Das Statistikbulletin steht hier zum Download bereit. - Safety ...

sicherheits.forum.ch

Das Statistikbulletin steht hier zum Download bereit. - Safety ...

«Sicherheit vermitteln.»

Statistik 2009 der Securitas AG


«2009 erstatteten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Securitas

4 817 604 Meldungen und die Einsatzzentralen registrierten 289 945 Aktivitäten.»

Diebstahlgefahr

Einbrüche und Einbruchversuche

Stecken gebliebene Schlüssel

Im Freien gebliebene Sachen

Offene Umzäunungen

Offene Gebäudeeingänge

Offene Garagen

Abzuschliessende Innentüren

Offene Schiebegitter

Offene Roll- und Fensterläden

Offene Fenster

Offene Schaukästen

Offene Behälter und Schränke

Offene Kassenschränke

Offene Kühlräume

Offene Fahrzeuge

CH

744

3385

1303

32214

269312

126435

826805

14543

87365

488289

15766

14191

1428

1944

2956

Aktivitäten der Einsatzzentralen

Vermittlung von Störungsmeldungen

Telefonische Auftragsdienste

Meldungsvermittlung (Pager)

Rückgabe verlorener Schlüssel und Badges

Ausgabe von Depotschlüsseln und Badges

Ausrücken im Alarmfall

CH

75 316

109 660

55 634

215

707

48 413

Feuergefahr

Brandausbrüche gemeldet

93

Brandausbrüche selbst gelöscht

63

Gashahnen geschlossen

(Luft, Erdgas, Flüssiggas und technisches Gas)

4 801

Apparate und Motoren ausgeschaltet

516 600

Stecker herausgezogen

21 028

Feuerverhütende Massnahmen

125 979

Wassergefahr

Überschwemmungen gemeldet

860

Defekte Wasserleitungen

963

Offene Wasserhahnen

11 097

Andere Feststellungen

Nicht eingeschaltete Alarmanlagen

Störungen an technischen Anlagen

Heizungsstörungen gemeldet

Verkehrsunfälle gemeldet

Schnee-/Glatteismeldungen

Undichte Behälter

Offene Benzin- und Öltanks

Fundgegenstände

Sachbeschädigungen gemeldet

Eingeschaltete Beleuchtungen

Defekte Strassenbeleuchtungen

Defekte Einrichtungen

Mechanische Defekte an Türen und Fenstern

Personen kontrolliert

Personen weggewiesen

Personen zur Ruhe gewiesen

Personen der Polizei zugeführt

Der Polizei Hilfe geleistet

Rapporte ruhender Verkehr

Rapporte betreffend Gemeindepolizeiaufgaben

Diverses

16295

29474

1029

65

1243

696

79

1297

14858

1853664

4429

5488

7245

146436

21483

6727

635

666

158835

2090

85706


«Sicher sein – immer und überall.»

Risiken zuvorkommen, Gefahren unterbinden, Kontrollen ausführen, Service erbringen: diesen Aufgaben

und dem Grundbedürfnis nach Sicherheit verschreibt sich die Securitas. Das Unternehmen erbringt

führende Sicherheitsdienstleistungen und steht für professionelle, vertrauenswürdige Arbeit, die auch zur

Sicherheit in der Öffentlichkeit beiträgt.

Die vielseitige Tätigkeit in verschiedensten Aufgabenbereichen steigert das allgemeine

Sicherheitsempfinden, und die ausgebildeten Sicherheitsspezialisten ermöglichen dank Qualitätsarbeit

Sicherheit rund um die Uhr. Die Leistungspalette unterstreicht das permanente Bestreben nach einem

aktiven Schutz von Wirtschaft und Gesellschaft. Die vorliegenden Statistikzahlen und eine Auswahl von

Meldungen der Securitas AG belegen den Wert professioneller Sicherheitsdienstleistungen.

Brand gelöscht

Bei einem Kunden bricht in einer strombetriebenen

Anlage ein Feuer aus. Zu dieser Zeit befinden sich

mehrere Securitas-Mitarbeitende vor Ort. Securitas S. ist

als Erster am Brandherd und löscht das Feuer mit einem

Handfeuerlöscher. Währenddessen setzt sich Securitas

D. mit der Feuerwehr in Verbindung und gibt die richtigen

Informationen durch, damit diese gezielt reagieren kann.

Securitas T. begibt sich zum Zufahrtsbereich und weist

den Interventionskräften den Weg zum Brandort.

Einbrecher erwischt

Securitas H. befindet sich auf seiner nächtlichen

Bewachungsrunde, als er bei der Aussenkontrolle

eines Kundengebäudes Licht im Objekt feststellt. Bei

genauerem Hinschauen sieht er, dass sich eine Person

unberechtigterweise in den Büroräumlichkeiten aufhält.

H. bietet via Securitas-Einsatzzentrale die Polizei auf.

Die Stadtpolizei Luzern trifft fünf Minuten später vor Ort

ein und erhält vom Securitas-Mitarbeiter eine genaue

Schilderung seiner Beobachtungen. Der Einbrecher kann

daraufhin auf frischer Tat ertappt und verhaftet werden.

In flagranti ertappt

Nachdem bei einem Kundenobjekt der Alarm wegen

Einbruchs ausgelöst wurde, begibt sich Securitas D. vor

Ort, um Genaueres in Erfahrung zu bringen. Als er beim

Gebäude ankommt, stellt er an der Tür Einbruchspuren

fest und avisiert sofort die Polizei. Während er auf deren

Eintreffen wartet, kann er im Innern des Gebäudes

Bewegungen ausmachen. Dies teilt er der Polizei, als

diese vor Ort ist, mit. Der Einbrecher flieht, kann aber

kurz darauf festgenommen werden.

Lebensretter vor Ort

Securitas H. steht bei einem Kunden im Einsatz, als

ein Mitarbeiter einen Herz-Kreislauf-Kollaps erleidet.

Der Securitas-Mitarbeiter wird vom Personal avisiert

und eilt sofort hin, um lebensrettende Massnahmen

einzuleiten. Kurz darauf trifft auch Securitas-Mitarbeiter

B. am Ort des Geschehens ein und unterstützt H. bei

der Reanimation. Diese wird so lange fortgeführt, bis die

alarmierte Sanitätspolizei eintrifft und sich um den Mann

kümmert.

Grossbrand verhindert

Kurz nach Dienstbeginn empfängt Securitas M. in

der Loge eines Einkaufszentrums per Funk einen

automatisch ausgelösten Brandalarm. Als er sich zum

Ort der Brandmeldung begibt, sieht er aus grosser

Entfernung, wie es in einem Büro bereits lichterloh

brennt. Er alarmiert sofort die Feuerwehr, die den

Zimmerbrand schnell löschen kann. Da sich die Zugänge

zum Einkaufszentrum wegen ihrer Bedeutung als

Fluchtwege bei Brandalarm automatisch öffnen, müssen

diese durch mehrere Securitas-Mitarbeitende bewacht

werden, bis sie wieder geschlossen werden können.

Securitas M. begibt sich nach Rücksprache mit der

eingetroffenen Polizei wieder auf seinen Posten.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine