMD Brokerchannel

Anlagespiegel 2013 | GOLD / EDELMETALLE

Edelmetall-Fonds mit hohen Verlusten

Analysemitteilung von Scope Analysis

Wie eine aktuelle Scope-Auswertung zeigt,

ist der positive Markttrend der Edelmetall-

Fonds vorerst gebrochen. Investoren, die

nicht rechtzeitig ausstiegen oder sich absicherten, erlitten

in den vergangenen zwölf Monaten hohe Verluste.

Scope hat die Fonds der Kategorie „Aktien Branche:

Edelmetalle“ (26 Fonds) während der vergangenen

zwölf Monate auf ihre Ertrags-Risiko-Profile

untersucht. Diese Fonds investieren primär in Aktien

mit Fokus auf Edelmetalle wie z.B. Mienenbetreiber,

Industrieunternehmen mit Edelmetallfokus

oder Handelsunternehmen.

Ergebnis: Auf der Performanceseite zeigten die

Fonds im Durchschnitt einen Verlust von 32,4%.

Die Spreizung der Ergebnisse beträgt dabei rund

30 Prozentpunkte. Das schlechteste Ergebnis in den

vergangenen zwölf Monaten zeigte der „Dynamic

Precious Metals A“ mit einem Verlust von 44,5%.

Quelle: © FikMik - Fotolia.com

Quelle: © silent_47 - Fotolia.com

Der “Pioneer Funds Gold and Mining E No Dis

EUR” lieferte dagegen mit 14,6% einen wesentlich

moderateren Verlust und platziert sich am oberen

Ende der Vergleichsgruppe. Auch auf der Risikoseite

sind die Ergebnisse stark differenziert. Die Volatilität

(durchschnittliche prozentuale Abweichung

vom Mittelwert) der Kategorie liegt bei rund 24%.

Der Abstand zwischen dem besten und schlechtesten

Fonds beträgt 15,1 Prozentpunkte. Mit einer

Volatilität von rund 30% zeigt der „STABILITAS -

SILBER+WEISSMETALLE P“ das schlechteste Ergebnis

während der vergangenen zwölf Monate. Die anliegende

Tabelle gibt einen Überblick der einzelnen

Fonds. Nach dem jahrelangem Boom der Edelmetalle

sowie der Unternehmen mit diesem Geschäftsfokus

ist der Markttrend zumindest kurzfristig gebrochen.

So zeigte der Goldpreis in den vergangenen zwölf

Monaten einen maximalen Verlust von rund 14%.

Dies resultiert aus der abnehmenden Marktunsicherheit,

die Anleger aus dem vermeintlich sicheren

Hafen „Gold“ wieder verstärkt in die Aktienmärkte

treibt. Fonds mit diesem Schwerpunkt investieren

zwar nicht direkt in Edelmetalle, sondern in Aktien.

Dennoch wirken sich sinkende Edelmetallpreise negativ

auf deren Aktienkurse aus. Hinzu kommt, dass

der Euro in den vergangenen zwölf Monaten gegenüber

dem US-Dollar abgewertet hat. Da in den

Fonds überwiegend nichteuropäische Unternehmen

enthalten sind, führte dies zu einem zusätzlichen

Verlust für Anleger.

Autor: Scope Group

42

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine