Aufrufe
vor 3 Jahren

informiert - Stadtpolitik Heidelberg

informiert - Stadtpolitik Heidelberg

informiert - Stadtpolitik

S T A D T H E I D E L B E R G informiert Heidelberg, 1. April 2005 Keine Grenzwertüberschreitungen bei Feinstaubkonzentration in Heidelberg Stadt unterstützt Regierungspräsidium bei der Erstellung eines Luftreinhalteplans – Neu gebildete Arbeitsgruppe entwickelt Maßnahmen zur Reduzierung des Feinstaubs Die aktuelle Diskussion zu den Grenzwertüberschreitungen bei Feinstäuben und Stickstoffdioxiden führt zu großer Verunsicherung der Bevölkerung in den Städten. Für die Stadt Heidelberg kann zur Belastung mit Feinstäuben und Kohlendioxiden folgendes gesagt werden: In den Jahren 2001 bis 2004 wurden durch das Land Baden-Württemberg an verschiedenen Punkten im Heidelberger Stadtgebiet Messungen durchgeführt. Grenzwertüberschreitungen an Feinstaub wurden dabei nicht festgestellt. Messungen der Feinstäube in der Verkehrsmessstation Berliner Straße zeigten 2002 zwanzig, 2003 elf und bis September 2004 vier Überschreitungen des Tagesgrenzwertes von 50 Mikrogramm pro Kubikmeter. Erlaubt sind 35 Überschreitungen/Jahr. Weitere Messungen liegen nicht vor. Aufgrund der durchgeführten verkehrsnahen Messungen von Dieselruß und der Korrelation mit Feinstaub sind nach Aussagen des verantwortlichen Messinstituts, des Zentrums für Umweltmessungen, Umwelterhebungen und Gerätesicherheit Baden- Württemberg in Karlsruhe (UMEG), in Heidelberg keine Grenzwertüberschreitungen bei Feinstäuben zu erwarten. Weitere Messungen seitens des Landes sind nicht vorgesehen. Lediglich in den Bereichen Mittermaierstraße, Brückenstraße und Karlsruher Straße wurde der ab 2010 geltende Grenzwert plus Toleranzmarge für Stickstoffdioxide überschritten. Aufgrund der gesetzlichen Vorgaben ist deshalb vom Umweltministerium des Landes ein Luftreinhalteplan zu erstellen. Der Luftreinhalteplan soll Maßnahmen umfassen, die die Einhaltung des Grenzwertes für Stickstoffdioxid bis 2010 gewährleisten. Die Federführung liegt beim Regierungspräsidium Karlsruhe. Die Stadt Heidelberg wurde gebeten, das Regierungspräsidium bei der Erstellung eines Luftreinhalteplanes zu unterstützen und Maßnahmen mit Schwerpunkt Verkehr zu entwickeln. Die Stadt hat umgehend eine Arbeitsgruppe mit Vertreter/innen der verantwortlichen Fachämter aus dem Bereich Umweltschutz- und Verkehrsplanung gebildet. Die Maßnahmenvorschläge sollen noch vor der Sommerpause dem Gemeinderat vorgelegt werden. Erste Maßnahmen zur Reduzierung der Schadstoffbelastung hat die Stadt Heidelberg bereits durch den seit Jahren kontinuierlichen Ausbau des öffentlichen Nahverkehrs und die Umrüstung der Busse mit Partikelfiltern durch das städtische Verkehrsunternehmen HSB ergriffen. Geplant sind zudem – gemeinsam mit den Stadtwerken Heidelberg AG und der Heidelberger Kundendienstgemeinschaft – die Presse- und Informationsdienst der Stadt Heidelberg, herausgegeben vom Amt für Öffentlichkeitsarbeit, Rathaus, Marktplatz 10, 69117 Heidelberg, Telefon 06221/58-12000/ -12010 Telefax 06221/58-12900 E-Mail: oeffentlichkeitsarbeit@heidelberg.de, Internet: www.heidelberg.de .../2

Dialogischer Planungsprozess "Militärische ... - Stadt Heidelberg
10 Jahre Gleichstellungsamt (PDF-Datei, 1,5 MB - Stadt Heidelberg
Weihnachtsferien 2012/2013 (PDF-Datei 1,5 MB - Stadt Heidelberg
Theaterzeitung "Sehnsucht" Nummer 28 ... - Stadt Heidelberg
Neues Wohnen in der Stadt - SRH Hochschule Heidelberg
Seite 16 - 17 Seite 24 - 27 - BUND Heidelberg
Umwelterklärung - Internationale Gesamtschule Heidelberg
Haben Sie ein gebrauchtes Fahrrad und nutzen ... - Stadt Heidelberg
Wenn Teufel & Wildsau um Planeten kreisen Der ... - Stadt Heidelberg
Ausgabe 30 - Geographisches Institut der Universität Heidelberg
Broschüre "Pädagogik bei Krankheit" - Stadt Heidelberg
Neu! print@home! - Stadt Heidelberg
PROGRAMM 2013 - Stadt Heidelberg
Feriensommer 2009 - Stadt Heidelberg
Lieber gleich - Stadt Heidelberg
Attraktive Strompreise - Stadt Heidelberg
Feriensommer 2009 - Stadt Heidelberg
Baugebiet Märzwiesen - Sparkasse Heidelberg
brandherde kurzprofil 13 - Stadt Heidelberg
Information für Arbeitgeber - Stadt Heidelberg
Der kaukasische Kreidekreis Juni_07 - Stadt Heidelberg
Energiekonzeption 2010 der Stadt Heidelberg (PDF-Datei, 1
Konversion in Heidelberg - Den Wandel gestalten - Stadt Heidelberg
Ferienangebote für Kinder und Jugendliche in ... - Stadt Heidelberg
Tischlerin/Tischler - Heidelberg
Baugebiet Märzwiesen - Sparkasse Heidelberg