Provence für Genießer und Entdecker Kultur, Natur ... - SKR Reisen

skr.de

Provence für Genießer und Entdecker Kultur, Natur ... - SKR Reisen

Provence für Genießer und Entdecker

Kultur, Natur und Malen in der Landschaft Cézannes

In der Nähe von Aix-en-Provence, am Fuße der „Montagne Sainte Victoire”, liegt unser Landhaus. Das ursprüngliche Licht der südlichen

Sonne erleben, die provençalische Küche genießen, kreativ sein, die Umgebung auf Wanderungen und Ausflügen entdecken – immer mit

traumhaftem Blick auf die Landschaft und ihre satten Farben... In dieser Atmosphäre wird die Entdeckung der Gelassenheit zum Erlebnis.

Das Landhaus „Mas de Beauvoisin“

Urlaub im Landhaus

Am Fuße des berühmten Bergmassivs

„Sainte Victoire”, am Ende der „Kleinen Route

Cézanne”, erwartet Sie das abgeschiedene provençalische

Landhaus „Mas de Beauvoisin” aus

dem 16. Jh. Inmitten von Weinfeldern, umgeben

von alten Bäumen, mit Blick auf die „Sainte

Victoire”, erleben Sie die rote Erde der Provence

im Einklang mit dem Blau des Himmels.

Erfrischung bietet eine große Naturquelle,

deren Wasser ein Bassin (22 x 8 m) speist, welches

direkt neben dem Haus von Ende Juni bis

Mitte September zum erfrischenden Bad einlädt.

Eine weitläufige Gartenanlage mit Liegewiese,

schattenspendenden Bäumen und einem

ungehinderten Blick auf die Landschaft lädt zum

Verweilen und Entspannen ein.

Das Haus wird mit viel Einfühlungsvermögen

und Charme von Frau Pascale Daguenet-Hotz,

der deutschsprachigen Hausleitung, geführt und

bietet eine besonders familiäre Atmospäre.

Die Umgebung

Das Landhaus liegt am Rand von Pourrières,

ca. 10 min. Fußweg vom Ortszentrum entfernt.

Das vom Tourismus immer noch unberührte

Weindorf ist mit Bar, Bouleplatz und Kirche

von jenem ursprünglichen Dorfleben geprägt,

das Marcel Pagnol in seinen Büchern beschrieben

hat.

Einmal täglich – am Vormittag – fährt ein Bus

nach Aix-en-Provence. Nachmittags besteht eine

günstige Rückfahrmöglichkeit.

Freizeitmöglichkeiten

– Dorfbesuch in Pourrières (Einkaufsmöglichkeiten,

Bar, Friseur)

– provençalische Märkte in der Umgebung

– Besuch bei Weinbauern und Winzergenossenschaften

mit Weinproben

– Spazierengehen und Wandern in der

Umgebung und im Ste. Victoire Massiv

– Besuch von Kunsthandwerkern

– Tennis und Boule im Dorf

– Besuch des Opernfestivals in Aix-en-Provence

im Juli, Kartenreservierung vorab möglich

– Besuch des Theaterfestivals in Avignon

Unterbringung/Verpflegung

Wenn Sie Charme, Individualität und persönliche

Atmosphäre schätzen, dann finden Sie im

Landhaus die ideale Unterbringung.

Die sieben Zimmer sind im provençalischen

Stil eingerichtet und besitzen jeweils einen individuellen

Charakter. Man teilt sich vier Bäder

mit separater Toilette, so dass höchstens zwei

Zimmer ein Bad gemeinsam nutzen.

Freuen Sie sich auf ein umfangreiches Frühstücksbüffet.

Der rustikal eingerichtete Speiseraum

sorgt für eine gemütliche Atmosphäre und

ist oft auch der Ort für den Höhepunkt eines

jeden Tages: das abendliche 4-Gang-Menü mit

kulinarischen Spezialitäten aus dem Süden

Frankreichs am offenen Kamin.

An warmen Abenden jedoch wird das Essen

unter einer schattenspendenden Trauerweide

neben der Naturquelle serviert. Sollten Sie an

den Wanderungen teilnehmen, wird ein Abendessen

als Picknick eingenommen.

Ihren besonderen Geschmack erhalten die

Gerichte durch die Kräuter der Provence, die

wild in den Weinfeldern und den Hügeln von

Pourrières wachsen. Fisch und Fleisch werden

vom Markt oder direkt von den Bauern der

Umgebung bezogen. Dazu trinken Sie den örtlichen

„Cotes de Provence”.

An zwei Abenden haben Sie die Möglichkeit,

die typischen Restaurants und Gasthöfe der

benachbarten Orte kennen zu lernen (nicht im

Preis inkl.).

8116 Aquarellmalen und

Skizzieren in der Landschaft

Cézannes

Das Licht und die Farbigkeit dieser einmaligen

Landschaft in sommerlicher Ferienstimmung

zu sehen und darzustellen, wird für Sie ein besonderes

Erlebnis sein. Die Motive finden Sie in

unmittelbarer Umgebung. Das wird unter schattenspendenden,

alten Platanen am Mas de Beauvoisin

sein und auf kleinen Exkursionen bis an

die „Montagne de la Sainte Victoire” führen.

Sie lernen, die wesentlichen Merkmale zu erkennen

und mit einfachen malerischen Mitteln

in Ihre persönliche Ausdrucksform umzusetzen.

Nebenbei erfahren Sie vieles über Aquarellund

Acrylmalerei, Perspektive, Farbenlehre und

Komposition.

Der Kurs ist für Anfänger und Fortgeschrittene

geeignet.

Termine: siehe Tabelle

Gebühr: € 160,–

Dauer: 5 x 4 Std.

Leitung: Volker Koy oder

Martina Wempe (siehe Tabelle)

Teilnehmer: mind. 4 Personen

Bild: CRT Marseille

76 Telefonberatung: 02 28/9 35 73-18

www.skr.de


Ausflüge und Exkursionen

Erleben Sie unvergessliche Höhepunkte der

provençalischen Landschaft und Kultur: von pittoresken

Orten über Wasserfälle bis hin zur wunderbaren

Architektur der Zisterzienser.

– Aix-en-Provence – Historische Hauptstadt der

Provence: Entdeckungsreise in den ältesten

Teil des Stadtzentrums mit seinen Gässchen,

Plätzen und Geschäften, den Cour Mirabeau

und die Kathedrale St. Sauveur. Besichtigung

des Elternhauses und Ateliers Paul Cézannes.

– Arles – Stadt der Kunst und der Geschichte:

Römische Kultur und romanisches Erbe prägen

das Stadtbild und die Geschichte von Arles.

Seit 1981 sind das römische Amphitheater, die

Thermen, der Kryptoportikus sowie der

Kreuzgang der romanischen Kathedrale St.

Trophime als UNESCO Welterbe eingetragen.

Vincent van Gogh schuf mehr als 300 Werke

während seines 15-monatigen Aufenthaltes

1888/89 in Arles und St. Paul de Mausole in

der Nähe von St. Rémy. Auch wenn die Stadt

Arles kein einziges Original des Künstlers

besitzt, gibt es hier die einzigartigen Spuren,

die ihn zu den größten seiner Meisterwerke

wie „Das Nachtcafé”, „Das Zimmer von van

Gogh”, „Das gelbe Haus“ inspiriert haben. Die

Spurensuche van Goghs in Arles wird mit

einem Abstecher in die Heilanstalt von St.

Rémy de Provence abgerundet (nur zu

Terminen von Frau Wempe).

– Abtei Le Thoronet und Umgebung: Besuch

der kirchengeschichtlich und architektonisch

bedeutsamen Zisterzienserabtei in Verbindung

mit den umliegenden Orten der Ostprovence

Naturpark Luberon: Faszinierende

Farbenvielfalt beim Besuch der Ockerbrüche

und – besonders im Juli – der Lavendelfelder

Termine:

Gebühr:

Leitung:

siehe Tabelle

€ 25,– pro Person/Exkursion

(buchbar vor Ort,

Transportkosten extra)

Pascale Daguenet-Hotz

oder Martina Wempe

(22.06.-18.07.08)

An den freien Tagen können zusätzliche

Ausflüge nach Marseille oder Avignon organisiert

werden (nicht im Preis enthalten).

info@skr.de

Geführte Wanderungen

Erleben Sie die Mittelmeerlandschaft mit

allen Sinnen: traumhafte Ausblicke, wunderbare

Düfte, wild wachsende Kräuter wie Rosmarin,

Thymian, Lavendel... Nehmen Sie ein Stück

Provence mit nach Hause.

– Ste. Baume Massiv: Wanderung durch den

mystischen Wald bis zur Grotte der Maria

Magdalena (Wanderzeit ca. 3 Std.).

– Mont Aurelien: Botanische Exkursion zum

Kennenlernen der Kräuter der Provence mit

eindrucksvollen Ausblicken auf das Ste.

Victoire Massiv (Wanderzeit ca. 3,5 Std.).

– Küstenwanderung: Von Cassis aus wandern

Sie an den einzigartigen „Calanques” (fjordartige

Felsbuchten) entlang – mit großartigem

Meeresblick (Wanderzeit ca. 2 Std. und

Rückkehr mit einem Schiff.)

– Abendwanderung: Vom Landhaus geht es

durch die „Garrigue” (Macchia-Landschaft)

bzw. durch Pinien- und Eichenwälder zu einer

malerischen Ruine, wo Sie gemeinsam picknicken

(Wanderzeit ca. 5 Std.).

Termine:

Gebühr:

Leitung:

siehe Tabelle

€ 20,– pro Person/Wanderung

(buchbar vor Ort,

Transportkosten extra)

Pascale Daguenet-Hotz

Die Wanderungen sind mittelschwer (für

Teilnehmer mit Wandererfahrung), knöchelhohe

Wanderschuhe mit Profil sind erforderlich.

Das Dorf Pourrières mit Blick auf die Bergkette

Anreise

Pkw-Anreise ist empfehlenswert, wenn Sie

an Ausflügen in die Umgebung interessiert sind.

SKR-Flug-Angebot: Linienflug mit Lufthansa in

der Economy-Klasse von Frankfurt/M. oder München

nach Marseille und zurück: € 240,– (sofern

Buchungsklasse verfügbar; inkl. Steuern und

Gebühren von z.Zt. ca. € 80,–). Innerdeutsche

Anschlussflüge gegen Zuschlag von € 65,– auf

Anfrage (inkl. Steuern/Gebühren; sofern verfügbar).

Über Transfermöglichkeiten informieren wir

Sie mit den Reisetipps (oder auf Anfrage).

Bahn-Anreise bis Aix-en-Provençe (Gare de

TGV); dann mit Bus oder Taxi zum Landhaus.

Genaue Informationen erhalten Sie mit Ihrer

Buchungsbestätigung.

Im Preis enthalten

– 12 Übernachtungen im Landhaus im

Doppelzimmer wie beschrieben

– Frühstücksbuffet

– 10 Abendessen (4 Gänge) inkl. Wein

– deutschsprachige Betreuung

Keine Versicherungen im Reisepreis enthalten.

Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittskosten-Versicherung.

1 Einzelzimmer ohne Zuschlag!

Doppelzimmer zur Alleinbenutzung begrenzt

verfügbar: Aufpreis € 100,– bis € 180,– je nach

Zimmer (12 Nächte)

Mindestteilnehmerzahl: 4 Personen

Anreise: Sonntag / Abreise: Freitag

Reise Nr.: Termine: Programmangebot Preise €

28712.01 16.03.-28.03.08 Wandern Malen (Koy) 990,–

28712.02 30.03.-11.04.08 Wandern Ausflüge 990,–

28712.03 13.04.-25.04.08 Wandern Ausflüge 990,–

28712.04 11.05.-23.05.08 Wandern Malen (Koy) 1.090,–

28712.05 25.05.-06.06.08 Wandern Ausflüge 1.090,–

28712.06 08.06.-20.06.08 Wandern Ausflüge 1.090,–

28712.07 22.06.-04.07.08 Ausflüge Malen (Wempe) 1.090,–

28712.08 06.07.-18.07.08 Ausflüge Malen (Wempe) 1.090,–

28712.09 31.08.-12.09.08 Ausflüge Malen (Koy) 1.090,–

28712.10 14.09.-26.09.08 Ausflüge Malen (Koy) 1.090,–

28712.11 28.09.-10.10.08 Wandern Ausflüge 1.090,–

Preise bei Eigenanreise

Telefonberatung: 02 28/9 35 73-18 77

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine