Fahrradtipps und Touren-Vorschläge - plusbus.net ...

plusbus.net

Fahrradtipps und Touren-Vorschläge - plusbus.net ...

Die Region genießen

Mit dem Fahrrad „unter Tage“:

Der Milseburgradweg

Auf der Trasse der ehemaligen Bahnstrecke Fulda-Hilders

verläuft der Milseburgradweg. Von Petersberg führt Sie

dieser Weg nicht nur durch die schönsten Landschaften

der Rhön, sondern wartet darüber hinaus noch mit einem

einzigartigen Highlight auf: dem Milseburgtunnel. Sollten

Sie trotz der moderaten Steigungen einmal kräftig ins

Schwitzen kommen, ist hier Abkühlung garantiert. In dem

1889 erbauten, 1.172 Meter langen Tunnel herrscht eine

Durchschnittstemperatur von nur 8 bis 10 Grad Celsius.

Bewegungsmelder im Tunnel steuern dessen Ausleuchtung,

Videokameras und Notrufsäulen gewährleisten zusätzlich,

dass der Ausflug in die Unterwelt ein risikoloses Erlebnis

bleibt. Wer dennoch lieber an der Oberfläche bleibt, dem

steht eine 4 km lange Umfahrungsstrecke zur Verfügung,

auf der allerdings ein Höhenunterschied von über 100 m

überwunden werden muss.

Selbstverständlich steht auch auf dem Milseburgradweg mit

dem RhönRadBus motorisierte Unterstützung bereit, wenn

die Kräfte einmal nachlassen sollten.

Wer möchte, kann die Tour auch noch ausdehnen: Ab Hilders

gelangt man auf den über 180 km langen Rhönradweg, der

von Bad Salzungen an der Werra bis Hammelburg verläuft

und das Biosphärenreservat Rhön für den sanften Tourismus

erschließt. Über den anschließenden Hessischen Radfernweg

R 1 bei Gersfeld können Sie entlang der Fulda wieder zurück

in die gleichnamige Stadt fahren. Der im Jahre 2007 neu

eröffnete und auf einer ehemaligen Bahnstrecke verlaufende

Kegelspielradweg stellt die Verbindung nach Hünfeld dar.

Eine Attraktion entlang des Radweges ist dabei das ca. 40 m

hohe Klausmarbacher-Viadukt.

Sie erreichen den Milseburgradweg über die Schienenstrecken

50 (Frankfurt – Fulda) und 52 (Rhönbahn).

Zwischen Fulda, Milseburg, Hilders, Wasserkuppe

und Gersfeld verkehrt unter der Liniennummer 90 an

Sonn- und Feiertagen zwischen dem 1. Mai und

3. Oktober der RhönRadBus.

Weitere Informationen erhalten Sie beim:

Rhön Info Zentrum

Wasserkuppe 1

36129 Gersfeld

Telefon: 0 66 54/918 34–0

Fax: 0 66 54/918 34–20

E-Mail: rhoen-info-zentrum@rhoen.de

12 13

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine