Vereinszeitung - SV Dietersheim

sv.dietersheim.de

Vereinszeitung - SV Dietersheim

Fußball

Mario Spoljaric

Abteilungsleiter Fußball

Am 18. März war die lange Winterpause

endlich beendet und das 1. Spiel der Rückrunde

stand auf dem Programm.

Die Vorbereitung war witterungsbedingt

nicht optimal gelaufen (wir hatten nur ein

Vorbereitungsspiel), so dass wir nicht genau

wussten, wo wir stehen.

Zu allem Überfluss mussten wir auswärts

beim Tabellenzweiten in Eichenkofen antreten.

Nach einer Unachtsamkeit unserer

Abwehr gingen die Gastgeber mit 1:0 in

Führung und nach einigen ausgelassenen

Chancen unsererseits ging es auch so in die

Halbzeit.

Hochmotiviert, hier vielleicht doch was zu

holen, begannen wir die 2. Hälfte sehr dominant

und erzielten durch Fabian Thomas

auch den verdienten Ausgleich. Aber schon

fünf Minuten später erwischten uns die Eichenkofener

auf dem falschen Fuß und gingen

erneut in Führung.

Nun rannte uns die Zeit davon und leider gelang

uns der Ausgleich nicht mehr, vielmehr

erzielten die Gastgeber in der Schlußminute

nach einem unberechtigten Elfmeter sogar

noch den Endstand von 3:1. Die Leistung

unserer Elf war dennoch sehr ansprechend

und so erwarteten wir am nächsten Spieltag

Vereinszeitung - Ausgabe 02 2012 - Fußball 5

mario.spoljaric@sv-dietersheim.de

Tel.: 0172 841 36 42

die TuS Oberding zum Kellerduell.

Die Gäste erwischten den besseren Start und

gingen mit 1:0 in Führung, unsere Jungs

vergaben in der Folge etliche hervorragende

Einschussmöglichkeiten, so dass wir mit

diesem Rückstand auch in die Kabinen gingen.

Zu Beginn der 2. Hälfte setzte sich das sehr

kampfbetonte Spiel fort und es ergaben

sich auf beiden Seiten gute Tormöglichkeiten

und endlich hatten wir auch ein wenig

Glück, als die Oberdinger den Ball am

eigenen 16er verlieren und Fabian Thomas

eiskalt zum 1:1 Ausgleich trifft. Und schon

zwei Minuten später unser Rafi Schneider

zur 2:1-Führung vollendet. Dieser Doppelschlag

zermürbt die Gäste. Wir hätten

eigentlich noch das ein oder andre Tor machen

müssen, aber wir bringen diesen knappen

Sieg über die Zeit und verschaffen uns

Andi Oberauer im Kampf gegen Oberding

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine