Themenschwerpunkt: Forschungsprojekt - Netzwerk - Pflege und ...

pflege.versorgungsforschung.net

Themenschwerpunkt: Forschungsprojekt - Netzwerk - Pflege und ...

Förder – News

Der Europäische Rat hat gemeinsam mit dem Europäischen Parlament das

Jahr 2012 zum „Europäischen Jahr für aktives Altern und Solidarität

zwischen den Generationen“ ausgerufen. Themenschwerpunkte:

- Potentiale Älterer für die Wirtschaft: Arbeitswelt und Arbeitsbedingungen vor

dem Hintergrund des demografischen Wandels

- Potenziale Älterer für die Zivilgesellschaft: gesellschaftliches Engagement und

Teilhabe älterer Menschen

- Altersbilder und Altersgrenzen: Abbau von altersbezogenen Klischees und

Verankerung eines neuen Leitbildes des aktiven Alters

- Eigenständiges Leben älterer Menschen durch Anpassungen in den

Bereichen Wohnen, Wohnumfeld und Infrastruktur (z. B. innovative

Altenpolitik in Kommunen),

- Verbesserung der Lebensqualität durch Barrierefreiheit und durch die

Entwicklung und Verbreitung generationengerechter Produkte und

Dienstleistungen,

- Zusammenhalt der Gesellschaft: Solidarität innerhalb und zwischen den

Generationen

- Vereinbarkeit von Pflege und Beruf, bzw. Pflege und Familie

Näheres unter www.activeageing- 2012.

Pressemitteilung unter pflege-versorgungsforschung.net

Bundeskabinett beschließt Forschungsagenda für den demografischen Wandel.

Im Zentrum der Agenda stehen folgende sechs Forschungsfelder:

- Grundsatzfragen einer Gesellschaft des längeren Lebens,

- Kompetenzen und Erfahrungen älterer Menschen für Wirtschaft und

Gesellschaft nutzen,

- älter werden bei guter Gesundheit,

- Gesellschaftliche Teilhabe: Mobil in Verbindung bleiben,

- sicher und unabhängig Wohnen,

- mit guter Pflege zu mehr Lebensqualität.

Die Forschungsagenda schließt an den aktuellen Demografiebericht der

Bundesregierung an und wird in die umfassende Demografiestrategie der

Bundesregierung einfließen, die im Frühjahr 2012 vorgestellt werden wird. Weiter

Infos unter: http://www.das-alter-hat-zukunft.de/

Online Plattform zu Forschungsförderung und Ausschreibungen

Die gemeinnützige Herbert-Worch-Stiftung bietet auf der neuen Internetseite

"Forschen und Fördern" ein Verzeichnis von Förderpreisen und Auszeichnungen

aus den Bereichen Gesundheits- und Biowissenschaften im deutschsprachigen

Raum an. Die Plattform ist als Recherchemöglichkeit für Wissenschaftler gedacht,

bietet aber auch einen "Lieferservice" für aktuelle Ausschreibungen an. Dazu ist

eine kostenlose Registrierung erforderlich. Neben Ausschreibungen beinhaltet die

Internetseite auch Projektvorstellungen und -berichte.

NETZWERK PFLEGE- UND VERSORGUNGSFORSCHUNG, 2. AUSGABE JAN.2012 12

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine