Fit bleiben - Baden-Baden

baden.baden.de

Fit bleiben - Baden-Baden

Baden-Baden Kur & Tourismus GmbH

Schloss Solms, Solmsstraße 1

76530 Baden-Baden

Telefon +49 (0)7221-275206

Fax +49 (0)7221-275261

bbt@baden-baden.com

www.baden-baden.com

B a d e n

B a d e n

Fit bleibenFit werden

Internationale Bäderstadt

Gesundheitsstandort Baden-Baden


Mediterranes Flair

Stilvoll kuren, herrlich entspannen, königlich amüsieren

Um fit zu bleiben und fit zu werden

gibt es kaum einen idealeren Ort:

Baden-Baden bietet mit seinen heil-

samen Quellen, edlen und gast-

freundlichen Hotels, prachtvollen

Parkanlagen und unzähligen Freizeit-

möglichkeiten den stilvollen Rahmen

für ein individuelles Gesundheitspro-

gramm.

Zwischen den Ausläufern des Nord-

schwarzwaldes und der Rheinebene

2

gelegen lässt das milde Klima Baden-

Badens Gäste und Einwohner vom

zeitigen Frühjahr bis zum späten

Herbst das mediterrane Lebensgefühl

der lebendigen Stadt genießen.

Eine Kur in der kleinen Stadt an der

Oos war schon immer beides. Er-

quickend für Körper und Seele und

gesellschaftliches Ereignis zugleich.

Nirgendwo sonst lässt sich gesund-

heitsfördernde Wirkung mit Spaß

Baden-Badens mediterrane Seite –

Dolcefarniente pur.

Das Kurhaus ist der gesellschaftliche Mittelpunkt Baden-Badens. Tagsüber in der Sonne, abends bei kulturellen Veranstaltungen

oder im Casino – hier finden Sie Abwechslung rund um die Uhr.

und Unterhaltung besser verknüpfen.

Bereits im 19. Jahrhundert zog es

Könige, Künstler und Kurtisanen in

das mondäne Gesellschaftsbad mit

Weltruf. Die einstige „Sommerhaupt-

stadt Europas“ präsentiert sich heute

jung, charmant und weltoffen. In

Straßencafés und Restaurants, auf

den Prachtstraßen und am Roulette-

tisch geben sich Tagträumer und

Nachtschwärmer aus aller Welt ein

Stelldichein. Lebensstil und Lebens-

genuss spielen dabei immer die

Hauptrolle.

3


Sport mit Spaß

Golfen, Reiten, Mountainbiken

Sportlich aktiv sein in und rund um

Baden-Baden. Das heißt immer

auch Spaß, Genuss und beste Ge-

sellschaft. Für ambitionierte Golfer

und solche, die es werden möchten,

stehen sieben Golfplätze in der

Region zur Verfügung. Die traum-

haft gelegenen Plätze wurden von

herausragenden Golfarchitekten

gestaltet und den besten Spielern

der Welt getestet. Der elegante

Rasensport hat Tradition in der Re-

gion: Der Golfclub Baden-Baden

gehört zu den ältesten in Deutsch-

land. Bereits 1901 wurde die erste

Spielbahn eingeweiht.

4

Auch sonst sind den sportlichen Ak-

tivitäten keine Grenzen gesetzt: Mit

Schwung lassen sich per Mountain-

bike sanfte Hügel und bergige Gip-

fel erstürmen. Ideale Kletterpartien

finden Anfänger und Könner am

nahe gelegenen Battert. Hoch zu

Ross lassen sich kühle Wälder –

unter Leitung eines erfahrenen Reit-

lehrers – erkunden. Und wer wet-

terunabhängig fit bleiben will, für

den stehen das ganze Jahr über

mehrere Tennisanlagen und -hallen

bereit.

Sportliches Ereignis ersten Ranges

und gesellschaftlicher Höhepunkt

zugleich sind die internationalen

Galopprennen. Drei mal im Jahr

treffen sich Galoppsportfreunde aus

aller Welt zum Frühjahrs-Meeting,

zur Großen Woche und zum Sales

& Racing Festival. Und beim Bal-

looning, einer Fahrt mit der größten

Heißluftballonflotte Europas, kön-

nen die Gäste neben Vollblütern

und Starjockeys die Hüte der Haute

Volée auch von oben bewundern.

Golfregion Baden-Elsass

Golfclub Baden-Baden

Baden-Baden

Baden Hills Golf und Curling Club e.V.

Rheinmünster-Söllingen/Baden-Airpark

Golfclub Bad Herrenalb-Bernbach e.V.

Bad Herrenalb

Golf Club Bruchsal e.V.

Bruchsal

Le Kempferhof Golf-Hôtel

Plobsheim/Elsass

Golfclub Hofgut Scheibenhardt e.V.

Karlsruhe-Scheibenhardt

Golf International

Soufflenheim-Baden-Baden

Soufflenheim/Elsass

5


Power durch Pausen

Zwischen Entspannung und Tatendrang

Die beste Medizin sind Ruhe und Be-

wegung. Mal weg vom Alltags- und

Berufsstress, einfach mal die Seele

baumeln lassen und sich gesund be-

wegen. Spazieren gehen, Power-Wal-

ken, Joggen oder Inline-Skaten –

unter den imposanten Bäumen der

berühmten Lichtentaler Allee ist Platz

für jede Bewegungsart. Oder man ge-

nießt einfach mit allen Sinnen das

Dolcefarniente zwischen den rund

300 verschiedenen Rosenarten in der

Gönneranlage.

6

Ein ideales Terrain für alle, die ihre

Energiespeicher auffüllen möchten,

bietet Baden-Baden mit Deutschlands

größtem Stadtwald. Auf Rund- und

Panoramawegen, Naturlehrpfaden

und speziell ausgewiesenen Nordic-

Walking-Wegen geht’s mit Kraft und

Ausdauer auf grüne Hügel,

zerklüftete Felsen und durch schattige

Wälder. Für leichtere Spaziergänge

wurden Terrainkurwege angelegt. Ins

umliegende Rebland, wo wunderbare

Landschaften mit sonnigen Weinber-

gen Outdoor-Fans jeden Alters

locken, ist es nur ein Katzensprung.

Dosis und Rhythmus bestimmt jeder

selbst. Für die einen ist der Spazier-

gang ins nahe gelegene Zisterzienser-

Kloster Lichtenthal oder die Fahrt mit

der Seilbahn zum Gipfel des Merkur

Erholung pur. Für die anderen die

„Wanderung“ auf dem Pferd oder die

Kletterpartie am nahen Battert sport-

liche Herausforderung.

Dolcefarniente:

Süßes Nichtstun an allen Ecken und Enden.

Wellness und Entspannnung für Körper,

Geist und Seele. Baden-Baden.

Jede Tour führt Sie aus der Stadt

direkt ins Grüne – soweit Sie

wollen – ins nächste Café oder bis

hoch in den Schwarzwald.

7


Kunst, Kultur und Spiel(be-)trieb

Erlesene Kunstgenüsse und rauschende Feste

Spannung rund um die Uhr: von mit-

tags bis spät in die Nacht suchen mehr

als 400.000 Casino-Besucher im Jahr

ihr Glück beim Roulette, Poker, oder

Black Jack. Das stoische „Nichts

geht mehr“ der Croupiers wandelte

Dostojewskij ab in „Es geht nicht

mehr, es geht nicht mehr“. Der be-

rühmte Literat und notorische Spieler

hatte mit der ältesten Spielbank

Deutschlands und der schönsten der

Welt wenig Glück und daher

keinen Blick für den prächtigen Neo-

barock, der ihn umgab. Ob Roulette,

Konzert, Mitternachts-Dinner oder

rauschende Ballnacht, das Kurhaus ist

gesellschaftlicher Mittelpunkt Baden-

Badens. Für Liebhaber hochkarätiger

Rot-goldene Pracht für die Spiellust: der

Rote Salon in der weltschönsten Spielbank.

8

Veranstaltungen ist das Festspielhaus

Baden-Baden ebenso interessant. Das

mit seinen 2.500 Plätzen zweitgrößte

Opern- und Konzerthaus Europas

dient als Bühne für weltberühmte

Orchester, Solisten, Compagnien und

hochkarätige Unterhaltungskünstler.

Auch sonst braucht das kulturelle An-

gebot der kleinen Stadt an der Oos

den Vergleich mit den Metropolen der

Welt nicht zu scheuen: glanzvolle

Bälle und Tanzgalas, Jazz- und Sinfo-

niekonzerte auf höchstem Niveau,

Baden-Badener Museumsmeile

mit dem „Juwel im

Park“ Museum Frieder

Burda, der Staatlichen

Kunsthalle und dem

Museum für Kunst und

Technik des 19. Jahrhunderts

im Kulturhaus LA8

Klein aber fein: das Baden-Badener Theater im Stil

der Pariser Opéra Garnier.

Der Glanz der Belle Epoque vereint mit architektonischer Avantgarde im 1998 eröffneten Festspielhaus.

unvergessliche Bühnenshows, span-

nende literarische Abende, extrava-

gante Theateraufführungen und

mitreißende Festivals garantieren das

ganze Jahr über feinste Kunst und

beste Unterhaltung. Doch die stilvolle

Kunst- und Kulturmeile entlang der

über 350 Jahre alten, drei Kilometer

langen, prachtvollen Park- und Garten-

anlage „Lichtentaler Allee“, hat noch

mehr zu bieten. Zum Beispiel die

historische Trinkhalle, das wunder-

schöne Kurhaus, das neobarocke

Theater, das Kulturhaus LA8, die

Staatliche Kunsthalle und das Stadt-

museum sowie die über 760 Jahre

alte Zisterzienserinnen-Abtei Kloster

Lichtenthal. Herausragendes Juwel

inmitten der berühmten Park- und

Gartenanlage ist das vom New Yorker

Stararchitekten Richard Meier er-

baute Museum Frieder Burda.

9


Fit durch Wasser

Heilsames Vergnügen mit Tradition

Spa kommt vom lateinischen „sanus

per aquam“ und heißt „gesund durch

Wasser“. In Baden-Baden drängt es

kraftvoll aus der Tiefe von ungefähr

2.000 Metern nach oben und spült

auf seinem Weg durch die Hitze des

Erdinneren heilsame Mineralien an

die Erdoberfläche. Seit Urzeiten spru-

deln hier täglich mehr als 800.000

Liter Thermalwasser empor, das

noch bis zu 68 Grad Celsius heiß ist.

10

Die Römer nannten die Stadt Aquae

– „Wasser“ oder auch „die Bäder“ –

und schätzten bereits damals das

heilsame Nass. Heute wird das mine-

ralhaltige warme Wasser für be-

währte und moderne Therapien

genutzt. Beim in Baden-Baden ein-

maligen Thalasso-Thermalismus wird

die intensive Wirkung der Algen- und

Meereswirkstoffe aus der Thalasso-

therapie durch das mineralienreiche

Thermalwasser noch unterstützt.

Faszination Wasser – die Zauberformel

für innere und äußere Schönheit

Moderne Thermalwasser- und Saunakultur finden Sie unter der Kuppel der Caracalla-Therme.

Genießen Sie Baden-Badens Flair in den ganzjährig geöffneten Außenbecken oder lassen Sie sich im Friedrichsbad verwöhnen.

Im weltbekannten Friedrichsbad

genießt man römisch-irische Bade-

kultur – eine Kombination aus Heiß-

luft-, Thermaldampf- und Thermal-

bewegungsbad – in prachtvollen Räu-

men und Kuppelsälen. Die anregende

Wirkung des Wassers spürt man auch

in der Caracalla-Therme, dem mo-

dernen Thermal-Erlebnisbad mit fast

1.000 qm Wasserfläche. In den Bad-

hotels, Kliniken und anderen Ein-

richtungen Baden-Badens sprudeln

die insgesamt 12 Quellen für Spaß

und Erholung.

11


Therapien in Baden-Baden

Neue und bewährte Behandlungskonzepte

Anti-Stress-Programme

Nonstop im Einsatz, Hektik in Alltag

und Beruf – es gibt viele Ursachen für

Stress. Und der Körper reagiert

prompt. Stress verbraucht Energie,

schwächt die körpereigene Abwehr

und hemmt die Wachstumshormone.

Dagegen haben die Gesundheitszen-

tren Baden-Badens eine Vielzahl von

speziellen Programmen für die ganz

persönliche Auszeit entwickelt. Ent-

spannungstechniken wie autogenes

Training oder Yoga, Bewegungsthe-

rapien, balneophysikalische Anwen-

dungen und Gesprächstherapien

wirken wohltuend auf Körper und

Seele.

12

Fango/Naturfango

Fango kommt aus dem Italienischen

und heißt „Schlamm“. Fingerdick

wird der heilende warme Mineral-

schlamm aus gemahlenem Vulkange-

stein auf den Körper aufgetragen und

wirkt positiv auf rheumatische Be-

schwerden und Stoffwechselerkran-

kungen. Am intensivsten heilt

Naturfango, wie er in Baden-Baden

angewendet wird, da er einen höhe-

ren Anteil an Mineralstoffen und

Schwefel enthält. Schadstoffe des

Körpers werden ebenso aufgenom-

men wie die Durchblutung angeregt,

der Cholesterinspiegel gesenkt und

Entzündungen gehemmt.

Fußreflexzonen-Massage

„Pars pro toto“ heißt das Prinzip der

ursprünglich aus der Volksmedizin der

amerikanischen Indianer stammenden

Fußreflexzonen-Massage. Wie eine

Landkarte, so die Vorstellung, bildet

die Fußsohle jedes Körperteil und jedes

Organ ab. Über Reflexpunkte kann der

Therapeut mit geübten Massagegriffen

Schmerzen lindern, Organe zur Tä-

tigkeit anregen oder beruhigen und

die Durchblutung fördern. Die Selbst-

heilungskräfte des Menschen werden

mobilisiert. Die Energie kann wieder

frei fließen.

Neue Kraft und Ausdauer für

den Alltag gewinnen.

Fitness und Aktivität

Muskeln, Bewegungsapparat und

Leistungsfähigkeit fördern und trai-

nieren: entspannte Nerven, bessere

Kondition, geformte Muskulatur,

glatte Haut, stärkere Belastbarkeit,

alles muss zusammenspielen und

endet letztlich in körperlicher Fitness

und mentaler Stärke. Geschultes

Personal steht dabei, abgestimmt auf

Ihren persönlichen Fitnesszustand, mit

Tipps und Anleitung zur Seite.

13


Heilung mit Hightech

Prävention, Check-up, Rehabilitation

Die Diagnose steht immer am An-

fang. Mit Blick auf Körper, Geist und

Seele des Menschen, unterstützt von

Labor und modernster medizinischer

Apparate-Technik eruieren Fachärzte

Schwachstellen und entwickeln indi-

viduelle Gesundheitsprogramme und

Therapien. Die Gesundheitszentren

Baden-Badens bieten eine Vielzahl

von Check-ups, Therapien und

Kuren um gesundheitliche Belastun-

gen frühzeitig zu erkennen und

Krankheiten erfolgreich zu therapie-

ren. Dabei werden konventionell-

medizinische Behandlungsmethoden

und anerkannte Naturheilverfahren

sinnvoll kombiniert. Alle Angebote

können entweder ambulant oder

stationär in Anspruch genommen

werden.

14

fit bleiben

Prävention, Check-up

Das Angenehme mit dem Nützlichen

verbinden und sich in stilvoller Atmo-

sphäre einem umfassenden Check-up

unterziehen. Ob Basis-, Herz- Kreis-

lauf- oder Führungskräfte Check-up –

mit dem richtigen Entspannungs-,

Bewegungs- und Ernährungsprogramm

macht es Spaß, fit zu bleiben.

fit werden

Rehabilitation

Nach einer überstandenen Krankheit

oder Operation wieder auf die Beine

kommen, Vitalität und Lebensqualität

zurückgewinnen. In Rehabilitations-

maßnahmen oder Anschlussrehabili-

tationsmaßnahmen entwickeln speziell

ausgebildete Fachärzte die richtige

Therapie.

Hightech-Diagnose: links oben;

das Thermogramm der Hand

eines Rheumaerkrankten.

Die Kliniken in Baden-Baden

sind offen für neue Erkenntnisse

und Behandlungsmethoden

sowohl im Bereich

der Schul- als auch Alternativ-

Medizin.

fit bleiben

Basis- und Ergänzungs-Check-ups • • • • •

Herz-Kreislauf Check-up • • • • • •

Orthopädischer Check-up • • • •

Stressbewältigung • • • • •

fit werden

Internistische Erkrankungen • • • • • •

Herz-Kreislauf-Erkrankungen • • • •

Ernährungs- und Stoffwechselerkrankungen • • • • • •

Erkrankungen der Atmungsorgane • • • •

Rheumatische Erkrankungen • • • • • •

Degenerative Erkrankungen der Wirbelsäule und Gelenke • • • • •

Unfall- und Verletzungsfolgen • • • • •

Orthopädische Erkrankungen • • • • •

Psychosomatische Erkrankungen • • • • •

Chronische Schmerzerkrankungen • • • • • •

Therapien (Auswahl)

ACURA Kliniken Baden-Baden

Medizinische Bäder • • • • •

Thermalbewegungsbad • •

Bewegungsbad • • • • •

Naturfango • • •

Massagen • • • • • •

Fußreflexzonen-Massage • • • • • •

Physiotherapie • • • • • • •

Krankengymnastik • • • • • • •

balneophysikalische Therapie • • • • •

medizinische Trainingstherapie • • • • •

Sporttherapie • • • •

Kryotherapie • • • •

Ergotherapie • • • • •

Taiji Qigong • • •

Autogenes Training • • • •

Gestaltungstherapie • • • •

psychologische Therapie/Beratung • • • • •

Entspannungstherapie • • • • • •

Ernährungstherapie/Beratung • • • • • •

Elektrotherapie • • • • • •

Implantologie (Zahn) •

Parodontologie •

Endodontologie •

Ästhetische Zahnheilkunde •

Oralchirurgie •

Akupunktur • •

Atemtherapie • •

Qigong • •

AOK Klinik

Korbmattfelsenhof

Klinik Dr. Franz Dengler

Max Grundig Klinik

Rehabilitationsklinik

Höhenblick

Stadtklinik

DRK Klinik

Brenner´s Medical Spa

Die individuelle Diagnose schließt

die Bedürfnisse und Lebensumstände

unserer Gäste mit ein.

15


ACURA Kliniken Baden-Baden

Kooperationsklinik und Akademisches Lehrkrankenhaus der Ruprechts-Karl-

Universität Heidelberg, Fachkrankenhaus für Innere Medizin/Rheumatologie,

Fachkrankenhaus für Psychomatik und Psychotherapeutische Medizin

Idyllisch gelegen im Rotenbachtal

und direkt neben der Caracalla-

Therme, mit eigenem Anschluss an

die heilsamen Thermalquellen, befin-

det sich das Rheumazentrum Baden-

Baden. In einem der bedeutendsten

Fachkrankenhäuser Deutschlands für

Rheumatologie und Innere Medizin

kümmern sich ausgebildete Fachärzte

gemeinsam mit Therapeuten und

Psychologen um alle Arten von rheu-

matischen Erkrankungen. Im Aus-

tausch mit Ärzten angrenzender

Fachgebiete haben es sich die Spezia-

listen zur Aufgabe gemacht, den

Krankheitsprozess der Volkskrank-

heit Nr. 1 zu stoppen, die Mobilität

der Patienten wieder herzustellen und

16

deren Lebensqualität zu verbessern.

Sorgfältigste Anamnese und körper-

liche Untersuchung sind dabei das

Fundament für eine individuell ange-

passte Diagnostik und Behandlung.

Das Fachkrankenhaus für Psychoso-

matik und Psychotherapeutische Me-

dizin besteht seit November 2002. In

34 Betten können hier Patienten mit

psychischen Erkrankungen behandelt

werden, für beide Kliniken besteht

eine enge Kooperation mit der medi-

zinischen Universitätsklinik Heidel-

berg, die sich in vielfältigem klinischen

und wissenschaftlichen Austausch do-

kumentiert.

Indikationen Rheumatologie

- Entzündliche Systemerkrankungen

(Kollagenosen)

- Entzündlich-rheumatische Gelenkerkrankungen

(Arthritis)

- Gerontorheumatologie

(Rheumatologie der Älteren)

- Interdisziplinäre Schmerztherapie und

weichteilrheumatische Erkrankungen

(z.B. Fibromyalgie)

- Knochenstoffwechselstörungen und

-erkrankungen (z.B. Osteoporose)

Indikation Psychosomatik

und Psychotherapie

- Psychosomatische Krankheitsbilder

- Psychosoziale Anpassungsschwierigkeiten

bei internistischen, neurologischen und

orthopädisch-rheumatologischen

Erkrankungen

- Somatoforme Schmerzstörungen

- Essstörungen (Anorexien, Bulimie,

Binge-eating)

- Angst und depressive Störungen

Diagnostik

- Endoskopie, Lungenfunktionsprüfung,

EKG, Langzeit-EKG, Knochendichtemessung,

Sonographie, Röntgen, Echokardiographie,

Computer- und Kernspintomographie

(in Kooperation), Labor

inklusive immunologisches Labor,

Gelenkpunktionen, standardisierte

psychologische Testdiagnostik

Interdisziplinäre Konsile

(u.a. folgende Fachbereiche)

- Psychosomatik, Orthopädie, spezielle

Rheumachirurgie inklusive Endoprothetik,

Handchirurgie, Wirbelsäulenchirurgie,

Dermatologie (Hauterkrankungen), Neurologie

(Erkrankungen des Nervensystems)

Pflege und Beratung

- Konzept der mobilisierenden Pflege

- Ernährungs- und Sozialberatung

Therapieschwerpunkte

- Moderne immunologische Therapien

- Thermalbewegungsbad

- Balneophysikalische Therapie

- Physiotherapie

- Interdisziplinäre multimodale

Schmerztherapie

- Multimodale rheumatologische

Komplexbehandlung

- Psychologische Beratung und Therapie

- Elektro-, Ergo- , Gestaltungs-, und

Sporttherapie

- Konzentrative Bewegungstherapie

- Tanztherapie

Neben der Caracalla-Therme gelegen verfügt die

ACURA Kliniken über einen eigenen Anschluss

an die mineralreichen Thermalquellen.

Rheumapatienten und

Patienten mit psychosomatischen

Erkrankungen

sind im herrlich gelegenen

Rheumazentrum gut

aufgehoben.

ACURA Kliniken Baden-Baden

Rotenbachtalstraße 5, 76530 Baden-Baden

Tel.: +49(0)72 21 - 3 52-0

Fax: +49(0)72 21 - 3 52-666

info@acura-kliniken.com

www.acura-kliniken.com

Ärzte: 20 Psychologen: 6 Therapeuten: 25

142 Betten Rheumatologie

34 Betten Psychosomatik

Einbett- und Zweibettzimmer mit Dusche

und WC, Telefon, TV und Balkon

Verpflegung

Wahlmenü (Zubereitung nach ernährungsphysiologischen

Erkenntnissen)

17


AOK-Klinik Korbmattfelsenhof

Fachklinik für Internistische und Psychosomatische Rehabilitation

Klinik für Anschlussrehabilitation (Kardiologie)

Von der gepflegten Parklandschaft

trennen Gäste und Patienten nur die

großzügigen Glasflächen des moder-

nen Klinikgebäudes. Erst vor weni-

gen Jahren rund hundert Meter über

der Innenstadt Baden-Badens erbaut,

bietet der Korbmattfelsenhof alles,

um sich in komfortabler Atmosphäre

wohl zu fühlen.

Die Fachklinik ist spezialisiert auf

stationäre Rehabilitationsmaßnah-

men und Anschlussrehabilitations-

18

behandlungen (ARB) mit dem

Schwerpunkt Kardiologie und verfügt

über den neuesten Stand medizini-

scher und therapeutischer Erkennt-

nisse. Zahlreiche Veranstaltungen,

die auch Besuchern offenstehen,

bieten ein informatives und abwechs-

lungsreiches Programm in Sachen

Gesundheit.

fit bleiben

Prävention, Check-up

FitnessCheck aktiv

- Ärztliche Untersuchung und Anamnese

- Herz-Kreislauf-Untersuchung mit

Belastungs-EKG

- Sporttherapeutische Beratung und Betreuung

- Sauna, Wassergymnastik und Schwimmen vor

Ort oder in den entsprechenden Heilbädern

- Gymnastik, Entspannung, Walking,

Jogging, Mountainbike-Touren usw.

- Kulturelles Programm in Baden-Baden

fit werden

Rehabilitation

Rehabilitation/Therapieangebote

- intensive ärztliche Behandlung

- Gruppen- und Einzelgespräche mit Ärzten,

Psychologen, Diätassistenten und anderen

Therapeuten

- Krankengymnastik und Bewegungstherapie

- Balneophysikalische Therapie

- Ergotherapie

- Ernährungstherapie

- Stressbewältigung und psychosoziale Angebote

Leistungsschwerpunkte/

Indikationen

- Erkrankungen des Herzens, des

Herz-Kreislauf- und Gefäßsystems,

auch nach operativen Eingriffen

(Bypass-Operationen, Herzklappenersatz,

Gefäßrekonstruktionen)

- Ernährungs- und Stoffwechselerkrankungen

- Lungen- und Bronchialerkrankungen

- Psychosomatik: funktionelle,

affektive und reaktive Störungen

- Anschlussrehabilitationsbehandlungen

bei allen Herz-

Kreislauf-Erkrankungen

Viel Glas sorgt für eine angenehme Wintergartenatmosphäre

im Inneren der Klinik.

Sanfte Bewegungen im

Thermalbad fördern den

Heilerfolg.

AOK-Klinik Korbmattfelsenhof

Fremersbergstraße 115,

76530 Baden-Baden

Tel.: +49(0)72 21 - 36 7-0

Fax: +49(0)72 21 - 36 7-4 67

info@aokklinik-baden-baden.de

www.aokklinik-baden-baden.de

Ärzte: 8 Therapeuten: 15

160 Betten

Einzelzimmer mit Dusche, WC, Telefon

Verpflegung:

Frühstücksbüffet, Vollkost-Wahlmenü,

verschiedene Diätformen

19


Klinik Dr. Franz Dengler

Klinik für Prävention, Rehabilitation und Anschlussheilbehandlung

„Gesundheit gleich Lebensqualität“

– diese Formel hat sich die Traditi-

onsklinik Dr. Franz Dengler zum

Leitgedanken gemacht. Nicht von

ungefähr verbindet das Haus das

Fachwissen einer modernen Klinik

mit dem Ambiente eines Hotels. Für

die Schwerpunkte der Klinik –

Orthopädie, Psychosomatik-Schmerz-

therapie und Innere Medizin – steht

Gästen und Patienten aus aller Welt

ein versiertes Ärzte-Team zur Verfü-

gung.

Schon 1890 gegründet, bietet das stil-

volle Gebäude für Wasseranwendun-

gen einen eigenen Anschluss an die

Thermalquellen Baden-Badens. Neben

der ärztlichen Versorgung erwartet

die Gäste ein aktives Unterhaltungs-

und Freizeitprogramm – um die neu

gewonnene Lebensqualität auch gleich

auszukosten.

Direkt neben dem Kurhaus, nur

wenige Gehminuten vom Stadtzentrum

entfernt, sorgt die Klinik Dr. Franz Dengler

für Gesundheit und Wohlbefinden

20

fit bleiben

Prävention, Check-up

Herz-Kreislauf-Check-up

- Übernachtungen im Einzel- oder

Doppelzimmer (7 Nächte)

- Ausführliche ärztliche Untersuchung

- Laboruntersuchungen: Blutbild,

Leberwerte, Fettwerte usw.

- Ruhe-, Belastungs-, Langzeit-EKG

- Farbdoppler-Echokardiographie

- Sonographie

- 5 therapeutische Anwendungen

- Ernährungsberatung

- Freizeitprogramm: Ausflüge, Gesundheitsvorträge,

Schwimmen usw.

Orthopädischer Check-up

- Übernachtungen und Rahmenprogramm

siehe Herz-Kreislauf-Check-up

- Ausführliche ärztliche Untersuchung

des Bewegungsapparates

- Computergestützte Ganganalyse

über Messplattformen

- Osteoporosediagnostik (DEXA-Messung)

- Osteoporosetherapie

- Röntgenuntersuchung

- Gelenkultraschall

Weitere Programme u.a.

- Fit für Sie & Ihn

- Gesundheitspaket

- Langzeitkur

- Qigong Yangsheng

fit werden

Rehabilitation

Innere Medizin

Herz-Kreislauftraining, Sport- und Bewegungstherapie,

Gefäßtraining, balneophysikalische

Therapie, Elektrotherapie,

psychologische Einzel- und Gruppentherapie,

Entspannungstherapie, Autogenes

Training, Gesundheitsbildung und -training,

Ergometertraining, Diätberatung

Orthopädie

Orthopädische Schmerztherapie, Akupunktur,

Krankengymnastik, Bewegungstherapie,

Taiji Qigong, Naturfango, balneophysikalische

Therapie, Ultraschall, Fußreflexzonen-

Massage, Ergotherapie, Kinesio-Taping

Psychosomatik – Schmerztherapie

Einzelgespräche, Entspannungstherapien

mit Progressiver Muskelrelaxation, Autogenem

Training und Atementspannung

sowie Heilmeditation, Schmerz- und Stressbewältigungsgruppen,

Raucherentwöhnung

Leistungsschwerpunkte

- Moderne Diagnostik

- Thermalbewegungsbad

- Balneophysikalische Therapie

- Physiotherapie

- Medizinische Trainingstherapie

- Psychologische Therapie

- Ergo-, Gestaltungs-, Sporttherapie

Indikationen

Innere Medizin

- Erkrankungen des Herz-, Kreislauf- und

Gefäßsystems, auch nach Operationen

- Ernährungs- und Stoffwechselerkrankungen

- Entzündlich rheumatische Erkrankungen

- Allgemein internistische Erkrankungen

Orthopädie

- Alle Erkrankungen des Stütz- und

Bewegungsapparates

- Chronische Schmerzzustände

- Entzündlich rheumatische und

degenerative Veränderungen

- Unfall- und Verletzungsfolgen

- Behandlung nach Gelenkersatzoperationen

und neuro-chirurgischen Eingriffen an der

Wirbelsäule

Psychosomatik - Schmerztherapie

- Chronische Schmerzsyndrome mit

seelischen Begleitfaktoren

- Folge- und Begleiterkrankungen körperlicher

Erkrankungen

- Anpassungsstörungen, Depressionen,

Erschöpfungszustände; Burn-out

- Angststörungen

- Stressfolgeerkrankungen

Klinik Dr. Franz Dengler

Kapuzinerstraße 1, 76530 Baden-Baden

Tel.: +49(0)72 21 - 3 51-0

Fax: +49(0)72 21 - 3 51-8 26

info@dengler.de

www.dengler.de

Ärzte: 10 Therapeuten: 30

210 Betten

Einzel- oder Doppelzimmer mit Dusche

oder Bad, WC, TV, Telefon, Internetanschluss

und Safe; zum Teil Balkon

oder Terrasse

Verpflegung:

Wahlmenü, auch vegetarisch, spezielle Diätformen,

Frühstücks- und Abendbüffet

21


Max Grundig Klinik

Fachklinik für Innere Medizin

Höhenluft ist gesund! Die Steigerung

davon ist Höhenluft mit Höhenblick

über den Schwarzwald. Den absolu-

ten Gipfel allen Hochgefühls aber

findet der Heilung und Erholung

Suchende in der Max Grundig

Klinik auf der Bühlerhöhe unweit

Baden-Badens an der Schwarzwald-

hochstraße.

Hier angekommen, erwarten ihn

weitere „Höhenerlebnisse“: Eine re-

nommierte Fachklinik mit dem Am-

biente eines First-Class Hotels,

22

bestens geführt und ausgestattet mit

medizinischer Höchstleistungstechnik.

Die höchste Priorität jedoch stellen Sie

als Patient oder Gast dar. Ein moti-

viertes Ärzte- und Therapeuten-

Team ist darauf bedacht, sich über

ein individuell ausgearbeitetes inte-

gratives Heilungskonzept ganz in

den Dienst Ihrer Gesundheit und

Ihres Wohlbefindens zu stellen.

Damit Sie ganz auf der Höhe blei-

ben, selbst wenn Sie wieder in die

Niederungen des Alltags zurück-

kehren müssen.

fit bleiben

Prävention, Check-up

Risikoermittlung und Behandlung

- Stoffwechsel und Verdauung

- Herz-Kreislauf

- Bluthochdruck

- Bewegungsapparat

- Tumore und Blutkrankheiten

Spezifische und individuelle Check-ups

- klinisch, laborchemisch und

apparativ-technisch

- Basisprogramm (1 bis 2 Tage)

- Erweitertes Programm (2 bis 3 Tage)

- Spezifisches Radiologie- und

Tomographieprogramm (virtuelle Darmund

Herzkranzgefäßanalytik)

fit werden

Akutmedizin, Rehabilitation

Anschlussheilbehandlung

Wiederherstellung von Stabilität und

Belastbarkeit nach Erkrankungen

- Psychotherapien

- Psychosomatische Therapie:

Behandlung von „Burn-out-Syndrom“

- Krisenintervention bei Überlastungsreaktionen

Rezertifiziert nach

KTQ seit 27.05.09

Qualitätsmanagement

zertifiziert nach EFQM

Leistungsschwerpunkte

- Prävention

- Internistische Primärversorgung

- Anschlussheilverfahren

Indikationen

- Rheumatologie

- Kardiologie/Sportmedizin

- Gastroenterologie/Stoffwechsel

- Onkologie

- Diabetologie

- Metabolisches Syndrom

- Psychosomatik

- Radiologie

- Diätetik

Max Grundig Klinik

Schwarzwaldhochstraße 1,

77815 Bühl

Tel.: +49(0)72 26 - 54-0

Fax: +49(0)72 26 - 54-310

info@max-grundig-klinik.de

www.max-grundig-klinik.de

Ärzte: 13 Therapeuten: 6

87 Betten

Einzel- und Doppelzimmer, Suiten jeweils

mit Bad und/oder Dusche, WC, Telefon, TV,

Minibar, mit oder ohne Balkon

23


Rehabilitationsklinik Höhenblick

Fachklinik für Innere Medizin, Orthopädie und Rheumatologie

Einen herrlichen Ausblick auf

Schwarzwald, Rhein und Elsass bie-

tet die neben dem Neuen Schloss von

Baden-Baden gelegene internistisch-

rheumatologisch-orthopädische

Fachklinik Höhenblick. 1905 als Pri-

vatsanatorium im Jugendstil erbaut,

heißt Gesundheit heute vor allem die

ausgewogene Balance von Körper,

Geist und Seele. Die ganzheitliche

Sicht des Menschen bildet hier die

Basis für Diagnose und individuelle

Therapie. Ärzte, Schwestern, Kran-

24

kengymnastinnen, Masseure und

Psychologen arbeiten Hand in Hand,

unterstützt durch moderne Medizin-

technik. Darüber hinaus bietet die

Klinik viele Gelegenheiten, sich den

Aufenthalt so angenehm wie möglich

zu gestalten. Mit Freizeitangeboten,

Bewegungsbad, Sauna, Gymnastik-

halle, Fitnessraum, erholsamen Wan-

derungen in die Umgebung und Hol-

und Bringdienste mit dem klinikeige-

nen Shuttlebus.

Bewegungsbäder im lichtdurchfluteten Schwimmbad fördern den Heilerfolg.

fit bleiben

Prävention, Check-up

- Herz-Kreislauf-Check-up

- Orthopädischer Check-up

- Funktionsprüfungen

- Ermittlung von Risikofaktoren

- Gesundheitstraining

- Stressbewältigung

fit werden

Rehabilitation

- Stationäre und ambulante Rehabilitation

und Anschlussrehabilitation bei entzündlich-rheumatischen,

orthopädischen und

internistischen Erkrankungen und nach

Operationen

Leistungsschwerpunkte

- Physiotherapie

- Balneo-elektro-physikalische Therapie

- Medizinische Trainingstherapie

- Bewegungstherapie

- Naturfango

- Osteopathische Therapie

- Ergo-, Gestaltungstherapie

- Ernährungsberatung

- Psychologie

Indikationen

- Entzündliche rheumatische Erkrankungen

- Orthopädische Erkrankungen

(Bewegungsapparat)

- Anschlussrehabilitation nach

Knie-/Hüft-TEP

- Unfall- und Verletzungsfolgen

- Stoffwechselstörungen

- Herz-Kreislauf-Erkrankungen

Das reizvolle Jugendstilgebäude wurde

komplett saniert und durch moderne

Bauteile ergänzt.

Rehabilitationsklinik Höhenblick

Fachklinik für Innere Medizin,

Orthopädie und Rheumatologie

Leopoldstraße 23, 76530 Baden-Baden

Tel.: +49(0)72 21 - 909-0

Fax: +49(0)72 21 - 909-678

info@rehaklinik-hoehenblick.de

www.rehaklinik-hoehenblick.de

Ärzte: 7 Therapeuten: 17

130 Betten

122 Einbett- und 4 Zweibettzimmer mit Dusche,

WC, Telefon, Radio, TV und größtenteils

Balkon

Verpflegung:

Wahlmenü (Schon-, Diät- und

vegetarische Kost)

25


Stadtklinik Baden-Baden

Partner im Klinikum Mittelbaden – Zentralversorgungskrankenhaus

Idyllisch am Waldrand gelegen,

bietet die Stadtklinik Baden-Baden

akut-stationäre Behandlung im Not-

fall. Dafür arbeitet das Krankenhaus

mit anderen Gesundheitszentren in

der Region zusammen. Gästen und

Einwohnern Baden-Badens steht ein

eingespieltes Team rund um die Uhr

zur Verfügung. Als Akademisches

Lehrinstitut der Universität Heidel-

berg verfügt die Stadtklinik Baden-

Baden über ausgezeichnete Spezia-

listen in den einzelnen Fachgebieten.

26

Für eine umfassende Diagnostik und

Behandlung werden alle wichtigen

medizinisch-technischen Großgeräte

vorgehalten.

fit bleiben

Prävention, Check-up

Basis-Check-up

- Auswertung des ärztlichen Fragebogens und

ausführliches Eingangsgespräch mit dem Arzt

- Umfassende internistische Untersuchung

- Ausführliches Abschlussgespräch mit dem Arzt

- Schriftlicher Abschlussbericht

Herz-Kreislauf-Lungen-Check-up

Einschätzung des Funktionszustandes und

Ausschluss von Erkrankungen des Herz-

Kreislauf-Systems durch

- Röntgenaufnahmen von Herz und Lunge

in zwei Ebenen

- EKG in Ruhe

- Belastungs-EKG

Magen-Darm-/Innere Organe-Check-up

Ausschluss von Krankheitsbefunden an

Organen durch beispielsweise

- Computer-Ultraschalldiagnostik

der Bauchorgane

- Computer-Ultraschalluntersuchung

der Schilddrüse

- Erweiterte Krebsvorsorge

- Darmspiegelung

- Magenspiegelung (Gastroskopie)

- Prostata-Krebsvorsorge (PSA)

- Gynäkologische Krebsvorsorge

Laboruntersuchungen

Überblick über aktuellen Gesundheitszustand

und Eruierung von Risikofaktoren

Als modernes Gesundheitszentrum verfügt die Stadtklinik über ein breites Spektrum

an Diagnose- und Behandlungsmethoden. Den fantastischen Blick ins Rheintal gibt’s

umsonst.

Modern ausgestattete

Zimmer mit Computer,

Fax und Drucker.

Fachabteilungen

- Innere Medizin

- Klinik für Viszeral-, Gefäßund

Kinderchirurgie

- Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie

- Frauenklinik

- Klinik für Kinder und Jugendliche

- Neurologische Klinik

- Institut für Anästhesiologie

und Intensivmedizin

- Radiologische Klinik

- Ambulantes OP-Zentrum

- Urologische Belegabteilung

- Hals-Nasen-Ohren-Belegabteilung

- Augenheilkunde-Belegabteilung

Sie wollen während Ihres Aufenthaltes

in Baden-Baden Ihren pflegebedürftigen

Angehörigen in Ihrer Nähe wissen? Wir

helfen Ihnen, sprechen Sie mit unserer

Kurzzeitpflegeabteilung.

Stadtklinik Baden-Baden

Akademisches Lehrkrankenhaus

der Universität Heidelberg

Balger Straße 50, 76532 Baden-Baden

Tel.: +49(0)72 21 - 91-0

Fax: +49(0)72 21 - 28 00

info.stadtklinik@klinikum-mittelbaden.de

www.klinikum-mittelbaden.de

Ärzte: 80 Mitarbeiter: 850

394 Betten

Einbettzimmer/Zweibettzimmer

Verpflegung

Mittagsmenü nach Wahl, Diatküche

Frühstück- und Abendbuffet in der

Frauenklinik

27


DRK Klinik Baden-Baden

Klinik für Orthopädie, spezielle orthopädische Chirurgie, Handchirurgie,

Rheumachirurgie, plastische und Wiederherstellungs-Chirurgie,

Schmerztherapie

Mit einem wunderbaren Ausblick auf

die Battert-Felsen liegt etwas oberhalb

der Stadt am Fuße des Merkurberges

die DRK Klinik Baden-Baden. 1905

gegründet, gehört sie zu den alteinge-

sessenen Kliniken der Stadt und ge-

nießt den Ruf einer kleinen aber

feinen, hochspezialisierten Klinik. 25

Fachärzte der Gebiete Orthopädie,

Handchirurgie und Anästhesie küm-

mern sich um die Behandlung von Er-

krankungen des Bewegungsapparates.

Patienten werden individuell beraten,

welche operativen Maßnahmen ihre

Mobilität und Lebensqualität verbes-

sern können. Für den neuesten Stand

der operativen Therapie und Anästhe-

28

sie mit Einsatz minimalinvasiver und

computergestützter Operationstechni-

ken garantiert das hochqualifizierte

Chefarztteam. In der postoperativen

Phase werden die Patienten unter der

Anleitung von Physio- und Ergothera-

peuten und einem gut geschulten

Pflegepersonal persönlich betreut,

begleitet und auf eine Anschlussheil-

behandlung vorbereitet.

fit bleiben

Erhalt von Lebensqualität und Mobilität

- Orthopädischer Check-up

- Beratung über operative

Behandlungsmöglichkeit

fit werden

Akutmedizin, Rehabilitation

- Krankengymnastik

- Bewegungstherapie

- Physiotherapie

- Ergotherapie

- Lymphdrainage

- Kryotherapie

- Elektrotherapie

Fachabteilungen

Klinik für Orthopädie und

spezielle orthopädische Chirurgie

- Allgemein-chirurgische orthopädische

Eingriffe

- Endoprothetik der Schulter-, Knie- und

Hüftgelenke

- Minimal-invasive und computergestützte

Operationstechnik

- Arthroskopische Operationen an Schulter-,

Ellenbogen-, Knie- und Sprunggelenk

- Fußchirurgie mit korrigierenden Eingriffen

an Vor-, Mittel- und Rückfuß, sowie

Sprunggelenk

Handchirurgie, plastische und

Wiederherstellungs-Chirurgie

- Notfallbehandlung schwerer

Handverletzungen

- Behandlung von Erkrankungen und

Brüchen des Handskelettes, der

Handwurzelknochen und der Speiche

- Behandlung von Erkrankungen der

Sehnen und Nerven

- Behandlung von arthrotischen und

rheumatischen Deformitäten der Hände

- Behandlung von angeborenen

Handfehlbildungen

- Implantation von Fingergelenkprothesen

- Minimal-invasive Osteosyntheseverfahren

- Handgelenksarthroskopie mit arthroskopischen

Operationen

Anästhesie und Schmerztherapie

- Teilnarkosen, Vollnarkosen

- Intraoperative Rücktransfusion

des Eigenblutes

- Postoperative Schmerztherapie

über lokale Katheter

- Ambulante und stationäre Behandlung

akuter und chronischer Schmerzen

- Akupunktur

Hinter dem wohltuend privaten

Eingang versteckt sich

Modernität und Kompetenz

Der frisch renovierte Empfang und

die hellen Zimmer bieten eine

freundliche familiäre Atmosphäre.

DRK Klinik Baden-Baden

Lilienmattstraße 5, 76530 Baden-Baden

Tel.: +49(0)72 21 - 358-0

Fax: +49(0)72 21 - 358-229

info@drk-klinikbb.de

www.drk-klinik-baden-baden.de

Ärzte: 25 Therapeuten: 7

83 Betten

Komfort-1-Bett-Zimmer, 1-Bett-Zimmer,

2-Bett-Zimmer, jeweils mit Dusche,

WC, Telefon, TV, z.T. Telefax und

Internetanschluss

Verpflegung

Wahlmenü

29


Brenner’s Medical Spa

Proaktives Gesundheitsmanagement in Brenner’s Park-Hotel & Spa

Die Botschaft „Freude an einem

gesunden Leben“ steht über dem

facettenreichen Angebot zur Gesund-

heitsvorsorge im Medical Spa des

Brenner’s Park-Hotel & Spa. Kompe-

tente Partner stehen bei Untersuchung

und moderner Diagnostik zur Ge-

sundheitsförderung zur Verfügung

und beraten über Vorsorge, Therapie

und gesunde Ernährung. Das Funda-

ment des medizinischen Angebots bil-

den Genuss und Maß in der

Ernährung, Spaß an der Bewegung,

geistige Entspannung und ein Beauty-

Angebot, das Körper und Geist ver-

wöhnt.

Die Verbindung von Vorsorge, Dia-

gnose, Beratung und Betreuung in

Brenner’s Medical Spa ruht auf acht

30

Säulen: PREVENT Gesundheits-

Check-up, Fachärztliche Betreuung,

Privatpraxis für Zahnheilkunde,

Ästhetische Dermatologie, Holistische

Medizin, Fachärztliche Augenheil-

kunde, Physio Spa und Ernährungs-

coaching. Im entspannten, diskreten

Ambiente eines Grandhotels mit Welt-

niveau lässt sich das Angenehme mit

dem Sinnvollen besonders komforta-

bel verbinden. Gäste des Medical Spa

genießen alle Vorteile der luxuriösen

Exklusivität in Brenner's Park-Hotel

& Spa.

fit werden & bleiben

Gesundheits-Check-up PREVENT

- Umfassendes Checkup-Programm auf der

Grundlage klassischer Diagnostik

- Einsatz hochwertiger medizinischer Geräte

- Ganzheitliche medizinische Beratung durch

qualifizierte Fachärzte für Innere Medizin

und Kardiologie

- Erstellung eines individuellen Gesundheitskonzepts

Fachärztliche Betreuung

- Medizinisches Konzept mit umfassender

Diagnostik und Behandlung

- Verbindung von Methoden der klassischen

Medizin mit Erkenntnissen der Naturheilkunde

- Ganzheitliche Gesundheitsvorsorge,

Heilung und Rehabilitation

- Vielfältige Untersuchungsmöglichkeiten

Ästhetische Zahnheilkunde

- Dentalhygiene & Parodontologie

- Endodontie

- Kinderzahnheilkunde

- Implantologie & Prothetik

Ästhetische Dermatologie

- Botox, Filler und Mesotherapie zur

Hautverjüngung

- Lasertherapie bei Malen, Äderchen

und Haaren

- Hautkrebsvorsorge und ambulante

Operationen

- Venen- und Besenreiser-Diagnostik

und Therapie

Holistische Medizin

- Holistische Medizin (Körper, Geist, Seele)

- Ganzheitliche naturheilkundliche

Diagnostik und Therapie

- Detox- und Entgiftungstherapie

- Therapie akuter und chronischer

Wirbelsäulen- und Gelenkprobleme

Fachärztliche Augenheilkunde

- Allgemeine Augenheilkunde

- Behandlung der altersabhängigen

Makuladegeneration

- Kataraktchirurgie, einschließlich

Einpflanzung von Speziallinsen

- Laserbehandlung bei Glaukom und

retinalen Gefäßerkrankungen

Glaskörper- und Netzhautchirurgie

Ernährungscoaching

- eingehender Ernährungs- und Fitness Check

- Körperanalyse und individuelle

Trainingsberatung

- Individuell abgestimmter Fitnessplan

- ausgewogener Menüplan von unseren

QPNT Ernährungsexperten erstellt

Leistungsschwerpunkte

Verbindung von Vorsorge, Diagnose,

Beratung und Betreuung

- PREVENT Gesundheits-Check-up

- Fachärztliche Betreuung

- Privatpraxis für Zahnheilkunde

- Ästhetische Dermatologie

- Naturheilkundliche Diagnostik

und Therapie

- Holistische Medizin

- Fachärztliche Augenheilkunde

- Physio-Spa

- Ernährungs-Coaching

Brenner’s Park-Hotel & Spa

Schillerstraße 4/6, 76530 Baden-Baden

Tel.: +49(0)72 21 - 9 00-0

Fax: +49(0)72 21 - 3 87 72

information@brenners.com

www.brenners.com

Ärzte und Therapeuten

Brenner’s Medical Spa verfügt über ein

Netzwerk von Experten für: Kardiologie,

Sportmedizin und Balneologie, Innere

Medizin, Rheumatologie und Naturheilverfahren,

Physikalische und

Rehabilitative Medizin.

Zahnmedizin mit Tätigkeitsschwerpunkt

Implantologie und Prothetik.

Ästhetik, Lasertherapie, Dermatologie.

Außerdem Physiotherapeuten, Sportlehrer

und Sportwissenschaftler.

100 Gästezimmer und Suiten im Grandhotel

31


Heel

Homöopathische Arzneimittel immer beliebter

Viele Patienten und Ärzte setzen heute

auf homöopathische Arzneimittel.

Bereits jeder fünfte Deutsche vertraut

der Homöopathie (laut Umfrage des

Instituts für Demoskopie Allensbach).

Für Anwendungsgebiete wie Aller-

gien, Gelenkverschleiß, Infekte,

Schwindel oder nervöse Störungen

und Schlafprobleme kann dieser bio-

logische Weg zur Therapie geeignet

sein. Einer der führenden Hersteller

von Homöopathika ist die Firma Heel.

Neben Baden-Baden verfügt das Un-

ternehmen über weitere 10 internatio-

nale Standorte mit insgesamt über

1.300 Mitarbeitern. Heel-Arzneimittel

sind in über 50 Ländern der Welt

erhältlich. Spezialitäten von Heel sind

homöopathische Kombinationsarznei-

mittel, dabei sind mehrere Wirkstoffe

in einem Präparat vereint.

Auf die körpereigenen biologischen

Regulationskräfte zu setzen und zu-

gleich die Wissenschaft als Beleg für

die Wirksamkeit der Präparate und

zur Bestätigung der Methode zu nut-

32

zen, ist das Credo von Heel. Das Leit-

motiv der Vision von Heel „Wir

bauen die Brücke zwischen Homöo-

pathie und Schulmedizin“ bringt das

zum Ausdruck.

Anerkennung genießen die Heel-

Präparate auch im Spitzensport. Viele

Profi-Athleten, sei es im Fußball, im

Schwimmen oder im Wintersport, nut-

zen heute das Potenzial von homöo-

pathischen Arzneimitteln. Die Aktivie-

rung der körpereigenen Regulation

zur Wiederherstellung des biologi-

schen Gleichgewichts ist das überzeu-

gende Argument für die Verwender.

Homoopathische Arzneimittel werden

nach hochsten Qualitatsstandards

hergestellt.

In modernen Anlagen

entstehen die Heel-Präparate.

Aktuelle Zahlen Heel 2009

Mitarbeiter Baden-Baden: 800

Mitarbeiter weltweit: 1.300

Standorte: Deutschland (Baden-Baden),

Belgien, Brasilien, Chile, Kanada,

Kolumbien, Niederlande, Polen, Spanien,

Südafrika, USA

Das Zentralgebäude von Heel in Baden-Baden.

Im Segment homöopathischer

Injektionspräparate ist Heel

mit 80 Millionen jährlich hergestellter

Ampullen Weltmarktführer.

Die moderne Herstellung

von Salbe (links)

Biologische Heilmittel Heel GmbH

Dr.-Reckeweg-Str. 2-4

76532 Baden-Baden

Postfach 100349, 76484 Baden-Baden

Tel.: +49(0)72 21 - 50 10 0

Fax: +49(0)72 21 - 50 14 80

info@heel.com

www.heel.com

33


Lage der Kliniken

So finden Sie Ihren Leistungsanbieter in Baden-Baden

34

1 ACURA Kliniken Baden-Baden

Rotenbachtalstraße 5, 76530 Baden-Baden

Tel.: +49(0)72 21 - 3 52-0, Fax: +49(0)72 21 - 3 52-666

info@acura-kliniken.com, www.acura-kliniken.com

2 AOK-Klinik Korbmattfelsenhof

Fremersbergstraße 115, 76530 Baden-Baden

Tel.: +49(0)72 21 - 36 7-0, Fax: +49(0)72 21 - 36 7-4 67

info@aokklinik-baden-baden.de, www.aokklinik-baden-baden.de

3 Klinik Dr. Franz Dengler

Kapuzinerstraße 1, 76530 Baden-Baden

Tel.: +49(0)72 21 - 3 51-0, Fax: +49(0)72 21 - 3 51-8 26

info@dengler.de, www.dengler.de

4 Max Grundig Klinik

Schwarzwaldhochstraße 1, 77815 Bühl

Tel.: +49(0)72 26 - 54-0, Fax: +49(0)72 26 - 54-310

info@max-grundig-klinik.de, www.max-grundig-klinik.de

5 Rehabilitationsklinik Höhenblick

Leopoldstraße 23, 76530 Baden-Baden

Tel.: +49(0)72 21 - 909-0, Fax: +49(0)72 21 - 909-678

info@rehaklinik-hoehenblick.de, www.rehaklinik-hoehenblick.de

6 Stadtklinik Baden-Baden

Balger Straße 50, 76532 Baden-Baden

Tel.: +49(0)72 21 - 91-0, Fax: +49(0)72 21 - 28 00

info.stadtklinik@klinikum-mittelbaden.de, www.klinikum-mittelbaden.de

7 DRK Klinik Baden-Baden

Lilienmattstraße 5, 76530 Baden-Baden

Tel.: +49(0)72 21 - 358-0, Fax: +49(0)72 21 - 358-229

info@drk-klinikbb.de, www.drk-klinik-baden-baden.de

8 Brenner’s Medical Spa

Schillerstraße 4/6, 76530 Baden-Baden

Tel.: +49(0)72 21 - 9 00-0, Fax: +49(0)72 21 - 3 87 72

information@brenners.com, www.brenners.com

9 Biologische Heilmittel Heel GmbH

Dr.-Reckeweg-Str. 2-4, 76532 Baden-Baden

Postfach 100349, 76484 Baden-Baden

Tel.: +49(0)72 21 - 50 10 0, Fax: +49(0)72 21 - 50 14 80

info@heel.com, www.heel.com

9

6

Richtung A 5

Basel–Karlsruhe

P

2

ca. 5 min.

Kirche

Festplatz

P

P

Bernhardusplatz

P

Werner-Dietz-

Jugendherberge

Ebertplatz

SWR

ca. 2 min.

P

P

Hardbergbad

Neuapostol.

Kirche

St. Bernhardus-

Kirche

Stadtwerke

SWR

P

Verfassungsplatz

P

Festspielhaus

Michaelstunnel

R.-Schumann-

Platz

Stourdzakapelle

Schloß Solms

3

Trinkhalle

Hindenburgplatz

Kurhaus

P

Staatl.

Kunsthalle

Museum

Frieder Burda

Stadtmuseum

Theater

LA8

Post

P

Stadtbibliothek

P

P

Goetheplatz

Marktplatz

Augustaplatz

P

Kongreßhaus

5

Neues

Schloß

P

JesuitenplatzLeopoldsplatz

8

Rathaus

Ev. Stadtkirche

P

Gausplatz

0 500 m

P

TennisplätzeBertholdbadGönneranlage

P

P

Kloster v.

Hl. Grab

Friedrichsbad

Stiftsk.

Fabergé

Museum

Bertholdplatz

Ruine Hohenbaden

(Altes Schloß)

P

Schloßbergtunnel

P

P

Caracalla

Therme

Römerpl.

Russ.

Kirche

P

Christus

Kapelle

Kath.

Bernharduskapelle

1

Kath. Kirche

St.Josef

Rotenbachanlagen

Palais Biron

P

P

Richtung

Ebersteinburg/Gernsbach

4

P

ca. 15 min.

7

Ev.

Lutherkirche

Kloster-

B 500 in platz

Kloster Richtung

Schwarzwaldhochstraße

Lichtenthal

35

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine