Download Einladung - Fachhochschule Salzburg

fh.salzburg.ac.at

Download Einladung - Fachhochschule Salzburg

Einladung

Präsentation der Bachelorarbeiten

Studiengang Ergotherapie


Präsentation der

Bachelorarbeiten

Studiengang Ergotherapie

Fachhochschule Salzburg

Campus Urstein

Urstein Süd 1

5421 Puch/Salzburg

Dienstag, 23. Juli 2013, 17 30 – 19 35 Uhr

M 17 30 – 17 35 Begrüßung durch

Erich Streitwieser

Studiengangsleiter

M 17 35 – 19 35 Präsentationen (inkl. Pause)

Mittwoch, 24. Juli 2013, 17 30 – 19 00 Uhr

M 17 30 – 17 35 Begrüßung durch

Erich Streitwieser

Studiengangsleiter

M 17 35 – 19 00 Präsentationen (inkl. Pause)

Posterpräsentation:

An beiden Tagen sind Poster der Studierenden von deren Gesundheitsförderungs- bzw. Präventionsprojekt ausgestellt.


Dienstag, 23. Juli 2013, 17 30 – 19 35 Uhr

Name

Matthias Ranegger

Cornelia Angermaier

Bianca Koblinger

Katharina Maier

Veronika Hörfarter

Astrid Gruber

Barbara Rümmele

Linda Jungwirth

Franziska Riss

Titel der Bachelorarbeit

Ergotherapie bei ADHS-Symptomen in einer Tageswerkstätte für geistig und

körperlich behinderte Menschen – Eine Einzelfallstudie

Ergotherapie im Seniorenheim

Occupational Justice - Beschreibung der Betätigungsgerechtigkeit sowie Umsetzungsmöglichkeiten

verbunden mit Zukunftsvisionen für die Ergotherapie in Österreich

Selbständig und aktiv im Alter durch sicheres Bus fahren – Eine ergotherapeutische Erhebung der

Bedürfnisse von Dornbirner Senioren und Seniorinnen bei der Nutzung von Linienbussen im Ortsgebiet

WE WANT YOU! Möglichkeiten der Öffentlichkeitsarbeit zur Anwerbung von BewerberInnen mit

Migrationshintergrund für das Studium der Ergotherapie an der Fachhochschule Salzburg


Mittwoch, 24. Juli 2013, 17 30 – 19 00 Uhr

Name

Magdalena Hofer

Julia Mareda

Caroline Mayr

Lisa Prokopetz

Kerstin Rockenschaub

Silvia Wakolbinger

Hanna Grundtner

Christina Höll

Theresia Eder

Ricarda Reichhold

Titel der Bachelorarbeit

Do it yourself – Werken als Grundlage für selbstständiges und kompetentes Handeln in der Volksschule

„Ergotherapie macht Sinn!“ Der Einfluss von Sinnesgruppen in der Ergotherapie

auf das Wohlbefinden von depressiv erkrankten Menschen.

Die Wirkung von im Stationsalltag selbstständig durchgeführten Wahrnehmungsübungen

auf Frauen mit Depressionen aus ergotherapeutischer Sicht

Evaluierung des Werkunterrichtes hinsichtlich der Handgeschicklichkeit aus ergotherapeutischer Sicht

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine