Akademischer Bericht 2010 - Institut für Klinische Chemie ...

ikc.usz.ch

Akademischer Bericht 2010 - Institut für Klinische Chemie ...

Institut für Klinische Chemie Akademischer Bericht 2010

Zinkernagel, Annelies, Oberärztin

UniversitätsSpital Zürich,Klinik für Infektionskrankheiten Spitalhygiene, Schweiz

Hostăpathogen interactions

8.9 Doppeldoktorate

9 Wissens- und Technologietransfer

9.1 Patentanmeldungen

University of Zurich

Hornemann Thorsten

Prevention and treatment of diseases caused by elevated levels of deoxysphingolipids (EP 10 154 475.7)

24.02.2010

University of Zurich

Hornemann Thorsten

Method for assaying diseases characterised by dyslipidemia (EP 10151197)

19.01.2010

1. VIB VZW, 2. Universiteit Antwerpen, 3. University of Zurich, 4. Medical University of Graz

Rotthier Annelies, Auer-Grumbach Michaela, Hornemann Thorsten, Timmerman Vincent

MUTATIONS IN SPTLC2 GENE ASSOCIATED WITH SENSORY NEUROPATHY (GB 1015581.0)

17.09.2010

9.2 Neue Lizenzverträge oder Abtretungsvereinbarungen

9.3 Firmengründungen

10 Akademische Selbstverwaltung

Mehrere Mitarbeiter des Institutes für Klinische Chemie engagieren sich in der Selbstverwaltung von

Fakultät und Universitätsspital.

– Prof. von Eckardstein ist Mitglied der Fachgruppe „Querschnittsfächer” und der Kommission Lehre

der Medizinischen Fakultät, Direktoriumsmitglied und Ko-Direktor des Zentrums für Klinische

Forschung, Vorstandsmitglied der Klinik- und Institutsdirektorenkonferenz, Kodirektor des

Universitären Zentrums für Laboratoriumsmedizin und Pathologie (UZL) Prof. von Eckardstein ist

Mitglied im Vorstand des Competence Center of Systems Physiology of Metabolic Diseases von Life

Science Zurich sowie des Zentrums für Integrative Humanphysiologie.

– Frau Prof. Rentsch ist Mitglied der Subkommission Labormaterial

– Mehrere Laborantinnen und Cheflaborantinnen des IKC engagieren sich in Kommissionen und

Gremien des USZ für die Laboratorien, die Ausbildung und die Beschaffung, nämlich in der

Weiterbildungskommission und Ausbildung Biomedizinischer AnalytikerInnen.

24 Universität Zürich

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine