digital - Sonepar

sonepar.de

digital - Sonepar

PRAXIS

1/2011

DIGITAL

Handwerker-Ratgeber zur Analogabschaltung

MIT PROFI

TIPPS!

NICHT WARTEN

GELD

VOM DACH!

BIS DER

ARZT KOMMT!

BRANDNEUES

TRIAX-SYSTEM

TDX revolutioniert die Kopfstellen


2

PRAXIS

DIGITAL Produktübersicht

Digitale Qualität

Immer empfangsbereit.

Digitale SAT-Receiver

SR 110

SR 110 HDMI

SR 1 HDMI

S-HD 10

S-HD 100

S-HD 200 HD+

2S-HD 950

1 x

HDMI

Digitale SAT-Receiver für HDTV

1080i

1 x TIME

YUV

SHIFT

UNICABLE

TECHNOLOGY

UNICABLE

TECHNOLOGY

UNICABLE

TECHNOLOGY

UNICABLE

TECHNOLOGY

1x

1 x

HDMI

1 x

HDMI

HDTV PVR ready

UNICABLE

TECHNOLOGY

1080i 1 x 1 x TIME

USB YUV

SHIFT

1 x

HDMI

1x

HDTV

1080i

1 x

USB

TIME

SHIFT

UNICABLE

TECHNOLOGY

HDD

1x

HDTV PVR ready

1080i

1080i

1 x 1 x

CI CI+ CI

1 x

CI+ CI

UNICABLE

TECHNOLOGY

1x

HDTV

1 x

HD+ CI

1 x 3 1 x TIME

YUV USB SHIFT

2 1 x

CI

HQ-Die Premium-Klasse

im SAT-Empfang

1/2011

Auspacken – ausklappen – montieren - fertig, die neuen

Parabolreflektoren in den Größen 85 cm (FESAT 85 HQ)

und 95 cm (FESAT 95 HQ) überzeugen in anspruchsvollem

Design, super Funktionalität und höchster Qualität.

Die dazugehörigen Empfangssysteme CS 40 HQ

(Quatro) und CS 44 HQ (Quatro-Switch) ermöglichen

optimalen HDTV-Empfang und sind bestens für Mehrteilnehmer-Anlagen

geeignet.

Ein durchdachtes Konzept!

Alle Vorteile auf einen Blick:

��������������������

Spiegel und Tragarm komplett vormontiert

– gleiche Lackierung

Integrierte Kabelführung in Feedarm und

Rückenteil

Verformungssicher – extremste Stabilität

3 Farben und 2 Größen verfügbar

Absolut korrosionssicher

Grundmontage in nur 2 Minuten

HQ-LNBs

Optimierte Verstärkung

für Gemeinschaftsanlagen

Linear über den kompletten

Frequenzbereich

Komfortabler Anschluss

der F-Stecker


1/2011

Editorial

Sehen Ihre Kunden

schwarz?

Sehr geehrte Fachhändler, liebe Fachhandwerker!

So blendend wie in diesem Jahr waren die Voraussetzungen für

den Radio- und Fernsehfachhandel noch nie. Die anstehende

Analogabschaltung zwingt den deutschen TV-Markt zum Upgrade

auf Digital. Zusätzlich ist der HD-Empfang ein starker Umsatzmotor

geworden.

Das Interesse an brillanter Bildqualität und Zusatzfeatures vor

allem bei SAT-Receivern steigt stetig an. Damit Sie als Fachhandel

von dieser Marktsituation überproportional profitieren, sollten

Sie dafür sorgen, dass Ihre Kundschaft ausreichend und frühzeitig

über die Umstellung informiert ist. Genauso wichtig ist aber

auch die Weiterbildung für alle Elektrofachbetriebe, die bisher

noch nicht mit den Besonderheiten von komplexen Sat-Anlagen

vertraut sind.

Hier ist Triax der fachkompetente Partner des Handwerks mit der

jahrelangen Erfahrung von Hirschmann. Digitale HD-Produkte,

Werksschulungen, Hotline, Planungsunterstützung und ausgefal-

Analogabschaltung

Ihre Chance!

Am 30. April 2012 stellt die Satelliten-Betreibergesellschaft

Astra die analoge Ausstrahlung

endgültig ein. Ungefähr 3,6 Millionen Haushalte

in Deutschland sind noch nicht umgerüstet

und hätten dann keinen Empfang mehr.

lene Werbemittel sollen Sie dabei unterstützen, diese einmaligen

Chance zu nutzen.

Das speziell zum Thema Analogabschaltung entwickelte Magazin

„Praxis Digital“ wird Sie in regelmäßigen Abständen bis zum

30.04.2012 mit praktischen Tipps und nützlichen Informationen

begleiten. Auf der Homepage „triax-digital.de“ finden Sie jederzeit

Hilfsmittel, um Ihre Kunden noch besser zu betreuen.

Mit Ihnen gemeinsam möchten wir dafür sorgen, dass Ihre Kunden

auch in Zukunft ein einwandfreies Fernsehvergnügen genießen

können.

Gute Umstellung! Gute Geschäfte!

Ihre

Robert Egestorf & Matthias Dienst

Geschäftsführer Triax GmbH

Das ist eine große Umsatzchance für Handwerk

und Fachhandel. Wie gehen Sie vor?

1. Bringen Sie sich und Ihre Techniker auf den

neusten Stand zum Thema Analogabschaltung.

2. Erkunden Sie die vielfältigen Unterstützungsmaterialien

von Triax auf www.triax-digital.de.

3. Sondieren Sie in Ihrer Bestandskundschaft,

wer noch analog empfangen könnte.

4. Nutzen Sie die vielen Werbemittel mit Direktversand,

Streuwerbung, Inserate etc., um auf sich

und das Thema aufmerksam zu machen.

5. Erleichtern Sie sich die Arbeit und bedienen

Sie sich aus dem Triax-Vollsortiment: ein Hersteller

– eine abgestimmte Produktpalette.

6. Bei komplexen Aufgaben und Fragen rufen

Sie einfach die Profi-Hotline an.

7. Schreiben Sie fleißig Rechnungen.

Wer größere Kunden mit leistungsfähigeren Anlagen

ausrüstet, findet die neue TDX-Kopfstelle

ganz sicher spannend.

Was ist zu tun?

PRAXIS

DIGITAL

Praxis Digital 1/2011

Impressum

Herausgeber:

Triax GmbH

Karl-Benz-Straße 10

72124 Pliezhausen

Redaktion:

Astrid Kluger

Jochen Kummerer

Mick Nitschke

Irmtraud Ruoss

Felicitas Schlitz

Verantwortlich:

Robert Egestorf

Matthias Dienst

Gestaltung:

Ücker & Partner

Werbeagentur GmbH

Karlsruhe

Druck:

Druckzentrum Lang

Mainz-Hechtsheim

3


4

PRAXIS

DIGITAL

Der digitale Satellitenempfang für Standard-

Programme ist weiterhin kostenlos, ebenso wie

die HD-Programme der öffentlich-rechtlichen

Anstalten. Damit ihre Kunden die Programmvielfalt

genießen können, brauchen sie je nach Anlagentyp:

Digitaltaugliches Empfangssystem (LNB) –

Triax bietet hierzu eine durchgängige LNB-

Familie mit Single, Twin, Quatro, Quatro

Switch und Octo Switch LNB, geeignet für

alle Standard-Feedhalter mit 40 mm Durchmesser,

z. B. TQD 004 (Triax)/CS 404 QS

(Hirschmann) für bis zu 4 Teilnehmer oder

TQT 004 (Triax)/CS 400 QT (Hirschmann) für

größere Multischalteranlagen.

Multischalter – je nach Kundenwunsch, ob

Astra, Astra+Eutelsat oder Astra+Eutelsat+…

stehen Einzel- und Kaskadenschalter für 4,

6, 8, 12, 16, 24, 32 und noch mehr Teilnehmer

unter den Typenbezeichnungen CKR…

(Hirschmann) oder TMS…/TMP… (Triax) zur

Verfügung.

Was ist zu tun?

Digitaltechnologie

Informationen zur Digitalumstellung.

Kopfstelle – jede bestehende Kopfstelle, egal

ob fertig konfektionierte Plug&Play-Standard-

Systeme oder flexibel geplante Universal-

Systeme, müssen auf Digitaltauglichkeit

geprüft werden. Bei den kompakten Varianten

ist es meist erforderlich, die komplette Kopfstelle

zu tauschen (z. B. in CSE 1601 oder

CSE 2401) oder bei Universal-Kopfstellen

zumindest Analog-Module in Digital-Module

(PAL, QAM, COFDM, HDTV oder IP). Tipp:

Bei älteren Kopfstellen muss in der Regel

auch ein neues Bedienteil inklusive Stromversorgung

eingesetzt werden.

Digital-Receiver – hier stehen Digital-Receiver

für Standard-(SD)-Programme wie z.B.

SR 110, SR 110 HDMI oder SR 1 HDMI

zur Verfügung – HD-Receiver finden Sie im

nächsten Kapitel.

Die sinnvolle Ergänzung:

Für das perfekte HD-Bild ist auch eine Überprüfung

der Verkabelung empfehlenswert: z.B.

KOKA 99 HD, KOKA 110 HD oder KOKA 125

HD. Je höher das Schirmungsmaß, desto höher

die Empfangsqualität (z. B. KOKA 125 =

Schirmungsmaß >125 dB).

Genießen Sie ein schärferes Bild mit

einer bis zu fünfmal höheren Auflösung,

16:9-Kinoformat und hervorragendem

Ton in Dolby Digital Plus (DD+).

HD-Fernsehen.

Allein ein HD-Fernseher reicht jedoch nicht.

Ihr TV-Gerät kann Ihnen nur das zeigen, was

es empfängt. Erst der perfekte Empfang und

die richtige Verteilung der HD-Sender holen

aus Ihrem Fernseher das Maximum in Full HD

heraus. Wenn Sie Sendungen in HD-Qualität

sehen möchten, dann achten Sie auf:

HD-fähige Receiver

- S-HD 10

(HDTV-Einstiegsreceiver PVR-ready)

- S-HD 100

(HDTV-Receiver mit CI

für verschlüsselte Programme)

- 2S-HD 950

(High-end HDTV-Twin-Receiver mit

500 GB-Festplatte und Touchscreen)

HD-fähiges Fernsehgerät

HDMI-Kabel zur Verbindung der

Geräte (Triax HDMI-Kabel mit vergoldeten

Anschlüssen)

1/2011


1/2011

HDplus

HD-Qualität bei Privatsendern im ersten Jahr kostenlos.

HD+ ist ein neues zusätzliches Programmangebot

in HD-Qualität, dessen Empfang exklusiv

über ASTRA Satellit erfolgt. Damit empfangen

Sie die Programme RTL HD, SAT.1 HD , Pro-

Sieben HD , Vox HD, Kabel eins HD, RTL II HD,

Sport 1 HD und sixx HD in brillanten Bildern.

Für ganz großes Kino

S-HD 200 HD+

HD+ zertifizierter DVB-S Receiver

Was wollen Sie mehr?

� Empfang von hochauflösenden (HD) und

Standard (SD)

Satellitenprogrammen

� inklusive HD+-Karte (12 Monate gratis)

� CI+-Schacht für den Einschub eines

CI+-oder CI-Moduls

� von Sky für CI+-Empfang

freigegeben

� HDMI-Schnittstelle mit Upscaler

bis 1080p

� Timeshift

� PVR-ready über USB-Schnittstelle

����������������������

�������������

�������������

���������

����������

������

��������

�������������

HDplus & Tipps

PROFI

TIPP!

Für Ihre Kunden benötigen Sie folgende

HD+-Receiver:

HD+-fähiger Receiver incl. 12 Monate HD+

Freischaltung (kostenlos im Wert von 50,- €),

z. B. S-HD 1000 HD+ (HD+ Einstiegsklasse,

PVR-ready) oder S-HD 200 HD+ (der

Alleskönner mit Nagra embedded und freigeschalteter

HD+-Karte sowie CI+-Zertifizierung

mit der Möglichkeit, SKY zu abonnieren).

Gebührenpflichtige HD+-Karte ab dem zweiten

Jahr auf Wunsch, die restlichen Standard-

Programme können weiterhin ohne neues

Abo empfangen werden.

Wenn Sie sich mit dem Thema intensiver

beschäftigen möchten, dann besuchen Sie

die HD+-Seite: http://www.hd-plus.de.

Siegfried Baumann

EURONICS-XXL Baumann GmbH

Ludwig-Thoma-Str. 20

D-95447 Bayreuth

Kunden upgraden

PRAXIS

DIGITAL

„Sehe ich bei einem Kunden einen Flachbild-TV ohne

Digitalempfang, dann ist das wie die Fahrt mit einem

Porsche über ein Stoppelfeld. Bei älteren Schüsseln

rate ich zu einem 85er Spiegel – der sorgt auch bei

schlechtem Wetter für guten Empfang.

Viele Kunden kann ich von einem HD-Receiver mit

Festplatte überzeugen und wenn ich ein zweites Kabel

lege, können unabhängig zwei Kanäle geschaut

und aufgenommen werden.

Bei der Installation achte ich auf hochwertiges Material.

Gerade bei den Steckern liegt der Teufel im Detail,

deshalb verwende ich nur Kompressionsstecker

– sicherer Kabelhalt, störstrahlsicher und Schutz vor

Feuchtigkeit.“

5


6

PRAXIS

DIGITAL

Lassen Sie Ihre

Kunden

nicht im Dunkeln

Ungefähr 3,6 Millionen Haushalte in Deutschland haben

ausschließlich analogen SAT-Empfang.

Diese sollten bis zum 1. Mai 2012 umrüsten,

wenn sie den Tag der Arbeit nicht zum Tag des

schwarzen Bildes machen wollen. Gerade hier

kann der Fachhandel mit seiner Kundennähe

und seiner Serviceorientierung punkten.

Informieren Sie Ihre

Bestandskunden über

die Analogabschaltung

und machen Sie dabei gute

Geschäfte!

Sie können Anzeigen schalten, Fahrzeugaufkleber

einsetzen, Ihre Homepage und Ihr Ladengeschäft

mit Informationsmaterialien bestücken

oder einen Handzettel verteilen. Das Werbemittel

mit der höchsten Aufmerksamkeit bleibt

das persönliche Anschreiben an Ihre Stammkunden.

Aber für welchen Kommunikationsweg

Sie sich auch entscheiden: Triax hat für Sie das

richtige Werbemittel – aufmerksamkeitsstark,

individualisierbar und preiswert.

Wir beleben

Ihren Umsatz!

Triax unterstützt Sie mit einem

ganzen Strauß voller

aufmerksamkeitsstarker Werbemittel

- oder sollten

wir besser sagen: eine ganze

Arzttasche voll?

Als Thema rund um die Analogabschaltung begleiten

Sie der freundliche Arzt und die sympathische

Krankenschwester. Die beiden stehen für die Fachleute,

die auch in schwierigen Empfangssituationen

erste Hilfe leisten. Triax hat bewusst den Pfad der typischen

Produktabbildung verlassen, um den Blick

der Kunden auf Ihre Fachkompetenz zu lenken. Der

Slogan der Kampagne, die bis Mai 2012 läuft, ist:

“Wir beleben Ihren Empfang!“

Chancen für das Handwerk / Tipps

Spannende Karten

informieren Ihre

Kunden zum Thema.

PROFI

TIPP!

Folgeaufträge: Nutzen Sie

Ihren Kundenbesuch, um weitere

Aufträge zu erhalten.

Kennen Sie die „Wenn-Sie-schon-Mal-da-sind“-

Aufträge? Die Analogabschaltung kann für Sie

der ideale Anlass sein, bei Ihrem Kunden vorbeizuschauen

und noch weitere Aufträge abzuholen.

Halten Sie stets Informationsmaterial für Ihre

Kunden bereit, mit denen Sie Ihr Leistungsspektrum

präsentieren können. Sprechen Sie Ihren

Kunden aktiv an – das ist nicht aufdringlich und

wenn Sie defekte Installationen oder fehlende

Brandmelder feststellen, dann retten Sie vielleicht

sogar Leben.

PROFI

TIPP!

Die 9 wichtigsten

Tipps für Eigentümerversammlungen

Gehört eine Immobilie nicht nur einer Person,

dann kann Ihnen eine Eigentümerversammlung

bevorstehen. Was gilt es dabei

zu beachten?

1. Die gute Vorbereitung der Präsentation ist

wichtig.

2. Eine entspannte Gesprächsatmosphäre hilft

(Loben der Immobilie, Anekdote…).

3. Wissen, worum es geht: Ist-Situation und

die Folgen genau und prägnant erklären.

4. Entscheidungshilfe: Angebot in Muss- und

Kann-Leistungen unterteilen.

5. Stellen Sie zunächst Einigkeit über die

Muss-Leistungen her.

6. Moderieren Sie den Entscheidungsprozess,

aber bleiben Sie neutral.

7. Erkennen Sie, wer die Meinungsführer sind.

8. Entscheidung erleichtern: Ergebnis kurz

zusammenfassen.

1/2011

9. Veranstaltung freundlich mit dem Hinweis beenden,

dass man mit Ihnen auch bei anderen

Themen (Hausinstallationen, weiße Ware etc.)

einen kompetenten Ansprechpartner hat.

Ein ausführliches Infoblatt zum Thema

„Vor Eigentümerversammlungen erfolgreich

präsentieren“ finden Sie auf

www.triax-digital.de.


1/2011

PROFI

TIPP!

Schnelle Analyse

vor Ort

Sieht der Kunde bereits digital?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten am Gerät des Kunden

festzustellen, ob der Kunde bereits digitalen Empfang hat:

Videotext Testseite für digitalen Empfang:

Rufen Sie einfach die Seite 198 (bei

ARD, ZDF, Bayr. Fernsehen, ProSieben, RTL

oder SAT.1) auf.

Bildeinblendung: Bei Digitalempfang wird

beim Senderwechsel kurz eine sogenannte

Infobox eingeblendet. Es wird mindestens der

Titel der laufenden Sendung angezeigt.

Ausgeliefert wird das Messgerät

mit einer stabilen Schutztasche,

damit ist auch der Regeneinsatz

kein Problem. Zusätzlich liegen ein

Kompass samt Karabinerhaken

und ein KFZ-Ladekabel bei.

EPG: Elektronischer Programmführer. Dieser

Service wird nur bei Digitalempfang über den

Receiver angeboten.

Sendervielfalt: Über ASTRA werden im

Moment noch 34 analoge Programme und

bereits rund 950 digitale Fernsehprogramme

ausgestrahlt.

Messen ���������

Das 3,5‘‘-LCD-Display ist hintergrundbeleuchtet

und zeigt alle Informationen an: aktuelles TV-

Bild, Spektrum-Analyse, BER (Bit-Fehler-Verhältnis)

und S/N (Signal-Rauschabstand). Das

ist aber nicht alles, zum Leistungsumfang gehören

auch Auto-Suche, Blind- und NIT-Scan und

die Unterstützung von Unicable-Systemen.

Die Software lässt sich über eine RS 232-

Schnittstelle einfach updaten. Sie können mit

dem Gerät sofort starten, da die wichtigsten

Satelliten und Transponder bereits vorinstalliert

sind. Wichtig für die Einstellarbeit: Das Pegelmessgerät

liegt gut in der Hand und ist relativ

leicht, so dass es gut auch mit einer Hand bedient

werden kann. Die Akkuladung hält trotz

großem Farbdisplay bis zu vier Stunden am

Stück.

Pfiffig:

Eine Infrarot-Fernbedienung im Scheckkartenformat

gibt Ihnen die nötige Flexibilität.

����������

PRAXIS

DIGITAL

Fernbedienung: Fernbedienungen von

Digital-Receivern haben in der Regel vier im

Kreis angeordnete Pfeiltasten mit einer OK-

Taste in der Mitte, eine EPG- und/oder Infotaste.

���� ��������������������� ������ ���� �������� ����������

rund um das Thema Analogabschaltung.

Mit dem SPM 1000, dem digitalen Messgerät von Triax,

können Satelliten-Empfangsanlagen exakt eingestellt und

schnell in Betrieb genommen werden.

PROFI

TIPP!

Bei digitalen Anlagen ist

die Systemreserve im Bild

nicht sichtbar – d.h. es gibt kein

schlechtes Bild, Bild ist entweder

vorhanden oder nicht vorhanden.

Daher muss die Antenne viel exakter

ausgerichtet werden als bei analogen Anlagen

– ideal dafür ist das tragbare digitale

Messgerät SPM 1000.

7


8

PRAXIS

DIGITAL

Unterstützung deutschlandweit

Mehr Kompetenz.

Unterstützung bei

der Planung

Sparen Sie Zeit und präsentieren Sie sich professionell:

neues Planungstool für die Installation

von Satellitenanlagen mit Multischalter

kostenlos auf www.triax-digital.de.

Unterstützung vor Ort

Die praktische Checkliste: Triax stellt Ihnen eine

einfache Checkliste für die Analyse vor Ort zur

Verfügung. Erkennen Sie den Bedarf des Kunden

und vergessen Sie keine Teile.

Die schnelle Hotline

���������

07127 923 XXXX – Registrieren Sie sich

kostenlos auf www.triax-digital.de, dann

erhalten Sie sofort die letzten vier Stellen

der Hotlinenummer.

�����������������

07127 923 XXXX

jetzt registrieren!

www.triax-digital.de

Werksschulungen

������������������

Basiswissen – Antennenupdate

– Fit für 2011

Wenn Sie sich breit gefächert informieren wollen,

machen wir Sie in unserem Antennenupdate-

Kurs rundum fit für die Installation kleinerer und

größerer Anlagen. Natürlich liegt hier der Fokus

auf der Praxis und von Steckermontage bis

Kopfstellenprogrammierung ist aus jedem Gebiet

etwas dabei.

Schulungstermin:

17. und 18. Mai 2011

Unterstützung mit System

Mit den Triax-Trainings für Profis sind Sie und Ihre Mitarbeiter jeder Herausforderung

gewachsen. Unser Werkschulungsprogramm 2011:

Analogabschaltung –

Werden Sie Triax-Ersthelfer!

In diesem Jahr liegt der Schwerpunkt aus gegebenem

Anlass auf der Analogabschaltung.

Erfahren Sie, wie Sie von der Umstellung auf

digital profitieren können und wie leicht sich mit

Triax-Produkten neue Anlagen installieren und

alte umrüsten lassen!

Schulungstermine:

19. Mai 2011

13. September 2011

17. November 2011

Alle genannten Termine finden am Triax-Standort Pliezhausen statt und

werden von unserem Trainer Daniel Oswald durchgeführt.

Interessiert?

Wir freuen uns über Ihre Anmeldung auf www.triax-digital.de.

Weitere Termine vor Ort erfragen Sie bei Ihrem Großhändler.

Kopfstellen – Unsere Kopfstellen

zum Anfassen

Auch dem wichtigen Thema Kopfstellen wird

mit einem eigenen Kurs entsprechend viel

Raum gegeben. Lernen Sie unser umfassendes

Kopfstellenangebot und seine Vorteile kennen

und gehören Sie zu den Ersten, die unsere revolutionär

neue Kopfstelle TDX live erleben!

Schulungstermine:

14. September 2011

16. November 2011

Das neue Planungstool von Triax.

1/2011


Unicable

Umrüsten leicht gemacht: bis zu 8 Receiver an einem Kabel. Die

Standardlösung für die Umrüstung von analog auf digital. Ältere

Anlagen haben meist eine Baumverteilung – ein neues Kabel

kann oft nicht verlegt werden. Dafür ist die Unicable-Lösung mit

TMU 518 einfach optimal.

Abroll-Hilfe

Triax Kabelbox

Die praktische Kabelbox in triaxrot

verhindert Kabeldreher, räumt auf und

spart Zeit. Das Wechselschild sorgt für

den Griff zum richtigen Kabel.

Unterstützung mit System

Erfüllt den Unicable-

Standard EN 50 494.

Analoge Multischalteranlagen erkennt man

schon daran, dass lediglich zwei Leitungen

(analog) von der SAT-Antenne zum Multischalter

verlegt sind und dieser lediglich zwei Eingänge

für SAT und evtl. eine für Terrestrik besitzt.

Digitale Multischalter haben im Minimum

vier SAT-Eingänge, bei zwei Satelliten acht SAT-

Eingänge, usw. In jedem Fall muss beim Tausch

des Multischalters auch die Signalzuführung mit

überprüft werden und eventuell Kabel (UV-beständig)

zusätzlich bis zum Multischalter verlegt

werden. Mit einem TMP 5x32 (Triax) oder CKR

5321 (Hirschmann) können Sie mit einem Multischalter

bis zu 32 Anschlüsse versorgen. Diese

Multischalter sind mit einem stromsparenden

Schaltnetzteil ausgestattet. Pegelsteller an den

PRAXIS

DIGITAL

Perfekt zur Umrüstung von analogen Anlagen

mit Baumverteilung – in der Regel kann

das verlegte Koaxial-Kabel weiter genutzt

werden.

Ideal für die Installation/Erweiterung von bestehenden

Anlagen mit Twin-Receivern.

Das komplette Frequenzband eines Satelliten

wird übertragen – alle Kanäle sind verfügbar!

Kosteneffiziente Verbindung von mehreren

Receivern über ein Kabel.

Signifikante Kosten- und Zeitersparnis für

neue Installationen, Umrüstungen und Modernisierungen.

Kaskadierbar durch Durchschleifausgänge:

mit bis zu 4 TMU 518 können 32 Teilnehmer

versorgt werden.

Zu beachten ist, dass nur Unicable-taugliche

Receiver und fernspeisetaugliche

Antennendosen verwendet werden dürfen

(siehe Triax-Receiver-Programm).

Bei Multischaltern

wird’s spannend

Multischalteranlagen kommen nur bei Sternverteilung zum Einsatz.

Eingängen und spezielle Dämpfungsregler an

den Ausgängen der 24- und 32-fach Schalter

führen zu hervorragenden Signalen bei den Antennendosen.

Größere Anlagen können mit kaskadierbaren

Multischaltern wie z. B. HMB 9..C

problemlos realisiert und umgerüstet werden.

9


10

PRAXIS

DIGITAL

Digitalprodukte für

optimalen Empfang:

Quatro-LNB Digital CS 404 QS

Receiver SR oder S-HD

Einfach modernisieren

4 x Digital

Von der kleinen SAT-ZF-Verteilung bis hin zur Digital-Kopfstelle.

RECEIVER RECEIVER

RECEIVER RECEIVER

Einkabelsystem

1. Quatro-LNB 1. Quatro-LNB 2. Multischalter

3. Einkabellösung

Digitalprodukte für

optimalen Empfang:

LNB CS 400 QT Dosen fernspeisetauglich

Einkabelsystem TMU 518 Receiver

RECEIVER

RECEIVER

RECEIVER

Multischalter

Digitalprodukte für

optimalen Empfang:

LNB Digital CS 400 QT

Multischalter CKR 5x6

Receiver SR oder S-HD

TDX

RECEIVER

RECEIVER

RECEIVER

4. Kopfstelle

Digitalprodukte für

optimalen Empfang:

LNB CS 400 QT

Module für die Kopfstellen CSE oder TDX

1/2011

Triax bietet einfache Lösungen zur schnellen Umrüstung.

Für komplexe Anlagen steht dem Fachmann

die Triax-Planungsabteilung zur Seite.


1/2011

Erste Wahl ... nur digital!

Nicht nur Einzelanlagen sind von der Analogabschaltung betroffen.

Auch bei Mehrteilnehmeranlagen mit Kopfstellenbetrieb

müssen bestimmte Komponenten

digitaltauglich sein. So muss z. B. das LNB das

Ober- und Unterband eines Satelliten empfangen

können. Momentan empfängt eine Vielzahl

von eingesetzten Kopfstellen noch analoge Satellitensignale.

In diesen Kopfstellen müssen die

analogen Umsetzer durch digitale Empfangsumsetzer

ersetzt werden. Damit lassen sich

digitale Satellitenprogramme nach PAL, QAM

und COFDM und IP wandeln.

Bei der Auswahl der neuen Komponenten ist es

sinnvoll, bereits HDTV-fähige Umsetzungsmodule

zu verwenden.

TDX – die Technik,

die alles auf den Kopf stellt

Vergessen Sie alles, was Sie über Kopfstationen wussten.

Mit TRIAX TDX steigen Sie ein in eine komplett neue Welt.

In enger Zusammenarbeit mit Planern, Elektroinstallateuren

und Betreibern hat Triax eine

ganz neue Technologie entwickelt, die sich an

den Anforderungen der Nutzer orientiert: die

TRIAX TDX-Pool-Technologie.

Die TDX-Pool-Technik vereinfacht den Aufbau

und die Handhabung von Kopfstationen revolutionär.

Durch sie werden die Ein- und Ausgangsmodule

voneinander unabhängig. Alle

Eingangssignale können flexibel aus einem

„TDX-Pool“ unabhängig auf jedes Ausgangsmodul

verteilt werden, ganz gleich, ob sie terrestrisch,

über Satellit, Kabel, Audio/Video

oder über das Internet (IP) eingespeist werden.

Jedes dieser Eingangssignale ist in jedes beliebige

Ausgangssignal umsetzbar: PAL, QAM,

COFDM, IP, DAB oder FM. Und – da die Eingangssignale

nicht bestimmten Ausgängen zugeordnet

sind, kann ein Eingangssignal mehreren

Ausgangsmodulen zugewiesen werden.

Machen Sie sich die

Installation einfacher

Die Anlage wird sicher und schnell über den

TDX-Konfigurator via Internet geplant. Er stellt

nicht nur die Baugruppen für das System optimal

zusammen, er programmiert auch die gewünschte

Anlagenkonfiguration als XML-Datei.

Produkte von Triax

Dabei wird die maximal zulässige Bandbreite jedes

Kanals automatisch mitberechnet und somit

Überlastungen verhindert. Das Ergebnis ist

ein störungsfreier und ungetrübter Empfang. Die

fertige XML-Datei aus dem Konfigurator ist auf

jeden Laptop übertragbar. Damit kann die gesamte

Vorprogrammierung aus der Planung bei

der Installation der Anlage einfach und schnell

auf das TDX-System übertragen werden.

Tauchen Sie ein in die

Technik von morgen

Setzen Sie auf eine Technik, die den digitalen

Anforderungen von heute wie HD, CI/CAM,

Transportstrombearbeitung (Muxing, NIT, PID,

Stuffing) gewachsen ist und die zukünftigen

PRAXIS

DIGITAL

Was muss ich für die

Umstellung tun?

Sinnvoll ist eine rechtzeitige Planung der Umstellung.

Damit stellen Sie sicher, dass Sie die

notwendigen Komponenten auch rechtzeitig

zur Verfügung haben!

Mit unseren Marken TRIAX und HIRSCHMANN

können wir Ihnen immer die passende Lösung

anbieten, ganz gleich ob Sie z. B. ein Hotel, ein

Krankenhaus oder Pflegeheim ausstatten oder

ein Mehrfamilienhaus umrüsten.

Herausforderungen einkalkuliert hat. Mit dem

Support von einem der größten Kopfstationen-

Hersteller Europas – für schnelle, individuelle

Unterstützung und Beratung bei Planung, Konfiguration,

Installation und Wartung.

Eingangsseite Ausgangssseite

11


Holen Sie sich die Technik, die alles auf den

Kopf stellt: TDX revolutioniert die Kopfstation.

Bei der TDX-Pool-Technologie arbeiten Ein- und Ausgangsmodule unabhängig voneinander. Sie können jedes

Eingangssignal jedem und mehreren Ausgangsmodulen zuweisen. So werden Planung, Konfiguration, Installation

und Wartung unglaublich schnell und einfach. Überzeugen Sie sich selbst: Zukunft ist programmierbar mit

der TDX von TRIAX.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine