bei der KWV Jura-Steinwerke. Einer Laune der Natur verdanken

meichlemohr

bei der KWV Jura-Steinwerke. Einer Laune der Natur verdanken

Verwaltung:

Betonwaren GmbH & Co. KG

Schlitzrinnen & Schächte

Betonpflaster & Betonwaren

Stahlbetonrohre & Fertigteil-Schächte

Fertigbeton

Kies, Sand, Splitt

Kalksteinmehl, Kalksteinsand

Kalkschotter, Kalksplitt

Aushubannahme

Recyclingmaterial

Ton

Betonpumpen & Spedition

Hafen

Pfohrener Str. 52

78166 Donaueschingen

Tel. 0771/83224 – 0

Fax 0 77 1 / 8 32 24 – 50

E-Mail schwald@wintermantel.de

www.kwv-jurasteinwerke.com

www.meichle-mohr.de

Betonwaren GmbH & Co. KG

Schotterwerk:

An der B 14

78576 Emmingen-Liptingen

Tel. 0 74 65 / 92 80 – 0

Fax 0 74 65 / 92 80 – 18

E-Mail widera@wintermantel.de

www.kwv-jurasteinwerke.com

www.meichle-mohr.de

LIPTINGER KALKSTEIN

Das Multitalent der KWV


Willkommen bei der

KWV Jura-Steinwerke.

WILLKOMMEN

Einer Laune der Natur verdanken

wir die Abbaustätte der KWV Jura-

Steinwerke in Liptingen an der B 14.

Vor über 140 Millionen Jahren entstand

im Jurameer dieses 90 Meter mächtige

Schwamm-Algen-Riff. Art der Entstehung

und Zusammensetzung sind heute Garant

für die Gewinnung hochreiner Kalke, die

als Liptinger Sande und Mehle in ganz

Deutschland, in der Schweiz, in Österreich,

in Holland und in Frankreich gefragt sind.

Neben der Güte des Materials bietet die

KWV ihren Kunden weitere Vorteile. Eine

ständige Weiterentwicklung und Optimierung

der Produktion sorgt für konstante

und hohe Qualität unserer Produkte. Einsatzbereitschaft

und Qualitätsbewusstsein

aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind

selbstverständlich für uns. Ein intensives,

internes Qualitätsmanagement garantiert

die Ihnen zugesicherten Eigenschaften.

Ebenso ist unser Werk von einem externen

Institut fremd überwacht und kann

Ihnen verschiedene Zertifikate, Bestätigungen

und Gütesiegel auf Wunsch vorlegen.

Auf den folgenden Seiten wollen

wir Ihnen nun die KWV, Ihre Ansprechpartner

und die verschiedensten Produkte

präsentieren. Neben den verschiedenen

Körnungen für den Straßenbau bieten

wir Ihnen Sande und Mehle für die unterschiedlichsten

Verwendungszwecke.

Ebenso können wir Ihnen neben den Produkten

in loser Form auch Sackware und

BigBags anbieten. Gerne steht Ihnen auch

unser Team für eine persönliche Beratung

zur Verfügung. Viel Spaß nun beim Lesen.

Dr. Rolf Mohr Oliver Mohr

2 3


Peter Superson

Technischer Betriebsleiter

Telefon +49 (0) 7 71 / 8 32 24 – 22

Fax +49 (0) 7 71 / 8 32 24 – 55

Mobil +49 (0) 1 70 / 5 55 97 17

peter.superson@meichle-mohr.de

Martin Maus

Assistent der Geschäftsleitung

Telefon +49 (0) 7 71 / 8 32 24 – 12

Fax +49 (0) 7 71 / 8 32 24 – 50

Mobil +49 (0) 1 70 / 6 31 82 92

martin.maus@meichle-mohr.de

Damian Widera

Werkleiter

Telefon +49 (0) 74 65 / 92 80 – 11

Fax +49 (0) 74 65 / 92 80 – 20

Mobil +49 (0) 1 75 / 9 37 15 66

widera@wintermantel.de

Katarina Rukavina

Zentrale und Disposition

Telefon +49 (0) 74 65 / 92 80 – 0

Fax +49 (0) 74 65 / 92 80 – 50

waage@meichle-mohr.de

Alexander Schwald

Verkauf

Telefon +49 (0) 7 71 / 8 32 24 – 24

Fax +49 (0) 7 71 / 8 32 24 – 50

Mobil +49 (0) 1 75 / 1 86 34 23

schwald@wintermantel.de

Wir sind immer für

unsere Kunden da.

Marion Dambacher

Zentrale und Disposition

Telefon +49 (0) 74 65 / 92 80 – 0

Fax +49 (0) 74 65 / 92 80 – 50

waage@meichle-mohr.de

TEAM

Die Anforderungen unserer Kunden

sind so vielseitig wie unser

Angebot. Sei es bei technischen oder

kaufmännischen Fragen, gerne stehen

Ihnen unsere Mitarbeiterinnen und

Mitarbeiter für eine individuelle und

kompetente Beratung zur Verfügung.

Zufriedene Kunden sind unser oberstes

Ziel. Aus diesem Grund legen wir

neben einer fundierten Beratung unserer

Kundschaft auch großen Wert

auf die Aus- und Weiterbildung unserer

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Wir sind ein motiviertes Team – stellen

Sie unsere Leistungsfähigkeit auf

den Prüfstand.

4 5


Warum ist unser Material etwas Besonderes?

Der Liptinger Kalkstein ist ein regelrechtes Multitalent. Hervorzuheben

ist die Reinheit, also der hohe Gehalt an Calciumcarbonat (> 97 % CaCO3)

und somit der geringe Anteil an Fremdstoffen.

Anforderungen und Anwendungsgebiete

Über 500 Gesamtcarbonatprüfungen im gesamten Steinbruch ermöglichen

uns einen selektiven und den Kundenansprüchen Rechnung tragenden

Abbau. Ebenso wird vor dem Sprengen anhand der Bohrmehlproben die

Materialqualität bestimmt und somit die Reinheit des Materials für einen

optimalen Produktionsprozess gewährleistet. Aus dem Rohmaterial stellen

wir in einem Produktionsprozess Schotter, Splitte und Sande her. Diese

Materialien finden überwiegend ihre Anwendung im Straßenbau. In einem

zweiten Produktionsprozess stellen wir in einer Feinaufbereitung Kalksteinmehle

und -sande her. Diese Mehle und Sande werden in den unterschiedlichsten

Bereichen und Industrien verwendet. So z.B. in der Putz- und

Mörtelindustrie, in der Beton- und Asphaltherstellung, in der Futtermittelindustrie,

für die Düngung in der Forst- und Landwirtschaft, in der Rauchgasentschwefelung,

der Zuckerherstellung, der Wasser-, Abwasser- und

Klärschlammaufbereitung, der Papierherstellung, der Kunststoffindustrie

und vielen weiteren Branchen.

Herstellung und Auslieferung

Sie sehen selber, Kalkstein von der KWV ist ein regelrechtes Multitalent.

Um die Sande und Mehle in gleich bleibender Qualität und jederzeit

verfügbar herstellen zu können, haben wir die letzten Jahre intensiv in die

Anlagenoptimierung investiert. Somit sind wir heute selbst bei Stromausfall

über ein Notstromaggregat in der Lage, weiter produktions- und lieferfähig

zu bleiben. Die Materialherstellung erfolgt über zwei voneinander getrennte

Ströme mit jeweils autark laufenden Mühlen, Sichtern, Sieben und Trocknungseinrichtungen.

Damit haben wir das Risiko eines gesamten Produktionsstillstands

erheblich minimiert. Die Mischanlage gewährleistet eine

exakte Dosierung der einzelnen Körnungen und ermöglicht so die Herstellung

von Spezialmischungen.

Verladen wird das Material entweder auf LKW mit Pritsche oder in Silofahrzeuge.

Zusätzlich erhalten Sie die unterschiedlichsten Materialien von

0 – 40 mm auch abgefüllt in Säcken der Größen 5, 10, 15 und 25 kg.

Damit die einmal gewählten Mischungen konstant hergestellt werden können,

speichert die Software alle Rezepturen entsprechend der Sortennummern

ab.

Kalkstein ist ein

besonderes Material.

DLG-Qualitätssiegel

In der Grundstufe

für das Produkt

„Kohlensaurer Kalk 95

(0,09-0,71 mm)“

PRODUKTSORTIMENT

DLG-Qualitätssiegel

In der Premiumstufe

für das Produkt

„Kohlensaurer Kalk 95,

sehr fein (0,09 mm)“

QM Zertifikat

Nach DIN ISO 9001

QS Zertifikat

Für Kleinsthersteller

für Einzelfuttermittel

in der Futtermittelwirtschaft

BG Gütesiegel

Sicher mit System

(Arbeits- und Gesundheitsschutz)

Weitere Prüfzeugnisse

Diverse eigene und fremde Prüfzeugnisse unserer

Materialien (Frostschutzzeugnisse, etc.)

6 7


Q ualitätssicherung

Neben einer optimalen Produktion legen wir ein besonderes Augenmerk

auf die Qualitätssicherung. In einer internen Produktionskontrolle über

ein Partikelmessgerät erhält jeder Kunde ein Messprotokoll zu jedem Lieferschein

dazu. Dafür wird während der Beladung eine Materialprobe gezogen

und umgehend über das Messgerät digital analysiert. Neben der Siebanalyse

erhalten wir somit sofort Aussagen über die enthaltenen Partikel und

deren Größe und Form. Somit sind wir jederzeit in der Lage, das Material

und dessen Qualität vor Verlassen des Hofes eingehend zu prüfen und dem

Kunden die gewünschte Qualität und Zusammensetzung des Materials zu

gewährleisten. Zusätzlich werden wir durch einen Fremdüberwacher in

regelmäßigen Abständen überwacht. Ebenso besitzen wir verschiedene

Zertifikate, Bestätigungen und Gütesiegel und können Ihnen diese gerne

auf Wunsch vorlegen.

Wir gewährleisten Ihnen Qualität

bei Ihrem gewünschten Material.

ABGESACKT

LOSE

ABGESACKT

LOSE

ABGESACKT

LOSE

MATERIAL

MATERIAL

MATERIAL

Sande und Mehle

Brechsand 0 – 2 mm x x

Brechsand 0 – 8 mm x x

Spezialmehle

Betofil 90µ x x

Asphafil 90µ x x

Futterkalk

Futterkalk Mehl fein 90µ x x

Futterkalk Mehl grob 0,09 – 0,3 mm x x

Futterkalk S 0,09 – 0,71 mm x x

Futterkalk M 0,71 – 1,2 mm x x

Futterkalk L 1,2 – 1,8 mm x x

Futterkalk XL 1,8 – 2,8 mm x x

Düngekalk

Dolokal 90 – 95 fein 90µ x x

Dolokal 90 – 95 mittel 0,09 – 0,71 mm x x

Dolokal 90 – 95 grob 0 – 1,2 mm x x

Splitte Kalkstein

Splitt 2 – 8 mm x x

Splitt 2 – 16 mm x x

Splitt 2 – 32 mm x x

Splitt 2 – 45 mm x

Splitt 8 – 16 mm x x

Splitt 8 – 32 mm x x

Splitt 8 – 45 mm x

Splitt 16 – 32 mm x x

Splitt 16 – 45 mm x

Splitt 32 – 45 mm x

Calciumcarbonat

Calciumcarbonat 90µ x x

Calciumcarbonat 0,71 – 1,2 mm x x

Calciumcarbonat 1,2 – 1,8 mm x x

Straßenmaterial Kalkstein

Mineralgemisch 0 – 16 mm x x

Mineralgemisch 0 – 32 mm x x

Mineralgemisch 0 – 45 mm x

FSS / STS 0 – 32 mm x x

FSS / STS 0 – 45 mm x

PRODUKTSORTIMENT

Sande und Mehle

Mehl fein 90µ x x

Mehl mittel 0 – 0,2 mm x x

Mehl grob 0,09 – 0,3 mm x x

Ebenso bieten wir Ihnen gerne Moränesande

und –splitte an. Unsere Mitarbeiter

beraten Sie gerne.

Neben den Säcken in den verschiedenen

Größen bekommen Sie diese Materialien

auch gerne abgefüllt in BigBags.

Sand S 0,09 – 0,71 mm x x

Sand M 0,71 – 1,2 mm x x

Sand L 1,2 – 1,8 mm x x

Sand XL 1,8 – 2,8 mm x x

Sand XXL 2,8 – 4 mm x x

Sonstiges

Vorabsiebung 0 – 20 mm x

Schüttmaterial 0 – 120 mm x

Schüttmaterial 0 – 200 mm x

Fels (Haufwerk) x

Grobschotter 50 – 200 mm x

Grobschotter 60 – 120 mm x

Grobschotter 90 – 300 mm x

Aushubannahme LAGA Z0 x

Humus x

8 9


Edelsplitt

Kies

Sand

Kohlensaurer

Düngekalk

Futterkalk

Calciumcarbonat

Ab sofort wird auch

selber abgesackt.

ABSACKANLAGE

U m der steigenden Nachfrage nach

abgesackten Produkten gerecht zu

werden, haben wir Anfang des Jahres

2010 in eine eigene Absackanlage investiert.

Mit dieser Anlage sind wir in der Lage,

Materialien von 0 – 40 mm in Säcke

der Größe 5, 10, 15 und 25 kg abzufüllen.

Neben den eigenen Kalkstein- und Moränekiesprodukten

können wir auch frem-

de Materialien für Sie absacken. Gerne

geben Ihnen unsere Mitarbeiterinnen und

Mitarbeiter hierzu Auskunft. Abgesackt

werden die Materialien in Plastiksäcke.

Diese bieten gegenüber den herkömmlichen

Papiersäcken etliche Vorteile. So

bestehen unsere Säcke aus Polyethylen

und sind somit extrem strapazierfähig.

Ebenso bieten diese Säcke einen hohen

Schutz gegen Feuchtigkeit, Oxidation und

UV-Licht, wodurch eine Lagerung im Freien

unter sämtlichen Witterungseinflüssen

möglich wird und sich die Lagerfähigkeit

deutlich verlängert.

10 11

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine