Gewinn- und Verlustrechnung (gekürzt*) - VR Bank eG, Niebüll

vrbankniebuell.de

Gewinn- und Verlustrechnung (gekürzt*) - VR Bank eG, Niebüll

Festredner zu unserem

100. Jubiläum:

der heutige

Bundespräsident

Joachim Gauck.

Jahresbericht 2011

Dementsprechend war auch

unser 100-jähriges Jubiläums -

jahr geprägt von einer unver -

ändert hohen Kreditnachfrage,

der wir bei entsprechender

Risikobewertung auch nach -

gekommen sind. Das regionale

Potential konzentrierte sich

dabei hauptsächlich auf unsere

strategischen Geschäftsfelder

Finanzierung von Investitionen

in den Branchen Landwirtschaft

und Erneuerbare Energien.

Die Wachstumsdynamik des

Jahres 2010 setzte sich auch in

2011 fort. Neben einer deut -

lichen Zunahme des Kredit -

volumens konnten wir auch das

Einlagengeschäft auf gutem

Niveau ausweiten.

Durch eine intensive Geschäfts -

tätigkeit mit unseren Mit -

gliedern und Kunden konnten

wir eine große Anzahl neuer

Mitglieder und Geschäftsanteile

gewinnen.

Sehr positiv war auch die

Entwicklung unserer Tochter -

unternehmen.

Die VR Immobilien GmbH ist

eine feste Größe im regionalen

Immobiliengeschäft.

Auch die Raiffeisen Süderlügum

GmbH & Co. KG, die wir

gemein sam mit der Haupt -

genossenschaft Nord AG

betreiben, zeigt eine erfreuliche

Entwicklung. So wurden am

Standort in Süderlügum

maßgebliche Investitionen

durchgeführt.

Die Anforderungen, die Basel III

an die Kreditinstitute stellt,

werden Ihre VR Bank Niebüll

auch in den kommenden Jahren

noch beschäftigen. Durch die

Kooperation mit unseren

Nachbarbanken in der Geno-

Energie Nord und durch die

enge Zusammenarbeit mit der

DZ Bank AG, dem genossen -

schaftlichen Spitzeninstitut,

schaffen wir auch heute schon

Lösungen, um die zukünftigen

Anforderungen zu erfüllen.

Wir danken unseren Mitgliedern

und Kunden für ihr Vertrauen

und ihre Loyalität, wodurch sie

den Erfolg ihrer VR Bank Niebüll

ermöglicht haben.

Gleichermaßen danken wir

unseren Mitarbeiterinnen und

Mitarbeitern für ihr Engagement

und ihren Leistungswillen und

dem Aufsichtsrat für die

konstruktive Zusammenarbeit.

Wir freuen uns auf die

Herausforderungen des Jahres

2012 und auf die persönlichen

Gespräche mit Ihnen.

Herzlichst

Klaus Sievers und

Torsten Jensen

Niebüll, im Mai 2012

4 |

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine