Spielplan Januar bis Juni 2013 (Download PDF-Datei)

wolfsburger.figurentheater.de

Spielplan Januar bis Juni 2013 (Download PDF-Datei)

Don

Fre

Fre

Sam

Son

Fre

Son Son

Mon Son

Fre Fre Don Mit Mon Son Fre Fre Die Mon Son Die Die Fre Don Mit Mon Son Mon Mit Mit Mon Son Mit Mit Mon Son Sam – Fre Sam Sam Fre Don Mit Sam Son Mon

24.1. Spezialität Mord – Ein mörderischer Krimiabend

Mit köstlichen Gaumenfreuden. Nur mit Reservierung!

25.1. Spezialität Mord – Ein mörderischer Krimiabend

Mit köstlichen Gaumenfreuden. Nur mit Reservierung!

1.3. Spezialität Mord – Ein mörderischer Krimiabend

Mit köstlichen Gaumenfreuden. Nur mit Reservierung!

Geschlossene Vorstellung!

6.4. Sissi und Ludwig II. – Nichts als die Wahrheit

7.4. Sissi und Ludwig II. – Nichts als die Wahrheit

Eine Dramödie in zwei Akten. Nur mit Reservierung!

3.5. Sissi und Ludwig II. – Nichts als die Wahrheit

Eine Dramödie in zwei Akten. Nur mit Reservierung!

6.1. Das Waldhaus Ein romantisches Verwandlungsmärchen nach den Brüdern Grimm

27.1. Zilly, die Zauberin Eine Hokus-Pokus-Geschichte nach Korky Paul

28.1. Zilly, die Zauberin Für Kindergärten und Schulen mit Anmeldung!

3.2. Wie der kleine Elefant zu seinem Rüssel kam

Diese Tiergeschichte lässt den Urwald beben. Nach Rudyard Kippling

9.2. Der Wittkopp – Eine Kindheit in Fallersleben

Eine biographische Geschichte mit Live-Musik über das Leben von August Heinrich Hoffmann

Schulvorstellungen nur mit Anmeldung. Eintritt frei nur für Wolfsburger Grundschulen!

13.2. Der Wittkopp – Eine Kindheit in Fallersleben

14.2. Der Wittkopp – Eine Kindheit in Fallersleben

15.2. Der Wittkopp – Eine Kindheit in Fallersleben

16.2. Der kleine Drache Kokosnuss Abenteuer auf der Dracheninsel

2.3. Eine wilde Osterhexerei Eine witzige Ostergeschichte

16.3.

bis

22.3.

Wir sind im phæno!

Ein neues Abenteuer der beliebten Laborrate Sulfur

Eine Inszenierung für die ganze Familie im Rahmen der Sonderausstellung: Licht.Schatten.Farbe

Osterferienprogramm

17.3. Nulli und Priesemut – Übung macht den Meister

Eine rüben-knackige Geschichte nach Matthias Sodtke

18.3. Nulli und Priesemut – Übung macht den Meister

Eine rüben-knackige Geschichte nach Matthias Sodtke

20.3. Hoppel oder Stups – Bau einer 0sterhasenpuppe

Für Kindergärten mit Anmeldung!

20.3. Hoppel oder Stups – Bau einer 0sterhasenpuppe

Eine lustige, fantasievolle Handpuppe entsteht!

24.3. Eiersalat bei Familie Klopfer Eine lustige Ostergeschichte

25.3. Eiersalat bei Familie Klopfer Für Kinderg. / Schulen mit Anmeldung!

27.3. Ostern wie nie – Tante Flora und die verrückten Hühner

Für Kindergärten und Schulen mit Anmeldung!

27.3. Ostern wie nie – Tante Flora und die verrückten Hühner

1.4.

Ostermontag

Freunde Eine aufregende Fahrradtour nach Helme Heine

14.4. Der Froschkönig Ein Märchen nach den Brüdern Grimm

15.4. Der Froschkönig Für Kindergärten und Schulen mit Anmeldung!

Schulvorstellungen nur mit Anmeldung. Eintritt frei nur für Wolfsburger Grundschulen!

24.4. Der Wittkopp – Eine Kindheit in Fallersleben

25.4. Der Wittkopp – Eine Kindheit in Fallersleben

26.4. Der Wittkopp – Eine Kindheit in Fallersleben

30.4. Schneewittchen und die sieben Zwerge

Für Kindergärten und Schulen mit Anmeldung!

30.4. Schneewittchen und die sieben Zwerge Kindermitspielaktion

5.5. Der kleine Drache Kokosnuss Abenteuer auf der Dracheninsel

6.5. Der kleine Drache Kokosnuss Für Kinderg. / Schulen mit Anmeldung!

7.5. Dornröschen – Puppenbau und Puppenspiel

Für Kindergärten und Schulen mit Anmeldung!

24.5. Mut und Wut und grüne Socken Für Schulen mit Anmeldung!

24.5. Mut und Wut und grüne Socken Eine witzige Nein-Sage-Geschichte

26.5. Großmutter hat Geburtstag Traditionelles Kaspertheater für Jung & Alt

27.5. Großmutter hat Geburtstag Für Kinderg. / Schulen mit Anmeldung!

Schulvorstellungen nur mit Anmeldung. Eintritt frei nur für Wolfsburger Grundschulen!

29.5. Der Wittkopp – Eine Kindheit in Fallersleben

30.5. Der Wittkopp – Eine Kindheit in Fallersleben

31.5. Der Wittkopp – Eine Kindheit in Fallersleben

31.5.

20.00

20.00

20.00

9.00

19.00

20.00

11.00 11.00

9.30 9.30

9.30 9.30

9.30 9.30

10.00 11.00

19.00 10.00 11.00 11.00 10.00 11.00 19.00 10.00 10.00 10.00 11.00 16.00 10.00 10.00 11.00 11.00 10.00 11.00 15.00 15.00 10.00 10.00 11.00 15.00 10.00 10.00 15.00

jeweils 13.00 15.00 15.00 10.00 11.00 11.00 15.00 15.00 10.00

TheaterHits für große Kids – mit Blick hinter die Kulissen

Der Wittkopp – Eine Kindheit in Fallersleben

Eine biographische Geschichte mit Live-Musik über das Leben von August Heinrich Hoffmann

"Luftsprünge" vom 7. bis 9. Juni 2013 Wir sind mit Aktionen am Schillerteich!

16.6. Prinzessin Pfiffigunde Ein modernes Märchen nach Babette Cole

17.6. Prinzessin Pfiffigunde Für Kindergärten und Schulen mit Anmeldung!

Das aktuelle Programm finden Sie unter: www.wolfsburger-figurentheater.de

Wir wünschen unserem Publikum einen schönen Sommer!

Änderungen vorbehalten! Der neue Spielplan erscheint nach den Sommerferien!

ab 4 ab 4

ab 4

ab 6 ab 6

ab 6

ab 3 ab 6 ab 5 ab 4 ab 3 1 /2 ab 6

ab 3 ab 4 ab 3 ab 3 ab 3

ab 4

ab 5 ab 3 ab 4 ab 6

ab 6

Wissenswertes

Vorneweg

Die Theaterplätze sind schnell ausver kauft.

Bestellen Sie vor, dann gibt es keine Tränen.

Eintrittspreise

Vorstellungen für Kinder

5,- € pro Kind und 6,- € pro Erwachsene

Kindergarten- und Schulgruppen

4,- € Kinder/5,- € begleitende Erwachsene

ErzieherInnen und LehrerInnen frei

Gutscheine im Block

49,- € für 10 Karten (6 Kinder/4 Erwachsene)

Vorstellungen für Erwachsene

16,- € Person

12,- € pro SchülerIn/StudentIn

Vorstellungen mit kulinarischen Genüssen

Spezialität Mord mit Gaumenfreuden

28,- € pro Person

19,- € pro SchülerIn/StudentIn

Sissi und LudwigII mit königlichen Häppchen

22,- € pro Person

16,- € pro SchülerIn/StudentIn

Das besondere Angebot

Schneewittchen — Kindermitspielaktion

5,- €/Kind, 6,- €/Erw. — keine Ermäßigung

bei Gruppen ErzieherInnen/LehrerInnen frei

Handpuppenbau

Handstockpuppenbau

6,- €/pro Puppe

8,- €/pro Puppe

Dornröschen — Puppenbau und Puppenspiel

10,- € pro Kind

TheaterHits für große Kids

mit Blick hinter die Kulissen

6,50 €/Kind, 7,50 €/Erw.

Tages- und Abendkasse

ist 30 Min. vor jeder Vorstellung geöffnet.

Vorbestellte Karten

müssen bis spätestens 20 Min. vor der Vorstellung

abgeholt sein. Danach behalten wir

uns vor, sie weiterzugeben. Sollten Sie die

vorbestellten Karten nicht in Anspruch nehmen

können, bitten wir Sie, diese recht zeitig

abzubestellen.

Am Tag der Vorstellung können keine Karten

zurückgegeben werden. Vorbestellungen ab

5 Karten müssen vorher bezahlt, bzw. abgeholt

werden. Bankverbindung siehe Rückseite!

Kartenservice: (05361) 276227

Rund um die Uhr mit dem Anrufbeantworter!

Kartenbestellungen per e-mail sind nur mit

Rückmeldung wirksam!

Persönlich vorbestellte Karten abholen

Mittwoch 9.00 — 11.00 Uhr

Auch bei ausverkauften Vorstellungen, für

die wir keine Reservierungen mehr anneh men

können, haben Sie noch die Chance, Karten

zu bekommen: Lassen Sie sich bei Kassenöffnung

auf die Warteliste setzen nach der die

nicht abgeholten Karten vergeben werden.

Im allgemeinen Interesse

einer gelungenen Vorstellung

• Essen und Trinken ist während der Vorstellung

nicht gestattet!

• Kein Einlass nach Beginn der Vorstellung!

• Keine Handys!

Sondervorstellungen

können Sie haben, wo auch immer Sie uns

außerplan mäßig sehen wollen: In Ihrer Schule,

Ihrem Kindergarten, auf Ihrem Gartenfest,

Ihrer Abteilungsfeier ... wir kommen. Auch in

der Boll mohr-Scheune können Sie uns außerhalb

des Spielplans erleben. Fragen Sie einfach

nach!

Spielort

Figurentheater in der Bollmohr-Scheune

Kulturdorf Alt-Heßlingen

Am Hasselbach 4

38440 Wolfsburg

Rothenfelder

Markt

Januar bis Juni

Büro und Tourneeplanung

Persönlich: Mo und Di von 9.00 — 13.00 Uhr

und Do von 14.00 — 17.00 Uhr

Rund um die Uhr mit dem Anrufbeantworter:

Büro: (05361) 276237

Fax: (05361) 276247

kontakt@wolfsburger-figurentheater.de

www.wolfsburger-figurentheater.de

Gastspiele

Organisation & Durchführung:

Verein zur För derung der Puppenspielkunst in

Wolfsburg e.V.

Vorverkauf / Kasse / Einlass / Getränke:

Gesellschaft zur Förderung der wfc e.V.

Dank an unsere Förderer:

Stadt Wolfsburg, Land Niedersachsen, Sparkasse

Gifhorn-Wolfsburg, Kultur- und Sozialstiftung

der Sparkasse Gifhorn-Wolfsburg,

Niedersächsische Lottostiftung, Lüneburgische

Landschaft, LSW

Wolfsburg, Gesellschaft

zur Förderung der wfc

e.V., Verein zur Förderung

der Puppenspielkunst

in Wob e.V.


Im Osterferienprogramm haben wir eine Kooperation mit

der IGM Wolfsburg. IGM-Mitglieder und deren Familienangehörige

erhalten auf die Eintrittskarte 0,50 € Ermäßigung

Hoppel oder Stups – Baut Euch Euren Lieblings osterhasen

Eine lustige, fantasievolle Handpuppe entsteht. Bitte Scheren mitbringen.

Für Kinder ab 3 Jahren

Dauer: 1 Std.

Schneewittchen und die 7 Zwerge

Mitspielaktion für theaterbegeisterte Kinder ab 3 1 /2 Jahren. ”Spieglein,

Spieglein an der Wand, wer ist die Schönste im ganzen Land” Hier sind die

Kinder auf der Bühne und spielen Schneewittchen, die sieben Zwerge, den

Jäger und all die anderen. Bei max. 25 Kindern kommen alle mal dran und

können sich gegenseitig und den anderen etwas vorspielen. Dauer: 50 Min.

Dornröschen — Puppenbau und Puppenspiel

Dornröschen war ein schönes Kind ... Dieses Grimm'sche Märchen ist die Vorlage

für den Kurs. Im ersten Teil entstehen die Figuren und im zweiten Teil

studieren die Kinder ihre Rolle ein. Die Aufführung kann beginnen. Publikum

ist erwünscht! Bitte Scheren mitbringen.

Dauer: 2 Std.

Feiern Sie Ihren Kindergeburtstag bei uns !

Wollen Sie einmal nicht zu Hause feiern, kommen Sie zu uns! Wir

haben zwei verschiedene Geburtstagsangebote auf Anfrage:

Schneewittchen und die sieben Zwerge — Kindermitspielaktion

Hier spielen die Kinder selber Theater. Der Festtisch ist fantasievoll gedeckt

und die Getränke werden bereitgestellt. Sie brauchen nur den Kuchen

und gute Laune mitzubringen. Dauer: 2 Std., auch für jüngere Kinder geeignet.

Kosten bis 10 Personen 80,- € / jede weitere Person 8,- €

Dornröschen — Puppenbau und Puppenspiel

Die Kinder bauen eine einfache Stock handpuppe. Danach wird das Märchen

von Dornröschen eingeübt und wenn die Kinder bei uns abgeholt werden,

sind die Eltern das Publikum. Dauer: 2 Std. Für Kinder ab 5 Jahren. Kosten

bis 10 Personen 100,- € / jede weitere Person 10,- €

Diese Angebote können leider im November und Dezember nicht in Anspruch

genommen werden!

für Kinder

Zilly, die Zauberin

Eine verflixte Hokus Pokus Zauberei

nach dem Buch von K. Paul u. V. Thomas

Ab 4 Jahren Dauer: 45 Minuten

Die verrückte Zauberin Zilly lebt mit ihrem

schwarzen Kater Zingaro in einem

großen Haus. Das Haus ist außen

schwarz und innen schwarz, unten

schwarz und oben schwarz. Sogar ihr Bett ist schwarz — es ist einfach alles

schwarz. Das ist eine verzwickte Situation. Oje, oje ... ständig fällt Zilly über

Zingaro, weil sie ihn nicht sehen kann. Eine verflixte Geschichte mit viel Zauberei

nimmt ihren Lauf. Doch am Ende hat Zilly eine grandiose Idee. Mit

einem großen Farbenzauber löst sie das Problem und gewinnt damit auch

noch den Weltzauberkongress in Timbuktu.

Nulli und Priesemut — Übung macht den Meister

Eine rüben-knackige Geschichte nach

dem Bilderbuch von M. Sodtke

Ab 4 Jahren Dauer: 45 Minuten

Die Vorratskammer von Hase Nulli ist

leer, da heißt es Ohren hoch und ran

an die Rübenernte! Frosch Priesemut

zieht seine Gummistiefel an, um seinem

besten Freund auf dem Möhrenfeld

bei der Ernte zu helfen. Denn gute

Freunde helfen sich! Wie die Rüben aus der Erde kommen, Nulli und Priesemut

darüber in Streit geraten und ob ”Übung wirklich den Meister macht”,

erzählt diese freche Inszenierung. Die Geschichte aus der berühmten ”Nulli

und Priesemut-Reihe” handelt von Freundschaft, Geschicklichkeit und unterschiedlichen

Fähigkeiten.

Eiersalat bei Familie Klopfer

Eine turbulente Ostergeschichte. Bei

Hasenfamilie Klopfer ist mal wieder

Hochbetrieb: Töchterchen Luise hat Geburtstag,

Vater-Hase hat in der Osterwerkstatt

alle Hän de voll zu tun und

Mutter-Hase füllt schon die ersten Osternester!

Und wo steckt Söhnchen Pelle,

genannt Pelé Wo schon! Pelle treibt

sich mit seinem heißgeliebten Fußball herum. Was so alles passiert, wenn ein

Osterhase lieber Fußball spielt als Eier anmalt, verrät Euch diese Ostergeschichte.

Also lasst Euch überraschen! Ab 3 Jahren Dauer: 45 Minuten

Freunde

Eine Fahrradtour mit Witz und Fantasie

nach H. Heine. Freunde streiten sich

und vertragen sich, Freunde beschützen

sich, sind wütend aufeinander, hauen

sich und streicheln sich, sie teilen,

ma chen Blödsinn und sind unendlich

wichtig! Das finden auch der starke

Jonny Mauser, Franz von Hahn, der immer

die besten Ideen hat und der verträumte

dicke Waldemar aus Mullewapp.

Ab 4 Jahren Dauer: 50 Minuten

Der Froschkönig – oder versprochen ist versprochen

Ein außergewöhnliches Spektakel für

alle Märchenfans

Ab 3 Jahren Dauer: 40 Minuten

Wohl jeder kennt das berühmte Froschmärchen

der Brüder Grimm! Aber kennt

ihr auch die Vorgeschichte Ein Frosch

ist ein Frosch! Oder Eine Prinzessin ist

eine Prinzessin! Oder Ja, Mirabella ist

eine waschechte Königstochter. Sie ist

etwas zickig, sehr hübsch und hat es faustdick hinter den Ohren. Dies merkt

nicht nur ihr Vater, auch der Frosch bekommt das zu spüren. Und ob aus dem

Frosch ein Prinz wird, findet Ihr am Besten selber heraus. In dieser freien

Version nach Grimm geht es um Versprechen geben und auch halten.

Prinzessin Pfiffigunde

Ein witziges, spritziges, modernes Märchen

mit Musik und Gesang nach dem

Bilderbuch von B. Cole

Ab 4 Jahren

Dauer: 50 Minuten

Alle Prinzessinnen im Märchen heiraten

immer den Prinzen, der alle Gefahren

übersteht, der alle Riesen besiegt, der

alle Rätsel löst, der früher ein Frosch

war ... Oder heiraten doch nicht alle

Prinzessinnen Prinzessin Pfiffigunde fährt viel lieber Motorrad und füttert

ihre Kuscheltiere. Doch was wird nun aus dem Märchenprinzen

Wie der kleine Elefant zu seinem Rüssel kam

Diese Tiergeschichte nach R. Kipling lässt den Urwald beben. Als die Elefanten

noch keine Rüssel hatten, lebte im Urwald ein kleiner, neugieriger blauer

Elefant, der zu gern gewusst hätte, was Krokodile so zu Mittag fressen.

Ab 4 Jahren

Dauer: 45 Minuten

Eine wilde Osterhexerei Ostern steht vor der Tür. Die kleine Hexe

Griselda steckt mitten in den Vorbereitungen, da klopft es an der Tür. Kommt

da etwa schon der Osterhase Nein es ist die Oberhexe, die an die bevorstehende

Hexenosterprüfung erinnert. Ach du liebes bisschen, das hat Griselda

ganz vergessen. Bloß keine Zeit verlieren und das Hexenbuch herausgeholt.

Ab 3 Jahren

Dauer: 45 Minuten

Großmutter hat Geburtstag

Klassisches Kaspertheater Ab 3 J. Dauer: 45 Min.

Gretel und Kasper sind schon ganz aufgeregt. Kasper

soll die Blumen besorgen und Gre tel backt den Kuchen.

Doch bevor richtig Geburtstagsstimmung aufkommt,

stiehlt der gefräßige Räuber den Kuchen. Ob am Ende

doch noch alle feiern können

Spezialität Mord

Ein krimineller Abend – serviert von zarter

Hand mit köstlichen Gaumenfreuden

Zwei Expertinnen in Sachen Mord treffen

aufeinander. Schnell entspinnt sich ein geradezu

mörderi scher Krimi, der sich selbst

nicht allzu ernst nimmt; dargestellt in einer

Kombination aus Schauspiel und Figuren.

Sissi und LudwigII. — Nichts als die Wahrheit

Eine Dramödie in zwei Akten — mit königlichen

Schmankerln und kaiserlichen Köstlichkeiten

Kaiserliche Gefühle, königliche Kulissen, verbotene

Leidenschaft, verschmähte Lie be,

exzentrische Walküren-Musik, das ist der

Stoff für diesen Traum.

Wir nähern uns komödiantisch, mit filmischer

Fantasie und wahrhaftiger Dramatik! Eine

Dramödie gespickt mit Originaltexten aus

den Filmen der 50iger Jahre und Biographien,

zu sammengesetzt zu einer Inszenierung,

die anregt, über diese zwei beliebten

Figuren der Weltgeschichte nachzudenken.

Die Karten für diese unvergesslichen Vorstellungen müssen reserviert und

innerhalb von 7 Werktagen nach Bestellung bezahlt werden. Die Bezahlung

erfolgt bei Abholung der Karten (siehe Vorverkaufszeiten) oder per Überweisung

auf unser Konto bei der Sparkasse Gifhorn-Wolfsburg, Konto-Nr.

028760395, BLZ 26951311. In diesem Fall werden die Karten an der Abendkasse

für Sie hinterlegt. Gern senden wir Ihnen die Karten gegen eine Gebühr

von 1,- auch zu. Die Reservierung der Karten ist möglich zu den

Vorverkaufszeiten, über den telefonischen Kartenservice oder per eMail

unter: kontakt@wolfsburger-figurentheater.de

Am Tag der Vorstellung können wir keine Karten zurücknehmen!

Der Wittkopp – Eine Kindheit in Fallersleben

Eine biographische Geschichte mit Live-Musik

über das Leben von August Heinrich Hoffmann.

Ab 6 Jahren Dauer: 50 Minuten

Mit dieser Inszenierung gehen wir auf die Reise

in ein anderes Jahrhundert in den kleinen Ort

Fallers leben. Hier wurde 1789 ein blonder Junge

geboren, der später mit seinen Gedichten und

Liedern eine große Berühmt- und Beliebtheit

über die Grenzen Deutschlands hinaus erlangte

– August Heinrich Hoffmann von Fallersleben.

Seine Kindheit wird witzig und poetisch um gesetzt, mit vielen zeitgemäßen

musikalischen Arrangements seiner Texte gespickt und mit Interaktion angereichert.

Auf diese Weise werden die Kinder spielerisch an die geschichtlichen

und literarischen Inhalte herangeführt. Eine Kooperation mit der Musikschule

der Stadt Wolfsburg und dem Hoffmann-von-Fallersleben-Museum.

Der kleine Drache Kokosnuss

Spannende Abenteuer auf der Dracheninsel.

Für alle ForscherInnen nach dem

Buch von I. Siegner

Ab 4 Jahren Dauer: 45 Minuten

Irgendwo auf einer Insel in den Weltmeeren

lebt der kleine Drache Kokosnuss.

Mit seiner Freundin, dem Stachelschwein

Mathilda, erlebt er die tollsten

Abenteuer. Er überlistet den fie sen Zauberer

Ziegenbart. Die Drachen for sche rin Henriette von Drachenstein erzählt

die Geschichte nach dem beliebten Kinderbuch in einer Mischung aus Schauspiel,

Figurentheater und farbigen Projektionen.

Ein neues Abenteuer der beliebten Laborrate Sulfur

Eine Inszenierung für die ganze Familie

im Rahmen der Sonderausstellung

Licht.Schatten.Farbe

Ab 5 Jahren Dauer: 20 Minuten

Sulfur ist in Wolfsburg und im phæno

kein Unbekannter. Als neugierige Laborratte

hat er schon einiges erlebt.

Besonders die wissenschaftlichen Phänomene

und die neuen Exponate der

Sonderausstellungen haben es ihm angetan.

Also lasst Euch überraschen und seht selbst, was Sulfur mit Licht und

Schatten so alles erlebt!

Ort: phæno Wissenschaftstheater, Willy Brandt-Platz

Eintrittspreise: 2,- € zzgl. phæno-Tagesticket; 4,- € ohne phæno-Tagesticket

Für Grundschulen u. Kitas (Vorschulalter). 2 Begleitpersonen pro Gruppe frei

Kartenverkauf nur über das phæno. Anmeldung der Gruppen im phæno Service

Center erforderlich: 0180 / 1060 600

Ostern wie nie – Tante Flora und die verrückten Hühner

Eine witzige, rasante Osterspielerei

Ab 3 Jahren Dauer: 45 Minuten

Tante Flora lebt mit ihren Tieren in

einem Häuschen auf dem Lande. Eine

beschauliche, kleine Idylle, wenn da

nicht die drei verrückten Hühner Anita,

Clodette und Hilde wären, der aufgeblasene

Gockel Guido von der Westerwelle,

der ideenreiche Hund Benno und die Sache mit den Ostereiern. Denn Ostern

ohne Ostereier ist wie eine Suppe ohne Kochtopf, findet Tante Flora und ist

ganz traurig darüber, dass der Osterhase nicht mehr zu ihr kommt ... Abwarten,

vielleicht ist ja in diesem Jahr alles anders. Lasst Euch überraschen!

Mut und Wut und grüne Socken

Eine witzige Nein-Sage-Geschichte

Ab 6 Jahren Dauer: 45 Min.

Ulrike und ihre Tochter Lilly bekommen

Besuch, aus gerechnet als Lilly und ihre

beste Freundin Pia es sich im Kinderzimmer

gerade so richtig schön gemütlich

gemacht haben. Hektik bricht aus, sauber

machen, Tisch decken, Zimmer aufräumen,

denn gleich kommen Oma und Opa, Onkel Frank mit Sohn Anton und

zu Lillys großer Freude auch ihre Lieblingstante Coco. Ein ganz ”normaler

Nachmittag” nimmt seinen ungewönlichen Lauf.

In dieser witzi gen Nein-Sage-Geschichte geht es um Kuscheln, Schmusen,

Grenzen setzen, eklige Küsse, unbequeme Mädchen und Jungen, starke Piratinnen

und natürlich um grüne Socken. Ein Präventionsprojekt zur körperlichen

und sexuellen Selbstbestimmung von Kindern.

Rechtschreibung mangelhaft

Viele Schüler haben Schwierigkeiten

im Lesen und Rechtschreiben

Üben, üben und nochmals üben, meinte

auch die Lehrerin von Sarah. Mit häufigen

Diktaten und regelmäßigem Lesen

müssten doch die Schwächen in der

Rechtschreibung und im Lesen zu beheben

sein. „Doch je mehr wir übten, desto

mehr blockte sie ab“, berichtet Sarahs

Mutter. Sarah wurde immer unkonzentrierter

und ständig hing der Haussegen

wegen ihr schief. Wie soll sie je eine weiterführende

Schule besuchen können,

wenn sie schon in der Grundschule zu

versagen droht

Wie Sarah verfügen viele Kinder nicht

über die in ihrer Klassenstufe erforderliche Sicherheit im Lesen oder

Rechtschreiben. Das LOS fördert Ihr Kind ganz gezielt dort, wo es

Schwächen in der Rechtschreibung, im Lesen, aber auch bei der

Konzentration hat.

Über den individuellen Förderunterricht

für Ihr Kind informiert Sie Frank O. Witt,

LOS Wolfsburg, Am Hasselbach 2,

Telefon 05361 7006007.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine