1zTDLNl

zidcard

1zTDLNl

ZEIT DER STRATEGEN

02

Finanzplan definieren, sondern auch einen

Personalplan. Dieses dritte strategische

Element wird zu oft vernachlässigt.

Dabei ist es elementar: Erst auf dieser Basis

können die Manager fundiert entscheiden,

ob sie beispielsweise extern rekrutieren

müssen oder – was in den Unternehmen

eine zunehmend beliebte Option wird –

die schon vorhandenen Mitarbeiter

weiterentwickeln können. Ein solcher

Personalplan sollte langfristig angelegt sein

und zudem regelmäßig angepasst und

verbessert werden.

TIPP: GEWOHNTE PFADE

VERLASSEN

Die neue Messbarkeit und die wachsende

Bedeutung von HR-Aktivitäten sind ein

echter Durchbruch für die strategische

Personalplanung. Wie bei allen neuen

Entwicklungen kann es jedoch für erfahrene

HR-Manager zunächst schwierig sein,

gewohnte Pfade zu verlassen. Dabei wäre

ein solcher Schritt doppelt wichtig, denn

es wird immer deutlicher, dass es – anders

als früher oft angenommen – keine Personalstrategie

gibt, die für alle Unternehmen

passt. Stattdessen müssen sich Unternehmen

trauen, eine individuelle

Strategie zu entwickeln, die ihre eigenen

Besonderheiten berücksichtigt.

Technologische Fortschritte wie die Cloud-

Software erleichtern diesen Prozess, weil

es heute möglich ist, die relevanten Daten

zeitnah und ohne größeren Aufwand zu

besorgen.

Personalentscheider haben jetzt die

Gelegenheit, zu zeigen, wie wichtig ihre

Arbeit ist, denn anhand von faktenbasierten,

fundierten Analysen können sie nun

gemeinsam mit der Geschäftsführung

einen umfassenden Plan entwickeln und

das Unternehmen so erfolgreich für die

Zukunft aufstellen. Eine wirklich strategische

Personalplanung ist somit ein echter

Wettbewerbsvorteil – und noch dazu einer,

der nicht kopiert werden kann.


WENN UNTERNEHMEN

IHRE PERSONALPLANUNG

STRATEGISCH ANGEHEN,

KÖNNEN SIE SICH EINEN

WETTBEWERBSVORTEIL

ERARBEITEN – BEIM KAMPF UM

DIE TALENTE UND GEGENÜBER

DER KONKURRENZ.


http://einfach.kpmg.de

© 2014 KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, eine Konzern gesellschaft der KPMG Europe LLP und Mitglied des KPMG-Netz werks unabhängiger Mitglieds firmen, die KPMG International Cooperative („KPMG International“), einer juristischen Person schweizerischen Rechts, angeschlossen sind. Alle Rechte vorbehalten.

Ähnliche Magazine