Ihre Pflege in besten Händen - Private Pflegeversicherung

pflegeversicherung.com

Ihre Pflege in besten Händen - Private Pflegeversicherung

Ihre Pflege inbesten Händen

Einmalzahlung und

Beitragsfreiheit im

Versicherungsfall.

Wir kümmern uns um Ihre Gesundheit –

als wär’s unsere eigene.

Wer gesund ist, hat 1 000 Wünsche.

Wer krank ist, nur einen: schnell

wieder gesund zu werden. Heilen

und zaubern können wir zwar nicht –

aber dafür sorgen, dass Sie schnell

wieder auf den Beinen sind.

Dass Gesundheit das höchste Gut

ist, weiß niemand besser als wir.

Denn jeden Tag helfen wir tausenden

Menschen, dass sie die beste

Behandlung und die wirksamsten

Medikamente bekommen – oder

auch einfach nur ihren Wunscharzt.

Eine Krankenversicherung schließt

man nicht nebenbei ab. Die beste

Wahl ist deshalb nicht die billigste,

sondern die, die für Sie am besten

ist. 125 Jahre Erfahrung, 5 Millionen

zufriedene Kunden und 4 000 Beratungsstellen

in Bayern und der Pfalz

sind vielleicht nur Zahlen. Oder aber

eine sehr gesunde Entscheidung.

Keine Geldsorgen und finanzielle Leistungen

in allen Pflegestufen

Bayerische Beamtenkrankenkasse AG · Maximilianstraße 53 · 81537 München

www.versicherungskammer-bayern.de

Wir beraten Sie gerne.

32 24 72; 02/10

Pflegetagegeld

PflegePLUS

PflegePRIVAT


Überlassen Sie im Pflegefall

nichts dem Zufall.

So retten Sie Ihr Vermögen

und das Ihrer Familie

Die Lebenserwartung in Deutschland

ist erfreulich hoch. Doch schon heute

gibt es hierzulande 2,1 Millionen

Pflegebedürftige durch Unfall oder

Krankheit, Tendenz steigend. Im Jahr

2030 rechnen Experten mit einer

Zahl von über 3 Millionen. Und es

betrifft bei weitem nicht nur Alte.

Jeder vierte Pflegebedürftige ist

jünger als sechzig.

Die Folgen sind finanzielle Unterversorgung!

Denn die gesetzliche

Pflegeversicherung bietet lediglich

einen Grundschutz. Sie reicht auf

keinen Fall für eine würdige und

individuelle Versorgung.

Risiko: Unterversorgung

und die möglichen Folgen

Mit Hilfe der Familie lassen sich

Kosten sparen, die persönliche

Belastung steigt doch oft ins Unermessliche.

Es steht viel auf dem Spiel:

Ihre Ersparnisse werden

aufgezehrt.

Die Altersversorgung für Sie und

für Ihren Partner wird verbraucht.

Sie können Ihren Lebensstandard

nicht mehr halten.

Kinder haften mit ihrem Einkommen

und Vermögen für die Eltern.

So günstig mildern Sie die finanziellen

Folgen einer Pflegebedürftigkeit:

TOP-Preis-PflegePREMIUM

60 Euro Pflege-Tagegeld/42 Jahre:

Frau 42,96 Euro

Mann 26,28 Euro

Das Problem: Es bleibt eine erhebliche Versorgungslücke im Monat

Pflegestufe

Stufe III* 3 200 €

Stufe II*

2 400 €

Stufe I* 980 €

440 € 540 €

1 510 € 1 690 €

1279 € 1 121 €

* Stufe III und II: stationär; Stufe I: ambulant Zahlen Stand: 1.1.2010

Quellen: Bundesministerium für Gesundheit, Statistisches Bundesamt

So viel kann Pflegebedürftigkeit in Pflegestufe III kosten

Dauer Pflegebedürftigkeit 5 Jahre 10 Jahre 15 Jahre

Gesamtkosten für

Unterbringung und Pflege* 101 400 Euro 202 800 Euro 304 200 Euro

*3200 Euro minus 1 510 Euro = 1 690 Euro x 12 Monate x Jahre

Die Einstufung der Pflegebedürftigkeit *

orientiert sich an folgenden Kriterien

Pflegestufe III

Schwerst Pflegebedürftige brauchen rund um die Uhr, auch nachts,

pflegerische Hilfen.

Pflegestufe II

Schwer Pflegebedürftige brauchen täglich mindestens zu

drei verschiedenen Tageszeiten pflegerische Hilfen.

Pflegestufe I

Erheblich Pflegebedürftige brauchen mindestens

einmal täglich pflegerische Hilfe.

* Eine Einstufung erfolgt nach dem Sozialgesetzbuch und den Allgemeinen Versicherungsbedingungen.

Stufe III*

Stufe II*

Stufe I*

3 200 €

2 400 €

980 €

440€ 540€

1 510 € 1 800 €

1279 € 1 080 €

Pflegekosten Pflegepflichtversicherung Eigenanteil

Pflegekosten Pflege-Pflichtversicherung PflegePREMIUM Eigenanteil

Die Tests beweisen es: Mit PflegePREMIUM werden Sie „gut“ gepflegt!

GUT (2,5)

für den Tarif PflegePREMIUM der

Bayerischen Beamtenkrankenkasse

Im Test: 26 private Pflegetagegeldversicherungen

für Männer,

Eintrittsalter 55 Jahre

Ausgabe 01/2009

Die Lösung: Das bringt Ihr Pflege-Tagegeld PflegePREMIUM

Pflegestufe

* Stufe III und II: stationär; Stufe I: ambulant Zahlen Stand: 1.1.2010

Beispiel bezieht sich auf Tarif PflegePREMIUM mit 60 Euro Pflegetagegeld-Absicherung

Sie haben die Wahl – das leistet Ihr vereinbartes Pflege-Tagegeld

Leistung PflegeKOMPAKT PflegeOPTIMAL PflegePREMIUM

Pflegestufe I nein nein 30 %

Pflegestufe II nein 60 % 60 %

Pflegestufe III 100% 100% 100%

Einmalzahlung nein 60-facher Tages- 60-facher Tagesbei

Eintritt satz bei Pflege- satz bei Pflegedes

Pflegefalles stufe II oder III stufe I, II oder III

41 €

Die Leistungen im Überblick

Mit dem Pflege-Tagegeld

PflegePREMIUM können Sie Ihre

Kosten bis auf Null Euro senken.

Genießen Sie wichtige Vorteile

Hohe Einmalzahlung

Leistung ab dem ersten Tag

der Pflegebedürftigkeit

Beitragsfreistellung bei Eintritt

des Versicherungsfalles

Wartezeit entfällt bei Unfall

Automatische Anpassungsmöglichkeit

an die Kostenentwicklung

Ihr Einkommen/Vermögen und das

Ihrer Kinder bleiben unangetastet.

Gleiche Leistung bei ambulanter

und stationärer Pflege

Verbessern Sie Ihr Pflegetagegeld um

besondere Unterstützungsleistungen,

die Sie und Ihre Angehörigen noch

mehr entlasten.

PflegePLUS

200 Euro pro Monat bei eingeschränkter

Alltagskompetenz

(z.B. Demenz)

PflegePRIVAT

Erweiterte Geld- und

Serviceleistungen, z.B.:

500 Euro/Monat (max. 6 Monate)

für pflegende Angehörige

250 Euro einmalige Pauschale

pro Kind (0-14 Jahre) zur Kinderbetreuung

1 000 Euro beim erstmaligen

Eintritt in eine der versicherten

Pflegestufen

Haustierbetreuung (Vermittlung)

Beitragsfreistellung ab Feststellung

der Pflegebedürftigkeit

Tarifauszüge: Stand 2/2010; Grundlage für den

Versicherungsschutz sind die Allgemeinen

Versicherungsbedingungen und der Tarif.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine