noch verfügbar, per 21.11.2011 - Kiwanis Club zu Bad Ischl

kiwanischl.net

noch verfügbar, per 21.11.2011 - Kiwanis Club zu Bad Ischl

XV. KIWANIS BENEFIZAUKTION

GROßE MEISTER BEI KIWANIS

SONNTAG, 20. NOVEMBER 2011 - 10:00

TRINKHALLE BAD ISCHL

BESICHTIGUNG IN DER TRINKHALLE.

13.11.-19. 11.2011:

SONNTAG 10 - 14 UHR, MONTAG - SAMSTAG 9 - 17 UHR

FÜHRUNG HELMUT LOIDL: 15.11. 2011 - 19:00

noch verfügbar, per 21.11.2011

tel: Bowo, 0664/4053971


BEETLERACE

Mischtechnik auf Leinwand, 70 x 50 cm

4 Eva BAKER

1956 in Salzburg geboren, lebt und arbeitet in Henndorf am Wallersee und in Wien.

Die künstlerische Laufbahn beginnt 1991 mit der Einrichtung einer kleinen

Keramikwerkstatt.

2000 – 2006 Studien an der freien Akademie Bad Reichenhall und der

Internationalen Akademie für bildende Kunst Salzburg. In dieser Zeit wird auch ein

kleines Atelier angemietet um Malerei leben zu können.

RUFPREIS: € 300.-

Erwartetes Ergebnis: € 600.- bis 900.-


EISTANZ IN DER GROTTE

Gemischte Messertechnik und Pinsel, 46 x 64 cm

RALPH CASTELLAN 11

Ralph Castellan 1946 geboren in Traisa bei Darmstadt. Seit 1949 wohnhaft in

Norwegen.

Er schreibt: “Als Künstler rechne ich mich relativ jung. Mein erstes Ölgemälde ist

mit Dezember 1998 datiert. Meine Debüausstellung fand im Mai 1999 in Sauda

statt. Ich habe zwei Malkurse absolviert und arbeite als Autodidakt. Ich male gerne

Natur und stelle besonders Seeen, Flüsse und Wasserfälle dar.

Meine Gemälde wurden in Dänemark, Russland, Schweden, Deutschland und

Norwegen verkauft.”

RUFPREIS: € 300.-

Erwartetes gesamt Ergebnis: € 400.- bis 600.-


O.T., 2009

Ultra Chrome Pigmentprint auf Büttenpapier, Edition 3+1,

52 x 70 cm, gerahmt

16 ROLAND FRIEDRICH DANNER

Geboren 1964 in Linz

Ausgebildeter Lithograph und Werbe Graphiker.

Seit 1992 Atelier

Zunächst Grafik und Malerei, dann Objekte, Konzepte, computerbearbeitete

Fotografie sowie Mischtechniken.

2003 Erweiterung des Ateliers durch eine Druckwerkstätte.

RUFPREIS: € 400.-

Erwartetes Ergebnis: € 600.-bis 800.-


CACHER

Öl auf Leinwand, 100 x 80 cm

FERDINAND GÖTZ 23

Geboren 1955 in Strobl am Wolfgangsee, lebt in Bad Ischl

Arbeitet genreübergreifend mit Malerei, Plastik, Fotografie, Film etc.

Aus seiner Reihe “Constructing a house” gingen in stringenter Weise die

“Deckengemälde” hervor, in denen sich Ferdinand Götz mit Verhüllung, der

Situationen Innen - Außen und der besonderen Situation des “Erkennens”

auseinandersetzt.

Cacher stammt aus der Reihe “Deckengemälde”

RUFPREIS: € 1.000.-

Erwartetes Ergebnis: € 1600.- bis 2500.-


LANDSCHAFT BEI ESTERGOM, 2009

Öl auf Leinwand, 60 x 80 cm

24 JUDITH MARIA GOETZLOFF

Geboren 1968 in Neufelden, Oberösterreich, bis 1973 in Italien

Nach dem Besuch der Fachschule für Gebrauchsgrafik bis 1993 im grafischen

Gewerbe tätig.

Seit 1993 freischaffend als Malerin und Grafikerin. 2001-2007 Studium an der

Kunstuniversität Linz (Bildhauerei)

Ausstellungen im In- und Ausland.

Studienaufenthalte und Symposien: Italien, USA, Ungarn, Frankreich, England -

Schottland

RUFPREIS: € 1.500.-

Erwartetes Ergebnis: € 1.500.- bis 2.500.-


EMBRACE 3

Acryl auf Karton, gerahmt, 21 x 30 cm

AURELIA GRATZER 25

1978 geboren in Hartberg / Steiermark

1997–2003 Studium

Institut für Wissenschaften und Technologien in der Kunst, Wien

Universität Wien

1999–2004 Studium

Malerei und Grafik, Akademie der bildenden Künste, Wien

Lebt und arbeitet in Wien

Vertreten in Sammlungen:

Sammlung Strabag, Wien, Österreich

West Collection, PA, USA

Artothek des Bundes, Wien, Österreich

Sammlung der Stadt Wien, Österreich

RUFPREIS: € 450.-

Erwartetes Ergebnis: € 700.- bis 950.-


OUTSIDE, 2005

Mischtechnik (Öl und Fotopapier), gerahmt, 29 x 20,5 cm

32 URSULA HÜBNER

Geboren 1957 in Salzburg

Studium am Mozarteum in Salzburg (Bühnenbild) und an der Hochschule für

angewandte Kunst in Wien (Malerei)

Seit 1987 zahlreiche Bühnenbilder im In-u.Ausland

Seit 1998 Professur für Malerei und Grafik an der Kunstuniversität Linz

2010 Internationaler Preis für Kunst und Kultur des Kulturfonds der Stadt Salzburg

2008 Preis für Bildende Kunst der Stadt Wien

1993 Förderpreis zur Kainz Medaille der Stadt Wien für Bühnenbild

1992 Salzburg Stipendium International

1991 1. Preis der 3. Internationalen Biennale für Malerei, Obidos, Portugal

1990 Staatsstipendium für Bildende Kunst

1986 Preis des Landes Niederösterreich (1. Preis Dilpomarbeit der Angewandten

Jg.1986)

RUFPREIS: € 900.-

Erwartetes Ergebnis: € 1.800.- bis 2.400.-


AFTERGLOW

Papiercollage, 36,5 x 56 cm

URSULA HÜBNER 33

Geboren 1957 in Salzburg

Studium am Mozarteum in Salzburg (Bühnenbild) und an der Hochschule für

angewandte Kunst in Wien (Malerei)

Seit 1987 zahlreiche Bühnenbilder im In-u.Ausland

Seit 1998 Professur für Malerei und Grafik an der Kunstuniversität Linz

2010 Internationaler Preis für Kunst und Kultur des Kulturfonds der Stadt Salzburg

2008 Preis für Bildende Kunst der Stadt Wien

1993 Förderpreis zur Kainz Medaille der Stadt Wien für Bühnenbild

1992 Salzburg Stipendium International

1991 1. Preis der 3. Internationalen Biennale für Malerei, Obidos, Portugal

1990 Staatsstipendium für Bildende Kunst

1986 Preis des Landes Niederösterreich (1. Preis Dilpomarbeit der Angewandten

Jg.1986)

RUFPREIS: € 500.-

Erwartetes Ergebnis: € 1.000.- bis 1.200.-


O.T. (AFFENTHEATER)

Digitalprint, 70 x 70 cm

38 ANNA JERMOLAEWA

Born in St. Petersburg, Russia in 1970. Living in Vienna, Austria since 1989.

1998 graduated from University of Vienna (Faculty of Art History).

2002 graduated from Academy of Fine Arts in Vienna (Painting & Graphic Art/New

Media) at Academy of Fine Arts in Vienna.

Since 2005 Professor for Media Art, University of Arts and Design, Karlsruhe,

Germany.

Her work is held in the collections of the Stedelijk Museum, Friedrich Christian Flick

Collection, Museum of Contemporary Art Kiasma, MUMOK-Museum Moderner

Kunst Stiftung Ludwig, Wien, Volpinum Kunstsammlung,

MUSA, Museum auf Abruf, Vienna, Tiroler Landesmuseums Ferdinandeum, Vehbi

Koc Foundation, Kontakt. The Art Collection of Erste Group, Belvedere,

RUFPREIS: € 500.-

Erwartetes Ergebnis: € 800.- bis 1.200


DER JUNGBRUNNEN

Öl auf Leinwand, 100 x 80 cm

42 ULLI KLEPALSKI

Frau Klepalski schreibt zu ihrem CV:

“... am 9.6.1953 in wien geboren. verschiedene abgebrochene studien, mehrere

berufsversuche im in- und ausland. schreibendreisendsuchend, seit 1986 malend

(autodidaktisch und konsequent). zahlreiche einzel- und gemeinschaftsausstellungsaktivitäten,

lesungen und performances in galerien, theatern, an

öffentlichen orten im in- und ausland. buchillustrationen. literarische

veröffentlichungen in gemeinschaftsproduktionen und anthologien („Tränen

beleben den Staub“, Ullstein, „Against the grain“, Ariadne Press, USA). preis der

stadt wien für postkartenentwurf, 1990. werke in öffentl. u. privater hand im in- und

ausland. mitglied der internationalen holzschneidervereinigung XYLON und der

VBK.”

RUFPREIS: € 800.-

Erwartetes Ergebnis: € 1.600.- bis 1.800.-


Layering 0006

Digitaldruck 2009, 60 x 80 cm

RENATE KRÄTSCHMER 45

Mitglied der Gruppe K.U.SCH. und seit 2006 - SITOSUN

Geboren 1943 in Wien.

Interdisziplinäre Arbeit, Objektkunst, Raum- und Geländeinstallationen im Sinne

etwa eines "konzeptionellen Dadaismus", eines erweiterten Kunstbegriffes.

Schriften, Filme, Kunst im öffentlichen Raum.

Performative Arbeit in Richtung Gesamtkunstwerk, bzw. einer entwickelten

spezifischen Form von Prozessionstheater und Laufstegtheater. Im Sinne von

"Weder noch, aber sowohl als auch".

Zahlreiche Stipendienaufenthalte im In- und Ausland.

Mitglied: SECESSION Wien, Künstlerhaus Wien und IntAct Wien.

RUFPREIS: € 600.-

Erwartetes Ergebnis: € 1.200.- bis 1.800.-


IMPRESSIONEN AUS VENEDIG

Acryl auf Leinwand, 54,5 x 64,5 cm

52 SABINE MÜLLEGGER-BUCK

.Lebt und arbeitet in Bad Ischl

Internationale Sommerakademie in Salzburg

• 1991, Klasse für Malerei bei Akos Birkas (Budapest, Wien)

• 1993, Klasse für Zeichnung und Illustration bei Jiri Salamoun (Prag)

• 1994, Klasse für Malerei bei Jacobo Borges (Venezuela / Caracas)

10/94 – 01/99 Studium an der Universität für künstlerische und industrielle

Gestaltung in Linz, Studienrichtung Malerei und Graphik

01/99 Sponsion zur Magistra der Künste

Zahlreiche Studienreisen nach Frankreich, Italien, Spanien und die Schweiz

RUFPREIS: € 350.-

Erwartetes Ergebnis: € 700.- bis 1.000.-


ALLES MASKEN

Acryl auf Leinwand, 70 x 60 cm

BARBARA NEUBRONNER 53

Frau Neubronner schreibt über sich:

“Geboren und aufgewachsen in Strobl am Wolfgangsee - Salzkammergut.

Besuch der Glasfachschule Kramsach in Tirol, danach folgte eine Ausbildung zur

Restauratorin im elterlichen Betrieb.”

Restaurierungen für die Erzdiözese Salzburg und die Sammlung Rossacher

(später Barockmuseum Salzburg).

Seit 1984 selbstständige, freischaffende Künstlerin.

Verschiedene Studienreisen und nach einem längeren Aufenthalt in Kalifornien

beschäftigte sie sich verstärkt mit der Malerei.

Es entstanden auf Glas gemalte Bilder, mit unverwechselbarer, fantasievoller

Thematik

RUFPREIS: € 500.-

Erwartetes Ergebnis: € 900.- bis 1.300.-


SEDIMENT XIII

Zementgebundene Spanplatte, 50 x 50 cm

56 ROMAN PFEFFER

geboren 1972 in Vöcklabruck

1996-2001 Akademie der bildenden Künste Wien

1999-2000 Kent Institute of Art and Design, Canterbury/England Seit 2010 im

Leitungsteam der Klasse TransArts, Universität für angewandte Kunst Wien

Ausstellungen (Auswahl)

“Voyeur“ Galerie Clairefontaine Espace 2, Luxembourg

„Wärmetauscher“ Videowall/Photowall, Kunsthalle Wien, Wien

„Interventionen“ Studio Lichtenberg, Berlin

Galerie Zoete-Broodjes, Amsterdam

„Permanent Collection“ Contemporary Art Museum – Olivpress, Dromonero, Crete

„SESSION #1, BANG BANG BEAM“ Magazin,

Verein zur Entwicklung und Erschließung der Künste, Wien „Gmünd,

RUFPREIS: € 900.-

Erwartetes Ergebnis: € 1.200.- bis € 2.000.-


DAS RENNEN

Öl auf Leinwand, 85 x 98 cm

RUFPREIS: je € 700.-

Erwartetes Ergebnis: € 1.400.- bis 2.000.-

JOSÈ POZO 57

Er wurde 1971 in Madrid/Spanien geboren, studierte von 1992-1997 Malerei

an der Universität der Bildenden Künste in Madrid und von 2002-2007 an der

Akademie der Bildenden Künste Wien bei Amelie von Wulfen. Seit 1994 hat er an

verschiedenen Einzel- und Gruppenausstellungen in Österreich, Spanien,

Deutschland und Tschechien teilgenommen. Eine Reihe von Preisen und

Auszeichnungen begleiten seinen Weg.

Seine Malweise kann als expressiv-gegenständlich bezeichnet werden. Die Bilder

bestechen bei einer genauen Betrachtung durch ihre bewusst gesetzten,

gesellschaftskritischen Ansätze.

Es setzt sich intensiv mit unserer Leistungs- und Konsumgesellschaft auseinander

und analysiert die Sehnsucht der neo-liberalen Gesellschaft nach einem besseren

Leben.

Pozo thematisiert globalkritisch die Idealbilder und – vorstellungen unserer Lebens-

Welt.


SINGLEPARTY

Öl auf Segeltuch, 70 x 50 cm

58 MARTIN PRASKA

In Wiesloch bei Heidelberg geboren

1985-90 Akademie der Bildenden Künste Wien, Wien

1987 Arbeitsstipendium der Invest Kredit AG

Malersymposium Werfen,

Auslandsstipendium Krumau

Mitglied der Künstlervereinigung Maerz

1998 Auslandsstipendium London

1999 Gründung der Künstlergruppe “Die halbe Wahrheit”

2002-04 Vorsitzender der IG Bildende Kunst

2008 Mitbegründer k2 United Painters

RUFPREIS: € 1.000.-

Erwartetes Ergebnis: € 2.000.- bis 2.600.-


CENOT

Mischtechnik, 51 x 86 cm

HANNA SCHEIBENPFLUG 61

Geb. 1955 als Hanna Reznicek in Wien,

1973 Matura Humanistisches Gymnasium Fichtnergasse,

1979 Magister Artium Universität für Angewandte Kunst ,

Modesekretariat der Bundeskammer der Gewerblichen Wirtschaft,

ab 1982 freiberufliche Designerin, Journalistin

ab 1987 hauptberufliche Mutter zweier Söhne

ab 1999 intensive Malerei, Kurse in Aquarell und Acryl bei Mader, Funk und

Litschke

Zahlreiche Ausstellungen , Kunstwerke in privater und öffentlicher Hand

Mitglied IG Bildende Kunst, Kulturvernetzung

RUFPREIS: je € 500.-

Erwartetes Ergebnis: € 800.- bis 1.100.-


3X BINÄR SYSTEM TEST

Acryl, Lack, Tuschestift, Farbstift auf Karton, 80 x 60 cm

CHRISTOPH SCHIRMER 65

1979 geboren in Vorau / Steiermark

1998–2003 Studium

Institut für Wissenschaften und Technologien in der Kunst, Wien

Institut für Geographie und Regionalforschung, Wien

1999–2004 Studium

Malerei und Grafik, Akademie der bildenden Künste Wien

Lebt und arbeitet in Wien

RUFPREIS: je € 950.-

Erwartetes Ergebnis: € 1.800.- bis 2.800.-


MADONNE

Eitempera auf Leinwand, 70 x 50 cm

70 ECKART SONNLEITNER

Mag. art. Eckart Alfred Sonnleitner

Geboren 1963 in Lasberg, OÖ

1982 Matura

1984 - 1988 Studium Bildnerische Erziehung in Linz und Philosophie, Pädagogik,

Psychologie (PPP) in Salzburg

1988 - 1994 Diplomstudium Malerei und Grafik, Hochschule für Gestaltung Linz

1994 Diplom mit Auszeichnung zum Thema

„Die Landschaft als Realität und Symbol“

Lebt und arbeitet in Linz

RUFPREIS: € 350.-

Erwartetes Ergebnis: € 500.- bis € 1.000.-


REFILL: PARADIESVOGEL

Foto/Collage, 34 x 25 cm

74 GABRIELE STURM

Geboren 1968 Lienz / Tirol / Österreich

Wohnort: Wien

Ausbildung

1995 - 2000 Akademie der bildenden Künste Wien, Wien / Österreich Zobernig,

Heimo . Malerei, ab 2000 Bildhauerei

1995 - 2000 Akademie der bildenden Künste Wien, Wien / Österreich Prachensky,

Markus . Malerei, ab 2000 Bildhauerei

1986 - 1990 Universität Salzburg, Salzburg / Österreich . Psychologie . Diplom

1995

Preise und Stipendien

2004 Förderpreis des Landes Tirol

1997 Preisträgerin beim Josef Mikl - Wettbewerb

RUFPREIS: € 1.100.-

Erwartetes Ergebnis: € 1.400.- bis 2.000.-


SALZPAKET 2

Eitempera auf Leinwand mit Sand, Papier und Spagat,

50x50cm

RUFPREIS: € 700.-

Erwartetes Ergebnis: € 1.000.- bis 1.500.-

EEF ZIPPER 79

Mag. art Eef Zipper, geboren und aufgewachsen in Amsterdam, kam mit 18 Jahren

zum Studium an der Universität für Angewandte Kunst nach Wien.

Die Meisterklasse für Grafik, Druck- und Gebrauchsgrafik bei Prof. Herberth

schloss sie mit Auszeichnung ab.

Seit vielen Jahren hat Eef Zipper viele erfolgreiche Ausstellungen im In- und

Ausland gehabt.

Ihre Werke befinden sich in zahlreichen Sammlungen.

Die Künstlerin lebt und arbeitet als Malerin, Grafikerin und Filmemacherin in Wien

und Niederösterreich.

Seit 2001 Mitglied von intAKT, internationaler Aktionsgemeinschaft bildender

Künstlerinnen Seit 2005 ist Eef Zipper Mitbegründerin der Gruppe „Internationale -

Bildende - Künstlerinnen - Pfefferoni“.

Seit 2006 ist Eef Zipper Mitglied des KÜNSTLERHAUSES Wien.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine