Frühjahr 2011 - Volk Verlag

volkverlag.de

Frühjahr 2011 - Volk Verlag

volkVerlag

Frühjahr 2011

München | Bayern


Editorial

Liebe Buchhändlerin, lieber Buchhändler!

Bayern auf unbekannten Pfaden entdecken und erleben – so könnte das Motto unseres aktuellen

Programms lauten. Nach dem Erfolg von „Genuss mit Geschichte“ und dem guten Start des

Nachfolgeprojekts „Der Geschichte auf der Spur“ präsentieren wir auch im Frühjahr wieder einen

opulenten Band mit Expeditionen ins historische Bayern (S. 4/5).

Auf unbekannte Wege dahin wollen wir unsere Leser auch weiterhin mit unseren München- bzw.

Bayern-Minis (S. 12–15, 26/27) führen. Sie veranschaulichen anhand ausgewählter Themenrouten

unbekannte Perspektiven der Stadt- und Landesgeschichte.

Gemeinsam mit unseren Partnern vom Bayerischen Rundfunk werden wir Ihnen in einer Hörbuchreihe

von bayerischen Traumpaaren (S. 9) erzählen.

Nach dem großartigen Echo von Presse und Leserschaft auf die beiden Bände „Sendling“ und

„Gern“ unserer historischen Münchner Stadtteilreihe, freuen wir uns, im Frühjahr „das“ Münchner

Viertel Schwabing präsentieren zu dürfen.

Den 100. Geburtstag des Münchner Tierparks Hellabrunn feiern wir mit zwei Titeln unserer neuen

Kinderbuch-Sparte. Unseren beiden Heldinnen Luise und Paula wünschen wir viel Spaß auf ihrem

Ausflug und natürlich eine ganze Menge literarischen Erfolg!

Auf zu Expeditionen ins unbekannte Bayern!

Ihr Michael Volk

Weiterblättern auf volkverlag.de

Fast täglich schlagen wir auf volkverlag.de eine neue Seite auf: O-Töne aus Presse, Funk und

Fernsehen, aktuelle Neuerscheinungen, einen Überblick über Veranstaltungen zur Geschichte

Münchens, Gewinnspiele und unsere beliebte historische Rubrik mit „Bayerischen

Geschichte(n)“. Also: Schauen Sie doch mal bei uns vorbei!

Unser Titelbild

Wie der Blick auf ein versunkenes Schloss mutet die Spiegelung der

Eichstätter Willibaldsburg in der Altmühl an, die gemächlich am Fuße des

Burghügels vorbeifließt. Die Anlage ist

nicht nur ein mustergültiges Beispiel für

den klassischen Burgenbau, sondern

beherbergt im dort beheimateten Jura-

Museum einen der extrem seltenen

versteinerten urzeitlichen Archäopteryxe.

Die Eichstätter Willibaldsburg spiegelt sich in der Altmühl.

Fünfzig reich illustrierte und ebenso

informative wie unterhaltsame Beiträge

rund um ausgesuchte bayerische

Denkmäler laden den Leser ein, „Der

Geschichte auf der Spur“ zu folgen.

2


Inhaltsverzeichnis

volkVerlag

Frühjahr `11

Bayern

München

Genuss mit Geschichte . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 4

Der Geschichte auf der Spur . . . . . . . . . . . . . . . 4

Geschichte und Natur im Herzen Bayerns . . . . . . . 5

Ludwig II. Denkmäler eines Märchenkönigs. . . . . . 6

Handwerk und Denkmalpflege. . . . . . . . . . . . . . 6

Ludwig II. Von Lügen und Legenden befreit. . . . . . 7

Sommerfrische am Starnberger See . . . . . . . . . . 8

Bayerische Traumpaare. . . . . . . . . . . . . . . . . . . 9

Geschichte des fränkischen Weinbaus . . . . . . . . 10

Einfach Wein . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 11

Bayern-Mini . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 12/13

Starnberger See; Sisi; Ludwig II.

Bayern-Mini . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 14/15

Bamberg; Würzburg; Nürnberg; Augsburg; . . . . .

Ingolstadt; Regensburg

Kulturlandschaften Bayerns . . . . . . . . . . . . . 16/17

Aufbruch ins 21. Jahrhundert . . . . . . . . . . . . . . 18

Auf den Barrikaden . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 19

Max Mannheimer . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 20

Zeitreise ins alte München: Schwabing. . . . . . . . 21

Die befreite Muse . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 22

Münchner Rock-G‘schichten . . . . . . . . . . . . . . 23

Geheimnis im Elefantenhaus . . . . . . . . . . . . . . 24

Paula, die Tierpark-Reporterin . . . . . . . . . . . . . 25

München-Mini . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 26/27

Der Englische Garten; Die Isar; Der Viktualienmarkt;

Kirchen; Beer

Backlist

München . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 32–35

Bayern . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 30–31

Titel des Kulturverlags Starnberg

Hoch über München . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 28

Im Würmtal . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 28

Starnberger BankGeheimnisse . . . . . . . . . . . . 28

Bereits angekündigt – in Vorbereitung

Wirtschaftsgeschichte Münchens . . . . . . . . . . . 29

Erinnerungskultur und Lebensläufe . . . . . . . . . 29

Münchner Stadtkonzepte . . . . . . . . . . . . . . . . 29

Bayern im Quadrat. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 36

München im Quadrat . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 36

Unser Service für den Buchhandel

Auch bei sorgfältiger Planung sind Termine und Daten in Verlagsvorschauen ständiger Änderung unterworfen. Daher unser zusätzliches Angebot

für Buchhändler: Per Mail oder Fax informieren wir Sie über aktuelle Neuerscheinungen und bevorstehende Pressereaktionen.

Melden Sie sich einfach per Mail (newsletter@volkverlag.de), Telefon (089/420 79 69 80) oder Fax (089/420 79 69 86) an.

www.volkverlag.de 3


Aktuelle Neuerscheinungen

Auf Expedition in

die bayerische Vergangenheit

Die ersten Titel der Reihe:

In Kooperation mit dem Bayerischen Landesamt

für Denkmalpflege entstand bereits der

umfangreich ausgestattete und exzellent bebilderte

histo rische Erlebnisführer „Genuss mit

Geschichte“: 50 denkmal geschützte bayerische

Wirtshäuser führen und verführen den Leser zu

kulinarischen Entdeckungsreisen in historischem

Ambiente. Nach dessen Vorbild wurde

„Der Geschichte auf der Spur“ gestaltet: 50

außergewöhnliche bayerische Denkmäler, die

zum Eintreten, Staunen und Rätselraten verleiten,

Entdeckergeist und Abenteuerlust verbreiten.

Zeitlos:

Bereits über

20.000

verkaufte

Exemplare!

Genuss mit Geschichte

Einkehr in bayerischen Denkmälern –

Gasthöfe, Wirtshäuser und Weinstuben

Hardcover, 15 x 24 cm, 192 Seiten

mit über 150 Abbildungen

durchgehend farbig

16,90 Euro

ISBN 978-3-937200-70-5

Der Geschichte auf der Spur

Bayerns einzigartige Denkmäler –

Von den Kelten bis zum Kalten Krieg

Hardcover, 15 x 24 cm, 200 Seiten

mit über 150 Abbildungen

16,90 Euro

ISBN 978-3-86222-000-7

4


volkVerlag

Frühjahr `11

»» das neue Nachfolgeprojekt zum

Bestseller „Genuss mit Geschichte“

(Platz 20 Focus 14/10)

»» rund 60 reich bebilderte Ausflüge in die

Kultur und Natur Mittelbayerns

»» mit vielen Zusatzinformationen zur

individuellen Planung

Bernhard Eder

Der neue Titel für spektakuläre Ausflüge:

Ausgerechnet das Herz Bayerns, dort wo die Regionen Franken, Schwaben

und Altbayern aufeinanderstoßen, ist bis heute für viele Abenteuerlustige

und Ausflügler terra incognita. So sind hier noch zahlreiche Schätze aus

Geschichte und Natur neu zu entdecken – und das in unmittelbarer Reichweite

der bayerischen Zentren München, Nürnberg-Fürth, Augsburg und

Regensburg, einer Region mit insgesamt ca. 5 Mio. Einwohnern. Um diese

Lücke zu schließen, präsentiert Bernhard Eder eine Fülle an Wissenswertem

rund um die Sehenswürdigkeiten und naturgegebenen Besonderheiten,

opulentes Bildmaterial sowie viele praktische Zusatzinformationen.

Sie rüsten den Leser für individuell gestaltbare, leicht nachvollziehbare

Ausflüge in ein Bayern, wie man es nicht kennt.

Geschichte und Natur im Herzen

Bayerns

Schätze und Sehenswürdigkeiten

in Mittelbayern entdecken

Hardcover, 15 x 24 cm

ca. 200 Seiten, mit zahlreichen Farbabb.

ca. 16,90 Euro

ISBN 978-3-86222-015-1

März 2011

www.volkverlag.de 5


Aktuelle Neuerscheinungen

Am Puls der bayerischen

Denkmalpflege

Inhalte – Projekte – Dokumentationen

Ludwig II.

Denkmäler eines Märchenkönigs

»» die ersten Bände der neuen Schriftenreihe

des Bayerischen Landesamtes für Denkmalpflege

»» aktuelle Brennpunkte der Denkmalpflege

»» umfangreiches Bildmaterial, hochkarätige

Text-Beiträge

Dietmar Schulze

Schriftenreihe deS BayeriSchen LandeSamteS für denkmaLpfLege | nr. 2

Von der Monumentalstatue bis zur Miniaturbüste – die zahlreichen Denkmäler,

die dem bayerischen Märchenkönig errichtet wurden, spiegeln die –

bis heute ungebrochene – Popularität Ludwigs II. wider. Dietmar Schulze

hat sich auf die Reise begeben und über 100 Denkmäler aufgesucht, ihre

Entstehungsgeschichte erforscht, ihren Zustand in Wort und Bild festgehalten

und sich den Enthüllungsfeiern gewidmet, die bis in die Gegenwart

veranstaltet wurden. Auch längst Vergessenes tritt wieder zu Tage, so etwa

Denkmäler, die dem Krieg und dem Neuaufbau zum Opfer fielen. Die Recherchen

brachten Erstaunliches und Unbekanntes über den bayerischen

König ans Licht und sind somit auch ein nicht mehr wegzudenkender Beitrag

zur Ludwigforschung.

Die Alpen beeindrucken nicht nur durch ihre Bergkulisse. Sie haben durch

ihre naturräumlichen Eigenheiten unverwechselbare Bautypen mit speziellen

Materialvorlieben und eigener handwerklicher Verarbeitung hervorgebracht

– und dies über Ländergrenzen hinweg. Für „Handwerk und

Denkmalpflege“ weisen Denkmalpfleger, Architekten und Handwerker

auf die Brennpunkte beim Erhalt des einzigartigen Erbes hin.

Ludwig II.

Denkmäler eines Märchenkönigs

Broschur, 21 x 29,5 cm, ca. 360 Seiten

mit über 250 Abb., 24,90 Euro

ISBN 978-3-86222-006-9

Januar 2011

Egon Johannes Greipl (Hrsg.)

Handwerk und Denkmalpflege

Die Zukunft des baulichen Erbes im

Alpenraum

Broschur, 21 x 29,5 cm, 160 Seiten

mit zahlreichen Abb., 17,90 Euro

ISBN 978-3-86222-005-2

bereits erschienen

6


volkVerlag

Frühjahr `11

Ludwig, wie er wirklich war

»»

»»

»»

großes Medienecho zum 125. Todesjahr

Ludwigs II. 2011

verfasst vom renommierten Ludwig-II-

Spezialisten Alfons Schweiggert

übersichtlich strukturiert, umfangreiches

Bildmaterial

Leben und Tod Ludwigs II. sind 125 Jahre nach seinem tragischen Ende

im Starnberger See mehr denn je umwölkt von Gerüchten und Halbwahrheiten.

Fiktionalisierungen in Film und Roman, Verschwörungstheorien

und Halbwissen haben den Blick auf die historischen Ereignisse um den

weltweit bekanntesten deutschen Monarchen verschleiert.

Alfons Schweiggert lichtet den Nebel. Er prüft 125 Aussagen um

Ludwigs Leben und Sterben auf ihren Wahrheitsgehalt und entscheidet

die Frage: Gerücht oder Wahrheit So ergibt sich ein vollständiges Bild

des beliebten bayerischen Königs. Schweiggert lässt die Fakten sprechen,

ohne auf eine lebendige Schreibweise zu verzichten. Mit Hingabe und

großer Leidenschaft schreibt er von der historischen Person Ludwig II.,

seinem Charakter und seiner Persönlichkeit, den Neigungen und den

Menschen in seinem Umkreis, den Todesumständen und dem „Nachleben“

des Monarchen.

Alfons Schweiggert

Ludwig II.

Von Lügen und Legenden befreit

Hardcover, 15 x 22 cm

ca. 200 Seiten, mit zahlreichen Abb.

19,90 Euro

ISBN 978-3-86222-009-0

März 2011

www.volkverlag.de 7


Aktuelle Neuerscheinungen

Ein Audioausflug

auf den Starnberger See

»» 4 Hörbuch-CDs im Schuber mit

ausführlichem Booklet

»» populäre Sprecher wie Udo Wachtveitl,

Gerd Anthoff, Ilse Neubauer

u.a.

»» in Kooperation mit dem Bayerischen

Rundfunk

»»

»»

»»

gelesen von Medienstar Christian Tramitz

Prominente am und auf dem Starnberger See: von

Ludwig II. und Sisi bis Karl Valentin

jetzt in 3. Auflage

Zwölf Geschichten zu einem der beliebtesten Ausflugsziele Bayerns:

dem Starnberger See. Wir erfahren unter anderem, wer die

„Som merfrische“ eigentlich erfunden hat und wie sich der Tourismus

am Starnberger See entwickelte, der zunächst ein ausschließlich

dem Adel vorbehaltenes Vergnügen war, später aber mehr

und mehr für alle Teile der Bevölkerung zugänglich wurde. Auch

König Ludwig II., der sich mit Vorliebe auf der Roseninsel aufhielt

und im See den Tod fand, ist Teil dieser Geschichten, genau

wie „Sisi“, die österreichische Kaiserin. Doch auch über viele

mehr, wie Johannes Brahms, Gustav Meyrink und Karl Valentin,

liest der beliebte Schauspieler Christian Tramitz Geschichten.

Untermalt und gerahmt werden die Texte von klassischer Musik:

unter anderen Bach, Mozart, Wagner und Brahms.

Katja Sebald / gelesen von Christian Tramitz

Sommerfrische am Starnberger See

Eine Kulturkreuzfahrt in zwölf Stationen

Hörbuch-CD, Laufzeit: ca. 70 Minuten

14,95 Euro, ISBN 978-3-86222-018-2

Neuauflage Februar 2011

Mit „Bayerischen Traumpaaren“ ist es so eine Sache.

Manche sind einfach zu Traumpaaren ernannt

worden, manche entpuppen sich als Albtraum-Paare,

manche kann man sich nur im

Traum vorstellen, manche können als ewige Rivalen

nicht voneinander lassen. Sie alle aber sind

interessant, weil sie einen etwas anderen Blick

auf ein etwas anderes Bayern erlauben.

Prominente Sprecher des Bayerischen

Rundfunks wie Udo Wachtveitl, Gerd Anthoff

und Ilse Neubauer präsentieren die treffendsten

Paarungen und spießen an den Gegensätzen

lustvoll und amüsant die Eigenheiten der bayerischen

Geschichte und Kultur auf. Sie beschreiben

so den Kern Bayerns mit seinen Gegensätzen,

die sich dann aber doch wieder anziehen,

weil sie halt zusammengehören.

8


volkVerlag

Frühjahr `11

Das etwas andere Bayern

hören

beworben im

Bayerischen

Rundfunk

Band 2 in Vorbereitung

Aus dem Inhalt:

Ludwig I. und die „schöne Münchnerin“

Ludwig II. und Sisi

Kare und Lucki

Hopfen und Malz

Maria und Josef

Hochwürden und seine Köchin

Inhalt:

CD 1: Himmel oder Hölle

Laptop und Lederhose

1860 München und FC Bayern

CD 2: Demokratie oder Monarchie

Der Kini und seine Untertanen

Rote und Schwarze

CD 3: Drinnen oder draußen

Ludwig Ganghofer und Ludwig Thoma

Oskar Maria Graf und Bertolt Brecht

CD 4: Katz oder Maus

Ruhe und Ordnung

Räuber und Schandi

Bayerische Traumpaare

Das etwas andere Bayern /

Land und Leute – Edition, Band 2

4 Hörbuch-CDs im Schuber, mit Booklet,

ca. 220 min. Spielzeit, 19,90 Euro

ISBN 978-3-86222-037-3

Mai 2011

Bayerische Traumpaare

Das etwas andere Bayern /

Land und Leute – Edition, Band 1

4 Hörbuch-CDs im Schuber, mit Booklet,

ca. 220 min. Spielzeit

19,90 Euro

ISBN 978-3-86222-007-6

bereits erschienen

www.volkverlag.de 9


Aktuelle Neuerscheinungen

Wie Franken zum Weinland

wurde

»»

Top-Thema deutscher Wein

»» erstmals fundiert die Geschichte des

Weinlands Franken

»» namhafte Herausgeber: der Dozent für

fränkische Landesgeschichte an der Uni

Nürnberg-Erlangen und der Leiter des

Fürstlich Castell’schen Archivs in Castell

In Franken entwickelte sich in den letzten Jahrzehnten eine große Blüte im

Weinbau, im Weintourismus und in der Weingastronomie. Angesichts der

großen Bedeutung des Frankenweins für das Image Frankens ist es höchste

Zeit, das Thema Weinbau mit all seinen Nebenaspekten wie Weinhandel,

Weinkonsum und Kulturlandschaft erstmals auch historisch fundiert zu erforschen

und darzustellen.

Die besten Kenner der vielen Aspekte der historischen Weinkultur Frankens

schaffen ein auf wissenschaftlicher Grundlage erarbeitetes Standardwerk

zur Geschichte des Weinbaus in Franken von seinen frühmittelalterlichen

Anfängen bis in die Zeit der beginnenden Industrialisierung um 1800.

Wichtige Aspekte sind dabei die Ausbreitung des Weinbaus durch König,

Adel und Kirche, der Weinhandel, die Rebsorten, die Agrarwirtschaft, die

Weinbereitung (Oenologie), der Weinkonsum, Wein als Zahlungsmittel, die

Weinbauarchitektur sowie der Urbanskult. Regionale und lokale Studien zu

wichtigen Weinbaulandschaften und -orten in Franken und Einblicke in bislang

unveröffentlichte Schriftdokumente runden das Bild ab.

Andreas Otto Weber /

Jesko Graf zu Dohna (Hrsg.)

Geschichte des fränkischen

Weinbaus

Von den Anfängen bis 1800

Hardcover, 17x24 cm

ca. 400 Seiten, mit zahlreichen Abb.

ca. 25 Euro

ISBN 978-3-86222-028-1

April 2011

10


volkVerlag

Frühjahr `11

Ein Hoch auf den Wein

aus deutschsprachigen Gebieten

»» große Berichterstattung im Bayerischen

Fernsehen und in der Abendzeitung

»» vom Weinexperten des Bayerischen Fernsehens,

Herbert Stiglmaier, auch bekannt

durch seine Kolumne in der Abendzeitung

»» Informationen zum Trendthema

„deutschsprachiger Wein“ auf unterhaltsame

Weise nähergebracht

Der Trend geht zum Wein aus deutschen und österreichischen Anbaugebieten.

Herbert Stiglmaier verfolgt seit Jahren die Qualität dieser Weine,

werden sie doch immer noch unterschätzt und unterbewertet. Leicht lassen

sich hier zum kleinen Preis erstklassige Tropfen entdecken. Aber: Nicht nur

Einsteiger sind angesichts der schieren Fülle an Weinen überfordert.

Jetzt ist Orientierung gefragt – und das ganz ohne Standesdünkel. Einfach

anders präsentiert Herbert Stiglmaier Wissenswertes über Wein, beantwortet

Fragen wie „Muss Rotwein Zimmertemperatur haben“ oder

„Wie entsteht Rosé“ und gibt ganz besondere Trinkempfehlungen.

Der Journalist und Weinfachmann Stiglmaier versteht es durch seine

langjährige Tätigkeit als Kolumnist für die Abendzeitung und als Wein­

Experte des Bayerischen Fernsehens, Informationen unterhaltsam zu verpacken

und Einsteiger wie erfahrene Weintrinker gleichermaßen anzusprechen.

Der international tätige Fotograf Thomas Kohnle beschreitet dabei

mit seinen eindrucksvollen Bildern einen neuen Weg in der Weinfotografie.

Herbert Stiglmaier

Einfach Wein

genussvoll – respektlos – informativ

Flexcover, 12 x 21 cm

120 Seiten

9,90 Euro

ISBN 978-3-937200-93-4

bereits erschienen

www.volkverlag.de 11


Aktuelle Neuerscheinungen

In königlichen Fußstapfen durch Bayern

Aufsteller

Reihe: Bayern-Mini

Laminierter Leporello, 10 x 21 cm,

20 Seiten

mit zahlreichen Abb., Kartenmaterial

7,95 Euro

»» thematische Rundgänge mit Karten

»» inklusive Aufsteller für 10 Exemplare

»» handliches Format, wasserfest laminiert

und mit Leporello-Faltung – ideal für

unterwegs

»» Mindestbestellmenge: 5 Exemplare

Katja Sebald

Bayern-Mini: Der Starnberger

See

Eine historische Tour rund um den

berühmtesten See Bayerns

ISBN 978-3-86222-036-6

April 2011

Die Bayern-Minis vereinen historische Informationen mit kurzweiligen

Anleitungen zu Erkundungstouren: Geschichte für die

Hosentasche.

Eines der beliebtesten Ausflugsziele Bayerns zieht jedes Jahr unzählige

Touristen aus ganz Bayern an: der Starnberger See. Seine Geschichte,

Natur und Schönheit kann man jetzt erstmals auf eigene Faust entdecken.

Dieser Führer mit einer Tour zu den schönsten Stellen am Ufer, den faszinierendsten

historischen Stätten und den besten Aussichtspunkten, führt

auch zu jenen Orten am See, an denen berühmte historische Persönlichkeiten

– unter ihnen Sisi, Ludwig II., Brahms und Karl Valentin – ihre Spuren

hinterließen. Vor Ort kann dann die eine oder andere Hintergrundinformation

und Anekdote nachgelesen werden.

12


volkVerlag

Frühjahr `11

Alfons Schweiggert

Die österreichische Kaiserin Elisabeth gehört mehr denn je zu den

beliebtesten historischen Persönlichkeiten. Wenn sie auch später am Habsburgischen

Hof in Wien lebte, reicht ihre Verbindung zu Bayern doch tiefer:

Sisi wurde in München geboren und verbrachte große Teile ihrer Kindheit

auf Schloss Possenhofen am Starnberger See. Auch als österreichische

Kaiserin kam sie immer wieder in ihre Heimat zurück. Der Bayern-Mini

folgt Sisi auf ihren Wegen und Stationen durch Bayern und erzählt ihr

Leben von der kleinen Prinzessin bis zur rastlosen Kaiserin – an vielen

Orten ihres Wirkens mit zahlreichen Abbildungen und Anekdoten nach.

Neuschwanstein, Linderhof, Herrenchiemsee und viele mehr –

Ludwig-II-Spezialist Alfons Schweiggert bereist mit seinen Lesern die

Orte, an denen Deutschlands beliebtester Monarch, Ludwig II. von Bayern,

seine Spuren hinterließ: vom Geburtsort, über wichtige Stationen

seiner Kindheit, den Residenzen, seinen Schlössern bis zum erzwungenen

Aufenthalt in Schloss Berg und der Stelle im Starnberger See, an der er den

Tod fand. So formt sich Ludwigs Lebensweg in 16 Stationen, die sein Leben

und Sterben nachverfolgbar machen und klärt dabei so manches Rätsel,

das sich um den Märchenkönig rankt.

Bayern-Mini: Ludwig II.

Alles über den bayerischen Märchenkönig

ISBN 978-3-86222-008-3

April 2011

Cornelia Ziegler

Bayern-Mini: Sisi

Auf den Spuren von Kaiserin Elisabeth

durch Bayern

ISBN 978-3-86222-027-4

April 2011

www.volkverlag.de 13


Aktuelle Neuerscheinungen

Auf historischer Städtetour in Franken,

Schwaben und Altbayern

Reihe: Bayern-Mini

Laminierter Leporello, 10 x 21 cm,

20 Seiten

mit zahlreichen Abbildungen, Tourplan

und Kartenmaterial

7,95 Euro

Bayern-Mini: Bamberg

Auf Entdeckungstour

durch Stadt und Geschichte

ISBN 978-3-86222-029-8

April 2011

Bayerns schönste Städte gibt es nun auch im Taschenformat: Augsburg,

Bamberg, Ingolstadt, Nürnberg, Regensburg und Würzburg geben jeweils

in einem eigenen Bayern-Mini Historisches, Erstaunliches und Unterhaltsames

preis. Mit Karten, viel Bildmaterial und umfangreichen Hintergrundinformationen

zu den historischen Sehenswürdigkeiten und kulturellen

Highlights zeigen die Minis den Lesern auf Erkundungstouren die

attraktivsten Seiten der Städte.

Die Städte-Minis präsentieren Geschichte Schritt für Schritt und erzählen

unterhaltsam und mit zahlreichen Insider-Tipps, was das Besondere

an Bayerns beliebtesten Ausflugszielen ausmacht.

Bayern-Mini: Würzburg

Auf Entdeckungstour

durch Stadt und Geschichte

ISBN 978-3-86222-030-4

April 2011

14


volkVerlag

Frühjahr `11

Bayern-Mini: Nürnberg

Auf Entdeckungstour

durch Stadt und Geschichte

ISBN 978-3-86222-031-1

April 2011

Bayern-Mini: Augsburg

Auf Entdeckungstour

durch Stadt und Geschichte

ISBN 978-3-86222-0033-5

April 2011

Bayern-Mini: Regensburg

Auf Entdeckungstour

durch Stadt und Geschichte

ISBN 978-3-86222-032-8

April 2011

Bayern-Mini: Ingolstadt

Auf Entdeckungstour

durch Stadt und Geschichte

ISBN 978-3-86222-034-2

April 2011

www.volkverlag.de 15


Aktuelle Neuerscheinungen

Eine Jahresreise durch Bayerns

schönste Landschaften

»» hochwertige Ausgabe im Großformat

»» einzigartige Panoramabilder

»» ein ungewöhnliches Thema, das die verschiendenen

Landstriche Bayerns aus neuer Perspektive zeigt

Kulturlandschaften

Bayerns 2012

Monatskalender

Großformat ca. 50 x 100 cm

ca. 49,90 Euro

ISBN 978-3-86222-020-5

Mai 2011

Ob fränkische Weinberge, Hopfenfelder in der Hallertau oder die monumentalen

Felsformationen der Kalksteinbrüche entlang der Altmühl – die

Kulturlandschaften Bayerns in ihrer Vielfalt und Schönheit lassen den Betrachter

staunen und genießen.

Der beeindruckende Reichtum an Landschaften und Bodenstrukturen,

die teils das Erscheinungsbild der bayerischen Landstriche prägt, ist

das originelle Thema des Kalenders. Er wartet mit zwölf faszinierenden,

großformatigen Panoramabildern auf, die Bayerns kulturlandschaftlichen

Facettenreichtum aufs Eindrucksvollste großformatig widerspiegeln.

16


volkVerlag

Frühjahr `11

exzellente

Panorama-Bilder

von Bayerns

Spitzen-Fotografen

www.volkverlag.de 17


Aktuelle Neuerscheinungen

Das neue München

»»

»»

»»

»»

über 200 Neubauten der letzten 20 Jahre

mit zahlreichen Abbildungen, Plänen und Fotos

zusammengestellt von Münchner Kunst- und

Architekturhistorikern

lokales Top-Thema: Neues Bauen

Aus dem Inhalt:

Akademie der Bildenden Künste

Allianz-Arena

Apple-Store und Sport Schuster

BMW-Welt

Brandhorst-Museum

Fünf Höfe

Herz-Jesu-Kirche

Jüdisches Gemeindezentrum

Lenbachhaus (Umbau)

Literaturhaus am Salvatorplatz

Maximilianeum Erweiterungsbau

Messestadt Riem

Munich City Tower

Neue Messe München

Neue U-Bahnhöfe

Nord- und Westbad

Petueltunnel und -park

Pinakothek der Moderne

Riem Arcaden

Schrannenhalle

Skyline Tower

Telekom Center München

Terminal II

TU-Campus Garching

Uptown München

Verkehrszentrum Deutsches

Museums

u.v.a.

Man begegnet ihnen in München auf Schritt und Tritt: zeitgenössische

Bauten, die in den letzten 20 Jahren entstanden sind und München zum

Paradebeispiel für gelungene Architekturavantgarde machten: das jüdische

Gemeindezentrum, die Pinakothek der Moderne, die BMW-Welt sind nur

die bekanntesten Beispiele. Aber auch weniger prominente Objekte wie

das Kirchenzentrum in der Messestadt, das Literaturhaus am Salvatorplatz

und das ehemalige Stadtwerke-Hochhaus in der Müllerstraße zeigen, was

man als Passant in München jederzeit spüren kann: Die Landeshauptstadt

ist im Umbruch.

Münchens Aufbruch ins 21. Jahrhundert ist im Stadtbild unübersehbar,

sorgt für Erstaunen, Bewunderung – und mitunter auch für Empörung.

Anhand von über 200 ausgewählten Bauten wird das kontrovers

diskutierte München des neuen Millenniums beleuchtet und die Hintergründe

dieser Meisterleistungen der modernen Architektur und ihre Baugeschichte

dargestellt.

Steffen Krämer / Sebastian Holmer /

Claudia Kapsner (Hrsg.)

Aufbruch ins 21. Jahrhundert

Münchens Architektur und Städtebau

1990-2010

Broschur, 16,5 x 23,5 cm

ca. 300 Seiten, mit zahlreichen Abb.

ca. 29 Euro

ISBN 978-3-86222-16-8

April 2011

18


volkVerlag

Frühjahr `11

Aufstehen, widerstehen, revoltieren

»» der offizielle, eigenständige Begleitband

einer breit angelegten Veranstaltungs reihe

2011 mit Ringvorlesung, Podiumsdiskussionen,

Lesungen und Filmvorführungen

»» Großveranstaltung im Münchner Stadtmuseum

»» seltenes, teils unveröffentlichtes Bildmaterial

1962: Mehrere Tausend Jugendliche liefern sich in Schwabing über fünf

Tage hinweg heftige Auseinandersetzungen mit der Polizei. Bei eskalierenden

Unruhen sterben 1968 ein Student und ein Reporter. Rund 10.000

Protestierende blockieren 1997 einen Neonaziaufmarsch in Münchens Innenstadt.

2009 erobern die sogenannten Urbanauten mit Flashmobs und

anderen Aktionen den öffentlichen Raum.

Wann immer widrige Umstände von einem Teil der Bevölkerung so

ungerecht wie unerträglich empfunden werden, gab und gibt es selbstbestimmte

Bürger, die sich nicht einfach mit den Vorgaben der Obrigkeit

oder gesellschaftlichen Abgründen abfinden wollen: Menschen, die auf die

Straße gehen, sich auflehnen, die anklagen, aktiv für ihre Ziele kämpfen,

protestieren. „Auf den Barrikaden“ handelt von der Entwicklung der Protestkultur

Münchens von 1945 bis heute. Die Autoren greifen die vielfältigen

Formen und Themen der Münchner Proteste in den letzten 65 Jahren

auf und weisen mit der Annäherung an das Thema Protest im urbanen

Raum über den lokalen Standort München hinaus.

Kulturreferat München (Hrsg.)

Auf den Barrikaden

Münchner Proteste seit 1945

Broschur, 16,5 x 23,5 cm

ca. 300 Seiten, davon rund 100 Seiten

teils farbiges Bildmaterial

ca. 24,90 Euro

ISBN 978-3-86222-014-4

März 2011

www.volkverlag.de 19


Aktuelle Neuerscheinungen

Lebenskünstler gegen das Vergessen

»» erstmals eine Auswahl an Reden und

Schriften von und über Max Mannheimer

in einem Buch versammelt

»» mit Beiträgen von Christian Ude,

Charlotte Knobloch und vielen anderen

Persönlichkeiten der Öffentlichkeit

»» mit umfangreichem Bildmaterial aus dem

Privatbesitz der Familie Mannheimer

Theresienstadt, Auschwitz, das Warschauer Ghetto, Dachau – diese Orte

stehen in aller Welt für die Gräueltaten des Nationalsozialismus. Max

Mannheimer hat sie überlebt. Seit nunmehr 25 Jahren tritt er als Zeitzeuge

vor Schulklassen, Jugendliche und Erwachsene und leiht den Opfern des

Holocaust sein Gesicht und seine Stimme. Der Zeitzeuge Max Mannheimer

hat seinen Sinn für Humor wiedergefunden. Sein Charme und seine

ausdrucksstarke Malerei sind die Facetten einer eindrucksvollen Persönlichkeit.

Auf Initiative der Friedrich-Ebert-Stiftung und des Vereins „Gegen das

Vergessen – Für Demokratie e.V.“ erscheint erstmals eine Auswahl der

wichtigsten Reden und Schriften von und über Max Mannheimer. Freunde,

Wegbegleiter und prominente Personen der Öffentlichkeit wie Charlotte

Knobloch, Hans-Jochen Vogel und Christian Ude würdigen einen

Mann, der unermüdlich gegen das Vergessen kämpft und sich gegen Rassismus

jeder Art stellt. Zahlreiche Bilder gewähren zusätzliche Einblicke in

das Leben dieses außergewöhnlichen Zeitzeugen und Künstlers.

Ilse Macek / Horst Schmidt (Hrsg.)

Max Mannheimer –

Überlebender, Künstler, Lebenskünstler

Ausgewählte Reden und Schriften von

und über Max Mannheimer

Hardcover, 17 x 24 cm

ca. 200 Seiten, mit zahlreichen Abb.

ca. 16,90 Euro

ISBN 978-3-86222-012-0

Februar 2011

20


volkVerlag

Frühjahr `11

Münchens berühmtestes Viertel

im Portrait

Reihe: Stadtarchiv München (Hrsg.)

Zeitreise ins alte München

Hardcover, 24 x 21,5 cm

mit zahlreichen hoch wertigen Abb.

durchgehend vierfarbig illustriert

Michael Stephan

»»

»»

»»

ein weiterer Band der Stadtteilreihe mit namhaften

Münchner Autoren

hochwertige Fotobände im Duplexdruck

erstklassiges historisches Bildmaterial, zum großen Teil

bisher unveröffentlicht

Schwabing

ca. 250 Seiten, ca. 19,90 Euro

ISBN 978-3-937200-77-4

Mai 2011

Helmut Stahleder

Gern

154 Seiten, 19,90 Euro

ISBN 978-3-937200-76-7

Dr. Michael Stephan, Direktor des Stadtarchivs München, widmet

sich Münchens größtem, bekanntestem und legendärstem Stadtteil:

Schwabing.

Die Kombination von hochwertigen Abbildungen in exzellenter Druckqualität

mit fundiertem Hintergrundwissen macht die Titel der Reihe zu

Monacensia-Standard werken. Die Bilder zeigen den Wandel der Bebauung

von ländlich geprägten zu urbanen Bau ensembles und weisen auf lokale

Besonderheiten hin. Diese lokaltypischen Strukturen werden im Begleittext

fachkundig erläutert. Für den Leser werden so die Verän der ungen und

Kontinuitäten leicht nachvollziehbar.

Christine Rädlinger, Eva Graf

Sendling

196 Seiten, 19,90 Euro

ISBN 978-3-937200-75-0

www.volkverlag.de 21


Aktuelle Neuerscheinungen

München leuchtet wieder

»»

»»

»»

die erste Gesamtübersicht zum Thema

mit großem Bildanteil und ausführlichem

Register

ein Blick auf sechs Jahrzehnte in einer der

wichtigsten Kunstmetropolen weltweit

1945 stand München vor der großen Herausforderung, seine im „Dritten

Reich“ schwer beschädigte Rolle als weltoffene Kunstmetropole wieder zu

legitimieren und die zerstörte Infrastruktur der Kunst- und Kulturszene

wiederaufzubauen. Doch dieser Wiederaufstieg ging erstaunlich schnell

vonstatten: Faktoren waren dabei die gut erhaltenen reichen Bestände, engagierte

Stifter- und Sammlertätigkeit, der Sitz wichtiger Institutionen und

die prosperierende finanzielle und wirtschaftliche Situation Münchens.

In „Die befreite Muse“ wird klar, wie München zu der vitalen Kunststadt

wurde, die bis heute Weltniveau bietet, sei es bei den „Alten Meistern“

oder der Gegenwartskunst, im Hinblick auf die öffentlichen Sammlungen

wie auch bei privaten Galerien. Karl Stankiewitz gibt einen Überblick

über Entwicklungslinien, Skandale, Höhepunkte und Wendemarken der

Münchner Kunstszene in sechs Jahrzehnten bis zur Jahrhundertwende.

Der chronologische Aufbau zeigt die Abfolge künstlerischer Strömungen

und die Entwicklung von Brennpunkten der Münchner Kunstszenen;

über das umfassende Register lässt sich „Die befreite Muse“ auch als Handbuch

nutzen.

Karl Stankiewitz

Die befreite Muse

Münchner Kunstszenen 1945–2000

Broschur, 15 x 23,5cm

ca. 200 Seiten, mit zahlreichen Abb.

ca. 19,90 Euro

ISBN 978-3-86222-011-3

März 2011

22


volkVerlag

Frühjahr `11

Seit 70 Jahren: München rockt!

»» sieben Dekaden Popkultur in der bayerischen

Landeshauptstadt

»» mit vielen raren und teils unveröffentlichten

Zeitdokumenten

»» geschrieben vom Direktor des Münchner

Rockmuseums und dem erfahrenen Feuilleton-

Journalisten Arno Frank Eser

In loser Folge erzählen die beiden Münchner Rockpioniere Herbert Hauke

(Direktor des Münchner Rockmuseums auf dem Olympiaturm) und Arno

Frank Eser (Rockjournalist, Autor) Kurioses, Absonderliches, Tragisches,

Amüsantes und Unglaubliches aus sieben Dekaden Rock und Pop in der

bayerischen Landeshauptstadt. Ohne Blatt vorm Mund, dafür mit viel

Charme und Humor, berichten sie von wildernden Isarindianern, aufbegehrender

Jugend, Hippies, Gammlern, U-Bahn fahrenden Rockstars,

schweinsbratensüchtigen Australiern, dem durchs Münchner Nachtleben

torkelnden G.I. Elvis Presley, falschen Beatles, dem Klopapier von Stadelheim,

kiffenden Woodstock-Veteranen und vielem mehr. Ein Buch liebevoll

recherchierter kultureller Randnotizen, durchgängig angereichert mit

einer Fülle an rarem Bildmaterial.

Herbert Hauke / Arno Frank Eser

Münchner Rock-G‘schichten

Broschiert, ca. 24 x 17 cm

ca. 150 Seiten, mit zahlreichen Abb.

ca. 19,90 Euro

ISBN 978-3-86222-013-7

März 2011

www.volkverlag.de 23


Aktuelle Neuerscheinungen

100 Jahre Tierpark Hellabrunn: Der Volk Verlag feiert mit:

Happy Birthday Hellabrunn! Hallo Luise!

Zum 100. Geburtstag 2011 erwartet der Münchner Tierpark Hellabrunn großen Medienrummel.

Das Jubiläum hat das erfahrene Autoren-/Illustratoren-Duo Cyril Mariaux und Vincent Minner zu

einem Bilderbuch inspiriert. Es soll vor allem für die kleineren Kinder den Zoo erlebbar machen.

Diana Hillebrand nimmt das Jubiläum zum Anlass, die abenteuerlustige Münchner Schülerin Paula

als Hauptfigur ihrer Abenteuergeschichten den Münchner Kindern vorzustellen.

»» für Kinder im Erstlesealter genauso

geeignet wie zum Vorlesen

»» mit poetischen Aquarell-Illustrationen, die

auch Eltern faszinieren

»» Kinder zwischen 4 und 8 Jahren sind ein

tierbegeistertes Publikum

Cyril Mariaux / Vincent Minner

Als die achtjährige Luise, ein aufgewecktes und freches Mädchen, den

Tierpark Hellabrunn besucht, erlebt sie ein großes Abenteuer, denn auf

einmal sind alle anderen Besucher verschwunden, die Tiere laufen frei herum

und können sogar sprechen! Sie fährt mit dem Miniatur-Zug durch

den Park und begegnet der Nilpferd-Mama, die zu viel Spaghetti mit Tomatensoße

kocht, dem unverständlichen Chamäleon, dem verlogenen

Riesen-Karpfen, den angemalten Flamingos und vielen mehr. Sie entdeckt

eine Welt, in der die Tiere nicht mehr nur Attraktionen sind, sondern

eigenständige und eigenwillige Charaktere.

Ein stimmungsvolles Buch voller aufwendiger Aquarell-Illustrationen,

die Eltern und kleine Kinder gleichermaßen ansprechen.

Geheimnis im Elefantenhaus

Eine fantastische Reise durch Hellabrunn

Hardcover, 21 x 24 cm

ca. 72 Seiten, durchgehend vierfarbig

illustriert

ca. 14,90 Euro

ISBN 978-3-86222-035-9

Mai 2011

24


volkVerlag

Frühjahr `11

Hallo Paula!

großes

Medieninteresse

zum 100-jährigen

Jubiläum des Münchner

Tierparks 2011 (1,3 Mio.

Besucher/Jahr)

»»

»»

»»

»»

hochwertige zeitgemäße Illustrationen

Titelfigur Paula als Identifikationsfigur für

Mädchen und Jungen

für Kinder zwischen 8 und 12 Jahren

erster Teil einer Serie rund um das

Münchner Mädel Paula

Diana Hillebrand / Stefanie Duckstein

(Illustrationen)

Paula liebt Tiere über alles! In den Ferien wird sie Tierpark-Reporterin für

Hellabrunn und darf so in Bereiche, die sonst für Besucher unzugänglich sind.

Auf ihrem Weg durch den Zoo begegnet sie Tierarten, von denen sie noch nie

vorher gehört hat, und erlebt allerhand Abenteuer mit den „Zoo bewohnern“:

Das Wisent büchst aus, der Eisbär verliebt sich und auch die Pelikane haben

nichts als Flausen im Kopf. Paula lernt Tierpfleger Tibo kennen, der ihr viel

über den Münchner Zoo und die Tierwelt erzählen kann.

Mit zahlreichen, zeitgemäßen Illustrationen, fröhlich und unterhaltsam

erzählt und durch die vielen eingeflochtenen Informationen doch pädagogisch

wertvoll. Auf Paulas Spuren können sich die jungen Leser auch

selber auf Achse begeben und Hella brunn erkunden – die von Paula verfassten

Artikel dienen dazu als Leitfaden und können leicht vor Ort gelesen

werden.

Paula, die Tierpark-Reporterin

Abenteuer in Hellabrunn

Hardcover, 17 x 24 cm

ca. 80 Seiten, durchgehend vierfarbig

illustriert

ca. 16,90 Euro

ISBN 978-3-86222-019-9

Juni 2011

www.volkverlag.de 25


Aktuelle Neuerscheinungen

Mit Insidern

München erkunden

Die München-Minis vereinen historische Informationen mit kurzweiligen

Anleitungen zu Erkundungstouren, für Einheimische und Touristen gleichermaßen

geeignet:

Der Englische Garten steht für München wie sonst nur noch das

Oktoberfest. Der größte innerstädtische Park der Welt hat viel zu bieten:

erlebnisreiche Treffpunkte, Orte der Einkehr und spektakuläre Aussichtspunkte

– und auch seine Geschichte und weitere Hinter grund informa tionen

werden im Mini zu finden sein.

Entlang der Isar zwischen der Großhesseloher Brücke und dem Oberföhriger

Wehr kann man mit dem München-Mini Isar noch mehr grüne

Seiten der Stadt entdecken. Historische Bauten entlang der Isar werden dabei

genauso gezeigt wie die schönsten Stellen zum Pausieren, Grillen und

Einkehren. Und natürlich gibt es auch über die Isar die eine oder andere

erstaunliche Anekdote zu erzählen.

Der München-Mini Viktualienmarkt führt den Leser durch das kulinarische

Herz der bayerischen Landeshauptstadt, von Stand zu Stand mit

Stationen bei den Komödiantenbrunnen, am Maibaum und vielem mehr.

Dabei werden die Geschichte des Marktes und seine Traditionen erläutert,

die Autoren zeigen uns die wahren Highlights unter all den Delikatessen

und geben Insidertipps für Feinschmecker.

München-Mini: Der Englische

Garten

Auf Erlebnistour in Münchens Freizeitparadies

ISBN 978-3-86222-021-2

April 2011

München-Mini: Die Isar

Sehenswürdigkeiten und Freizeitspaß

entlang Münchens Lebensader

ISBN 978-3-86222-022-9

April 2011

26


volkVerlag

Frühjahr `11

Reihe: München-Mini

Laminierter Leporello, 10 x 21 cm, 20 Seiten

mit zahlreichen Abb., Tourplan und MVG-Plan

7,95 Euro

München-Mini: Der Viktualienmarkt

Historischer Handel und modernes

Markttreiben

ISBN 978-3-86222-023-6

April 2011

München-Mini: Kirchen

Ein historischer Rundgang durch Münchens

schönste Gotteshäuser

ISBN 978-3-86222-024-3

April 2011

München-Mini: Bier

Historische Biertour durch Münchens

Altstadt

Die bedeutenden, geschichtsreichen oder einfach spektakulären Münchner

Kirchen können Leser auf einer Tour erleben: von Münchens Wahrzeichen,

der Frauenkirche, über die barocken Highlights Theatiner- und

Asamkirche bis hin zum zeitgenössischen Bau der Herz-Jesu-Kirche in

Neuhausen. Mit vielen Informationen zu Geschichte und Architektur und

so manchem Insidertipp.

Alles Wissenswerte rund um die Biermetropole München präsentiert

bekommen und die besonderen Sehenswürdigkeiten zur Münchner Biergeschichte

in einem Rundgang auf eigene Faust erleben – beides kann man

mit dem beliebten München Mini: Bier. Und weil es nicht zuletzt das Bier

ist, das die meisten Touristen nach München bringt, gibt es den München-

Mini: Bier nun auch in englischer Übersetzung. Damit ist die wichtigste

touristische Attraktion Münchens erstmals für Touristen aller Länder in

der lingua franca – im Taschenformat– zugänglich.

ISBN 978-3-86222-002-1

bereits erschienen

Astrid Assél / Christian Huber

München-Mini: Beer

A historical beer-tour through Munich‘s

inner city

ISBN 978-3-86222-017-5

April 2011

www.volkverlag.de 27


Titel des Kulturverlags Starnberg

Klaus Leidorf / R.W.B. McCormack

Hoch über München

Hardcover, Bildband, 20,5 x 17 cm, 160 S.

24,80 Euro

ISBN 978-3-941167-19-3

Thorsten Naeser

Alles rund um den Starnberger See: Die Titel der Kulturverlags Starnberg

werden in Zukunft vom Volk Verlag vertrieben.

Der Bildband Im Würmtal lädt ein, die Natur des Würmtals im Wechsel der

Jahreszeiten auf hochwertigen Fotografien zu bestaunen. Ergänzt werden die

Aufnahmen durch informative Texte und Hintergrundinformationen zur

Gletscherbildung, zum Tal und zur Vegetation.

Ganz andere Geheimnisse entlocken die Autoren des literarischen Bildbandes

Starnberger BankGeheimnisse der Landschaft um Starnberg. Ergänzend

dazu zitieren die Autoren berühmte Dichter, deren Verse zu stimmungsvoll

fotografierten Bänken passen. Gleichzeitig ist das Buch ein

Führer zu den schönsten Bankplätzen am Starnberger See – Erhältlich in

zwei unterschiedlichen Ausgaben, einmal mit 10 Postkarten mit Motiven

rund um den Starnberger See, einmal ohne Postkarte.

München von oben: Die Landeshauptstadt aus einem völlig neuen

Blickwinkel. Der Bildband Hoch über München zeigt München aus der

Vogel-Perspektive mit zahlreichen, hochwertigen Fotografien und Texten.

Im Würmtal

Ein Erbe der Gletscher im Wandel der

Jahreszeiten

Hardcover, 27 x 24,5 cm, 128 Seiten

Mit zahlreichen farbigen Abbildungen

29,90 Euro

ISBN 978-3-941167-16-2

S. Fischer-Fabian / A. Naegele-Rehm

Starnberger BankGeheimnisse

oder Was die Bänke rund um den See zu

erzählen haben

Hardcover, 20,5 x 17 cm, 124 Seiten, mit

zahlreichen Farbabbildungen

Ausgabe ohne Postkarte: 19,80 Euro

ISBN 978-3-941167-17-9

Ausgabe mit 10 Postkarten: 24,80 Euro

ISBN 978-3-941167-20-9

28


Bereits angekündigt – in Vorbereitung

volkVerlag

Frühjahr `11

»» ein bedeutendes Dokument

zur jüdischen

Geschichte in München

aus der Ich-Perspektive

»» jetzt erweitert um Siegfried

Rosenfelds Exilaufzeichnungen

»» umfangreich kommentiert

und mit Fotos illustriert

»» Vorgänger-Buch „Else

Behrend- Rosenfeld.

Ich stand nicht allein“

vergriffen

Else R. Behrend-Rosenfeld und

Siegfried Rosenfeld

Leben in zwei Welten

Tagebücher eines jüdischen Paares in

Deutschland und England während der

NS-Zeit – kommentiert von

Erich Kasberger und Marita Krauss

Hardcover, 21 x 24 cm, ca. 288 Seiten

ca. 24,90 Euro

ISBN 978-3-937200-98-9

April 2011

»» Neue Forschungen zu

Vertriebenen und ihren

Nachkommen in Bayern

»» zahlreiche historische

Fotografien aus Privatalben

Marita Krauss, Peter Fassl,

Sarah Scholl-Schneider (Hrsg.)

Erinnerungskultur und

Lebensläufe

Sudetendeutsche in Bayern – Generation

und Identität

Hardcover, ca. 400 Seiten, mit zahlreichen

Abbildungen

24,90 Euro

ISBN 978-3-937200-99-6

ET: November 2010

»» 850 Jahre Münchner

Baugeschichte im Überblick

»» mit umfangreichem

Bildmaterial illustriert

»» Planung, Umsetzung und

kulturhistorischer Zusammenhang

Stephan Albrecht (Hrsg.)

Münchner Stadtkonzepte

850 Jahre Münchner Baugeschichte

anhand herausragender Ensembles

Broschur, 24 x 21,5 cm

ca. 250 Seiten, mit zahlreichen Abb.

ca. 29,- Euro

ISBN 978-3-937200-60-6

Mai 2011

www.volkverlag.de 29


Backlist Bayern

»»

»»

»»

ein neuer Blickwinkel auf Bayerns

Vergangenheit

Skandale, Fehltritte und Verbrechen

aus vier Jahrhunderten

über 100 Episoden, die Bayern in

Atem hielten

Karl Stankiewitz

Weißblaues Schwarzbuch

Skandale, Schandtaten und Affären,

die Bayern erregten

Broschur, 15 x 23,5 cm, 284 Seiten

mit zahlreichen Abbildungen

16,90 Euro

ISBN 978-3-937200-48-4

»» die Geschichte der bayerischen

Spiel karten erstmals übersichtlich

und zusammenhängend

nacherzählt

»» eigene Kapitel zu den Augsburger

Wurzeln, den eigenständigen

Kartenbildern in Franken,

Regensburg und Tirol

»» über 800 Kartenabbildungen,

ange fangen bei den frühesten

Kartenfunden

»» inkl. doppelseitigem Stammbaum

der bayerischen Spielkarten

seit 1450

Manfred Hausler

Trommler und Pfeifer

Die Geschichte der bayerischen

Spielkarten

Hardcover, 21 x 24 cm, 216 Seiten

mit über 800 farbigen Abbildungen

28,00 Euro

ISBN 978-3-937200-89-7

jetzt in 2.,

über -

arbeiteter

Auflage!

»» stimmungsvoller Bildband mit

zahl reichen großformatigen

Abbildungen

»» Hintergrundtexte aus den

Bereichen Natur, Geschichte

und Berühmte Personen,

außerdem Rezepte

»» neue Einblicke für Einheimische,

ein perfektes Souvenir

für Touristen

Barbara Schwarz

Der Isarwinkel und Bad Tölz

Ein einzigartiges Stück Bayern

Hardcover, 24 x 19 cm, 216 Seiten

mit über 200 z. T. großformatigen

Abbildungen

19,90 Euro

ISBN 978-3-937200-90-3

30


volkVerlag

Frühjahr `11

Karl Gattinger u.a.

Genuss mit Geschichte

Egon Johannes Greipl (Hrsg.)

Der Geschichte auf der Spur

R. Heydenreuther, W. Pledl, K. Ackermann

Vom Abbrändler zum Zentgraf

Focus-

Bestseller

Top 20

Bereits in

3. Auflage

Einkehr in bayerischen Denkmälern

Hardcover, 192 Seiten, 16,90 Euro

ISBN 978-3-937200-70-5

Bayerns einzigartige Denkmäler – Von den

Kelten bis zum Kalten Krieg

Hardcover, 200 Seiten, 16,90 Euro

ISBN 978-3-86222-000-7

Wörterbuch zur Landesgeschichte und

Heimatforschung in Bayern.

Flexcover, 240 Seiten, 14,90 Euro

ISBN 978-3-937200-65-1

Dorle Gribl

So lebte man im Isartal

Erich Hage (Hrsg.)

Flugfeld Puchheim

Karl Stankiewitz

„Ich näherte mich den Gebirgen“

Die Geschichte der Familie Bauer vom

16. bis zum 19. Jahrhundert

Hardcover, 160 Seiten, 14,90 Euro

ISBN 978-3-937200-54-5

Bayerns erster Flugplatz

Broschur, 256 Seiten, 19,90 Euro

ISBN 978-3-937200-91-0

Mit Fürsten und Dichtern durch die Alpen

Broschur, 216 Seiten, 19,90 Euro

ISBN 978-3-937200-58-3

Marita Krauss

Die königlich bayerischen

Hoflieferanten

Gerhard Hetzer, Michael Stephan (Hrsg.)

Entdeckungsreise Vergangenheit

Hardcover mit Schutzumschlag,

320 Seiten, mit über 300 Abbildungen,

farbig, 39,90 Euro

ISBN 978-3-937200-27-9

Die Anfänge der Denkmalpflege in Bayern

264 Seiten, mit über 100 Fotos, farbig

19,90 Euro

ISBN 978-3-937200-56-9

www.volkverlag.de 31


Backlist München

»» mit den ersten Fotoaufnahmen

Münchens aus der

ersten Hälfte des 19.

Jahr hunderts

»» ein Überblick über 500 Jahre

städtebauliche Entwicklung

»» Preisgünstige Hardcover-

Ausgabe mit Lesebändchen

und über 120 Ab bildungen

Karl Gattinger

Das alte München

Wandel als Konstante

in der Münchner Altstadt

Hardcover, 26 x 21,5 cm, 128 Seiten

mit zahlreichen Abbildungen

14,90 Euro

ISBN 978-3-937200-74-3

»» erste Gesamtdarstellung der

Wirtschaftsgeschichte

Münchens von 1158 bis in

die Gegenwart

»» mit Illustrationen, Glossar und

Literaturhinweisen

»» ein populäres Lesebuch, das

die wirtschaftliche Entwicklung

der Stadt im Erzählton

wiedergibt

Michael Schattenhofer

Wirtschaftsgeschichte Münchens

Von den Anfängen bis zur Gegenwart

Herausgegeben und erweitert von

Willibald Karl

Hardcover, ca. 200 Seiten, mit zahlreichen

Abbildungen

ca. 18 Euro

ISBN 978-3-937200-97-2

»» neue Rechercheergebnisse

zur NS-Zeit in München

»» erstmals die Münchner

Gestapo im Portrait

»» von der renommierten

Historikerin und Autorin

Marita Krauss

Marita Krauss (Hrsg.)

Rechte Karrieren in München

Von der Weimarer Zeit bis in die Nachkriegsjahre

Hardcover mit Schutzumschlag,

416 Seiten, mit zahlreichen Abbildungen,

29,90 Euro

ISBN 978-3-937200-53-8

32


volkVerlag

Frühjahr `11

Christine Rädlinger, Eva Graf

Sendling

Helmuth Stahleder

Gern

Paul Wheatley

Munich

Zeitreise ins alte München

Hardcover, 196 Seiten, 19,90 Euro

ISBN 978-3-937200-75-0

Zeitreise ins alte München

Hardcover, 154 Seiten, 19,90 Euro

ISBN 978-3-937200-76-7

From Monks to Modernity

Hardcover, 224 Seiten, 19,90 Euro

ISBN 978-3-937200-88-0

Frank Cmuchal, Jan Reiser (Hrsg.)

Wiesn-G‘schichten

Cyril Mariaux, Vincent Minner

Oktoberfest

Heinrich Ortner,

Rudolf Hartbrunner

Wiesn

Der Comic zum Oktoberfest

Hardcover, 88 Seiten,

durchgehend vierfarbig, 16,90 Euro

ISBN 978-3-86222-003-8

Hardcover, 36 Seiten,

durchgehend vierfarbig, 12,90 Euro

ISBN 978-3-86222-004-8

Ein Blick auf die Geschichte des

Münchner Oktoberfests

Leporello, 20 Seiten, 7,95 Euro

ISBN 978-3-86222-001-4

Alphabet der Schule

Dorle Gribl

Prominenz in Bogenhausen

Astrid Assél,

Christian Huber

Bier

450 Jahre Wilhelmsgymnasium

München

Hardcover, 372 Seiten, mit über

300 Abbildungen, 20,00 Euro

ISBN 978-3-937200-96-5

Villen und ihre berühmten Bewohner

Hardcover mit Schutzumschlag, 272 Seiten,

250 Abbildungen, 29,00 Euro

ISBN 978-3-937200-61-3

Historische Biertour

durch München

Leporello, 20 Seiten, 7,95 Euro

ISBN 978-3-86222-002-1

www.volkverlag.de 33


Backlist München

Astrid Assél, Christian Huber

München und sein Bier

Helmut Hanko

„München braucht

Sozialdemokraten“

Karl Stankiewitz

München ‘68

Auf großer Biertour durch

850 Jahre Braugesch.

Hardcover, 216 Seiten, mit über

200 Abbildungen, 24,90 Euro

ISBN 978-3-937200-59-0

Die Geschichte der

Münchner SPD seit 1945

Hardcover, 200 Seiten, mit über

60 Abbildungen, 19,90 Euro

ISBN 978-3-937200-87-3

Traumstadt in Bewegung

Broschur, 230 Seiten, 19,– Euro

ISBN 978-3-937200-46-0

Eva Graf, Christine Rädlinger (Hrsg.)

Bachauskehr

Egon Johannes Greipl (Hrsg.)

Münchner Lebenswelten im Wandel

Erich Kasberger (Hrsg.)

LehmZiegelStadt

jetzt

wieder

erhältlich in

2. Auflage

Eine Zeitreise ins München der

Jahre 1850 –1914.

Hardcover mit SU, 264 Seiten,

mit über 100 Fotos, 23,50 Euro

ISBN 978-3-937200-36-1

Au, Haidhausen, Giesing 1890–1914

Klappenbroschur, 96 Seiten,

mit zahlreichen Abb., 12,90 Euro

ISBN 978-3-937200-51-4

Der Rohstoff Lehm in der

Münchner Stadtgeschichte

Hardcover, 176 Seiten,

mit über 200 Abb., 14,90 Euro

ISBN 978-3-93720052-1

Marita Krauss

Hope

Marita Krauss

Evangelisch in München

Friedrich H. Hettler, Achim Sing (Hrsg.)

Die Münchner

Oberbürgermeister

Dr. Hope Bridges Adams Lehmann – Ärztin und

Visionärin. Die Biografie, Hardcover, 216 Seiten,

mit zahlreichen Abb., 19,90 Euro

ISBN 978-3-937200-69-9

Karl Buchrucker (1827–1999)

Hardcover mit SU, 224 Seiten,

mit zahlreichen Abb., 19,90 Euro

ISBN 978-3-937200-64-4

200 Jahre gelebte Stadtgeschichte

Hardcover mit SU, 288 Seiten,

mit zahlreichen Abb., 19,90 Euro

ISBN 978-3-937200-42-2

34


volkVerlag

Frühjahr `11

Ilse Macek (Hrsg.)

Ausgegrenzt – entrechtet –

deportiert

Christl Knauer-Nothaft, Erich Kasberger

Berg am Laim

Willibald Karl (Hrsg.)

Trudering, Waldtrudering, Riem

Simon-

Snopkowski-

Preis 2008

Schwabing und Schwabinger Schicksale

1933 bis 1945

Hardcover mit Schutzumschlag, 640 Seiten,

mit zahlreichen Abb., 24,50 Euro

ISBN 978-3-937200-43-9

Von den Sied lungsanfängen zum modernen

Stadtteil Münchens

Hardcover mit Schutzumschlag, 448 Seiten,

460 Abbildungen, 27,50 Euro

ISBN 978-3-937200-16-3

Münchens ferner Osten

Hardcover, 264 Seiten, mit zahlreichen Abb.,

22,– Euro

ISBN 978-3-937200-06-4

Dorle Gribl

Spurensuche im Münchner Süden

Solln

in den Jahren 1933–1945

Hardcover, 176 Seiten,

17,– Euro

ISBN 978-3-937200-08-8

Obersendling und Thalkirchen

in den Jahren 1933–1945

Hardcover, 216 Seiten,

19,– Euro

ISBN 978-3-937200-34-7

Forstenried und Fürstenried

in den Jahren 1933–1945

Hardcover, 149 Seiten,

16,– Euro

ISBN 978-3-937200-35-4

Erich Kasberger

Unsere Jahre in Ramersdorf und

Berg am Laim

Roland Krack (Hrsg.)

Die Parkstadt Bogenhausen in

München

Jutta Ostendorf

Die Richard-Wagner-Straße in

München

jetzt

nur noch

9,90 €

jetzt

nur noch

9,90 €

Klappenbroschur, zahlreiche Abb., 204 Seiten,

16,90 Euro

ISBN 978-3-937200-78-1

Klappenbroschur, zahlreiche Abb., 168 Seiten,

9,90 Euro

ISBN 978-3-937200-10-1

Klappenbroschur, zahlreiche Abb., 143 Seiten,

9,90 Euro

ISBN 978-3-937200-37-8

www.volkverlag.de 35


Mehrsprachige Ausgaben

deutsch

englisch

russisch

spanisch

italienisch

japanisch

französisch

chinesisch

neu

neu

neu

München

Hardcover, 16,5 x 16,5 cm

168 Seiten

über 100 Farbabbildungen

12,- Euro

deutsch 978-3-937200-62-0

englisch 978-3-937200-63-7

russisch 978-3-937200-66-8

spanisch 978-3-937200-67-5

italienisch 978-3-937200-68-2

japanisch 978-3-937200-73-6

französisch 978-3-937200-71-2

chinesisch 978-3-937200-72-9

»» die Höhepunkte jeden

Münchenaufenthalts im

Buchformat

»» erstklassige aktuelle Bilder, kurze

Infotexte

»»

»»

mit kurzem Abriss der Münchner

Stadtgeschichte

das perfekte Souvenir für jeden

München-Touristen

deutsch

englisch

russisch

italienisch

japanisch

Bayern

Hardcover, 16,5 x 16,5 cm,

ca. 168 Seiten

über 100 Farbabbildungen

12,- Euro

deutsch 978-3-937200-79-8

englisch 978-3-937200-80-4

russisch 978-3-937200-83-5

japanisch 978-3-937200-84-2

italienisch 978-3-937200-82-8

März 2011

»»

die Höhepunkte jeden

Bayernurlaubs im Buchformat

»»

kurze Infotexte zu den vorgestellten

Städten undSehenswürdigkeiten

»»

erstklassige, aktuelle Bilder

»»

das perfekte Souvenir für jeden

Bayern-Touristen

Verlagsanschrift

Volk Verlag

Streitfeldstr. 19, 81673 München

Tel +49 - 89 420 79 69 80,

Fax +49 - 89 420 79 69 86

info@volkverlag.de

www.volkverlag.de

36

Vertretung München & Bayern

Ingo Loose

Elisabethstr. 22, 80796 München

Tel. +49 - 89 286 748 69,

Fax +49 - 89 286 748 71

ingo.loose@web.de

Auslieferung Deutschland

LKG – Leipziger Kommissions- und

Buchhandelsges. mbH

Pötschauerweg, 04579 Espenhain

Ansprechpartnerin: Veronika Reumann

Tel +49 - 34 206 65 126,

Fax +49 - 34 206 65 1735

vreumann@lkg-service.de

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine