1zTDLNl

zidcard

1zTDLNl

HIER TRAINIERT DER CHEF!

02

Doch wie bekommt man solche Mitarbeiter

Der erste Schritt zur betrieblich unterstützen

Persönlichkeitsentwicklung ist immer ein

anspruchsvolles Seminar, Training, Coaching

oder ein Workshop. Doch Persönlichkeit

lässt sich nicht an einem Wochenende

herausbilden – sie entwickelt sich über

Jahre, begleitet, behindert oder beflügelt

alle Menschen täglich. Der Vorgesetzte hat

den größten Einfluss auf die persönliche

Entwicklung eines Mitarbeiters. Doch bisher

haben das nur wenige Führungskräfte

erkannt.

Führungskräfte, die sich schon heute für die

Persönlichkeitsentwicklung ihrer Mitarbeiter

engagieren, wissen: Persönlichkeit ist

nicht angeboren, sie wird im Laufe des

Lebens erworben. Persönlichkeit kann man

auch ohne große Trainerkompetenz im

Alltag relativ einfach fördern. Vorgesetzte

sollten charakterlich integres Verhalten

explizit wertschätzen und weniger integres

Verhalten offen ansprechen. Das gilt auch

für alle anderen Kompetenzen. Eigentlich

ist es gar nicht so schwer, als Vorgesetzter

auch ein guter Personalentwickler zu

sein. Man braucht einen guten Willen,

muss in der Lage sein, verstärkendes und

steuerndes Feedback zu geben, Dinge klar

anzusprechen, konsequent zu sein – und

muss über eine gewisse Ausdauer verfügen.

Alles Talente, über die gute Vorgesetzte

sowieso verfügen. Wenn Vorgesetzte diese

Fähigkeiten künftig auch auf dem bisher

weitgehend unentdeckten Feld der Personalund

Persönlichkeitsentwicklung einsetzen,

werden sie das bekommen, was jeder

gute Vorgesetzte verdient: die besten aller

Mitarbeiter.


FRÜHER FÜHRTEN

VORGESETZTE MITARBEITER,

DIE PERSONALABTEILUNG

ENTWICKELTEN SIE WEITER.

DOCH DIESE ZEITEN

SIND VORBEI. NUR DIE

UNTERNEHMEN, DIE DIE

PERSONALENTWICKLUNG

INSTITUTIONALISIEREN UND

GENAUSO ERNST NEHMEN WIE

ANDERE FUNKTIONSBEREICHE,

WERDEN DAUERHAFT

ERFOLGREICH SEIN.


http://einfach.kpmg.de

© 2014 KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, eine Konzern gesellschaft der KPMG Europe LLP und Mitglied des KPMG-Netz werks unabhängiger Mitglieds firmen, die KPMG International Cooperative („KPMG International“), einer juristischen Person schweizerischen Rechts, angeschlossen sind. Alle Rechte vorbehalten.

Ähnliche Magazine