Bus Mobil - Bus-Jahrbuch

busjahrbuch.ch

Bus Mobil - Bus-Jahrbuch

Pirmin Ziltener informierte die Presse im neuesten Starliner

über die Zukunfts-Visionen von Neoplan.

Bus Mobil

Seit 75 Jahren fährt die innovative

Traditionsmarke Neoplan

von Meilenstein zu Meilenstein.

Kein anderer Bushersteller hat in

all dieser Zeit den Busmarkt derart

bereichert und mit stetigen Nova,

avantgardistischem Styling und

bahnbrechenden Technologien für

Furore gesorgt. Neoplan ist Erfin-

Die letzte Bus-Mobil stand im Zeitzeichen «75 Jahre Neoplan». Sie

fand erstmals auf dem Areal der Verkehrsbetriebe Baden-Wettingen

(RVBW) statt. Im Rahmen des Neoplan-Jubiläumsjahres wurde eine

eigens dafür aufgelegte Sonderedition eines edlen sers

Cityliner-Dreiach-

präsentiert.

der des Reise-Doppelstöckers und

beherrschte diesen Markt 17 Jahre

lang alleine. Aber auch danach war

Neoplan mit den Skyliner-Doppelstöckern

auf dem Weltmarkt

das Mass aller Dinge. Weitere Pionierleistungen

waren aber auch die

Hochdecker-Fernreisecars (Cityliner)

oder der U-Cockpit-Fernliner

12


MAN/Neoplan

FAHRBERICHT BUS MOBIL

(Spaceliner). Auch dieses Buskonzept haben

einige Mitbewerber bei Neoplan abgekupfert

und in die eigene Produktion integriert.

Neoplan setzte auch Benchmarks beim

Bauen von 18 Meter langen Reise-Gelenk-

Doppelstöckern (Jumbocruiser) oder den 15

Meter langen 4-achsigen-Megalinern. Mit der

Präsentation des ersten Starliners haben die

Neoplan-Ingenieure einmal mehr den Zeitgeist

von morgen verkündet. Der Starliner in

der zweiten Generation, wie er heute hauptsächlich

bei innovativen Busunternehmen für

Eine besonders

exklusive Cityliner-

Jubiläumsedition wartete

zum 75. Geburtstag

mit hochwertigen

Besonderheiten in

Design, Komfort und

Sicherheit auf.

75 Jahre Neoplan.

13


Impressionen

von gestern und heute

Edle Innenausstattungen

von Neoplan.

Die ersten imposanten Vierachser.

Jumbocruiser,

der grösste

Fernreisebus

der Welt.

Die Erfolgspalette von heute.

14


MAN/Neoplan

FAHRBERICHT BUS MOBIL

VIP-Einsätze zur Anwendung kommt, setzt

sich bezüglich seines «Sharp-Cut»-Design

mit deutlichem Abstand von seinen Mitbewerbern

ab.

Dass im Starliner der neuesten Generation

alle sicherheitsrelevanten Bauteile im Einsatz

stehen, versteht sich von selbst. Heute führt

Neoplan, welches seit einigen Jahren in den

MAN-Konzern integriert ist, die Strategie

der edlen Fernreisecars mit dem Cityliner

und den Starlinern fort. Mit der Neuauflage

des Skyliner-Doppelstöckers, welcher

im 13- und 14-Meter-Längensegment im

Angebot stehen soll, will das Traditionsunternehmen

erneut an die alten Zeiten

anknüpfen. Dank neuer Materialien und

moderner Fertigungstechnologien wird

die Stabilität des Aufbaus deutlich erhöht.

Gleichzeitig soll aber auch das Gewicht gegenüber

dem Vorgänger deutlich gesenkt

werden. Ein weiterer, einschneidender

Vorteil des neuen Skyliner-Doppelstöckers

dürfte der geringe Luftwiderstandsbeiwert

seines «Sharp-Cut»-Design sein. V.A.

Edles Ledergestühl und grosszügige

Sitzabstände zum Vordermann sorgen

für bequemen Langstreckenkomfort.

Ergonomie in höchster Perfektion: das neu

konzipierte Cityliner-Armaturenbord mit

Multifunktionslenkrad mit zweifarbigem,

handgenähtem Leder.

15

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine