VHS in Haselünne - Volkshochschule Meppen

vhs.meppen.de

VHS in Haselünne - Volkshochschule Meppen

98

VHS in Haselünne

VHS in Haselünne

Anmeldungen werden vor Ort in Ihrem

Rathaus und von Ihrer Außenstellen-

Betreuung entgegen genommen:

Ansprechpartnerin:

Brigitte Eisenbarth

Schubertstraße 37

49740 Haselünne

Tel. 05961 1471

E-Mail: brigitte.eisenbarth@vhs-meppen.de

Inhaltsübersicht Haselünne

Gesellschaftliches Leben / Umwelt

Rechtsfragen 98

Erziehung / Psychologie

Pädagogikvorträge und -seminare 98

Gefahrentrainingskurse 98

Kultur und Kreativität

Literatur 98

In Zusammenarbeit

mit dem Berentzen Hof 99

Handwerkliches 99

Textiles Gestalten 100

Tanz 100

Musik 101

Hobby & Sport 101

Kosmetik & Typberatung 101

Gesundheitsbildung

Medizinische Hilfen 101

Gesund leben / Gewichtskorrektur /

Internationale Küche 102

Entspannung und Körpererfahrung 103

Bewegung und Fitness 103

Sprachen

Englisch 105

Niederländisch 105

Französisch 105

Spanisch 105

Grundbildung

Elementarbildung 105

Kontaktstelle Schule & VHS 106

EDV / PC-Schulungen

Schreibtechnik 106

Einführung und Internet 106

EDV für Frauen 107

EDV für aktive Senioren 107

EDV für Kids 108

Koordinierungsstelle

Frauen und Wirtschaft 108

Anmeldung: 05931 9373-0

Außenstellen-Betreuung Brigitte Eisenbarth, Tel.: 05961 1471, E-Mail: brigitte.eisenbarth@vhs-meppen.de

Gesellschaftliches

Leben/Umwelt

Rechtsfragen

15-301

Wer klug ist, sorgt vor!

Betreuungsrecht - Patientenverfügung und

Vorsorgevollmacht

Was passiert, wenn ich meine Angelegenheiten

aufgrund von Unfall, Alter und/oder Krankheit

nicht mehr selbst regeln kann und nicht mehr in

vollem Umfang entscheidungs- und handlungsfähig

bin?

Damit Sie sicher sein können, dass Ihre Dinge in

diesen Fällen so geregelt werden, wie Sie es

wünschen, sollten und können Sie in gesunden

Tagen dafür Vorsorge treffen.

Über die drei Arten von Vollmachten bzw. Verfügungen

(Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung,

Patientenverfügung) und wie Sie frühzeitig

festlegen können, wer in Ihrem Namen und in

Ihrem Sinne entscheiden soll, erfahren Sie mehr

in dieser Veranstaltung.

Dabei werden die Rahmenbedingungen einer

Patientenverfügung mit der Sie regeln, was mit

Ihnen im Sterbeprozess geschieht, ebenso ausführlich

dargestellt wie die Erklärung einer Vorsorgevollmacht

oder Betreuungsverfügung mit

der Sie im Notfall die Einrichtung einer gesetzlichen

Betreuung durch das Vormundschaftsgericht

verhindern können.

Diese Veranstaltung wird von den Betreuungsvereinen

des SKF und SKM Meppen durchgeführt.

Marlies Fleer

PRO TALIS Seniorenzentrum „Am Hasetal“;

Hasestr. 16

Dienstag, 11.01.2011, 16:00 - 18:15 Uhr

3 UStd. kostenfrei

Eine Anmeldung ist erforderlich.

Erziehung / Psychologie

Pädagogikvorträge

und -seminare

Fortbildungswürfel

Kindertagespflege

Weiterbildung für Tagesmütter

Die Kindertagespflege stellt in der emsländischen

Betreuungslandschaft eine sehr gute und zunehmend

genutzte Ergänzung der bestehenden

Angebote dar. Aufbauend auf Ihre Qualifizierung

zur Tagesmutter haben Sie nun die Möglichkeit

an weiteren Fortbildungen kostenfrei teilzunehmen.

21-301

Wahrnehmung, Bewegung, Sprachentwicklung

In Kooperation mit dem Familienzentrum St.

Vincentius

Manfred Backs

FZ St. Vincentius, Holzbaumweg 3,

49740 Haselünne

Dienstag, 28.09.2010, 19:00 - 21:30 Uhr

3 UStd. kostenfrei

Eine Anmeldung im Familienzentrum ist

erforderlich.

Gefahrentrainingskurse

Unschlagbar, souverän

und fair in jeder Situation

WE

In Kooperation mit der Haupt- und Realschule

Dieser Kurs richtet sich an Jungen und Mädchen

der 5. und 6. Klasse und bietet Hilfe zur persönlichen

Orientierung durch den Alltag.

Der Einsatz von Sprache, Mimik, Gestik, Blickkontakt

ist häufig der Schlüssel für g e w a l t -

f r e i e e r f o l g r e i c h e K o m m u n i -

k a t i o n.

Übungen zum Umgang mit dem Selbstwertgefühl

des Anderen, sowie Hilfestellungen zur

Kooperationsfähigkeit und Teamarbeit werden

gemeinsam in der Gruppe, spielerisch erarbeitet.

Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

Mitzubringen sind bequeme Kleidung, Turnschuhe

und 1 Pausengetränk.

max. Teilnehmerzahl 16

Margret Pruhs

Sporthalle Nonnenwall, Klosterstr. 1

21-302

Samstag, 11.09.2010, 09:00 - 10:30 Uhr

Samstag, 25.09.2010, 09:00 - 10:30 Uhr

4 UStd. € 15,80

21-303

Samstag, 11.09.2010, 10:30 - 12:00 Uhr

Samstag, 25.09.2010, 10:30 - 12:00 Uhr

4 UStd. € 15,80

21-304

Samstag, 11.09.2010, 12:15 - 13:45 Uhr

Samstag, 25.09.2010, 12:15 - 13:45 Uhr

4 UStd. € 15,80

21-305

Samstag, 11.09.2010, 13:45 - 15:15 Uhr

Samstag, 25.09.2010, 13:45 - 15:15 Uhr

4 UStd. € 15,80

Kultur und Kreativität

Literatur

31-301

Literatur im Gespräch

„Beim Lesen habe ich das Gefühl, ich gewinne

Zeit, Lebenszeit“. (Julia Franck)

In Sinne dieser Erfahrung werden wir uns in diesem

Gesprächskreis zunächst mit Siri Hustvedts

Roman „Was ich liebte“ auseinander setzen.

Anschließend ist die Besprechung der Romane

„Der Geschmack von Apfelkernen“ (Katharina

Hagena) sowie „Das Lügenhaus“ (Anne B. Ragde)

vorgesehen.

Martina Siebenmorgen

Kath. Pfarrheim, Krummer Dreh 24

Dienstag, 14.09.2010 bis 30.11.2010,

09:30 - 11:00 Uhr, 10x

20 UStd. € 54


Anmeldung: 05931 9373-0

Außenstellen-Betreuung Brigitte Eisenbarth, Tel.: 05961 1471, E-Mail: brigitte.eisenbarth@vhs-meppen.de

31-302

Kreatives Schreiben

Spielen Sie gern mit Wörtern? Jonglieren Sie

mit Buchstaben, drücken Sie mit Worten Gefühle

aus und wollen Sie mit Sätzen neue Welten

erschaffen?

Nicht für Schreibprofis- sondern für Personen ist

das Kursangebot, die das kreative Schreiben als

Methode erfahren wollen um eigene Schreibfähigkeiten

zu entdecken und auszubauen, Situationen

zu analysieren, Erinnerungen aufzuschreiben und

Klarheiten zu bekommen. Schreibend kann man

sich selbst und andere erforschen. Das Leben von

vielen Seiten betrachten und neu entdecken.

Trauen Sie sich ruhig. Beim kreativen Schreiben

muss man nichts „können“ man muss es einfach

nur tun. Unterstützt durch verschiedene unterhaltsame,

spielerische Methoden, Techniken und

Übungen kann jeder seine Schreibkreativität entdecken

und weiter entwickeln.

Die Ergebnisse sind schnell erfahrbar und überraschend

druckreif. Die Talente oft ungeahnt und

erstaunlich.

Kreatives Schreiben hat viele Aspekte. Es ist eine

Form des Gedächtnistrainings. Denn „Schreiben

ist Denken auf Papier! „. Das Gehirn wird aktiviert,

Wortfindung und Formulierung geübt. Kreativität

und Fantasie wird deutlich gefördert. Die wörtliche

und schriftliche Ausdrucksfähigkeit wird wesentlich

verbessert. Schreiben kann aber auch in vielen

Lebenssituationen ein wichtiges therapeutisches

Mittel und eine Hilfestellung zur Problemlösung

sein. Lebenserinnerungen werden festgehalten

und Biographisches kann weiter gegeben werden.

Kreatives Schreiben macht Spaß.

Marita Hogelucht

Haupt- und Realschule Haselünne,

Kolpingstr. 3, Raum 20

Montag, 08.11.2010 bis 13.12.2010,

17:00 - 18:30 Uhr, 6X

12 UStd. € 33,60

Kultur und Kreativität

Veranstaltungen

in Zusammenarbeit

mit dem Berentzen Hof

Cocktail-Abend

Erleben und probieren Sie fruchtige und sahnige

Cocktails im Berentzen Hof. Bei Käsehäppchen

und Knabbereien genießen Sie Cocktails

mit und ohne Alkohol, welche von unseren

Barkeepern vor Ihren Augen gemixt werden.

Am Ende des Abends haben Sie dann die Möglichkeit,

Ihren Lieblingscocktail unter Anleitung

der Barkeeper selber zu mixen und bekommen

anschließend die Rezepte der Cocktails mit

nach Hause, so dass Sie jederzeit Ihren Favoriten

nachmixen können.“

Jens Bookjans

Berentzen Hof, Ritterstr., Rittersaal

42-301

Donnerstag, 28.10.2010, 20:00 - 22:00 Uhr

3 UStd. € 15

42-302

Donnerstag, 11.11.2010, 20:00 - 22:00 Uhr

3 UStd. € 15

42-303

Donnerstag, 25.11.2010, 20:00 - 22:00 Uhr

3 UStd. € 15

42-304

Orientalischer Abend

Ein Hauch von 1001

Nacht weht durch

die „Alte Abfüllung“.

Lassen Sie sich

vom orientalischen

Flair einfangen. Nicht

nur für Ihr leibliches

Wohl ist gesorgt,

auch Musik und Tanz

werden Ihre Sinne

ansprechen.

Erleben Sie orientalische

Tanzgruppen

und Solotänzerinnen,

lassen Sie sich

von einem Duo mit

Schleier verzaubern.

Sehen Sie spanisch-arabische Tänze und klassisch

ägyptischen Tanz.

Tauchen Sie für einen Abend in die Tiefen des

Morgenlandes ab.

Rita Janaczek

Berentzen Hof; Ritterstr., Alte Abfüllung

Samstag, 06.11.2010, 19:30 - 22:00 Uhr,

Einlass: 19.00 Uhr

Eintritt € 19,50 inkl. Imbiss

Getränke sind separat zu zahlen

Eintrittskarten nur im Vorverkauf!

42-305

Plattdeutscher Abend

Mit „Leeier, Dönkes und Vertellssels“

Erleben Sie die plattdeutsche Sprache im historischen

Ambiente des Berentzen Hofs: So wurde

schon früher im Emsland gesprochen und

gefeiert!

Es erwartet Sie ein bunter Abend: Lieder,

gemeinsam gesungen und auch solo,

Geschichten und Gedichte, kurze und lustige

oder auch besinnliche. Plattdeutsche „Dönkes“,

Sprüche und Witze leben von der Sprache,

sind aber zumeist auch ohne Plattdeutsch-

Kenntnisse zu verstehen oder werden erläutert.

Eine Anmeldung ist erforderlich. Eintrittskarten

können auch als Geschenkgutschein erworben

werden.

Hermann Lammers/Siegfried Knelangen/

Elisabeth Behrens

Berentzen Hof, Ritterstr., Hansesaal

Donnerstag, 20.01.2011,

19:30 - 21:45 Uhr, Einlass: 19:00 Uhr

Eintritt € 17,50 inkl. Imbiss

Getränke sind separat zu zahlen

Eintrittskarten nur im Vorverkauf!

Vorankündigung

42-306

Französischer Abend

Von und mit Pierre-Marie und Helga Dubois

La vie francaise: Ein deutsch-französisches Duo

lädt Sie ein, ein bisschen Zeit mit Ihnen zu verbringen.

Pierre-Marie begleitet sich auf der

Gitarre, er singt Chansons von Jacques Brel,

Georges Brassens, Georges Moustaki und noch

Weiteres aus seinem breit gefächerten Repertoire,

wobei einige Chansons mit Fotos untermalt

werden.

Helga und Pierre-Marie Dubois mimen, spielen

Sketche, rezitieren Gedichte, manchmal auf

Französisch, manchmal auf Deutsch, manchmal

in beiden Sprachen.

Erwarten Sie einen Abend, wo Lachen, Melancholie,

Charme, Ironie und ein wenig Erotik

sich vermischen, um ein vergnügliches Bouquet

zu bilden und warum nicht mit „du vin dans les

verres, puis dans la bouche et enfin dans le

coeur“ (F. Béranger)

„Wein im Glase, dann im Mund und schließlich

im Herzen“

Freitag, 18. März 2011, 19.30 Uhr

Einlass: 19:00 Uhr

Eintritt: € 17,50 inkl. kleinen Imbiss

Getränke sind separat zu zahlen

Eine Anmeldung ist erforderlich.

Eintrittskarten nur im Vorverkauf!

Eintrittskarten können auch als Geschenkgutschein

erworben werden.

Handwerkliches

VHS in Haselünne

82-301

Einstieg in den Modellbau

- für die Modelleisenbahn HO (1:87)

Mit Kreativität frisch ans Werk: Begonnen wird

mit einem 4-stöckigen Haus mit Anbau aus den

40er/50er Jahren. Das Haus wird mit Stewaform

gegossen, mit Acrylfarben bemalt und gealtert.

Weitere Gegenstände können je nach Wunsch

und Können gebaut werden.

Wilfried Raade

Haupt- und Realschule Haselünne,

Kolpingstr. 3, Werkraum 1

Mittwoch, 01.09.2010 bis 03.11.2010,

18:30 - 20:45 Uhr, 8x

24 UStd. € 64,20 zzgl. Materialkosten

82-302

Arbeiten in Speckstein

- Keine Vorerfahrungen erforderlich -

In diesem Kurs werden Ihnen Schritt für Schritt

die Techniken und die wichtigsten Arbeitsabläufe

zur Bearbeitung dieses weichen Steines zu Formen

sowohl figürlicher (Engel) als auch abstrakter

- moderner Art vermittelt. Die Vielfalt der Farben,

die verschiedenen Härtegrade und die relativ

einfachen Formgebungen geben Ihren Gefühlen

und Ihrer Fantasie freien Raum. Lassen Sie

sich von dem weichen, handschmeichlerischen

Stein verzaubern.

Klaus Rohe

Haupt- und Realschule Haselünne,

Kolpingstr. 3, Werkraum 2

Mittwoch, 15.09.2010 bis 17.11.2010,

19:00 - 21:15 Uhr, 8x

24 UStd. € 64,20 zzgl. € 3 Materialkosten

99


100

VHS in Haselünne

82-303

Mosaik für Haus und Garten

Gestalten Sie mit fröhlich bunten mexikanischen

Fliesen ein Mosaik-Objekt für Ihr Heim oder den

Garten. Es stehen Kugeln, Zylinder oder Vogeltränken

in verschiedenen Größen zur Auswahl,

die wir mit bunten Fliesen-Scherben in kreative

Hingucker verwandeln. Wir arbeiten an zwei Terminen:

beim 1. Termin gestalten wir die Objekte,

beim 2.Termin waschen wir die Fugen aus.

Haben Sie noch Fragen, melden Sie sich 05961

9572222. Bitte Hemd/Kittel zum Schutz der Kleidung

mitbringen.

Melanie Kuipers

vonWELT KunstHandWerk, Dammstr. 32,

Haselünne

Donnerstag, 16.09.2010, 17:00 - 20:00 Uhr

Donnerstag, 23.09.2010, 17:00 - 19:15 Uhr

7 UStd. € 20,85 zzgl. Materialkosten

je nach Objekt ab ca. € 10

82-304

Skulpturen aus Porenbeton

Veranstaltung in Zusammenarbeit mit dem Verein

für Heimat- und Brauchtumspflege Lohe

Angeregt durch eine idyllische Umgebung wollen

wir uns bildhauerisch mit Porenbeton betätigen.

Steine aus Porenbeton (z. B. Ytong) sind

leicht zu bearbeiten. Sie können mit Hilfe von

Holzbearbeitungswerkzeugen wie Sägen, Bohrern,

Beiteln (Holzmeißeln) und Schmirgelpapier

zu interessanten Skulpturen oder Reliefs

gestaltet werden. Wenn diese Skulpturen wetterfest

gemacht werden, können Sie sie auch

als Gartenskulptur verwenden.

Zu einer kurzen Vorbesprechung über Material

und Werkzeug treffen wir uns am 20.09.2010

um 19.00 Uhr in Lohe auf dem Parkplatz der

alten Schule.

Norbert Feislachen

Remise, Alte Schule Lohe, Im Buchenhain

Montag, 20.09.2010, 19:00 - 19:45 Uhr

Freitag, 24.09.2010, 15:00 - 18:00 Uhr

Samstag, 25.09.2010, 10:00 - 16:00 Uhr

13 UStd. € 36,15 zzgl. Materialkosten

82-305

Weihnachtsbasteln: Engel

An diesem Nachmittag wird aus Folie, Acrylkugel

und Strohseide ein Engel gebastelt, der mit einer

Lichterkette beleuchtet wird.

Anmeldung: 05931 9373-0

Außenstellen-Betreuung Brigitte Eisenbarth, Tel.: 05961 1471, E-Mail: brigitte.eisenbarth@vhs-meppen.de

WE

WE

Monika Hille

cbf-Haus, Konrad-Adenauer-Str. 4

Samstag, 30.10.2010, 15:00 - 17:15 Uhr

3 UStd. € 9,65 zzgl. Materialkosten ca. € 3

82-306

Drucken mit Handmodeln

-Blaudruck-

Es ist faszinierend, mit Modeln in den Farben

frühlingshell bis herbstlich dunkel oder rot für

Advent und Weihnachten nach eigenen Vorstellungen

Leinen-, Baumwoll- oder Seidenstoffe mit

handgeschnitzten Holzmodeln zu bedrucken. Es

handelt sich bei dieser Technik um den Direktdruck,

wobei die Farbe mit einem Schwamm auf

das Model aufgetragen wird. Der Stoff muss

gewaschen, gebügelt und frei von Appretur und

Weichspülern sein. Es stehen mehr als 400

Modeln mit unterschiedlichen Motiven (rustikal,

maritim, abstrakt-modern, floral, ornamental,

jahreszeitbezogen) zur Verfügung, mit denen z.

B. Tücher für Tischdecken, Servietten, Brotkorbdecken,

Tischläufer, Kissen usw. in verschiedenen

Farben bedruckt werden können. Materialien,

wie Farben und Leinen, können im Kurs gekauft

oder mitgebracht werden. Für den Arbeitsbereich

bitte eine weiche Unterlage und ein altes

Biberlaken mitbringen.

Margret Heinicke

Alte Schule Lohe, Im Buchenhain

Samstag, 30.10.2010, 14:00 - 19:00 Uhr

7 UStd. € 20,85 zzgl. Materialkosten.

Textiles Gestalten

93-301

Stricken ist wieder „IN“!

Wer in den 90er Jahren selbstgestrickte Pullover

trug, wurde oft schief angeschaut. Anders heute,

das Stricken ist wieder „in“. Wir zeigen Ihnen,

wie einfach es ist Strickjacken, Schals, Socken

oder Pullover zu stricken. Sie werden staunen.

Bei Problemen in der Realisierung spezieller

Strickanleitungen stehen wir Ihnen mit Rat und

Tat zur Seite. Auch Jugendliche können hier in

entspannter Atmosphäre das Stricken lernen.

Petra Thiele/Monika Klaß

Haupt- und Realschule Haselünne,

Kolpingstr. 3, Raum 17

Donnerstag, 09.09.2010 bis 25.11.2010,

19:00 - 20:30 Uhr, 10x

20 UStd. € 54

93-302

Nähen mit Pfiff

WE

- für Anfänger und Fortgeschrittene -

Wir schneidern und nähen modische und pfiffige

Damen- und Kinderkleidung nach Schnittmuster

mit Anprobe. Auch getragene Kleidungsstücke

können umgearbeitet oder Tischdecken mit

Spiegelsaum und Briefecken genäht werden.

Fortgeschrittene können sich hier gut entfalten

und erhalten geschulte Hilfe. Bitte eigene Nähmaschine,

Nähzubehör und Stoff mitbringen.

Gisela Ostermann

Haupt- und Realschule Haselünne,

Kolpingstr. 3, Raum 20

Montag, 20.09.2010 bis 06.12.2010,

19:30 - 21:45 Uhr, 10x

30 UStd. € 79,50

Tanz

Orientalischer Tanz

- für Anfängerinnen mit Vorkenntnissen

Die Bewegungen und Schrittkombinationen des

Orientalischen Tanzes werden erweitert, vertieft

und regelmäßig trainiert. Außerdem befassen wir

uns mit der Schleier-Technik und beginnen mit

einer Schleierchoreografie.

Wir tanzen in bequemer Gymnastikkleidung

(nicht bauchfrei) und Gymnastikschläppchen

oder dicken Socken.

Es sollten bereits zwei Anfängerkurse besucht

worden sein.

Rita Janaczek

Turnkeller Paulusschule, Schwarzenbergweg 14

84-301

Donnerstag, 02.09.2010 bis 04.11.2010,

20:00 - 21:15 Uhr, 8x

13 UStd. € 42,65

84-302

Donnerstag, 18.11.2010 bis 20.01.2011,

20:00 - 21:15 Uhr, 8x

13 UStd. € 42,65

Orientalischer Tanz

-für Fortgeschrittene

Bereits erlernte Tänze werden regelmäßig trainiert.

Es wird intensiv am tänzerischen Ausdruck

gearbeitet. Die neu begonnenen Choreographien

werden fertig gestellt. Darüber hinaus

befassen wir uns mit Fächer-Schleier- Technik.

Das Repertoire der Bewegungen und Schrittkombis

wird regelmäßig geübt und durch Variationen

ergänzt. Wünsche der Kursteilnehmerinnen können

in angemessenem Rahmen berücksichtigt

werden.

Wir tanzen in bequemer Gymnastikkleidung

(nicht bauchfrei), Gymnastikschläppchen oder

dicken Socken und Hüfttuch. Eine 3-jährige Tanzerfahrung

wird vorausgesetzt.

Rita Janaczek

Turnkeller Paulusschule, Schwarzenbergweg 14

84-303

Dienstag, 31.08.2010 bis 02.11.2010,

20:00 - 21:15 Uhr, 8X

13 UStd. € 42,65

84-304

Dienstag, 16.11.2010 bis 18.01.2011,

20:00 - 21:15 Uhr, 8X

13 UStd. € 42,65

84-305

Orientalischer Tanz - Mittelstufe

WE

Die Bewegungen und Schrittkombinationen werden

regelmäßig trainiert. Die bislang erlernten

Choreographien werden regelmäßig getanzt,

dabei wird vermehrt am tänzerischen Ausdruck

gearbeitet. Die Orient-Pop-Choreografie wird

fertig gestellt. Wir beginnen mit einer weiteren

Choreographie.

Wir tanzen in bequemer Gymnastikkleidung

(nicht bauchfrei) und Gymnastikschläppchen

oder dicken Socken. Es sollten gute Kenntnisse in

den Grundbewegungen, Grundschritten,

Schleier-Basics (ca. 2 Jahre Tanzerfahrung) vorhanden

sein.

Rita Janaczek

Turnkeller Paulusschule, Schwarzenbergweg 14

Samstag, 28.08.2010 - 22.01.2011,

14:30 - 16:30 Uhr, 9x

24 UStd. € 76,20


Anmeldung: 05931 9373-0

Außenstellen-Betreuung Brigitte Eisenbarth, Tel.: 05961 1471, E-Mail: brigitte.eisenbarth@vhs-meppen.de

Musik

85-301

Einstieg in das Gitarrenspiel

Spielen und Lieder begleiten mit einfachen

Akkorden. Dieser Kurs bietet einen leichten und

spielerischen Einstieg ins Gitarrenspiel; Herantasten

an das Instrument, Ausprobieren und Entwickeln

einfacher Grundtechniken (kein Zupfen),

so dass schon nach wenigen Stunden einfache

Songs begleitet werden können. Notenkenntnisse

sind nicht zwingend erforderlich. Mitzubringen

ist eine einfache Gitarre.

Richard Eisenbarth

Kreisgymnasium St. Ursula , Klosterstr. 1,

Musikraum

Montag, 06.09.2010 bis 04.10.2010,

19:00 - 20:30 Uhr, 5x

10 UStd. € 28,50

85-302

Gitarre für Fortgeschrittene

Der Kurs ist gedacht als Fortsetzungs- und

Erweiterungskurs zu „Einsteigen ins Gitarrenspiel“.

Auch hier soll die Liedbegleitung im Zentrum

der Übungen stehen. Einfache Akkorde

werden dabei vertieft und um neue vielfältigere

Möglichkeiten ergänzt. Die Liedauswahl richtet

sich nach den Wünschen der Teilnehmer. Auf

spielerische Art und Weise wird die Freude am

Gitarrenspiel und damit an der instrumentalen

und gesanglichen Liedbegleitung gefördert. Eine

einfache Gitarre sollte mitgebracht werden.

Richard Eisenbarth

Kreisgymnasium St. Ursula , Klosterstr. 1,

Musikraum

Montag, 08.11.2010 bis 06.12.2010,

19:00 - 20:30 Uhr, 5x

10 UStd. € 28,50

Hobby und Sport

88-301

WE

Voltigieren als ganzheitliche

Förderung des Kindes (7-12 Jahre)

In diesem Kurs geht es darum, den Kindern einen

emotionalen Zugang zum Pony zu eröffnen, aus

dem heraus es spielerisch lernt, rücksichtsvoll

und überlegt mit dem Tier umzugehen. Voltigierübungen

werden in abgewandelter Form angeboten,

auch werden wir viele Spiele ums Pony

ausprobieren. Beim Laufen neben und mit dem

Pony, beim Reiten und bei der Durchführung

bestimmter Übungen werden Wahrnehmungen

und Bewegung auf besonders vielfältige Weise

gefördert, gleichzeitig kommt das Kind zu entspanntem

Sitzen. Ängstliche Kinder können Mut

fassen, mutige ihre Möglichkeiten ausprobieren

und ihre Selbsteinschätzung verbessern. -Sportbekleidung-

(Legging, Sportschuhe oder Gymnastikschläppchen).

Bei der Anmeldung bitte den Namen und das

Geburtsjahr des Kindes angeben.

Katrin Lohe

Reithalle Eltern, Georg-Bernd-Str. 28

Samstag, 30.10.2010 bis 04.12.2010,

15:30 - 17:00 Uhr, 6x

12 UStd. € 40,80

Kosmetik und Typberatung

89-301

Farb- und Stilberatung

Strahlen Sie in Ihren Farben in Ihrem persönlichen

Stil. Ihr Erscheinungsbild perfekt in Szene

zu setzen, ist gar nicht so schwierig, wenn Sie

erst wissen, welche Farben Ihren Typ optimal zur

Geltung bringen. Stil ist eine Frage der Auswahl

und des Zusammenstellens und Teil eines entspannten

Lebensgefühls. Beim Thema Farbe

kommen viele Aspekte zum Tragen. Stoffqualitäten

spielen ebenso eine Rolle, wie Farbkontraste

und Farbenfluss.

Bringen Sie bitte einen kleinen Handspiegel mit.

Für € 20 können Sie einen Farbpass erwerben.

Gabriele Oellrich

Haupt- und Realschule Haselünne,

Kolpingstr. 3, Raum 17

Montag, 27.09.2010, 19:00 - 22:00 Uhr

4 UStd. € 14,60

89-302

Das perfekte Make-up

Es gibt kaum eine Frau, die sich heute nicht in

der einen oder anderen Art mit Farben umgibt.

Neben der Pflege ist auch die Anwendung von

Make-up und Lippenstift zur Selbstverständlichkeit

geworden. Jedoch ist weniger oft mehr! Ich

zeige Ihnen, wie Sie Ihre natürliche Schönheit mit

wenig Aufwand unterstreichen können und wie

mit kleinen Tricks und praktischen Schritten ein

effektvolles Abend-Make-up gelingt.

Bitte bringen Sie eine Spiegel, Haarreif oder

Stirnband mit.

Gudrun Struckmann

Kosmetikstudio Gudrun Struckmann,

Helter Str. 2a

Freitag, 01.10.2010, 16:30 - 19:30 Uhr

4 UStd. € 13 zzgl. € 4 Materialkosten

89-303

Make-up Girls-Time

Ihr interessiert euch für Make-up? Ihr seid 13 - 16

Jahre alt? Ihr möchtet wissen, welche Farben

Euch stehen, wie Make-up-Produkte richtig

angewendet werden oder was am Besten zu

euch passt? Pudern, tuschen und mehr - willkommen

zur Make-up Girls-Time! Hier seid ihr

richtig! Ich zeige Euch, wie Ihr Make-up ganz

leicht hinbekommt. Ich freue mich auf euch!

Gudrun Struckmann

Haupt- und Realschule Haselünne,

Kolpingstr. 3, Raum 18

Freitag, 08.10.2010, 16:00 - 19:00 Uhr

4 UStd. € 13 zzgl. € 2 Materialkosten

Gesundheitsbildung

Medizinische Hilfen

97-301

Sofortmaßnahmen

bei Kindernotfällen

- für Eltern, Betreuer/-innen und Erzieher/innen-

Einige Notfälle können durch einfache vorbeugende

Maßnahmen verhindert werden, mit

denen wir uns zu Beginn beschäftigen. Wenn es

dennoch zum Notfall kommt, ist es wichtig zu

VHS in Haselünne

wissen, wie man Hilfe leistet. Daher sollen u. a.

die folgenden Fragen im Verlauf des Kurses

beantwortet werden:

- Was ist zu beachten beim Auffinden eines verletzten,

bewusstlosen Kindes?

- Was ist zu tun bei Erkrankungen, Vergiftungen,

Frakturen oder Blutungen?

Hermann Robben

Haupt- und Realschule Haselünne,

Kolpingstr. 3, Klassenraum

Montag 08.11.2010,19:30 - 21.45 Uhr

3 UStd. € 12,80

94-301

Schmerzfrei im Handumdrehen

Die Medi-Tape-Therapie ist schmerzfrei und ohne

Nebenwirkungen. Spezielle elastische Tapes und

eine besondere Technik können Schmerzen und

Bewegungseinschränkungen rasch und erfolgreich

therapieren. Die Muskelfunktion und das

Lymphsystem werden positiv beeinflusst. Der

Vortrag bietet eine Übersicht über die Anwendungsmöglichkeiten

des Tapings.

Dr. med. Frank Volta/Kerstin Volta

Haupt- und Realschule Haselünne,

Kolpingstr. 3, Klassenraum

Dienstag, 28.09.2010, 19:30 - 21:45 Uhr

3 UStd. € 8,95

94-302

Ganzheitliches Gedächtnistraining

Was muss man nicht alles im Kopf haben: Passwort,

Pin-Code, Namen, Telefon- Nummern,

Einkaufslisten usw. Unser Gedächtnis muss viel

leisten. Aber Vorsicht! Die Gedächtnisleistung

nimmt ab, wenn man nicht übt. Wer geistig

beweglich bleiben will, muss sein Gehirn fordern.

Denn Gedächtnis und Konzentration brauchen

regelmäßiges Training. Es sorgt dafür, dass sich

zwischen den Nervenzellen im Gehirn neue Verknüpfungen

bilden. Durch ein regelmäßiges

Gedächtnistraining, das alle Gehirnfunktionen

fordert- nicht überfordert- wird die geistige Leistungsfähigkeit

erhalten und verbessert. In dem

Kurs „Ganzheitliches Gedächtnistraining“ werden

mit phantasievollen Übungen Konzentration

und Merkfähigkeit, Erinnerung und Assoziation,

Phantasie und Kreativität angesprochen

und gefördert. Merktechniken werden vermittelt,

die es ermöglichen, sich klarer und

genauer an Fakten, Ereignisse, Namen, Nummern

und Gesichter zu erinnern. Völlig stressfrei

und mit viel Spaß können Sie Ihr Gehirn fit

machen für geistige Höhenflüge und ein gutes

Gedächtnis.

Marita Hogelucht

Haupt- und Realschule Haselünne,

Kolpingstr. 3, Klassenraum

Dienstag, 09.11.2010 bis 14.12.2010,

17:00 - 18:30 Uhr, 6x

12 UStd. € 39

94-303

Heben, Tragen, Transfer

Rückenschonendes Arbeiten mit Schlaganfallpatienten,Schädel-Hirn-Trauma-Verletzten

und alten Menschen

Diese Veranstaltung richtet sich an Angehörige

und Pflegepersonal, die täglich mit Menschen

Umgang haben, die in Ihren motorischen Fähigkeiten

eingeschränkt sind. Sie beinhaltet das

Erlernen von z. B. Lagewechseln im Bett, von

Stuhl/Bett und zum Rollstuhl/Duschstuhl.

101


102

VHS in Haselünne

Ulrich Laukötter

Haupt- und Realschule Haselünne,

Kolpingstr. 3, Klassenraum

Donnerstag, 11.11.2010, 19:30 - 21:45 Uhr,

3 UStd. € 8,95

Gesund leben /

Gewichtskorrektur /

Internationale Küche

92-301

Diäten sind out

Abnehmen durch geändertes (Ess)-Verhalten!

Was muss sich ändern, um abzunehmen ohne

Diät?

Wie erhalte ich langfristig mein Wunschgewicht?

Der Kurs besteht aus folgenden Themenreihen:

1. Einkaufskorb - Obst, Salat, Gemüse

2. Drei Mahlzeiten am Tag, drei Liter trinken,

nach dem Ampelprinzip essen.

3. Lebensenergie durch Kohlenhydrate, Eiweiß

und Fette! Versteckte Kalorien!

4. Verdauen heißt spalten - gesunder Darm,

gesunder Mensch

5. Bewegung, Atmung und Entspannung.

Neues Essverhalten trainieren!

Elisabeth Vocke

Haupt- und Realschule Haselünne,

Kolpingstr. 3, Raum 18

Donnerstag, 28.10.2010 bis 25.11.2010,

20:00 - 21:30 Uhr, 5x

10 UStd. € 27

92-302

Locker leicht werden

- Für Kinder ab 8 Jahren -

Ziel des Kurses ist es, Kindern einen eigenverantwortlichen

Umgang mit Lebensmitteln nahe zu

bringen. Dies wird auf zwei Ebenen vermittelt:

Die erlebnisorientierte Wissensvermittlung stellt

einen persönlichen Bezug der Kinder zu gesundheitsfördernden

Lebensmitteln her, und spricht

die emotionale Beteiligung der Kinder durch z.B.

Ratespiele, Blindverkostung und einer Schokoladen-Phantasiereise

usw. in ihrer Lebenswelt an.

Bewegen, spielen, lernen wechseln sich dabei

ab.

Am 1. Abend sind die Eltern zu einem Informationsgespräch

geladen. Die nachfolgenden Termine

sind den Kindern gewidmet. Eine weitere

Ermäßigung ist nicht möglich.

Telse Steinebach

Haupt- und Realschule Haselünne,

Kolpingstr. 3, Küche

Elternabend: Montag, 22.11.2010,

19:00 - 20:30 Uhr

Termine für die Kinder:

Donnerstag, 25.11.2010 - 27.01.2011,

17:00 - 18:30 Uhr, 8x

20 UStd. € 49,80 zzgl. Zutatenumlage

92-303

So schmeckt es Kindern

- Workshop für Eltern -

Gesunde Kinderküche für Kinder von 3 -10 Jahren

einfach erklärt. Eine gesunde Ernährung legt

den Grundstein für die gute Entwicklung Ihres

Kindes. Selber riechen, schnippeln und kochen

ist der Schlüssel zum Schmecken und zum Erlernen

einer gesunden Kinderküche. Aktuellste

Anmeldung: 05931 9373-0

Außenstellen-Betreuung Brigitte Eisenbarth, Tel.: 05961 1471, E-Mail: brigitte.eisenbarth@vhs-meppen.de

Infos über Nährstoffe so wie viele Tipps zum Essverhalten

und leckere Rezepte, die Eltern den Alltag

zu Hause wirklich erleichtern, werden vermittelt.

Telse Steinebach

Haupt- und Realschule Haselünne,

Kolpingstr. 3, Küche

Montag, 30.08.2010, 19:00 - 21:30 Uhr

4 UStd. € 13 zzgl. Zutatenumlage

92-304

Nudel- und Pastagerichte

- leicht mit Salaten

Leckere und schnelle Küche

Gerade wenn es mal schnell gehen muss, sind

Nudel- und Pastagerichte in Verbindung mit Salaten

ein leckeres und nahrhaftes Essen, das auch

bei jungen Leuten und Kindern gut ankommt.

Hildegard Vorjans

Haupt- und Realschule Haselünne,

Kolpingstr. 3, Küche

Donnerstag, 09.09.2010, 19:00 - 22:00 Uhr

4 UStd. € 13 zzgl. Zutatenumlage

- Achtung Zusatzkosten!

Beim Kochen und Backen entstehen zusätzliche

Kosten für die Lebensmittel. Die entsprechende

Umlage wird im Kurs bar bezahlt.

- Was Sie dabei haben sollten:

Bitte bringen Sie zum Kochen und Backen eine

Schürze, Geschirrtuch sowie Restebehälter mit.

- Und wenn Sie verhindert sind:

Melden Sie sich bitte rechtzeitig ab,

wenn Sie an einem Abend nicht teilnehmen

können. Wir müssen Ihnen zusätzlich zu den

Kurskosten sonst auch die Lebensmittelumlage

in Rechnung stellen.

92-305

Feinschmecker-Kochkurs für Männer

In diesem Kochkurs für Männer bereiten wir in

lockerer Atmosphäre Gerichte für jeden Tag oder

auch für besondere Gelegenheiten.

Klara Glang

Haupt- und Realschule Haselünne,

Kolpingstr. 3, Küche

Donnerstag, 07.10.2010, 19:00 - 22:00 Uhr

4 UStd. € 13 zzgl. Zutatenumlage

92-306

Kommt, lasst uns Plätzchen backen!

Kurs für Kinder von 8 - 12 Jahren

Bald ist wieder Weihnachten, und was gibt es

Schöneres für Kinder, als zu backen. Hier wird

der Teig gerührt, geknetet, geformt und verziert,

und natürlich darf zwischendurch auch mal

genascht werden. Bitte ein Spültuch, ein

Geschirrtuch und einen Restbehälter mitbringen.

In den Kosten ist die Ermäßigung bereits enthalten.

Klara Glang

Haupt- und Realschule Haselünne,

Kolpingstr. 3, Küche

Samstag, 27.11.2010, 10:00 - 13:00 Uhr

4 UStd. € 10,70 zzgl. Zutatenumlage

Veranstaltungen in Zusammenarbeit

mit dem Seniorenzentrum

Am Hasetal Pro Talis

Hasestr. 16, 49740 Haselünne

92-307

Fingerfood

- Exclusiv und raffiniert

Fingerfood liegt voll im Trend - damit punkten

Sie auf jeder Party! Lernen Sie, wie man die

kleinen Köstlichkeiten schnell und einfach

zubereitet und entdecken Sie die Vielfalt, die

sich hinter den raffinierten Appetithäppchen

verbirgt.

Silvio Holtmann

PRO TALIS Seniorenzentrum „Am Hasetal“;

Küche, Hasestr. 16

Dienstag, 07.09.2010, 19:00 - 22:00 Uhr

4 UStd. € 13 zzgl. Zutatenumlage

92-308

Lecker! Wraps

„To wrap“ ist das englische Wort für wickeln

bzw. einhüllen. Die Rezeptvielfalt für Wraps ist

nahezu unbegrenzt, denn für die Füllung gibt

es keine festen Regeln. So können durchaus

auch kalte Speisen wie Schinken, Käse, Thunfisch,

Shrimps sowie die verschiedensten Saucentypen,

eben ganz nach Geschmack, verwendet

werden!

Silvio Holtmann

PRO TALIS Seniorenzentrum „Am Hasetal“;

Küche, Hasestr. 16

Dienstag, 05.10.2010, 19:00 - 22:00 Uhr

4 UStd. € 13 zzgl. Zutatenumlage

92-309

Weihnachtsmenü 2010

Wer möchte das nicht, stressfrei im Kreise seiner

Lieben feiern und dennoch geschmackvoll

speisen. Wie in jedem Jahr kreieren wir ein

Weihnachtsmenü, das sich besonders gut vorbereiten

und das kulinarisch keine Wünsche

offen lässt.

Silvio Holtmann

PRO TALIS Seniorenzentrum „Am Hasetal“;

Küche, Hasestr. 16

Dienstag, 02.11.2010, 19:00 - 22:00 Uhr

4 UStd. € 13 zzgl. Zutatenumlage

92-310

Italien - La dolce vita

Der Duft von Rosmarin, Knoblauch und Olivenöl

zieht durch die Küche...

Genießen Sie kalte und warme Speisen.

Silvio Holtmann

PRO TALIS Seniorenzentrum „Am Hasetal“;

Küche, Hasestr. 16

Dienstag, 04.01.2011, 19:00 - 22:00 Uhr

4 UStd. € 13 zzgl. Zutatenumlage


Anmeldung: 05931 9373-0

Außenstellen-Betreuung Brigitte Eisenbarth, Tel.: 05961 1471, E-Mail: brigitte.eisenbarth@vhs-meppen.de

Entspannung und

Körpererfahrung

PRÄVENTION AKTIV

Aktiv pluspunkten mit dem

BARMER GEK Bonusprogramm

Versicherte erhalten für die Teilnahme von Kursen

an der Volkshochschule zur Gesundheitsförderung

in den Bereichen Ernährung, Entspannung,

Bewegung und Suchtprävention

Bonus-Punkte, die Sie anschließend bei der

Krankenkasse einlösen können. Bonusprogramme

gibt es für Erwachsene, Kinder und

Jugendliche.

news news news news news news

N A C H R I C H T E N

Studie belegt: VHS macht gesünder

„Lässt sich die Verbesserung der Gesundheit

durch VHS Entspannungskurse wissenschaftlich

belegen?“

lautet die zentrale Fragestellung einer Studie, die

das Uni-Klinikum Hamburg-Eppendorf im Auftrag

des Deutschen Volkshochschul-Verbandes und

mit Förderung der im VdEK organisierten Ersatzkassen

durchgeführt hat. Befragt wurden zu

Kursbeginn, Kursende und nach 3 Monaten

bundesweit über 1.000 Teilnehmer/innen aus 132

Kursen (Yoga, Tai Chi, Qi Gong, Autogenes Training,

Progressive Muskelentspannung).

Das Ergebnis: Die Kurse verbessern die gesundheitsbezogene

Lebensqualität und vermindern

psychische und körperliche Beschwerden signifikant.

Die Gesundheitsgewinne traten bei Männern

und Frauen, Anfängern und Fortgeschrittenen,

Jüngeren und Älteren gleichermaßen ein

und hielten sogar nach 3 Monaten an. Wichtig

für die positive Wirkung ist aber die regelmäßige

Anwendung des Verfahrens.

Weitere Informationen zur Studie finden Sie unter

www.dvv-vhs.de

95-301

Hatha-Yoga

Es wird klassischer Hatha-Yoga vermittelt, sanfte

Bewegungen für Anfänger/-innen, fordernde

Übungen für Sportive. Auch Fortgeschrittene

sind in diesem Kurs willkommen, da das Programm

verschiedene Übungen enthält. Im

Mittelpunkt stehen jeweils Vor-, Rück- oder Seitbeugen

sowie Streckungen, Drehungen oder

Umkehrhaltungen, dazu Theorie (Yoga-Sutra)

und unterschiedliche Entspannungstechniken.

Bitte Isomatte, 1-2 Decken, ggf. Kopfkissen,

bequeme Kleidung und dicke Socken mitbringen.

Maria Jansen

Kindergarten St. Ursula, Andruper Str. 2a

Mittwoch, 10.11.2010 bis 15.12.2010,

19:30 - 21:00 Uhr, 6x

12 UStd. € 48,60

95-302

Qigong - Zeit für mich

- für Anfänger/-innen und Fortgeschrittene

Qigong ist eine jahrtausend alte Methode, die

Selbstheilungskräfte des Körpers zu aktivieren

und so körperlich und seelisch ins Gleichgewicht

zu kommen. In unserer heutigen schnelllebigen

und lauten Zeit ist unser Körper vielen krankmachenden

Faktoren ausgesetzt. Zu viel Arbeit,

ungesunde Ernährung, Bewegungsmangel, zu

wenig Schlaf und auch starke Emotionen führen

zu Qi (Energie)-Verlust. Ständig zu funktionieren,

(über)fordert uns. Atemübungen, Aufmerksamkeit

und ruhige Bewegungen bringen uns von

Außen ins Innere; helfen so Blockaden zu lösen

und die Energie frei fließen zu lassen. Dadurch

fühlen wir uns entspannt und kraftvoll. Wir

ruhen in unserer Mitte. Mitzubringen sind Neugier,

Offenheit und bequeme Kleidung.

Monika Prange

Kindergarten St. Ursula, Andruper Str. 2a

Dienstag, 07.09.2010 bis 30.11.2010,

19:00 - 20:30 Uhr, 11x

22 UStd. € 78

Veranstaltung in Zusammenarbeit

mit dem Seniorenzentrum

Am Hasetal Pro Talis

Hasestr. 16, 49740 Haselünne

Klang-Einklang-Harmonie

Arbeiten mit Klangschalen in Pflege,

Senioreneinrichtungen und zu Hause

Das Angebot richtet sich an Angehörige und

Pflegepersonal, die sich für die Arbeit mit

Klangschalen und deren Wirkungsweise interessieren.

Nach Information und Anwendungsbeispielen

in der therapeutischen Praxis, kommen

Klangschalen auch zur Selbsterfahrung

zum Einsatz. Bitte eine Decke, Isomatte zum

Unterlegen, ein kleines Kissen, bequeme Kleidung

und warme Socken mitbringen.

Doris Hartmann

PRO TALIS Seniorenzentrum „Am Hasetal“;

Hasestr. 16

95-303

Dienstag, 28.09.2010, 19:00 - 21:15 Uhr

3 UStd. € 12,50

95-304

Dienstag, 26.10.2010, 19:00 - 21:15 Uhr

3 UStd. € 12,50

Bewegung und Fitness

Bitte beachten Sie! Bitte beachten Sie!

Gesetzliche Krankenkassen fördern

die Teilnahme an Gesundheitskursen

In den Bereichen Bewegung, Entspannung/

Stressbewältigung, Ernährung und Sucht kann

die Teilnahme an speziellen Kursen im VHS-Programm

von den Gesetzlichen Krankenkassen

gefördert werden. Der Kursbesuch wird bei

regelmäßiger Teilnahme (mind. 80%) von den

Krankenkassen bezuschusst. Hierzu sind nach

Kursende eine Teilnahmebescheinigung der

VHS und ein Zahlungsbeleg über die Kursgebühr

bei der Krankenkasse einzureichen.

Bitte erkundigen Sie sich zuvor bei Ihrer Krankenkasse,

da die verschiedenen Kassen unterschiedlich

fördern.

VHS in Haselünne

Zu Ihrer Information

- Hinweise auf Wasser-Trainingskurse

Bei bestimmten Erkrankungen kann das Aqua-

Fitness-Training zu belastend, unter Umständen

sogar aufgrund einer Blutvolumenverschiebung

lebensgefährlich sein. Diabetiker und

Koronarpatienten (auch bei Bluthochdruck)

dürfen nur in speziellen Übungsgruppen bei

Fachpersonal und in Anwesenheit eines Arztes

trainieren! Wir bitten Sie, vor Ihrer Anmeldung

Rücksprache mit Ihrem Arzt zu halten.

Aqua-Fitness

Wasser ist deshalb so wirksam, weil durch die

scheinbare Verringerung des Körpergewichtes

Bewegungen als besonders wohltuend empfunden

werden. Muskeln werden gestärkt und

gelockert, das Bindegewebe gestrafft, Atmung

und Kreislauf angeregt.

In der Gebühr ist der Eintritt für das Hallenbad

nicht enthalten.

Die Kurse finden auch in den Ferien statt.

Monika Wilken

Hallenbad Haselünne

96-301

Dienstag, 05.10.2010 bis 09.11.2010,

20:00 - 20:45 Uhr, 6x

6 UStd. € 21

96-302

Dienstag, 16.11.2010 bis 21.12.2010,

20:00 - 20:45 Uhr, 6x

6 UStd. € 21

96-303

Dienstag, 28.12.2010 bis 25.01.2011,

20:00 - 20:45 Uhr, 5x

5 UStd. € 18

96-304

Dienstag, 05.10.2010 bis 09.11.2010,

20:45 - 21:30 Uhr, 6x

6 UStd. € 21

96-305

Dienstag, 16.11.2010 bis 21.12.2010,

20:45 - 21:30 Uhr, 6x

6 UStd. € 21

96-306

Dienstag, 28.12.2010 bis 25.01.2011,

20:45 - 21:30 Uhr, 5x

5 UStd. € 18

96-307

Freitag, 08.10.2010 bis 19.11.2010,

20:00 - 20:45 Uhr, 7x

7 UStd. € 24

96-308

Freitag, 26.11.2010 bis 21.01.2011,

20:00 - 20:45 Uhr, 7x

7 UStd. € 24

Wassergewöhnung für Säuglinge

und Kleinkinder von 5 - 12 Monaten

Das Babyschwimmen ist ein liebevolles, gemeinsames

Miteinanderspielen und Sichbewegen von

Babys mit Ihrem Elternteil im Schwimmbecken.

Es geht darum, dem Baby in zuwendungsreicher,

liebevoller Atmosphäre das Wasser als „Spielplatz“

mit seinen vielfältigen Bewegungs-, Wahrnehmungs-

und Erlebnismöglichkeiten zu

erschließen. Babyschwimmen sollte als frühzeiti-

103


104

VHS in Haselünne

ge, intensive sensomotorische Entwicklungsanregung

verstanden werden, in der das Baby im

Wasser aktiv vielfältige Bewegungsmöglichkeiten

entdeckt und sie in seinen bisherigen Erfahrungsbereich

integriert.

Der Eintritt für das Bad ist in der Gebühr enthalten.

Monika Wilken

Krankenhaus St. Vinzenz-Hospital, Haselünne

96-309

Montag, 23.08.2010 bis 04.10.2010,

14:30 - 15:15 Uhr, 7x

7 UStd. € 40,60

96-310

Montag, 25.10.2010 bis 06.12.2010,

14:30 - 15:15 Uhr, 7x

7 UStd. € 40,60

96-311

Montag, 23.08.2010 bis 04.10.2010,

15:30 - 16:15 Uhr, 7x

7 UStd. € 40,60

96-312

Montag, 25.10.2010 bis 06.12.2010,

15:30 - 16:15 Uhr, 7x

7 UStd. € 40,60

Pilates für Anfänger/-innen

Dieser Kurs richtet sich an alle, die etwas für ihre

Fitness und Körperwahrnehmung tun wollen.

Pilates ist die Kunst der Muskelkontrolle. Die

Übungen beziehen sich gezielt auf Bauch, Bekkenboden

und auf die der Wirbelsäule nahe liegenden

Muskeln. Diese Übungen tragen zu einer

guten Körperhaltung bei.

Bitte Gymnastikmatte und Socken mitbringen.

Alev Welsch

Sporthalle Nonnenwall, Klosterstr. 1

96-313

Dienstag, 21.09.2010 bis 09.11.2010,

20:00 - 21:00 Uhr, 6x

8 UStd. € 27

96-314

Dienstag, 23.11.2010 bis 18.01.2011,

20:00 - 21:00 Uhr, 7x

10 UStd. € 33

Alev Welsch

Bahnhof Haselünne, Bahnhofstr.

96-315

Mittwoch, 22.09.2010 bis 10.11.2010,

10:00 - 11:00 Uhr, 6x

8 UStd. € 27

96-316

Mittwoch, 24.11.2010 bis 26.01.2011,

10:00 - 11:00 Uhr, 7x

10 UStd. € 33

96-317

Funktionsgymnastik 40 Plus

Besonders angesprochen sind alle, die längere

Zeit keinen Sport betrieben haben und bezüglich

der allgemeinen Bewegungsfunktion sowie der

körperlichen Leistungsfähigkeit wieder aktiver

werden möchten. Durch gezielte Übungen werden

die Rückenmuskulatur und das Herzkreislaufsystem

trainiert. Bitte Handtuch und eine Flasche

Wasser mitbringen!

Anmeldung: 05931 9373-0

Außenstellen-Betreuung Brigitte Eisenbarth, Tel.: 05961 1471, E-Mail: brigitte.eisenbarth@vhs-meppen.de

Ludgera Römann

Sporthalle Nonnenwall, Klosterstr. 1

Mittwoch, 01.09.2010 bis 19.01.2011,

19:00 - 20:00 Uhr, 16x

22 UStd. € 69

Kraft - Beweglichkeit - Koordination

- Ausdauer für Frauen

Wir wollen Ausdauer, Koordination, Kraft und

Beweglichkeit gelenk- und rückenschonend trainieren.

Anregung des Herz-Kreislauf-Systems

durch Ausdauertraining z. B. mit Elementen aus

Aerobic und Tanz. Ein gesundheitsorientiertes

Kräftigen und Dehnen der Muskulatur, Wirbelsäulengymnastik

und Entspannungsübungen

sind Bestandteile des Kurses.

Josefine Rotermann

Kindertagesstätte St. Vincentius,

Holzbaumweg 3

96-318

Montag, 13.09.2010 bis 08.11.2010,

16:45 - 17:45 Uhr, 7x

10 UStd. € 33

96-319

Montag, 22.11.2010 bis 17.01.2011,

16:45 - 17:45 Uhr, 7x

10 UStd. € 33

Bitte achten Sie darauf,

die Gymnastikräume und Sporthallen

nur mit Sportschuhen mit sauberen

und abriebfester Sohle zu betreten.

Vielen Dank!

Step-Aerobic mit Problemzonengymnastik

für Anfänger/-innen

Für alle, die fit werden und fit bleiben wollen.

Dieser Kurs ist für alle, die die Grundschritte des

Step-Aerobic kennen lernen möchten und Spaß

an Bewegung nach Musik haben. Außerdem formen

und straffen wir unsere Muskulatur durch

gezielte Übungen. Wir widmen uns (mit Fitnessgeräten

wie Hanteln, Dynabändern etc.)

besonders den Bauch-Beine-Po-Bereichen. Bitte

Sportkleidung, ein Getränk, Handtuch und Gymnastikmatte

mitbringen.

Inge Ipe

Turnkeller Paulusschule, Schwarzenbergweg 14

96-320

Mittwoch, 01.09.2010 bis 27.10.2010,

19:00 - 20:00 Uhr, 7x

10 UStd. € 33

96-321

Mittwoch, 10.11.2010 bis 12.01.2011,

19:00 - 20:00 Uhr, 7x

10 UStd. € 33

Fitness - Mix - intensive Fettverbrennung

mit dem Step

Ein ideales Fitness-Training zur Gesundheitsförderung.

Dieser Kurs ist für alle, die die Grundschritte des

Step-Aerobic kennen. Bei fetziger Musik wird das

Herz-Kreislaufsystem trainiert und vor allem die

Bauchregion gekräftigt. Wir formen und straffen

unsere Muskulatur durch gezielte Übungen

(Bauch-Beine-Po-Workout) mit verschiedenen

Fitnessgeräten (Hanteln, Dynabändern etc.).

Bitte Sportkleidung, ein Getränk, Handtuch und

Gymnastikmatte mitbringen.

Inge Ipe

Turnkeller Paulusschule, Schwarzenbergweg 14

96-322

Mittwoch, 01.09.2010 bis 27.10.2010,

20:00 - 21:00 Uhr, 7x

10 UStd. € 33

96-323

Mittwoch, 10.11.2010 bis 12.01.2011,

20:00 - 21:00 Uhr, 7x

10 UStd. € 33

Fit mit Step

Wer nach guter Musik und mit dem Step etwas

für sich und seine Kondition tun will, ist hier richtig.

Mit einfachen Schritten/Kombinationen auf

dem Step wird der Kreislauf ordentlich in

Schwung gebracht. Weiterhin wird durch gezielte

Übungen unsere Muskulatur gekräftigt, insbesondere

Bauch und Rücken.

Bitte Gymnastikmatte, Handtuch und etwas zu

trinken mitbringen.

Susanne Purk

Turnkeller Paulusschule, Schwarzenbergweg 14

96-324

Montag, 30.08.2010 bis 01.11.2010,

20:00 - 21:00 Uhr, 8x

11 UStd. € 36

96-325

Montag, 15.11.2010 bis 17.01.2011,

20:00 - 21:00 Uhr, 7x

10 UStd. € 33

Fitness-Gymnastik - für jedes Alter

Für diesen Kurs braucht man nicht fit zu sein,

aber wer mit Lust und Laune mitmacht, kann es

werden. Aus verschiedenen Fitnessprogrammen

(Aerobic, BBP, Pilates etc.) stellen wir eine Stunde

zusammen, die alle Muskelgruppen anspricht

und den Kreislauf in Schwung bringt. Dabei achten

wir auf rückengerechte Ausführung.

Besonders beanspruchte Muskulatur wird

anschließend durch leichtes Stretching gelockert.

Eine kurze Entspannungsphase beendet die

Stunde. Bitte ein Handtuch und Getränke mitbringen.

Alev Welsch

Turnkeller Paulusschule, Schwarzenbergweg 14

96-326

Mittwoch, 22.09.2010 bis 10.11.2010,

18:00 - 19:00 Uhr, 6x

8 UStd. € 57

96-327

Mittwoch, 24.11.2010 bis 26.01.2011,

18:00 - 19:00 Uhr, 7x

10 UStd. € 57


Anmeldung: 05931 9373-0

Außenstellen-Betreuung Brigitte Eisenbarth, Tel.: 05961 1471, E-Mail: brigitte.eisenbarth@vhs-meppen.de

96-328

Nordic Fit am Abend für Einsteiger/innen

und Fortgeschrittene

Durch Nordic Walking können Sie ganz entspannt

und mit viel Spaß fit werden, Muskeln

aufbauen, Übergewicht verlieren und ein neues

Lebensgefühl kennenlernen. Es gibt nur wenige

Sportarten, bei denen so viele verschiedene

Muskelpartien trainiert werden. Im Jahr 2007

wurde von der Uni Mainz die Technik des Nordic

Walkings optimiert, die im Kurs praktiziert wird,

so dass das Üben für die Gesundheit sehr effektiv

ist.

Gegen eine Leihgebühr von € 5 werden Stöcke

gestellt; eigene können mitgebracht werden.

Albert Thünemann

„Haus am See“

Freitag, 20.08.2010 bis 08.10.2010,

16:30 - 17:30 Uhr, 7x

10 UStd. € 33

Eltern-Kind-Turnen

für Kinder von 2 - 3 Jahren

Bewegung und Spaß beim gemeinsamen

Spielen und Turnen

Hier können Kinder ohne Zwang den Mut zum

Entdecken und Ausprobieren an den vielseitigen

Bewegungsangebot finden. Alltagsmaterialien

wie u. a. Zeitungen, Wolldecken, Bälle, Reifen u.

v. m. kommen zum Einsatz. Anregende Spielund

Gerätelandschaften unterstützen das

Abbauen von Ängsten und Hemmungen. Erste

Gruppenerfahrungen werden gesammelt. Die

Wahrnehmungs- und Bewegungsfähigkeit werden

behutsam und spielerisch angeregt.

Christiane Hatting

Turnkeller Paulusschule, Schwarzenbergweg 14

96-329

Mittwoch, 01.09.2010 bis 06.10.2010,

16:00 - 17:00 Uhr, 6x

8 UStd. € 25

96-330

Mittwoch, 27.10.2010 bis 08.12.2010,

16:00 - 17:00 Uhr, 7x

10 UStd. € 30,50

Sprachen

- Sprachenservice:

Zu einer persönlichen Sprachkurs-Beratung

laden wir Sie für

Donnerstag. 19.08.2010

von 10:00 bis 12:00 Uhr und

von 16:00 bis 18:00 Uhr

in die Volkshochschule Meppen

Freiherr-vom-Stein-Str. 1 Raum 50 ein.

Hier können auch die in den Kursen

verwendeten Lehrwerke eingesehen werden.

Leitung: Marie-Anne Horstmann

Weitere Termine nach Vereinbarung.

Tel. 05931 9373-22

Bitte lesen Sie auch unsere Tipps

zum Sprachen lernen in unserem

Einführungstext Sprachen in Meppen.

Englisch

Aufbauender Spracherwerb

72-301

Englisch

- Mit Vorkenntnissen von ca. 1 - 2 Jahren

(Ziel: Stufe A1/A2)

Lehrbuch: Living English 1, Pearson Longman

Verlag, ab ca. Lektion 9

Gabriele Rabold

Haupt- und Realschule Haselünne,

Kolpingstr. 3, Raum 18

Dienstag, 18.01.2011 bis 14.12.2010,

18:15 - 19:45 Uhr, 15x

30 UStd. € 80

72-302

Englisch

- mit Vorkenntnissen von ca. 3 Jahren

(Ziel: Stufe A2/B1)

Lehrbuch: nach Absprache

Gabriele Rabold

Haupt- und Realschule Haselünne,

Kolpingstr. 3, Raum 18

Montag, 30.08.2010 bis 17.01.2011,

18:15 - 19:45 Uhr, 15x

30 UStd. € 80

72-303

English for tourists

- schulische Vorkenntnisse sind erforderlich

(Ziel: Stufe A2)

Ein kleines Sprachtraining, das Sie sprachlich auf

typische Reisesituationen vorbereitet: z.B. am

Flughafen oder im Restaurant.

Lehrbuch: English for Tourists, Cornelsen Verlag,

ab Lektion 1

Bitte warten Sie für den Kauf des Buches den

1.Unterrichtstermin ab.

Gabriele Rabold

Haupt- und Realschule Haselünne,

Kolpingstr. 3, Raum 18

Mittwoch, 01.09.2010 - 19.01.2010

18:15 - 19:45 Uhr, 15x

30 UStd. € 80

Niederländisch

78-301

Niederländisch für

absolute Anfänger/-innen

- ohne Vorkenntnisse

(Ziel: Stufe A1)

Lehr- und Arbeitsbuch: Taal Vitaal, Hueber Verlag,

ab Lektion 1

Bitte warten Sie für den Kauf des Buches den

1.Unterrichtstermin ab.

Marlies van Papenrecht

Haupt- und Realschule Haselünne,

Kolpingstr. 3, Raum 18

Dienstag, 31.08.2010 bis 21.12.2010,

18:00 - 19:30 Uhr, 15x

30 UStd. € 80

Französisch

VHS in Haselünne

73-301

Französisch absolute für

Anfänger/-innen

- ohne Vorkenntnisse

( Ziel: Stufe A1)

Lehrbuch: On y va A1, Hueber Verlag, ab Lekt. 1

Bitte warten Sie für den Kauf des Buches den

1.Unterrichtstermin ab.

Gabriele Rabold

Haupt- und Realschule Haselünne,

Kolpingstr. 3, Raum 20

Donnerstag, 02.09.2010 bis 30.01.2011,

18:15 - 19:45 Uhr, 15x

30 UStd. € 80

Spanisch

76-301

Spanisch

- mit Vorkenntnissen von ca. 5 Jahren

(Ziel: Stufe B1)

Lehrbuch: nach Absprache

Martina Siebenmorgen

Haupt- und Realschule Haselünne,

Kolpingstr. 3, Raum 20

Dienstag, 07.09.2010 bis 07.12.2010,

18:15 - 19:45 Uhr, 12x

24 UStd. € 65,90

Grundbildung

Von der Alphabetisierung

bis zum

VHS-Zertifikat Deutsch

Nähere Informationen

erhalten Sie auf Seite 56.

Bitte

weitersagen!!!

Kurse im Bereich Alphabetisierung, Lesen und

Schreiben und Deutsch als Zweitsprache können

kurzfristig auch in Haselünne beginnen.

Wer Interesse hat oder Interessenten kennt,

erhält weitere Informationen bei

Beate Klawa, Tel. 05931 9373-27 vormittags

außer donnerstags.

Elementarbildung

79-301

Lesen - Schreiben - Sprechen

Beate Klawa/Annegret Schepers

Haupt- und Realschule Haselünne,

Kolpingstr. 3, Raum 17

Mittwoch, 01.09.2010 bis 12.01.2011,

18:00 - 20:15 Uhr, 15x

45 UStd. € 61 inkl. € 4 Materialzulage

Eine Terminänderung ist nach Absprache mit

den Teilnehmern/-innen möglich.

105


106

VHS in Haselünne

Kontaktstelle Schule & VHS

Ihre Ansprechpartnerin:

Rita Rottau

Tel. 05931 9373-20

Mobil: 0177 2955481

E-Mail: rita.rottau

@vhs-meppen.de

Die Kontaktstelle Schule & VHS wurde eingerichtet

als zentrale Anlaufstelle für alle Belange

des „Übergangsmanagement Schule - Beruf“,

der Schulen im Altkreis Meppen.

Ein leistungsfähiges und auf Nachhaltigkeit

angelegtes Übergangsmanagement umfasst

mehrere Komponenten der sogenannten „Vertieften

Berufsorientierung“ und setzt bereits ab

einem Zeitraum von 1 bis 2 Jahren vor Verlassen

der Schule an.

Angesprochen sind somit Schüler/-innen der

Jahrgangsstufen 8 - 10 der Haupt- und Realschulen

sowie der Jahrgangsstufe 11 der Gymnasien.

Für das kommende Schuljahr sind folgende

Projekte geplant:

ProfilPASS Gruppenberatung für Schüler/innen

der Hauptschule Klasse 8- 9 und der

Realschule Kl. 9 und Kl. 10

Assessment/Potentialanalyse in Kleingruppen

(6 Schüler/-innen der Klasse 9 Hauptschule

und 10 Realschule)

Kompetenzfeststellungsverfahren „hamet 2“

Organisation und Durchführung einer Eignungsanalyse

und Fachpraktischer Berufsorientierung

in Werkstätten mit verschiedenen

Berufsfeldern

Bewerbungstraining

Kommunikationstraining/Rhetorik

Erwerb ausbildungsrelevanter IT-Kompetenzen

Informationen über geplante Projekte

siehe Seite 59.

Beginn: geplant ab August 2010

EDV/PC-Schulungen

Informationen zum

Europäischen Computer Pass Xpert

finden Sie auf Seite 64.

Software zum guten Kurs!!!

Günstige Softwarelizenzen

für VHS-Kursteilnehmer.

Windows 7 Professional Upgrade 89 €

Microsoft Office Professional Plus 2010 95 €

Corel Draw Graphics Suite X5 99 €

Corel Painter 11 99 €

Der Kurs muss im Bereich Berufliche

Bildung/EDV/Sprachen stattgefunden haben

und darf nicht länger als sechs Monate

zurückliegen. Zu beziehen ist die Software über

den „Cobra Shop“ (www.cobra-shop.de/vhs).

Laden Sie bitte das Bestellformular herunter

und schicken oder faxen Sie es in Verbindung

mit der VHS-Teilnahmebescheinigung an den

Cobra-Shop.

Anmeldung: 05931 9373-0

Außenstellen-Betreuung Brigitte Eisenbarth, Tel.: 05961 1471, E-Mail: brigitte.eisenbarth@vhs-meppen.de

Schreibtechnik

54-301

Schreibtraining am PC

Müssen Sie jeden Buchstaben auf der Tastatur

suchen? Sie benötigen viel Zeit, um Briefe zu

schreiben oder Emails zu beantworten? Sie erlernen

das Zehnfingerschreiben mit Hilfe des Programms

Tastoffice. Das Programm lehrt zugleich

die Tippgeschwindigkeit zu erhöhen und die

Genauigkeit zu verbessern. Sie werden durch die

Lektionen geführt, die planmäßig und logisch

aufgebaut sind. Nach den einzelnen Lektionen

wird jeweils eine Tippanalyse durchgeführt.

Dadurch wird ersichtlich, bei welchen Buchstaben

oder Ziffern Sie noch Schwierigkeiten haben.

Ein Lehrbuch ist nicht erforderlich. Sie können

eine Programmlizenz für € 15 erwerben und im

Anschluss in Meppen eine Prüfung ablegen, Kurs

54-005 (siehe Seite 64).

Christa Langenhorst

Kreisgymnasium St. Ursula, Klosterstr. 1,

Raum G 109 (EDV Raum)

Montag, 13.09.2010 bis 13.12.2010,

18:00 - 19:30 Uhr, 12x

24 UStd. € 78

Einführung und Internet

54-302

EDV für Einsteiger/-innen

Sie besitzen einen Computer, sind aber noch

unsicher im Umgang? Oder Sie haben Probleme

ihn effektiv zu nutzen? Dann sind Sie hier richtig.

In diesem Kurs werden Ihnen die Grundkenntnisse

des Betriebssystems Windows XP vermittelt

und Sie erhalten eine kurze Einführung in die

Programme Word und Excel. Vorkenntnisse sind

nicht erforderlich.

Annegret Lüken

Kreisgymnasium St. Ursula, Klosterstr. 1,

Raum G 109 (EDV Raum)

Dienstag, 07.09.2010 bis 09.11.2010,

19:00 - 21:15 Uhr, 8x

24 UStd. € 99

54-303

EDV-Grundlagen:

Ordner- und Dateiverwaltung

Sie haben bereits erste Computerkenntnisse und

möchten Ihr Wissen erweitern? Sie möchten

weiterführende Computerkurse besuchen, es

fehlen aber die nötigen Grundlagen? Der EDV

Einsteigerkurs liegt schon eine ganze Weile

zurück und Sie benötigen eine Auffrischung?

Dieser Kurs bietet eine Einführung in die Verwaltung

von Bild-, Musik-, Text- und sonstigen

Dateien unter Windows XP. Speichern Sie Ihre

Dateien gezielt ab und finden Sie diese auch wieder.

Erstellen Sie eigene Ordner, lernen Sie das

Verschieben und Kopieren von Dateien. Die

Bedienung von Maus und Tastatur, sowie das

Arbeiten mit Fenstern (schließen, verkleinern,

minimieren, verschieben) unter Windows XP sollten

Ihnen bereits vertraut sein.

Tessa Jankowski

Kreisgymnasium St. Ursula, Klosterstr. 1,

Raum G 109 (EDV Raum)

Mittwoch, 08.09.2010 bis 15.09.2010,

19:00 - 21:15 Uhr, 2x

6 UStd. € 30,60

54-305

MS Office 2007

- Einsatz im Büroalltag, Modul I

In diesen beiden Modulen lernen Sie effektiv mit

dem MS-Office-Paket 2007 umzugehen. Kursinhalte

sind die Erstellung von Geschäftsbriefen,

Protokollen und Berichten, die Dokumentenverwaltung,

Nachrichten mit Outlook senden u.

empfangen sowie die Kontaktverwaltung. Voraussetzung

sind MS-Office-Grundkenntnisse.

Sie können im Anschluss den Fortsetzungskurs

54-306 besuchen.

Agnes Hüntelmann

Kreisgymnasium St. Ursula, Klosterstr. 1,

Raum G 109 (EDV Raum)

Donnerstag, 09.09.2010 bis 07.10.2010,

19:00 - 21:15 Uhr, 5x

15 UStd. € 72

54-306

MS Office 2007

- Einsatz im Büroalltag, Modul II

In diesem zweiten Modul lernen Sie Termine und

Besprechungen in Outlook zu planen, Berechnungen

mit Excel durchzuführen, wie Sie eine

Präsentation mit Powerpoint erstellen und sich

gezielt Informationen aus dem Internet besorgen.

Voraussetzung sind MS-Office-Grundkenntnisse.

Agnes Hüntelmann

Kreisgymnasium St. Ursula, Klosterstr. 1,

Raum G 109 (EDV Raum)

Donnerstag, 04.11.2010 bis 02.12.2010,

19:00 - 21:15 Uhr, 5x

15 UStd. € 72

54-307

Excel 2003 - Modul I

In diesem ersten Modul lernen Sie den Umgang

mit dem Tabellenkalkulationsprogramm Excel

kennen. Kursinhalte: Elemente des Anwendungsfensters,

Grundlegende Programmeinstellungen,

Seitenlayout, Dateneingabe und Korrektur,

Markierungstechniken, Werte kopieren und

ausfüllen. Voraussetzung zur Teilnahme ist der

EDV-Einsteigerkurs oder gleichwertige Kenntnisse.

Dietmar Hermsen

Kreisgymnasium St. Ursula, Klosterstr. 1,

Raum G 109 (EDV Raum)

Mittwoch, 22.09.2010 bis 06.10.2010,

19:00 - 21:15 Uhr, 3x

9 UStd. € 44,40

54-308

Excel 2003 - Modul II

Kursinhalte: Automatisches Vervollständigen,

Kopieren und Verschieben mittels Drag and

Drop, die Ausfüllfunktion, relative, absolute und

gemischte Bezüge, Bearbeiten der Tabellenstruktur,

Einsatz weiterer Funktionen. Teilnahmevoraussetzung:

Modul I oder gleichwertige Kenntnisse.

Dietmar Hermsen

Kreisgymnasium St. Ursula, Klosterstr. 1,

Raum G 109 (EDV Raum)

Mittwoch, 03.11.2010 bis 17.11.2010,

19:00 - 21:15 Uhr, 3x

9 UStd. € 44,40


Anmeldung: 05931 9373-0

Außenstellen-Betreuung Brigitte Eisenbarth, Tel.: 05961 1471, E-Mail: brigitte.eisenbarth@vhs-meppen.de

54-309

Excel 2003 - Modul III

Kursinhalte: Einsatz von Namen, Wenn-Funktion,

SVerweis, mit Datum und Uhrzeit arbeiten,

Arbeitsmappen effektiv nutzen, Erstellen von

Diagrammen. Teilnahmevoraussetzung: Modul II

oder gleichwertige Kenntnisse.

Dietmar Hermsen

Kreisgymnasium St. Ursula, Klosterstr. 1,

Raum G 109 (EDV Raum)

Mittwoch, 12.01.2011 bis 26.01.2011,

19:00 - 21:15 Uhr, 3x

9 UStd. € 44,40

EDV für Frauen

54-321

EDV für Frauen

mit Vorkenntnissen

V

Sie haben bereits in den Vorsemestern einen Einsteigerkurs

besucht und möchten nun fortgeschrittenes

Wissen erwerben? Sie arbeiten schon

mit einem Computer und wollen vertiefte, praktische

Kenntnisse erlangen? Sie erhalten einen

erweiterten Einblick in das Betriebssystem Windows

XP, sowie hilfreiche Hinweise, wie Sie das

Internet für sich nutzen können. Dieser Kurs richtet

sich speziell an Frauen, die nach der Familienphase

wieder in das Berufsleben einsteigen

möchten.

Kreisgymnasium St. Ursula, Klosterstr. 1,

Raum G 109 (EDV Raum)

Mittwoch, 08.09.2010 bis 10.11.2010,

09:00 - 11:15 Uhr, 8x

24 UStd. € 99

EDV für aktive Senioren

54-331

Modul I: Erste Schritte am Computer

Dieser Kurs ermöglicht älteren Menschen ohne

Vorkenntnisse einen Einstieg in die EDV. Kursinhalte

sind: Typische EDV-Begriffe, Hard- und Software,

Betriebssystem Windows XP, Mausbedienung,

Starten und Beenden von Windows, Aufbau

der Arbeitsoberfläche, Programme starten

und beenden, Texte mit einem Textverarbeitungsprogramm

erstellen.

Sie können im Anschluss den Fortsetzungskurs

54-332 besuchen.

Dietmar Hermsen

Kreisgymnasium St. Ursula, Klosterstr. 1,

Raum G 109 (EDV Raum)

Mittwoch, 08.09.2010 bis 06.10.2010,

15:30 - 17:45 Uhr, 5x

15 UStd. € 72

54-332

Modul II:

Erste Schritte am Computer

Sie arbeiten mit dem Betriebssystem Windows

XP und dem Textverarbeitungsprogramm Word.

Voraussetzung zur Teilnahme ist der EDV-Grundlagenkurs

oder gleichwertige Kenntnisse.

Sie können im Anschluss den Fortsetzungskurs

54-333 besuchen.

VHS in Haselünne

Dietmar Hermsen

Kreisgymnasium St. Ursula, Klosterstr. 1,

Raum G 109 (EDV Raum)

Mittwoch, 03.11.2010 bis 01.12.2010,

15:30 - 17:45 Uhr, 5x

15 UStd. € 72

54-333

Modul III: Erste Schritte im Internet

Das Internet bietet vielfältige Möglichkeiten, z. B.

Informationssuche, kostenlose Programme und

natürlich die Kommunikation mit anderen Internetnutzern.

Dieser Kurs vermittelt Ihnen einen

Einblick in die Bedienung der Internet- und E-

Mail-Programme und informiert über die

Zugangsmöglichkeiten und Kosten. Windows-

Kenntnisse werden vorausgesetzt.

Dietmar Hermsen

Kreisgymnasium St. Ursula, Klosterstr. 1,

Raum G 109 (EDV Raum)

Mittwoch, 12.01.2011 bis 02.02.2011,

15:30 - 17:45 Uhr, 4x

12 UStd. € 58,20

54-334

Modul IV:

Bildbearbeitung am Computer

In angenehmer und stressfreier Atmosphäre wird

in diesem Kurs eine Einführung in die digitale

Bildbearbeitung am Computer gegeben. Es wird

gezeigt, wie Fotografien bzw. Bilder am PC optimiert,

angepasst, aber auch vollkommen neu

gestaltet werden können. Das leistungsstarke

Programm Photoshop Elements 7.0 bietet

107


108

VHS in Haselünne

umfangreiche Möglichkeiten zur Bearbeitung

von Bildmaterial am PC und enthält zahlreiche

Werkzeuge, mit denen verblüffende Effekte

erzielt werden können. Voraussetzung sind

sichere Windows-Kenntnisse.

Günter Janßen

Kreisgymnasium St. Ursula, Klosterstr. 1,

Raum G 109 (EDV Raum)

Donnerstag, 02.09.2010 bis 23.09.2010,

15:30 - 17:45 Uhr, 4x

12 UStd. € 58,20

54-335

Modul V:

Aufbaukurs Bildbearbeitung

Sie haben bereits an einem Photoshop Kurs in

den letzten Semestern teilgenommen und möchten

Ihr Wissen nun festigen und erweitern? Dann

sind Sie hier genau richtig! Erlernen Sie weitere

Möglichkeiten, die Ihnen das Programm Photoshop

Elements 7 bietet. Voraussetzung sind sichere

Windows Kenntnisse, sowie die Teilnahme an

dem Modul IV (Bildbearbeitung) in diesem oder

in den Vorsemestern.

Günter Janßen

Kreisgymnasium St. Ursula, Klosterstr. 1,

Raum G 109 (EDV Raum)

Donnerstag, 04.11.2010 bis 25.11.2010,

15:30 - 17:45 Uhr, 4x

12 UStd. € 58,20

EDV für Kids

54-341

Grundkurs EDV (für Kinder)

Hallo Kids! Ihr wollt in den Ferien mit Gleichgesinnten

Computer Insiderwissen erlangen? Dann

seid Ihr in diesem Kurs genau richtig. Wir arbeiten

mit dem Betriebssystem Windows XP und

dem Textverarbeitungsprogramm Word. Zum

Ende des Kurses werdet Ihr über die notwendigen

Basics Bescheid wissen.

Tessa Jankowski

Kreisgymnasium St. Ursula, Klosterstr. 1,

Raum G 109 (EDV Raum)

Montag - Donnerstag, 11.-14.10.2010,

09:00 - 12:15 Uhr

16 UStd. € 44,60

Anmeldungen sind nur mit Unterschrift der

Eltern gültig!

Eine Gebührenermäßigung kann nicht gewährt

werden; der Kurs ist bereits ermäßigt!

54-342

Schreibtraining am PC

für 10-13 jährige Kids

Musst Du jeden Buchstaben auf der Tastatur

suchen? Benötigst Du viel Zeit, um Briefe zu

schreiben, im Chat zu antworten oder Emails zu

beantworten? Hier erlernst Du das Zehnfingerschreiben

mit Hilfe des Programms Tastoffice.

Das Programm lehrt zugleich die Tippgeschwindigkeit

zu erhöhen und die Genauigkeit zu verbessern.

Auch in Bewerbungen machen sich später

Teilnahmebescheinigungen aus diesem Kurs

sehr gut. Eine Programmlizenz kann für € 15

erworben werden. Im Anschluss kann in Meppen

an einer Prüfung teilgenommen werden, Kurs

54-005 (siehe Seite 64).

Anmeldung: 05931 9373-0

Außenstellen-Betreuung Brigitte Eisenbarth, Tel.: 05961 1471, E-Mail: brigitte.eisenbarth@vhs-meppen.de

Christa Langenhorst

Kreisgymnasium St. Ursula, Klosterstr. 1,

Raum G 109 (EDV Raum)

Freitag, 03.09.2010 bis 03.12.2010,

16:30 - 18:00 Uhr, 12x

24 UStd. € 63

Anmeldungen sind nur mit Unterschrift der

Eltern gültig!

Eine Gebührenermäßigung kann nicht gewährt

werden; der Kurs ist bereits ermäßigt!

Weiterbildungsangebote

in Zusammenarbeit mit

der Koordinierungsstelle

Frauen und Wirtschaft

Förderung beruflicher

Weiterbildung

Die Koordinierungsstelle Frauen und Wirtschaft

bezuschusst beruflich orientierte Weiterbildungen

aus dem eigenen Qualifizierungsangebot

„Am Ball bleiben“ oder aus dem Angebot

eines für Sie geeigneten anerkannten Bildungsträgers

im Landkreis Emsland. Der Eigenanteil

an den Weiterbildungskosten beträgt mindestens

60%.

Als Beschäftigte in Elternzeit aus den Mitgliedsbetrieben

des Überbetrieblichen Verbundes

Landkreis Emsland e.V. können Sie auf Antrag

eine 50%ige Förderung erhalten. Zusätzlich

können Sie Ihren Weiterbildungsgutschein

(€50/Jahr Ihrer Elternzeit) einlösen, den Sie pro

Jahr der Elternzeit zusätzlich bei Ihrem Arbeitgeber

anfordern können. Sprechen Sie auch

mit Ihrem Arbeitgeber über eine Kostenübernahme

der restlichen Kursgebühren. Den

Kostenübernahmevordruck können Sie bei der

Koordinierungsstelle anfordern. Kinderbetreuungskosten

während der Kurse entstehen für

Sie nicht, da der Überbetriebliche Verbund diese

übernimmt.

Die Beantragung der Förderung erfolgt über

die Anmeldekarte, per Fax oder online über das

Anmeldeformular unter www.ueberbetrieblicherverbund.de

der Koordinierungsstelle bzw.

bei einer Qualifizierung eines Bildungsträgers

zunächst telefonisch bei der Koordinierungsstelle

vor Beginn der Weiterbildung. Der schriftliche

Antrag muss vor Beginn der Weiterbildung

bewilligt sein.

Die Zahlung der Fördersumme erfolgt nach

Übersendung Ihrer Teilnahmebescheinigung an

den Weiterbildungsträger. Da das Budget der

Koordinierungsstelle Frauen und Wirtschaft

begrenzt ist, besteht kein Rechtsanspruch auf

eine Förderung.

Die angegebenen ermäßigten Gebühren gelten

für

- Frauen und Männer in Elternzeit

- Berufsrückkehrerinnen

- Erwerbslose Frauen ohne Leistungsbezug

von ALG I oder ALG II

- Frauen mit geringfügigem Einkommen

Ihr Team Koordinierungsstelle Frauen und

Wirtschaft beim Landkreis Emsland.

Ursula Voß, Leiterin

Tel. 05931 44-1577

Fax 05931 44-391577

ursula.voss@emsland.de

Marina Adrian, Büro und Verwaltung

Tel. 05931 44-2577

Fax 05931 44-392577

Marina.adrian@emsland.de

(Die Anmeldekarte finden Sie auf Seite 72)

54-351

Von Windows XP

zu Windows 7

Windows 7 bietet eine Vielzahl an Neuerungen.

In dieser Schulung werden Sie die neue

Oberfläche, neue Funktionen und Programme

kennen lernen, um schnell und sicher auf Windows

7 umzusteigen. Kursinhalte: Aero-Desktop,

neue Suchfunktionen, Bibliotheken und

vieles mehr.

Dieser Kurs ist über die Koordinierungsstelle

Frauen und Wirtschaft (Ko-Stelle) Telefon:

05931-442577 oder online auf www.ueberbetrieblicherverbund.de

buchbar.

Dietmar Hermsen

Kreisgymnasium St. Ursula, Klosterstr. 1,

Raum G 109 (EDV Raum)

Donnerstag, 23.09.2010 bis 07.10.2010,

09:00 - 11:15 Uhr, 3x

9 UStd. € 36; ermäßigte Kosten: € 21,60

54-352

MS-Office

- Einsatz im Büroalltag, Modul I

In diesen beiden Modulen lernen Sie effektiv

mit dem MS-Office-Paket 2007 umzugehen.

Kursinhalte sind die Erstellung von Geschäftsbriefen,

Protokollen und Berichten, die Dokumentenverwaltung,

Nachrichten mit Outlook

senden u. empfangen sowie die Kontaktverwaltung.

Voraussetzung sind MS-Office-

Grundkenntnisse.

Dieser Kurs ist über die Koordinierungsstelle für

Frauen und Wirtschaft (KO-Stelle) Telefon:

05931-442577 oder online auf www.ueberbetrieblicherverbund.de

buchbar.

Dietmar Hermsen

Kreisgymnasium St. Ursula, Klosterstr. 1,

Raum G 109 (EDV Raum)

Donnerstag, 28.10.2010 bis 25.11.2010,

09:00 - 11:15 Uhr, 5x

15 UStd. € 60; ermäßigte Kosten: € 36

54-353

MS-Office

- Einsatz im Büroalltag, Modul II

In diesem zweiten Modul lernen Sie Termine

und Besprechungen in Outlook zu planen,

Berechnungen mit Excel durchzuführen, wie

Sie eine Präsentation mit Powerpoint erstellen

und sich gezielt Informationen aus dem Internet

besorgen. Voraussetzung sind MS-Office-

Grundkenntnisse.

Dieser Kurs ist über die Koordinierungsstelle für

Frauen und Wirtschaft (KO-Stelle) Telefon:

05931-442577 oder online auf www.ueberbetrieblicherverbund.de

buchbar.

Dietmar Hermsen

Kreisgymnasium St. Ursula, Klosterstr. 1,

Raum G 109 (EDV Raum)

Donnerstag, 02.12.2010 bis 13.01.2011,

09:00 - 11:15 Uhr, 5x

15 UStd. € 60; ermäßigte Kosten: € 36

Wir erwarten Sie zum

ersten Kurstermin,

wenn Sie nach ihrer Anmeldung nichts von

uns hören! Eine Anmeldung (auf der Liste!)

verpflichtet zur Zahlung der Kursgebühren.

V

V

V

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine