Der Saar-Radweg - Tourismus Zentrale Saarland

tourismus.saarland.de

Der Saar-Radweg - Tourismus Zentrale Saarland

Der Niedtal-Radweg – Mit Natur auf Tour

Der Niedtal-Radweg verbindet die Orte Rehlingen am Saar-Radweg

und Hemmersdorf am Saarland-Radweg miteinander. Dadurch ergibt

sich eine sehr schöne Rundtour in südlicher Richtung durch den

Saargau, den Warndtwald und entlang der Saar über Völklingen und

Saarlouis zurück nach Rehlingen. In Richtung Frankreich kann die

Fahrt bis nach Bouzonville fortgesetzt werden.

Die Niedtalstrecke gilt als eine der schönsten Radstrecken des Saarlandes.

Idyllische Talauen laden zu einer Rast in der Natur ein. Am

Wegesrand liegen alte Mühlen und schmucke Lothringer Bauernhäuser.

Je nach Jahreszeit und Wasserstand kann auf dem Fluss auch

gepaddelt werden. Vom Turm der Siersburg hat man einen schönen

Ausblick auf das Saar- und das Niedtal. In Niedaltdorf kann die

7.000 Jahre alte Tropfsteinhöhle besichtigt werden.

Im kräftigen Grün

eingebettet – die Nied

Wegkreuz im Niedtal

Länge: 23 km

Charakter: leicht bis mittel

Start/Ziel: Rehlingen Saar-Radweg an der Niedmündung

Sehenswertes: St.-Willibrord-Kapelle mit mittelalterlichem

Kräutergarten, Lothringerhäuser in Hemmersdorf, Pfarrkirche

St. Rufus und Tropfsteinhöhle in Niedaltdorf, Siersburg,

Schloss von Hausen in Rehlingen, Staustufe Rehlingen

!

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine