Bericht - Orgelbau Walcker-Mayer

walcker.at

Bericht - Orgelbau Walcker-Mayer

O R G E L B A U Orgelbau M.WalckerMayer Tel. +43 (0)2236 52253

Am Tabor 6 Fax +43 (0)2236 52253 20

2353 Guntramsdorf Mobil +43 (0)699 19572757

Österreich Mail info@walcker.at

Homepage www.walcker.at

über 5 0 JAHRE IN ÖSTERREICH

WALCKER ORGEL

Opus 5844

im

AUGUSTINUM

Lange Gasse 2 – 8010 Graz

11.März 2011 © MWM


DISPOSITION UND ORGELBESCHREIBUNG

I. Manual HAUPTWERK C‐g3 = 56 Töne

1 Bourdon 16‛

2 Principal 8‛

3 Rohrgedackt 8‛

4 Octave 4‛

5 Blockflöte 4‛

6 Nasard 2 2/3‛

7 Schwiegel 2‛

8 Mixtur 1 1/3‛ 4‐5fach

9 Trompete 8‛

II. Manual SCHWELLWERK C‐g3 = 56 Töne

10 Holzgedackt 8‛

11 Viola 8‛

12 Principal 4‛

13 Rohrflöte 4‛

14 Sesquialter 2 2/3‛ + 1 3/5‛

15 Octave 2‛

16 Quinte 1 1/3‛

17 Scharff 1‛ 3fach

18 Cromorne 8‛

Tremolo

Pedal

C‐f1 = 30 Töne

19 Subbaß 16‛

20 Octavbaß 8‛

21 Gedacktbaß 8‛

22 Choralbaß 4‛

23 Mixtur 2 2/3‛ 4fach

24 Posaune 16‛

25 Trompete 8‛

Koppeln : II/I, II/P, I/P

mechanische Spiel‐ und Registertraktur

Schleifladen

erbaut Orgelbau W. WalckerMayer unter Opus 5844 im Jahre 1984


MENSURENBLATT


vor der Renovierung

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine