Netto-Roheinkommen - Callcenter-Profi

callcenterprofi.de

Netto-Roheinkommen - Callcenter-Profi

Ranking der Telemarketing-Dienstleister 2002

nach Netto-Roheinkommen (EURO)

Dienstleister

Netto-

Roheinkommen

in Millionen (EURO)

Arbeitsplätze Mitarbeiter Anrufvolumen in 2001

in Millionen

SYKES Deutschland

79,33 1930 2570 k.A.

Walter TeleMedien-

Gruppe 79,11 2350 3400 k.A.

Sellbytel

66,37 1300 1500 k.A.

d+s online AG

33,7 1734 1334 27

Legion

Telekommunikation

GmbH

CLC Group *

31 110 48 27,5

30,30 585 453 12,75

Sinius GmbH

28,4 430 400 1,25

b u. w

Unternehmensgruppe

26,14 880 1191 k.A.

SNT Deutschland

AG 24,5 690 680 k.A.

conTakt - Marketing

im Dialog 15,12 260 371 3,758

G.K.K. Dialog Group

GmbH 13,57 220 430 2,75

Bi-Log AG

13 180 322 2,42


Bosch Telecom

Service Center

GmbH

10,2 266 320 6,7

TAS Telemarketing

Gruppe 9,82 205 300 2,46

Direct Line GmbH

7,48 210 202 3

defacto call center

GmbH 7 200 165 k.A.

Communication

Center Nürnberg

(CCN) GmbH

@friends **

7 157 141 1,2

5,69 200 225 3,5

cologne:callcenter

GmbH 5,31 180 300 1,8

Phone Partner

GmbH 4,75 120 195 1,5

Viafon GmbH

4,32 75 260 1,54

Sales Plus GmbH

3,31 75 110 0,72

Alex + Gross

Communications

GmbH

T.M. Ges. f.

Telefonmarketing

mbH

3,12 80 80 0,35

3,12 140 97 2,26

Xtend Services

GmbH 3,03 80 101 0,29

MediaService Center

GmbH & Co.KG 2,44 105 150 0,29


kd Ges. f.

Beratung,

Kommunikation und

Direktmarketing

mbH

1,99 50 50 k.A.

* Davon entfallen 14,8 Millionen EURO auf CLC AG und 15,5 Millionen EURO auf CAMELOT AG

** Roheinkommen des Zeitraums September bis Dezember 2001

Zur Erläuterung: Das Netto-Roheinkommen entspricht den Umsatzerlösen ohne Mehrwert-Steuer.

Einzubeziehen sind hierbei Honorare aus Beratertätigkeiten, Erträge aus

Dienstleistungshonoraren und Erträge aus Umsatzprovisionen. Nicht dazu gerechnet werden

sollen Erträge, die aus Mieteinnahmen oder anderen, nicht Telemarketing-bezogenen Aktivitäten

erwirtschaftet wurden.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine