Offenheit Vertrauen Zuverlässigkeit ... - PINNWAND - Magazin

pinnwand.magazin.de

Offenheit Vertrauen Zuverlässigkeit ... - PINNWAND - Magazin

www.pluss.de

pinneberg@pluss.de

Pinnwand

www.pinnwand-magazin.de

Magazin für Pinneberg und die große weite Welt Redaktion & Anzeigen: 04 0 /207643

Offenheit

Vertrauen

Fahltskamp 8/8a

25421 Pinneberg

Zuverlässigkeit

��04101 / 50 9 50

Leidenschaft

Fax: 04101 / 2 68 00

Wir suchen Mitarbeiter:

Elektroniker Energie-

und Gebäudetechnik (m/w)

Maler und Lackierer (m/w)

Industriemechaniker (m/w)

Metallbauer (m/w)

Gratis!

Zum Mitnehmen

24 - Stunden

Notdienst

Nr.

22

Pinneberger Magazin

Ausgabe April 20

ab Seite 15

3. Jahrgang

Appen musiziert

Die große Benefizveranstaltung

pinnwAnd op plAtt

Neues von Aurelia Heuer

FrAgen An FrAu Alheit

serie

Historisches Pinneberg

rellingen

Die sportfreundliche Kommune

tier

Die ersten Tierkinder sind da

hsV / st. pAuli

Michael Oenning /

Holger Stanislawski

hh-show

Sade & The Human League

sonderthema

Haus & Garten

tierpark gettorf

Tierisch viel los

termine & rätsel

• Elektroinstallation aller Art

• Hausgerätereparatur & Verkauf

• Datennetzwerktechnik

• Gebäudesystemtechnik

• Lagerverkauf von Elektroartikeln

✆ 04101-58 84 90 · www.lunei.de


KÜCHEN

Der erfahrene

Küchen-

Spezialist

CENTRUM

2

POTSCHIEN

Esinger Straße 71

25436 Tornesch

Tel.: 04122/95790

Fax: 04122/55565

info@kuechencentrum-potschien.de

www.kuechencentrum-potschien.de

Öffnungszeiten

Montag-Freitag: 9-18 Uhr

Samstag: 9-15 Uhr

RIESIGE KÜCHEN-

AUSSTELLUNG

Über 40 Jahre Küchen-Erfahrung

Kompetente Beratung mit viel Zeit

Eigene Tischlerwerkstatt

für Sonderanfertigungen

Potschien „All Inclusive-Service“

Klempner (Wasser und Gas),

Elektriker, Fliesenleger, Maler

Auf Kundenwunsch vermitteln

und organisieren wir alle Handwerker

für einen termingerechten Einbau

in einem festen Zeitrahmen.

© Pinnwand-Magazin


E d I t o r I a l

Titelfoto: Barth

Chefredakteur Sascha Rahn

Liebe Leserinnen

und Leser,

„Wenn ich Ihnen mein nächstes Editorial schreibe, werde ich mit Sicherheit

von Frühling, Sonne und wärmeren Temperaturen schwärmen. Halten

Sie bis dahin durch, der März kann schließlich auch sehr schön sein.“ Das

waren meine Worte und sind ja wohl ein Treppenwitz, bezogen auf die Ereignisse

der letzten Wochen.

Gar nichts ist jetzt gut. Wenn wir hier schon außerordentlich traurig und

nachdenklich sind, wie soll es erst den Menschen in Japan und all den Angehörigen

weltweit gehen? In der Redaktion haben wir wirklich sehr lange

darüber nachgedacht, wie wir damit umgehen. Und was soll ich Ihnen

sagen? Nach einem kurzen aber sehr intensiven Gespräch mit einem Betroffenen

gab es nur einen Schluss: Vorerst Klappe halten. Zu mächtig ist

das Unglück, zu groß ist das Leid. Aber es darf uns nicht untersagt werden,

auf die jahrzehntelange Partnerschaftlichkeit zu verweisen. Wie sehr würde

ich mir Irgendetwas wünschen, dass wirklich helfen würde. Angesichts der

epochalen Zerstörung wird uns einmal mehr vor Augen geführt, wie klein

wir Menschen sind.

Mein Bruder Michael hat mir mal vor 30 Jahren von dieser bestimmten

Technologie und natürlich auch von den entsprechenden Waffensystemen

berichtet. Ich war damals 10 Jahre alt und habe seitdem eine große Skepsis,

vielleicht sogar Angst in mir. Ich habe es mir so fest gewünscht, dass

sie nicht so berechtigt werden wird wie heute.

Herzlichst

Ihr Sascha Rahn

Das Team des im Oktober 2010 eröffneten RE/MAX - Büros

in Pinneberg beginnt zu wachsen!

Eine Office Managerin und ein weiterer Lizenzmakler

ermöglichen eine noch umfangreichere Betreuung unserer

Kunden.

Wir vereinbaren sehr gerne Termine nach Ihren Wünschen

(in den Abendstunden oder auch am Wochenende).

Rufen Sie uns einfach an.

A.E.B. Immobilien GmbH & Co. KG

I n h a l t

Die Seite 3

• Editorial .........................................................................................................................Seite 3

• Umfrage ........................................................................................................................Seite 4

• „Fragen an Frau Alheit“, Städtepartnerschaft mit Shangluo .....Seite 5

• Appen musiziert .......................................................................................................Seite 6

• Pinneberg kompakt ...............................................................................................Seite 7

• Pinneberg historisch: Der Wasserturm .....................................................Seite 8

• Körner – Lesen und Spielen als Erlebnis ................................................Seite 10

• Rellingen: Eine Sportgemeinde ......................................................................Seite 12

• Black Pearl / Impressum ....................................................................................Seite 13

• Hamburg Show: Sade / Human League ..................................................Seite 14

• HSV / FC St. Pauli ...................................................................................................Seite 15

• Tierpark Gettorf ........................................................................................................Seite 16

• Stadtwerke live ........................................................................................................Seite 17-20

• Haus & Garten ..........................................................................................................Seite 21-23

• Pinnwand op Platt ..................................................................................................Seite 24-25

• Tier: Die ersten Tierkinder ................................................................................Seite 26-27

• Steuern / Finanzen ................................................................................................Seite 30-31

• Termine / Service ...................................................................................................Seite 32-33

• Rätsel / Comic ..........................................................................................................Seite 34

Pinnwand-redaktion:

Dingstätte 7 · 25421 Pinneberg

Tel.: 04101/207643 · Fax: 04101/8048542

Mail redaktion@pinnwand-magazin.de · www.pinnwand-magazin.de

Niemand vermittelt weltweit

mehr Immobilien als RE/MAX

Office Managerin Corinne Brinkmann, Lizenzmakler Udo Jörn, Assistentin

Kerstin Witte und Broker/Manager Karl-Heinz Witte freuen sich auf Sie!

Elmshorner Straße 54 Tel.: 04101 - 819 33 10 E-Mail: info@remax-pinneberg.de

25421 Pinneberg Fax: 04101 - 819 33 150 Internet: www.remax-pinneberg.de

3


Pinneberg | Umfrage

„nun muss es

auch der letzte

verstanden haben!“

Spontane Demonstration in Pinneberg

nach dem Atomunglück in Japan

Erdbeben, Tsunami, Atomkatastrophe, Krieg. Das klingt nicht nur bedrohlich, es ist bedrohlich. Dies hat bei vielen Menschen zu einem

Umdenken bei den wesentlichen Überzeugungen, sogar für ein Überdenken der Parteipräferenz geführt. Manche behalten es für sich,

Andere machen es öffentlich – besonders, wenn sie wahlkämpfende Politiker sind. Wir haben die Pinneberger nach ihren Erfahrungen

und Meinungen gefragt.

„Was derzeit in der Politik abläuft, ist

generell nicht in Ordnung. Die jetzige

Bundesregierung würde ich nicht wiederwählen“,

sagt Lena Münch (56).

Umfrage: Sascha Rahn | Fotos: Oliver Barth

„Nein, meine Präferenz hat sich nicht

geändert. Wenn Angela Merkel gesagt

hätte, unsere Atomkraftwerke sind sicher,

wäre es glaubwürdiger gewesen.

Das plötzliche Abschalten einiger Anlagen

wirkt doch wie Aktionismus.“, sagt

Marco Mütz (44). „Ich denke, dass hat

mit den vielen Wahlen in diesem Jahr

zu tun.“

4

„Meine politische Grundeinstellung hat

sich nicht verändert, eher verstärkt.

Aber mir gefällt es, wenn viele Leute

nun ähnlich denken und endlich wach

werden“, verrät Karsten Jensen (55).

„Ich hatte schon immer eine eindeutige

Meinung zum Thema Kernenergie. Es

ist einfach grauenhaft, was alles erst

passieren muss, bevor gehandelt wird.

Diese Energie ist schlichtweg nicht zu

kontrollieren, das weiß man doch nicht

erst seit Tschernobyl“, meint Björn

Mai-Tapfer (37) hier im Bild mit seinem

Sohnemann.

Axel Schneekloth (47) meint: „Ich

denke, das Wichtigste ist, dass sich die

Menschen nun viel mehr mit diesen

Themen beschäftigen. Dieses Aufwachen

war bitter nötig. Es ist jetzt Zeit,

endlich zu handeln.“

Monika und Ingo Worm (beide 53)

beziehen klar Stellung: „Als naturverbundene

Menschen sind wir seit jeher

gegen Atomenergie. Es ist wichtig, wie

wir mit unseren Ressourcen umgehen.

Es ist eine Sauerei, wie die Kernenergie

von Anfang an mit Steuergeldern

gefördert wurde, während es die regenerativen

Energien immer noch schwer

haben.“

„Nein, ich habe meine Grundeinstellung

überhaupt nicht geändert“, sagt Armin

Hoffmann (47). „Zum Thema Atomkraft:

Kernenergie ist nicht beherschbar, nun

muss es auch der Letzte verstanden

haben. Als Brückentechnologie werden

wir wohl noch einige Meiler brauchen,

doch ich hoffe, dass Brunsbüttel und

Krümmel abgeschaltet bleiben“

„Die Parteien sind bei mir momentan

ohnehin unten durch“, betont Oliver

Nitt (33). „Vor allem frage ich mich,

warum wir im 21. Jahrhundert immer

noch von einer so unsicheren Technologie

abhängig sein sollen. Es ist traurig,

dass sich die Politik immer erst dann

bewegt, wenn sich das Volk bewegt

oder eine Katastrophe geschehen ist.“


Fotos: PR, Rahn

Bürgermeisterin Kristin Alheit

Sie haben eine Frage an unsere Bürgermeisterin?

Gerne helfen wir Ihnen weiter,

indem wir Ihr Anliegen weiterleiten. Dafür

wurde extra eine direkte Verbindung zum

Bürgermeisterinnenbüro in Pinneberg eingerichtet.

Ihre Frage und die Antwort kann

in der nächsten Pinnwand-Ausgabe veröffentlicht

werden.

e-Mail: Redaktion@pinnwand-magazin.de

Fax: 04101/80 48 54 2

Postalisch: Barthgrafik, Redaktion

Pinnwand, Dingstätte 7

25421 Pinneberg

Die Pinnwand-Redaktion behält sich

das Recht vor, die Fragen nach seriösen

Gesichtspunkten zu filtern.

Chef-Repräsentant Li (links) und Pinnebergs

Wirtschaftsförderer Stefan Krappa

Wintec Autoglas

Meyenburg GmbH

Am Hafen 9

25421 Pinneberg

Fax: 04101-586896

FRAGe 1:

Frau Kornelia Schaaf fragt:

Meine beiden Enkelkinder gehen in

die Grundschule Thesdorf und besuchen

dort die erste Klasse. Leider

ist es für die Kinder auf dem Schulweg

(sie wohnen im Hollandweg)

sehr schwer, die Pestalozzistraße

zu überqueren, da weit und breit

kein Zebrastreifen ist. Könnte es

diesen möglicherweise bald geben?

Dies würde alles ein wenig sicherer

machen. Auch Eltern, die ihre Kinder

mit dem Auto zur Schule bringen,

sind dort ein häufiges Ärgernis.

Denn ironischerweise vergessen sie

oft, dass sie sich auf einem Schulweg

befinden. Wie können diese

Autofahrer zu mehr Vorsicht bewegt

werden?

ANTWORT vON FRAU ALHeIT:

Sehr geehrte Frau Schaaf,

aus eigener Erfahrung weiß ich, wie

man sich fühlt, wenn Kinder auf

dem Schulweg eine Straße überqueren

müssen. Man hat immer

Angst, dass dabei was passieren

könnte. Dennoch ist es nicht mög-

lich, einfach so einen Zebrastreifen

einzurichten. Dafür gibt es festgelegte

Regelungen, nach denen eine

relativ große Anzahl Fußgänger dann

die Straße überqueren muss, wenn

gleichzeitig eine bestimmte Anzahl

von Fahrzeugen diese Straßen entlang

fährt. Nach meiner Einschätzung,

reichen die Fußgänger- und

Fahrzeugbewegungen auf der Pestalozzistraße

für die Schaffung eines

Zebrastreifens nicht aus. Wir werden

dort jedoch eine Verkehrszählung

vornehmen, um die Möglichkeiten

einer Einrichtung eines Fußgängerüberweges

zu prüfen. Vielleicht irre

ich mich ja und Ihre Enkel können in

Zukunft auf einem Zebrastreifen die

Straße überqueren.

FRAGe 2:

Herr Jürgen Leonhard (66) fragt:

In Pinneberg werden doch immer

wieder Gewerbeflächen gesucht.

Gibt es einen Grund, warum die

Gebäude der ehemaligen Betriebe

Vitrum und Stahlbau Nord im Ziegeleiweg,

Ecke Siemensstraße schon

so lange leer stehen?

Öffnungszeiten

Inspektion • Achsvermessung • Bremsen-Service • Stoßdämpfer-Service

Fahrwerk-Service • Auspuff-Service • Ölservice • Batterie-Service • HU/AU/TÜV

Rädereinlagerung/Räderwäsche • Klima-Service • Kfz-Reparaturen aller Art

Reifen Meyenburg GmbH

Am Hafen 9 · 25421 Pinneberg

� (04101) 85 20 34 · www.premio-pinneberg.de

NUTZEN SIE UNSEREN AUTO-SERVICE!

Pinneberg

Fragen an die Bürgermeisterin? Fragen Sie die Pinnwand!

ANTWORT vON FRAU ALHeIT:

Sehr geehrter Herr Leonhard,

ja es stimmt, es ist unser Ziel, dass

die Gewerbeflächen der Stadt aktiv

genutzt werden und gleichzeitig

möchten wir neue Flächen für die

Stadt erschließen. Dabei sind unsere

Bestandsflächen alle in Privatbesitz,

so dass die Stadt immer nur

anbieten kann, bei einer ggf. gewünschten

Veränderung behilfreich

zu sein. Möglichkeiten der echten

Einflussnahme gibt es dabei kaum.

Durch eine aktive Wirtschaftsförderung

versuchen wir die Entwicklung

auch im Bestand positiv zu beeinflussen.

Die letztendliche Entscheidung

trifft dabei aber immer der

Flächeneigentümer.

Mit freundlichen Grüßen

Kristin Alheit, Bürgermeisterin

PinneBerg vor städte-PartnerschaFt

mit shangluo

Da könnte Pinneberg ein dicker Fisch ins Netz gehen. Denn die angestrebte Partnerschaft

mit der zentralchinesischen Stadt Shangluo bietet viele Chancen: Neben dem

kulturellen Austausch könnte es auch interessante wirtschaftliche Synergien geben.

Shangluo gilt als „Stadt im Grünen“, die sich durch Heilpflanzenanbau einen Namen

gemacht hat. Pinneberg als Baumschulgebiet kann an dieser Stelle sicherlich profitieren.

Aber auch andere Branchen dürften ganz neue Möglichkeiten erhalten. Doch eine

Partnerschaft muss wachsen. Aus diesem Grund bemüht sich nicht nur der offizielle

Repräsentant der Stadt, Li, über Stadt und Region zu berichten. Zuletzt Anfang März,

weitere Informationsveranstaltungen werden folgen. Man darf gespannt sein.

Mo. bis Fr. von 8. 00 bis 18. 00 Uhr

Sa. von 8. 30 bis 13. 00 Uhr


APPen muSiziert

musik und sPass

Für den guten Zweck

„Appen musiziert“ ist wieder da

endlich geht es wieder los! Am 9. April startet

das Riesen-event „Appen musiziert“ bereits

zum 26. Mal. Dabei sind es ganz gewiss nicht

nur Musiker aus Appen, die für einen stimmungsreichen

Abend sorgen werden.

Aus allen Windrichtungen kommen auch in diesem

Jahr wieder echte Stars: Rudolf Rock Allstars

Feat. Hugo egon Balder & Susi Salm,

Sailor, Baccara, Nik. P, die Wildecker Herzbuben

und viele mehr haben sich angesagt.

„Alle treten ohne Gage auf. Das machen sie bei

uns besonders gerne, weil sie darauf vertrauen,

dass wir die Einnahmen wirklich abzugsfrei direkt

weiterleiten. Der Vorverkauf läuft super, es

ist unglaublich, von wo die Leute überall herkommen“,

sagt Initiator Rolf Heidenberger. Um

19 Uhr startet der Konzertabend im Sportzentrum

Distelkamp. Einlass ist bereits ab 17:30 Uhr.

Wie immer, werden alle Einnahmen, auch jene,

die aus dem Verkauf von Speisen und Getränken

generiert werden, zu 100% an Projekte zugunsten

schwer kranker Kinder weitergeleitet. Damit

ist „Appen musiziert“ die wohl effizienteste Benefiz-Gala

weit und breit. Rolf Heidenberger (ist

übrigens vom Spielmannszug der Appener Feuerwehr)

bittet daher auch alle Gäste, möglichst

hungrig und durstig zu erscheinen. Das wird sich

lohnen, denn vom Spanferkel bis zum Heringsfi-

6

von Sascha Rahn

let in Sahnesoße mit Bratkartoffeln gibt es zahllose

Leckereien zu moderaten Preisen. Nach den

erfolgreichen Veranstaltungen der letzten Jahre,

könnte in diesem Jahr die Gesamtspendensumme

auf über vier Millionen Euro anwachsen.

Ohne die Hilfe zahlloser ehrenamtlicher Helfer

und der Unterstützung von vielen Sponsoren

wäre dies nicht möglich. Respekt. n

RESTAURANT & BAR

DIE LODGE –

MEHR ALS EINFACH NUR EIN RESTAURANT...

Frühlingserwachen in der LODGE.

Unser neues Team heißt Sie auf der Sommerterrasse herzlich willkommen.

Bei Kaffee und hausgemachtem Kuchen können Sie Ihre Auszeit genießen.

Erleben Sie heimischvertraute Genüsse bei deutscher

und saisonaler Küche in modernem Ambiente.

Geschäfts- und Familienfeiern richten wir gerne

für Sie in unserem „Alten Pferdestall“ aus.

Nähere Infos unter: 04101 - 789 18 58

24.04.2011 ab 10:30 Osterbrunch Reservierung erbeten.

30.04.2011 Eröffnungsfeier ab 14:00 Uhr

mit Sektempfang

Isabel Porrmann, Sonja Säuberlich und Ihr Team

freuen sich auf eine schöne sonnige Saison.

MEhr InFoS/KartEn:

Tel: 04101/207121 (ab 18.00 Uhr)

Mobil 0172/5664992 (Heidenberger)

E-Mail: rolf.heidenberger@t-online.de

Der Eintritt kostet 15 e, an der Abendkasse 17 e

Die Adressen der Vorverkaufsstellen finden Sie unter

www.appen-musiziert.de

Mühlenstrasse 140 | 25421 Pinneberg

Tel: 04101- 789 18 58

escape@restaurant-lodge.de

www.restaurant-lodge.de

Foto: Public Address (4), PR, Montage: Barth


Fotos (4 ): PR

PInnEbErgEr

rathauS

Ausstellung des Rellinger

Künstlers Reinhardt Lau

Der Maler Reinhardt Lau zeigt erst-

mals im Pinneberger Rathaus zwanzig

Bilder, die in den vergangenen

zwei Jahren entstanden sind. Dabei

handelt es sich um sieben Ölbilder

und Mischtechniken und um acht

Aquarelle, sowie um fünf Monotypien.

Künstlerisch wurden Arbeiten

aus Lebenssituationen, aus geologischen

Anregungen und Landschaftseindrücke

aus dem Kreis

Pinneberg thematisiert. Auch Reiseimpressionen

aus Malta und Finnland

sind in der Rathausgalerie zu

betrachten. Reinhardt Lau, der hier

seine 54. Einzelausstellung präsentiert,

beteiligte sich auch an unzähligen

Gemeinschaftsausstellungen.

Er ist Mitglied der Künstlergruppe

„Übergang“ und der Pinneberger

Künstlergilde, die mit dem Maler,

in Zusammenarbeit mit der Galerie

Gerd Uhlig im nächsten Jahr eine

Lebenswerkausstellung in der Pinneberger

Drostei, zu Ehren seines

80sten Geburtstags ausrichten wird.

Die Ausstellung ist noch bis zum

26. April 2011 zu den regulären

Rathausöffnungszeiten zu sehen.

Mehr Infos: www.landdrostei.de.

gESchwIStEr-

Scholl-hauS

Party 2.0

Am 14.4.

Unter dem Motto „Skool’s out!“ veranstaltet

das Geschwister-Scholl-

Haus zum Ferienbeginn eine Party,

bei der auch jüngeres Publikum

willkommen ist. Ab 14 Jahren kann

gefeiert und getanzt werden. Wichtig

ist allerdings, dass die Kids einen

Altersnachweis dabei haben. Das Besondere:

Da das GSH ein anerkannter

Träger der Jugendhilfe ist, dürfen

auch 14- und 15-jährige bis 24 Uhr

dabei sein. Alkohol (nur Bier) gibt es

aber natürlich erst ab 16.

Bereits die erste Party dieser Art

war ein großer Erfolg, bei dem 120

Gäste friedlich und ausgelassen miteinander

feierten. Ohne Musik geht

dabei natürlich gar nichts. Die Besucher

können aktuelle Chart-Hits,

Pop, Rock und ein paar Glanzlichter

aus den 80er und 90er Jahren erwarten.

Schon bei der ersten Party

überzeugten Musikauswahl und der

Spitzenklang der Anlage. Der Eintritt

beträgt 3 E. Das ist gut angelegtes

Geld, denn die Party wird ganz sicher

wieder großartig werden. Und: Ältere

Semester sind natürlich auch herzlich

willkommen. Mehr Infos: www.

gsh-pi.de.

droStEI

PInnEbErg

Sämtliche Suiten für violoncello-

solo von Johann Sebastian Bach

Alle sechs Suiten für Violoncello solo

(BWV 1007-1012) an einem Konzertabend

hintereinander zu hören, ist

ein ebenso reizvolles wie seltenes

Vergnügen. Der 1. Solo-Cellist der

Hamburger Symphoniker, Valeri

Krivoborodov, ist einer der wenigen

Musiker weltweit, der seinem Publikum

dieses außergewöhnliche und

intensive Klangerlebnis ermöglicht.

Am Samstag, den 9. April können

die Pinneberger Klassik-Fans ab

18 Uhr diesem besonderen Ereignis

beiwohnen. Johann Sebastian

Bach hat die sechs Suiten für Violoncello

vermutlich während seiner

Zeit als Kapellmeister am Köthener

Hof (1717-23) komponiert. Oft werden

sie als die Quintessenz seines

Schaffens bezeichnet. Für jeden

Cellisten stellen die Suiten eine Herausforderung

dar und gehören heute

zur bekanntesten Solo-Literatur

für das Cello. Das Konzert hat zwei

Pausen und endet gegen 22 Uhr.

Eintritt: 26 E (Reihe 1-3 mit Platzreservierung),

22 E (ab 4. Reihe).

Ermäßigt: 18 E. Kartenvorverkauf:

Buchhandlung Bücherwurm und

Drostei (04101-210 30)

Pinneberg | kompakt

thEatEr IM gESchwIStEr-

Scholl-hauS

Die Pinneberger Bühnen zeigen:

Nichts als Kuddelmuddel

Unter der Regie von Susanne Letz

und der Assistenz von Peter Goetze,

führen die Pinneberger Bühnen

eine herrliche Komödie auf. Die

Handlung: Alles geht schief bei der

Generalprobe eines Theaterstückes

um die Wahrsagerin Madame Kassandra.

Pleiten, Pech und Pannen

treiben den Regisseur zur Raserei.

Eine Peinlichkeit jagt die andere,

sehr zum Vergnügen des Publikums.

Wer glaubt, dass auf eine misslungene

Generalprobe eine blitzsaubere,

glatte Premiere folgt, der irrt.

Doch alles wird noch verrückter und

turbulenter. Lampenfieber, Eifersüchteleien

und zuviel Alkohol lassen die

Aufführung eskalieren. Die Zuschauer

erwartet eine Komödie mit einer

Garantie für Lachsalven! Die Aufführungstermine:

Dienstag, 5. April bis

Freitag, 8 April jeweils um 20 Uhr.

Am Samstag, den 9. April gibt es

gleich zwei Termine (15 und 20 Uhr),

bevor am dann folgenden Sonntag,

10. April um 15 Uhr die letzte Aufführung

stattfindet. Karten sind für

9 E, ermäßigt 8 E (Vorverkauf im

Bücherwurm) erhältlich. Mehr Infos:

www.pinneberger-buehnen.de.

7


Historisches Pinneberg

Der Wasserturm

Einst unverzichtbar, heute die wohl kurioseste Wohnung in Pinneberg

Wenn Ingeborg und Erwin Kosanke aus einem der zahlreichen Fenster ihres Wohnzimmers schauen, können sie an

klaren Tagen bis nach Stade blicken. Kein Wunder, ist ihr Zuhause doch 46 Meter hoch. Was heute eine (fast) normale

Wohnung ist, war viele Jahre ein wichtiges Element für die Wasserversorgung Pinnebergs.

Die Familie Kosanke

mit Hündin Kathy

Der Fensterblick. An

klaren Tagen kann man

sogar bis nach Stade

schauen

Das Wohnzimmer

1912 erhielt die Firma Wuppermann den Auftrag,

den Wasserturm zu errichten. Vorbild war

der schon existierende Wasserturm in Husum.

Im Jahr 1913 erfolgte die Inbetriebnahme und

damit verbunden die erstmalige Versorgung

der Pinneberger Bürger mit fließendem Wasser.

Zuvor musste das Wasser aus eigenen Brunnen

geschöpft werden. Die Stadt Pinneberg schloss

einen Vertrag mit der Firma Wuppermann ab,

der die Versorgung garantierte. Das Leitungsnetz

und die Lieferung an den Verbraucher wurde

derweil durch die Stadt betrieben. Das Prinzip

eines Wasserturms ist einfach: Kein Abnehmender

Haushalt darf höher als der Hochbehälter

vom Turm liegen. Ohne Pumpeneinsatz sorgt

die erhöhte Lage des Wasserbehälters für einen

konstanten Druck, der für die Versorgung der

angeschlossen Haushalte ausreicht. Hier wird

ganz simpel die Schwerkraft genutzt. Einzig zum

Nachfüllen des Wassertanks werden Pumpen

benötigt. Für einen gleich bleibenden Wasserdruck

im Netz sollte der Pegel im Behälter möglichst

auf einem konstanten Niveau liegen.

1952 erwarb die Stadt Pinneberg

den Wasserturm um ihn dann 1994

wieder zu verkaufen.

Aktiv genutzt wurde der Turm bis 1956, ein

modernes Wasserwerk wurde 1954 in der direkten

Nachbarschaft erbaut. Zwischen 1994

und 1996 bauten Ingeborg und Erwin Kosanke

den Turm zu einer Wohnung mit 10 Etagen um.

Das lichtdurchflutete Wohnzimmer ist 80 Quadratmeter

groß und wurde in den ehemaligen

Wasserbehälter gebaut. Mit viel Liebe, wie die

Bilder beweisen. Ingeborg Kosanke: „Wir fühlen

uns hier so wohl, dass wir schon fast nicht mehr

Pinnwand-Serie

ein alter Wasserzulauf wurde

versiegelt und mit schönen verzierungen

zu einem Blickfang

Der kleine Turm

Der Wasserturm

vor fast 100 Jahren

von Sascha Rahn

verreisen. Wir sind jetzt so viel Platz gewohnt, in

einem Hotel fühlen wir uns da schon fast eingeengt.

Wir haben ein ganz anderes Lebensgefühl

bekommen und sind richtig ruhig geworden.“

Wer aber jetzt denkt, das Ehepaar Kosanke (in

diesem Jahr steht die goldene Hochzeit an)

würde sich im Turm einigeln, der sieht sich

getäuscht. Dafür sorgt alleine schon Hündin

Kathy, die aus natürlichen Gründen ab und an

vor die Tür muss. Zusätzlich kommt wöchentlich

eine Kindergartengruppe aus der Wald-

straße zum spielen vorbei. Im ersten Stock

haben die Kosankes dafür extra ein Spielzimmer

eingerichtet. Hier spielen natürlich auch die Enkelkinder

der 15-köpfigen Familie liebend gerne.

Es spielen sich also ganz normale Dinge ab in

der wohl ungewöhnlichsten Wohnung Pinnebergs.

n

FOTOS: BARTH // STADTARCHIV PINNEBERG


euronics römer

1992 begann alles im Pinneberger Quellental.

Damals eröffnete Markus Römer seinen Elektromarkt

in der Oeltingsallee. 2006 folgte dann der

Umzug in die Mühlenstraße. Nun also die Übersiedelung

in die Elmshorner Straße. Die neuen

Verkaufsräume befinden sich gegenüber von der

Polizeiwache. Dort können sich die Kunden ab

April auf viele starke Angebote und den gewohnt

kompetenten Service freuen. Markus Römer

hat sich zusammen mit seinem achtköpfigen

Team einen hervorragenden Namen gemacht.

Er beweist, dass man hochwertige Elektrogeräte

auch in Pinneberg zu einem vernünftigen Preis-

Leistungsverhältnis bekommen kann. Nicht nur

an dieser Stelle kann Römer durchaus mit den

ganz großen Elektromärkten mithalten, ohne

den Charme eines lokalen Händlers zu verlieren.

Durch die Mitgliedschaft im EURONICS Einkaufsverband

können schon im Wareneinkauf gute

Preise erzielt werden. Diese Ersparnis gibt EU-

RONICS Römer an seine Kunden weiter. Trotz der

Mitgliedschaft im Einkaufsverband ist Römer

frei im Produkteinkauf und kann so noch besser

auf die individuellen Kundenwünsche eingehen.

Pinneberg | anzeigen

Jetzt in der elmshorner Straße 53

Zusätzlich zum Ladengeschäft verfügt Römer

auch über eine hauseigene Werkstatt und einen

Kundendienst für alle Marken. Aus diesem Grund

sehen sich Markus Römer und Team nicht nur

als kompetente Berater und Verkäufer von kleinen

bis großen Elektrogeräten. Das sind sie ohne

Frage. Doch sind sie auch echte Problemlöser

und bieten den perfekten Rundumservice.

KontaKt:

Der elektromarkt Römer

Elmshorner Str. 53

25421 Pinneberg

& 04101 / 69 15 92

Fax: 04101 / 69 11 54

E-Mail markus.roemer@roemerhausgeraete.de

Web www.roemerhausgeraete.de

ÖFFNUNGSZeITeN

Mo. - Fr. 09:30 - 19:00 Uhr

Sa. 10:00 - 16:00 Uhr

Weinangebot für April

Lugana g

statt € 7, 95 t € 7 jetzt 12% Rabatt

95

Weingut: Provenza

Rebsorte:

100% Trebbiano di Lugana

Anbaugebiet:

Weinstöcke im Lugana-Gebiet

(Lombardei) die im Durchschnitt

20 Jahre alt sind

und auf einer Fläche von

23 Hektar in Cuyot angebaut

werden.

Boden: Vorwiegend kalkhaltiger

Schichtlehm

Herstellverfahren: Auslese

der besten Trauben, von

Hand gepflückt, weiches

Pressverfahren mit Stickstoff.

In der Farbe Strohgelb mit

einem zart grünlichen Schimmer.

Trocken, fruchtig und mit

einer leichten Mandelnote. Im

Geschmack leicht würzig mit

einer dezenten Salznote!

Empfehlung: Hervorragend zu

Süßwasser- als auch zu Meeresfischen

und zu jeder beliebigen

Vorspeise!

Dingstätte 47 · 25421 Pinneberg

Tel.: 04101 / 831 82 57

Mail: info@ma-vino.de

Internet: www.ma-vino.de

Öffnungszeiten

Di.-Sa. 12:00-21:00 Uhr

Do. bis 22:00 Uhr

6, 99E

0,75 l

10% auf alle Feinkost-Essige und Öle


Fotos: PR, BARTH

körner – lesen und sPielen als erleBnis

So heiSSt jetzt der Spielewurm

Vorhang auf heißt es am

1. April 2011 um 9.30 Uhr!

Und das ist kein Scherz.

Körner Lesen und Spielen als erlebnis

heißt das ganz neu gestalte-

te Geschäft für Familien, das bisher

unter dem Namen: Der Spielewurm

Bücher & Schönes weit über Pinnebergs

Grenzen bekannt ist. Mehrfach

ausgezeichnet, zuletzt 2010 als

kreativste Kinder- und Jugendbuch-

0

handlung Deutschlands ( Ja, Ja, das

Leseklo gibt es noch und wird auch

wieder zum Einsatz kommen!) Nun

im achten Jahr unseres Bestehens

sind wir erwachsen geworden. Die

Babys von damals können längst

Sabine Körner heißt Sie im neu gestalteten Geschäft Willkommen

lesen und die Großen müssen jetzt

nicht mehr irgendwo mit ihren Büchern

hin, sondern finden einen neu

gestalteten Bereich mit bequemer

Sitzecke vor. Wer mag, kann einen

Cappuchino oder Latte genießen

und dabei in aller Ruhe stöbern. Unsere

Auswahl bleibt besonders und

weit entfernt von den Bestsellerlisten,

denn wir suchen und finden

unsere eigenen Schätzchen, die wir

Ihnen mit Leidenschaft und Freude

empfehlen wollen. Spezialthemen

wie Kunst, Musik und Hochbegabung

sind weiter ausgebaut, unsere

Sammlerbilderbücher jetzt wunderbar

präsentiert. Natürlich ist das

übrige, hochwertige Sortiment mit

Spielzeug, pfiffigen Spielen und allerhand

Schönem zum verschenken

und selbst behalten geblieben. Wir

haben nun mehr Platz geschaffen

für die gewohnt ansprechende Dekoration

unserer Themen.

Unser Kalender beinhaltet viele

sehens- und hörenswerte Veranstaltungen

für die ganze Familie.

Wir beginnen mit der Ausstellung

der Original Grafiken von Daniel

Napp zum Frühling im Mühlenweiher,

dem neuesten Abenteuer des

kleinen Wassermanns von Ottfried

Preußler. Am 7. April begrüßen wir

zum vierten Mal Pohybs & Konsorten

mit der poetischen Maus Frederick.

Maike und Stefan gehören

bei uns schon fast zum Inventar

und wir freuen uns riesig, dass sie

wieder bei uns sind. Ostersamstag

geht es bei uns rund zum Welttag

des Buches. Dazu holen wir das Leseklo

wieder hervor und verschenken

eine Geschichte!

Im Mai geht es dann weiter mit Dr.

Kristina Calvert, die auch schon bei

uns war und wieder mit Kindern

philosophieren möchte. Es gibt ein

neues Buch von ihr und das werden

wir sehr gerne vorstellen. Für das

zweite Halbjahr versprechen wir

weitere Highlights wie eine neue

musikalische Lesung und im November

Rainer Strecker mit einer

Lesung aus Reckless von Cornelia

Funke.

Viele, viele Ideen sind entstanden

und wir werden nach und nach

noch einiges ausprobieren. Auf

jeden Fall wird es wieder einen regelmäßigen

Lesetreff geben, zum

einen für die jüngeren Lesemäuse

ab 6 bis 9 Jahre und für die Großen

denken wir über etwas ganz anderes,

cooles nach! Ach ja, und eine

besondere Gelegenheit, schlaue

Spiele für den Kopf auszuprobieren,

wird es auch geben! Jetzt fangen

wir erst einmal an, am 1. April um

9.30! Wir laden alle herzlich ein,

sich mit uns über KÖRNeR LeSeN

UND SPIeLeN ALS eRLeBNIS

zu freuen und mit uns auf Entdeckungsreise

zu gehen. Mit einem

großen Angelspiel für die Kleinen

im Mühlenbrunnen des kleinen

Wassermanns und einigen Überraschungen

für die Großen erwarten

wir sehr gerne unsere Besucher.

Herzlich Willkommen!

InFo:

Körner

Lesen und Spielen als erlebnis

Damm 1 · 25421 Pinneberg

Tel : 04101 / 808441

Fax: 04101 / 808442

Öffnungszeiten:

Mo-Fr. 9.30-18.30 Uhr

Sa. 9.30-14.00 Uhr


Fotos: PR

der seniorenwohnPark

Bauernmühle lädt zum

tag der offenen tür ein

Das gemütliche Café vom Seniorenwohnpark Bauernmühle

Der Seniorenwohnpark Bauernmühle

lädt am Sonntag, den 10.

April von 14 bis 18 Uhr zum Tag der

offenen Tür ein. Neben der Möglichkeit,

an Führungen in kleinen Gruppen

durch das Haus teilzunehmen,

erwartet die Besucher ein buntes

Begleitprogramm mit Gesang,

Musik, Gewinnspiel und Informationsständen.

Unter anderem hat

sich der Spielmannszug Rot-Weiß

Pinneberg e.V für ein halbstündiges

Ständchen angesagt.

Das Gewinnspiel hat das Ziel, einen

passenden Namen für das Café zu

finden. Für die musikalische Untermalung

sorgt der Pinneberger Unterhaltungsmusiker

Ulrich Selig im

Café. Natürlich gibt es auch Kaffee

und Kuchen. Serviert wird im Café,

das künftig werktags und an den

Wochenenden jeweils von 15 bis 17

Uhr für jedermann geöffnet ist.

Endlich haben die Bürger aus Pinneberg

und dem Umland Gelegenheit,

das Haus näher kennen

zu lernen und sich über die Möglichkeiten

komfortablen Seniorenwohnens

zu moderaten Preisen zu

KontaKt

Seniorenwohnpark Bauernmühle

Mühlenstraße 6, 25421 Pinneberg

& 04101 / 84260 · Fax 04101 / 8426555

info@seniorenwohnpark-bauernmuehle.de

www.seniorenwohnpark-bauernmuehle.de

Pinneberg | anzeigen

informieren. Der Seniorenwohnpark

Bauernmühle steht allen Senioren

offen und bietet pflegebedürftigen

Menschen vollstationäre Pflege und

Kurzzeitpflege. Zudem kommt die

Einrichtung dem Bedürfnis ihrer

Bewohner nach Privatsphäre und

Rückzugsmöglichkeiten besonders

entgegen. Es gibt ausschließlich

Einzelzimmer mit Bad. Für Paare

gibt es Partnerzimmer, die durch ein

gemeinsames Bad verbunden sind.

An diesem Sonntag werden die

Mitarbeiter laufend Führungen veranstalten

und dabei unter anderem

ausführlich über das Betreuungskonzept

demenziell veränderter Bewohner

informieren. Diese werden

in besonderen Wohngruppen und

zusätzlich in einem beschützenden

Bereich umsorgt: Hier kann ihren

speziellen Bedürfnissen am besten

entsprochen werden. Für sie wird

es auch einen Therapie- und Sinnesgarten

geben, der im Rahmen

der derzeit laufenden Gartengestaltung

rund um das Haus entsteht.

Nähere Infos sind unter den im

Kasten angegebenen Kontaktdaten

erhältlich.

FIT FÜR DIE SONNE?

Sonnenbrillen & Sportbrillen von Optik Paulick

BRANDNEU

VON DER OPTI-MESSE

MÜNCHEN 2011

Trendige Damenkollektion bekannt

aus dem Handtaschensegment

Die Brille mit dem Krokodil

IM SPORTBEREICH

ideal zum Biken,

Laufen oder Golfen

100% UV-SCHUTZ

damit Sie der Sonne

gelassen entgegen sehen können

Inh. Harald Preuß

Dingstätte 22 | 25421 Pinneberg

Fon: 04101-22911 | Fax: 04101-512571

Mail: info@optik-paulick.de | web: www.optik-paulick.de

ÖFFNUNGSZEITEN:

Mo.-Fr. 9.00-18.30 Uhr · Sa. 9.00-14.00 Uhr und nach Vereinbarung


ellingen

Anzeige

Einzelnachhilfe

- zu Hause -

Der erfolgreiche Weg

zu besseren Noten

Im gesamten Westen Hamburgs

• Über 16 Jahre Erfahrung

• Alle Fächer, alle Klassen

• Das Lernen lernen

• Jeder 3. Schüler kommt

auf Empfehlung

• Unser ABACUS-Institut wurde bereits

mehrfach ausgezeichnet

Geschäftsstellen:

040 / 8 39 75 03

04101/58 71 51

04 103 / 8 38 65

www.nachhilfe-pi.de

DLRG Halstenbek-Rellingen-Schenefeld e. v.

Vorsitzender: Heinz Otto · Dietrichsenweg 6 · 22869 Schenefeld

Tel.: 040 / 8 30 64 69 · www.hrs.dlrg.de

FC eintracht Rellingen von 1987 e. v.

Geschäftsstelle: Regina Bergmann · Vorsitzender: Herr Mathias Kühle

Dockenhudener Chaussee 2 · 25469 Halstenbek · Tel.: 04101 / 50 33 25

Rellinger Turnverein von 1900 e.v. (RTv)

Hohle Straße 14 · 25462 Rellingen ·Tel.: 04101 / 2 26 70

Fax: 04101 / 2 58 64 · www.rellinger-turnverein.de

Schützenverein Rellingen von 1952 e. v.

Schießsportanlage und Schützenhalle mit Clubraum · Vorsitzender:

Hartmut Klemm · Postfach 1339 · 25454 Rellingen Tel.: 040/52110173

Spielvereinigung Halstenbek- Rellingen e. v.

Lütten Hall 1 a · 25469 Halstenbek · Tel.: 04101 / 40 38 28

Fax: 04101 / 47 31 89 · www.svhr.de

Sport-Club egenbüttel von 1953 e. v.

Vorsitzender: Herr Norbert Schroeder · Hans-Reumann-Straße 47

25462 Rellingen · Tel.: 04101 / 3 50 47 (Schroeder) www.SC-Egenbuettel.de

Tennisclub egenbüttel e. v.

Vorsitzender: Dietrich Drechsler · Meisenstieg 21 · 25421 Pinneberg

Tel.: 04101 / 6 11 98 · Fax: 04101 / 40 86 36 · www.tennisclub-egenbuettel.de

2

Herzlich willkommen zu unseren Aktionstagen.

Schauen Sie vorbei und erleben Sie Ihren Vor Ort Vorteil!

Koske

50

Jahre

1961-2011

rellingen ist

eine sPortgemeinde

Im Jahr 2010 wurde die Gemeinde Rellingen als Sportfreundliche Kommune Schleswig-Holsteins in ihrer

einwohnerzahlkategorie ausgezeichnet. Neben den eigenen Sportstätten und -plätzen, die überwiegend für

den Schul- und vereinssport genutzt werden, befindet sich am Sportplatz hinter dem Rellinger Rathaus ein

Außengeräte-Fitness-Platz sowie eine Boules-Bahn zur sportlichen Freizeitgestaltung für Jedermann. Auch

findet man dort ein frei zugängliches Basketballfeld. Die Pinnwand hat die wichtigsten vereine und Kontaktdaten

für Sie zusammengefasst.

Aktionstage

vom 2.-8. April

Am Sa., 2.4. von 11-14 Uhr

Showtruck von Radio Nora

Kein Aprilscherz!

Koske feiert am 1. April sein 50 jähriges Bestehen.

Seit 1961 Verkauf und Service vor Ort

Im Sommer 2010 war

sogar der große HSv

mit seinen Weltstar

Ruud van Nistelrooy

zu Gast beim SvHR

Bestellen, Essen

GLÜCKLICH SEIN!

Liefergebiete: Pinneberg, Appen, Borstel-Hohenraden, Halstenbek,

Kummerfeld, Prisdorf, Rellingen I, Tangstedt, Thesdorf

✆ 04101 - 590822

www.delal-doener.de

Bahnhofstr. 25

25421 Pinneberg

Foto: Public Address


die Black Pearl

und bäcKEr SchlütEr KooPErIErEn

Aus einer dunklen Kneipe wird ein echtes Familiencafé mit Rauchverbot

Alles neu in der Black Pearl! Ab dem

11. April wird es zu einem familienfreundlichen

Café mit ausgesuchten

Spezialitäten von Bäcker Schlüter.

Dabei wird besonderer Wert auf absolute

Frische und Qualität gelegt.

Auch Frühstücksmenüs wird es

geben. Die Weinkarte wird in enger

Zusammenarbeit mit Luigi’s MaVino

um besondere Tropfen erweitert.

Luigi Pane kennt die beliebtesten

Weine der Pinneberger und liefert

sie ab sofort an Susanne Wolski

(Foto), der Inhaberin der „Pearl“.

Zum guten Wein gibt es auch passende

Speisen wie Käseteller und

Schinkenbrot. Auf ein frisch gezapftes

Feierabendbier muss derweil

niemand verzichten. Zukünftig

öffnet sich die Tür ab 9:00 Uhr. Im

Café ist das Rauchen nicht gestattet,

doch die Terrasse vor dem Café

bietet eine gemütliche Ausweich-

Dingstätte 7

25421 Pinneberg

möglichkeit. Zur Neueröffnung wird

es im Fahltskamp 15 viele tolle

VON DER

ERSTEN

BIS ZUR PROFESSIONELLEN

✆ 0 41 01 - 20 76 43

Fax 0 41 01 - 804 85 42

Macht die Black Pearl zu einem Familiencafé: Inhaberin Susanne Wolski

IDEE

UMSETZUNG

• GESTALTUNG/DESIGN

Broschüren · Logos

Briefpapier · Visitenkarten

Geschäftsausstattungen

Fotografi e · Redaktionelle Texte

Kundenmagazine

• DRUCK / VERTEILUNG

Ihrer Flyer, Prospekte…

Oliver Barth Sascha Rahn

Grafi k Designer Journalist

kontakt@barthgrafi k.de

www.barthgrafi k.de

Angebote und kostenlose Waffeln

geben, so lange der Vorrat reicht.

Lassen Sie den Frühling kommen, mit einer

Schöntönung/Farbe macht‘s gleich doppelt

Spaß durch die Farbspezialisten von

Bismarckstraße 2

25421 Pinneberg

Bismarckstraße 4

25421 Pinneberg

Foto: Behrens

FRISCH IN

DEN FRÜHLING

Intensiv

Schöntönung / Farbe

Schnitt, Frisur

49, 50

Jetzt nur

*für kurzes Haar

Sie sparen zwischen 7,- bis 10,- €

Hauptstraße 50

25462 Rellingen

Pestalozzistraße 45

25421 Pinneberg

www.z-ihrstadtfriseur.de

Pinneberg

I M P R E S S U M

Herausgeber:

Oliver Barth (Barthgrafi k)

Dingstätte 7 · 25421 Pinneberg

Tel. 0 41 01 / 20 76 43

Fax: 0 41 01 / 80 48 542

e-mail: o.barth@pinnwand-magazin.de

web: www.pinnwand-magazin.de

Redaktion:

Sascha Rahn, Hinrich Behrens

Oliver Barth (verantw.) V.iS.d.P

e-mail: redaktion@pinnwand-magazin.de

Anzeigen:

Bernd Hoffmeister

e-mail: anzeigen@pinnwand-magazin.de

Layout:

Oliver Barth

Druck:

MagixPrint · 25421 Pinneberg

Verteilung:

Verteilung an die Haushalte in Pinneberg

und Rellingen. Außerdem als Auslage an

ausgewählten Orten.

PINNWAND! Das Magazin für Pinneberg

erscheint 10x im Jahr mit einer Aufl age

von 18.000 Exemplaren. Die Redaktion

freut sich über Leserbriefe, Anregungen,

Lob & Kritik. Für unverlangt eingesandte

Manuskripte und Fotos kann jedoch keine

Haftung übernommen werden.

www.pinnwand-magazin.de

*

Weil wir

Spezialisten

sind!

Mehr geht nicht!

3


Fotos: PR

HAmburg SHow

Nach dem großen erfolg ihres

Platin-Albums „Soldier of Love“,

kündigte Sade ihre lange und

sehnlichst erwartete Rückkehr

auf die Bühnen der Welt an. Insgesamt

wird sie 2011 bei über 70

Konzerten rund um den Globus

auftreten.

Die deutschen Fans müssen bereits

seit 18 Jahren warten, um Sade

live zu erleben. Zuletzt gastierte

sie 1993 in Deutschland. Auf der

kommenden Tournee wird Sade all

ihre Klassiker von „Smooth Operator“,

„No Ordinary Love“ bis „The

Sweetest Taboo“ sowie die Hits

ihres aktuellen Albums „Soldier of

Love“ präsentieren. Mit ihrem zeitlosen

Sound errang Sade Weltruhm,

ihre Karriere umfasst bereits über

25 Jahre. Seit dem Debüt-Album

„Diamond Life“ (1984) erreichten

alle fünf Studioalben die Top 20 u.a.

So glaubwürdig, dass es fast unglaublich

ist: The Human League

genießen heutzutage fast schon

höheres Ansehen als 1981 bei der

Veröffentlichung ihres Debutalbums

„Dare!“, das David Bowie seinerzeit

als „the sound of the future“ feierte.

Und in der Tat nennen heute Größen

wie Madonna, Moby, Pet Shop Boys,

Robbie Williams und Lady Gaga

The Human League als einen ihrer

Haupteinflüsse. Ihr Überhit „Don‘t

You Want Me“ von 1981 kennt in

der Tat jeder, der schonmal Musik

gehört hat. Nach etlichen Top Ten

Singles und Alben und über 20

Millionen verkauften Alben könnte

die Band um Sänger Philip Oakey

es sich ganz einfach machen und

die bewährte Erfolgsformel wieder

und wieder aufkochen. Nicht so die

Band aus Sheffield: Ihr Anspruch

auf künstlerische Weiterentwick-

4

S a d e

hüllt die O 2 World in Samt

03.05.11 · HAMBURG O2 WORLD · 20:00 UHR

lung läßt solcherlei Ideen erst gar

nicht zu. 2001 veröffentlichten The

Human League mit „Secrets“ ein

von den Kritikern gefeiertes Album,

das belegte, dass Stillstand nicht

zu befürchten ist. Im März veröffentlichte

die Band nun stolze zehn

Jahre später mit „Credo“ das neunte

Studioalbum. Produziert wurde

„Credo“ (übrigens eine Hommage

an den Roxy Music Albumtitel „Ma-

Human League

„poppen“ die Freiheit

20.04.11 · „CREDO“-TOUR 2011 · HAMBURG · GR. FREIHEIT 36 · 20:00 UHR

nifesto“ von 1979) vom Sheffielder

Electronica Duo I Monster, die auch

schon die 2001er Single „Daydream

der britischen Top 40 als auch der

US-amerikanischen Billboard Charts

und verkauften sich zusammen

weit über 57 Millionen Mal. Damit

avancierte Sade zur erfolgreichsten

britischen Künstlerin überhaupt. Insgesamt

wurde sie mehrmals für den

American Music Award sowie für

den MTV Video Music Award nominiert

und gewann einen Brit Award

und drei Grammy’s.

Erstmals 1986 als Best New Artist,

anschließend 1994 für die Best R&B

Performance By A Duo Or Group für

„No Ordinary Love“ und schließlich

wieder 2002 für das Best Pop

Vocal Album, „Lovers Rock“. Der

klassische Sound rund um Sade’s

unverwechselbare Gesangsstimme

wird eine wundervoll intime Atmosphäre

in der O2 World erschaffen,

keine Frage.

In Blue“ mitgestalteten. Ihnen ist es

gelungen, das Besondere am Sound

von The Human League herauszustellen

und dabei den Pop-Anspruch

der Band auf ein neues Level zu

hieven. Denn wo viele ihrer früheren

Kollegen wie Depeche Mode oder

die Simple Minds längst im Rock-

Terrain angekommen sind, wollen

The Human League immer noch

eins sein: Eine echte Pop-Band.

Davon wird man sich am 20. April

in der großen Freiheit ganz sicher

überzeugen können.

Anzeige


0:6 gegen Bayern. Das war dann

doch zu viel. Kein Wunder, dass da

Armin Veh vorzeitig gehen musste.

Zuvor hatte er höchst selbst seinen

Abschied zum Saisonende verkündet.

Bei aller Berufsehre kann ihn

KÖPI-STUBE

Wirt Mike Steingräber

& Tochter Maria

… der Treff in Quellental

KÖPI-STUBE

Rethwiese 2 · 25421 Pinneberg

Tel. 04101/24415 · tägl. geöffnet ab 15 Uhr

Braucht der hSV wirklich

einen neuen chef-trainer?

Wenn Michael Oenning mit seinem Team doch noch

die Qualifikation für die Europa League schafft, sicher nicht

dann kein Spieler bis zum Finale

so richtig ernst nehmen. Dennoch

fair von Veh gegenüber dem Verein,

damit dieser seine Planungen rechtzeitig

koordinieren kann. Zunächst

einmal rückte Co-Trainer Michael

Oenning auf den Chefsessel. Im ersten

Spiel gab es dann auch gleich

eine 6:2-Gala gegen reichlich überraschte

Kölner.

Klar – neue Besen kehren gut. Und

die Spieler wollen sich beim neuen

Chef auch gleich beweisen. Doch

das allein kann es nicht sein. Es

mag zwar eine Floskel sein, doch

manchmal braucht eine Mannschaft

wirklich einen neuen Impuls, neue

Ideen. Bestes Beispiel: Einen Spie-

rennt er oder BleiBt er?

Holger Stanislawski ist auf eine beängstigende Art beliebt

Der FC St. Pauli ist derzeit in ziemlich

unruhigem Fahrwasser. Das war

ja auch zu erwarten. Dennoch bleibt

genug Zeit, die nötigen Punkte für

den Klassenerhalt zu sammeln. Das

die Kiezkicker überhaupt in der Situation

sind, ihren Platz in der Bel

Étage verteidigen zu dürfen, ist zum

Großteil Trainer Holger Stanislawski

zu verdanken. Nachdem er den FC

St. Pauli mit zwei Aufstiegen von der

dritten in die erste Liga geführt und

parallel seinen Fußballlehrer gebaut

hat, gilt der gebürtige Hamburger

als Erfolgstrainer. Wer das sich

immer schneller drehende Trainerkarussell

in der Bundesliga beob-

achtet, muss nicht lange nachdenken

um zu erkennen, dass „Stani“

bei vielen Vereinen hoch im Kurs

steht. Sogar der große Nachbar

HSV soll angefragt haben. Stanislawski

hat zwar noch einen

gültigen Vertrag bis 2012, doch

eine Ausstiegsklausel würde es

ihm leicht machen, schon nach

dieser Saison zu gehen. Als heißer

Favorit gilt Hoffenheim. Dort könnte

Stani gut und gerne das Dreifache

verdienen. Nicht so ganz unattraktiv

für einen, der trotz aller Vereinstreue

nie einen Hehl daraus gemacht hat,

eines Tages auch mal an anderer

Stelle tätig sein zu wollen.

Danke Mike,

für Deine Super-

Geburtstagsparty!

…die Stammgäste

… das Team Hotel Quellental

HOTEL QUELLENTAL

Rethwiese 2 · 25421 Pinneberg

Tel. 04101/62043 · quellental@foni.net

von Sascha Rahn

ler wie Zé Roberto zum „Zehner“ zu

machen, ist zwar nicht die neueste

Idee, aber Oenning hat es im Gegensatz

zu Armin Veh eben gemacht.

Oenning wurde schon einmal vom

Co-Trainer zum Chef, als er 2008

Thomas von Heesen in Nürnberg in

der zweiten Liga beerbte.

2009 schaffte er mit seinem Team

dann tatsächlich den Aufstieg in die

erste Liga. Schon als neuer Stern

am Trainerhimmel gefeiert, wurde

er dann im Dezember 2010 nach

sportlicher Talfahrt und einer 0:4-

Heimklatsche mit den „marktüblichen

Gesetzen“ konfrontiert.

Gegner damals: Der HSV. Wer weiß,

wofür das noch gut ist.

Fotos: Public Address

HSV / St. PAuli

auSlagE

Pinnwand

Mit aktuell 18.000 Exemplaren hat

Ihre Pinnwand in Pinneberg inzwischen

schon eine haushaltsabdeckende

Auflage erreicht. In Waldenau

verteilen wir derzeit noch nicht

an die Haushalte, doch etwa 120

Exemplare liegen bei Edeka Böge

aus. Wer die Pinnwand trotz eines

„keine Werbung“-Schildes gerne

haben möchte, sollte bitte einen

entsprechenden Hinweis am Briefkasten

hinterlassen. Teile Rellingens

und ausgesuchte Orte in Halstenbek

werden auch beliefert. Beeilung ist

allerdings angesagt, denn das Heft

ist immer schnell vergriffen.

Pinneberg

Bücherwurm · Buchhandlung Weiland

Cafe Remise · Cafe Wien · Remax

Delal Döner · Drostei · P Kasch

Edeka Bert Meyer Fahltskamp/Saarlandstr.

Eiscafe Artegel · Eiscafe Eistraum

Eiscafe Rathauspassage · Fahrschule Beika

Fahrschule Nice-Drive · Famila, Flensburgerstr.

Famila, Westring · Friseur Zimmermann

Geschwister Scholl Haus · Globetrotter

Ihr Sonnenstudio · MBE Mail Boxes ECT

Marktkauf Prisdorf · Modehaus Kunstmann

Pino Cafe · Rathaus Stadt Pinneberg

Spielewurm, Bücher & Schönes

Stadtmuseum · Stadtwerke · Hallenbad

Zigarren Jensen · Zip Karkowski

Rellingen

Edeka Böge · Arnoldis · Aral Tankstelle

Friseur Zimmermann · Marathon Grill

Kummerfeld

Lindwurm · Meinkenhof

Stadtbäckerei Pinneberg

Waldenau

Edeka Böge

Halstenbek

Edeka Böge · Görner Imbiss

Hela Weinhandel · Café Eisstern

Außerdem an vielen Tankstellen & Restaurants

Und hier:

Redaktion Pinnwand · Dingstätte 7 /

ecke Lindenstraße 39 · Pinneberg

Aus eigener Mast und Schlachtung:

Frischgeflügel und geräucherte Puten

Delikatessen von der Pute · Partyplatten · eigene Räucherei

Verkauf ab Hof: Mi.-Fr. 8-18 Uhr · Sa. 8.-13 Uhr


Foto: Zoonar.de

Aber nicht nur Affen, auch Tapire,

Zebras, Kängurus und Nasenbären,

Nandus, Papageien, Flamingos und

Hornvögel sind hier ganz nah zu erleben.

Bei den Ziegen, Schafen und

Alpakas aber auch bei Antilopen,

Zebras, Kängurus und vielen der in

Gettorf lebenden Affen ist auch regelmäßig

Nachwuchs zu beobachten.

Neu ist seit 2010 das „verrückte

Haus“ im Tierpark Gettorf. Dieses

Haus erweckt den Eindruck eines

Langenhorner Chaussee 371

22419 Hamburg

www.haack-glasduschen.de

6

Ihr

Glasduschen-

Team

Glasduschen | Rückwände | Ablagen

Innentüren | Schiebetüren

AUSSTELLUNG:

Direktverkauf

Tel.: 040 - 53 00 46 18

Fax: 040 - 53 00 46 16

Mobil: 0172 - 40 18 19 7

Wagner Parkett GmbH

AuSflug in SchleSwig-holStein

tIErISch vIEl loS IM tierPark gettorF

Im Tierpark Gettorf finden fast 900 exotische Tiere in 150 Arten ein Zuhause

inmitten gepflegter Blumenanlagen. Alleine fast 20 Affenarten sind in Gettorf zu sehen.

ganz normalen Wohnhauses, mit der

Besonderheit, dass es auf dem Kopf

steht. Das heißt, dass auch sämtliche

Einrichtungsgegenstände (z.B.

Bad, Toilette oder Möbel) am oberen

Raumende befestigt sind und daher

ebenfalls auf dem Kopf stehen.

Durch die Neigung der Grundfläche

wird die Wahrnehmung der Besucher

zusätzlich irritiert. Das Haus

ist über ein Drehkreuz vom Tierpark

aus gegen einen zusätzlichen Eintrittspreis

(4,00 Euro für Erwachsene,

3,00 Euro für Kinder) zugänglich.

Seit März ist das Haus wieder täglich

innerhalb der Öffnungszeiten des

Tierparks von innen zu besichtigen.

Ganz neu im Tierbestand sind

die Streifenskunks „Ronald“ und

„Nancy“, die im Herbst 2010 in den

Tierpark eingezogen sind. Zweimal

am Tag besteht die Möglichkeit, die

Parkett-Neuverlegung und -Aufarbeitung

Parkettlegermeister M. Wagner

An Ellernholt 1 · 25462 Rellingen

Tel. 0 41 01 / 327 20 · Fax 0 41 01 / 342 10

ROHR- & KANALREINIGUNGSSERVICE

WAGNER

Wir sind Tag & Nacht für Sie da!!

Pinneberg | ✆ 04101 - 300 91 50 | Handy-Notdienst: 0151 - 14 99 86 67

info@Rohrreinigung-Wagner.de | www.Rohrreinigung-Wagner.de

Pfleger bei der Fütterung zu begleiten

und teilweise sogar zu unterstützen.

Bei den Kattas und Kängurus

dürfen die Besucher sogar mit in das

Gehege von Halbaffen und Beuteltieren

um ihnen bei der Fütterung aus

der Hand ganz nahe kommen. Ein

wirklich unvergessliches Erlebnis!

Auch zahlreiche andere begehbare

Gehege ermöglichen den direkten

Kontakt zwischen Mensch und Tier

ganz ohne Gitter oder Barrieren.

Grünflügelaras und Nymphensittiche

fressen den Besuchern sogar direkt

aus der Hand.

Das Tierpark-Restaurant kümmert

sich um den kleinen und großen Hunger,

Picknickplätze laden zum Verweilen

im Grünen ein. Für Kinder wird

es auch nie langweilig, dafür sorgen

die zahlreichen Spielgelegenheiten,

das große Hüpfkissen und natürlich

Doris Gundlach

Staatl. gepr. Bautechnikerin

Planungs- und Konstruktionsbüro im Hochbau

Heisterhoop 12 | 25497 Prisdorf

Tel: 04101 - 789 800

Fax: 04101 - 789 801

Mobil: 01577 - 168 32 31

Mail: doris.gundlach@arcor.de

• Elektroinstallation aller Art

• Hausgerätereparatur & Verkauf

• Datennetzwerktechnik

• Gebäudesystemtechnik

• Lagerverkauf von Elektroartikeln

✆ 04101-58 84 90 · www.lunei.de

ELEKTROANLAGEN FÜR GEWERBE · INDUSTRIE · HAUSHALT

BELEUCHTUNGSTECHNIK

SICHERHEITSTECHNIK · ZUTRITT · VIDEO

BRANDMELDEANLAGEN

DATENVERKABELUNG · CU · LWL

24 - Stunden

Notdienst

Elektro_Pretzschel(2)-HGP-01 06.03.2006 10:29 Uhr Seite 1

TELEFONANLAGEN · ISDN · DSL · T-DSL

info@elektro-pretzschel.de · www.elektro-pretzschel.de

Industriestr. 5-7 · 25421 Pinneberg · Fax 79 85 75

die frechen Ziegen im Streichelzoo.

Für Schulklassen oder andere interessierte

Gruppen werden Führungen

oder Unterrichtsgänge zu verschiedenen

Themen angeboten. Jeweils

am zweiten Sonntag im Monat findet

um 11 Uhr eine Tierparkführung

zu wechselnden Themen statt. Und

sogar seinen Geburtstag kann man

im Tierpark Gettorf feiern. Über das

Jahr verteilt werden zahlreiche Aktionstage

zu unterschiedlichen Themen

angeboten.

Weitere Informationen sind auf der Internetseite

www.tierparkgettorf.de

des Tierparks zu finden. Der Tierpark

ist täglich von 9-18 Uhr geöffnet, im

Winter von 10 -16 Uhr. Hunde dürfen

leider nicht mit in den Tierpark.

Kostenlose Parkplätze sind auf dem

Gelände vorhanden.

Kleinanzeigen

in dieser Größe für E 39,- p. Monat

Info: 04101/207643

mail: anzeigen@pinnwand-magazin.de

Web: www.pinnwand-magazin.de

wiebe

Ihr

Glasduschen-

Team

Glasduschen | Rückwände | Ablagen

Innentüren | Schiebetüren

AUSSTELLUNG:

Langenhorner Chaussee 371

22419 Hamburg

info@wiebe-glasduschen.de

ANTENNEN- UND SAT-ANLAGEN

Direktverkauf

Tel.: 040 - 53 00 46 17

Fax: 040 - 53 00 46 16

Mobil: 0172 - 4 23 83 84

Kellis Garten- und Hausmeisterservice

Osterholder Allee 13 · 25421 Pinneberg

✆ 04101-204214 · Mobil: 0176-49170421

www.kellis-gartenservice.de · kellis-gartenservice@gmx.de

Zert. nach

DIN 14675/ISO 9001

ELEKTRO-AKUSTISCHE ANLAGEN

HAUSGERÄTE · SERVICE · VERKAUF

LAGERVERKAUF VON ELEKTROMATERIAL

ERSATZTEILE


April 2011 | Nr. 3

Die Stadtwerke suchen noch zwei Azubis

Zwei Ausbildungsplätze – zwei Chancen

Pinneberg hat sauberes Trinkwasser

Analysen beweisen hohe Qualität

Trinkwasser gehört zur absoluten

Grundversorgung der Bürger. Da ist es

keine Überraschung, dass es die Pinneberger

Stadtwerke als besondere

Verpflichtung verstehen, den Kunden

unbelastetes Wasser in allerbester

Qualität anzubieten.

Regelmäßige Analysen gehören dabei

zum absoluten Pflichtprogramm. Diese

ergeben immer wieder, dass die Pinneberger

ihr Leitungswasser beden-

Der 1. August wird für zwei junge

Berufsanfänger mit Sicherheit ein

ganz besonderes Datum sein.

Denn an diesem Tag werden sie

die Ausbildung bei den Stadtwerken,

bzw. Pinneberger Bädern

anfangen. Gesucht werden junge

Männer oder Frauen für die Berufe

„Fachkraft für Wasserversorgungstechnik“

(Voraussetzung ist

ein solider Realschulabschluss)

und „Fachangestellte(r) für Bäderbetriebe“

(Hauptschulabschluss).

Die nötige Einstellung zum Job ist

allerdings die wichtigste Grundlage.

Beide Ausbildungen bieten ein

spannendes und abwechslungsreiches

Arbeitsfeld, verlangen

aber auch ein besonderes Maß

an Verantwortungsbewusstsein

und eine gewisse Fitness. Die

Pinneberger Wasserwerke ver-

kenlos trinken und zur Nahrungszubereitung

verwenden können. Dabei

bietet das Kreisgebiet durch die Art

der Bodennutzung gar nicht mal die allerbesten

Voraussetzungen. Es ist den

großen Bemühungen der Land- und

Baumschulwirtschaft, in Zusammenarbeit

mit den Wasserwerken und vielen

Fachleuten von Kreis und Land zu verdanken,

dass diese wichtige Ressource

auch in Zukunft in einwandfreiem

Zustand aus dem Wasserhahn kommt.

sorgen etwa 60.000 Menschen,

rund 200.000 Menschen besuchen

jährlich die Pinneberger

Bäder. Kein Wunder also, dass

die Stadtwerke einiges von den

Bewerbern erwarten.

Zur Bewerbung gehören Lebenslauf,

ein aktuelles Passbild und

Zeugniskopien. Sollten die Interessenten

unter 18 Jahre alt sein,

muss der Bewerbung eine Einverständniserklärung

der Eltern

beigelegt werden. Die Unterlagen

sollten möglichst zeitnah an folgende

Adresse gesendet werden:

Stadtwerke Pinneberg GmbH,

bzw. für die Bäder Kommunalwirtschaft

Pinneberg GmbH, Am

Hafen 67, 25421 Pinneberg. Wer

sich telefonisch erkundigen

will, bekommt unter 04101-20

31 21 Auskunft.

7


Candle Light Schwimmen

So schön (romantisch) kann Baden sein

Natürlich hat das Pinneberger

Hallenbad auch im regulären Betrieb

eine ganze Menge zu bieten:

Viel Platz für Schwimmsport,

Spiel und Spaß. Das schätzen

viele Wasserfreunde aus Nah

und Fern an ihrem Pinneberger

Bad seit vielen Jahren. Doch ab

und an setzen die Pinneberger

Bäder da noch einen drauf und

laden zu

attraktiven Sonderveranstaltungen.

Besonders beliebt ist das

Candle Light Schwimmen, bei

dem hunderte Lichter rund um

das große Hauptbecken leuchten.

Zuletzt gab es dieses ganz

besondere, fast intime Event im

vergangenen März. Viele Gäste

ließen sich diesen Abend nicht

entgehen und schwammen ihre

Runden in ausgesprochen entspannter

Atmosphäre.

Für die perfekte musikalische

Untermalung sorgte Bernd Zahn

(Bild unten rechts) auf bewährte

Art und Weise. Sein Statement:

„Ich bin für die Beschallung und

die Musik zuständig. Die sanfte

Klassik beruhigt so schön, mir

macht es jedes Mal wieder riesigen

Spaß.“ Dem wollte der

Chef der Pinneberger Bäder,

Arno Nicolaisen, nicht widersprechen:

„Auch für uns ist das

Candle Light Schwimmen immer

wieder etwas


im Hallenbad

Besonderes. Die aufeinander

abgestimmte Beleuchtung und

Musik schaffen ein fast privat

anmutendes Ambiente. Das animiert

einen förmlich dazu, sich

durch einen gemütlichen Plausch

nachhaltig zu entspannen. Und

wenn unsere Gäste das genau

so sehen wie wir, haben wir

unser Ziel für den Abend erreicht.

Sportlich schwimmen kann man

ein anderes Mal.“ Kein Wunder

also, dass viele Gäste jedes Mal

dabei sind. Zwei echte Neulinge

sind derweil Aliya Wolski und

Julia Brütt (beide 15,

r e c h t s ) .

Doch auch das Votum der

„besten Freundinnen“ bestätigt

das bekannte Urteil:

„Wir sind das erste Mal bei

dieser Veranstaltung und

es gefällt uns richtig gut. Die

Stimmung ist super und dies

ist echt mal etwas Anderes.“ Da

ist es nur logisch, dass sich die

Gäste schon auf das nächste

Candle Light Schwimmen freuen.

Wer über diese und andere Veranstaltungen

schon im Vorwege

bestens informiert werden will,

sollte den Newsletter der Pinneberger

Bäder auf www.

stadtwerke-pinneberg.de

abonnieren.


20

Die Multimedia-Technologie entwickelt

sich unaufhörlich in immer

höhere Sphären. So schnell,

dass die herkömmlichen Datenleitungen

schon jetzt nicht mehr

dem enormen Traffic standhalten

können. Nur zu oft muss sich zum

Beispiel der Käufer eines teuren

HD-Fernsehers mit einem unbefriedigenden

TV-Bild abfinden.

Warum? Die althergebrachten

Kupferleitungen sind mit dem stark

erhöhten Datenfluss schlichtweg

überfordert. Viele Jahre wurde

an neuen Möglichkeiten gefeilt.

Die beste Lösung ist ein Lichtwellenleiternetz,

bei dem die Daten

via Glasfaserkabel übertragen

werden. Rasend schnell und störungsfrei.

Die jüngste CeBIT hat

bewiesen, dass es eine sehr gute

3D-Fernsehen – Technologie der Zukunft

Das neue Lichtwellenleiternetz der Stadtwerke meistert den

dazugehörigen Datenfluss mit Leichtigkeit

Entscheidung der Stadtwerke

war, das neue Netz jetzt in Pinneberg

zu verlegen. Dort ging es

schon gar nicht mehr nur um HD-

Fernsehen, denn das grandiose

3D-Fernsehen scheint kurz vor

der Massenmarkttauglichkeit zu

stehen. Führende Hersteller wie

Sony, LG, Samsung und Toshiba

präsentierten brandneue Innovationen,

die den TV-Kunden

zukünftig ein ganz anderes Fernseh-Erlebnis

ermöglichen werden.

Sogar auf die obligatorische

3D-Brille kann bei einigen Modellen

verzichtet werden. Spezielle

Aufnahmemethoden der TV-Bilder

und besondere Technologien

machen dies möglich. Wie auch

immer sich das moderne Fernsehen

entwickelt: Die Menge der zu

Unterwegs in Pinnebergs Unterwelt

Mit einer Videokamera werden Schmutz- und Regenwasserleitungen kontrolliert

Das Schmutz- und Niederschlagswassernetz

der Stadt muss regelmäßig

auf Schäden und Leistungsfähigkeit

untersucht werden.

Dies geschieht mit Hilfe einer

speziellen Videokamera,

die auf Rollen eigenständig

durch die Kanalisation

fährt. Sie bringt Risse,

Löcher, eingewachsene

Baumwurzeln und andere

Schäden ans Tageslicht. Auch in

die Schmutzwasserleitung eindringendes

Grund- und Niederschlagswasser

wird aufgespürt.

Gleichzeitig wird die genaue Lage

der Netze durch ein Vermessungsbüro

aufgenommen und in

einem digitalen Sielkataster erfasst.

In diese Aufzeichnungen

wird auch der bauliche Zustand

eingetragen. Mit Hilfe spezieller

Simulationsprogramme kann aus

den Daten u.a. die hydraulische

Leistungsfähigkeit

der Netze ermittelt werden.

Dies ist aus unterschiedlichen

Gründen für beide

Netze wichtig. Zum Beispiel

muss vor Neubaumaßnahmen

klar sein, wozu die vorhandenen

Leitungen in der Lage sind.

Wie großflächig darf dort versiegelt

werden? Wie kommen die

Netze mit starken Niederschlagsereignissen

zurecht? Wie viele

übermittelnden Daten wird sich

immer weiter steigern. Daher ist

das neue Lichtwellenleiternetz

viel mehr als nur Service. Es ist

schlicht eine Notwendigkeit, wenn

man die technologische Zukunft

nicht verschlafen will. Zusätzlich

bietet das Netz rasend schnelles

Internet und modernste Telefonie.

Über den Stand der Bauarbeiten,

aktuelle Entwicklungen und neue

Ideen informiert pinnau.com, das

verantwortliche Tochterunternehmen

der Stadtwerke mit seinem

Newsletter. Für diesen kann man

sich problemlos unter www.stadtwerke-pinneberg.de

registrieren

lassen. pinnau.com tritt als eigenständiger

Provider auf und wird

rund 200 TV-Kanäle anbieten.

Haushalte verträgt das Schmutzwassernetz?

Das Sielkataster gibt

klare Antworten und dient somit

als professionelle Grundlage für

zukünftige Bau- und Sanierungsmaßnahmen.

IMPRESSUM

Herausgeber: Stadtwerke Pinneberg GmbH

Am Hafen 67 · 25421 Pinneberg

Tel.: 04101/2030 · Fax.:04101/203-333

Email: post@stadtwerke-pinneberg.de

Web: www.stadtwerke-pinneberg.de

Verantwortlich für den redaktionellen Inhalt:

Henning Fuchs

Email: fuchs@stadtwerke-pinneberg.de

Redaktion: Sascha Rahn · Tel.: 04101/207643

Email: redaktion@pinnwand-magazin.de

Gestaltung: Oliver Barth

Tel.: 04101/207643

Email: kontakt@barthgrafik.de

Druck: Magix Print, 25421 Pinneberg

Fotonachweis:

Behrens (4), Fotolia (2), PR (1), Rahn (1)


SAnitärtecHnik, Heizung & SolAr

n Jens hansen - Fachmann für Bad, Heizung und Solar

Als Innungsfachbetrieb, der zur

Pinneberger „Kompetenzgemeinschaft

Bad & Wärme“ gehört, bietet

Jens Hansen Sanitärtechnik

jederzeit die

bestmögliche

Lösung für sei-

ne Kunden.

Von der ersten

Idee bis zur

professionellen

Umsetzung wird

der Kunde mit

einem Rundumservice

aus

einer Hand

betreut. Ob es

um Wartung,

Reparatur oder

Neueinbau von

Badeinrichtung,

Heizungs- oder

S o l a r t e c h n i k

geht:

Jens Hansen und sein Dreiköpfiges

Kompetenz-Team finden immer die

KontaKt:

Jens Hansen Sanitärtechnik

Rickenweg 36 · 25497 Prisdorf

& 04101 / 78 11 80

Mobil 0172 / 2 34 73 78

www.heizungsbau-pinneberg.de

hansen@heizungsbau-pinneberg.de

passende Lösung für den Kunden.

Im Badbereich arbeitet das Unternehmen

eng mit dem Hersteller

Grohe zusammen und ist ein ausgesuchterPartner

im Kreis

Pinneberg. Im

so genannten

GroheProfiClub

finden immer

wieder Fachseminare

statt, an

denen Hansen

teilnimmt. Ein

großes Plus für

ihn und seine

Kunden. Und

wenn es im

Bad mal neue

Kacheln sein

sollen, ist das

Team natürlich

auch zur

Stelle. Im Bereich

Heizung, setzt Jens Hansen

auf die führenden Hersteller, deren

Produkte er in großer Auswahl für

seine Kunden bereit hält.

Ein weiteres Aktionsfeld der Prisdorfer

Firma ist die Solartechnik.

Wer auf saubere Energie setzt

und gleichzeitig langfristig Energiekosten

sparen will, ist bei Jens

Hansen bestens aufgehoben. Hier

verbinden sich die großen Kompe-

tenzen, zum Beispiel, wenn es um

solarbetriebene Heizungsanlagen

geht. Keine Frage: Jens Hansen Sanitärtechnik

ist ein Unternehmen,

das klassische und hochmoderne

Anzeigen SPeziAl

Tätigkeitsfelder gleichermaßen beherrscht.

Bei allen Fragen rund um

die Projekte seiner Kunden steht

Jens Hansen selbstverständlich für

ein persönliches Gespräch bereit.

Stein/Bonastre

Polsterarbeiten | Reparatur | Sonnenschutz

Beziehen von Möbeln

mit In- und Outdoorstoffen

Große Auswahl an

Möbelstoffen und Kunstledern

für Boot / Caravan

Anfertigung von

Boots- und Caravanpolstern

Motorradsitzbankbezug

und Polsterung

Laufend Möbelstoffe

Sonderposten ab 8,-€ lfm.

Friedenstraße 58a · 25421 Pinneberg

Tel. 04101.206023 · Fax 04101.585251

www.diepolstermanufaktur.de | stein@diepolstermanufaktur.de

2

Fotos: PR, Grohe


HAuS &gArten

Gartenfrühling

Nichts macht Gartenfreunden mehr Spaß, als die Natur im Frühling wieder erwachen zu

sehen. Viel zu lange musste man dem Dornröschenschlaf im Winter zuschauen. Mit einem

schönen Garten können sich Körper und Geist im Frühling jedes Jahr wieder

ein lebenswertes Rückzugsgebiet schaffen. Doch ein wenig Arbeit gehört dazu

Das ist in der Regel aber Arbeit, die

Spaß macht. Besonders im Frühling

ist da schon eine Menge „Buddelei“

dabei. Auf der anderen Seite bietet

die neue Gartensaison auch viel

Platz für Kreativität rund um das

22

Frühling bei

Gerne nehmen wir

Ihre Vorbestellungen entgegen.

Klassische Floristik · Hochzeitsfl oristik

Extrawünsche · Fleurop-Service

Pflanzen und Pflegen. Der Autor

könnte Ihnen nun an dieser Stelle

den tausendsten Tipp geben, was

zu tun ist. Klar: Rund um Stauden,

Rosen, Rhododendren und anderen

Pflanzen ist in den kommen-

Dingstätte 13 · 25421 Pinneberg

Tel.: 04101-55 27 13

den Wochen Action angesagt.

Doch letztendlich weiß doch

jeder Gartenbesitzer selbst,

was für seine grüne Oase

individuell das Beste ist.

Fachleute wie die Mitarbeiter vom

Blumenhof Pein in Halstenbek, stehen

zusätzlich mit Rat und Tat zur

Seite. Gar nicht so schlecht, denn

besonders der April kann so seine

Tücken haben. Ein großes Problem

ist, dass es hier und da doch noch

Bodenfrost geben kann. Allzu empfindliche

Sorten wie zum Beispiel

Blattspinat, Radieschen und Bohnen

beim Gemüse und Begonien,

Margeriten und Dahlien bei den

Blumen, sollten sogar erst im Mai

nach den Eisheiligen ins Freiland

eingebracht werden, wenn man

ganz sicher gehen will. Bei unserem

gemäßigten Klima in Norddeutschland

muss man in dieser Hinsicht

freilich nicht allzu streng nach dem

Kalender handeln. Der April ist der

Monat, in dem der Rasen schon ein

wenig Dünger gebrauchen

kann und Gartenmöbel,

Markisen und die

Terrasse „frühlingsfein“ gemacht

werden sollten. Blumenkästen und

Terrassenkübel können dann auch

nach und nach bepflanzt werden.

Frostunempfindliche Pflanzen wie

Stiefmütterchen bieten einen schönen

Farbklecks im ansonsten noch

etwas grauen Garten.

Doch das Allerwichtigste ist: Haben

Sie Spaß beim Gärtnern, sehen Sie

nicht jedes Unkrautpflänzchen zu

verbissen und genießen Sie einfach

die ersten schön warmen Sonnenstrahlen.

Wenn dann auch noch das

Angrillen mit Freunden und Familie

dazu kommt, ist der Garten wieder

die ganz private Idylle, in der man

den Alltag für ein paar Stunden vergessen

kann. n

Fotos: PR


wo sich traditionelle und

moderne handwerkskunst treffen

In der Pinneberger Polstermanufaktur

findet man diese besondere

Mischung. Bei Ihrer Arbeit

finden Inhaber Jan-Hendrik

Stein und Jan Phillip Suarez

Bonastre alte Erbstücke ebenso

spannend wie die aktuellsten

Trends urbaner Gestaltung.

Kunden haben die Möglichkeit,

ihre eigenen kreativen Ideen und

technische Zeichnungen in der

100 Jahre Blumenhof Pein Die Gärtnerei mit Tradition

Jetzt beste Pflanzzeit!

Rhododendron, Rosen, Stauden, Ziersträucher,

Heckenpflanzen, Koniferen, Formgehölze und alle Frühlingsblüher.

Immer wieder neu...

Polstermanufaktur in handwerklich

perfekter Präzision umsetzen

zu lassen. Egal ob im privaten

oder beruflichen Bereich, in

der Gastronomie und natürlich

auch bei Automobilen: In der

Friedensstraße 58 a finden die

Kunden jederzeit die perfekten

Antworten für ihre Wünsche.

Pünktlich, kompetent und zuverlässig,

Ehrensache.

Alles da für einen farbenfrohen Frühling!

Anzeigen SPeziAl

Dockenhudener Chaussee 96 · 25469 Halstenbek · Tel. 041 01 - 411 88 · www.blumenhof-pein.de

FRENZ

KRIEGER

SANITÄR BÄDER HEIZUNG

STAUBFREIE BADSANIERUNG

Alles aus einer Hand

BÄDER | SANITÄRTECHNIK

G A S H E I Z U N G E N

SOLARANLAGEN

K U N D E N D I E N S T

Bundesstraße 59

25495 Kummerfeld

Telefon: 04101-71517

Telefax: 04101-76604

23


ucHtiPPS Vom bücHerwurm | PinnwAnD oP PlAtt

Die Psychotherapeutin

Gabrielle bekommt

gleich nach

ihrem Wiedereinstieg

in ihren Beruf nach

einem Autounfall

einen schweren Fall:

Die erst 16jährige

Bethany behauptet,

Katastrophen vorhersehen

zu können.

Gabrielle hält

diese „Gabe“ für

einen Teil von Bethanys

psychischer

Erkrankung – das Mädchen hat

seine eigene Mutter ermordet. Doch

als plötzlich genau die Fälle eintreten,

die die Patientin prophezeit,

kommen Gabrielle Zweifel.

In der Fortsetzung

ihres Romans Familienleben

schreibt

Viola Roggenkamp

die Geschichte

einer deutsch-jüdischen

Familie fort.

Pauls Tochter forscht

für den Nachruf auf

ihren Vater in seinem

Leben und entdeckt

so manches Geheimnis,

das sie ihm nicht

zugetraut hätte. Nie

hätte sie ihn für einen

Helden gehalten, doch

hat er die Nazis ausgetrickst und sich

in Gefahr gebracht, um seine Geliebte

und deren Mutter zu retten. Die Suche

in der Vergangenheit hilft seiner Tochter

auf dem Weg in ihr eigenes Leben.

Viola Roggenkamp hat selbst einen

24

Liz Jensen: endzeit

Sollte Bethany wirklich

diese Fähigkeit

haben? Wenn das

stimmt, dann steht

der Erde der Untergang

bevor...

Zeit für Nervenkitzel!

Brennende Sommerhitze

und eiskalte

Spannung ist die

magische Kombination

für einen Thriller,

der keine Wünsche

offen lässt. Die End-

zeit ist da!

Liz Jensen: Endzeit für die Seele · Dtv

E 14,90 · ISBN 978-3-423-24844-0

viola Roggenkamp: Tochter und vater

Autorenlesung

Viola Roggenkamp

präsentiert ihren neuen Roman

Tochter und Vater

Donnerstag, 26. Mai 2011

Beginn: 20.00 Uhr

Eintrittskarten: € 8,00

Mit Kundenkarte: € 5,50

deutsch-jüdischen Familienhintergrund

und hat

sich in ihrer Romanreihe

sowie mit mehreren

Sachbüchern intensiv

mit diesem wichtigen

Teil ihres Lebens auseinandergesetzt.

Nutzen Sie die Gelegenheit

für ein Gespräch

und einen Einblick in

ihr neues Buch bei

unserer Autorenlesung

mit Viola Roggenkamp

am Donnerstag, dem

26. Mai 2011 ab 20.00 Uhr im Bücherwurm.

Viola Roggenkamp: Tochter und Vater

S. Fischer Verlag · E 18,95

ISBN 978-3-10-066067-1

Dingstätte 24 · 25421 Pinneberg

Tel. 0 41 01 / 2 32 11

Fax: 0 41 01 / 51 22 93

Öffnungszeiten:

Mo.-Fr. 9. 00 -19. 00 Uhr

Sa. 9. 00 -16. 00 Uhr

E-Mail: buchhandlung@buecherwurm-pinneberg.de | Web: www.buecherwurm-pinneberg.de

School?

Wat schall dat denn ween?

„Mudder, Mudder hölp mi, de Voss

is achter mi ran.“ Lütt Susi spring

mit letzte Kraft ehr Mudder in de

open Arms un japp gewalti no Luft.

Mudder striekelt ehr lüttje Deern un

snak ganz liesen mit ehr, damit se

sik beruhigt.

Als lütt Susi woller klor kieken

kunn, sett se ehr op Sofa un röpp

all de Kinner tohoop.

„Lot sik vun lütt Susi vertelln, wat

woller passeert is!“ säch se nie

ohne de Stimm gewalti antoheb’n.

In sik wär se uk bannig opgerecht.

Wie schull se blots ehr Kinner vör

den Voss bewohrn, wenn de jümmers

lichsinnig wärn. Jackvull hätt

bisher uk nie holpen, god tosnaken

erstrech nich. Jedesmol säch de

Lütten: „Jo, Mudder, nu pass wie

op!“ Un wat wär dat Enn vun Leed?

Lütt Susi leep hüüt woller um ehr

Leven.

As Mudder noch an sinniern wär, un

all de lütten Kinner mit Hartkloppen

un anlechte Ohren um ehr rumseeten,

käm Nawer Kuno in de Köök.

„Na, Liese,“ sä he „wat schimpst du

so luut, wat hätt di so in de Brass

broch?“ „Ach Kuno, mien Kinner

wüllt un wüllt nie begriepen, wat se

sik vör den Voss worn mööt. Ik weet

nie mehr wieder, wer kann mi vertelln,

wat ik noch moken schall?“

Een deepen Seufzer mokt klor, wie

ernst ehr de Sook wär. Kuno schüttel

sien Kopp wat de langen Ohren

man so fleegen deen. He kick eenmol

lang de Kinnerreech un säch

mit deeper Stimm: „Nä, nä wat mut

man blots vun ju Bagaluten hörn.“

„Mook mi man een grotet Glas mit

Woddelsaf, Liese, denn kann ik över

nadenken wie di to hölpen is, biet

drinken fallt mi bestimmt wat in!“

Dat wär een Wort, Liese wor woller

lebendi un gung no Köök. No kotte

Wiel käm se mit een Tablett rin.

Een Kann mit Woddelsaf, Bekers un

een Teller mit lütte Smoltnööt stunn

dorob. Kuno sett sik an den Disch

un lang düchti to. Hölp uk gewalti,

denn duurt nie lang un Kuno säch:

„Liese, nu wät ik dat. Dien Kinner

bruuk een School mit een Schoolmeister

dorin!“ „School? Watt

schall dat denn ween? Noch nie

wat vun höört.“

„Woneem kann dat angohn, wat du

dor noch nie wat vun hörst häst. Ik

hebb sogor mol een School seen,

de Minschen hebb so een Huus. In

Schoolgorn haln se dor feine Blöms

in, Studentenblöms wart se nömt.

De smekt mie allerbess. Ik gleuv de

Minschen mögt er uk, wenn se mi

bi de Blöms seet, joch se me jedesmol

wäch.

Ik heff seen, wat all de lüttjen Minschenkinner

in dat Huus ringungn,

denn sett se sik dor in de Stuv op

de Bänke, de Persetter kummt

rin un vertellt er allens wat to dat

Leven tohöört.

Jo, un dat is uk för dien Kinner een

wichtige Sook.“

Mutter Liese wor ganz opgeregt:

„Kuno, wat vertellst du dor vörn

feinen Krom, un du meenst so een

School is uk wat för lüttje Hasenkinner?“

froch se un hoppel opgerech

dör de Stuv. „Jo, jo gleuv mi

dat. Denn kummt allns in de Reech.

Hüüt noch war ik een Versammlung


inberopen un all unse Nawers frogen,

wat se dorvun hölt. Een Plon

heff ik uk all in Kopp. Pass op: Mien

Huus ward de niede Hasenschool

un ik kunn wull den Schoolmeister

moken. Du weest je, ik heff een

klogen Kopp.“

Nu muß Liese doch gewalti lachen:

„Oh, Kuno du büs mi de Richtige.

Dien Plon is ower doch würkli good.

Hüüt Abend war ik glieks mien

Hinne dorvun vertelln. He ward

denn uk to de Versammlung komen,

ik mutt je bi de Kinner blieben.“

Siet lange Tied kunn Liese nun ton

ersten mol ganz ruhig sloopen.

Nachts dröömt se, wat ehr Kinner

nu jüs so as Minschenkinner lernt,

wat so ton Leven tohöört.

Een Week loter haln de Mannslüüd

allens in de Reech un Liese un alle

annern Mudders weck ern Kinner

an ersten Schooldach mit grote

Freud, trocken ehr schmuck an,

schmern dat Pausenbrot, een Woddel

wor uk dorbi lech, un denn gung

dat af no School hen.

Wat wer dat en Gewusel un Geschnatter.

Allens schnack döreenanner

un de Kinner rennen hin un

her un seuken sik een Platz ton hinsetten.

De Öllern stellen sik achter

an de Wand un wulln uk seen wat

dat nu mit een School op sik hett.

Unsen Herrn Persetter Kuno kunn

2

Denn an diesem Tag servieren

wir Ihnen das rechts stehende

Menue inklusive einer hochwertigen

Champagnerverkostung.

Die leckeren Speisen kommen aus

unserer Küche, den Champagner

liefert das StillWine Wineoutlet,

der unsere hausinterne Weinhandlung

übernommen hat.

Die Veranstaltung beginnt um

uk dat allens regeln. He stell sik

vör de Kinner hin un schmeet sik

ordentli in de Boss. In sien schmucken

Antoch wies he uk wat her.

„Leeve Kinner un leeve Öllern, hüüt

nu is unsen ersten Schooldach. Een

Barch Möch will ik mi geven un jüm

wiesen, wat in dat Leven allens

wichtig un richti is.

Un nu wüllt wie tosomen dat Morgengebet

opsegn un denn goht jüm

Öllern no Hus.“

Liese un alle annern Öllern wären

mächtig stolt op ehr Kinner.

Persetter Kuno wär würkli düchti.

In de erste Schoolstünn vertelln he

allens över de Pflanten un wat Kohl

för Hasenkinner dat beste is wat

dat geben deit.

In de tweete Stünn vertell he vun

all de Tiern de uk mit in denn Wald

leben dot. He mokt dat so good,

wat alle Kinner dat uk begriepen

kunn. Wär uk lebenswichti, denn

de meiste Tied vertellt he vun den

ollen Voss. Wat he gern mol sik Hasenkinner

griepen deit un se denn

eenfach opfrit. As he een Bild vun

em an de Tofel hangen deit hätt

Lütt Susi sik ordentli schüttelt un uk

grote Angst hat, denn bi dat Bild full

ehr woller de Jogeri vun nülichs in.

Hans un Fritz un Grete gung dat uk

nie anners. Uk sä halln sik ordentli

verfeert. De Voss hätt ok mit sien

15. April –

das wird ein besonderer Abend

19:30 Uhr und dauert etwa 3,5

Stunden. Maximal können 40

Personen teilnehmen, um Voranmeldung

wird gebeten. Für

49 Euro pro Person entführen

wir Sie in unsere ganz spezielle

Genusswelt. Seien Sie dabei und

freuen sich auch auf weitere gemeinsame

Veranstaltungen, die

wir mit StillWine durchführen

werden.

Leckere Grüße aus der Küche

düstern Umhang un den düstergrönen

Hoot to gruuli utsehn.

De drütte Stunn wor woller lustiger.

Nun dörssen se Eier anmolen, dat

wär ganz wichtig wat se dat gut

moken, sons kunn se keen Osterhas

warn. Lütt Susi wor vun Persetter

Kuno düchti lööv, se hal vun all de

Kinner de scheunsten Eier molt.

Nu käm uk noch een Paus. De

Deern eeten ganz still dat Pausenbrot

und de Hasenjungs sprungen

as dull dör dat Gras. Matthen wär

gor to unbandig un Persetter Kuno

trock em de Ohren lang. Matthen

fung luut an to schriegen un as he

sik beruhig hall wär he uk woller

ganz ordig.

In de Stünn no de Paus wor Musik

mokt. Persetter Kuno speel de

Fidel as wenn he nie wat anners

doon hal. He ööv mit de Kinner de

schönsten Leeder.

Turnen stunn als letztes op den

Stundenplon. Susi hal keen Lust

torto, mussen se doch all jümmers

rennen und Hokenschlogen. De

Schoolmeister lätt nie no, „Kinners,“

säch he „dat is wichtig, dat

mööt jüm könen. Wenn de Voss

oder de Jiffels vun de Jägers achter

ju ran sünd, mööt jüm de dorsten

dör Hokenschlogen de lange Näs

wiesen.“

PinnwAnD oP PlAtt

Unser kulinarischer Tipp für April

Menue

Rote Bete Carpaccio mit mariniertem Thunfisch,

Maiscreme und Seegras

Ingwer- Tomaten- Consomme

mit Jakobsmuschel

Ok een Schooldach is mol toend. No

de Turnstünn kämen de Öller woller

um de Kinner no Huus to holen. Nu

gung das Döreinander schnacken

vun vörn los. De Öllern halln immer

niede Frogen un de Kinner wussen

all bannig veel to vertellen. Alle

freun sik nu över de niede School.

Persetter Kuno gung achterran un

hör sik dat allens an. He schmeet

sik geheuri in de Boss un dach „Nä,

uk doch, wat bün ik vörn klooken

Kerl, dat mit de School hebb ik doch

würkli good mok.“

Zur Autorin:

Aurelia Heuer (62) stammt aus Gudendorf

in Dithmarschen. Sie fing erst spät

und fast durch Zufall mit dem Schreiben

an. Nach einem Unfall wurde sie

1986 zu einer Schmerzpatientin. Der

Schmerz machte die Autorin regelrecht

„sprachlos“. Eine Ärztin bat Aurelia

Heuer, die Schmerzintensivität aufzuschreiben.

Daraus entstanden im Laufe

der Zeit kleine Gedichte und Geschichten.

Die Pinnwand ist stolz, dass

Frau Heuer Teil des Teams ist.

In Speckhaut gebratenes Kabeljaufilet mit Blattspinat,

karamellisierter Ananas und Mohnschaum

Lammrückenfilet mit Perlzwiebel, Sellerie, Cashewkernern

Kräutervinaigrette und Kartoffeltimbale

Warmer Schokokuchen mit Vanillesabayon und Früchten

Restaurant Campana

Hauptstr. 8 · 25497 Prisdorf | Telefon 04101 - 79 34 84

info@restaurant-campana.de


tier

die ersten tierkinder sind da!

- Nachwuchs bei unseren heimischen Wildtieren -

In der Natur dreht sich jetzt alles

um den Nachwuchs. Viele Tierkinder

wagen sich bereits aus ihren

Verstecken heraus. Während die

Alttiere Nahrung suchen, treiben

die Jungen allerlei Schabernack.

Sie lernen die Welt auf spielerische

Weise kennen. Eine ideale Zeit für

spannende Beobachtungen!

Im Sperberhorst herrscht hektische

Betriebsamkeit. Der Nachwuchs

schlüpft. Perfektes Teamwork ist

gefragt. Während das Weibchen

die schneeweißen Küken keine Sekunde

aus den Augen lässt, ist der

Terzel unermüdlich auf der Jagd.

Die Jungen sitzen unterdessen seelenruhig

im Nest und warten auf die

nächste Mahlzeit. Die wird von der

Mutter in feine Häppchen zerteilt

und dann gerecht verteilt. So gibt

es kaum Gezanke unter den Jungen.

Kaum zu glauben, dass sich

die kleinen Flaumkugeln innerhalb

von einem Monat zu gefürchteten

Luftjägern mausern werden.

26

Bildagentur | www.zoonar.de

Auch bei Familie Wildkatze geht es

jetzt rund. Zwei bis fünf Miezekatzen

toben in der Nähe ihres Versteckes

herum und üben für den Ernst

des Lebens. Die ersten 12 Tage

liegen die Kätzchen noch blind und

hilflos in der Höhle. Doch schon

nach sechs Wochen begleiten sie

ihre Mutter zum ersten Mal auf die

Jagd. Für die Alte beginnt jetzt ein

echter Streß-Job. Die Kleinen wollen

das Jagen lernen, verhalten sich

aber oft noch so ungeschickt, dass

ihr mancher Fang durch die Lappen

geht. Trotzdem haben die Kätzchen

stets einen Riesenappetit. Und sie

wollen spielen. Und schmusen. Und

eine ausgiebige Fellpflege bekommen

und und und... Zum Glück sind

die süßen Plagegeister nach drei

Monaten ausgewachsen. Viel länger

hätte ihre Mutter das Theater sicher

nicht ausgehalten.

Bei Familie Meise teilen sich immerhin

zwei die Arbeit. In unermüdlicher

Akkordarbeit fliegen Mama

und Papa Meise bis zu 1000 mal

pro Tag mit neuer Nahrung heran!

12 hungrige Mäuler warten hier

in Rekordjahren auf die nächste

Mahlzeit. Den Meiseneltern gelingt

das Kunststück, ihren Nachwuchs

Text: Michael Krabs // Bild: Zoonar, Michael Krabs

in nur drei Wochen so weit aufzupäppeln,

dass die Kleinen flügge

werden. Und da die Meiseneltern

so flink sind, können sie in guten

Jahren sogar zweimal Nachwuchs

bekommen. Stockenten haben

zum Teil noch mehr Schnäbel zu

stopfen. Der Rekord liegt bei 24 geschlüpften

Küken. Dennoch haben

es die Enteneltern leichter als die

Meisen. Die jungen

K ü k e n

wisseninstinktiv,

wie

sie mit Hilfe ihres

Schnabels Nahrung im

Wasser finden können. Der anstrengende„24-Stunden-Transportservice“

zum Nest entfällt. Stattdessen

sieht man die Enten meist gemütlich

auf dem See umherpaddeln.

Auch die Störche legen sich für ihre

Kleinen mächtig ins Zeug. Das beginnt

schon beim Bau des Horstes.

Bis zu 4 Meter hoch, 2 Meter breit

und sage und schreibe 2000 Kilo

schwer, kann er werden. Anfang

Mai schlüpfen dann 2-6 junge Störche

aus den bebrüteten Eiern. Die

Entwicklung der kleinen Adebars

geht schnell voran. Bereits wenige

Stunden nach der Geburt können

die Jungen mit den Schnäbeln

klappern und schon nach 7 Wochen

sind sie fast so groß wie ihre Eltern.

Vorausgesetzt Papa findet genügend

Nahrung in der Umgebung.

Kraniche müssen oft Kopf und Kragen

für ihre Jungen riskieren. Da

die Küken ohne Schutz am Boden

aufwachsen, sind sie eine leichte

Beute für Reinecke Rotfuchs. Doch

der schlaue Fuchs rechnet

nicht mit

dem

M u t

und der

List der Kranich-Eltern. Hinkend

und mit hängenden Flügeln simuliert

einer der Beiden eine Verletzung,

während der andere schnell

die Kinder in Sicherheit bringt. Ist

dies geschehen, verwandelt sich

die „fette Beute“ innerhalb von Sekunden

in eine Furie und jagt den

verblüfften Fuchs flügelschlagend

davon. Wer hier wohl schlauer war!

Kindergärten sind eine praktische

Sache. Das weiß auch Mutter Steinbock.

Während ihr Junges - nur

selten sind es Zwillinge - mit den

anderen Kindern spielt, kann sie in

Ruhe auf Nahrungssuche gehen. Ihr

Nesthäkchen ist in guten Händen.


Stets passen einige Alttiere auf die

Jungen auf. Beim Babysitten muss

jeder mal ran. Die Kleinen unterhalten

sich währenddessen durch lebhafte

Kampf- und Springspiele.

Junge Buntspechte wachsen unglaublich

schnell heran. Nach 15

Tagen sind sie bereits 17-mal so

schwer wie bei ihrer Geburt! Die

Spechteltern haben jetzt alle Schnäbel

voll zu tun. Unermüdlich fliegen

sie mit Insekten und Samen herbei,

um die Beute in die hungrigen

Schnäbel des Nachwuchses zu

stopfen. Wenn die Jungspechte flügge

geworden sind, zeigen ihnen ihre

Spechteltern wo es leckere Früchte

gibt und wie man an die Samen herankommt.

In dieser Zeit werden die

Jungen noch eine Woche lang von

den Eltern gefüttert. Danach müssen

sie alles gelernt haben und sich

selbst versorgen.

ElmshornerStr.

Itzehoe

Tankstelle

www.futterhaus.de

Tondernstr.

ApenraderStr.

(16) AS Pinneberg-Nord

FlensburgerStr.

PINNEBERG

FAMILA

Hamburg

Familie Rotfuchs wohnt nicht selten

als Untermieter im Dachsbau.

Da sie selber keine Höhlen graben

können, lassen sie schlauen Füchse

eben andere die Arbeit für sie erledigen.

Der Nachwuchs ist jetzt bereits

putzmunter und balgt sich vor

der Höhle. Spielende Jungfüchse

zählen zweifellos zu den reizvollsten

Beobachtungen, die man in der

heimischen Wildbahn noch machen

kann. Der Rüde schleppt unterdessen

Nahrung herbei und übergibt

sie vor der Höhle an die Fähe. Die

erste Fleischnahrung wird ihnen

von der Mutter noch vorverdaut

angeboten. So geht die Umstellung

von der Muttermilch auf feste Nahrung

langsam von statten.

Junge Fischotter kommen von

April bis Juni zur Welt. Die kleinen

Racker sind anfangs völlig hilflos

und öffnen erst nach drei bis vier

Wochen ihre Augen. Die ersten Wochen

verbringen sie meist versteckt

in einem warm ausgepolsterten

Wohnkessel. Spätestens nach zwei

Monaten aber toben sie am Land

herum. Junge Fischotter sind sehr

verspielt und für jeden Spaß zu

haben. Nur ins Wasser trauen sie

sich anfangs nicht. Man mag es

kaum glauben: Ausgerechnet der

Nachwuchs unseres besten heimischen

Tauchers traut sich nicht

ins Wasser!

Da muss Mama halt ein wenig

nachhelfen! Mit einem Maul voll

mit Fischen lockt sie die Kleinen

ins Wasser oder sie schubst sie

mit sanfter Gewalt ins kühle Nass.

Doch wenn sich die Jungen erstmal

ans Wasser gewöhnt haben, tollen

sie auch hier vergnügt umher. Sie

COUPON

20%

auf Ihren gesamten Einkauf!

PinnebergFlensburger Straße 6 · Tel. 04101/793 130

Nager-, Vogel-,Aquaristik-, Terraristik-, Reitsport-, Meerwasser- & Teich-Abteilung

Öffnungszeiten: Mo.-Sa. 9.00 - 20.00 Uhr

DAS FUTTERHAUS

D E U T S C H L A N D S G R O S S E S T I E R S O R T I M E N T.

tier

Hauptstraße 63 · 25462 Rellingen

Tel. 04101-23411 · Fax 04101-23412

Inh. Oliver Grunwald

olivergrunwald@gmx.de

www.papierundstift.net

DAS SCHREIBWAREN

FACHGESCHÄFT GANZ IN

IHRER NÄHE!

Mit Parkplatz auf dem Hof

Neu im Sortiment:

Leinwände, Acrylfarben,

Ölfarben, Aquarellfarben,

Tempera Farben

Schulranzen

bis zu 50% reduziert

Vertrieb von sämtlichen Tinten,

Tonern & Schreibmaschinenbändern/Kassetten.

Als Original und Kompatible

Auch Gewerbehandel · Verpackungsmaterial

Tinten & Toner · Schreibwaren · Kopierpapiere

Feinpapiere · Umschläge & Kuverts

drehen sich um die eigene Achse

und gleiten in Rückenlage durch

Wasser.

Es ist ein riesiger Spaß ihnen zuzusehen.

So richtig ernst wird das

Leben für die Kleinen erst, wenn sie

sich nach 4-6 Monaten ein eigenes

Revier suchen müssen. Denn gute

Jagdgründe sind Mangelware. n

abatt

Bei Vorlage

dieses Coupons.

Solange Vorrat reicht!

Gültig bis 30.04.2011


* Ausgenommen Sonderangebote,

bereits reduzierte Ware, Lebendtiere

und

Bücher

mit

Buchpreis

-

bindung. Nicht kombinierbar mit

anderen Aktionen. Gültig nur im

DAS FUTTERHAUS-Markt Pinneberg

27


Anzeige

AuSgezeichnete

unterneHmen

der region

Das Pinnwand-Firmenportrait

Im April 2011 feiert die Firma Koske Elektrohandel GmbH 50-jähriges Firmenjubiläum.

Die Firma Koske wurde am 01.

April 1961 von Radio und Fernsehtechniker-Meister

Siegfried

Koske in Pinneberg gegründet.

Gute und umfassende Leistungen

für seine Kunden lagen ihm von

Anfang an am Herzen.

i

Info

Unternehmen

KOSKE ELEKTROHANDEL GMBH

Elmshorner Straße 7

25421 Pinneberg

KontaKt:

CARSTEN DOHMHARDT

Telefon: 04101 - 541618

Fax: 04101 - 592036

E-Mail: info@koske24.de

Internet: www.koske24.de

Branche

Elektro, TV, Küchen & Reparatur

Geschäftsführer

CARSTEN DOHMHARDT

mitarBeiter

5

GründUnGsjahr

1961

2

So konnte sich der Betrieb innerhalb

weiniger Jahre gegen viele

andere Geschäfte in Pinneberg

überzeugend durchsetzen.

Aus dem kleinen Ein-Mann-Betrieb

entwickelte sich über mehrere

Jahre eine Firma mit in Spitzenzeiten

bis zu 14 Mitarbeitern in

Verkauf, Installation und Service.

Weil für das stetig erweiterte Programm

größere Flächen benötigt

wurden, musste drei Mal der

Standort gewechselt werden, bis die

Firma vor 26 Jahren an den heutigen

Firmensitz in der Elmshorner

Straße 7 kam. 1995 erfolgte die

EP:Koske

ElectronicPartner

Platz für logo oder Fotos

TV, Küchen, Elektro

Koske Elektrohandel GmbH

Elmshorner Straße 7, 25421 Pinneberg

Tel: (0 41 01) 54 16 18, Fax: (0 41 01) 59 20 36

e-mail: Info@koske24.de, Internet: www.koske24.de

grosses Jubiläum – 50 Jahre eP:koske

ElectronicPartner – Elektro, TV, Küchen, Multimedia und mehr...

Die Firma vor 25 Jahren… …und heute

Das 25. Jubiläum der Firma Koske.

Hier gratuliert der Sohn den Inhabern

Übergabe des Betriebs von Siegfried

Koske an den Sohn als Geschäftsführer

und die Umwandlung in

eine GmbH. Durch die bis auf 5

Jahre verlängerte Garantie wurde

ein weiteres, starkes Argument für

den Kunden geschaffen, am Ort

bei EP: Koske zu günstigen Preisen

einzukaufen. 1998 kam schließlich

der Küchenverkauf hinzu, für den

die Ladenfläche nochmals erweitert

wurde.

2002 eröffnete EP: Koske

eine Filiale in Wedel. Im

Jahr 2005 stieg das Unternehmen

in den Electronic-

Partner Verband mit europaweit

8000 Geschäften

ein, um so den vielfältigen

Wünschen der Kunden

Rechnung zu tragen. Mit

dieser gebündelten Einkaufsmacht

ist EP: Koske jederzeit für

Kundenwünsche offen.

EP: Koske bietet ein umfassendes

Spektrum an Dienstleistungen:

Zum Beispiel Lieferservice, Kundendienst,

Werkstatt-Service und

Carsten Dohmhardt

die komplette Heimvernetzung.

Da in den nächsten Jahren in

Pinneberg das rasend schnelle

Lichtwellenleiternetz verlegt wird,

machen moderne HD- und schon

bald 3-D-Fernseher großen Sinn

für den kompletten TV-Genuss.

FirmenPHiloSoPHie:

Gut beraten, richtig gekauft.

Service macht den Unterschied

Nur logisch, dass EP:Koske die

Geräte namhafter Anbieter wie

Panasonic, Grundig, ITT Telefunken,

Sony, Samsung und Toshiba

im Angebot hat. Sowie auch

Siemens, Bosch und Miele.

EP: Koske-Mitarbeiter sind kompetent,

denn sie sind gut geschult

auf alle Elektro-/TV-/Multimedia-

und Küchenprodukte rund

um den Haushalt. Ein breites

Sortiment, gute Auswahl, eine

günstige Finanzierung und bester

Service machen den Unterschied!

Die Firma EP:Koske bietet ein

gutes Preis-Leistungsverhältnis

und super Service – testen Sie

uns. Willkommen im Laden.


autosattlerei horn in rellingen

- Fachbetrieb für Sattlerarbeiten aller Art und für sämtliche Fahrzeugtypen -

Die Autosattlerei Horn wurde 1979 gegründet und hat sich mit erstklassiger Maßarbeit einen Ruf erworben.

Lars Gohlke, der bereits 1988 als Auszubildender in dem traditionellen Handwerksmeisterbetrieb angefangen

hat und das Unternehmen 2008 als Inhaber übernommen hat, steht seinen Kunden stets mit Rat und Tat zur

Seite. Die langjährige Erfahrung in diesem traditionellen Handwerk garantiert dem Kunden professionelle

Arbeit und Durchführung der Aufträge. Gleichermaßen für den Privat- und den Geschäftskundenbereich ist

die Autosattlerei Horn kompetenter Ansprechpartner und zuverlässiger Fachbetrieb für alle Automarken.

Reparatur und Neuanfertigung

im Autobereich vom Teppichboden

bis zum Autohimmel gehören

zum Leistungsangebot. Oftmals

ist nämlich eine Neuanfertigung

nicht nötig, eine fachmännische

Reparatur kommt günstiger!

Brandlöcher, eines der häufigsten

Probleme, werden fachkundig

und vor allem dauerhaft entfernt.

Cabrioverdecke – gerade jetzt

im Frühjahr, wenn die meisten

saisonzugelassenen Cabrios aus

Kay Schättiger bei der Arbeit an einem Autodach

ihrem Winterschlaf erwachen,

stellen ihre Besitzer häufig Schäden

am Verdeck fest. Auch Vandalismus

fallen viele Verdecke

zum Opfer. Hier erneuert Firma

Horn fachkundig und kompetent.

Einen besonderen Service bietet

die Autosattlerei Horn Leuten

mit z.B. Rückenproblemen. Die

Polsterung des Autositzes ist in

solchen Fällen von großer Bedeutung

und wird nach eingehender

Beratung den entsprechenden Bedürfnissen

des Kunden angepasst

und umgebaut.

Auch die Oldtimerrestauration

gehört zum Leistungsangebot der

Inhaber Lars Gohlke und Mitarbeiter Kay Schättiger

Firma Horn. Hier geht es traditionell

um den Neubezug von

Verdeck, Himmel, Sitze, Teppich

und Verkleidungen. Bei betagten

Cabrios ist es meist das Verdeck,

was Probleme bereitet. Ein neues

Verdeck lässt sich bei den älteren

„Kandidaten“ nicht einfach nachkaufen.

Da sind Ideen und schöpferisches

Fachwissen des Autosattlers

gefragt.

Außer im Autobereich findet der

Kunde bei der Firma Horn kompetenten

Service für viele andere

Dinge des täglichen Lebens. Ob

Handtasche oder Gürtel, medizinische

Liegen und Behandlungsstühle,

sogar Turnmatten werden

hier fachkundig repariert und erneuert.

Eine individuelle Beratung bis

hin zum Kostenvoranschlag vor

jeder Auftragsannahme gehören

selbstverständlich zum Leistungsumfang.

AuSgezeichnete

unterneHmen

der region

Das Pinnwand-Firmenportrait

Die Autosattlerei Horn in Rellingen

überzeugt durch Zuverlässigkeit

und ein Optimum an

Kompetenz und Leistung.

Der Kunde kann sich darauf verlassen,

die Firma Horn findet mit

ihrem Fachwissen stets die passende

Lösung!

i Unternehmen

AUTOSATTLEREI HORN

Eichenstraße 10

25462 Rellingen

Info

KontaKt:

LARS GOHLKE

Telefon: 04101 - 44414

Fax: 04101 - 402656

E-Mail: gohlke@autosattlerei-

horn.de

Internet: www.autosattlerei-horn.de

Branche

AUTOSATTLEREI

inhaBer

LARS GOHLKE

Inhaber Lars Gohlke

FirmenPHiloSoPHie:

Alles für den Kunden geben.

Ob Groß- oder Kleinaufträge

kompetente Beratung, Qualität

und Service sind oberstes Gebot

mitarBeiter

1

GründUnGsjahr

1979

2

Anzeige


30

Als Stadtmagazin sind wir seit 2 Jahren erfolgreich am Markt und expandieren weiter.

Wir suchen für das Pinneberger Umland

Anzeigenverkäufer/innen

auf freiberuflicher Basis. Bei Interesse melden Sie sich bitte unter:

✆ 04101-20 76 43 oder 0171-49 84 777 · www.pinnwand-magazin.de

Kunsthandel Helmrich

Schätzer antiker Wertsachen · öffentliche, vereidigte Auktionen

Auktionen · Auflösungen · Nachlässe · Räumungen

Schmuck, Münzen, Uhren, Silber, Gemälde, Skulpturen,

Teppiche, Möbel, Bücher, Porzellan, Orden & Urkunden,

Kauft

Postkarten, Pelze. Sofortige Barzahlung ist selbstverständlich.

Bitte rufen Sie uns gebührenfrei an

Telefon 0800 38 19 252

www.kunsthandel-helmrich.de

• Private und betriebliche Steuererklärungen

• Finanz- und Lohnbuchhaltungen

• Jahresabschlüsse aller Rechtsformen

• Existenzgründungsberatung

Prisdorfer Str. 36 · 25421 Pinneberg

Tel. 0 41 01 / 78 00 68 · Fax 0 41 01 / 78 00 69

CarolaSteinke@t-online.de

Fahrspaß mit Lerneffekt

in echten Miniautos

Mieten Sie jumicar für:

• Firmenveranstaltungen

• Stadtteilfeste

• Schulfeste

• als Attraktion

für Ihre Feier/Veranstaltung

Osterferien-

Aktion

15.04.-01.05.

am Schulzentrum

„Achter de Weiden“

in Schenefeld

JUMICAR PINNEBERG:

Michael Deichsel

Datumer Chaussee 41d · 25421 Pinneberg

Telefon: 04101 / 525 723 · Mobil: 0176-57273532

E-Mail: info@jumicar-pinneberg.de

www.jumicar-pinneberg.de

Seit 2002 gibt es die Riester-Rente,

eine von mehreren Möglichkeiten

zur privaten Altersvorsorge. Formen

der privaten Altersvorsorge ergänzen

die gesetzliche Rentenversicherung

und bieten so mehr finanziellen

Spielraum im Alter. Rund 15

Millionen Menschen haben sich in

den letzten Jahren für die Riester-

Rente entschieden. Aufgrund der

steuerlichen Abzugsfähigkeit der

Beiträge und der hohen Zulagen ist

die Riester-Rente für alle Einkommensklassen

geeignet.

ein einfaches

und attraktives Prinzip

Bei der Riester-Rente entscheiden

Sie sich zuerst für ein Vorsorgeprodukt,

mit dem Sie Kapital für

Ihr Alter ansparen wollen. Hier hilft

Ihnen der unabhängige Finanzberater.

Zum Eigenbeitrag gibt der Staat

Geld dazu. Die Zulage wird direkt

auf den Sparvertrag gezahlt. Außerdem

lassen sich Steuern sparen:

Aufwendungen für die zusätzliche

Altersvorsorge können bei der Steuererklärung

in der Anlage AV als

Sonderausgaben geltend gemacht

werden. Über die Zulage hinausgehende

Steuerermäßigungen erhalten

Sie dadurch unmittelbar.

• Die Grundzulage – also der Betrag,

den der Staat pro Jahr zum „Riestern“

hinzugibt – beträgt 154 e.

• Die Kinderzulage 185 e. Die Zulage

wird dem Riester-Sparer pro

Die Riester-Rente — ein erfolgreiches

Modell der Altersvorsorge

Wie man mit staatlicher Hilfe privat

vorsorgen kann

von Torsten Weber –

Geschäftsführer der Unabhängige Finanzberatung Nord GmbH

Kind gewährt, für das ihm Kindergeld

ausgezahlt wird. Für Kinder, die im

Jahr 2008 oder später geboren wurden,

erhöht sich die Zulage sogar auf

jährlich 300 e.

• Die Aufwendungen für die Riester-

Rente können auch als Sonderausgaben

geltend gemacht werden. Seit

2008 bis zu einem Betrag von 2.100

e (Eigenbeiträge und Zulagen).

• Junge Sparer unter 25 erhalten

einen einmaligen Bonus in Höhe

von 200 e.

Die Riester-Rente lohnt sich. Mit ihr

ist es leichter, Verantwortung für

den eigenen Lebensabend zu übernehmen

und ein Stück Sicherheit

aufzubauen.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten.

Rentenversicherungen klassisch

oder fondsgebunden, Fondssparpläne,

Banksparpläne, Bauriester. Jede

Variante hat Vor- und Nachteile.

Entscheidend ist eine vorhergehende

Analyse durch einen unabhängigen

Finanzberater, der sämtliche

Varianten anbietet und mit

dem Kunden gemeinsam abwägt,

welche Form bedarfsgerecht ist und

anschließend die richtige Gesellschaft

gemeinsam mit dem Kunden

auswählt. Da kommen schon

manchmal ein paar Hundert e

mehr Rente raus. Bestehende Verträge

sollte man vom unabhängigen

Finanzberater überprüfen lassen,

ein Wechsel lässt der Gesetzgeber

ganz bewusst zu. n


von Steuerberaterin

Carola Steinke

Bedingt durch Vorgaben des Bundesverfassungsgerichts,

war der Gesetzgeber

verpflichtet, die steuerliche

Abziehbarkeit von Krankenversicherungsbeiträgen

zu verbessern. Der

Abzug von Vorsorgeaufwendungen,

zu denen auch die Krankenversicherungsbeiträge

gehören, wurde daher

ab dem 01.01.2010 grundlegend

neu geregelt.

Beim Lohnsteuerabzug wird seit

Januar 2010 eine Vorsorgepauschale

in Höhe von 12 % des Arbeitslohnes

bis maximal 1.900 e jährlich berücksichtigt.

Bei Steuerklasse III beträgtder

Höchstbetrag 3.000 e. Im Rahmen

der Einkommensteuererklärung

werden jedoch die tatsächlich gezahlten

Beiträge für Vorsorgeaufwendungen

berücksichtigt.

Zeitsoldaten und Beamte unterliegen

keiner Krankenversicherungspflicht

sondern erhalten über die Beihilfe

einen Zuschuss zu den Krankheitskosten.

Sie müssen lediglich den

nicht durch die Beihilfe abgedeckten

Teil der Krankheitskosten durch

Einkommensteuererklärung

2010 – Steuernachzahlungen

für viele Beamte

eine private Krankenversicherung

absichern. Diese Beiträge sind regelmäßig

so gering, dass die in der

Steuererklärung anzugebenden

Krankenversicherungsbeiträge nicht

ausreichen, um die abziehbaren

sonstigen Vorsorgeaufwendungen

abzudecken. Dies kann im Ergebnis

zu Steuernachzahlungen im Rahmen

der Einkommensteuerveranlagung

führen und hat zur Folge, dass Zeitsoldaten

und Beamte zur Abgabe

einer Steuererklärung verpflichtet

sind.

empfehlung: Gerade bei diesen

Steuerpflichtigen ist es wichtig, dass

alle weiteren Vorsorgeaufwendungen

in der Anlage Vorsorgeaufwendungen

vollständig eingetragen werden. Dies

sind Beiträge zu Haftpflicht- und

Unfallversicherungen oder zu Lebensversicherungen,

die vor 2005

abgeschlossen wurden. Außerdem

ist zu prüfen, ob eine getrennte Veranlagung

günstiger ist, wenn beide

Ehegatten berufstätig sind. n

anZeige

190 x 90

ca. 1/3

Egal ob Großkonzern oder Ein-

Mann-Betrieb – kein Unternehmen

kommt um eine ordnungsgemäße

Buchführung herum. Jeder Geschäftsvorgang

muss genauestens

belegt und aufgezeichnet werden,

so verlangt es in Deutschland das

Gesetz.

Daraus ergibt sich das Aufgabengebiet

der Firma BS Büroservice für

Selbständige Andrea Bock. Denn

für viele Selbstständige, Freiberufler

und andere Unternehmer sind

Rechnungsbearbeitung und Buchhaltung

eine zeitaufwendige und

oft lästige Angelegenheit, aber ein

unverzichtbarer Baustein einer erfolgreichen

Selbständigkeit.

Ziel der Firma aus Hasloh ist es,

diese Pflichtübung den Unternehmern

abzunehmen. Die Vorteile

für den Kunden sind umfangreich.

Aufgrund des Zeitgewinns kann

sich der Kunde auf sein Hauptgeschäft

konzentrieren und er behält

trotzdem den aktuellen Überblick

über sein Unternehmen. Die Firma

Steuern & finAnzen

Keiner mag sie – alle brauchen

sie – Buchhaltung hilft den

Überblick zu behalten

von Andrea Bock –

BS Büroservice für Selbstständige

BS Büroservice für Selbständige

Andrea Bock geht individuell auf

die unterschiedlichen Bedürfnisse

der Kunden ein. Ganz gleich ob

es um die Zahlungsterminierung,

den kostenlosen Hol-Bring-Service

oder die Weiterleitung der Daten

an den Steuerberater geht, Andrea

Bock kümmert sich um Ihre Belege.

Dabei können die Aufgaben von ihr

im eigenen Büro abgewickelt werden.

Durch den Büroservice in Unternehmernähe

ist auch ein schneller

Einsatz bei außerplanmäßigen

Aufgaben vor Ort möglich. Somit

entfällt die Einrichtung eines permanenten

Arbeitsplatzes und hilft

Kosten zu senken.

Dieser Service ist besonders für

kleinere Unternehmen aus Handel,

Handwerk, Dienstleistung und der

Kreativbranche bzw. freien Berufe

interessant, die oft ihre Buchhaltung

nebenbei am Abend erledigen

müssen.

Infos: BS Büroservice für Selbständige

Andrea Bock 04106/1226760

3


termine für APril

32

1. F r E I t a g

DROSTeI

9 Tage Russland – Ausstellung

Mi-So von 11-17 Uhr

PINNeBeRGeR MUSeUM

von Aleppo bis Damaskus – Photographien

aus dem alten Orient von Johannes Görbing

Ausstellung Di, Mi, Fr 17-19 Uhr Do 10-12 Uhr

u. 15-17 Uhr · Sa 11-13 Uhr

ReLLINGeR RATHAUS GALeRIe

Sylvia Göbel - Die Sprache der Farben

Ausstellung · Eintritt frei · Mo bis Fr 8.30

– 13 Uhr, Di 14 – 18 Uhr

veRANSTALTUNGSSAAL IM RATHAUS

Schülerkonzert der Musikschule

Beginn: 19 Uhr · Eintritt frei · www.musikschule-pinneberg.de

HOTeL CAP POLONIO

Baumann & Clausen, die Wende in 90

Minuten · Beginn 20 Uhr · Einritt ab 29 E

ReLLINGeR RATHAUS GALeRIe

Greengrass meets Bluegrass · Irish Folk

mit den „ Celtic cowboys“ · Beginn: 20

Uhr · Eintritt: 15 E

FORUM SCHeNeFeLD

Don Kosaken Chor · Musikalische Leitung

von Wanja Hlibka ·Beginn 20 Uhr · Eintritt:

15 bis 20 E · www.forum-schenefeld.de

2 . S a M S t a g

SPORTPLATZ ReLLINGeN-ORT

Jugendmobil am Samstag · 16 bis 20 Uhr

PIZ-PINNeBeRG

Modenschau meets Jazz · mit den Hometown

Brothers · 11 bis 14 Uhr · Eintritt frei

LUTHeRKIRCHe

Jubiläumskonzert des Gospelchors

St. Martin`s Smile · Beginn: 19 Uhr ·

Spenden erbeten

eRNST-PAASCH-HALLe / FORUMTHeATeR

„Wie in einem Spinnennetz“

von Agatha Christie · Beginn: 19.30 Uhr ·

Eintritt: 9 E, erm. 6 E VVK Bücherwurm

GeMeINSCHAFTSSCHULe HALSTeNBeK

„Balletrotten“ – niederd. Komödie in 3

Akten von Dennis Woodford · Veranstalter:

Rellinger Theaterverein · 20 bis 22 Uhr ·

Eintritt 7 E

3 . S o n n t a g

Bis 08.05.

Bis 21 .04.

Bis 15.04.

DROSTeI

Literaturcafe „Hilfsbereitschaft, Klug-heit,

Stärke“ · Christoph Stegmann liest aus seinen

Märchen · Beginn: 15 Uhr · Eintritt frei

CHRISTUSKIRCHe

Orchester Hamburg`91 unter der Leitung

von Frank Zacher · Beginn: 17 Uhr

Eintritt 12 Euro, VVK 10 Euro · Kinder frei

Info: 04101-22257

eRNST-PAASCH-HALLe / FORUMTHeATeR

„Wie in einem Spinnennetz“

von Agatha Christie · Beginn: 18.00 Uhr ·

Eintritt: 9 E, erm. 6 E · VVK Bücherwurm

5 . d I E n S t a g

vFL-HeIM

Der Friedhof lebt - Flora und Fauna auf

dem Stadtfriedhof – Vortrag · Veranstalter:

NABU Pinneberg · Beginn 19 Uhr · Eintritt frei

vOLKSHOCHSCHULe PINNeBeRG

„Gut leben im Alter-Finanzplanung für

Senioren“ in Kooperation mit der Sparkassen-Finanzgruppe

· Vortrag · Raum

347 · Beginn: 19.30 Uhr · Eintritt frei

GeSCHWISTeR-SCHOLL-HAUS /

PINNeBeRGeR BüHNeN

„Nichts als Kuddelmuddel“ –

Hochdeutsche Komödie · Veranstalter:

Pinneberger Bühnen · Beginn 20 Uhr/ 15

Uhr · Eintritt 9 E, erm. 7 E

6 . M I t t w o c h

vHS HALSTeNBeK

„Tinnitus“ – Ursachen, Krankheitsbild,

Behandlungsmöglichkeiten · Gebühr: 9

E, erm. 4,50 E · 18.30 bis 20.30 Uhr

Anmeldung: 04101/5577-0

7. d o n n E r S t a g

KÖRNeR LeSeN U. SPIeLeN ALS eRLeBNIS

Pohyb`s und Konsorten · Beginn: 16 Uhr

Eintritt 2,50 E · für Kinder ab 3 Jahre

9 . S a M S t a g

SPORTZeNTRUM DIeSTeLKAMP /

Appen musiziert · Einlass: 17.30 · Beginn:

19 Uhr · Eintritt: 15 E · Ak: 17 E

www.appen-musiziert.de

ev. FAMILIeNBILDUNGSSTäTTe

Kinderkleider- u. Spielzeugmarkt · 14

bis 16 Uhr · Anmeldung: 04101-8450-150

DROSTeI

„Historische Tänze aus der Zeit der Renaissance

und des Barock“ · Tanzworkshop · 14

bis 17 Uhr · Anmeldung: 04125/958779

DROSTeI

Sämtliche Suiten für violoncello solo

von J.S. Bach – valeri Krivoborodow

18 bis 22 Uhr · Eintritt 18-26 E

VVK Bücherwurm

SCHLOSSINSeL RANTZAU

Ivan Tarasyuk Malerei und Plastische

Arbeiten · Ausstellungseröffnung: 15 Uhr

Öffnungszeiten: Di-Do 14 bis 18 Uhr

Sa-So 12-18 Uhr · Info: 04123/3026

CHRISTUSKIRCHe

Orgelfrühling · Beginn: 18 Uhr · Eintritt frei

1 0 . S o n n t a g

SeNIOReNPARK BAUeRNMüHLe

Tag der offenen Tür · 14-18 Uhr

Info: 04101/84260

RATHAUSPASSAGe

Familienflohmarkt · Ab. 8.30 Uhr

Bis 08.04.

Bis 15.05.

NABU-PINNeBeRG

„Wer singt denn da? · Wanderung im

Pinneberger Fahlt · Treffen 9 Uhr am

Rosengarten

12 . d I E n S t a g

vOLKSHOCHSCHULe PINNeBeRG

Ozean der Zukunft – Das Forschungsnetzwerk

der Kieler Meereswissenschaften · Vortrag ·

Raum 347 · Beginn: 19.30 Uhr · Eintritt: 5 E

1 3 . M I t t w o c h

vHS HALSTeNBeK

Homöophatie für das Kind – Vortrag

19.30 bis 21.30 Uhr · Gebühr: 10 Euro,

erm. 5 E · Anmeldung: 04101/58770

TURNeRHeIM ReLLINGeN

Aurelia L. Porter: Nicholas zwischen

den Welten · Lesung · Beginn: 20 Uhr

Veranstalter: Rellinger Frauentreff

14 . d o n n E r S t a g

DROSTeI

Künstlerführung durch die Ausstellung „9

Tage Russland“ · Beginn: 19 Uhr · Eintritt 5

E, erm. 3 E · Anmeldung: 04101/21030

GeSCHWISTeR-SCHOLL-HAUS

„Party 2.0 – Skool`s out“ · 100%

Charts, Rock, Pop · ab 14 Jahren

Beginn 20 Uhr · Eintritt 3 E

1 5 . F r E I t a g

SPORTPLATZ ReLLINGeN-ORT

Jugendmobil „Grillabend“ · Ab 17 Uhr

1 6 . S a M S t a g

ReLLINGeR KIRCHe

Frühjahrskonzert · Gem. Chor Rellingen/

Halstenbek e.v. · Beginn: 17 Uhr · Eintritt 8 E

17. S o n n t a g

NABU PINNeBeRG

Wer singt denn da? · exkursion mit

Jürgen Riedell · Treffen 8 Uhr · Lutherkirche/Kirchhofsweg

DROSTeI

Marligune – Wandelungen zwischen

den Welten · Lesung mit der Autorin Maya

Mos · Beginn: Beginn 16.30 Uhr

CHRISTUSKIRCHe

Johannes-Passion von J.S. Bach · Vocalensemble

Pinneberg und Europ. Barockorchester

„Le Chardon“ · Beginn: 19.30 Uhr · AK 15 E,

VVK 12 E · Kinder frei · Info: 04101/22257

2 3 . S a M S t a g

KÖRNeR LeSeN U. SPIeLeN ALS eRLeBNIS

Welttag des Buches · Ab 10 Uhr · Wir

schenken Euch eine Geschichte und

haben einige Überraschungen auf Lager

BüCHeRWURM

UNeSCO Welttag des Buches

WASSeRSKIAReNA

Hasenjagd und Ostereier-Boarding

auf dem See · Beginn: 12 Uhr

2 9 . F r E I t a g

MARKTPLATZ PINNeBeRG

Frühjahrsmarkt – Jahrmarkt

redaktionsschluss: 15. april

die nächste Pinnwand erscheint am 30. april

Ihre Termine in der Pinnwand?

Per Fax: 04101/80 48 54 2

Per E-Mail: termine@pinnwand-magazin.de

Bis 02.05.

3 0 . S a M S t a g

SPORTHALLe HALSTeNBeK

15 Jahre Musikzug Halstenbek e.v. ·

Musik- und Showfestival · 18 bis 21 Uhr

www.musikzug-halstenbek.de

GeMeINSCHAFTSHAUS WALDeNAU

Oldie-Fete · Beginn 21 Uhr · Eintritt: 5 E

Feuer-

Finder

Osterfeuer im Kreis Pinneberg

SAMSTAG 23. APRIL

P I n n E b E r g

WASSeRSKIAReNA

Beginn: 18.30 Uhr mit Fackellauf auf dem See

veReINSGeLäNDe AN DeR RAA 13

Veranstalter: Sport-Club Pinneberg e.V. ·

Beginn: 19 Uhr

veReINSHAUS HOGeNKAMP 75

Veranstalter Pinneberger Bürger- und Schützenverein

· Beginn: 18 Uhr Feuer: 19.30 Uhr

a P P E n

APPeNeR FeLDMARK

Veranstalter: CDU Appen · Beginn: 19 Uhr

r E l l I n g E n

eGeNBüTTeL/HeMPBeRGSTRASSe

Veranstalter: Freiwillige Feuerwehr Egenbüttel

· Beginn: 19 Uhr

w a l d E n a u - d a t u M

WALDeNAUeR WeG / eCKe BeHReNSALLee

Veranstalter: Bürgerverein Waldenau ·

Beginn: 19.30 Uhr · Feuer: 20 Uhr

h a l S t E n b E K

AM SCHüTZeNPLATZ

Veranstalter: Halstenbeker Schützenverein ·

Beginn: 17 Uhr Feuer: 19.30 Uhr

P r I S d o r F

TSv-SPORTGeLäNDe

Veranstalter: Prisdorf macht Vergnügen e.V. ·

Beginn: 19.30 Uhr

t o r n E S c h

FeUeRWACHe TORNeSCH-eSINGeN

Beginn: 17.30 Uhr


wichtige

ruFnummern

ärztl. Notdienst

01805 / 11 92 92 ........(0,14 € p. Min.)

Zahnärztlicher Notdienst

0176 / 24 37 88 01

Feuerwehr/Notarzt ..112

Rettungsleitstelle .....19 222

Giftnotrufzentrale .....05 51 / 1 92 40

Polizei Notruf ...............110

Polizeirevier

Pinneberg .......................0 41 01 / 2 02-0

Krankenhaus

Pinneberg .......................0 41 01 / 217-0

adressen

BÜCHERWURM

Dingstätte 24 · 25421 Pinneberg

www.buecherwurm-pinneberg.de

CAFÉ PINO

Bahnhofstraße 12 · 25421 Pinneberg

CLUB NORD

25421 Pinneberg · Schulenhörn 40

KÖRNER LESEN UND SPIELEN ALS ERLEBNIS

Damm 1 · 25421 Pinneberg

www.koerner-erleben.de

DROSTEI

Dingstätte 23 · 25421 Pinneberg

www.landdrostei.de

FORUM THEATER /ERNST PAASCH HALLE

Pinneberg e.V. · Lindenstraße 10

25421 Pinneberg · www.forumtheater.de

GESCHWISTER-SCHOLL-HAUS

Bahnhofstraße 8 · Pinneberg · www.

geschwister-scholl-haus-pinneberg.de

MUSICAL-COMPANY E.V.

Koppelstrasse 6 · 25421 Pinneberg

www.musical-company.org

MUSIKSCHULE PINNEBERG

Am Rathaus 3 · 25421 Pinneberg

www.musikschule-pinneberg.de

RATSAAL/RATHAUS

Bismarckstr. 8 · 25421 Pinneberg

RATHAUSPASSAGE

Friedrich-Ebert-Straße 31 · 25421 Pinneberg

www.rathauspassage-pinneberg.de

RÜBEKAMPHALLE

Rübekamp 15 · 25421 Pinneberg

STADTMUSEUM

Dingstätte 25 · 25421 Pinneberg

www.stadtmuseum-pinneberg.de

SOZIALVERBAND/ORTSVERBAND

PINNEBERG

Drosteiweg 4 · 25421 Pinneberg

VFL PINNEBERG

Fahltskamp 53 · 25421 Pinneberg

www.vfl-pinneberg.de

VOLKSHOCHSCHULE

Am Rathaus 3 · 25421 Pinneberg

WASSERSKIARENA PINNEBERG

Burmeisterallee 2 · 25421 Pinneberg

www.wasserski-pinneberg.de

regelmässige termine

drostei:

Schreibwerkstatt - Do., 10. 00 -12. 00 Uhr

JugendtreFF komet

An der Raa 3 · 25421 Pi. · Info: 04101/691125

Gruppenangebote

freitags: Mädchengruppe/Fussball

gsh:

Radio Pinneberg Redaktionssitzungen

Mit.bis Do., 16. 00 - 19. 00 Uhr

gsh-caFé Mo. 11. 00 - 12. 00 Uhr

Di. 11. 00 - 14. 00 Uhr

Mi. 11. 00 - 12. 00 Uhr

Do. 11. 00 - 14. 00 Uhr

Fr. 11. 00 - 12. 00 Uhr

Siebdruckwerkstatt Do. 19. 00 - 21. 00 Uhr

Holzwerkstatt Do. 19. 00 - 21. 00 Uhr

Fahrradwerkstatt Di. 14. 00 - 17. 00 Uhr

HipHop Workshop Mi. 18. 00 - 20. 00 Uhr

cluB nord/JugendtreFF

Schulenhörn 40 · 25421 Pi. · Info: 04101/5167056

Die. bis Do, 13. 00 - 18. 00 Uhr

Gruppenangebote:

Basketball Di., 14. 00 - 15. 00 Uhr

Schach Do., 15. 00 - 16. 00 Uhr

Mädchengruppe: Mi., 14: 30 - 16. 00 Uhr

soZialverBand

Sprechzeiten des SoVD Ortsverband Pinneberg

Di. 9. 00 - 12. 00 Uhr

Do. 14. 00 - 17. 00 Uhr

Anzeige

Pünktlich · Zuverlässig · Freundlich

aus Pinneberg

Tel. 0 41 01 / 85 91 82

Kreative Pfl asterungen

Auffahrten und Terrassen

Abwasser-Regenleitungsbau

daS FundBüro

InForMIErt

Folgende Gegenstände wurden

zwischen Jan. - März 2011 abgegeben:

Artikel Datum

Digitalkamera ............ rosa ......................... 28.1.11

Multimedia Player ...... silber...................... 31.01.11

Kinderhandschuhe ..... rot .......................... 17.02.11

Kindermütze .............. schwarz ................. 17.02.11

Schal ......................... schwarz/weiß ......... 17.02.11

Geldbörse .................. schwarz ................. 23.02.11

Armbanduhr ............... schwarz ................. 25.02.11

Handy ........................ silber/schwarz ..Feb./März 11

Handy ........................ silber................Feb./März 11

C&A Gutschein ........... gold/weiß .........Feb./März 11

4 Kuscheltiere ............ rosa .................Feb./März 11

Ring ........................... gold ....................... 01.03.11

Armband .................... gold ....................... 01.03.11

Armbanduhr ............... orange/schw. ......... 01.03.11

Mütze ........................ rot .......................... 03.03.11

Mütze ........................ grau ....................... 03.03.11

Handschuh................. schwarz ................. 03.03.11

Mütze ........................ schwarz ................. 03.03.11

Sporttasche ............... schwarz ................. 07.03.11

(Alle Angaben ohne Gewähr) Auskünfte unter

& 04101/211 334, Rathaus, Zi. 266

Email: Reul@stadtverwaltung.pinneberg.de

rathaus PinneBerg

öffnungszeiten

Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag .........................8.30 - 12.30 Uhr

Dienstag auch.......................................................................................15.00 - 18.00 Uhr

oder nach Vereinbarung

BüRGeRBüRO

Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag .........................8.00 - 13.00 Uhr

Dienstag und Donnerstag zusätzlich von ...........................14.30 - 18.00 Uhr

ADReSSe Stadt Pinneberg · Bismarckstraße 8

25421 Pinneberg Tel: 04101/211-0 · Fax 04101/211-469

rathaus rellingen

öffnungszeiten

Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag ................8.30 - 13.00 Uhr

Dienstag auch.......................................................................................14.00 - 18.00 Uhr

und nach Vereinbarung

ADReSSe Gemeinde Rellingen · Hauptstraße 60 · 25462 Rellingen

Telefon: 0 41 01 / 5 64-0 · info@rellingen.de

aPotheken-notdienst

für Pinneberg, Wedel, Halstenbek, Rellingen, Holm und Appen

Erste Spalte in rot: Nachtdienst – Voller Notdienst 24h – Wechsel jeweils um 9.00 Uhr | Zweite Spalte in

schwarz: Zusätzlicher Spätdienst – Mo. bis Fr. bis 20.00 Uhr Sa./So. und feiertags 9.00 – 18.00 Uhr

april

Mo 4 PO PB 11 PS WC 18 PM WG 25 PE WH

Di 5 PN PK 12 WL PF 19 PB PO 26 WC PS

Mi 6 WH PU 13 PT WD 20 PK PA 27 PF WL

Do 7 PP WA 14 WM PH 21 PU WM 28 WD PA

Fr 1 WE PJ 8 WJ PD 15 WN PL 22 WJ PJ 29 PH WM

Sa 2 PG PA 9 PR WB 16 PP WA 23 PA WF 30 PL WN

So 3 WG PM 10 PC WG 17 PN PG 24 PT WB

PA Adlerapotheke, Pinneberg

Dingstätte 22 · & 0 41 01 / 2 80 47

PB Apotheke im Marktkauf, Prisdorf

Peiner Hag 1 · & 0 41 01 / 37 68 77

PC Apotheke Waldenau

Waldenauer Marktplatz 12 · & 0 41 01 / 6 10 44

PD Baumschulen Apotheke, Halstenbek

Friedrichsstraße 1 a · & 0 41 01 / 4 12 28

PE Brahms-Apotheke, Thesdorf

EKZ am S-Bahnhof · & 0 800 / 6 50 10 10

PF Brunnen-Apotheke, Rellingen

Hauptstr. 25, n.d Rell. Kirche · & 0 41 01 / 20 78 00

PG Eichen-Apotheke, Halstenbek

Hauptstr. 36 · & 0 41 01 / 4 52 04

PH Fahlt-Apotheke, Pinneberg

Fahltskamp 6 · & 0 41 01 / 20 72 36

PJ Flora-Apotheke, Pinneberg

Damm 51 · & 0 41 01 / 2 33 95

PK Holsten-Apotheke, Appen

Hauptstr. 59 · & 0 41 01 / 2 70 70 und 2 70 79

PL Hubertus-Apotheke, Pinneberg

Elmshorner Str. 43· & 0 41 01 / 2 75 76

PM Markt-Apotheke, Pinneberg

Elmshorner Str. 13 · & 0 41 01 / 2 77 77

PN Olympia-Apotheke, Pinneberg

Heinr.-Christiansen Str. 27 · & 0 41 01 / 5 44 80

PO Post-Apotheke, Rellingen

Hauptstr. 35 · & 0 41 01 / 20 01 10

PP Rosen-Apotheke, Rellingen

Hauptstr. 82 · & 0 41 01 / 2 28 33

PR Rübekamp-Apotheke, Pinneberg

Rübekamp 25 · & 0 41 01 / 2 60 33

PinnwAnD | Service

PS Schulze‘s Apotheke, Pinneberg

Oeltingsallee 35 · & 0 41 01 / 6 88 33

PT Sonnen-Apotheke, Pinneberg

Waldstr. 5 · & 0 41 01 / 84 29 30

PU Doc Morris-Apotheke, Pinneberg

Friedrich-Ebert-Str. 5 · & 0 41 01 / 5 17 44 83

WA Adler-Apotheke, Wedel

Rissener Str. 24 · & 0 41 03 / 35 63

WB Apotheke am Böckler Platz, Wedel

Goethestr. 77 · & 0 41 03 / 32 57

WC Barlach-Apotheke, Wedel

Bahnhofstr. 38 · & 0 41 03 / 8 75 56

WD Doppeleichen-Apotheke, Wedel

Bahnhofstr. 62 · & 0 41 03 / 40 44

WE Elb-Apotheke, Wedel

Bahnhofstr. 37 · & 0 41 03 / 25 70

WF Glocken-Apotheke, Wedel

Bahnhofstr. 23 · & 0 41 03 / 28 27

WG Rathaus-Apotheke, Wedel

Bahnhofstr. 9 · & 0 41 03 / 18 80 80

WH Roland-Apotheke, Wedel

Rolandstr. 6 · & 0 41 03 / 3683

WJ Rosen-Apotheke, Wedel

Rosengarten 5-9 · & 0 41 03 / 12 22 50

WK Stadt-Apotheke, Wedel

Rathausplatz 1 · && 0 41 03 / 8 40 84

WL Apotheke an der alten Schmiede, Holm

Hetlinger Str. 1 · & 0 41 03 / 8 75 75

WM Holsten-Apotheke, Wedel im Famila

Rissener Str. 105 · & 0 41 03 / 7 01 91 13

WN Pluspunkt-Apotheke, Wedel

Bahnhofstr. 31 · & 0 41 03 / 7 01 67 68

33


ätSel | comic

Comic von Gregor ©

34

5 Familienkarten für den eselpark

Nessendorf zu

gewinnen Für 3-5 Personen,

davon mind. 2 Kinder

Schicken Sie uns Ihre Lösung auf einer Postkarte (DIN A 6) bis zum 18.04.2011

an: Barthgrafik | Redaktion Pinnwand, Dingstätte 7 · 25421 Pinneberg.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Gewinner werden von uns schriftlich benachrichtigt.

Teilnahme nur ab 18 Jahren. Viel Glück! Lösungswort aus dem letzten Heft: Fruehling

Gewonnen hat: Karin Reichardt aus Lehe. Herzlichen Glückwunsch!

Achtung! Die Gewinnerin S. Hansen aus Tangstedt vom vorletzten Heft (Nr. 20), konnte leider

nicht benachrichtigt werden. vermutlich wurde eine falsche Adresse angegeben.

Bitte melden Sie sich bei uns unter der Tel.-Nr. 04101/207643.

1

2 3 4 5 6


Neueröffnung Januar 2011

Sichern Sie sich jetzt ein Zimmer in Ihrer bevorzugten Lage …

Bei uns sind Sie in guten Händen. In

unserem Haus bekommen Sie jeder-

zeit und in jeder Lebenslage die nötige

Hilfe und bestmögliche Pflege und

Betreuung. Die Fuest-Unternehmensgruppe

steht für 40 Jahre Kompetenz

in der Seniorenhilfe.

���vollstationäre Pflege, Kurzzeitpflege, psychogerontologische Betreuung in

beschützendem Bereich bei demenziellen Erkrankungen

���anspruchsvoll ausgestattete Einzelzimmer mit hochwertigem Bad, Rufanlage,

Telefon, Anschlüsse für Internet, Radio- und TV-Geräte

��familiäre Atmosphäre durch kleine Wohngruppen

���Bibliothek mit Kamin, öffentliches Café mit Terrasse, Friseur, Fuß- und Nagelpflege,

Entspannungsraum, Gymnastikraum, Ergotherapeuten, Therapiegarten

���Freizeitaktivitäten, die über das übliche Angebot weit hinausgehen

���Serviceleistungen wie Wäscheservice, Begleitung (Arzt, Einkauf, Spaziergang),

Boten- und Behördengänge, Beratung und Unterstützung

��bewusst traditionelle Küche, Schonkost sowie spezielle Diäten

Eigenanteil pro Monat bei

Pflegestufe 0: 1.822,87 €

Pflegestufe 1: 1.255,21 €

Pflegestufe 2: 1.324,67 €

Pflegestufe 3: 1.418,82 €

Tag der

offenen Tür

am 10. April von

14 bis 18 Uhr

Vereinbaren Sie einen Rundgang mit ausführlicher

Beratung zu Pflegestufen und Finanzierung unter Telefon: 0 40 10/84 26-0.

Seniorenwohnpark Bauernmühle · Mühlenstraße 6 · 25421 Pinneberg

info@seniorenwohnpark-bauernmuehle.de · www.seniorenwohnpark-bauernmuehle.de

3


NEU NEU NEU

NEU NEU NEU

Endlich geschafft

Römer Hausgeräte in neuen Räumen!

4.4.-9.4.2011

Energieeffi zienz

Waschmaschine *

1.400 U/min · Aqua stop-Schlauch

Zeit- oder energieoptimierte Programme

mit perfektem Waschergebnis

*Abbildung zeigt Originalgerät

A A B

Herdset *

Versenkbare Schalter

Elektronik Uhr · 8 Betriebsarten

· Teleskopauszug auf 3

Ebenen · Abklappbarer Grill

Weitere Angebote in der

Elmshorner Str. 53 *

25421 Pinneberg

Tel. 04101/691592 · Fax: 04101/691154

*Verkauf ausschließlich in der Elmshorner Straße

www.roemerhausgeraete.de

4.4.-9.4.2011

*Abbildung zeigt Originalgerät

Energieeffi zienz

Eigener

Kundendienst

NEU NEU NEU

A

36

NEU NEU NEU

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine