Gummi-Bodenbeläge

gradskasreda.com

Gummi-Bodenbeläge

Mehr Anwendungsbeispiele und Verlegetipps unter

www.err-team.de

ERR-TEAM Gummi-Bodenbeläge

3

Unsere Fallschutzplatten liefern wir auf Wunsch auch in Sonderfarben (z.B. blaues EPDM-Gummi-Granulat).

Fallhöhen:

Nach den Bestimmungen der DIN EN 1177 sind falldämpfende Bodensysteme schon ab einer möglichen Fallhöhe von 60 cm vorgeschrieben.

Insbesondere schweren Kopfverletzungen bei Stürzen wird durch den Einsatz von Fallschutzplatten vorgebeugt.

Die Abbildung zeigt, welche Fallhöhen der TÜV für ERR-Fallschutzplatten ermittelt hat. Zertifikate erhalten Sie gerne auf Anforderung.

Verlegung von Fallschutz-Platten

Gummi-Fallschutzplatten werden auf ebenen, gebundenen Tragschichten durch eine vollflächige

Verklebung fixiert. Auf abgerüttelten, ungebundenen Tragschichten (optimal mit

Feinplanum bis max. 8 mm, gebrochen) erfolgt die Fixierung durch eine Seitenverklebung der

Platten untereinander. Bei Platten mit einer Stärke von 25 mm wird eine Verlegung ausschließlich

auf befestigtem Untergrund empfohlen. Sinnvoll ist auch eine Einfassung der

Spielflächen durch Gummi- oder Betonkantensteine.

Eine detaillierte Verarbeitungsanleitung finden Sie unter www.err-team.de

Ähnliche Magazine