Rauchmelder HEKATRON GENIUS H - BRUNATA Hürth

brunata.huerth.de

Rauchmelder HEKATRON GENIUS H - BRUNATA Hürth

Rauchmelder

HEKATRON GENIUS H

BRUNATA-METRONA ist Mitglied der Kampagne


Warum sind

Rauchmelder wichtig

In Deutsch land ster ben je des Jahr etwa

600 Men schen bei rund 200.000 Bränden.

Die meis ten Brand to ten fal len

nicht den Flam men zum Op fer, son dern

den gif ti gen Rauch ga sen, die wäh rend

der Schwel brand pha se ent ste hen. 95

Pro zent der Brand op fer ster ben an den

Fol gen ei ner Rauch ver gif tung durch die

ge ruch lo sen Ga se Koh len mo no xid und

Koh len di oxid – schon we ni ge Lun genfül

lun gen Koh len mo no xid sind töd lich.

Die meis ten Brand op fer – 70 Pro zent –

ver un glü cken nachts in den ei ge nen

vier Wän den. Wäh rend tags über ein

Feu er meist rasch ent deckt und gelöscht

wird, wer den nachts die Op fer im

Schlaf über rascht, oh ne die ge fähr li -

chen Brand gase zu be mer ken. Nur der

lau te Alarm ei nes Rauch mel ders warnt

auch Schla fen de si cher, recht zei tig und

nach hal tig.

Was ist ein Rauch mel der

Ein Rauch mel der ist ein un ab hän gi ges

elekt ro ni sches Ge rät, das die Fä hig keit

be sitzt, Rauch ent wick lung fest zu stel len

(Rauch sen sor) und ei nen akus ti schen

Alarm aus zu lö sen (Si re ne). Er warnt so

früh zei tig vor Feu er, und die Be woh ner

ge win nen kost ba re Zeit, sich in Si cherheit

zu brin gen und Hil fe her bei zu ru fen.

Übrigens:

Im Rahmen seiner „Q“-Zertifizierung

hat der HEKATRON GENIUS bewiesen,

dass er neben einer überlegenen

mechanischen Stabilität auch

be sonders resistent gegen Einflüsse

durch Temperaturschwankungen, Luftfeuchtigkeit

oder elektromagnetische

Störungen wie Handy oder WLAN ist.

Vergeben wird „Q“ durch zertifizierte

Prüfinstitute der „Vertrauen durch

Sicherheit“ (VdS)-Schadensverhütung,

die auch die entsprechenden Prüfungen

durchführen.

BRUNATA-METRONA ist Mitglied der

Kampagne „Rauchmelder retten Leben“

des Fo rums Brandrauchprävention in

der vfdb (Vereinigung zur Förderung des

Deutschen Brandschutzes e.V.).

Lesen Sie mehr unter:

www.rauchmelder-lebensretter.de

Funktionell:

• Überwachungsfläche 60 m 2

• Betriebsumgebungstemperatur

0 °C bis 55 °C

Genau:

• Messprinzip IRED-Strahlung /

Optik (Streuung) / Fotodiode

Gesetzliche Rauchmelderpflicht Deutschland

(Stand April 2013)

In Deutschland besteht noch keine bundesweit einheitliche gesetzliche Verpflich

tung zum Einbau von Rauchmeldern. Die Regelungen zur Ausstattungs-

pflicht finden sich in den jeweiligen Bauordnungen der Länder.

Einbaupflicht:

Land Neubauten ab Bestandsbauten Ausstattung Quelle

bis spätestens

Hamburg 2006 31.12.2010 § 45 Abs. 6 HBauO

Hessen 2005 31.12.2014 § 13 Abs. 5 HBO

Mecklenburg- 2006 31.12.2009 § 48 Abs. 4 LBauO M-V

Vorpommern

Rheinland-Pfalz 2003 12.07.2012 § 44 Abs. 8 LBauO

Saarland 2004 Noch keine

§ 46 Abs. 4 LBauO

Ausstattungspfl icht

Schleswig-Holstein 2005 31.12.2010 § 49 Abs. 4 LBauO

Thüringen 2008 Noch keine

§ 46 Abs. 4 ThürBO

Ausstattungspfl icht

Sachsen-Anhalt 2009 31.12.2015 § 47 Abs. 4 BauO LSA

Bremen 2010 31.12.2015 § 48 Abs. 4 BremLBO

Niedersachsen 01.11.2012 31.12.2015 § 44 Abs. 5 NBauO

Bayern 01.01.2013 31.12.2017 § 46 Abs. 4 BayBO

Nordrhein-Westfalen 01.04.2013 31.12.2016 § 49 Abs. 7 LBauO

Baden-Württemberg

In Planung

In anderen Bundesländern gibt es Diskussionen über die Einbaupflicht

von Rauchmeldern.


Sicher:

• Fest eingebaute Langzeitbatterie

(über 10 Jahre)

• Echt-Alarm-Garantie

• Plombe (optional)

Komfortabel:

• aktive Verschmutzungsprognose

• Stummschaltung

Unauffällig:

• Störungsunterdrückung

und reduzierte LED-

Lichtstärke bei Nacht

Wie funk tio niert ein Rauch mel der

Der an ge bo te ne Rauch mel der ar bei tet nach dem bewährten Streu lichtprin zip.

Erreicht die Rauch dichte eine be stimm te Kon zent ra ti on, wird ein Licht strahl im Ge rät

durch Reflekti on auf ei ne Fo to zel le ge lenkt und löst den akus ti schen Alarm aus.

Normalzustand

Gibt es Vorschriften für Heimrauch

mel der

Seit 2003 gibt es die DIN 14676. Die se

Norm legt Min dest anfor de run gen für Planung,

Ein bau, Be trieb und In stand hal tung

von Rauch mel dern in Wohn häu sern, Wohnun

gen und Räu men mit wohnungs ähn licher

Nut zung fest. Die Ge rä te an for de rungen

sind in der DIN EN 14604 geregelt.

Wie vie le Rauch mel der

benötige ich

Die An zahl der Rauch mel der, die in Haushalten

an ge bracht wer den soll ten, hängt

ganz von den Ge ge ben hei ten vor Ort ab.

Brän de kön nen über all ent ste hen. Es gilt

al so: Je mehr Rauch mel der vor han den

sind, des to sicherer be zie hungs wei se

frü her ist die War nung bei Rauch ent wicklung.

Als op ti mal wird ein Rauch mel der in

je dem Raum emp foh len (mit Aus nah me

des Ba de zim mers und der Küche), je nach

baulichen Gegebenheiten auch mehr.

Wo zu dient die Kon trolllam pe

am HEKATRON-Rauch mel der

Die klei ne An zei ge leuch te blinkt re gel mäßig

(ca. alle 48 sec.), um an zu zei gen, dass

der Rauch mel der funk ti ons tüch tig ist.

Bei Raucheintritt

Wie oft muss man die Batterie

eines Rauchmelders wechseln

Der Rauchmelder HEKATRON GENIUS

H verfügt über eine fest eingebaute Langzeitbatterie,

die über die gesamte Le -

bensdauer (10 Jahre!) des Gerätes funktionieren

und nicht gewechselt werden

muss.

Wartung – Aktive Serviceprognose

Der Rauchmelder verfügt über eine Ver -

schmutzungsprognose. Wird der Funktionstest

am HEKATRON GENIUS H

durchgeführt, prüft die intelligente Elektronik

den Verschmutzungsgrad für die

nächsten 15 Monate. Das gibt Sicherheit

bis zum nächsten Wartungsintervall.

BRUNATA-METRONA gewährt mit

HEKATRON als führenden deutschen

Hersteller von Rauchmeldern aufgrund

der hohen Produktqualität der neuen

Rauchmeldergeneration GENIUS H die

Garantie, dass bei bestimmungsgemäßer

Nutzung Fehlalarme weitestgehend ausgeschlossen

sind!

Die „Echt-Alarm-Garantie“ und die Ge -

rätegarantie haben bei Erfüllung der

Garantiebedingungen eine Laufzeit von

10 Jahren!

Was bietet BRUNATA-

METRONA

Wir bieten Ihnen nach Ihren Wünschen

und Erfordernissen die Rauchmelder an

• Verkauf oder Vermietung ohne Montage

• Verkauf oder Vermietung mit Montage

• Jährliche Prüfung nach DIN 14676

Besonders komfortabel und kostengüns

tig erledigt BRUNATA-METRONA

die jährliche Prüfung der Rauchmelder

bei der Hauptablesung der Ver brauchs -

er fassungs ge rä te für die Heiz- und Wasserkostenabrechnung.

Vorteile für unsere Kunden

• 24-Stunden-Erreichbarkeit:

0180 5635337

(0,14 Euro/Minute aus dem

deutschen Festnetz / Mobil

max. 0,42 Euro/Minute)

Rauchmelderservice und

Abrechnungsdienstleistungen

aus einer Hand mit den

bekannten Ansprechpartnern

• Geringe Nutzerbelastung

• Nutzerinformationen durch

BRUNATA-METRONA

• Praxisbewährte, bekannte

Montage- und Serviceorganisation


BRUNATA-METRONA

Rauchmelder HEKATRON GENIUS H

Funktion

Rauchdetektion

Optoelektronischer Rauchmelder

Messprinzip

über IRED-Strahlung / Optik (Streuung) / Fotodiode

Ansprechschwelle geprüft nach DIN EN 14604

Technische Daten

Spannungsversorgung 3,6 V DC Lithium Batterie

Batterietyp

Größe AA, fest eingebaut

Batteriekapazität 2,2 Ah

Betriebsumgebungstemperatur

0 °C bis + 55 °C

Lagerungstemperatur - 10 °C bis + 60 °C

Umgebungsbedingungen

Batteriestatusmeldung /

Störungsmeldung

Betriebsanzeige

Akustischer Alarm

Batterielebensdauer

Akustische

Alarmwahrnehmung

Temperaturkompensierte

Elektronik

Feuchte: bei max. 40 °C

max. 70 % relative Feuchte;

Betauung ist nicht zulässig

alle 48s kurzer Signalton mit

LED-Puls mindestens

30 Tage vor Totalausfall

LED rot; reduzierte LED-

Helligkeit und Unterdrückung

der Batteriestatusmeldung

sowie einer Störungsmeldung

in der Nacht durch Echtzeituhr

mindestens 85 dB

(Entfernung 3 Meter)

mindestens 10 Jahre im

Normalbetrieb

Frequenzoptimierung

für menschliches Gehör

Mechanische Daten

Höhe / Durchmesser H: 48 mm / Ø 104 mm

Gewicht / Schutzart ca. 143 g / IP 40

Prüfzeichen / Konformität / Registrierung

Anerkennungen VdS G 209178

Zulassungen

DIN EN 14604

CE: CPD-Nr.: 0786-CPD-20856

Konformität RoHS RoHS-konforme Herstellung

Registrierung WEEE WEEE registriert

Montagehinweise

Überwachungsfläche

Montageort

Montagemöglichkeiten

Farbe/Material

Material / Farbe

bis 60 m² pro Gerät

an der Decke;

Abstand zur Wand und

Einrich t ungsgegenständen

mindestens 50 cm

Einloch- oder

Zweilochmontage

PC-ABS: Polycarbonate (PC)

und Acrylnitril-Butadien-Styrol-

Copolymerisat (ABS) / weiß,

seidenmatt

Leistungsmerkmale

Automatischer Funktions-, Elektronik- und Rauchmesskammer-Check

„Hupe-Aus-Funktion“

Interner Alarmspeicher

Verschmutzungskompensation

Verschmutzungsprognose

Technische Änderungen vorbehalten.

BRUNATA Wärmemesser-Gesellschaft

Schultheiss GmbH + Co.

Max-Planck-Straße 2, 50354 Hürth

Tel.: 02233 50-0, Fax: 02233 50-169

www.brunata-huerth.de

info@brunata-huerth.de

98256 04.13 Irrtum und Änderungen vorbehalten.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine