12.11.2012 Aufrufe

Tel. 02974 - 341 live Beginn

Tel. 02974 - 341 live Beginn

Tel. 02974 - 341 live Beginn

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Erfolgreiche ePaper selbst erstellen

Machen Sie aus Ihren PDF Publikationen ein blätterbares Flipbook mit unserer einzigartigen Google optimierten e-Paper Software.

Top Themen

Regional betrachtet

Top Story

Weihnachtsmärkte in OE

NF-Special

Ausbildung - und wie es dazu kommt

Top Themen

Aus Südwestfalen

Der Flugplan

Alle Termine auf einen Blick

Service

DVDs, Kino

NF-Clubbing

Ab geht’s!

Kultur

Was gibt’s in der Region?

Parties & Konzerte

Hier rockt & groovt es

Szeneflug

MK-Szene macht Meldung

Impressum

Wer hat’s gemacht?

And the Winner is…

—-------------------------04

Supreme – mit weitem

Abstand von unseren

Lesern beim Voting als

dritte, teilnehmende

Band beim Christmas

—-----——--------------------14

Rock, am 20. Dezember

in der Schützenhalle

am Loh in Lüdenscheid

gewünscht.

——————----------—------16

————- -----------------18

————----------------------23

—— --------------------------35

Sie sind ohne Zweifel eine der erfolgreichsten Rockbands

aus dem deutschsprachigen Raum: BAP-Mastermind

—-————--------------------36

Wolfgang Niedecken im NACHTFLUG-Interview.

———----- -------------------38

-----—— --------40

-—----------------------------48

Niemand Geringerer als der insignierte König des Pop-

Schlagers, Michael Wendler, bringt den Mega-Party-Treff

-—----------------------------50

am Samstag, 15. November, in der Schützenhalle Oedingen

zum Brodeln.

INHALT

Liebe Südwestfalen,

die Region zieht an einem Strang. Kürzlich

erfuhr der erste Südwestfalentag in Siegen

gewaltigen Zuspruch – mehr dazu im Innenteil.

Anlass der Mega-Feier war die zukünftige

Vermarktung der Kreise Hochsauerland, Märkischer

Kreis, Olpe, Siegen-Wittgenstein und

Soest als lebendiges Ganzes. Prima Sache, die

dem Tourismus Aufschwung geben dürfte und

auch die Menschen vor Ort zusammenrücken

lässt.

Wir vom NACHTFLUG sind in dieser Mission seit

Jahren bemüht – und erfolgreich. Mit unserer

übergreifenden Berichterstattung fahren Leser

aus Attendorn oder Winterberg dann schon mal

zum Christmas-Rock in Lüdenscheid. Bisher als

einziges Magazin, umfasst unser Printmedium

fast das komplette Gebiet und dazu Oberberg

und Hagen. In sofern waren wir unserer Zeit

voraus – und freuen und sehr, dass die Vernetzung

der Ecken in Südwestfalen nun einen weiteren

Schubs bekommt. Dabei haben wir’s ohne

jeglichen staatlichen Zuschüsse geschafft und

ohne offiziellen Support von Kommunen, die

Menschen in Südwestfalen einander näher zu

bringen. Ob das nun Bands sind, die ohne uns

niemals auf der gleichen Bühne gestanden

hätten, oder Leser, die sich bei zahllosen Events

kennen lernen, über die NACHTFLUG berichtet.

Anlässlich unseres fünften Geburtstages dürfen

wir wohl sagen: Wir sind auf dem richtigen Weg

und hoffen, noch viel mehr Südwestfalen unter

einen Hut zu bringen. So, wie Andy Schade von

der Firma Angst & Bange in unserem hauseigenen

Song textet: Das Leben tobt in Süd-

Astr(h)ein-Westfalen!

Eure NACHTFLUGS

—03-

DIE NACHTFLUG-REGION

SÜDWESTFALEN

11/08 NA CHTFLUG


04-T OP T HEMEN

N A CHTFLUG 11/08

Text: Susanne Müller

And the Winner is…

Supreme!

Robbie-Tributeband siegt mit Abstand

beim Voting

Lüdenscheid. Mit Still Collins und The Queen Kings wird den

Besuchern des fünften Christmas-Rocks am 20. Dezember in der

Schützenhalle am Loh ein Geschenkpäckchen der Extraklasse

geschnürt. Die dritte Band durftet ihr selbst wählen.

And the Winner is… Supreme – mit weitem Abstand von unseren

Lesern beim Voting gewünscht. Süßer die Glocken nie klingen:

Anlässlich des fünften NACHTFLUG-Geburtstages das stärkste

Line-Up aller Zeiten bei diesem Event!

Enthusiastisch gefeiert

Auch im Vorjahr waren Supreme um Sänger Mario Nowack beim Christmas-Rock

dabei und wurden enthusiastisch von den Fans gefeiert. Die

populärste Robbie-Williams-Tributeband Deutschlands widmet sich dem

Werk des Superstars voller Hingabe. Material gibt’s schließlich genug:

von sensationellen Balladen wie „Tripping“ und „Angels“ über coole

Techno- und Dancefloor-Tracks bis zur Hommage an Frank Sinatra mit

„Swing when you’re winning“ - letzterer Titel dürfte dann auch auf

Supreme zutreffen. Vor allem Mario Nowack hat Robbies Mimik und

Gestik bis ins Detail studiert – mit unglaublichem Effekt. Und die Profis

Supreme

an den Instrumenten haben allesamt diverse Studioproduktionen und

CD-Veröffentlichungen vorzuweisen. Zum zweiten Mal sind Supreme beispielsweise

beim Dortmunder Sechs-Tage-Rennen am Start – eine Referenz,

die für sich spricht. Zu erwarten ist eine grandiose Bühnenshow.

Hoch auf Queen und Genesis

The Queen Kings waren jedes Mal mit ihrer billanten Queen-Performance

beim Christmas-Rock dabei, vor dem Band-Split noch unter dem Namen

MayQueen. Wie im Vorjahr kommen die Helden der Bühne um Freddie-Kenner

Mirco Bäumer zusammen mit Opern-Diva Christine Gogolin.

Die große Sauerländer Fangemeinde folgt vermutlich auf dem Fuße. Still

Collins mit ihrem erstaunlichen Frontman Sven Komp sind vom Christmas-Rock

2006 in bester Erinnerung: Hier gibt’s die Meisterwerke von

Phil Collins und Genesis in Perfektion und sattem Sound, garniert mit

vielen Überraschungsmomenten. Extra heiß dürfte ein Duett der Drummer

beider Bands, Jochen Fink von den Queen Kings und Martin Littfinski

von Still Collins, werden.

Tickets gefällig?

VVK (17 Euro plus Gebühr): Saturn, LN-Ticketshop, Reisebüro Gaede am

Bahnhof, Lotto im Toom-Markt, Lotto Matusche/Loher Straße, Lotto Jäger/Kluser

Platz, Burger-King (alle Lüdenscheid), Buchhandlung Piepenstock

in Schalksmühle, Süderländer Volksfreund in Werdohl, Kö-Shop in

Halver, Thomas-Cook-Reisebüro und Lotto im Real (Plettenberg), Reise-

Still Collins

The Queen Kings

büro Fuchs in Herscheid, Cashbox Iserlohn, Attendorner Hanse, GM-

Ticketservice in Gummersbach, WP/WR-Geschäftsstelle in Olpe, Hagen-

Touristik und alle CTS-Vorverkaufsstellen.

Wer sich kein Billet an einer Vorverkaufsstelle besorgen kann, hat folgende

Möglichkeit: den Betrag zum VVK-Preis von 17 Euro pro Karte

plus zehn Prozent VVK-Gebühr bis spätestens 12. Dezember aufs Konto

150 390 43 des Lüdenscheider NACHTFLUG-Vereins zu überweisen

(Sparkasse Lüdenscheid unter BLZ 458 500 05). Die Tickets können

am Veranstaltungstag ab 19 Uhr an der Abendkasse der Schützenhalle

gegen Vorlage des Personalausweises abgeholt werden. Eine Zusendung

per Post ist nicht möglich.

Sechs bestellen, fünf bezahlen

Kleines Weihnachtsgeschenk von uns an euch: Wer sechs Tickets oder

mehr über NACHTFLUG ordert, bekommt eine Karte gratis dazu. Frei

nach dem Motto: sechs bestellen und nur fünf bezahlen.


Jimmy Kelly back

to the Roots

Singer und Songwriter auf

Solopfaden

Lüdenscheid. „Back to Basics“ geht

Jimmy Kelly. Mit seinen 32 Jahren Bühnen- und 37 Jahren Lebenserfahrung blickt der Singer

und Songwriter der Kelly-Family auf eine langjährige und erfolgreiche Karriere zurück. Mit

Millionen verkaufter Alben und unzähligen Auszeichnungen verspürt er nun den Wunsch, zu

seinen Wurzeln, den Basics und Traditionen der Musik zurückzukehren und seinem Publikum ein

wenig von seinem Gefühl für die Musik mitzugeben.

Nachdem er seine bislang längste Solotour im März erfolgreich beendet hat, wird er im Herbst

mit einem sehr intimen Programm mit dem Motto „Roots“ durch Deutschland reisen und internationale

Songs, die ihn als Musiker und Songwriter geprägt und inspiriert haben, präsentieren.

Dabei tritt er nicht mit einer klassischen Bandbesetzung auf, sondern wird von einer speziellen

Folkformation begleitet. Eigene Stücke im Stil Folk-Rock, spanische Volkslieder, irische Traditionals

sowie einige Gospels werden das Publikum auf eine musikalische Reise schicken. Mit Melodien

und gefühlvollen Texten, die unter die Haut gehen, gemixt mit seiner unverkennbaren

Stimme, zieht Jimmy Kelly seine Zuhörer in Bann.

Am Sonntag, 30. November, 20 Uhr, wird Jimmy Kelly solo in der Alten Druckerei in Lüdenscheid

gastieren. VVK (17,25 Euro plus Gebühr): tickets@jimmykelly.de, www.kartenhaus.de,

www.ticketmaster.de, www.eventim.de, Hotline 01805/570070 und alle CTS-Vorverkaufsstellen.

AK 20 Euro.

Zwillinge und Blechgang aufm X-Mas-Trip

Fanbus startet gen Ibbenbührer Scheune

Lüdenscheid. Die Zwillinge und die Blechgang feiern ihr 25-jähriges Bestehen und gedenken,

noch in diesem Jahr eine neue CD auf den Markt zu bringen.

Das Schöne in die Welt zu tragen, haben sich die Gebrüder aus Münster zur Lebensaufgabe

gemacht - und dazu Bass und Saxofon in die

Hand genommen. Zur Mission zählt das alljährliche

Weihnachtskonzert in der Scheune in

Ibbenbühren. Auch von Lüdenscheid aus

starten Fans am 13. Dezember mit’m Bus via

Zwillingskonzert. Abfahrt ist um 16.30 Uhr am

Sauerfeld/Ecke Hochstraße.

Und am Ende der Tour? Warten knallig fetzige

Rhythmen von Rock über Pop, Ska und Reggae

bis hin zu Jazz sowie Texte, die keine Fragen

offen lassen.

Anmeldung für die Busfahrt bei Martin Poß

unter 02351/22220. Der Fahrpreis beträgt

etwa 25 Euro; je nach Teilnehmerzahl werden

Überschüsse erstattet.

Fiddlers Green

sagen Tour ab

MK-Süd/Finnentrop. Die Region hatte

sich auf die originalen Fiddlers Green

aus Irland gefreut – leider musste die

Tournee jedoch kurzfristig abgesagt

werden, da Culture Ireland als Sponsor

abgesprungen ist.

Danny McCarthy und seine Truppe

müssen somit ihre Auftritte am 18.

November im Blauen Haus in Finnentrop-Bamenohl,

am 19. November in der

Lüdenscheider Gaststätte Dahlmann

und am 21. November im Alt-Werdohl in

Werdohl streichen.

T OP T HEMEN

Unterhaltung nach

deutschem

Reinheitsgebot

Stoppok kehrt an den Tatort zurück

Lüdenscheid. Nach seinem überaus erfolgreichen

Auftritt im Vorjahr kommt

Stoppok nun allein am Samstag, 6.

Dezember, 20.30 Uhr, auf die Bühne des

Kulturhauses.

Am Ende zählen Taten. Stoppok weiß das.

Er singt das seit Jahren. Und „Solo” ist

eine Großtat. Nicht nur was den Umfang

angeht mit zwei Dutzend Songs aus allen

Lebenslagen eines Künstlers, der mit dem

gut gemeinten Etikett „Ruhrpott-Rocker"

kleiner gemacht wird, als er ist. Die Doppel-CD,

auf einer Deutschland-Tour im

Herbst 2004 mitgeschnitten, legt alle

Fähigkeiten eines mitreißenden Entertainers,

klugen Geschichtenerzählers und

erstklassigen Gitarristen frei. Sozusagen

akustische Unterhaltung nach deutschem

Reinheitsgebot. Der Mann braucht keine

Rückendeckung durch eine Band: Was er

da treibt, ist bestes Hand- und Mundwerk.

Manchmal auch Fußwerk, wenn er seine

folk- und erdverbundenen Lieder rhythmisch

auf den Boden tackert.

VVK: Theaterkasse des Kulturhauses

unter 02351/171299.

11/08 NA CHTFLUG

05-


06

T OP T HEMEN

Celebrate good Times

Viele Events zu Weihnachten und Silvester

Lüdenscheid. Das Jahr neigt sich dem Ende zu, und in Lüdenscheid

stehen einmal mehr zahlreiche Weihnachts- und Silvester-Veranstaltungen

auf dem Programm. Nicht alle Gastronomiebetriebe

haben ihre Planungen bereits abgeschlossen, aber einige verraten

doch schon jetzt, was den Gästen über die Feiertage geboten wird.

Blues-Rock und Party

Zahlreiche Veranstaltungen hält natürlich wieder Lüdenscheids Kult-

Kneipe Dahlmann für die Gäste bereit. Am 27. Dezember sind wie im

Vorjahr die Blues-Rocker von Catfish Boobie zu Gast. Beginn des Konzertes

ist um 20.30 Uhr, Tickets gibt’s ab dem

15. November zum Preis von 10 Euro. Interessenten

sollten zuschlagen, da die Veranstaltung

im letzten Jahr komplett ausverkauft

war. Auf Silvester ist bei Dahlmann der Dortmunder

„Partynator“ Micha Badura zu Gast.

Die Party, die um 22 Uhr beginnt, steht unter

dem Motto „Celebrate good Times“. Hinter

den Turntables steht unter anderem das

Showteam Reimann. Tickets kosten im VVK 12

Euro plus Gebühren und an der Abendkasse

15 Euro. Im Preis enthalten: Mitternachts-Sekt

und Snacks für den kleinen Hunger. Der Vorverkauf

für beide Veranstaltungen läuft über

den LN-Ticketshop und über die Gaststätte

Micha Badura

Dahlmann.

NACHTFLUG 11/08

Text: Björn Othlinghaus

80er- und 90-er-Hits

Auch in der Alten Druckerei ist über Weihnachten Einiges los. Am 25.

Dezember gibt’s eine Party mit 80-er- und 90-er-Hits, die von Cashbox-Olaf

und der Point-One-Crew serviert werden. Am 26. Dezember

steht die kultige Metallica-

Tribute-Band Nutallica auf

der Bühne in der Alten

Druckerei. Für Freunde der

härteren musikalischen

Gangart sicherlich ein

Hochgenuss.

Wer es indes vor allem gemütlich

mag und auf kulinarische

Genüsse Wert

legt, ist beim Silvesterball

Nutallica

in der Gaststätte Streppel

Catfish Boobie

an der richtigen Adresse.

Im Pauschal-Betrag von 55

Euro pro Person sind ein

kalt-warmes Büffet sowie

Bier, Wein und alkoholfreie

Getränke enthalten. Für

Stimmung sorgt ein DJ,

Einlass wird ab 19 Uhr gewährt.

Schicke Büffets

Am 1. November beginnt der Vorverkauf für die große Silvesterparty im

Brauhaus. Für den VVK-Preis von 56,50 Euro gibt’s die Alles-drin-Party

mit kalt-warmem Büffet, allen Bieren, offenen Weinen, Sekt um Mitternacht,

einem Feuerwerk im Rosengarten und vielem mehr. DJ Dirk Weiland

ist für die Musik zuständig.

Bei der großen Silvester-Party im Kulturhaus steht schließlich musikalisch

das Duo Let’s Dance im Mittelpunkt. Für kulinarische Genüsse ist

mit einem Silvester-Büffet von Bucci’s Bistrorante gesorgt. Tickets für

die Veranstaltung, die um 19

Uhr beginnt, sind für Preise

zwischen 35 und 37 Euro über

das Kulturhaus erhältlich. Bereits

am zweiten Weihnachtstag,

26. Dezember, treten im

Kulturhausfoyer die Funk-Formation

Jam:is sowie die

Nachwuchs-Combo Usual Suspects

ab 20 Uhr auf. Auch

Dimmy

im Alibi in der Grabenstraße gibt es eine große Silvester-Party. Mit Buffet

und Musik von DJ Volker kostet der Eintritt 15 Euro. In der Kulisse

ist an Heiligabend etwas los: Schon ab 13 Uhr steht hier der bekannte

Düsseldorfer Gitarrist Dimmy auf der Bühne. Der Eintritt für die

Veranstaltung ist frei.


Gospel-Sound im Kulturhaus

Oh Lord, the

Very Best!

Lüdenscheid. Der amerikanische Chor The Very Best of Black Gospel

gastiert am 23. November, 17 Uhr, im Lüdenscheider Kulturhaus.

Die Ausnahme-Künstler bieten die schönsten Gospelsongs mit Instrumentalbegleitung

dar. Zu hören sind Titel wie „Oh happy Day”, „Amen”

und „Whole World in his Hands”. Die Formation ist aus Gottschalks

großem Bibeltest und vom deutschen Filmpreis 2007 bekannt. Zur

Crew zählen Gregory M. Kelly, der mit Diana Ross und Stevie Wonder

gearbeitet hat, und der Ex-Frontmann der Golden-Gospel-Singers,

Craig Wiggins.

VVK (25 Euro): Kulturhaus, LN-Ticketshop, Reisebüro Kattwinkel (alle

Lüdenscheid), Buchhandlung KG in Plettenberg,

www.kulturhaus-luedenscheid.de, www.wunschticket24.de und

0180/3001925. Info: www.blackgospel-tour.com

Pokern um fette Preise

Brauhaus Schillerbad lobt Turnier aus

Lüdenscheid. Poker ist hip wie nie zuvor, hat dieses Spiel doch

einen guten Schuss Romantik und Eleganz der alten Flussschifffahrts-Zocker

aus dem Süden der USA zu bieten – und spannende

Momente mit Gänsehaut-Effekt. Zum Pokerturnier lädt das Brauhaus

Schillerbad passionierte Pokerfaces und solche, die’s werden wollen,

am 22. November, 11 Uhr, ein.

Die Teilnahme könnte sich lohnen, denn viele Preise warten. Der

Beste erhält ein Medion-Netbook Akoya mini E1210 mit 10" TFT-

Display, gesponsert von der Lackiererei Altmann. Als zweiter Preis

winkt ein mobiles Navigationsgerät TomTom One XL, gesponsert

von Signal Iduna an der Kölner Straße. Der Drittplatzierte nimmt ein

I-Pod-Shuffle mit einem Gigabyte Kapazität mit nach Hause.

Das Buy-in pro Person beträgt 15 Euro. Anmeldung im Brauhaus

Schillerbad oder unter www.gla-poker.de Die maximale Teilnehmerzahl

liegt bei 250 Personen.

Elitärer Genuss

bei Havannas

Smokers-Night in traumhafter

Ex-Fabrik

Lüdenscheid. Da werden Freunde des Tabaks überall diskriminiert, aus

den Lokalen als Störenfriede verbannt – und dabei sind sie doch wahre

Genussmenschen! Insbesondere jene, die den Freuden der Zigarre huldigen.

Die Gemeinde ist eher elitär; Ex-Kanzler Gerhard Schröder zum

Beispiel steht auf Cohiba-Zigarren.

Nichtraucher sollten besser draußen bleiben, wenn der Havanna-Club

Lüdenscheid am 8. November seine Smokers-Night veranstaltet. Auf

vielfachen Wunsch – und nicht zuletzt wegen der tollen Resonanz beim

Stadtfest – treffen sich Freunde gepflegten Dunstes ab 19.30 Uhr in einem

traumhaft hergerichteten alten Fabrikgebäude an der Nordstraße

5. Beheizt, versteht sich.

Ein Spitzen-DJ legt zum Chillen auf, und nette Leute treffen sich bei

coolen Drinks. Und vor allem bei duftenden Zigarren. Highlight ist eine

Zigarrendreherin aus Kuba, die vor Ort ihrem Handwerk nachgeht.

Beginn 19.30 Uhr; AK 10 Euro.

Info und Anmeldung: www.havanna-club-luedenscheid.de,

02351/390939 und info@havanna-club-luedenscheid.de

T OP T HEMEN

11/08 NA CHTFLUG

07-


08

T OP T HEMEN

Winterzauber und

festlicher Glitzern

Weihnachtsmärkte und Eisvergnügen locken

Lüdenscheid. Der diesjährige Weihnachtsmarkt auf dem

Sternplatz findet von Montag, 24. November, bis Dienstag,

23. Dezember, statt. Geöffnet ist täglich von 11 bis 21 Uhr

Romantische Aktionen laufen im Weihnachtshaus: am 28. und

29. November Adventskalender basteln, am 6. und 7. Dezember

Knusperhäuschen herstellen; vom 15. bis 21. Dezember

gibt’s Deutschlands größte Miniaturkirmes zu sehen, und am

22. und 23. Dezember wird das Haus zur Weihnachtsgeschen-

N A CHTFLUG 11/08

(

ke-Verpackstation. Am 29. November und 14. Dezember, jeweils von 15 bis

18 Uhr, spielt die Südwestfalen-Big-Band auf dem Weihnachtsmarkt.

Ein historischer Markt zur Weihnachtszeit wird im Rosengarten aufgebaut:

Am Samstag, 6. Dezember, ist von 10 bis 20 Uhr geöffnet und am Sonntag,

7. Dezember, von 11 bis 18 Uhr. Geboten wird eine Lebendkrippe mit fünf

Aufführungen eines Krippenspiels pro Tag. Ferner läuft ein umfangreiches

Bühnenprogramm. Gaukler, Märchenerzähler, Marionettentheater sowie

ganztägiges Kinderaktionsprogramm runden das weihnachtliche Mittelalter-

Dorf ab.

Das beliebte Wintereisvergnügen auf dem Rathausplatz wird ebenfalls wieder

angeboten. Vom 24. November bis zum 9. Januar darf täglich von 13 bis

21 Uhr Schlittschuh gelaufen werden. Jeden Mittwoch ist After-Work-Schlittschuhlaufen

von 17 bis 21 Uhr. Die Iserlohn-Roosters on Ice sind am 2.

Dezember, 17 Uhr, zu bewundern. Und am 6. Dezember ist Nikolaus-

Schlittschuhtag.

Schlittschuhe können gegen Gebühr ausgeliehen werden.

Infos: Lüdenscheider Stadtmarketing GmbH unter 02351/1064-234.

Weihnachtsmarkt mit Mittelalter-Flair

Hökerer und Künstler auf Burg Altena

Altena. Ein mittelalterlicher Weihnachtsmarkt

lockt am ersten Adventswochenende, 29. und 30.

November, auf Burg Altena. Zahlreiche Hökerer

und Händler eröffnen ab 11 Uhr mit einem feierlichen

Einzug Markt auf der Festung an der Lenne.

Erst, wenn die Marktregeln proklamiert worden

sind, kann’s wirklich losgehen: Rund 20

Marktstände warten auf die Besucher. Von Kunsthandwerk

über typisch Mittelalterliches wird eine

Menge geboten. Zudem läuft ein durchgehendes

Rahmenprogramm: Theatergruppen und Puppenspieler

entführen die Besucher in die zauberhafte

Welt der Märchen und Sagen, Kinder können

sich mithilfe bunter Farbtöpfe in wilde Tiere

oder zauberhafte Feen verwandeln lassen, Feuerspucker

lassen auch bei winterlichen Temperaturen

keine Kälte aufkommen. Jeden Abend gibt’s

einen furiosen Abschluss: Beim Varieté der Künste

führen alle Künstler noch einmal ihre Fertigkeiten

vor.

Und dass auch die Menschen im Mittelalter schon

gut zu leben wussten, zeigen die vielen Leckereien:

Kirschbier und heißes Met wärmen bei der

Kälte, Spießbraten, Flammkuchen und Kuchen

warten auf Hungrige.

Wer kommt, tut auch der Burg etwas Gutes, denn

ein Teil des Erlöses kommt dem Projekt „Stein für

Stein“ der Märkischen Kulturstiftung zugute.


TOP THEMEN 11-

Weihnachtsmeile mit Superlativen Hagen im festlichen Lichterglanz

Hagen. Veranstaltungshighlight der Volmestadt ist zum 41. Mal der

Hagener Weihnachtsmarkt zwischen Friedrich-Ebert- und Volkspark.

Der familienfreundliche Bummelparcours ist vom 20. November bis zum

23. Dezember geöffnet - mit Ausnahme Totensonntag am 23. November.

Die Meile ist festlich mit hunderten von Lichtern illuminiert. Rund 100

fantasievoll geschmückte Stände und Fahrgeschäfte verwandeln die -

Hagener Innenstadt in ein leuchtendes Weihnachtsdorf. Der traditionsreiche

Markt verlockt alljährlich hunderttausende von Gästen zum

Flanieren - mit leckeren kulinarischen Angeboten, ausgesuchter

Handwerkskunst und zahlreichen Fahrgeschäften, die Kinderherzen

höher schlagen lassen.

NRWs Mega-Riesenrad

Bereits an den Eingängen begrüßen wunderschöne

Lichtelemente die Besucher. Und auch in diesem Jahr

gibt’s wieder ein echtes Highlight auf dem Weihnachtsmarkt:

Das beeindruckend dekorierte und mit

50 Metern höchste Riesenrad Nordrhein-Westfalens

auf dem Friedrich-Ebert-Platz lädt dazu ein, sich den

bunten Lichterglanz aus der Vogelperspektive anzuschauen.

Kids sind happy im Märchenwald mit beweglichen

Figuren, bei Märchenerzählern in zauberhaften

Kulissen und auf der großen Eislaufbahn mitten

in der Stadt auf dem Adolf-Nassau-Platz.

Zahlreiche Aktionen runden das Angebot ab, zum

Beispiel ein weihnachtliches Feuerwerk am 12.

Dezember ab 19 Uhr im Volkspark und der Besuch

von St. Nikolaus am 5. Dezember. In der festlich beleuchteten

Konzertmuschel im Volkspark wird nahezu

täglich eines der größten weihnachtlichen

Kulturprogramme in ganz NRW geboten.

Bummelpass für Spaß

Clou ist der Bummelpass zum Preis von 10 Euro: Er gewährt eine etwa

50-prozentige Ermäßigung auf zahlreiche Fahrgeschäften und an vielen

Weihnachtsständen und beinhaltet erstmals ein ÖPNV-Familientagesticket.

Außerdem ist jeder Pass mit einer Losnummer versehen, mit

der die Teilnahme an der großen Weihnachtsmarkt-Tombola am 19. Dezember

verbunden ist. Der Bummelpass ist in den Verkaufsstellen der

Hagener Straßenbahn AG in Wetter, Herdecke und

Hagen, in der Hagen-Touristik im Rathaus sowie

an den Wochenenden an den Kinderkarussells

Alexius und Crazy Nikolaus

auf dem Weihnachtsmarkt erhältlich.

Öffnungszeiten: montags bis donnerstags

von 11 bis 20.30 Uhr, freitags

und samstags bis 21 Uhr und

sonntags von 12 bis 21 Uhr.

Info: www.hagen.de,

touristinformation@stadthagen.de

sowie

02331/2072586.

Foto: Thilo Raab

Foto: Thilo Raab


12

T OP T HEMEN

Ben Becker

liest deutsche

Lyrik

„Der Ewige Brunnen“

in intimem Rahmen

Siegen. Kein anderer deutscher

Schauspieler steht so stark im Fokus

der Öffentlichkeit wie Ben Becker.

Sein Ausnahmetalent und seine schauspielerischen

Leistungen wurden vielfach

mit renommierten Preisen ausgezeichnet.

Becker ist zudem seit vielen

Jahren mit medialen Großprojekten

befasst, an die sich kein anderer

Schauspieler herantrauen würde. Seit

Monaten beherrscht die Inszenierung

„Becker liest die Bibel“ mit Orchester,

Chor und Band die Schlagzeilen.

Obwohl diese Tour noch gar nicht begonnen

hat, hat Ben Becker bereits

längst das nächste Projekt in Angriff

genommen. Unter dem Titel „Der ewige

Brunnen“ liest er eine Auswahl aus

400 Jahren deutscher Dichtkunst.

Von Goethes „Erlenkönig“ bis Theodor

Fontanes „Jon Maynard“, von Schillers

„Der Handschuh“ bis Heines „Die Lorelei“

– und auch minder bekannte

Balladen wie „Nis Randers“ von Otto

Ernst bis hin zu zeitgenössischer Lyrik

wie Rio Reisers Song „Übers Meer“

kommen zum Vortrag. Mit dem „Ewigen

Brunnen“ gastiert Ben Becker am

Dienstag, 13. Januar, 20 Uhr, im Leonhard-Gläser-Saal

der Siegerlandhalle:

eine fesselnde und kurzweilige, dramaturgisch

geschickt zusammengestellte

Lesung.

VVK: Konzertkasse der Siegener

Zeitung, WAZ-Ticketshop am Bahnhof,

Musicbox in Dillenburg, alle bekannten

Vorverkaufsstellen und

0271/ 23200-16.

NACHTFLUG 11/08

Zwei Gründe, um hinzugehen Everlaunch supporten P:lot

Finnentrop. Der Support fürs Konzert mit den Chart-Durchstartern P:lot am 14. November, 20 Uhr, in

den Schützenhof-Festspielen Finnentrop (wir berichteten) steht – und ist nicht von schlechten Eltern.

Denn Everlaunch (Foto o.) haben sich in der Indie-Szene zur festen Größe gemausert.

Das Quartett aus der Nähe von Bremen ist unter anderem vom Hurricane-Festival 2006 bekannt.

Ein Jahr zuvor wurde die EP „Plastic Affairs” veröffentlicht. Hier überraschten Everlaunch mit einem

überschäumenden Mix angenehmer Ideen voller schöner Kleinigkeiten in Sachen Indie- und Emorock.

Everlaunch-Shows gelten als fesselnde Mixtur aus explosiven und melancholischen Momenten

mit breitem und flächigem Sound, obgleich sich die Band stets auf Augenhöhe mit dem Pop befindet.

Aktuell arbeitet die Truppe am Nachfolger zu „Plastic Affairs“. Im Kino Finnentrop spielen die Jungs

als Support von P:lot als Duo im Akustik-Set. VVK (10 Euro): ticketkontakt@finnentrop.com und

Sparkasse Finnentrop.

Tour-Premiere für MIA in Siegen

Erste vier Konzerte wurden verschoben

Siegen. Die Nachricht lief über die Newsticker der Agenturen:

Die ersten vier Konzerte der MIA-Tournee sind verschoben. Damit

wird der Auftritt am Donnerstag, 11. Dezember, 20 Uhr, in der

Siegerlandhalle zum Tourstart und Premierenkonzert.

Bassist Robert hatte sich einen Kreuzbandriss zugezogen. Jetzt

wurde er erfolgreich operiert. Aber schon nach wenigen Reha-

Tagen war klar, dass es Robert bis zum ursprünglichen Tourstart

am 21. November nicht gelingen würde, den Rückstand aufzuholen.

Die Band teilte nun mit, dass sie sich auf einen austrainierten

Tourauftakt in Siegen freut. Das Konzert rückt unverhofft in

den Fokus eines großen medialen Interesses. Denn zur Premiere

werden neben Vertretern der Plattenindustrie Journalisten von Presse, Funk und TV erwartet.

Derweil geht die unglaubliche Erfolgsgeschichte von MIA weiter. Das neue Album „Willkommen im

Club“ rangiert auf den vorderen Chartplätzen. Bei den renommierten MTV-European-Music-

Awards erhielt die Band eine Nominierung in der Kategorie „Best German Act“. Gerade wurde die

Nominierung des 1Live-Krone-Awards fürs beste Album 2008 bekannt gegeben.

VVK: Konzertkasse Obergraben, Ticketshop WP/WR am Bahnhof, Travelshop Lahn-Dill in Herborn,

Musicbox in Dillenburg, alle bekannten CTS-VVK-Stellen und 0271/232000.

The Twang vom Boss empfohlen

Countrysongs aus Rock, Pop, HipHop

Finnentrop. Wer nach dem Konzert von The BossHoss in der

Finnentroper Festhalle Blut geleckt hat, sollte sich den Gig von

The Twang (Foto u.) am Freitag, 28. November, 20 Uhr, in den

Schützenhof-Lichtspielen nicht entgehen lassen. Denn diese Jungs

gelten als Pioniere der Countryfication.

Und beide Bands befinden sich in bestem Einvernehmen. Boss Burns von The BossHoss: „Wir kennen

die Jungs sehr gut; sind Freunde von uns". The Twang - eine Empfehlung vom Boss selbst.

The Twang basteln Country- und Westernsongs aus Rock, Pop, Disco und HipHop und haben die

Welle in Deutschland erst losgetreten. Im Gepäck sind Stücke ihrer aktuellen CD „Twang ’em high“.

The Twang bedienen sich gekonnt aller Elemente, die klassische Countrymusik zu bieten hat: von der

Buck-Owens-Polka über Big-Rig-

Rock bis hin zum ausgelassenen

Barndance.

Einlass ab 19 Uhr. VVK (10 Euro

plus VVK-Gebühr): Sparkasse

Finnentrop und

ticketkontakt@finnentrop.com.

AK 13 Euro.


Feiern mit dem King

Mega-Party-Treff brodelt mit Michael Wendler

Lennestadt. Niemand Geringerer als der insignierte König des Pop-

Schlagers, Michael Wendler, bringt den Mega-Party-Treff am

Samstag, 15. November, in der Schützenhalle Oedingen zum Brodeln.

Nach Nic P., der im Vorjahr dabei war und gut 800 Besucher in Wallung

brachte, ist dem SV Blau-Weiß Oedingen erneut ein großer

Hecht aus dem Schlagerteich an die Angel gegangen.

Bekannt geworden ist der smarte Michael Wendler in erster Linie

durch seinen Top-Seller „Sie liebt den DJ“. Seitdem ist der Dinslakener

mit dem Elvis-Blick konstant in der Szene präsent – nicht zuletzt

in zahlreichen TV-Sendungen. Große Hallen wie die Arena Oberhausen

füllt er locker, und der Frauenschwarm gastiert regelmäßig in der

MegArena auf Mallorca. Den Begriff Pop-Schlager hat sich Michael

Wendler übrigens schützen lassen – zu Recht, denn er hat mehr als

300 Songs komponiert, zu finden auf 28 Singles, zwölf Alben und

vier DVDs. Stimmungskracher und Tanzlieder kann er ebenso gut wie

schmusige Songs – ein Allrounder halt, der keine Schlager im klassischen

Sinne trällert, sondern eine fesselnde Show inszeniert.

Zurzeit räumt er mit dem aktuellen Album „Unbesiegt“ und der

Auskoppelung „Nina“ ab. Und für 2009 hat sich Michael Wendler

denn auch ein hehres Ziel vor die Brust genommen: die Schalke-

Arena zu füllen.

Rassige Unterstützung hat der Schlagerstar von den Fire-Star-

Cheerleaders aus Oberhausen.

Der über die OE-Kreisgrenzen hinaus bekannte DJ Olli wird zum

Mega-Party-Treff sein Scherflein beisteuern und abgefahrenen Sound

auflegen. Einlass ab 19 Uhr. VVK (12 Euro): Geschäftsstellen des

Sauerland-Kuriers in Grevenbrück

und Schmallenberg, Filialen

der Bäckerei Josef Tröster

in Oedingen, Elspe und Altenhundem,

Gasthaus Mester

in Oedingen und

www.mega-party-treff.de

AK 15 Euro.

Info: 02725/494 und 7124.

T OP T HEMEN

11/08 NA CHTFLUG

13-


14

T OP S TORY

Kreis Olpe. Am zweiten November-Wochenende fällt der Startschuss für die

vorweihnachtlichen Märkte. NACHTFLUG hat einige dieser glitzernden Events

zusammengestellt – damit unsere Leser beschaulich bummeln können.

Mit einem nicht immer besinnlichen Bühnenprogramm lockt der Martinus-Markt

vom 7. bis 9. November in die City der Kreisstadt. Am Freitag

werden ab 18 Uhr Wild Bunch spielen. Die Band ist Repräsentant

des New Country. Mit Leadsängerin Katja Picker an der Spitze ist die

Formation aus Kirchhundem bereits mit mehreren internationalen Preisen

ausgezeichnet worden. Traditionelle Countryelemente mischen sich

gekonnt mit modernem Pop-Sound. Am Samstag, 11 Uhr, begrüßt Bürgermeister

Horst Müller zusammen mit dem Nachwuchsorchester des

Olper Feuerwehr-Musikzuges, den Juniorstars, die Gäste. Erste Eindrücke

aus der neuen Produktion von We & The Rainbows um Mastermind

Jürgen Göckler, „Let old Waters flow“, gibt’s ab 16 Uhr. Bekannt

ist das Ensemble vom Rockmärchen „Para Dise“.

Attendorn

Auch mal fetzig

Ab 19 Uhr präsentieren Flashover, das

Tanzorchester des Feuerwehrmusikzuges,

Oldies und Hits aus der Rock- und Popgeschichte

von den 70-er Jahren bis zu aktuellen

Charts. Zur sonntäglichen Matinee

spielen ab 12 Uhr die Olper

Blasmusikfreunde auf – Dauergäste auf

dem Martinus-Markt. Ab 14.30 Uhr entzückt

Angelinas Musiktheater mit dem

Kinderstück „Sumsemanns Abenteuer“,

bevor ab 16 Uhr die Band Savage erstklassige,

handgemachte Rockmusik spielt und zusammen

mit dem Publikum in alten Plattenkisten wühlt.

Bummeln und Stöbern

Bunt, vielfältig und vorweihnachtlich gestaltet

sich der Attendorner Martini-Markt. Am

Samstag und Sonntag, 8. und 9. November, erstrahlt

die alte Hansestadt im festlichen Lichterglanz.

Viele Anbieter werden die Innenstadt in

einen Basar verwandeln; vom Holzspielzeug

über Feinkost, Lederwaren, Puppen, Fensterbilder,

Schmuck bis hin zu Weihnachtsartikeln und

Gewürzen. An zahlreichen Ständen können sich

die Marktbesucher vom Bummeln und Stöbern

NACHTFLUG 11/08

eihnachtsmarkt-Reigen

wird eingeläutet

Festliche Dörfer, urige Hütten, viel Abwechslung

We & The Rainbows

3

Olpe

x

ausruhen und von den unzähligen Spezialitäten kosten. Sonntags haben

die Geschäfte des Einzelhandels von 13 bis 18 Uhr geöffnet. Damit startet

auch die traditionelle Weihnachtsverlosung der Einzelhändler, bei

der Hanseschecks zu gewinnen sind.

Wei(h)nachtsdorf in Altenhundem

Am ersten Adventswochenende, 28. bis 30. November, soll’s die Weihnachtsmarktbesucher

ins malerische Weihnachtsdorf in Altenhundem

ziehen. Denn dann findet dort ein traditioneller Weihnachtsmarkt des

Aktionsrings, organisiert durch das Katholische Jugendwerk Förderband

zusammen mit dem Ilot-Team, statt. Das Weihnachtsdorf soll sich

als Oase der Ruhe darstellen. Neben Dauerbrennern wie der Stand der

Großmütter sind auch Neulinge wie die Agatha-Grundschule und das

Kinderzimmer dabei. Der Weihnachtsmarkt wird um 11 Uhr in den Höfen,

eröffnet. Bis etwa 20 Uhr ist dann Gelegenheit zum Schauen, Kaufen

und Genießen. Für besinnliche Momente sorgt ein buntes Programm

mal auf der Bühne, mal am Ilot. Das Weihnachtsdorf bietet Handwerkskunst,

die zum Teil vor Ort demonstriert wird, und ein vielfältiges Angebot

an handgearbeiteten Waren sowie weihnachtliche Artikel. Auch die

Altenhundem

Martini-Markt


Drohlshagen

,

gastronomische Palette ist breit gefächert. Ein besonderes Erlebnis

steht unter dem Motto „Wei(h)nachten“: Am Freitagabend besteht die

Möglichkeit, beim frisch gekürten deutschen Jungwinzer 2008,

Matthias Meierer aus Kesten an der Mosel, eine Weinprobe zu buchen.

Im Dezember geht’s weiter

Vom 4. bis 7. Dezember verwandelt sich der Olper Marktplatz unter Regie

von Olpe Aktiv in ein uriges Weihnachtsdorf – mit Häckselgut, Tannengrün

und Strohballen. Herzstück ist eine historische Taverne mit

Lagerfeuer und Livemusik. Drolshagen ist am 13. und 14. Dezember an

der Reihe: mit festlichem Bühnenprogramm, Weihnachts-Glücksbaum

und der 1,50 Meter hohen Kerze auf dem Marktplatz-Brunnen. Der

stimmungsvolle Attendorner Weihnachtsmarkt mit seinen Holzhütten

und diversen musikalischen Vorstellungen findet vom 5. bis 14. Dezember

statt. Wir berichten noch.

Savage

!

Wild Bunch

T OP S TORY

Blasmusikfreunde

Flashover

Juniorstars

11/08 NACHTFLUG

15-


16- S PECIAL

Ziel ist die Lebensplanung

VoBa-Ausbildungschef Christian Dicke gibt Einblicke NF: Wie sieht die berufliche Pers-

Lüdenscheid. Großes Thema Ausbildung: Die Lehre bei einer Bank bietet

beste Chancen. NACHTFLUG sprach mit Christian Dicke, Ausbildungsverantwortlicher

der Volksbank Lüdenscheid.

NF: Herr Dicke, die Volksbank Lüdenscheid bietet jungen Schulabgängern eine

umfassende Ausbildung zur Bankkauffrau/zum Bankkaufmann mit vielseitigen

Einsatzmöglichkeiten. Können Sie uns einen kleinen Einblick geben, welche

Bereiche die Auszubildenden während ihrer Ausbildungszeit durchlaufen?

Christian Dicke: Die neuen Auszubildenden starten im Servicebereich - sie

haben sofort die Möglichkeit, das Alltagsgeschäft an den Schaltern zu beobachten

und lernen hier sehr schnell den Umgang mit Kunden. Im Anschluss

sitzen die angehenden Banker bei Beratungsgesprächen der Kundenberater

mit am Tisch und erfahren, wie Kundenwünsche und -zukunftspläne mit

unseren Produkten sinnvoll und zweckmäßig kombiniert werden. Denn

oberstes Ziel ist, die Lebensplanung unserer Kunden zu berücksichtigen, um

optimale Ergebnisse zu erreichen. In der Wertpapierabteilung lernen die Azubis

dann, wie größere Beträge beispielsweise in Aktien, Fonds, Zertifikaten

oder sonstigen Produkten angelegt werden, und wie der Handel mit diesen

Papieren funktioniert. Auf diese Abteilung folgt die Wertpapier-Marktfolge, wo

kontrolliert wird, ob die Abwicklung der Geschäfte korrekt gelaufen ist - ob

also die Wertpapieraufträge den richtigen Depots zugeordnet und diverse Vorschriften

eingehalten wurden. Danach geht’s in die Baufinanzierungsabteilung.

Die Berater prüfen, wie hoch die monatliche Belastung für den Bauherrn ausfällt,

ob sein monatliches Einkommen unter Berücksichtigung öffentlicher Fördermittel

den gewünschten Kredit abdecken kann und somit sicher gestellt ist,

dass der Kunde sich nicht zu hoch verschuldet. Auch zu dieser Abteilung gibt

es eine Marktfolge, die ebenfalls als Kontrollorgan fungiert. In der Firmenkundenberatung

werden zum Beispiel Existenzgründer in ihrem Vorhaben

unterstützt, geplante Investitionen der Unternehmer finanziert und die wirtschaftliche

Entwicklung analysiert. Natürlich werden auch Kredite in einer

Marktfolge-Abteilung überwacht. Zuletzt lernen die zukünftigen Bankkauffrauen

und –männer in der Revision, welche Verordnungen, Gesetze und Vorschriften

bei allen Tätigkeiten innerhalb der Bank zu beachten und einzuhalten

sind. Der Volksbank Lüdenscheid ist die praktische Ausbildung sehr wichtig.

Daher schauen die Auszubildenden zunächst in allen genannten Abteilungen

den jeweiligen Mitarbeitern über die Schulter und wenden schon kurze Zeit

später das Erlernte selbst an – learning by doing sozusagen.

NF: Die Volksbank wirbt damit, den Auszubildenden individuelle und vielfältige

Weiterbildungschancen zu bieten. Können Sie uns einen Überblick geben,

welche das sind?

Christian Dicke: Da die Möglichkeiten sehr vielfältig sind, kann ich hier in der

Tat nur einen kleinen Überblick geben: Unsere Mitarbeiter können sich zu

Spezialisten der jeweiligen Abteilung ausbilden lassen. Üblich ist der

Werdegang vom Fachwirt über den Betriebswirt zum Diplom-Betriebswirt. Sie

können auch in die Bereiche Revision, Organisation, Personal, Marketing und

EDV einsteigen oder in der Managementebene ihre Ziele setzen. Sie haben die

Möglichkeit, sich zu Assistenten weiterzubilden; Bachelor- und Masterstudiengänge

werden ebenfalls angeboten. Weiterführende Informationen

erhalten Interessierte im Internet über das Bankcolleg, die Bankakademie und

die Akademie deutscher Genossenschaften oder bei unserem Personalverantwortlichen.

Präsenzkräfte für

Hausgemeinschaften

Neues Berufsbild in der (Alten-)Pflege

Nümbrecht. Frank Murach, Leiter des Pflegeheims Ernst-

Christoffel-Haus in Nümbrecht, leistet derzeit Pionierarbeit

in der Pflege von Senioren, Sehbehinderten und Blinden. Er

ist einer der ersten Heimleiter, die ihre Einrichtungen auf familienähnliche

Hausgemeinschaften umstellen. Und er ist

definitiv der Erste, der dies auch für Blinde und Sehbehinderte

anbieten wird. Mit dieser familienähnlichen Wohn- und

Lebensform entsteht aktuell ein ganz neues Berufsbild: Präsenzkräfte

für Hausgemeinschaften. Sie werden die ständigen Begleiter der Bewohner

sein und bekommen damit einen Job, an dem kein Tag wie der andere ist.

Als feste Bezugsperson managt eine Präsenzkraft alle Aktivitäten in einer Hausgemeinschaft

– sie leitet zum Beispiel die Planung der Speisepläne und der Lebensmittelbeschaffung,

kocht mit den Heimbewohnern, unterstützt die Organisa-

N A CHTFLUG 11/08

pektive für die jungen Leute nach

Ihrer Ausbildung aus?

Christian Dicke: In der Regel übernehmen

wir alle frisch gebackenen

Bankkaufleute nach erfolgreicher

Vollendung der Ausbildung. Oftmals

schließen wir zunächst einen Zeitvertrag

ab. Dann liegt’s an jedem Mitarbeiter selbst, ob er sich bewährt und

unentbehrlich macht. Wer Einsatz zeigt, hat gute Chancen, langfristig in einem

Arbeitsverhältnis bei uns zu stehen. Bankkaufleute, die bei uns keine Anstellung

finden, versuchen vorzugsweise bei anderen Geldinstituten unterzukommen

oder wandern in andere kaufmännische Berufe ab. Sie können mithilfe

von Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen einen ähnlich hoch

angesehenen Beruf mit gutem Einkommen ergreifen. Es gibt aber auch Fälle,

in denen naturgemäß vorwiegend Bankkaufmänner ihr Glück im Staatsdienst

bei der Bundeswehr oder im zivilen Bereich finden.

NF: Angenommen, Ihr Kind würde sich für eine Ausbildung bei der Volksbank

Lüdenscheid entscheiden. Welche wichtigen Tipps würden Sie dem Sprössling

mit auf den Weg geben – angefangen bei der Bewerbung bis hin zur späteren

Berufswahl?

Christian Dicke: Zunächst einmal: Für die perfekte Bewerbung gibt’s kein

Schema F. Allerdings sollten die Unterlagen übersichtlich gegliedert sein.

Personalchefs wollen schließlich nicht lange suchen. Sinnvoll ist die Reihenfolge

Anschreiben, Lebenslauf mit Foto, Zeugniskopien, Bescheinigungen über

Praktika. Die Unterlagen sollten gut leserlich, sauber und vollständig sein. Man

sollte keine Klarsichthüllen verwenden, da es zu zeitaufwändig ist, Blätter

herauszunehmen, wenn etwas darauf notiert werden soll. Das Anschreiben

und der Lebenslauf werden unterschrieben, die Dokumente in eine

Bewerbungsmappe geheftet. Zur Sicherheit sollte jemand die Bewerbung auf

Schreibfehler kontrollieren. Wenn die Bewerbungsmappe ansprechend ausfällt,

wird zum Vorstellungsgespräch eingeladen. Damit hat der angehende Auszubildende

eine entscheidende Hürde genommen! Die richtige Vorbereitung

auf dieses Gespräch vergrößert die Erfolgschancen. Zu wissen, was man will

und warum einen die vakante Position interessiert, ist hier wesentlicher Bestandteil.

Der Bewerber muss sich schon umfassend über das Unternehmen

informieren. Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Kleidung: Sie sollte dem

Unternehmen entsprechend gewählt werden. Schließlich wird hierdurch Zugehörigkeit

dokumentiert. Der Personalfachmann versucht, sich mit Fragen

zur Bewerbungsmotivation, dem Werdegang und den Zielen ein Bild zur

Person zu machen. Generell sollte der Bewerber sich bemühen, bei allen

Gesprächspartnern den besten Eindruck zu hinterlassen, sei es im ersten

Vorstellungsgespräch oder im zweiten, welches auf fachliche Inhalte stärker

eingeht. Für die spätere Berufswahl ist wichtig, sich über seine Neigungen,

Talente und Interessen klar zu werden. Im Lauf der Ausbildung in unserem

Haus wird einem sicher bewusst, welcher Bereich der Person liegt und womöglich

der Traumjob ist. Generell gilt, dass Weiterbildung sehr wichtig und

gern gesehen ist. Orientierung am Arbeitsmarkt ist zwingend erforderlich,

gerade in unsicheren Zeiten. Die allgemeine Lage sollte immer im Auge

behalten werden - und Flexibilität unter Beweis gestellt. Denn die Anforderungen

steigen im Arbeitsalltag ständig. Für dauerhaften Erfolg sollte

man stets lernbereit bleiben.

tion der Freizeitaktivitäten, führt leichte Pflegetätigkeiten

aus und ist Vertrauensperson

und Ansprechpartner. Anfang nächsten Jahres

läuft eine entsprechende Weiterbildung.

Nahezu alle politischen Vertreter des oberbergischen

Landes und Vertreter der Bundesagentur

für Arbeit nahmen die Einladung von

Frank Murach an, mehr über Hausgemeinschaften

zu erfahren.

Bundesministerin Ursula von der Leyen startet die Im Netz finden sich zahlreiche Informations-

Fachkampagne „Berufsfeld: Moderne Altenpflege”.

quellen. Qualifizierungen zur Präsenzkraft

werden auch im Einzugbereich des Oberbergischen

und des Märkischen Kreises angeboten, beispielsweise unter

www.ibb.com, www.vdab-schule.de, www.haz-net.de, www.johannisstift.de,

www.fachseminar-pflegeberufe.de, www.auditorium-suedwestfalen.de

Eine Übersicht aller Veranstaltungen gibt’s bei Kursnet unter

www.arbeitsagentur.de nach Eingabe des Stichworts „Präsenzkraft“.


S PECIAL

Glänzende Zukunft mit Galvanotechnik

Ausbildungstag bei Metoba in Lüdenscheid

Lüdenscheid. Bis zum Beginn des nächsten Ausbildungsjahres

vergeht noch fast ein Jahr, aber für die Schüler im Abschlussjahr

und die Firmen hat die Zeit der Bewerbungen schon begonnen.

So auch beim Lüdenscheider Unternehmen Metoba, das im

kommenden Jahr unter anderem drei Auszubildende als Oberflächenbeschichter

einstellen möchte. Um über dieses Berufsbild

zu informieren, lädt die Firma zu einem Ausbildungstag ein. Am Dienstag, 18. November, ab 14.30 Uhr können sich alle

interessierten Schüler der neunten und zehnten Klassen sowie ihre Eltern im Firmenkomplex an der Königsberger Straße in

Lüdenscheid ein Bild vom vielfältigen Aufgabengebiet der Oberflächenbeschichter bei Metoba machen.

„Der Beruf hat immer noch ein negatives Image”, stellen die Geschäftsführer Dr. Sven Hering, Thorsten Hering und Ute

Thrams immer wieder fest. Das beträfe nicht nur die jungen Leute, oft seien es vielmehr die Eltern, die die Arbeit als Oberflächenbeschichter

mit gefährlichen Chemikalien oder gar dem Begriff Giftküche in Verbindung brächten. Dass dies absolut

nicht zutrifft, möchten sie beim Ausbildungstag unter Beweis stellen - und zwar ganz bewusst bei Schülern und Eltern. „Sie

müssen einfach mal gesehen haben, wie der Arbeitsalltag aus-

Das Unternehmen

Metoba ist ein Familienunternehmen

in der dritten Generation mit

derzeit rund 85 Beschäftigten. In

mehr als 50 Jahren Firmengeschichte

hat der Betrieb mit Sitz

an der Königsberger Straße in

Lüdenscheid die Möglichkeiten

der galvanischen Oberflächenveredelung

stets weiterentwickelt

und setzt dabei vor allem auf

Vielfalt der verwendeten Materialien.

Darüber hinaus wurde Metoba

mehrfach für Familienfreundlichkeit

und soziales Engagement

ausgezeichnet.

sieht”, betont Ausbildungsleiter Konstantinos Pulios. Denn die

Erfahrung, beispielsweise nach Betriebspraktika, zeige, dass Viele

ihr negatives Bild ganz schnell ablegten und sich von den Möglichkeiten

und den sprichwörtlich glänzenden Zukunftschancen

des abwechslungsreichen Berufs überzeugen ließen.

Im Mittelpunkt des Ausbildungstages sollen die jungen Leute stehen,

und deshalb werden vor allem junge Mitarbeiter von Metoba

den Tag gestalten. Zurzeit beschäftigt das Unternehmen acht

Auszubildende zum Oberflächenbeschichter in drei Lehrjahren,

darunter drei junge Frauen. Jeder von ihnen wird an dem Tag

eine Station betreuen, beispielsweise in der Produktion, im Labor

und in der Qualitätssicherung. Sie erklären unter anderem, wie

und warum das Abwasser gefiltert wird, was Anode und Kathode

sind und warum Teile verzinnt werden. An einer Station können

die Gäste auch selbst ein Teil vergolden, das sie schließlich mit

nach Hause nehmen können.

Für die Teilnahme am Ausbildungstag wird um Anmeldung bei Tobias Fenner unter 02351/875-71 oder 875-0 gebeten.

Anmeldung an info@metoba.de mit Angabe von Name, Anschrift und Alter ist ebenfalls möglich.

17-


T OP T HEMEN

Anröchte. Sie sind ohne Zweifel eine der

erfolgreichsten Rockbands aus dem

deutschsprachigen Raum: Zehn ihrer

inzwischen 21 veröffentlichten Tonträger

erreichten Platz 1 der deutschen Albumcharts

– das dürfte ein Rekordwert sein.

Auch die aktuelle CD von BAP, „Radio

Pandora“, hat’s binnen kürzester Zeit

wieder an die Spitze geschafft. Trotz allen

Erfolges ist die Band bodenständig geblieben

und spielt immer wieder auch in kleinen

Hallen in der so genannten Provinz.

Vor dem Start ihrer Radio-Pandora-Tour

in Saarbrücken kommen die Kölschrocker anlässlich ihres 30.

Geburtstages in die NACHTFLUG-Region, genauer am 22. November

ins Bürgerhaus Anröchte. Über das Phänomen Mundartrock,

langjährige Verbundenheiten und die Philosophie von BAP sprach

NACHTFLUG-Reporter Andreas Tietz mit BAP-Mastermind

Wolfgang Niedecken.

NF: Kölschrock verbindet der gemeine Hörer ja doch meist eher mit

Karneval – außerhalb der fünften Jahreszeit ist von vielen dieser Bands

so gut wie nichts zu hören. Wie habt ihr’s geschafft, dem Blödelbarden-

Image zu entkommen und auch in Bayern oder Friesland gerne gehört

zu werden?

Niedecken: Das hat natürlich mit unseren Songs zu tun. Wir machen

Rockmusik, und Rockmusik hat immer etwas mit Gefühlen zu tun –

Angst, Wut, Liebe, Trauer, all das findet sich in unserer Musik wieder.

Und das ist es auch, was zum Publikum überspringt. Deswegen sind

nach wie vor viele junge Leute auf unseren Konzerten. Manche von

ihnen waren nicht mal geboren, als wir zum Beispiel „Verdamp lang

her“ gemacht haben, doch jeder Mensch füllt diese Songs mit seiner

eigenen Geschichte und seinen eigenen Gefühlen, und das macht sie

so zeitlos und authentisch wie unsere neuen Songs.

NF: Apropos „Verdamp lang her“: Du hast selbst gesagt, dass nur

wenige Leute verstehen, worum es in dem Lied überhaupt geht, auch

wenn sie den Refrain fleißig mitsingen. Ist die kölsche Mundart wirklich

das richtige Vehikel für eure Botschaften?

Niedecken: Ja, ganz sicher, solch ein Song ist ja keine Vorlesung.

Kölsch ist wunderbar singbar, es ist die Sprache, in der ich denke und

fühle. Natürlich gab’s im Laufe unserer

Bandgeschichte immer

mal wieder Debatten darüber,

ob wir nicht hochdeutsch

singen sollten, doch das hat

sich nicht

N A CHTFLUG 11/08

-000111111111------- SÜDWESTFALEN ---

Immer noch gefühlte Indie-Band

BAP-Mastermind Wolfgang Niedecken im NACHTFLUG-Interview

durchgesetzt – es hätte uns beliebig und austauschbar gemacht. Die

Bandmitglieder, die das unbedingt wollten, sind nicht mehr dabei.

NF: Wolfgang Thierse hat euch das Prädikat „ein Stück deutscher Zeitgeschichte“

um den Hals gehängt. Lust oder Last, solchen Ansprüchen

gerecht zu werden?

Niedecken: Das hat mit Ansprüchen nichts zu tun, wir vertonen ja

keine Parteiprogramme. Ich schätze Herrn Thierse aber sehr – er zählt

zu den wenigen Politikern, bei denen ich mich durch eine solche Aussage

geehrt fühle und nicht den Eindruck habe, vor einen ideologischen

Karren gespannt zu werden. Natürlich beziehen wir in unseren Songs

auch politisch Position, aber auch dabei geht’s nicht um Agitation,

sondern um Gefühle. „Kristallnacht“ etwa ist aus einem Gefühl der

Angst heraus entstanden. Damals war ich in Griechenland zur Zeit der

Militärjunta. Das war schon sehr beklemmend und macht einem

deutlich, wie schnell sich die Geschichte wiederholen kann.

NF: Ich schätze mal, das macht euch in gewissen Kreisen nicht

sonderlich beliebt…

Niedecken (süffisant): Sagen wir’s so: Fanpost bekommen wir aus der

rechten Ecke nicht.

NF: Aber aus Anröchte?

Niedecken: Ja, im JZI haben wir insgesamt sechsmal gespielt. Einen

unserer ersten Auftritte hatten wir dort 1981. Seitdem ist unsere Beziehung

zu den Veranstaltern gewachsen, und wir schätzen das aufgeschlossene

Publikum. Dort will man nicht immer nur „Waschsalon“

hören, deswegen spielen wir in Anröchte besonders gerne zum Tour-

Warm-Up. Wir bekommen hier ehrliches Feedback und wissen so, welche

unserer neuen Songs live etwas taugen und welche nicht. Außerdem

waren wir immer schon eine Band, die zu den Menschen hinfährt -

und nicht umgekehrt.

NF: Das klingt nach Bodenständigkeit – Masche oder Überzeugung?

Niedecken: Ich bin einfach, wie ich bin. Vielleicht liegt das daran, dass

ich schon 30 war, als der große Erfolg kam – da verdreht einem so

schnell nichts mehr den Kopf. Trotz aller Erfolge fühlen wir uns noch

als Indie-Band – Bodyguards brauche ich nicht. Natürlich ist es ein

gutes Gefühl, noch immer so gut anzukommen. Vielleicht feiern wir

auch noch unseren 40. Bandgeburtstag in Anröchte, aber es macht -

keinen Sinn, so etwas zu planen. Schauen wir einfach mal. Wir machen

weiter, solange es Spaß macht, und wie das aussieht, wird’s noch lange

Spaß machen!

NF: Vielen Dank für das Gespräch!

Ticket-Infos unter www.jzi.de


Metal-Queen Doro

feiert Stage-Jubilée

Feiste Show, Special Guests und neues Album

Düsseldorf. Doro Pesch ist Deutschlands unangefochtene

Rock- und Metal-Queen - ein weiblicher Krieger in der von

Männern dominierten Szene. Jetzt feiert die Blondine, die eigentlich

einen Waffenschein bräuchte, ihr 25-jähriges Bühnenjubiläum.

In ihren Anfangsjahren war Doro

Frontfrau der Düsseldorfer Metal-

Legende Warlock – starkes Stück

für ’ne schöne Lady vom Rhein.

Das Warlock-Album „Triumph and

Agony“ wurde zum Meilenstein der

Szene; die Titel „All we are“ und

„Für immer“ sind Klassiker und

stehen auf einer Stufe mit Hits

von Judas Priest und Iron

Maiden.

Doro Pesch ist sich stets

treu geblieben. Musikalisch

ging sie ihren Weg -

arbeitete mit Gene

Simmons von Kiss sowie

überhaupt allen namhaften

Musikern und Produzenten

der Hard- and

Heavy-Szene.

Mittlerweile hat Doro mehr als

fünf Millionen Tonträger weltweit verkauft. Vorläufiger Höhepunkt

ihre Karriere wird die Jubiläumsshow zum 25-jährigen

Bühnenjubiläum am 13. Dezember im ISS-Dome in Düsseldorf.

Etliche musikalische Gäste - darunter Bobby Blitz von Overkill,

Warrel Done von Nevermore, die Bands Arch Enemy, Leave

Eyes, Holy Moses und Warlock im Line-Up von 1986 - umrahmen

die Show der Doro-Superlative. So, wie das in ihrer Welt zu

laufen hat.

Pünktlich zu diesem Event ist am 31. Oktober ihre neue Single

„Celebrate“ erschienen. On Board hat sie hier einige musikalische

Gäste, zum Beispiel Tarja (Ex-Nightwish) und Biff von

Saxon sowie die britische Frauenrockband Girlschool.

VVK: www.metaltix.de , 04627/183838 und www.eventim.de

Infos zum Album und zur Show unter www.doro.de


T OP T HEMEN

Nektar wieder

zuhause

Prog-Rocker kehren in

musikalische Heimat zurück

N A CHTFLUG 11/08

-000111111111------- SÜDWESTFALEN ---

Lüdenscheid. Die Prog-Rock-Legende Nektar

wird am 22. November in der Lüdenscheider

Gaststätte Dahlmann erwartet. Erst 2001 fand

die Formation nach jahrelanger Pause wieder

zusammen – und zwar in Originalbesetzung.

Mittlerweile hat sich schon wieder Einiges

bewegt.

Neben Bandleader Roye Albrighton und

Drummer Ron Howden spielen heute die

beiden deutschen Musiker Klaus Henatsch

(Keyboard) und Bassist Peter Pichl mit, nachdem

einige Ur-Nektar-Mitglieder anderweitig

verpflichtet waren. Beide haben sich problemlos ins Nektar-Universum eingefügt.

In einem Interview mit der RockTimes sagte Roye Albrighton „Nektar ist wieder zuhause in Deutschland“.

Er betrachte das Land immer noch als Heimat der Nektar-Musik, denn dort sei die Band schließlich geboren

worden. In Deutschland spielte der Englänger auch mit seiner Formation Snowball. 1970 gegründet,

kam der Durchbruch für Nektar hierzulande

und den USA. Mit Alben wie „Remember

the Future“, „Down to Earth“

und „Recycled“ – alle drei erreichten den

Goldstatus – avancierten sie zu einem der

Top-Acts der 70-er Jahre. Ihre Live-Konzerte

erwiesen sich auf Grund der einzigartigen

Lightshows als wegweisend.

In den 80-er und 90-er Jahren ließen Nektar wenig von sich hören, bis 2001

das Album „The Prodigal Son“ erschien. Zurzeit macht „Book Of Days“ Furore.

Albrighton zur RockTime: „Das neue Material ist genauso magisch wie die

alten Scheiben und wird sich mit der Zeit als ebenso unsterblich herausstellen.“

Beginn 21 Uhr. VVK 16 Euro + Geb.: Gaststätte Dahlmann und LN-Ticket-Shop

in Lüdenscheid sowie an allen CTS-Vorverkaufsstellen. AK 20 Euro

Info: www.gaststaette-dahlmann.de

Firma Angst & Bange sündigt wieder

Mit „Like a Virgin“ wieder am Start

NF-Region. Einige haben’s schon geahnt oder befürchtet: Wir haben

Neuigkeiten von Firma Angst & Bange zu vermelden.

Mitte der 90-er bis Anfang des neuen Jahrtausends waren sie die Kultband

aus dem Sauerland und machten mit ihrer bärbeißigen Mischung

aus Rock, Pop, Party, Punk und Comedy Furore. Ihre CD „Hömma!“ ist

noch heute der Renner auf unzähligen Parties. Ihre Tourneen „Inventour“

und „Dicke Hose“ haben bundesweit 100.00 Zuschauer begeistert,

und selbst die Macher von Rock am Ring haben sich die außergewöhnliche

Show um Frontman Andy Hermann Schade nicht entgehen lassen

und die Band gleich zweimal auf ihre heiligen Bühnen geholt.

Nachdem das Unternehmen Firma Angst & Bange Ende 2003 spurlos

von der Bildfläche verschwunden war, haben sich auch die Wege der

Sauerländer Haudegen getrennt. Anfang August diesen Jahres war’s

dann ohne jegliche Vorwarnung soweit: Andy Schade und Dirk Schönfeld,

die Köpfe und Macher der Firma Angst & Bange, fanden sich zu

einem heimlichen Gipfeltreffen ein. Ort und Zeit dieses außergewöhnlichen

Ereignisses - welches von Fans seit Jahren herbei gesehnt wird -

konnten erfolgreich vor den Medien verborgen werden und bis zum

jetzigen Zeitpunkt schweigen sich die beiden Protagonisten über die

genauen Inhalte sowie den Verlauf des Meetings aus. Wie mittlerweile

bekannt geworden ist, sind jedoch

nicht nur üble Beschimpfungen ausgetauscht

worden, sondern handfeste

Fakten geschaffen worden. Als Folge

dieses Meetings wurde die legendäre

Homepage

www.halloduarschloch.de modernen

Standards angepasst und auf

myspace gelauncht. Und genau da

nahm das Unheil seinen Lauf...

Die Songliste des Players auf besagter Homepage beinhaltet unter anderem

die AC/DC-Madonna-Parodie „Like a Virgin". Diese wiederum ist

von einem in Köln lebenden Schweizer Manager und Produzenten entdeckt

worden, welcher die Jungs kurzerhand verpflichtet hat, diesen

Song zu entstauben und neu aufzunehmen. Nach bekannt werden von

Madonnas Scheidung und dem Erscheinen des neuen spektakulären

AC/DC-Albums lag nichts näher als das! Also ab nach Köln in die Nurostudios

- das Ergebnis kann sich hören lassen. Und eines steht fest: Da

kommt noch was! In Kürze wird nun schon mal der neu aufgenommene

Titel sowie weitere bislang unveröffentlichte Stücke auf

www.halloduarschloch.de zu hören sein.


T OP T HEMEN

Heppner wieder mal hip

Markante Stimme jetzt auf Solopfaden

ANZEIGE

Region stark im Aufwind

Südwestfalentag: alle an einem Strang

NF-Region. 5000 Menschen feierten am 18. Oktober den ersten Südwestfalentag.

Die Siegener Innenstadt wurde zum lebendigen Treffpunkt für die junge Region.

Viele VIPS aus Show und Politik waren dabei: Von Kammersänger Günter Wewel

(Foto) über die Kabarettisten Jochen Busse, Lioba Albus und Norbert Alich bis

hin zu NRW-Verkehrsminister Oliver Wittke. Ein kurioses Bühnenprogramm, Weltpremieren,

Weltmeister, viele Aktionen und jede

Menge Südwestfälisches zeichneten Tag aus.

Für die Entscheidung, künftig gemeinsam unter der

Marke Südwestfalen aufzutreten, bekamen die Kreise

HSK, Märkischer Kreis, Olpe, Siegen-Wittgenstein

und Soest prominenten Zuspruch. CDU-Finanzexperte

Friedrich Merz bewertete die Zukunft der

jungen Region durchweg positiv: „Eine gute, längst

überfällige Initiative!“ Im Fokus stand eine abgestimmte

und gut positionierte Bildungspolitik: „Südwestfalen

hat großes Potenzial.“ Im Talk mit Moderator

Gisbert Baltes erklärte Merz: „In Zeiten der Globalisierung setzen die

Menschen wieder auf ihre Region. Sie brauchen Sicherheit, Heimat und feste Bindungen.

Wenn Südwestfalen den Menschen diese Sicherheiten gibt, dann wird die

Region jeden Wettbewerb meistern.“ Damit sprach er den ersten großen Erfolg

von Südwestfalen an, den Gewinn des Strukturförderwettbewerbs Regionale 2013.

Spannend spielen beim gelben König

Entertainment-Center mit Deluxe-Konzept

N A CHTFLUG 11/08

-000111111111------- SÜDWESTFALEN ---

Oberhausen. Peter Heppner gastiert am 22. Januar

um 21 Uhr in der Turbinenhalle Oberhausen.

Peter Who? Also bitte! Heppner gilt als eine der

markantesten Stimmen in der deutschen Musikszene

der vergangenen 20 Jahre. Neben Erfolgen mit

seiner Band Wolfsheim war Heppner als Gast bei

verschiedenen Projekten mit Künstlern wie dem

Dance-Duo Schiller und DJ Paul van Dyk mit von der

Partie. Nach dem Split von Wolfsheim legte der Musiker

im September sein erstes Solo-Album mit dem

schlichten Titel „solo“ vor. Aus dem Stand heraus

platzierte sich die erste Single namens „Alleinesein“

auf Platz 16 der Maxi-Charts, und das lang erwartete

Album schoss geradewegs in die deutschen Top Ten.

VVK: 30 Euro + Geb.

Vollgas-Spaß geht weiter

Nächste Party-Skitour ins Zillertal steht an

Lüdenscheid. In der Halbzeit zwischen der Skitour 2008

und der Tour 2009 lud der Veranstalter Kattwinkel-Reisen

kürzlich alle partywilligen Gäste zur großen Après-Ski-

Party ins Brauhaus ein. Und so kam die begeisterte Fangemeinde

der Party-Skitour erwartungsgemäß in Scharen

und lieferte eine zillertalreife Fete bis in die frühen Morgenstunden

ab. In der Begeisterung der Gäste war die Vorfreude

auf die nächste Skitour deutlich abzulesen.

Und diese startet vom 27. März bis zum 4. April 2009. Neben

einer traumhaften Winterwelt und mehr als 155 schneesicheren

Pistenkilometern im Skigebiet Hochzillertal-Hochfügen

wartet ein mitreißendes Partyspektakel auf die Skitour-

Gäste. Direkt von der Piste geht’s täglich in die Glasschirmbar

zur zünftigen Après-Ski-Gaudi. Stilecht tanzen die GoGos

auf der Theke, und die beliebten und bereits bekannten DJs

der Tour heizen die Gäste mit angesagten Hits kräftig an.

Allabendlich locken Mottoparties in die Vollgas-Hochburgen.

Darunter am Samstag eine Berg-Party auf 1800 Metern mit

einer Live-Band, und dienstags geht’s nach Fügen zur

Mega-Party. Auch hier wird ein Live-Künstler oder eine

Live-Band die Masse auf Vordermann bringen. Im originellen

Saloon in Aschau wird am Freitag die letzte Runde eingeläutet:

Bei der großen Abschlussparty geht’s noch einmal zur

Sache, bevor dann am Samstag die Busse wieder gen

Heimat rollen.

Wie in den vergangenen Jahren liegen wieder sensationelle

Buchungszahlen von jetzt schon knapp 600 Personen vor.

Aber keine Angst - noch sind nicht alle Hotelbetten vergeben,

und der eine oder andere Platz im Bus ist noch frei.

Wer gerne mit ins Zillertal will, sollte mit der Anmeldung

dennoch nicht mehr allzu lange zögern, denn die Anfragen

nach der zur Kultfahrt avancierten Party-Skitour Zillertal

ebben nicht ab.

Info: www.partyskitour.de und 02351/979917.

NF-Region. Die Spielstationen und -stuben „Hier bin ich König“ kommen dem Homo Ludens

- dem spielenden Menschen - mit mehr als 160 Entertainment-Centern in Deutschland entgegen

und bieten ein Freizeitangebot, das seinesgleichen sucht. Dafür steht der gelbe König,

das Symbol für innovative Spielkultur mit Ambiente und königlichem Service.

In großzügigen Spielbereichen mit Wohlfühlatmosphäre könnt ihr euch mit Freunden messen

und sogar Rekorde brechen.

Das umfangreiche Gerätesortiment reicht von klassischen Gerätespielen bis hin zu aktuellsten dynamischen Bildschirmvarianten der neuen

Spiele-Generation, so dass spannenden Games mit und ohne Gewinnchance nichts mehr im Wege steht. In vielen Filialen stehen Internet-Terminals

mit aktuellen Office-Anwendungen, virtuellen Welten und Spielabläufen sowie modernste Touchfun-Varianten zur Verfügung.

Doch nicht nur das Spiel, sondern auch spielendes Entspannen zählt zum Konzept der Entertainment-Center „Hier bin ich König“. Das Serviceangebot

reicht von Erfrischungsgetränken über Kaffee und Kaffeespezialitäten, Säften und Heißgetränken bis hin zu kleinen heißen und kalten

Speisen sowie Snacks, die von geschultem Servicepersonal serviert werden.

Raus aus dem Alltag – rein ins Event heißt’s deutschlandweit 300 Mal: Vorhang auf für königliche Unterhaltung.

Infos zu Sonderveranstaltungen in den Spielstuben und –stationen unter www.hier-bin-ich-koenig.de


NOVEMBER 2008

PARTY • CLUB-DATES •

LIVE-MUSIK • KLASSIK

• COMEDY & KABARETT

• THEATER • KIRMES •

AUSSTELLUNGEN • FESTE

DER VERANSTALTUNGSKALENDER FÜR DEN GROSSRAUM SÜDWESTFALEN


02 MEHRTÄGIGE TERMINE - NOVEMBER 08

NACHTFLUG 11/08

MÄRKTE/MESSEN

1. bis 9.11.

HA

AllerWelt Bazaar

Inspirationen aus dem vorderen

Orient

täglich 10:00 bis 18:00

AllerWeltHaus Hagen

7. bis 9.11.

OE

Martinusmarkt

mit Bühnenprogramm

Innenstadt Olpe

8. und 9.11.

Martini-Markt

Adventsmarkt - Sonntag von

13:00 bis 18:00 verkaufsoffen

Innenstadt Attendorn

8. und 9.11.

MK-N

Energie- & Baumesse

11:00 Parkhalle Iserlohn

24.11. bis 23.12.

MK-S

Weihnachtsmarkt

mit Weihnachtshaus

Sternplatz Lüdenscheid

28. bis 30.11.

HA

Lichtermarkt Hohenlimburg

Fr 17:00 bis 21:00, Sa 12:00 bis

21:00, So12:00 bis 19:00

Innenstadt Hagen-Hohenlimburg

28. bis 30.11.

Romantischer

Weihnachtsmarkt

Fr 14:00 bis 21:00, Sa und

So 11:00 bis 21:00 LWL-

Freilichtmuseum Hagen

29. und 30.11.

MK-S

Mittelalterlicher

Weihnachtsmarkt

11:00 Burg Altena

29. und 30.11.

OE

Weihnachtsmarkt

Ortskern Lennestadt-

Altenhundem

4. bis 7.12.

OE

Historischer Weinachtsmarkt

Innenstadt Olpe

5. bis 7.12.

MK-S

Altenaer Weinachtsmarkt

Innenstadt und Burg Holtzbrinck

Altena

FESTE/KIRMES

5. bis 9.11.

SO

Allerheiligenkirmes 2008

Altstadt Soest

KULTUR-MIX

15. und 16.11.

www.NACHTFLUG-AKTUELL.de - DAS REGIONALE ENTERTAINMENT-PORTAL

OE

Kattfiller-Tanzturnier

Qualifikation zu den deutschen

Meisterschaften des Bundes

deutscher Karneval

9:00/10:00 Stadthalle Attendorn

SONSTIGES

24.11. bis 9.1.

MK-S

Wintereisvergügen

Eisbahn Rathausplatz

Lüdenscheid

AUSSTELLUNGEN

23.11. bis 6.12.

OE

Jochen Fiedler

Landschaften, Stillleben, Portrait

Vernissage am 23.11. ab 17:00

Rathausgalerie Attendorn

Sa. 1. 11.

PARTY

GM

Halloween

Doppeldecker Wodka, Rum und

Whisky

B1 Gummersbach

Ladies Night

50 Flaschen Sekt gratis

22:00 Yellow Gummersbach

HSK

Wild-Night-Party

22:00 Grube Winterberg-

Siedlinghausen

MK-N

Absolut Ladies-Lounge

für alle Ladies bis 23:00 freier

Eintritt, bis 1:00 Prosecco gratis

21:00 Living/Club Iserlohn

Der Wirt spinnt

bis 24:00 entweder normale

Preise oder 15 Euro zahlen und

für 30 Euro trinken

21:00 Living/Saitensprung

Iserlohn

MK-S

Ü-30-Party

mit den Hits aus den letzten

30 Jahren

21:00 Club Easy Lüdenscheid

50-Cent-Party

20:00 Pearl-Dance-Club

Lüdenscheid

Wir sind Saitensprung

Weitere Infos unter www.

saitensprung-mk.de

21:00 Saitensprung Lüdenscheid

SI

Enjoy your Saturday

mit Steve van Eyk

21:00 Kosmos Freudenberg

SO

Chartbreaker-Party

Charts, House & RnB

21:30 Stellwerk 5 Soest

Nachtschicht

Charts, House & RnB

21:00 Kraftwerk Relax Werl

LIVE-MUSIK

HA

Kick da Shit out of your Face I

Live: Embriced by Hatred,

Stillbirth, Infested, Hardflip u.a.

20:00 Kultopia Hagen

HSK

Alternative Culture

Alternative, Independent,

Retrochic, Indiepop &

Dancin‘Shoes mit Lexi & Boe

aus Köln

Lichtwerk Schmallenberg

Capones-Duo

Blackwater-Irish-Pub Winterberg

MK-N

Jazz Fazz

Bigband-Swingparty

21:00 Henkelmann Iserlohn

JungeBläserPhilharmonie NRW

17:00 Parktheater Iserlohn

Die 12 Hellweger Cellisten

und Sopran Sabine Brunke

19:00 Wilhelmshöhe Menden

BÜHNE

MK-S

Noch einmal Kapernaum

Veranstalter CVJM-Kreisverband

Lüdenscheid

16:00 Kulturhaus Lüdenscheid

COMEDY/KABARETT

HA

Liederjan

Madjes an Krabelsalat - norddeut

sches Schlemmerfilet mit

der Folk- und Kabarettgruppe

aus Hamburg

20:00 Werkhof-KuZ Hagen

SONSTIGES

MK-S

Bingo-Special

mit DJ Alex und diversen

Getränkespecials

20:00 Alte Druckerei

Lüdenscheid

So. 2. 11.

LIVE-MUSIK

HA

Feiner Jazz & mehr aus

Südafrika

mit der Themba-Mkizhe -Band

19:00 Kulturforum/Rudolf-

Steiner-Schule Hagen

Piccolo-Frühstück

mit N-Joy

11:00 Tor 2 Hagen

MK-N

The World Famous Glenn-

Miller-Orchestra

directed by Wil Salden

19:00 Wilhelmshöhe Menden

MK-S

Ode an den Mann

Veranstalter Frauenchor

Cantabile

16:00 Kulturhaus Lüdenscheid

AUSSTELLUNGEN

HA

Abschlussveranstaltung

des Hagener Schaufenster-

Wettbewerbs

Hohenzollernstraße

11:30 Innenstadt Hagen


DER VERANSTALTUNGSKALENDER FÜR SÜDWESTFALEN - NOVEMBER 08

FILM

MK-N

CineExtra

Programmkino 39,90

17:15 CineStar Iserlohn

MÄRKTE/MESSEN

HA

Verkaufsoffener Sonntag

13:00 bis 18:00 Innenstadt

Hagen

SO

Kreativ- & Adventsmarkt

Stadthalle Werl

SONSTIGES

HSK

21. Internationaler City-Lauf

10:30 Innenstadt Marsberg

MK-S

Wohnzimmer der Stadt

17:00 Stock Lüdenscheid

SI

Discofox-Tanzkurs

16:00 bis 17:00 für Anfänger

17:00 bis 18:00 für

Fortgeschrittene

Kosmos Freudenberg

Mo. 3. 11.

SONSTIGES

SO

Wasser und Salutogenese

19:30 Bahnhof Kultur- und

Eventzentrum Werl

Di. 4. 11.

KULTUR-MIX

OE

Alles weg‘n de Leut‘

Walter Plathe singt und spielt

Otto Reutter

20:00 Pädagogisches Zentrum

Lennestadt-Meggen

FILM

MK-N

Drachenläufer

Film und Diskussion

10:00 Parktheater Iserlohn

SONSTIGES

MK-N

Pokertunier

Café Orange Menden

Mi. 5. 11.

BÜHNE

HA

It’s my Life!

ein echtes, bewegendes,

ernstes und humorvolles Stück

Musiktheater

19:30 Kultopia Hagen

FILM

HSK

Kirchen und Kino

Im Tal von Elah

Lichtwerk Schmallenberg

MK-N

CineExtra

Programmkino 39,90

17:15 CineStar Iserlohn

KINDER/JUGEND

MK-N

Vom Ritter, der sich im

Finstern fürchtete

Figurentheater für Kinder

15:00 Alter Ratssaal Menden

MK-S

Wohnzimmer der Stadt

19:00 Stock Lüdenscheid

Do. 6. 11.

PARTY

OE

Doppeldecker

zwei Getränke zum Preis von einem

21:00 Nachtschicht Olpe

SO

Party zum Pferdemarkt

alle Musikrichtungen

9:00 Stellwerk 5 Soest

LIVE-MUSIK

GM

29. Wohltätigkeitskonzert

Musikkorps der Bundeswehr

20:00 Theater Gummersbach

MK-S

Go Music

mit Crazy Chris Kramer

Alt Werdohl Werdohl

BÜHNE

HA

Die drei ??? und die bedrohte

Ranch

Vollplaybacktheater

20:00 Stadthalle Hagen

HSK

Buddenbrooks

Familienchronik nach dem Roman

von Thomas Mann

20:00 Sauerlandtheater

Arnsberg

COMEDY / KABARETT

HSK

Moses W.

Das Download-Syndrom

20:00 KulturSchmiede Arnsberg

MK-N

Hagen Rether

Liebe - Comedy am Klavier

20:00 Wilhelmshöhe Menden

KULTUR-MIX

OE

Berlin Comedian Harmonists

Best of

20:00 Stadthalle Olpe

SONSTIGES

MK-N

Quizabend

Café Orange Menden

MK-S

Gesprächsforum Leben und

Glauben

Veranstalter Martin und Irmtraut

Huneke

19:30 Kulturhaus Lüdenscheid

Bingo

mit DJ Alex und diversen

Getränkespecials

20:00 Stock Lüdenscheid

www.NACHTFLUG-AKTUELL.de - DAS REGIONALE ENTERTAINMENT-PORTAL

SO

Mord am Hellweg

Crime-Solo - Richard Stark alias

Donald Westlake liest

Kraftwerk Relax Werl

Fr. 7. 11.

PARTY

GM

Desperados-Night

Desperados 2,50 Euro &

Gewinnspiel und kleine Präsente

B1 Gummersbach

HSK

Zwei-für-Einen-Party

22:00 Grube Winterberg-

Siedlinghausen

Tenne-Party

Anmeldung unter

www.Tenne-Winterberg.de

20:00 Tenne Winterberg

MK-N

Love-Sensation

Singleparty

21:00 Living/Club und

Saitensprung Iserlohn

Alternative-Night

20:00 Das Zentrum Menden

MK-S

99-ers

die ersten 99 Gäste erhalten

freien Eintritt - alle offenen

Getränke 99 Cent

21:00 B6 Lüdenscheid

Take it easy

freier Eintritt & alle offenen

Drinks ein Euro

21:00 Club Easy Lüdenscheid

Route 99

freier Eintritt und alle offenen

Getränke 99 Cent

21:00 Neue Heimat Lüdenscheid

Abi-Party Staberg 2010

20:00 Pearl-Dance-Club

Lüdenscheid

Absolut Ladies-Night

für alle Damen bis 24:00 freier

Eintritt und kostenlos Prosecco

21:00 Saitensprung Lüdenscheid

OE

Ladies-Night XXL

Getränkegutscheine in Höhe von

10 Euro für Damen (bis 24:00)

21:00 Nachtschicht Olpe

SI

Techno-Classics

21:00 Kosmos Freudenberg

SO

Partytime

Best of Classics, Charts, Rock,

Pop, RnB & House

21:30 Stellwerk 5 Soest

11/08 NACHTFLUG

03-


06

Überregional

Zehn Jahre Acid-Wars

Underground-Techno von Rob

Acid, Woody McBride, Miss Djax,

D.A.V.E the Drummer uvm.

22:00 Fusion-Club Münster

LIVE-MUSIK

HA

Sinnflut

Unplugged

20:30 Crocodile Hagen

Stumpfdog Musik presents

Brenna feat. Too Strong,

Kackman u.a.

20:00 Kultopia Hagen

Les Cameleons & 3 Dirty 7

20:00 KuZ Pelmke Hagen

Clara-Habermann-Trio feat.

Philip Lütz

20:00 Tor 2 Hagen

HSK

ABBAFever

Get-the-Fever-Tour

Konzerthalle Olsberg

MK-N

Jan Plewka & Band singt

Rio Reiser

20:00 Parktheater Iserlohn

Alternative-Night

Rockkonzert

20.00 Das Zentrum Menden

MK-S

Left the Crowd - Trace & Loush

Aftershow mit DJ Tim

21:00 Alte Druckerei/Stock

Lüdenscheid

NACHTFLUG 11/08

Überregional

Filips Firma

Acoustic-Pop-Band

20:00 Greenotion Lüdinghausen

BÜHNE

HA

Hin und weg sehen

Jugendtheater über Zivilcourage

9:00 und 11:30 Hasper Hammer

Hagen

MK-N

Das Gesellschaftsspiel

20:00 Studio Parktheater

Iserlohn

MK-S

Anne Frank - ein Mädchen

aus Deutschland

im Rahmen der Anne-Frank-

Ausstellung

19:30 Kulturhaus Lüdenscheid

Überregional

Sprungbretter

Fight Club - Theater Narrenschiff

aus Unna in Halle 4

19:30 Rohrmeisterei Schwerte

COMEDY/KABARETT

HSK

Gerd Normann

Comedy-Lesung

Hotel am Wallgraben Brilon

FILM

HSK

Kinospätvorstellung

Kulturmanager des Jahres

Lichtwerk Schmallenberg

DER VERANSTALTUNGSKALENDER FÜR SÜDWESTFALEN - NOVEMBER 08

SONSTIGES

SO

Burger-Abend

19:00 Kraftwerk Relax Werl

Sa. 8. 11.

PARTY

GM

2 for 1

Doppeldecker Wodka, Rum und

Whisky

B1 Gummersbach

Desperados Club Tour

Desperados 3,- Euro + Specials

22:00 Yellow Gummersbach

HSK

Edelglanzelectronics meets

Lichtwerk

Electro, Minimal, House mit Der

Kroate, Morgenklang uvm.

22:00 Lichtwerk Schmallenberg

MK-N

Aprés-Ski-Party

20:00 Balver Höhle Balve

Start der Peanuts-Partywoche

Nüsse essen und gewinnen

Klamotte Hagen-Hohenlimburg

DJ License and Friends

bis 23:00 Longdrins für 2 Euro

21:00 Living/Club Iserlohn

Oliver Frank

21:00 Living/Saitensprung

Iserlohn

The Point-Club Vol. 5

die etwas andere Tanzparty

für Ältere

20.00 Eventclub Tiefenrausch

Menden

MK-S

Ü-30-Party

in der Druckerei Rock & Pop mit

Cashbox-Olaf und im Stock Musik

von Dj Kai

21:00 Alte Druckerei/Stock

Lüdenscheid

Nacht der Acht

Infos unter www.b6-mk.de

21:00 B6 Lüdenscheid

Ladies-Night

mit DJane DC - für die Ladies 50

Prozent auf alle Getränke

21:00 Club Easy Lüdenscheid

Smokers-Night

mit DJ Chill - Cocktails, Zigarren

& Dreams

www.havanna-club-luedenscheid.de

19:30 altes Fabrikgebäude,

Nordstraße 5 Lüdenscheid

Trippledecker

21:00 Pearl-Dance-Club

Lüdenscheid

My Generation

für die Jahrgänge 1970 bis 1980 gelten

DM-Preise (50 Prozent Rabatt)

21:00 Saitensprung Lüdenscheid

Hör domma!

Vinyl - Fete

Alt Werdohl Werdohl

OE

Chilli con Carneval

Sessionseröffnung der KG

Kattfiller

19:30 Stadthalle Attendorn

Jetzt-geht‘s-los-Party

Sessionseröffnung mit den

Lennebuben & Co.

19:11 Schützenhalle Lennestadt-

Grevenbrück

Bube, Dame, König, As

Zocken um attraktive Gewinne

21:00 Nachtschicht Olpe

SO

30-plus-Party

21:30 Stellwerk5 Soest

Chartbreaker-Party

Charts, Rock, House, Soul & RnB

21:00 Kraftwerk Relax Werl

LIVE-MUSIK

GM

diRE sTRATS

20:00 Alte Drahtzieherei

Wipperfürth

HA

Michael Fitz

Nackert - Ein Tatortkomissar

einmal anders

20:00 Hasper Hammer Hagen

Blau-Weiß-Rocknacht

mit Fernsucht,V:Ness & Mars und

N‘Joy - Coverrock und Aktuelles

20:00 Karl-Adam-Sporthalle

Hagen-Vorhalle

Voll auf die Moppe IV

mit Rohstoff, Underwomen,

Decoy, Pallium & The Mint

20:00 Kultopia Hagen

Herbstkonzert

MGV Heiderose

19:00 Stadthalle Hagen

HSK

Tunin‘ the Blues

Chicago liegt im Ruhrgebiet

20:30 Rockkneipe Tröte

Meschede

Moderate Pace

Live-Rock-Show

Alte Molkerei Sundern-Allendorf

Craig Hertbertson

Irish and Scottish Folk

Blackwater-Irish-Pub Winterberg

MK-N

American Pie

Coverrock

20:00 Lokvogel Hemer

PeeWee Bluesgang

21:00 Henkelmann Iserlohn

Saturday Night

Karen Carroll & Christian Jung

Jazz und Blues

20:00 Theater am Ziegelbrand

Menden

OE

Benefiz-Oldie-Night

mit A 45, Far Out und den Firebirds

19:30 Freiheit-Bilstein-Halle

Lennestadt-Bilstein

BÜHNE

HA

Gershwin und das Great-

American-Songbook

11:00 Sparkassen-Karree Hagen

MK-S

Erich von Däniken

Die Rückkehr der Götter

19:00 Kulturhaus Lüdenscheid

COMEDY/KABARETT

HA

Die Show der schrägen Vögel

20:00 Werkhof-KuZ Hagen

MK-S

Gerd Normann

Comedy-Lesung

Zum schwarzen Raben Altena

KULTUR-MIX

OE

Einmal noch den Abend halten

Poesie, Gesang und

Salonorchester-Musik

19:00 Höhlenrestaurant

Himmelreich Attendorn

SONSTIGES

MK-S

Sauerländer Metal-Meeting

16:00 bis 23:45 Oesterhalle

Plettenberg

So. 9. 11.

LIVE-MUSIK

HA

Oibeles Feschthal-Singers

A-Cappella

17:00 Werkhof-KuZ Hagen

Oldie-Night

Medebach

HSK

BÜHNE

Überregional

History in my Soul

Tanztheater

20:30 Rohrmeisterei Schwerte

COMEDY/KABARETT

MK-N

Bernd Stelter

Mittendrin

19:00 Parktheater Iserlohn

KULTUR-MIX

MK-S

Gerd Berghofer liest

Ach was muss man oft von bösen

Kindern hören - musikalisch

begleitet von Juri Kravets

19:30 Burg Holtzbrinck Altena

AUSSTELLUNGEN

MK-N

Josef Kardinal

Schneekugeln

Galerie/Foyer Iserlohn

FILM

MK-N

CineExtra

Happy-Go-Lucky

17:15 CineStar Iserlohn

MÄRKTE / MESSEN

SO

Antik- und Sammlermarkt

Stadthalle Werl

SONSTIGES

MK-S

Mittagsbüffet für die ganze

Familie

Motto Schlachtfest - Anmeldung

erwünscht

Brauhaus Schillerbad

Lüdenscheid

MK-S

Wohnzimmer der Stadt

17:00 Stock Lüdenscheid

SI

Discofox-Tanzkurs

16:00 bis 17:00 für Anfänger

17:00 bis 18:00 für

Fortgeschrittene

Kosmos Freudenberg

SO

Werler Münztag

mit verkaufsoffenem Sonntag

von 13:00 bis 18:00

Fußgängerzone Werl

Mo. 10. 11.

BÜHNE

HSK

Danton

Inszenierung des Teatron-Theaters

20:00 KulturSchmiede Arnsberg

OE

Außer Kontrolle

Komödie von Ray Cooney

20:00 Pädagogisches Zentrum

Lennestadt-Meggen

SONSTIGES

HA

Sternlauf zur Progromnacht

10:00 bis 14:00 Friedrich-Ebert-

Platz Hagen

www.NACHTFLUG-AKTUELL.de - DAS REGIONALE ENTERTAINMENT-PORTAL


DER VERANSTALTUNGSKALENDER FÜR SÜDWESTFALEN - NOVEMBER 08

Di. 11. 11.

BÜHNE

HA

BrilleTheater

Die Prinzessin und das

Küchenmädchen

9:00 & 11.30 Hasper Hammer

Hagen

Spurensuche

Musiktheater zur

Reichsprogromnacht

18:00 Kultopia Hagen

HSK

Danton

Inszenierung des Teatron-Theaters

20:00 KulturSchmiede Arnsberg

Überregional

An der Pipe

Theaterprojekt mit Skatern von

der Halfpipe

19:30 Rohrmeisterei Schwerte

COMEDY / KABARETT

MK-N

Tim Fischer

Zarah ohne Kleid

20:00 Parktheater Iserlohn

MK-N

Pokertunier

Café Orange Menden

Mi. 12. 11.

BÜHNE

HA

BrilleTheater

Die Prinzessin und das

Küchenmädchen

9:00 & 11:30 Hasper Hammer

Hagen

HSK

Danton

Inszenierung des Teatron-Theaters

20:00 KulturSchmiede

Arnsberg

MK-N

Steiners Theaterstadl

19:30 Parktheater Iserlohn

MK-S

Außer Kontrolle

Komödie von Ray Cooney

19:30 Kulturhaus Lüdenscheid

FILM

MK-N

CineExtra

Programmkino Happy-Go-Lucky

17:15 CineStar Iserlohn

SONSTIGES

HA

Spurensuche

Multi-Media-Projekt im Gedenken

an 70 Jahre Reichspogromnacht

11:00 & 18:00 Kultopia Hagen

MK-S

Wohnzimmer der Stadt

19:00 Stock Lüdenscheid

Do. 13. 11.

PARTY

OE

Doppeldecker

zwei Getränke zum Preis von

einem

21:00 Nachtschicht Olpe

SO

Clubbing-House-Session

House mit den Vinylshakerz

21:30 Stellwerk 5 Soest

LIVE-MUSIK

HA

Ernst Meister

Unterm schwarzen Schafspelz

- Jazzlines

20:00 KuZ Pelmke Hagen

Nicole

Mitten-ins-Herz-Tournee

20:00 Stadthalle Hagen

BÜHNE

HSK

Danton

Inszenierung des Teatron-Theaters

20:00 KulturSchmiede Arnsberg

MK-S

Peter Steiners Theaterstadl

Die verbotene Liab

19:30 Kulturhaus Lüdenscheid

OE

Veronika beschließt zu sterben

Romaninszenierung mit Jenny-

Joy Kreindl u.a.

20:00 Stadthalle Olpe

COMEDY/KABARETT

SO

Wilfried Schmickler

Es war nicht alles schlecht

20:30 Alter Schlachthof Soest

Überregional

Nachgewürzt

Kabarett mit Christian Hirdes

in Halle 4

20:00 Rohrmeisterei Schwerte

SONSTIGES

HA

Spurensuche

Multi-Media-Projekt im Gedenken

an 70 Jahre Reichspogromnacht

18:00 Kultopia Hagen

www.NACHTFLUG-AKTUELL.de - DAS ENTERTAINMENT-PORTAL

MK-N

Quizabend

Café Orange Menden

MK-S

Bingo

mit DJ Alex und diversen

Getränkespecials

20:00 Stock Lüdenscheid

Fr. 14. 11.

PARTY

GM

Jägermeister-Party

die Jägerettes kommen

B1 Gummersbach

HSK

Karaoke-Party

Blackwater-Irish-Pub Winterberg

Tenne-Party

Anmeldung unter

www.Tenne-Winterberg.de

20:00 Tenne Winterberg

MK-N

DM-Revival

bis 24:00 alles zu D-Mark-Preisen

21:00 Living/Club und

Saitensprung Iserlohn

MK-S

Noiseclub

mit DJ David und und diversen

Getränkespecials

20:00 Alte Druckerei/Stock

Lüdenscheid

Frühbucherrabatt

Je früher ihr kommt, desto

günstiger die Getränkepreise

21:00 B6 Lüdenscheid

Take it easy

freier Eintritt & alle offenen

Drinks ein Euro

21:00 Club Easy Lüdenscheid

Route 99

freier Eintritt und alle offenen

Getränke 99 Cent

21:00 Neue Heimat Lüdenscheid

We love Rock Inc.

House & Modern-Electronic-Music

von DJ Tapesh, Sven Kaufmann,

Marc Stage, Martin Kaddatz und

ZigZag - mit Afterhour

21:00 Pearl-Dance-Club

Lüdenscheid

Cocktailparty

Cocktail-Happy-Hour von 21:00

bis 24:00

21:00 Saitensprung Lüdenscheid

OE

Amadeus-Menstrip

plus Ladies-Night XXL -

Getränkegutscheine in Höhe von

10 Euro für Damen (bis 24:00)

21:00 Nachtschicht Olpe

SO

Partytime

Best of Classics, Charts, Rock,

Pop, RnB & House

21:30 Stellwerk 5 Soest

Jugenddisco

von zwölf bis 17 Jahren - keine alkoholischen

Getränke & günstige Preise

18:00 Bahnhof Kultur- und

Eventzentrum Werl

Evergreen-Tanzparty

Fox, Discofox, Oldies, Charts

& Rock

21:00 Kraftwerk Relax Werl

LIVE-MUSIK

HA

Max Raabe & das

Palastorchester

Heute Nacht oder nie

20:00 Stadthalle Hagen

Lennerockers

20:00 Tor 2 Hagen

Werner Lämmerhirt

Acoustic-Guitar-Solo

20:00 Werkhof-KuZ Hagen

HSK

ABBA-Nacht

Revival-Show

20:00 Sauerlandtheater

Arnsberg

Programm Programm

siehe Webseite Webseite


08

Hot Club Iserlohn 1952 e.V.

SA 01. November

Jazz Fazz / Bigband Swingparty

Einlass: 20:00 Uhr Beginn: 2 1 :00 Uhr

Eintritt: 8,- Clubmitglieder, Schüler und Studenten: 5,50

SA 08. November

Pee Wee Bluesgang / Blues

Einlass: 20:00 Uhr Beginn: 2 1 :00 Uhr

Eintritt: 9,50 Clubmitglieder, Schüler und Studenten: 7,-

SA 15. November

London Nights! / Jazz-Disco mit Carsten Becker

Einlass: 22:30 Uhr

Eintritt: 5,- (nur AK, kein VVK)

SA 22. November

Open Session / Blues - Funk - Rock´n Roll

Einlass: 20:00 Uhr Beginn: 2 1 :00 Uhr

Eintritt: FREI

DI 25. November

Jean-Paul Bourelly / Top Act Funky Jazz

Einlass: 19:00 Uhr Beginn: 20:00 Uhr

Eintritt: 13,50 Clubmitglieder, Schüler und Studenten: 11,-

NACHTFLUG 11/08

www.jazzclub-henkelmann.de

DER VERANSTALTUNGSKALENDER FÜR SÜDWESTFALEN - NOVEMBER 08

www.headlineWerbeagentur.de

Jamie Clarks Perfect

Ex -Gitarrist der Pogues mit Band

Blackwate-Irish-Pub Winterberg

MK-N

Basta

A-Capella

20:00 Wilhelmshöhe Menden

OE

P:lot

Deutschrock - Support Everlaunch

20:00 Schützenhof-Lichtspiele

Finnentrop

BÜHNE

GM

Musical-Highlights

20:00 Theater Gummersbach

HSK

Danton

Inszenierung des Teatron-Theaters

20:00 KulturSchmiede Arnsberg

COMEDY/KABARETT

MK-S

Maschek

maschek.redet.drüber - Bistro K

20:30 Kulturhaus Lüdenscheid

SONSTIGES

HA

Krimi-Dinner

Der Da-Vinci-Tod

19:00 Hotel Dresel Hagen

Filmpremiere Kanakistan

20:00 Kultopia Hagen

MaNaNaMa

Mini-Experimental-Show - Spaß

und Unterhaltung mit Physik

19:00 Kulturhof Emst Hagen

HSK

Karaoke

22:30 Lichtwerk Schmallenberg

SO

Viva Mexico

19:00 Kraftwerk Relax Werl

Sa. 15. 11.

PARTY

GM

We love B 1

finest House- & Black-Music

B 1 Gummersbach

Ü-30-Megaparty

20:00 Alte Drahtzieherei

Wipperfürth

Back To The Roots

DJ Arnd van Lendt & Friends

22:00 Yellow Gummersbach

HA

HipHop-Dance-Contest

15:30 Kultopia Hagen

HSK

Alternative Culture

Alternative, Brit-Pop &

Electroclash mit DJ Nachtfalke

Lichtwerk Schmallenberg

Vollmond-Party

20:00

Grube Winterberg-Siedlinghausen

Sex on the Beach

RnB-HipHop-Night mit DJ C-Age

23:00 Tenne Winterberg

MK-N

Peanutsparty mit DJ Jojo

und großem Kehraus um

Mitternacht

Klamotte Hagen-Hohenlimburg

Sternen-Party

Musik, Fingerfood uvm.

20:00 KuZ am Park Hemer

Salsa Fuego

heiße Latinosounds, kostenloser

Tanz workshop und Special-

Salsa-Show

21:00 Living/Club und

Saitensprung Iserlohn

White Emotions

Ü-25-Party

20:00

Mercedes-Autohaus Jürgens

Iserlohn

Stereo.Club

Save the last Dance - House-

Music von Funk Department,

Steve Cuttin`G, Claas Tiwa, Matt

LuvJoy und Gastgeber Simo Flow

22:00 Tiefenrausch-Event-Club

Menden

MK-S

Elektro -Rockers

mit DJ Timm und diversen

Getränkespecials

20:00 Alte Druckerei/Stock

Lüdenscheid

100-prozentig

jeder Gast erhält 100 Prozent

Verzinsung auf den frei wähl baren

Eintrittspreis als Freiverzehr

21:00 B6 Lüdenscheid

Disco Disco

alle Longdrinks 2 for 1

21:00 Club Easy Lüdenscheid

Coming-out-Party

Party für Schwule, Lesben und

deren Freunde

21:00 Neue Heimat Lüdenscheid

Volle Kanne Pearl

21:00 Pearl-Dance-Club

Lüdenscheid

Überraschungsparty

jeder siebte Gast erhält freien

Eintritt und jeder Gast ein

Überraschungsei

21:00 Saitensprung Lüdenscheid

Discofox-Night

mit DJ Dieter

21:00 Tanzschule S Lüdenscheid

OE

Mega-Party-Treff

mit Michael Wendler und den

Fire-Stars-Chearleadern

19:00 Schützenhalle Lennestadt-

Oedingen

Malibu White

Malibu-Specials und Cocktails

21:00 Nachtschicht Olpe

SI

Four 99 meets dasNaschwerk

mit El Rojo, DJ Arne und Mario

da Ragnio

22:00 Four 99 Siegen

SO

Live-Oldie-Party

mit Cadillac, The Why und Donny

& the Diamonds

20:00 Alter Schlachthof Soest

Single-Party

21:30 Stellwerk 5 Soest

U-Ground-Party

Alternative, Rock, Hardcore,

Classic, Beats mit den DJs

Relags und Earley

22:00 Bahnhof Kultur- und

Eventzentrum Werl

30+

21:00 Kraftwerk Relax Werl

LIVE-MUSIK

EN

Pornflakes

Ex-Killerpilze aus Hagen spielen

unter neuem Namen

20:00 Tante Alma Herdecke

HA

Return of Rock Part XII

mit Zenfu, Mocking Death, El

Postre uvm.

18:00 Kolpinghaus Hagen

Ingrimm

Mittelalter-Metal

20:00 Werkhof KuZ Hagen

HSK

Moderate Pace

Live-Rock-Show

Holzwurm Bad Fredeburg

Joe Ginnane

Irish-Party and more

Blackwater-Irish-Pub Winterberg

Rock in Züschen

mit Premium Flavour und The

Feetburners

20:00 Schützenhalle Winterberg-

Züschen

MK-N

Good Wood

20:00 Barendorf Iserlohn

London Nights!

Jazz-Disco mit Carsten Becker

22:30 Henkelmann Iserlohn

Mittelalter-Rock

mit Sonorus Din – Support: Do

Not Dream

19:00 Café Orange Menden

MK-S

Soul Render

in Verbindung mit KultStädte und

der Sparkasse

20:30 Kulturhaus Lüdenscheid

Klaus Lage

Stadthalle Meinerzhagen

Comeback

Coverrock & Oldies

Alt Werdohl Werdohl

Überregional

Tonfest 2008

mit Fear my Thougts, Exposed to

Noise, Phoenix Cry uvm.

19:30 Lindenbrauerei Unna

BÜHNE

HSK

Danton

Inszenierung des Teatron-Theaters

20:00 KulturSchmiede Arnsberg

MK-N

Zeitfenster

Schauspiel-Premiere

20:00 Parktheater Iserlohn

Überregional

Vanessa Falk

Seule au Bain

Schwerter Kleinkunstwochen

20:00 Rohrmeisterei Schwerte

COMEDY/KABARETT

HA

Stefan Jürgens

Alles aus Liebe

20:00 Hasper Hammer Hagen

www.NACHTFLUG-AKTUELL.de - DAS REGIONALE ENTERTAINMENT-PORTAL


DER VERANSTALTUNGSKALENDER FÜR SÜDWESTFALEN - NOVEMBER 08

MÄRKTE/MESSEN

HA

Weihnachtlicher

Kunsthandwerkermarkt

Sa ab 11:00 - So. ab 13:00

Stadthalle Hagen

SO

Nachtflohmarkt

16:00 bis 22:00

Stadthalle Soest

SONSTIGES

HA

Nepal-Abend

Musik, Tanz & nepalesische Küche

19:30 AllerWeltHaus Hagen

So. 16. 11.

LIVE-MUSIK

MK-S

Duo Arcorde

Meisterkonzert

19:30 Kulturhaus Lüdenscheid

SI

Jürgen von der Lippe

Das Beste aus 30 Jahren

20:00 Siegerlandhalle Siegen

Überregional

Musical-Gala

Best of Musicals

16:00 Rohrmeisterei Schwerte

BÜHNE

MK-N

Venezuela viva

19:00 Parktheater Iserlohn

��������� COMEDY / KABARETT

HSK

Katrin Heinrichs

Kabarett und Lesung

19:00 Lichtwerk Schmallenberg

FILM

MK-N

CineExtra

Programmkino So ist Paris

17:15 CineStar Iserlohn

KINDER/JUGEND

OE

Der Teufel mit den drei

goldenen Haaren

Musical

15:00 Pädagogisches Zentrum

Lennestadt-Meggen

SONSTIGES

HA

Zeitreise in die Vergangenheit

15:00 Historisches Centrum

Hagen

MK-S

Wohnzimmer der Stadt

17:00 Stock Lüdenscheid

SI

Discofox-Tanzkurs

16:00 bis 17:00 für Anfänger

17:00 bis 18:00 für

Fortgeschrittene

Kosmos Freudenberg

Mo. 17. 11.

BÜHNE

MK-N

Geschichten von Mama und

Papa

Komödie von Alfonso Paso

20:00 Wilhelmshöhe Menden

SONSTIGES

MK-N

Martin Rütter

Der Hundeversteher

19:00 Parktheater Iserlohn

Di. 18. 11.

LIVE-MUSIK

MK-S

Cedar-Walton-Quartett

In Zusammenarbeit mit dem

Jazzclub Lüdenscheid

19:30 Kulturhaus Lüdenscheid

SONSTIGES

MK-N

Pokertunier

Café Orange Menden

MK-S

Ausbildungstag bei Metoba

glänzende Zukunftschancen mit

Galvanotechnik

14:30 Firma Metoba Königsberger

Straße, Lüdenscheid

��������

��������� ������

���������� Mi. 19. 11.

LIVE-MUSIK

MK-S

Jamsession

Jazztoday mit Conny Grund

Hotel Berkenbaum Kierspe

SO

Pub-Music-Night

Velvet - Irish Folk

20:30 Alter Schlachthof Soest

BÜHNE

MK-S

Madame Butterfly

Oper von Giacomo Puccini mit

der Staatsoper Odessa

19:30 Kulturhaus Lüdenscheid

OE

Wind in den Pappeln

Schauspiel mit Jörg Pleva und

Harald Dietl

20:00 Pädagogisches Zentrum

Lennestadt-Meggen

FILM

MK-N

CineExtra

Programmkino: So ist Paris

17:15 und 20:00 CineStar

Iserlohn

SONSTIGES

MK-S

Wohnzimmer der Stadt

19:00 Stock Lüdenscheid

��������� ������

Do. 20. 11.

PARTY

OE

Doppeldecker

zwei Getränke zum Preis von

einem

21:00 Nachtschicht Olpe

SO

Clubbing-House-Session

mit den Vinylshakerz

21:30 Stellwerk 5 Soest

COMEDY/KABARETT

HA

Johann König

Eskaliert

20:00 Stadthalle Hagen

HSK

Gerd Normann

Comedy-Lesung

Spiekers Corner Marsberg

Physikanten & Co.

Physik so witzig wie eine

Comedy-Show und so packend

wie ein Fußballendspiel

19:30 Stadthalle Meschede

MÄRKTE/MESSEN

HA

Hagener Weihnachtsmarkt

zwischen Theaterplatz und

Friedrich-Ebert-Platz

Mo bis Do 11:00 bis 20:30, Fr &

Sa 11:00 bis 21:00, So 12:00 bis

21:00 Innenstadt Hagen

������� ������� ������� ������� ������� ������� ������� �������

www.NACHTFLUG-AKTUELL.de - DAS REGIONALE ENTERTAINMENT-PORTAL

SONSTIGES

MK-N

Quizabend

Café Orange Menden

MK-S

Bingo

mit DJ Alex und diversen

Getränkespecials

20:00 Stock Lüdenscheid

Fr. 21. 11.

PARTY

GM

Sierra-Tequilla-Passion-Tour

Tequila 2 Euro, Corona 2,50 Euro

& Promotion-Team

B1 Gummersbach

HA

Vitamin X & Chuck Damage

& AYS

20:00 KuZ Pelmke Hagen

HSK

Karaoke-Party

mit DJ Frank and a Host of

Superstars

Blackwater-Irish-Pub Winterberg

MK-N

TV crazy total

mit vielen TV-Motto-Aktionen

21:00 Living/Club und

Saitensprung Iserlohn

������ ������������

���������

�� �������� �����

����������

��������

11/08 NACHTFLUG

09-


10

MK-S

Verschwende deine Jugend

50-Cent-Party mit DJ Timm

& Lars

20:00 Alte Druckerei/Stock

Lüdenscheid

Doktorspiele

mit sexy Oberärzten und heißen

Krankenschwestern

21:00 B6 Lüdenscheid

Take it easy

freier Eintritt & alle offenen

Drinks ein Euro

21:00 Club Easy Lüdenscheid

Route 99

freier Eintritt und alle offenen

Getränke 99 Cent

21:00 Neue Heimat Lüdenscheid

Abi-Party AFG

20:00 Pearl-Dance-Club

Lüdenscheid

NACHTFLUG 11/08

Ab-25-Party

für alle ab 25 Jahren bis 24:00

freier Eintritt und die Getränkeklassiker

der 90-er für einen Euro

21:00 Saitensprung Lüdenscheid

OE

Ladies-Night XXL

Getränkegutscheine in Höhe von

10 Euro für Damen (bis 24:00)

21:00 Nachtschicht Olpe

SI

Geburtstag von DJ Kezzo

Line-Up DJ/ane

21:00 Kosmos Freudenberg

SO

Ökostrom-Wechselparty

19:00 Alter Schlachthof Soest

DER VERANSTALTUNGSKALENDER FÜR SÜDWESTFALEN - NOVEMBER 08

Partytime

Best of Classics, Charts, Rock,

Pop, RnB & House

21:30 Stellwerk 5 Soest

LIVE-MUSIK

HA

Vitamin X

Chuck Damage uvm.

20:00 Pelme-KuZ Hagen

HSK

Kapelle Petra

20:30 Lichtwerk Schmallenberg

MK-N

Glengar

Irish Live-Music

20:00 KuZ am Park Iserlohn

SO

V:Ness

20:00 Bahnhof Kultur- und

Eventzentrum Werl

BÜHNE

MK-N

Bill-Haley-Story

20:00 Parktheater Iserlohn

Die große Reise: ... meine

Liebeserklärung

mit Paul von Schell und Chansons

gesungen von Nina Tripp

20:00 Theater am Ziegelbrand

Menden

COMEDY/KABARETT

EN

Jürgen Becker

Ja was glauben sie denn?

20:00 Stadtsaal Wetter

28. November 2008

Kurhaus Bad Fredeburg



live


★ ★



Beginn: 20.00 Uhr

Vorverkauf 16,50 3

Abendkasse 19,00 3

Info und Tickethotline

www.guntermanns-stuben.de · Tel. 02974 - 341

HSK

HeldenWinter - Von der Last,

ein Held zu sein

20:00 KulturSchmiede Arnsberg

SO

Jochen Busse & HenningVenske

Legende trifft Urgestein

20:00 Alter Schlachthof Soest

Gerd Normann

Comedy-Lesung

Sudhaus Warstein

SONSTIGES

SO

Pasta-Abend

19:00 Kraftwerk Relax Werl

Sa. 22. 11.

PARTY

GM

RnB-Party

mit DJ M-Stuff -Doppeldecker

Wodka, Rum und Whisky

B1 Gummersbach

nrwhills.de pres: N8styler

House-Partyreihe mit Dr. Motte

22:00 Kesselhaus Wipperfürth

bigFM Saturday Night Club

mit dem "bigFM Party Chiller"

22:00 Yellow Gummersbach

HSK

2Zwei Jahre FunkuClub

mit DJ Rocky Di, Mikado uvm.

Lichtwerk Schmallenberg

House of Action

20:00 Schützenhalle Sundern-

Westenfeld

MK-N

Saturn-Ü-30-NACHTFLUG

Charts, Disco-Classics & Soul by

DJ Bobo - Schlager, Discofox,

80er & 90er mit DJ Speedy und

Special Guest DJ Matthias Janke

21:00 Living-mk Iserlohn

MK-S

Kirmesmusik

Electrotrashpop-Tragödie Teil 2

mit TiniundTus, Malk uvm.

22:00 Alte Druckerei/Stock

Lüdenscheid

Feier dich reich

21:00 B6 Lüdenscheid

Euro-Dance-Night

mit DJ Terry Jam - alle offenen

Getränke ein Euro

21:00 Club Easy Lüdenscheid

Kiss-Club

21:00 Pearl-Dance-Club

Lüdenscheid

OE

Wir sind Helden

Coverrock mit Sushi und Ärzte-

Tribute mit Älke

19:00 Schützenhalle Attendorn-

Helden

Zauberglas-Party

Gläser mit Cixo-Sekt füllen sich

wie magisch kostenlos immer

wieder (bis 24:00)

21:00 Nachtschicht Olpe

SO

Zappelparty

mit DJ Markus

21:00 Alter Schlachthof Soest

80-er-Party

das Beste aus den 80-ern und

90-ern

21:30 Stellwerk 5 Soest

Back to the Roots

Ü-18-Party

22:30 Bahnhof Kultur- und

Eventzentrum Werl

Single-Party

21:00 Kraftwerk Relax Werl

Überregional

Hell´s Kitchen

Modern Electronic-Music von

Luciano, Loco Dice, 2000 and

One, tiNi und Oliver Klein

22:00 Tribehouse Neuss

LIVE-MUSIK

HA

When Autum leaves

mit Vega,Cayment, Perfect

Symetrie, Do not dream &

Minerra

20:00 Kultopia Hagen

HSK

Moderate Pace

Live-Rock-Show

Musikkneipe Tacheles Neheim

Louis Fitz

Irish Folk

Blackwater-Irish-Pub Winterberg

MK-N

Buena-Wispa-Social-Club

20:00 Lokvogel Hemer

Open Session

Blues, Funk & Rock´n Roll

21:00 Henkelmann Iserlohn

MK-S

Konzert des

Akkordeonorchesters

Musikschule der Stadt Lüdenscheid

17:00 Kulturhaus Lüdenscheid

Nektar

einziges Konzert im Ruhrgebiet

und Sauerland

21:00 Saal Dahlmann

Lüdenscheid

SO

BAP

Radio-Pandora-Tour

Bürgerhaus Anröchte

Joja Wendt

mit 88 Tasten um die Welt

Stadthalle Werl

BÜHNE

MK-N

Geschichten von Mama und

Papa

20:00 Parktheater Iserlohn

Überregional

Simplicity

Tanztheater

20:30 Rohrmeisterei Schwerte

COMEDY/KABARETT

HA

Die Buschtrommel

Lobbyland

20:00 Hasper Hammer Hagen

Schmölen Jochen

Neues ausm Dorf

20:00 Werkhof-KuZ Hagen

www.NACHTFLUG-AKTUELL.de - DAS REGIONALE ENTERTAINMENT-PORTAL

Plakat_Nov08.indd 1 19.8.2008 15:06:09


DER VERANSTALTUNGSKALENDER FÜR SÜDWESTFALEN - NOVEMBER 08

MK-S

Benefizkonzert

für das Hospiz des Amalie-

Sieveking-Hauses Lüdenscheid

mit dem Kabarett-Duo Camillo

19:30 Freie evangelische

Gemeinde Lüdenscheid

MÄRKTE/MESSEN

HA

Weihnachtsmarkt

12:00 Kulturhof Emst Hagen

SONSTIGES

MK-S

Pokertunier

mit tollen Preisen - Buy-in

15 Euro

11:00 Brauhaus Schillerbad

Lüdenscheid

So. 23. 11.

LIVE-MUSIK

MK-S

The Very Best of Black Gospel

17:00 Kulturhaus Lüdenscheid

BÜHNE

HSK

Bernarda Albas Haus

Inszenierung von Gruppe

Rampen fieber nach der Tragödie

von Federico Garcia Lorca

19:30 KulturSchmiede Arnsberg

COMEDY/KABARETT

HA

Pause & Alich

Durchstarten

20:00 Hasper Hammer Hagen

SO

Der eingebildete Kranke

von Jean Baptiste Molière

Stadthalle Werl

FILM

MK-N

CineExtra

Programmkino: Selbstgespräche

17:15 CineStar Iserlohn

SONSTIGES

MK-S

Wohnzimmer der Stadt

17:00 Stock Lüdenscheid

SI

Discofox-Tanzkurs

16:00 bis 17:00 für Anfänger

17:00 bis 18:00 für

Fortgeschrittene

Kosmos Freudenberg

SO

talk4u

Jugend-Talkshow zum Mitmachen

16:00 Bahnhof Kultur- und

Eventzentrum Werl

Mo. 24. 11.

BÜHNE

HSK

Bernarda Albas Haus

Inszenierung von Gruppe

Rampenfieber nach der Tragödie

von Federico Garcia Lorca

19:30 KulturSchmiede Arnsberg

OE

Der nackte Wahnsinn

Komödie mit Renan Demirkan u.a.

20:00 Stadthalle Attendorn

Di. 25. 11.

PARTY

MK-S

All-Areas-Party

mit DJ Sir Alex, Philipp & Dirk

und diversen Getränkespecials

20:00 Alte Druckerei/Stock

Lüdenscheid

LIVE-MUSIK

MK-N

Jean-Paul Bourelly

Top-Act Funky Jazz

20:00 Henkelmann Iserlohn

BÜHNE

HSK

Mein Mann, der fährt zu See

Ohnsorg-Lustspiel von Wilfried

Wroost

20:00 Sauerlandtheater

Arnsberg

MK-S

Prinzessin auf der Erbse

Ballettaufführung

18:00 Kulturhaus Lüdenscheid

SONSTIGES

MK-N

Pokertunier

Café Orange Menden

Mi. 26. 11.

LIVE-MUSIK

SO

Pub-Music-Night

Open Stage für Soester Künstler

20:30 Alter Schlachthof Soest

BÜHNE

MK-S

Best of Andrew Lloyd Webber

20:00 Kulturhaus Lüdenscheid

COMEDY/KABARETT

SO

Rüdiger Hoffmann

Sex oder Liebe

20:00 Stadthalle Soest

FILM

MK-N

CineExtra

Programmkino: Selbstgespräche

17:15 CineStar Iserlohn

SONSTIGES

HA

Neuseeland Süd

Diavortrag

20:00 Tor 2 Hagen

MK-S

Wohnzimmer der Stadt

19:00 Stock Lüdenscheid

Do. 27. 11.

PARTY

OE

Doppeldecker

zwei Getränke zum Preis von

einem

21:00 Nachtschicht Olpe

SO

Clubbing-House-Session

mit den Vinylshakerz

21:30 Stellwerk 5 Soest

LIVE-MUSIK

HA

Shining Sky mit Camerata

A-Cappella aus Weißrussland

19:30 Kulturforum/Rudolf-

Steiner-Schule Hagen

BÜHNE

HSK

Die Prinzessin auf der Erbse

19:00 Theatersaal Gymnasium

Marsberg

OE

Geschichten von Mama und

Papa

Komödie mit Anita Kupsch und

Achim Wolff

20:00 Stadthalle Olpe

COMEDY/KABARETT

HA

Wilfried Schmickler

Es war nicht alles schlecht

20:00 Hasper Hammer Hagen

HSK

Gerd Normann

Comedy-Lesung

Ratskeller Arnsberg

MK-N

Robert Griess

Geht‘s noch?

Pointen, Polemik, Polterei

20:00 Theater am Ziegelbrand

Menden

SONSTIGES

MK-N

Quizabend

Café Orange Menden

MK-S

Bingo

mit DJ Alex und diversen

Getränkespecials

20:00 Stock Lüdenscheid

www.NACHTFLUG-AKTUELL.de - DAS REGIONALE ENTERTAINMENT-PORTAL

Fr. 28. 11.

PARTY

GM

Bom Chicka Wah Wah

Doppeldecker Wodka, Rum und

Whisky

B1 Gummersbach

HSK

3Mal!

CD-Release-Party

20:30 Lichtwerk Schmallenberg

It’s Weekend

two Parties - one Weekend

Halle Sundern

Tenne-Party

Anmeldung unter

www.Tenne-Winterberg.de

20:00 Tenne Winterberg

11/08 NACHTFLUG

11-


12

MK-N

Porn-Party

Unterhosen-DJ Steven Caretti

und seine vier Russen-Tussen

machen aus dem Living einen

Palast der Sünde

21:00 Living-mk Iserlohn

MK-S

Rock Inc.

Interplay’s B-Day-Weekend Part

#1 - Techno von Surveace &

Sebastian Krone, Martin Kaddatz,

Julian Moos, Adam Berecki uvm.

22:00 Altes Zollamt Lüdenscheid

B6 @nd Friends & 99-ers

Beats und Megasound - die ersten

99 Gäste erhalten freien Eintritt -

offene Getränke 99 Cent

21:00 B6 Lüdenscheid

Take it easy

freier Eintritt & alle offenen

Drinks ein Euro

21:00 Club Easy Lüdenscheid

Route 99

freier Eintritt und alle offenen

Getränke 99 Cent

21:00 Neue Heimat Lüdenscheid

Abi-Party BGL

20:00 Pearl-Dance-Club

Lüdenscheid

Weinachtsfeier-Opening

Gruppen ab zehn Personen erhalten

je ein offenens Freigetränk

21:00 Saitensprung Lüdenscheid

OE

Las-Vegas-Zockernight

Spiel und Action - plus Ladies-

Night XXL

21:00 Nachtschicht Olpe

SO

Partytime

Best of Classics, Charts, Rock,

Pop, RnB & House

21:30 Stellwerk5 Soest

NACHTFLUG 11/08

Evergreen-Tanzparty

Fox, Discofox, Oldies, Charts

& Rock

21:00 Kraftwerk Relax Werl

Überregional

Ü-30-Party

20:00 Rohrmeisterei Schwerte

LIVE-MUSIK

HA

Jazzlines

Preisträger des Jazzwerkruhr 2008

20:00 KuZ Pelmke Hagen

Küppers ,Becks und Brinkhoff‘s

Cover-Rock

20:00 Werkhof-KuZ Hagen

HSK

Live

mit Still Collins, The Queen Kings

und Cannon Ball

20:00 Kurhaus Bad Fredeburg

MK-N

Get it on and ride with’ em

mit den Death-Punkern Turbonegro

20:00 Lokvogel Hemer

OE

The Twang

Pioneers of Countryfication

20:00 Schützenhof-Lichtspiele

Finnentrop

SO

Winterfestival des Schlagers

mit Ireen Sheer, Bernhard Brink,

Andreas Martin uvm.

19:30 Stadthalle Soest

BÜHNE

HSK

Oskar und die Dame in Rosa

Theater mit Doris Kunstmann

20:00 Bürgerzentrum Brilon

MK-N

Loriot

Premiere

20:00 Studio Parktheater

Iserlohn

MK-S

Eine Reise durch Orient und

Okzident

in Zusammenarbeit mit dem

Diakonischen Werk

19:30 Kulturhaus Lüdenscheid

OE

Der Gott des Gemetzels

Schauspiel von Yasmina Reza

20:00 Pädagogisches Zentrum

Lennestadt-Meggen

DER VERANSTALTUNGSKALENDER FÜR SÜDWESTFALEN - NOVEMBER 08

COMEDY/KABARETT

HSK

Gerd Normann

Comedy-Lesung

Gasthof Dalla Valle Nuttlar

MK-N

Reiner Kröhnert

Königin der Macht

20:00 Parktheater Iserlohn

MÄRKTE/MESSEN

HA

Volmetaler Weihnachtsmarkt

Fr 17:00 bis 21:00, Sa 13:00 bis

21:00, So 11:00 bis 21:00

Zentrum an der Dorfkirche

Hagen-Dahl

SONSTIGES

HA

Alternativ-Café K

20:00 Kultopia Hagen

Harah-Leander-Show

20:00 Tor 2 Hagen

HSK

Tanzturnier

Infos unter www.konzerthalleolsberg.de

Konzerthalle Olsberg

SO

Cocktail-Abend

19:00 Kraftwerk Relax Werl

Sa. 29. 11.

PARTY

GM

3for1

Wodka, Rum, Whisky, Longdrinks

B1 Gummersbach

Feel The Energy

Wodka- und Jägermeister-Energy

2,- Euro

22:00 Yellow Gummersbach

HA

Under-Cover-Crew und

Special Guest

Bandparty

20:30 Großer Saal im Freischütz

Schwerte

Single-Party

Infos unter www.konzerthalleolsberg.de

Konzerthalle Olsberg

Ü-30-Party

Lichtwerk Schmallenberg

It‘s Weekend

two Parties - one Weekend

Halle Sundern

HSK

Zeitreise

vom Mittelalter in die 80-er

21:00 Grube Winterberg-

Siedlinghausen

Cocktail-Clubbing

Progressive-House mit Phillip

von Avalanche

23:00 Tenne Winterberg

MK-N

Ab-25-Party

für alle ab 25 Jahren bis 24:00

freier Eintritt und die Getränkeklassiker

der 90-er für einen Euro

21:00 Living/Saitensprung

Iserlohn

Rock Inc.

Interplay’s B-Day-Weekend Part #2

- House & Modern-Electronic-Music

von Interplay B2B justin leex

21:00 Pearl-Dance-Club

Lüdenscheid

MK-S

Flotter Dreier

drei Getränke zum Preis von einem

bei Vorlage der Flotter-Dreier-Card

21:00 B6 Lüdenscheid

80-er-Jahre-Party

Longdrinks und Shorties zu

DM-Preisen

21:00 Club Easy Lüdenscheid

Ü-30-Party

Hits der 80-er, 90-er und von

heute - bis 24:00 alle Getränke

2 für 1

21:00 Saitensprung Lüdenscheid

OE

Schneeteufelball

mit Solid Seven

20:00 Schützenhalle Lennestadt-

Milchenbach

Aprés-Ski-Party

Bretterknaller, Schneesturm und

Überraschungen

21:00 Nachtschicht Olpe

SO

Mallorca-Party

Party, Palmen, Sangria

21:30 Stellwerk 5 Soest

80-er-Party

das Beste aus den 80-ern und

90-ern

21:00 Kraftwerk Relax Werl

LIVE-MUSIK

EN

Downride

20:00 Tante Alma Herdecke

HA

Rice-Inside-Fest

mit Tumulus, Denial, Last Advice,

Dead Episode & Charon is Near

19:00 Kultopia Hagen

HSK

Stormin Norman

Blackwater-Irish-Pub Winterberg

OE

Zinnober

Irish Folk

21:00 Blaues Haus Finnentrop-

Bamenohl

SO

Kelsey-Klamath-Band

CD-Release-Party

21:00 Alter Schlachthof Soest

How Many Roads

Bob-Dylan-Tribute

20:00 Anno 1888 Soest

Preisträgerkonzert

Förderpreis der Volksbanken e.G.

und Wickede e.G.

Stadthalle Werl

BÜHNE

HSK

Musical-Night

Höhepunkte der bekanntesten und

beliebtesten Musicals der Welt

20:00 Bürgerzentrum Brilon

MK-N

Theatervormiete

In allen Ehren

19:00 Wilhelmshöhe Menden

MK-S

Theateraufführung

DJK Eintracht Lüdenscheid

15:30 Kulturhaus Lüdenscheid

COMEDY/KABARETT

HSK

Sebastian Krämer

Schule der Leidenschaft

20:00 KulturSchmiede Arnsberg

SI

Atze Schröder

Mutterschutz ist ab sofort

Chefsache

20:00 Siegerlandhalle Siegen

KINDER/JUGEND

HA

Vogelhäuser bauen

10:30 Kultopia Hagen

MÄRKTE/MESSEN

HA

Adventsfest

12:00 Kirchplatz Hagen-Haspe

SONSTIGES

SO

Mädchenpowertag

14:00 bis 20:00

Alter Schlachthof Soest

So. 30. 11.

LIVE-MUSIK

MK-S

Jimmy Kelly

Alte Druckerei Lüdenscheid

SO

Advent, Advent

Matinée mit Dagmar von Kurmin

und Schülern der Musikschule

Werl-Wickede

11:00 Bahnhof Kultur- und

Eventzentrum Werl

FILM

MK-N

CineExtra

Programmkino: Zurück im Sommer

17:15 CineStar Iserlohn

KINDER/JUGEND

HA

Theater Mario

Alles meins!

15:00 Kultopia Hagen

MK-N

Felix - das Musical

15:00 Parktheater Iserlohn

MÄRKTE/MESSEN

HA

Adventsfest

12:00 Kirchplatz Hagen-Haspe

MK-S

Lüdenscheider Spielzeugbörse

in Verbindung mit den

Lüdenscheider Nachrichten

11:00 Kulturhaus Lüdenscheid

SONSTIGES

HA

Tibet - Flucht vom Dach

der Welt

von und mit Dieter Glogowski

17:00 Stadthalle Hagen

MK-S

AOK-City-Lauf

Rathausplatz Lüdenscheid

Wohnzimmer der Stadt

17:00 Stock Lüdenscheid

SI

Discofox-Tanzkurs

16:00 bis 17:00 für Anfänger

17:00 bis 18:00 für

Fortgeschrittene

Kosmos Freudenberg

Di. 2. 12.

SONSTIGES

SO

Tibet - Flucht vom Dach

der Welt

von und mit Dieter Glogowski

20:00 Stadthalle Soest

Mi. 3. 12.

COMEDY/KABARETT

HSK

Simone Fleck

Fluch der Falten

20:00 KulturSchmiede Arnsberg

Do. 4. 12.

COMEDY/KABARETT

HSK

Simone Fleck

Fluch der Falten

20:00 KulturSchmiede Arnsberg

Fr. 5. 12.

LIVE-MUSIK

HSK

Stiff La Wolf plays the Blues

Piano-Blues mit ansteckender

Leidenschaft

20:00 KulturSchmiede Arnsberg

Höhner-Tour 2008

Partyhits und nachdenkliche

Songs auf „jetzt und hier!“

Konzerthalle Olsberg

PARTY

HSK

Zwei-für-Einen-Party

22:00 Grube Winterberg-

Siedlinghausen

Sa. 6. 12.

LIVE-MUSIK

HA

The Loox

Melodic-Poprock

20:00 Tante Alma Herdecke

www.NACHTFLUG-AKTUELL.de - DAS REGIONALE ENTERTAINMENT-PORTAL


Wir verlosen DVDs, Poster und ein Fanpaket.

------------------------------------

Text: Michael Kaub und Björn Othlinghaus

Einfach eine E-Mail bis 21. November an gewinnspiel@nachtflug-magazin.de, unter Betreff den jeweiligen Filmtitel eintragen. Der Rechtsweg ausgeschlossen.

Mit Kinoeinnahmen von 770 Millionen US-Dollar

weltweit ist „Indiana Jones und das Königreich des

Kristallschädels“ die finanziell erfolgreichste Episode

der beliebten Abenteuer-Reihe. Ende Oktober feierte

der Film von Paramount Pictures und Lucasfilm Ltd.

seine mit Spannung erwartete Premiere auf DVD und

Blu-ray. Der neue Indiana-Jones-Film wird als Single-DVD,

Special-Edition-DVD, Blu-ray-Disc sowie als Quadrilogie

auf den Markt kommen. Die Zuschauer können sich auf

spektakuläres Bonusmaterial freuen und die Produzenten

und Schauspieler auf einer faszinierenden Reise

hinter die Kulissen des modernen Klassikers begleiten.

Der Film, bei dem Steven Spielberg Regie führte, wurde

von Frank Marshal zusammen mit George Lucas und Kathleen Kennedy als Executive Producer

produziert und ist das neueste Abenteuer der erfolgreichen Indiana-Jones-Reihe,

die in der Vergangenheit bereits mit sechs Oscars ausgezeichnet wurde und in den Kinos

weltweit mehr als zwei Milliarden US-Dollar eingespielt hat. Die Geschichte, die im Jahr

1957 spielt, zeigt die Filmstars Harrison Ford, Cate Blanchett und Karen Allen sowie Shia

LaBeouf, Ray Winstone und John Hurt bei der gefährlichen Jagd nach dem begehrten

Kristallschädel von Akator. Von den efeuumrankten Hallen des Marshall-College bis zur

grünen Dschungelhölle von Südamerika wird Indy unbarmherzig von finsteren Sowjet-

Agenten verfolgt, die vor nichts zurückschrecken, um das schaurige Objekt in ihre Hände

zu bekommen.

FAZIT: Die Special-Edition-DVD mit zwei Discs und Kristallschädel wie auch die

Blu-ray-Box bieten stundenlange spannende Unterhaltung mit neuem Bonusmaterial,

das tiefere Einblicke in die Welt von Indiana Jones gewährt

als je zuvor. Von Shia LaBeoufs Ausbildung zum meisterhaften Schwertkämpfer

bis hin zum Wiedersehen von Harrison Ford als legendärer Indiana

Jones mit Hut und Peitsche sowie Karen Allen als Marion Ravenwood.

James Bond

Ein Quantum Trost

Kinostart:

6. November

Endlich! Nach

turbulenten

Dreharbeiten

mit vielen Komplikationen

und einem im Gardasee versenkten

Aston Martin ist das zweite Bond-

Abenteuer mit Daniel Craig im Kasten.

Erstmals haben sich die Bond-Macher

– dieses Mal mit dem deutschstämmigen

Marc Forster auf dem Regiestuhl – für

eine direkte Fortsetzung eines Bond-

Streifens entschieden. In „Ein Quantum

Trost“ jagt Bond gnadenlos die Mörder

seiner großen Liebe Vesper und stößt

dabei auf eine Verbrecherorganisation,

die selbst dem MI6 unbekannt ist und die

weltweiten Wasserressourcen unter ihre

Kontrolle bringen will.

Fanpaket

zu gewinnen!

***

mit DVD, Indiana-Jones-Hut, Kompass und Notizbuch

Mirrors Kinostart: 30 Oktober

Beim gruseligen

Horror-Spektakel

„Mirrors“ kommen

gleich zwei

herausragende

Künstler zusammen:

Der französische Regisseur Alexandre

Aja hat bei Genre-Freunden bereits mit

den ultrabrutalen, aber perfekt gemachten

Schockern „High Tension“ und „The

Hills have Eyes“ gepunktet, Kiefer Sutherland

zeigt seit Jahren als Agent Jack Bauer

in der Serie „24“ schauspielerisches

Profil und Charisma. In „Mirrors“ stößt er

als Nachtwächter in einem ausgebrannten

Kaufhaus auf eine dämonische Macht,

die seine Familie bedroht. Alexandre Aja

inszeniert dieses Mal weniger hart als bei

den Vorgänger-Streifen, aber dafür nicht

weniger spannend

Die Insel der Abenteuer

Für die junge Nim

und ihren Vater

Jack ist jeder Tag

ein Abenteuer,

denn sie leben

auf einer geheimnisvollen

Insel. Nim vertreibt

sich die Zeit mit ihren Lieblingsbüchern

der scheuen Autorin

Alexandra Rover (Jodie Foster).

Als ein furchtbarer Sturm über

die Insel hereinbricht, erscheint

plötzlich ihr literarischer

Held Alex Rover...

Universal

Ossi's Eleven

Oswald „Ossi“

Schneider kann’s

nicht lassen. Kaum

in Freiheit, plant er

schon den nächsten

Coup. Doch

für den Überfall auf eine Eisengießerei,

in der hunderttausende

alter D-Mark-Münzen warten,

braucht er Hilfe. Also aktiviert

Ossi einen alten Kontakt nach

dem anderen, bis sich schließlich

elf Loser auf den großen

Coup vorbereiten.

Universum

Zufällig Verheiratet

Kinostart: 13. November

Fans von

Romantik-

Komödien

wie „Notting

Hill“ sind

beim ersten

von Hauptdarstellerin Uma Thurman

mitproduzierten Film „Zufällig verheiratet“

genau an der richtigen Adresse. Als

Radio-Moderatorin und Lebensberaterin

Emma (Thurman) Patricks Verlobte dazu

bringt, die Hochzeit abzusagen, bläst der

sitzen Gelassene zum Gegenangriff. Als

Emma selbst heiraten will, hat sich Patrick

bereits in den Standesamtscomputer

eingeloggt und als Ehemann der Moderatorin

eingeschrieben. Wie nicht anders zu

erwarten, funkt es irgendwann tatsächlich

zwischen den Beiden. Eine unterhaltsame

Liebesgeschichte mit Herz und Humor.

D VD/KINO

Falco

Der Kommissar

ist wieder da

und wird es

immer sein. Die

Geschichte des

einstigen Idols

bewegt heute noch, seine Lieder

reißen nach wie vor mit, und seine

Coolness ist präsenter denn

je. Fans des Ausnahmekünstlers

- authentisch von Manuel Rubel

gespielt - sollten den einfühl-

samen und packenden

Film auf keinen Fall

verpassen. Eurovideo

The Happening

Nach „Sixth

Sense“ und „Signs

– Zeichen“ treibt

Regisseur M. Night

Shyamalan mit

einem rasanten, paranoiden

Thriller den Herzschlag

in die Höhe. Im Mittelpunkt steht

eine Familie, die vor einem unerklärlichen

und unaufhaltsamen

Phänomen flüchtet, das nicht

nur die Menschheit bedroht,

sondern auch den

menschlichen Überlebenswillen.

Foxhome

Urmel voll in Fahrt

Eine der beliebtestenKinderbuchfiguren

Deutschlands erobert

die Kinderzimmer:

Urmel

voll in Fahrt. Die

computeranimierten Trickhelden

werden unterstützt von der Elite

der deutschen Comedy-Stars

wie Anke Engelke, Oliver Kalkofe,

Wigald Boning, Christoph Maria

Herbst und Oliver Pocher,

die ihnen ihre Stimmen

leihen. Constantin

The Simpsons #11

Lange erwartet,

heiß ersehnt,

total angesagt

– die beliebteste

Familie des

TV-Universums

präsentiert ihre komplette elfte

Staffel endlich auf DVD. 22 genial

subversive Episoden sorgen auf

vier DVDs für gut acht Stunden

hemmungslosen Spaß der gelben

Extraklasse. Haufenweise Bonusgaben

machen die

Box zum Muss für

alle Fans. Foxhome

1968 Tunnel Rats

Kinostart: 13. November

Prügel musste

der deutsche

Regisseur

Uwe Boll, der

sein Betätigungsfeld

vorwiegend auf Videospiel-Verfilmungen

beschränkt, schon zur Genüge einstecken.

„1968 Tunnel Rats“, der ausnahmsweise

auf einem Original-Drehbuch basiert,

könnte der erste Film sein, der Boll

vorwiegend positive Besprechungen

beschert. Der mit einem geringen Budget

produzierte Film, der sich um den Tunnel-

Krieg in Vietnam dreht, besticht durch

bedrückende Atmosphäre, knallharten

Realismus und überzeugende, größtenteils

unbekannte Darsteller. Bolls Film ist

genauso unerbittlich, dreckig und aussichtslos,

wie Krieg nun mal ist.

KINO-Ticker

KINO-Ticker*** ***KINO-Ticker

KINO-Ticker*** ***KINO-Ticker

KINO-Ticker*** ***KINO-Ticker

KINO-Ticker

Zahnfee Whoopie * Ulknudel Whoopie Goldberg macht sich für intensivere Zahnpflege stark. Bei einer Kontrolle hatte die Schauspielern erfahren, dass sie womöglich zwei Schneidezähne wegen mangelnder Zahnhygiene einbüßen wird.

Grund ist ein übermäßiger Knochenabbau im Bereich der Vorderzähne. O.J. Simpson bald im Kittchen? * Vor 14 Jahren wurde der Football- und Filmstar O. J. Simpson wegen Mordes an seiner Ex-Frau und deren Liebhabers angeklagt

und freigesprochen. Nun könnte Simpson doch noch lebenslänglich ins Kittchen wandern, und zwar wegen bewaffneten Raubüberfalls auf einen Memorabilia-Sammler. Affleck als Regisseur * Nachdem sein Regiedebüt „Gone Baby

Gone“ von Kritik und Publikum mit Wohlwollen aufgenommen wurde, legt Schauspieler Ben Affleck nun seinen zweiten Film als Regisseur nach, dieses Mal mit sich selbst in der Hauptrolle. In dem Romantik-Thriller „The Town“ verliebt sich

ein Profi-Bankräuber (Affleck) in eine Bankangestellte. Kultigstes Auto * Der Aston Martin DB5, den Sean Connery im Jahr 1964 in dem Bond-Streifen „Goldfinger“ gefahren hat, ist bei einer Umfrage zum coolsten britischen Fahrzeug

gewählt worden. Zwei weitere Bond-Autos, der Aston Martin V8 Vantage und der Austin Mini, kamen in die Top 5. Ford for President * Harrison Ford wurde zum besten Filmpräsidenten gekürt. Als Präsident James Marshall in „Air Force

One“ verwies er unter anderem Morgan Freeman („Deep Impact“), Michael Douglas („Hello Mr. President“) und Bill Pullman („Independance Day“) auf die Plätze. George Clooney in „Die Vögel“ * George Clooney soll die Rolle des

„Mitch Brenner“ im Remake des Hitchcock-Schockers „Die Vögel“ übernehmen. Der Star der Original-Fassung, Rod Taylor, hat Clooney bereits seinen Segen gegeben, obwohl er nach eigenen Angaben mit Remakes eher auf Kriegsfuß steht.

Kein Musical-Fight-Club mit Pitt und Norton* Edward Norton hat Gerüchten widersprochen, dass er gemeinsam mit Brad Pitt in einer Musical-Version des Films „Fight Club“ zu sehen sein wird. Brad Pitt könne doch gar nicht

singen, so Norton. Ugly Lindsey * Der Gast-Auftritt von Lindsey Lohan in der Serie „Ugly Betty“ wurde von sechs Folgen auf vier gekürzt – Lindsey bestach durch Star-Allüren und legte sich mit Serien-Kollegin America Ferrara an.

1mal

+ Poster

zu gewinnen!

***

3mal

zu gewinnen!

***

3mal

zu gewinnen!

***

2mal

zu gewinnen!

***

-----

3mal

zu gewinnen!

***

1 DVD-Box

zu gewinnen!

***

11/08 NA CHTFLUG


NF-CLUBBING

::: Party-Vorspiele :::

MK-Süd

„We love Rock Inc.“ – das Rock-Inc.-Familienfest

geht in die nächste Runde! Am Freitag, 14.

November, zu Gast im Pearl-Dance-Club in Lüdenscheid:

DJ Tapesh und Sven Kaufmann sowie

die Rock-Inc.-Resident-DJs Marc Stage,

Martin Kaddatz und ZigZag. Dazu gibt’s die gewohnten

Visuals vom Fullephect-VJ-Team, nette

Getränkespecials und freien Eintritt im

Rock-Inc.-Shirt. Im Anschluss an die Party im

Pearl findet wieder die allseits beliebte Rock-

Inc.-Afterhour statt. Zudem sind fürs Wochenende

28. bis 30. November die Feierlichkeiten

zu Interplays B-Day, seines Zeichens Rock-Inc.-

Resident-DJ, terminiert. Mehr Infos waren bis

Redaktionsschluss leider nicht zu erfahren.

Also: Augen und Ohren offen halten!

www.rock-inc.de

www.myspace.com/rock_inc

11/08 NA CHTFLUG

Tapesh

Sven Kaufmann

© Rudi Flötz (NOVEMBER 2008)

NOVEMBER 2008

Das Partyjahr neigt sich langsam, aber sicher seinem Ende zu – draußen wird’s kalt, und

auch die letzten Open-Air-Events sind von der Bildfläche verschwunden. So heißt es jetzt

also: back to the Club – immer gerne, schließlich stehen bereits im November einige nette

Parties an!

Weiter geht’s mit Rudis Partytipps aus der NACHTFLUG-Region für den November.

Wir sehen uns auf der nächsten feucht-flötzigen Party!

Alles Liebe,

euer Rudi F.

Dr. Motte

Simo Flow

Luciano

MK-Nord/Hagen

„Bitte antanzen“ lautet die Devise am

Samstag, 29. November, im Living-mk am

Kurt-Schumacher-Ring in Iserlohn. Als Taktgeber

des Abends agiert Herbick (Kontor-Records

Germany), besser bekannt als Teil der

DJs @ Work. Auf die Ohren gibt’s Bootlegs,

Classic-, Vocal-, Electro- und Progressive-House.

www.living-mk.de

Frei nach dem Motto „Save the last Dance“

lädt der Stereo.Club am Samstag, 15. November,

zum letzten Mal im Jahr 2008 in den Tiefenrausch-Event-Club

nach Menden. DJs der

Nacht: Funk Department, Steve Cuttin`G,

Claas Tiwa, Matt LuvJoy und Gastgeber Simo

Flow. Music-Style: House, ElectroHouse, Electro

und die guten alten Classics.

www.2befunky.de

www.myspace.com/stereoclubbing

HSK/Soest

Edelglanzelectronics meets Lichtwerk! Am

Samstag, 8. November, gastiert die für außergewöhnliche

elektronische Musikevents bekannt

gewordene Veranstaltungsreihe erstmals

im alten Kino in Schmallenberg. Dabei

werden die DJs Der Kroate, Gabriel, Morgenklang

(alle F.T.W.-Recordingz) sowie Jan

Schmidhofer für eine gesunde Mischung aus

Minimal, Electro und Techno sorgen. Weiter

geht’s am Samstag, 22. November, mit der Geburtstagsparty

zu zwei Jahren FunkuClub. Für

die passende musikalische Untermahlung sorgen

Rocky Di (Bootshaus Köln), Mikado, Meltin

Phunk & Funkvision! In diesem Sinne: Happy

Birthday!

www.lichtwerk-kultur.de

www.edelglanzelectronics.de

www.funkuclub.de

Oberberg

Nrwhills.de, das Veranstaltungsportal fürs gesamte

bergische Land, presents „N8styler –

for House Lovers“. Am Freitag, 21. November,

gastiert Star-DJ Dr. Motte im Wipperfürther

Kesselhaus. Insbesondere als Erfinder der Loveparade

dürfte der Berliner DJ jedem Technojünger

ein Begriff sein. Da sind wir mal gespannt

– früher war das Kesselhaus ja

schließlich weit über die Stadtgrenzen hinaus

bekannt für seine guten Technoparties!

www.kesselhaus.de

www.n8styler.de

Überregional

Zur Hell’s Kitchen kommen am Samstag, 22.

November, Luciano, 2000 and One, tiNi, Oliver

Klein und Gastgeber Loco Dice ins Tribehouse

nach Neuss. Nicht schlecht, Herr Specht!

www.tribehouse.com

Zehn Jahre Acid Wars heißt’s am Freitag, 7.

November, im Fusion-Club am Hawerkamp in

Münster. Zur Jubiläumsparty gibt’s selbstredend

ein Ein-A-Line-Up auf die Ohren. 100 Prozent

Underground-Techno servieren Roa Acid

live, Woody McBride live, Miss Djax, Roland

Casper, Man At Arms und viele, viele mehr!

Acid will never die - auf die nächsten zehn

Jahre!

www.myspace.com/acidwars

Man At Arms

Kontakt & Veranstaltungshinweise: Rudi Flötz /clubbing@nachtflug-magazin.de

09/08 NA CHTFLUG


------------------------------------ CDS ------

The Cure

4:13 Dream

Geffen (Universal)

Mit „4:13 Dream“

melden sich The Cure

mit all ihren Stärken

und Schwächen zurück.

Auf der einen

Seite gibt’s wieder ein

großes Spektrum an

poporientierten Songs,

und auch die Fans der

ersten Stunde werden

mit den heiß erwarteten,düster-melancholischen

Klängen

versorgt, nach denen

sie dürsten. Vieles,

was auf dem neuen

Longplayer vertreten

ist, konnten Freunde

der Band bereits im

Rahmen der vergangenen

Europatour

live testen. Warum es

allerdings das beliebte

“A Boy I never knew“

nicht aufs Album

geschafft hat, bleibt

unverständlich.

Farin Urlaubs

Racing-Team

Die Wahrheit

übers Lügen

Völker hört die Tonträger

Ärzte-Sänger und Gitarrist

Farin Urlaub braucht

anscheinend keine kreativen

Auszeiten. Kurz

nach dem mit „Jazz ist

Anders“ das letzte Werk

des Trios veröffentlicht

wurde, legt Farin das

dritte Studio-Soloalbum

nach. Als wenn das noch

nicht reichen würde, ha -

gelt’s beim dritten Alleingang

gleich eine Doppel-

CD. Stilistisch gewohnt in

allen Gewässern zu Hause,

gibt’s auch beim neuesten

Ausflug mit Farin Urlaub

und dem Racing-Team viel

zu entdecken. HipHop,

Reggae-Grooves und heftiger

Punkrock wechseln

sich ab und ergänzen sich

angenehm.

14 DVD’s DVDs

1 x „Insel der Abenteuer“ + Poster – Stichwort DVD 1

3 x „Falco“ - Stichwort DVD 2

3 x „Urmel voll in Fahrt” – Stichwort DVD 3

1 x „Indianer Jones“ mit Indianer Jones-Hut,

Kompass und Notizbuch - Stichwort DVD 4

3 x „Ossi’s Eleven“ - Stichwort DVD 5

2 x „The Happening“ – Stichwort DVD 6

1 x „The Simpsons“ (Box) – Stichwort DVD 7

P!Nk

Funhouse

Arista Usa (Sony BMG)

Auf „Funhouse“ entführt

uns eine frisch geschiedene

P!Nk in ihre

Gefühlswelten, die musikalisch

sehr vielfältig

ausfallen. Mit „So what“

erwartet den Hörer ein

Opener, der die gute

Laune förmlich aus den

Boxen der Anlage feuert.

Nach der Party zum

Auftakt heißt’s mit dem

ruhigen „Sober“ hingegen,

mal etwas das

Gesehene und Erlebte

sacken zu lassen, wenn

der Kater zugeschlagen

hat. Herzschmerz hingegen

ist bei „I don’t

believe you“ angesagt.

Rockiger geht’s dann

bei „Please don’t leave

me“ zu, bevor der nächste

Party-Melancholie-

Zyklus beginnt.

Die Toten Hosen

In aller Stille

Jkp (Warner)

Die Düsseldorfer Punkrocker

stehen wahrlich

wieder unter Strom,

sofern man der ersten

Single von „In aller Stille“

Glauben schenken

darf. Kernige Riffs und

die Ansage, dass sie

nun mit frischer Energie

zurück seien, untermauert

auch die Playlist

des neuen Longplayers.

13 Songs haben’s

aufs Album geschafft,

das zeitgleich als Digipack

mit 24-Seiten-

Booklet, als limitierte

Sonder-Edition mit DVD

sowie als streng limitierteVinyl-Langspielplatte

mit Klappcover,

180-Gramm-Pressung

inklusive CD erscheint.

Für jeden also das Richtige

dabei!

TICKETS

2 x 2 Tickets für das Konzert mit BAP in Anröchte am

22. November

- Stichwort BAP (Einsendeschluss ist der 17. Nov.)

3 x 2 Tickets für „The Very Best of Black Gospel“ im

Kulturhaus Lüdenscheid am 23.11.

– Stichwort Gospel (Einsendeschluss ist der 17. Nov.)

5 x 2 Tickets für das Konzert der Kapelle Petra im

Lichtwerk Schmallenberg am 21.11.

– Stichwort Petra (Einsendeschluss ist der 17. Nov.)

5 x 2 Tickets vom Cinestar Iserlohn (entweder für

Cinesneak am 5. Dezember oder für einen Film nach

Wahl in der 51. KW) – Stichwort Cinesneak

Enya

And Winter came

Wmi (Warner)

Mit der Veröffentlichung

von „And Winter

came” setzt Enya ihr

kreatives Schaffen als

eine der erfolgreichsten

Solo-Künstlerinnen fort.

Nachdem allein „A Day

without Rain” bereits

in zehn Ländern den

Platinstatus inne hat,

sich im Jahr 2001 sensationell

verkaufte und

ihr Song „May it be“ für

den Oscar als bester

Track einer Filmmusik

nominiert war, bleibt

abzuwarten, ob das

neue Werk den hohen

Erwartungshaltungen

Stand hält. Ohne Frage

wird die irische Ethno-

Musikerin auch mit

den Songs auf diesem

Album bei den Fans für

Furore sorgen.

Luxuslärm

1000 km bis

zum Meer

99999 (Intergroove)

Mit „1000 km bis zum

Meer“ liefert die Iserlohner

Band um Frontfrau

Jini Meyer ihren ersten

Longplayer ab, und der

hat’s wirklich in sich. 13

Songs sind on Board, und

13 Mal schmettern Luxuslärm

den Hörern sowohl

emotionale deut sche

Texte als auch brachiale

Rock-Melodien um die Ohren,

die Stück für Stück

Hit-Potenzial entfalten.

Mit dem Album untermauert

der sympathische

Fünfer einmal mehr den

guten Ruf, den er sich in

den verflossenen Jahren

auf Tour erspielen konnte.

Nicht von ungefähr wurde

diese Band aktuell zur

besten Rock-/Pop-Newcomerband

NRWs gewählt.

DIE MEGA-VERLOSUNG

DIE MEGA-VERLOSUNG

JEDEN MONAT ZU GEWINNEN: Tickets, DVDs, Specials

Sendet uns eine E- Mail oder eine Postkarte

mit euren Adressdaten und dem Stichwort,

an welcher Verlosung ihr teilnehmen wollt

bzw. sendet uns die richtige Antwort. Die

Namen der Gewinner werden auf unserer

Homepage (www.nachtflug-magazin.de) ab

dem 8. Dezember bekanntgegeben.

Einsendeschluss ist – wenn nicht anders angegeben

- der 28. November 2008.

E-Mails an:

gewinnspiel@nachtflug-magazin.de

Postkarte an: NACHTFLUG, Stichwort:

Verlosung, Königsberger Str. 37, 58511 Lüdenscheid

Der Rechtsweg ist natürlich ausgeschlossen!

11/08 NA CHTFLUG


38 KULTUR

Rückkehr der

Götter?

Erick von Däniken legt

Indizien vor

Lüdenscheid. Nur alle 25.800 Jahre

steht die Sonne an der Wintersommerwende

in einer Ebene mit dem

Zentrum unserer Galaxis. Kurioserweise

kannte das Volk der Maya dieses

Datum, denn ihr Kalender läuft in

der Nacht zuvor, am 21. Dezember

2012, aus. In ihren Überlieferungen

behaupten sie, dann beginne ein

neues Erdzeitalter, und die Götter

würden zurückkehren.

Seit 40 Jahren untermauert Erich

von Däniken (Foto) die These, die

Götter seien Astronauten von einem

fernen Sonnensystem gewesen. In

atemberaubenden Bildern führt Erich

von Däniken am Samstag, 8. November,

19.30 Uhr, im Kulturhaus Lüdenscheid

die Zuschauer um den Globus

und belegt mit phänomenalen Indizien

die Existenz der Götter.

VVK 16,50 Euro.

N A CHTFLUG 11/08

-46--666

MK SÜD

Soul Render

gastieren bei

KultStädte

Tanzbarer Sound aus dem

Schmelztiegel

Lüdenscheid. Im Rahmen der

Veranstaltungsreihe KultStädte

gibt die Band Soul Render

aus Bremen am Samstag, 15.

November, 20.30 Uhr, im Kulturhaus

ein Gastspiel. Die

sechs Musiker bieten einen

Schmelztiegel aus Soul, Funk, Rap und Dancehall. Nichts wird bei dieser Formation dem Sampler überlassen,

da alles frisch und live zubereitet wird. Bass, Gitarre, Keyboard, Drums und Raps sorgen für

einen warmen, voluminösen und absolut tanzbaren Sound.

VVK (6,50 bis 10 Euro): Theaterkasse des Kulturhauses unter 02351/171299) und – nach Vorrat – für 50

Cent Aufpreis an der Abendkasse. Info: www.kulturhaus-luedenscheid.de

maschek.redet.drüber

Völlig neuer Kabarett-Stil

Lüdenscheid. Maschek nennen sich die

drei Kabarettisten Peter Hörmanseder,

Ulrich Salamun und Robert Stachel, die

mit ihrem eigenen Stil

von Kabarett am Freitag, 14. November,

20.30 Uhr, im Lüdenscheider Kulturhaus

gastieren werden.

Dass das Drüberreden heute oberste

Bürgerpflicht ist, zählt zu den historischen

Leistungen des Fernsehens. Und

weil maschek Fernsehen sehr ernst nehmen,

reden sie drüber, mit einer Virtuosität,

die ihresgleichen spottet. Über

Prominenz aus Politik, Sport und Musik,

und zwar dergestalt, dass sie einschlägiges

Fernsehsendungsmaterial live nachvertonen.

Etwa Reden des Bundespräsidenten,

Opernbälle, Ergüsse von Lugner

und Aufgüsse mit Hinterseer.

Für die Veranstaltung im Rahmen des

Abonnements Bistro K in Zusammenarbeit mit dem Reisebüro Kattwinkel gibt’s Karten an der

Theaterkasse des Kulturhauses, 02351/171299, und – nach Vorrat – an der Abendkasse.

Info: www.kulturhaus-luedenscheid.de

Wenn zwei Sauerländer schwafeln

Lesung mit Kabarettist Gerd Normann

Altena. Autor und Kabarettist Gerd Normann (Foto)

stellt sein Programm „Sauerlanddialoge! Oder: Willi

und Lisbeth zerreden ihr Frühstücksei!“ am

Samstag, 8. November, im Veranstaltungslokal Zum

schwarzen Raben in Altena vor. Die Sauerlanddialoge

sind eine Sammlung skurriler Alltagsgespräche

eines fiktiven, älteren sauerländischen Ehepaares. Willi und Lisbeth und

sind seit mehr als 40 Jahren mehr oder weniger glücklich verheiratet. Sie

nörgeln aneinander herum, halten zusammen wie Pech und Schwefel und

versuchen, die immer schneller werdende Welt in ihrem Sinne umzudeuten.

Sie kennen keine Tabus, reden über Brustbehaarung bei Frauen, den unzulänglichen

Regierungsstil von Steckrüben, Armschlackern als Ausgleichssport

für Kniegeschädigte oder aneinander vorbei. Buchautor Gerd Normann

ist in Nuttlar im Sauerland groß geworden und lebt seit 1986 in

Berlin. Kartenvorbestellungen unter 02352/338017. Eintritt 8 Euro.


Musical-Highlights in einer Show

Mit Top-Interpreten der Szene

-46 OE GM 66-

Gummersbach. Bei der Premierentour der neuen Produktion „Musical-Highlights“,

die am Freitag, 14. November, 20 Uhr, im Theater Gummersbach Station macht, ist

der Name Programm. Denn hier erleben die Besucher die schönsten Songs aus den

bekanntesten Musicals. Mit Petter Bjällö, Kevin Weatherspoon, Matthew Cutts,

Sabine Neibersch, Karin Hylander und Susanne Hayo sind Interpreten dabei, die

in großen Musicalproduktionen begeistert haben und auch aus der Erfolgsproduktion „Musical hautnah“ bekannt

sind. Mal melancholisch, mal voller Power, bietet das Programm für jeden etwas. Klar, dass die bekanntesten

Songs aus den Musicals „Tanz der Vampire“, „König der Löwen“, „Elisabeth“, „Mamma Mia“, „Tarzan“,

„Grease“, „Dirty Dancing“, „We will rock you“, „Saturday Night Fever“ und „Starlight Express“ dabei sind.

VVK: Theaterkasse GM-Ticket, alle bekannten Ticket-Online-Vorverkaufsstellen und 0800/1016379.

Magisch-virtuose Klassikgitarren Zwei Weltstars im Amadeus-Guitar-Duo

Olpe. Sie stammt aus Kanada und ist eine der begabtesten Gitarristinnen der Welt. Er gab mehr als 1200

Konzerte in 40 Ländern. Zusammen sind Dale Kavanagh und Thomas

Kirchhoff das Amadeus-Guitar-Duo. 14 CDs haben die Beiden in

Reunion herausgebracht. Sie unterrichten an der Musikhochschule

Detmold und leiten Europas größtes klassisches Gitarrenfestival in

Iserlohn. Bedeutende Komponisten haben ihnen Werke gewidmet. Dale

Kavanagh und Thomas Kirchhoff spielen exklusiv D’Addario-Saiten auf

Instrumenten von Stephen Connor aus Boston und Toshi Itoh aus

Tokio. Makelloses, virtuoses – geradezu magisches – klassisches Gitarrenspiel

können Besucher der Reihe Abiszet am Donnerstag, 4.

Dezember, 20 Uhr, in der Aula der Realschule Olpe erleben. VVK im Rathaus-Foyer Olpe unter 02761/830.

Barocke Wortgefechte

Händel meets Bach – mit Sigmar Solbach

Finnentrop/Olpe. Superstar und Genussmensch Georg Friedrich Händel sowie

der wenig beachtete, bescheidene Thomaskantor Johann Sebastian Bach kommen

zum barocken Gipfeltreffen zusammen. Rein fiktiv, versteht sich, denn in

Wahrheit sind sich die beiden Musikgenies trotz vieler Parallelen in ihrer Laufbahn

nie begegnet. In der Komödie der Theatergastspiele Kempf namens

„Händel und Bach – eine mögliche Begegnung“ indes laufen sie sich über den Weg: Schauplatz ist der Thüringer

Hof in Leipzig anno 1747, das erste Haus am Platz. Bach wird im Rahmen einer kleinen Feierstunde in die Societé

der musikalischen Wissenschaften aufgenommen. Ehrengast ist der aus London herbeigeeilte Händel, berühmtester

und bestbezahlter Musiker seiner Zeit. Der kollegiale Gedankenaustausch beim Essen wird schon bald zum

Zweikampf der Titanen.

In der ironischen Konversationskomödie voll grotesker Situationskomik brillieren Sigmar Solbach, Schauspieler

mit Olper Wurzeln, als Händel und sein Kollege Walter Renneisen als Bach. Zu sehen am 24. November in der

Festhalle Finnentrop und am 12. Dezember in der Stadthalle Olpe. Beginn jeweils 20 Uhr.

VVK für Finnentrop: Kulturgemeinde Finnentrop unter 02721/512-150 und -151, First-Reisebüro und Reisebüro Holiday-Land

in Finnentrop. Für Olpe im Rathaus-Foyer unter 02761/830.

K ULTUR

Night of the

Proms auf

Ölper Art

Feuerwehr-Musikzug lädt

zu Power of Music

Olpe. Sein traditionelles Galakonzert

gibt der Musikzug der Freiwilligen

Feuerwehr Olpe (Foto)

unter Leitung von Hauptmusikzugführer

Gerhard Reuber am

Samstag, 6. Dezember, 20 Uhr, in

der Stadthalle Olpe. Power of

Music ist die Inszenierung betitelt.

Zur Aufführung kommen

„Nessun Dorma“ „Granada“ „Ol’

Man River“ „Riverdance“, Werke

von Udo Jürgens und viele weitere

Stücke.

Im Anschluss spielt die Unterhaltungsband

des Musikzuges,

Flashover, zum Tanz auf. Um

Mitternacht gibt’s zwischendurch

als Midnight-Special die Night of

the Proms - auf Ölper Art!

Kartenvorverkauf ab Samstag,

8. November, bei Bürobedarf

Marx in Olpe und den Mitgliedern

des Musikzuges. Tischkarten

kosten 10 Euro und Konzertkarten

9 Euro.

Die Konzertwiederholung findet

am Sonntag, 21. Dezember, 17

Uhr, ebenfalls in der Stadthalle

statt. Karten hierfür sind ab 8.

Dezember erhältlich.

Godfather aller Big-Bands Spektakuläre Revue um Glenn Miller

Lennestadt. Ein Highlight der Theater- und Showsaison der Kulturgemeinde Hundem-Lenne ist die mit dem

Crossover-Musiktheaterpreis 2006 ausgezeichnete Inszenierung Moonlight-Serenade als Musical um das Leben

von Big-Band-Leader Glenn Miller. Aufgeführt wird die spektakuläre Revue am Dienstag, 9. Dezember, 20

Uhr, im PZ Meggen.

Bereits zwischen Highschool und Universität war Alton Glenn Miller als Posaunist so gut, dass er mit der

Boyd-Senters-Band in Denver auftrat. Miller wurde so populär, dass Amerika morgens mit ihm aufwachte und

schlafen ging. Seine Hollywoodfilme zählen zu den besten Movies, die mit einer Big-Band in der Hauptrolle gedreht wurden. Aus Patriotismus

meldete sich Miller freiwillig zur US-Luftwaffe, die dadurch das beste Orchester bekam, das eine Militärabteilung jemals hatte. Nur sechs Jahre

dauerte Millers Karriere von seinem ersten Hit bis zu seinem mysteriösen Tod mit nur vierzig Jahren, als sein Flugzeug am 15. Dezember 1944

über dem Ärmelkanal als verschollen gemeldet wurde.

Millers unverwechselbarer Sound mit vier Saxofonen, über denen eine Klarinette als Führungsstimme schwebt, und Hits wie „In The Mood”,

„Moonlight Serenade“ und „Chattanooga Choo Choo“ werden heiß inszeniert - mit Tilmann von Blomberg („Hello Dolly) in der Hauptrolle.

Im November zeigt die Kulturgemeinde unter anderem die Ray-Cooney-Komödie „Außer Kontrolle“ mit Jaques Breuer (10. November, 20 Uhr),

den Teufel mit den drei goldenen Haaren als Musical (16. und 17. November, 15 und 9.45 Uhr), das Schauspiel „Wind in den Pappeln“ mit Jörg

Pleva und Harald Dietl (19. November, 20 Uhr) sowie „Gott des Gemetzels“ von Yasmina Reza (28. November, 20 Uhr).

VVK: Rathaus Altenhundem unter 02723/608219.

-39

11/08 NA CHTFLUG


40- PARTY & KONZERT -46--666

MK SÜD

Highlights

Stock als Wohnzimmer

Freitag, 7. November: On Stage

Headliner sind Left the Crowd aus Essen, die nach sechs Jahren

Bandgeschichte schon Einiges hinter sich haben. Ihre Musik

bewegt sich zwischen Emo, Rock und Tropic-Sound. Die vier

Jungs bezeichnen ihre Musik als Action-Emocore.

Mit von der Partie sind auch Trace aus Nürnberg – ein Quartett,

das eine gelungene Mischung aus Alternative, Indie und Rock

bietet.

Trace überzeugen durch mitreißende, melodische und energiegeladene

Songs, die schnell ins Ohr gehen.

Die Ersten auf der Bühne sind Loush. Gegründet wurde die

Formation von drei der vier Bandmitglieder von Perfect Funeral

Weather aus Halver. Die Guys gehen’s mit melodischen Klängen

aus akustischem Folk und Pop eher ruhig an.

Einlass ab 20 Uhr; Beginn 21 Uhr. AK 5 Euro. Zur Aftershow

legt DJ Tim auf.

Samstag, 8. November: Ü-30-Party

Warnung: Die ist nix für Disco-Fox-Tänzer, Schlagersänger und

Pur-Hit-Mix-Hörer! Zu Klassikern aus den 70-er, 80-er und 90-er

Jahren im Sinne von Led Zeppelin, The Doors, The Cure und

Depeche Mode bis Pearl Jam und Chili Peppers sowie aktuellen

Hits von Mia und Coldplay rocken Leute jenseits der 25-er-

Schallmauer ab. An den Turntables steht DJ Pilz.

Im Stock legt Kai aus dem Wuppertaler Butan derweil zum Funky-Chicken-Club

Soul, Funk und Retro auf. Einlass ab 21 Uhr; bis

22 Uhr ist der Eintritt frei.

14. und 28. November: Noise-Club

Noiseclub ist der Abend schlechthin, um sich in der alternativen

Szene auf dem Laufenden zu halten. Gespielt wird alles, was

das Genre zu bieten hat: Alternative, Indie, Hardcore und Rock’n’Roll.

Eher eine Nacht mit musikalischen Ecken und Kanten.

Zaubern werden die DJs Tim und Samuel sowie Ghost-Dog.

N A CHTFLUG 11/08

11/08

Mittwochs in den Stock zu gehen, bedeutet einen gemütlichen Abend. Ihr könnt euch aufs

Feierabendbierchen treffen und mit Freunden plauschen. Auch als Ausklang des Wochenendes

ist der Stock goldrichtig. Da gibt’s hausgemachte Waffeln und dazu duftenden Kaffee,

Latte Macchiato sowie zahlreiche Teesorten.

Gesellschaftsspiele, ein Billardtisch, mehrere Kicker, zwo Flipper sowie ein Dartautomat

stehen zur Verfügung. Der Koch sorgt mit Salaten, Pizzen und Fingerfood für Wohlfühlmomente.

Als Specials finden an jedem ersten Mittwoch im Monat das Stock-Kickerturnier und an

jedem dritten Sonntag im Monat das Vier-gewinnt-Turnier statt. Donnerstags ist Bingo-

Nacht; 200 Euro werden ausgespielt. Und falls der Jackpot nicht geknackt wird, erhöht er

sich wöchentlich um 50 Euro.

Neu im Paket: Wer bis 23 Uhr

aufläuft, freut sich über die

Ein-Euro-VIP-Card. Bedeutet

alle offenen Standard-Drinks

für einen Euro. Einlass ab 20

Uhr und ab 16 Jahren.

Look to Alte Druckerei/Stock

Left the Crowd

Samstag, 15. November:

ElectroRockers

Die ElectroRockers-Party

geht in die fünfte Runde. Gefeatured

wird von den DJs

Bastian und Kevin alles, was

im Electro-, Trash- und Popbereich

derzeit Rang und Na- Trace

men hat. Darunter Freakatronic,

Tiniundtus, Justice, Riot in Belgium, The Fashion, Alter Ego, New young

Pony-Club, Yelle und Daft Punk.

Samstag, 22. November: Kirmesmusik

Nicht nur Freunde elektronischer Klänge werden bei der Tragödie Teil 2 auf ihre

Kosten kommen. Angesagt ist schlicht und ergreifend aufgeheizte, ausgelassene

Partystimmung. Gleich vier bekannte Electrobands sorgen für Tanzfieber in so

unterschiedlichen und doch verwandten Bereichen wie Electronica, Electrotrash,

Pop und Club. Zu hören sind unter anderem Tiniundtus, Malk und The Electric

Taste. Außerdem werden mehrere Szene-DJs auf zwei Floors bis in den Morgen

einheizen.

Einlass ab 21 Uhr; Beginn 22 Uhr.

Sonntag, 30. November: Jimmy Kelly

Dieses Highlight mit dem Singer/Songwriter der Kelly-Family im Zuge seiner

Tour „Roots“ hat NACHTFLUG an anderer Stelle in einem Extra-Artikel gewürdigt.

Einlass ab 19 Uhr, Beginn 20 Uhr.


KONZERT

EVENT

-46--666

MK SÜD

Kabarett goes

Benefiz

Verbalakrobatik mit dem Duo

Camillo

Lüdenscheid. Ein Benefizkonzert

fürs Hospiz des Amalie-Sieveking-

Hauses in Lüdenscheid mit der

Kabarett-Duo Camillo findet am Samstag, 22. November, 19.30 Uhr, in

der Freien evangelischen Gemeinde an der Börsenstraße statt.

In ihrem neuen Programm „Keine halben Sachen“ machen sich die

Frankfurter Verbalakrobaten Martin Schultheiß und Fabian Vogt vom

Duo Camillo auf die Suche nach den wahren „Risiken und Nebenwirkungen“

des Daseins – also nach all den kleinen Widerlichkeiten, die unseren

Alltag so furchtbar interessant machen: Frauen, Politik, Geburtenraten,

Kirche, Klimakteriumskatastrophen, Pubertät und gedünstete

Schlümpfe. Ach ja: und natürlich die Frage nach dem Sinn oder Unsinn

des Lebens. Zutaten sind Gesang, Klavier, Leidenschaft, Frechheit, gute

Laune, charmantes Beleidigen der Gäste und viel Freude am Improvisieren.

Das ganze Geschehen mündet in einer waschechten Totalimprovisation.

Statt eines Eintrittsgeldes wird um Spenden für die Hospizarbeit

gebeten.

Kultverdächtige Blues-Gigs

Go Music, Guru-Guru und zum letzten Mal die PeeWees

Werdohl. Den Blues-Abend „Go Music“ präsentiert Martin Engelien am

6. November im Alt-Werdohl. Neben Bassist Engelien ist „Crazy“ Chris

Kramer (Foto o.) dabei, ein Bluesvirtuose mit unerschöpflicher Spielfreude.

Bands wie Whitesnake und die Blues Brothers, Woodstocklegenden

wie Canned Heat und Alvin Lee und Topmusiker wie Walter Trout

haben den Singer/Songwriter und begnadeten

Mundharmonikaspieler als

Support verpflichtetet. Außerdem on

Board: Gitarrist Jens Filser. Renommierte

Künstler wie Gene Conners und

Jeff Healey schätzen ihn als versierten

Begleitmusiker. Zurzeit ist Jens Filser

als Duo-Partner mit Rocksängerin Anne

Haigis unterwegs. Josef Kirschgen

ist ein erfahrener Schlagzeuger mit

Herz und Groove. Präzision, stilistische

Vielfalt, Transparenz und rhythmische

Sicherheit definieren sein Spiel. Er war

an diversen Fernseh- und Rundfunkproduktionen

beteiligt und gewann

zweimal den Preis der

deutschen Schallplattenkritik.

Beginn 20 Uhr. VVK 6 Euro,

AK 8 Euro.

Am Nikolaustag, 6. Dezember,

20 Uhr, bietet die Szene-Location

einen weiteren Leckerbissen:

Die Kult-Krautrockgruppe

Guru-Guru um Elektrolurch

Mani Neumeier ist auf 40-jähriger

Jubiläumstour. „PSY“ heißt

die CD zum Geburtstag; hier spielen Gastmusiker von Amon Düül,

Kraan, Cluster und Die Krupps mit. VVK 14 Euro; AK 17 Euro.

Ein Jammer, aber leider wahr: Die PeeWee Bluesgang löst sich nach

einem erfolgreichen Vierteljahrhundert zum Ende des Jahres auf. Wer

die fulminante Truppe aus Iserlohn um die Lichtgestalten Richard

Hagel und Thomas Hesse noch einmal live erleben möchte, hat dazu

am 20. Dezember im Alt-Werdohl Gelegenheit. Hier findet das

Abschiedskonzert statt.

PARTY & KONZERT

11/08 NA CHTFLUG

41-


42

PARTY & KONZERT

N A CHTFLUG 11/08

-46--666

MK SÜD

Doktorspiele

und

Schluckimpfung

Sexy Ärzte-Team im B6

Lüdenscheid. Der Winter ist

häufig auch Erkältungszeit. Damit

es im trüben Monat

November nicht vermehrt zu

Winterdepressionen und Virenflug

in Lüdenscheid kommt,

holt der B6 am Freitag, 21.

November, das sexieste Ärzteteam

zu sich in den Club.

Der knackige Oberarzt und

seine heißen Krankenschwestern

verschreiben keine Medizin, sondern flößen sündige Gedanken

ein und verteilen erotische Fantasien. Wo dieser Doktor anfängt zu

behandeln, ist kein Schlechte-Laune-Erreger mehr sicher. Mit Hot-

Massage-Workshops, durchgeführt von den verführerischen

Schwestern, Crazy-Doc-Walking-Acts und einer dirty Strip-Show

bringen sie das Eis zum Schmelzen und ihre Patienten endgültig

vom geraden Weg ab. Das Beste daran ist: keine Praxisgebühr, keine

stickigen Wartezimmer, und jeder Patient steht bei seinem Arzt des

Vertrauens an erster Stelle.

Um auch für den restlichen Winter vorzubeugen, gibt’s die Schluckimpfung

in Form eines offenen Getränkes bis 24 Uhr für nur einen

Euro.

Nacht der Acht

Zahlen-Magie im B6

Lüdenscheid. Spiele mit den Jahreszahlen inspirieren

die Menschen zu Visionen, Träumen und

dem festen Glauben, dass sich hinter dieser Zahl

ihr Schicksal verbirgt. Warum sonst werden gerne

Termine wie der 8.8.08 für Hochzeiten, Verlobungen

und Familienfeste gewählt?

Im B6 in Lüdenscheid glauben die Betreiber ebenfalls an die Magie des

Datums und haben aus diesem Grund am Samstag, 8. November, die

Nacht der Acht geplant.

Jeder achte Gast sowie jeder, der eine Acht im Geburtsdatum hat (außer

im Geburtsjahr) erhält freien Eintritt. Alle Achter-Gruppen bekommen

wahlweise zwei Flaschen Prosecco oder drei Liter Bier gratis. Für

alle Sparfüchse gibt’s außerdem das Top-Eight-Ticket für 8 Euro zu kaufen.

Damit stehen acht offene Getränke zur freien Auswahl. Zur frischen

Versuchung werden die Gäste die ganze Nacht klang mit After-

Eight verwöhnt.

Saitensprung eröffnet die

Weihnachts-Saison

PARTY

PARTY

Lüdenscheid. Überall duftet’s schon nach Weihnachtsgebäck, Tannen, Kerzen und

der herrlich frischen Winterluft. Die ersten Lichterketten schmücken die Zimmerfenster

in den Häusern, und die Jagd auf die Geschenke ist eröffnet. Damit der

Einstieg für die Gäste des Saitensprungs in Lüdenscheid besinnlich bleibt, gibt’s

am Freitag, 28. November, wieder das große Weihnachtsfeier-Opening. Hier kann

in großer Runde mit vielen Freunden und in feierlicher Atmosphäre die kalte

Jahreszeit gebührend in Empfang genommen werden. Um den Einstieg noch

einfacher zu gestalten, gibt’s für alle Weihnachtsgruppen ab zehn Personen ein

offenes Freigetränk. Einfach beim Betreten des Objektes an der Kasse melden.

We love

Rock Inc.

Familienfest geht in

die nächste Runde

PARTY

Lüdenscheid. Zur

Fortsetzung der Partyreihe

„We love

Rock Inc.“ lädt die

Rock-Inc.-Fraktion

am Freitag, 14. November,

in den Pearl-

Dance-Club nach

Lüdenscheid ein.

Zu Gast beim Rock-

Inc.-Familienfest sind

dieses Mal DJ Tapesh

(Foto o.), der gleich einen Tourstop seiner Single-Release-Tour

„For Ya Mind“ einlegen wird, sowie Sven Kaufmann (Foto u.),

bekannt geworden als Gründer des Brands Monozentrik. Beide

bekommen an diesem Abend Unterstützung von den Rock-Inc.-

Resident-DJs Marc Stage, Martin Kaddatz und ZigZag.

Visuals liefert wie gewohnt das

Fullephect-VJ-Team.

Passend zum Familienfest gibt’s

Wodka- und Jägermeister-Shots für

1,50 Euro, im Mix für zwei Euro.

Und der Eintritt im Rock-Inc.-

Shirt ist kostenlos!

Im Anschluss an die Party im

Pearl findet die allseits

beliebte Rock-Inc.-

Afterhour im Alten

Zollamt am Bahnhof

statt. Als DJs beweisen sich

hier Markus van Klev, Jan

Schmidhofer und Andreas

Ernst.

Zudem sind fürs Wochenende

28. bis 30. November die Feierlichkeiten

zu Interplays B-Day

terminiert. Mehr Infos waren bis

Redaktionsschluss leider nicht zu

erfahren.

Also: Augen und Ohren offen

halten oder vorbeischauen auf

www.rock-inc.de

und www.myspace.com/rock_inc

PARTY


Alfa MiTo top präsentiert

Mit Modenschau und Feinkost

Glanz und Glamour bei TK Maxx

Jetzt extra große Auswahl an Party-Fashion

Lüdenscheid. Ob After-Work-Party, glamouröses Fest oder feierliche

Gala – zu jedem Anlass das passende Outfit finden Partygänger jetzt

bei TK Maxx.

Ab dem 13. November gibt’s zwei Wochen lang eine große Auswahl an

Party-Fashion: große Marken und internationale Designer jeden Tag neu

und wie immer bis zu 60 Prozent günstiger.

Die Party-Saison ist so schillernd und luxuriös wie die aktuelle Farbenvielfalt:

vom klassischen Schwarz über Silbergrau und trendiges Violett

bis hin zum edlen Gold. Fließende und schmeichelnde Edelmaterialen,

raffinierte Details und funkelnde Applikationen dürfen beim perfekten Auftritt nicht fehlen. Accessoires wie

Clutchbag, Abendtaschen mit dekorativen Verzierungen, farblich akzentuierte Seiden- und Cashmere-Schals

und breite Gürtel sind die perfekte Ergänzung.

Auch die After-Work-Party ist ein stylisher Anlass: Schimmernde Blusen aus feinster Qualität, elegante Röcke

mit aufwändigen Details für sie und das klassische Jackett für ihn in trendigem Farbton mit feinstem Seiden-

Schal verleihen dem Business-Look den finalen Partyschliff.

Gummersbach. Die Besucher, die am Samstag, 27. September,

zum Autohaus Wurth kamen, staunten nicht schlecht: Der neue

Alfa MiTo, das neue Mitglied der Alfa-Romeo-Familie, wurde

präsentiert.

Zwei MiTos konnten auf Herz und Nieren betrachtet, sitzgeprobt

und ganzheitlich erlebt werden. Viele Interessenten vereinbarten

gleich eine Probefahrt mit dem In-Italiener. Dabei konnten die

Besucher nicht nur italienisches Automobil-Design erleben,

sondern auch kulinarischen Köstlichkeiten, Prosecco und verschiedene

italienische Weine

von Tuttitalia by Eric Bode,

dem italienischen Feinkosthändler

aus Gummersbach, genießen.

Ab 16 Uhr wurde der Laufsteg in

Beschlag genommen: Ihren ganz

persönlichen Modestil präsentierten

Kleine und Große, Mädchen,

Jungen und Damen.

Marina Dick, Inhaberin der Boutiquen Benetton und Sandkasten, zog in jeder

Hinsicht gekonnt an: So konnten die rund 120 begeisterten Zuschauer den

Beginn der einen oder anderen Erfolg versprechenden Modelkarriere verfolgen.

Durch die Show führte Multitalent Eric Bode und kam mit Marion Böttcher-

Wurth vom Autohaus Wurth sowie Marina Dick einhellig zum Entschluss, dass

Kooperationen dieser Spaß bringenden und erfolgreichen Art unbedingt wiederholt

werden müssen.

ANZEIGE

B USINESS-NEWS

Per

Chauffeur

zum Friseur

Salon Riepegerste holt

Kunden ab

Lüdenscheid. Einen

Chauffeur-Service bietet

jetzt der Salon Riepegerste

an der Schlittenbacher

Straße 20 an.

Kunden, die einen Termin

vereinbaren und in

Lüdenscheid wohnen,

können sich immer

donnerstags auf Wunsch

abholen und – mit neuem

Look – wieder nach Hause

bringen lassen. Voraussetzung

ist, dass im Salon

eine Dienstleitung in

Höhe von mindestens 25

Euro in Anspruch genommen

wird.

In sofern ist Styling nun

kein Problem mehr, wenn

beispielsweise das eigene

Auto in der Werkstatt

oder jemand nicht gut zu

Fuß ist. Infos unter

riepegerste-haare@t-online.de

und 02351/81341.

11/08 NACHTFLUG

-43-


44

PARTY & KONZERT

Programm November 2008

Samstag, 01.11. Alternative Culture

Alternative, Indie Pop & Elektroclash

mit „the Leach“ (Sonic/Soest, how to loot brazil)

Mittwoch, 05.11. Kirchen und Kino

Die neue Filmreihe, einmal im Monat ausgesuchte Filme im Sonderprogramm.

Heute „Im Tal von Elah“ (USA 2007)

Freitag, 07.11. Kinospä tvorstellung

Wegen der Teilnahme an der Preisverleihung des Titels „Kulturmanagers

des Jahres“ vom „Spiegel“ in Berlin heute nur Kino !

Samstag, 08.11. Edelglanzelectronics

meets Lichtwerk ElectroMinimalHouseDance mit: Der Kroate, Gabriel,

Morgenklang (all F.T.W. Recordingz) Jan Schmidhofer (Shouted FM)

Einlass: 22.00 Uhr Eintritt: 5 ,- Euro. Infos unter www.Edelglanzelectronics.de

Freitag, 14.11. „ KARAOKE“

Beginn ca. 22.30 Eintritt natürlich frei!

Samstag, 15.11. Alternative Culture

Alternative, Brit-Pop & Electroclash mit Resident DJ Nachtfalke

Beginn nach dem Kinofilm

Sonntag, 16.11. Kabarett und Lesung

Die Autorin der berühmten „Sauerlandkrimis“ Kathrin Heinrichs

mit Ihrem neuen Programm wieder im Lichtwerk !

Einlass: 19.00 Uhr, VVK: 10,-, AK: 12,- Euro - www.kathrin-heinrichs.de

Freitag, 21.11. Konzert „ Kapelle Petra“

Die Kultband mit ihrer neuen CD "Stadtranderholung" jetzt auch

im Lichtwerk ! Mehr Infos unter www.KapellePetra.de

Einlass: 20:30 Uhr, VVK: 6,- Euro · AK: 8,- Euro

Samstag, 22.11. 2 Jahre FunkuClub!

Nach 2 Jahren LUXUSBEATS startet der Funkuclub nun im Lichtwerk

& feiert sein 2 jähriges Jubiläum. für den Sound sorgen Rocky Di

(bootshaus köln) & die Residents Mikado, Meltin phunk & Funkvision!

Mehr Infos unter www.Funkuclub.de

Freitag, 28.11. „ CD Release Party“ „ 3 Mal!“

Custom Gauge , A taste of broken Glass,

Corrosive Einlass: 20:30 Uhr, VVK: 6,- Euro AK: 8,- Euro

Samstag, 29.11. Ü-30-PARTY

Für alle ab 30 und die es werden wollen...

Eintritt: 4,- Euro, Beginn nach dem Kinofilm

N A CHTFLUG 11/08

-46- OE

Solid Seven heizen

Schneeteufeln ein

Kultfete mit Alpinbar und Freibier

Lennestadt. Der legendäre Schneeteufelball

steigt wieder am Samstag, 29. November, 20

Uhr, in der Schützenhalle Milchenbach.

Die Veranstalter haben keinerlei Mühen gescheut.

Als Live-Act steht die Klasse-Band

Solid Seven (Foto) aus Kirchhundem auf der Bühne. Dieser bekannten Cover-

Formation mit Mira Hermes und Tobias Trilling an der Front eilt der Ruf voraus,

mit ihrer qualitativ hochwertigen Musik und dem äußerst vielseitigen Repertoire

jede Party zum Kochen zu bringen. Klassiker und aktuelle Charthits sollen

Boden dank mitsingender und abfeiernder Besucher beben lassen – von Robbie

Williams über Green Day bis Ärzte.

Auch für die Hölle – so heißt die Cocktailbar der Schneeteufel - hat sich der

Schützenverein wieder ins Zeug gelegt: In diesem Jahr ist die Dekoration als

alpine Schneebar ausgeführt worden. Hier kann bei teuflisch guten Drinks ausgiebig

gefeiert werden. Als Highlight fließt von 20 bis 21 Uhr Freibier.

Karten für die Winterparty gibt’s für 6 Euro bei den Sparkassenfilialen in Altenhundem,

Kirchhundem und Saalhausen, bei Werners Top-Snack in Schmallenberg

sowie bei allen Schützenbrüdern. AK 7 Euro.

Festival feurig mit Fiesta Mexicana

In Elspe starten die Dinnershows

Lennestadt. Caramba, der Winter wird feurig!

Eine Fiesta Mexicana prägt die diesjährigen

Dinnershows des Elspe-Festivals. Start ist am

Freitag, 14. November.

Die Besucher – viele Firmen und

Vereine nutzen den außergewöhnlichen

Showrahmen für ihre Weihnachtsfeiern

– nehmen in der klimatisierten

Elspe-Festival-Halle

komfortabel an Tischen mit Blick

auf die Bühne Platz und genießen

ein Showprogramm, das das

60-köpfige Profi-Team vor beeindruckender

Kulisse spektakulär

www.lichtwerk -kultur.de

(Altes Kino in Schmallenberg)

Bahnhofstraße 5a · 57392 Schmallenberg · Tel. 0 29 72 / 96 29 511

inszeniert. Der Küchenchef kreiert

exklusiv zu den Showblöcken ein

Viergang-Menü.

Und danach? Wird im Rahmen der Saloon-Party bei Live-Musik weitergefeiert.

Termine: 14., 15., 21., 22., 28. und 29. November sowie 5., 12. und 13.

Dezember. Beginn jeweils 19 Uhr. Anmeldung beim Elspe-Festival unter

02721/94440. Info: www.elspe.de

Helden,

Älke und

Sushi

Dritter Party-Event

mit zwei Bands

Attendorn. Wir sind

Helden: Auch ihren

dritten Partyevent

veranstaltet der FSV

Helden unter diesem

Slogan. Und zwar

mit Steigerung, denn

erstmals wurden

gleich zwei Livebands

für die Party

am 22. November in

der ortsansässigen

Schützenhalle

gebucht. Und die

lassen die Luft

brennen.

Mit dabei ist die

Lennestädter Rockcover-Formation

Sushi mit ihrem Flieger-Set-Up

- schon

im Vorjahr ein kraftvoller

Feten-Motor.

Ferner ein Import

aus Siegen: Die Älke

(Foto o.), ein Trio,

das sich Ärzte-Cover

auf die Fahne geschrieben

hat.

Zwei Videoleinwände

und eine Cocktailbar

warten auf ambitionierte

Helden und

ihre Freunde.

Einlass ab 19 Uhr,

Beginn 20 Uhr. VVK

(7 Euro): Volksbank-

Filialen Attendorn

und Helden, Ihre

Kette Mertens in

Helden und Bäckerei

Sangermann in Olpe-

Oberveischede.

AK 9 Euro.


ANZEIGE

OE PARTY & KONZERT

-46-

VIP-Specials zu Silvester Jetzt in der Nachtschicht ordern

Olpe. Der Vorverkauf für die glamouröseste Party-Nacht des Jahres – Silvester – läuft in der Olper Nachtschicht

auf Hochtouren. Achtung: Das Kontingent ist begrenzt! Wer in edlem Ambiente stilvoll in 2009 hinein feiern will,

sollte sich zügig entschließen.

Top-DJs der diesjährigen Saison garantieren am 31. Dezember hochklassige Sounds und Entertainment; Champagner

sowie Sekt perlen zum halben Preis. Eintritt 8 Euro. Wer die lange Partynacht toppen möchte, bekommt für 15

Euro den vollen Silvester-Service: Zutritt zum VIP-Bereich, Schokobrunnen, frische Früchte, köstliches Finger-

Food und Cocktails für die Hälfte.

Zunächst steht jedoch ein stimmungsvoller November ins Haus.

Der neue Donnerstag läuft unter dem Motto Doppeldecker: Bierspezialitäten,

Longdrinks und Flaschenbiere gibt’s zum Kurs two for one. Der

Eintritt ist bis 22.30 Uhr frei.

Ladies-Nights XXL sind auf die Freitage anberaumt: Olpes schöne Evas

bekommen bis Mitternacht Getränke-Bons im Wert von 10 Euro verehrt.

Highlight ist in diesem Sinne sicherlich der Amadeus-Menstrip am 14.

November: Durchtrainierte und höchst charmante Kerle werden eine choreografierte,

erotische Show präsentieren – ästhetisch und mit Niveau.

Angeregt wird die Fantasie der Ladies bei Darbietungen vom Highlander

über den Vampir bis zum Cowboy. Am 28. November stehen bei der Las-

Vegas-Nacht Spiel und Action mit Casino-Atmosphäre im Blickpunkt.

Volles Programm läuft auch an den Samstagabenden. Bube, Dame, König,

As lautet die Devise am 8. November: Die Gäste ziehen eine Spielkarte

und bekommen dafür an der Kasse attraktive Preise – das Glück entscheidet. Leckere Malibu-Specials und

Cocktails ab 1,50 Euro machen den Event Malibu White am 15. November aus: Abgesang auf den Sommer

und quasi Kurzurlaub am Traumstrand. Gläser mit Cicxo-Sekt füllen sich auf magische Weise am 22. November

im Rahmen der Zauberglas-Party (Aktion bis 23 Uhr). Mächtig krachen lässt’s die Nachtschicht

zur Après-Ski-Party am 29. November! Die besten Knaller auf den weißen Hochburgen wie Ischgl und

St. Anton laufen. Keine Frage, dass die Deko ’ne Gaudi ist! Ein Schneesturm wird die Gäste überraschen;

dazu gibt’s weitere Surprises und Gewinne.

Beginn jeweils 21 Uhr. Info: www.nachtschicht-olpe.de

-45-


46 PARTY TALK Come on, get Yellow!

Kult-Location gibt ordentlich Gas

Fotos: ´Der Sasse´ (Christian Sasse) [Foto+TV Agentur www.NTOi.de]

ANZEIGE

DJ Arnd van Lendt & friends sorgen

für den richtigen Beat im Yellow.

N A CHTFLUG 11/08

Gummersbach. Einen sehr erfolgreichen Eröffnungsmonat hat das Yellow hinter sich! Die

Großraumdisco hat sich sofort zur Samstagabend-In-Location der Region gemausert.

Die frisch renovierte Nachterlebniswelt Discothek Yellow eröffnete Anfang Oktober unter mehr

oder weniger neuer Leitung – mit der bereits aus den 90-er Jahren bekannten Chefin Conny

Luyken ist eine Szene-Kennerin am Werk.

Yellow – sprich Gelb - wirkt aufs Gemüt sehr anregend. Als Farbe des Lichts und der Wärme wird

dem Farbton eine aufheiternde und erwärmende Wirkung zugeschrieben. Beste Voraussetzungen

fürs Yellow, das bereits vor mehr als einem Jahrzehnt weit über die Grenzen Oberbergs als

Großraum-Discothek für Furore sorgte. Auch damals hatte Conny Luyken die Zügel in der Hand.

Musikalisch ist das Yellow ebenfalls wieder in besten Händen. Das bekannte Kölner DJ-Projekt

Arnd van Lendt & Friends sorgt jedes Wochenende für Stimmung. Der Meister persönlich, Van

Lendt, war einer der DJs, der zu besten Tanzhauszeiten das Image und die Stilrichtung stark

mitprägte.

Im November sind fünf Samstags-Öffnungstage angesagt. Gefeiert wird nach dem Motto „Gelb

reingehen und blau rauskommen“. Nicht verpassen: die Ladies-Night am 1. November mit 50

Flaschen Sekt gratis; das wird die Mädels freuen und locker machen. Dann die Desperados-

Club-Tour am 8. November, Back to the Roots am 15. November, Big FM-Saturday-Night-Club

am 22. und als Monats-Finale Feel the Energy mit den zwei spritzigen Getränkehighlights

Wodka-Energy und Jägermeister-Energy für nur je zwei Euro pro Getränk die ganze Nacht lang.

Das offizielle Yellow-Fotoarchiv mit vielen HQ-Fotoserien gibt’s unter

www.yellow.NEWS-Oberberg.de


Alle Fotos: ‘Der Sasse’ (Christian Sasse) [ Foto-+TV-Agentur: www.NTOi.de ]

für die Region OBERBERG

von Christian@Sasse.com (0171) – 6888777

We love B1

auf zwei Areas

Und zwar mit drei Top-DJs

ANZEIGE

PARTY TALK-47

Gummersbach. Bei neun Mottoparties im November

müssen sich die B1-Fans mächtig ins Zeug legen, um

da auch feiertechnisch mithalten zu können.

Los geht’s im oberbergischen Meetingpoint im November

am Samstag, 1. November, mit der Halloween-

Party und einem Wodka-, Rum- oder Whisky-Doppel-

DJ Timo (Mitte)

decker. Neben den beliebten Mottoevents

Doppeldecker am 8. November,

Jägermeister-Party mit

Promo-Team am 14., Bom

Chicka Wah Wah am 28. des

Monats und 3-4-1-Party am

29. November glänzen auch

neue Mottos - so die: RnB-

Party mit DJ M-Stuff am 22.

und als Monatshighlight „We

love B1“ am 15. November.

B1-Juniorchef Timo Bay verspricht

auf zwei Areas Partyspaß

pur mit drei Top-DJs, die the Finest of House and Black auflegen. Dazu

gibt’s leckere Wodka-Longdrinks für 3,50 Euro zum locker werden.

Alle HQ-Fotoserien aus dem B1 und alle Termine im November sind unter der

Internetadresse www.B1.NEWS-Oberberg.de zu finden.

10/08 NA CHTFLUG


48- S ZENEFLUG -00 MK 011- SÜD

Ausverkaufte Locations

Szene-Fans feiern frenetisch

MK-Süd. Die Musikszene im Kreis erfreute in den vergangenen Wochen die Fans mit

allerlei furiosen Gigs, die für die eine oder andere ausverkaufte Location sorgten.

Zum Einen ließen die Jungs von Banish the Thoughts of Day einen wahren Orkan im

AZ Altes Zollamt in Lüdenscheid von der Kette,

als sie gemeinsam mit befreundeten Bands ihre

erste CD im Rahmen einer fetten Record-

Release-Party vorstellten. Wie auch bei den acht

Tracks, die es auf den Longplayer geschafft

haben, ging die Band auf der Bühne keine Kompromisse

ein und lieferte eine bombastische

Show voller experimentaler Sounds zwischen

Progressive- und Metalcore-Klängen. Den nagelneuen

Silberling gibt’s für sechs Euro direkt bei

der Band, die per Homepage www.bttod.net

erreichbar ist.

Musikalisch zwar in ganz anderen Gefilden

daheim, aber nicht minder für Begeisterung

sorgend, präsentierten sich die Iserlohner von

Luxuslärm (Foto l.) auf der Bühne der Gaststätte

Dahlmann, wo sie von einer großen Fanschar

frenetisch gefeiert wurden. Als Bonbon gab’s

beim Konzert noch einen Auftritt als Coverband

Blue Cinnamon.

Eine kleine Gigpause hingegen gönnen sich die

Metalcore-Durchstarter Identify the

Stereotypes. So arbeitet die Band, die gerade

zum Trio geschrumpft ist, an neuen Aufnahmen für Songs, die demnächst das Licht

der Internetwelt erblicken sollen; außerdem wird nach einem neuen Bassisten und

einem zweiten Gitarristen gesucht, damit es bald wieder live krachen soll.

N A CHTFLUG 11/08

Identify the Stereotypes,

hier noch als Quintett.

Fabses

Trend-o-Meter

Im November nicht verpennen

1. Winterreifen

2. Flüssigseifen

3. Boris Becker mit ’nem St…

4. Marx begreifen

5. Management ankeifen

In die Tonne des Novembers

1. Lexington Bridge

2. Lady Bitch

3. Elke Heidenreich

4. Pinguine, die mit Bären verheiratet sind

5. Knut-Plüschtiere


Text: Klaus Scheller – nachtflugnewsOE@aol.com

New November!

School’s Out supporten

WE & The Rainbows

Olpe/Freudenberg. Die Katze ist aus dem

Sack: Die junge Freudenberger Band School’s

Out (Foto) hat das Rennen um den Opener

beim WE Konzert am 28. März 2009 in der

Stadthalle Olpe gemacht. Flo (14, Schlagzeug),

Jan (11, Gitarre), Niklas (13, Bass) und Lucie

(15, Gesang) spielen Songs von Pink, Avril Lavigne,

Duffy, Juli, CCR, Lynyrd Skynyrd und

anderen Größen. Seit der Gründung im Januar

2007 wurden zahlreiche Gigs gespielt, die

regelmäßig für Aufsehen sorgten. Momentan

arbeitet das Quartett auch an eigenen Songs,

auf die alle gespannt sein dürfen.

Der Startschuss für das Konzert in Olpe fällt

um 19 Uhr, und gegen 21 Uhr präsentieren

WE & The Rainbows ihr neues Programm.

Info: www.schoolsout-music.de

Doppelpack im

Mythos

HiHat Man und Rustics rocken

das Haus

Olpe. Antreten zum Abrocken heißt’s am

22. November. Zwei der dienstältesten

Bands aus dem Kreis Olpe stürmen die

Musikkneipe Mythos. HiHatMan spielen

schnörkellosen Rock mit Wave- und

Blues-Einflüssen – und griechischem

Gesang. Das Trio gibt immer 200 Prozent,

und des Öfteren taucht die Frage

auf: Wer macht eher schlapp? Die Musiker

oder das Publikum?

The Rustics stehen dem in nichts nach.

Mit einem Koffer voll Coversongs und

eigenen Stücken haben sie schnell jedes

Publikum im Griff. Ein schweißtreibender

Abend ist garantiert.

-46 OE GM 66- S ZENEFLUG-49-

Oldie-Night für Benefiz

Drei Bands spielen in Bilstein

Bilstein. Am 8. November ist die Freiheit-Bilstein-Halle

einmal mehr Schauplatz eines großen Events. Unter der

Schirmherrschaft von Staatssekretär Hartmut Schauerte

findet ein Benefizkonzert zu Gunsten des Josefshauses in

Olpe statt. Dem Veranstalter Wolfgang Schütz, der bereits

etliche derartige erfolgreiche Konzerte auf die Beine gestellt

hat, sind drei fette Brocken ins Netz gegangen.

A 45, Far Out und die Firebirds (Foto) versprechen einen erstklassigen Konzertabend. Die Firebirds

wurden 1964 gegründet und halten nach wie vor dem Beat die Treue. A 45 feiern in diesem

Jahr ihr 25-jähriges Jubiläum, und auch Far Out sind schon mehr als 30 Jahre on the Road. Die

Besucher erwartet ein Querschnitt aus 40 Jahren Musikgeschichte.

Punkrock mit Scapegrace-Erben

Rock in der Tenne

Mit John Anders und The New Outlaws

Wenden. Ein Treffen der musikalischen Generationen

gibt’s am 22. November im Gasthof Scherer in

Schönau. Der singende Zimmermann John Anders

und Band (Foto) spielen eine gesunde Mischung aus

Rock und Pop mit Einflüssen von The Beatles bis

Coldplay. Die aktuelle Besetzung besteht aus John

Anders (Gitarre, Gesang), Anna Schürholz (Bass),

Bernward Koch (Keyboards), Sascha Staab (Gitarre)

und Christoph Koch (Drums).

The New Outlaws entführen die Besucher auf eine musikalische Reise in die Beat-Ära. „It's all

over now“ und „Time is on my Side“ von den Rolling Stones, „For your Love“ von den Yardbirds,

„Somebody help me“ (Spencer Davis), „Midnight Hour“ (Wilson Picket), „Unchain my

Heart“ (Joe Cocker), „Bad Moon rising“ (CCR), „Mr. Tambourine Man“ (Byrds) und andere

Klassiker stehen auf der Playlist. Seinen festen Platz an den Drums bei The New Outlaws

hat jetzt Wolfgang Schmelzer, und gesangliche Verstärkung erhält die Truppe durch Bernd

Schröder. Beide waren lange Jahre bei den Changing Times aktiv, doch leider hat sich diese

Band endgültig aufgelöst. Einlass ab 19.30 Uhr.

Olpe. Am 6. Dezember ist es endlich wieder soweit. Die

Kulturkiste Olpe lädt ein zum nikoläuslichen Schwof, zu gepflegter

Punkrockmusik. Drop a Line heißt die neue Kombo

von Ex-Scapegrace Gitarrist Philipp Günther und will mit

Anti-Dreiakkordepunk mal wieder vernünftigen Punk auf

die Straße bringen. Aus Siegen werden Roimfahrzoich ihre

Hits irgendwo zwischen Social Distortion für Anspruchslose

und Bad Religion für Arme zum Besten geben. Die in Olpe

schon bekannten Elfmorgen setzen dem Geräuschspektakel

schließlich die Krone auf. Ehrlich, humorvoll und

geradeaus spielen die drei Hostessen aus Osthessen neue deutsche Rockmusik at its Best….und

das immer unter dem Leitspruch „Besser kann jeder!“. Einlass ab 19 Uhr.

11/08 NA CHTFLUG

Foto: Klaus Scheller


50

I MPRESSUM

Herausgeber: Lüdenscheider Nachtflug e.V.

Verlag: Nachtflug Verlags-GmbH

Geschäftsführer: Rolf Linnepe

Anzeigen: Es gilt die Anzeigenpreisliste Nr. 8 vom 15. 1. 2008

Leitung: Jürgen Wigginghaus (wigginghaus@nachtflug-magazin.de)

Anzeigenverkauf Regional-Ausgabe: Jürgen Wigginghaus,

Bernd-Martin Leonidas

Redaktions- und Verlagsanschrift:

Nachtflug Verlags-GmbH

Königsberger Str. 37, 58511 Lüdenscheid

Tel. 02351/985 99-20 - Fax 02351/985 99-22

Internet: www.nachtflug-magazin.de

E-mail: info@nachtflug-magazin.de

Redaktion: Leitung: Jürgen Wigginghaus (V.i.s.d.P.),

Texte, Recherche und Textbearbeitung: Susanne Müller

Redaktionelle Mitarbeit: Andreas Tietz, Björn Othlinghaus, Michael Kaub, Philipp

Nieland, Fabian Pfaffendorf, Christian Sasse, Klaus Scheller, Tobias Naubereit

Schlussredaktion: Susanne Müller

Chef vom Dienst: Bernd-Martin Leonidas

N A CHTFLUG 11/08

-———------------------------- -

Grafik: Günter Jenne, info@ich-design.de (Leitung), Mitarbeit: Klaus Heinrich

Druck: Druckerei Peter Schöck, Lüdenscheid

Verbreitete Auflage Gesamtausgabe: 29.053 Ex. (3. Quartal 2008)

Vertrieb: Kostenlos an ca. 1.000 Vertriebsstellen im Märkischen Kreis, Kreis

Olpe, Oberberg, Großraum Hagen, HSK und Kreis Soest.

Termine: Die Dezember-Januar-Doppelausgabe erscheint um den 3. Dezember.

Schlusstermin für Anzeigenbuchung, Veranstaltungstermine und Redaktion ist der

21. November.

Copyright: Für den gesamten Inhalt, insbesondere für gestaltete oder

bearbeitete Anzeigenvorlagen soweit nicht anders angegeben beim Verlag.

Geschäftsbedingungen: Nachdruck nur mit Genehmigung des Verlages.

Namentlich gekennzeichnete Artikel entsprechen nicht unbedingt der Meinung

des Verlages. Für die Richtigkeit der Terminangaben wird keine Gewähr

übernommen. Für den Inhalt angegebener Internet-Adressen übernehmen

wir keine Haftung. Für unverlangt eingesendete Materialien wird keine Haftung

übernommen.

DER TIPP DES MONATS:

Wussten Sie schon..

HEEDFELDER STRASSE 50 TELEFON 0 23 51/ 2 94 99 POST@SCHOECK.INFO

58509 LÜDENSCHEID TELEFAX 0 23 51/ 2 94 09 WWW.SCHOECK.INFO

Überregionale Anzeigen & Verbund

Verlagsgesellschaft mbH

dass ab sofort auch Faltschachteln bei

uns produziert werden!?

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!