Bad Münder Coppenbrügge - Flecken Salzhemmendorf

salzhemmendorf.de

Bad Münder Coppenbrügge - Flecken Salzhemmendorf

URLAUBERLEBEN 2012

8

Wan

ENTDECKERTIPPS | WANDERN

1

Traumhafte ausblicke, natürli-

che stille und unvergessliche

erlebnisse – die mittelgebirgszüge deister

und süntel, ith und Osterwald prägen das

östliche Weserbergland. die region zeich-

net sich durch eine einzigartige dichte von

Wanderwegen aus und bietet für Familien

und Genußwanderer ebenso routen wie

für sportlich ambitionierte und passionierte

Wanderer. das östliche Weserbergland

ist auch der ideale ausgangspunkt

für interessante rundtouren und den einstieg

in bekannte Fernwanderwege – das

gut ausgeschilderte Wegenetz erstreckt

sich über mehrere hundert kilometer.

2

Reisen heißt, an ein Ziel kommen,

wandern heßt unterwegs sein

„Reisen heißt, an ein Ziel kommen; wandern heißt, unterwegs sein“

theodor Heuss (1884-1963)

besondere türme und aussichtspunkte

auf den kammwegen bieten einzigartige

aussichten auf die reizvolle Landschaft.

der europäische Fernwanderweg

e 1 führt unter anderem über den deisterkamm

(383 m) zum nordmannsturm.

Wer den 19 meter hohen turm mit seinen

76 steinstufen erklimmt, wird bei klarem

Wetter mit einer schönen Fernsicht belohnt.

die route des beliebten Weserbergland-Weges

führt entlang des süntel

(437 m). auf seinem kamm, der Hohen

egge, steht der steinerne süntelturm. ein

sehr schöner, schmaler Weg führt auch

über den ith-kamm zum ith-turm. ein besonderer

blickfang ist die monumentale

naturstein-Formation „adam und eva“.

der ith ist ein etwa 20 kilometer langer

schmaler bergkamm zwischen Weser und

Leine. Zur Weser hin fällt der ith sehr steil

ab, dadurch ergeben sich einerseits herrliche

ausblicke, andererseits mächtige klippen

und Höhlen. der thüster berg mit

Lönsturm ist bekannt für seinen kanstein

– Felsen. ein besonderes naturschauspiel

ist im ith die Lerchenspornblüte im Frühling,

wenn der Waldboden mit einem teppich

aus weißen und lila blüten überzogen

ist. Verschiedene Hütten laden zur rast

und einkehr ein wie zum beispiel die sennhütte

im Osterwald. Zahlreiche, leicht und

schnell zu erreichende Wanderparkplätze

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine