Uns gehts gut mit ALIUD

shop.aliud.de

Uns gehts gut mit ALIUD

„AL“ auch ohne Rezept

Paracetamol AL 125/ -250/ -500/ -1000 Zäpfchen

Paracetamol AL 500 (Tabletten) • Paracetamol AL Saft

Wirkstoff: Paracetamol

Anwendungsgebiete: Leichte bis mäßig starke Schmerzen,

Fieber. -125 Zäpfchen: Für Säuglinge von 6 Monate bis 2 Jahre.

-250 Zäpfchen: Für Kinder von 2 bis 8 Jahre. -500 Zäpfchen: Für

Kinder ab 8 Jahre. -1000 Zäpfchen: Für Kinder ab 12 Jahre,

Jugendliche und Erwachsene. -500 Tabletten: Für Kinder ab

4 Jahre, Jugendliche und Erwachsene. -Saft: Für Säuglinge

ab 6 Monate. Hinweis: -500/-1000 Zäpfchen enthalten

Phospholipide aus Sojaöl. -Saft enthält Sorbitol, Propylenglycol

und Natriummetabisulfit. Stand 0410

Piroxicam AL Gel

Wirkstoff: Piroxicam

Anwendungsgebiete: Zur äußerlichen unterstützenden Behandlung

bei schmerzhaften und entzündlichen Erkrankungen des Bewegungsapparates:

Entzündungen der Sehnen oder Sehnenscheiden,

schmerzhafte Schultersteife, Prellungen, Zerrungen und Verstauchungen.

Hinweis: Enthält Propylenglykol. Stand 0706

PVP-Jod AL Lösung • PVP-Jod AL Salbe

Wirkstoff: Povidon-Jod

Anwendungsgebiete: Zur wiederholten, zeitlich begrenzten

Anwendung: PVP-Jod AL Lösung: Antiseptische Wundbehandlung

(z.B. Druckgeschwüre, Unterschenkelgeschwüre), Verbrennungen,

infizierte und superinfizierte Hauterkrankungen.

PVP-Jod AL Salbe: Antiseptikum bei geschädigter Haut wie z.B.

Druckgeschwür, Unterschenkelgeschwür, oberflächlichen

Wunden und Verbrennungen, infizierte und superinfizierte

Hauterkrankungen. Stand 0310

Reisetabletten AL

Wirkstoff: Dimenhydrinat

Anwendungsgebiete: Vorbeugung und Behandlung von Reisekrankheit,

Schwindel, Übelkeit und Erbrechen (nicht bei Chemotherapie).Hinweis:

Enthalten Lactose. Stand 0507

Silymarin AL 110

Wirkstoff: Mariendistelfrüchte-Trockenextrakt

Anwendungsgebiete: Bei Erwachsenen zur unterstützenden

Behandlung bei chronisch-entzündlichen Lebererkrankungen,

Leberzirrhose und toxischen Leberschäden. Die Arzneimitteltherapie

ersetzt nicht die Vermeidung der die Leber

schädigenden Ursachen (z.B. Alkohol). Bei Gelbsucht (hellbis

dunkelgelbe Hautverfärbung, Gelbfärbung des Augenweiß)

sollte ein Arzt aufgesucht werden. Nicht zur Behandlung

von akuten Vergiftungen geeignet. Hinweis: Enthält

Lactose. Stand 0810

Terbinafinhydrochlorid AL 10 mg/g Creme

Wirkstoff: Terbinafinhydrochlorid

Anwendungsgebiete: - Pilzinfektionen der Haut, verursacht durch

Dermatophyten wie Trichophyton (T. rubrum, T. mentagrophytes,

T. verrucosum, T. violaceum), Microsporum canis,

Epidermophyton floccosum. - Hefeinfekt. der Haut, insbes.

verursacht durch Candida. - Pityriasis (Tinea) versicolor,

verursacht durch Pityrosporum orbiculare (Malassezia

furfur). Hinweis: Enthält Cetylstearylalkohol und Cetylalkohol.

Stand 0906a

Vitamin E AL • Vitamin E AL forte

Wirkstoff: RRR-α-Tocopherol

Anwendungsgebiete: Therapie eines Vitamin E-Mangels. Nicht

geeignet zur Therapie von Vit. E-Mangelzuständen, die mit

einer gestörten intestinalen Resorption einhergehen. Hinweis:

enthält Sojaöl, Vitamin E AL zusätzl. Sorbitol. Stand 0409a

Zink AL 25 mg Brausetabletten

Wirkstoff: Zinksulfat 1 H 20

Anwendungsgebiete: Zur Behandlung von Zinkmangelzuständen,

sofern sie ernährungsmäßig nicht behoben

werden können. Hinweis: Enthält Natriumverbindungen.

30 31

Stand 0506a

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine