SCHATZ AG | HARDWARE | TEST

schatz.deutschland.de

SCHATZ AG | HARDWARE | TEST

SCHATZ®-TEST

Prozessfähigkeit, die richtige Einstellung von Schraubwerkzeugen und die Einhaltung

der Toleranzen werden mit dem Prüfsystem schnell und sicher überprüft.

Ergebnisse werden aufgezeichnet und dokumentiert.

SCHATZ®­TEST ist Ihr Prüfsystem zur dynamischen Prüfung von Drehmomentwerkzeugen

in der Montage. Das System ist konfigurierbar für Ihren Anwendungsfall.

1 Schraubfall Simulatoren

Die elektronisch gesteuerten Hybridsimulatoren simulieren

vorprogrammierte Schraubfälle mit unterschiedlicher Schraubfallhärte.

Somit werden Schraubverbindungen vom Eindrehen

bis zum Festziehen nachvollzogen.

Die Mess­ und Prüfbereiche entsprechen Ihren Anwendungsfällen

und ermöglichen die Prüfung von Drehmomentwerkzeugen

von 0,4 Nm bis zu 2000 Nm (25000 Nm statisch).

2 Der integrierte PC mit Software CEUS

Die gesamte Programmierung, die Steuerung und die Auswertung

laufen über den integrierten PC­Kopf. CEUS ist eine

Client­ / Server fähige Software, die einen unabhängigen

Betrieb des Systems oder einen Betrieb im Netzwerk ermöglicht.

In der Datenbank sind alle Schraubwerkzeuge und alle

Schrauboperationen abgespeichert. Festlegungen, Vorgaben

und Prüfprozeduren werden eindeutig zur Verfügung gestellt.

CEUS stellt eine rückverfolgbare Dokumentation sicher.

Netzunabhängiger Betrieb

Der integrierte Akku sorgt für eine netzunabhängige Stromversorgung

für ca. 3.500 Messungen. Wird das System

zwischenzeitlich über das Netzkabel mit der Stromversorgung

verbunden, erhöht sich die Prüfleistung.

Mit dem Wechselakku und einem externen Ladegerät gewährleistet

das System einen ununterbrochenen netzunabhängigen

Betrieb rund um die Uhr.

4 Externe Anschlüsse

Über die externen Anschlüsse können Drehmoment / Drehwinkel

Sensoren, stationäre Prüfeinrichtungen oder weitere Schraubfallsimulatoren

angeschlossen werden. Der externe Anschluss

von Drehmoment / Drehwinkel­Sensoren ermöglicht die

Ermittlung des Original­Schraubfalles über die Lernfunktion

Joint­Scanning. Nach einer Messung unter Praxisbedingungen

simuliert das System die Bedingungen der Verschraubung.

Stationäre Prüfeinrichtungen wie Mechaniken zur Prüfung von

Drehmomentschlüsseln lassen Prüfungen nach ISO 6789 zu.

www.schatz.ag

5

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine