2. Ausgabe, Oktober, 2010/11 - de

web119.contech.it

2. Ausgabe, Oktober, 2010/11 - de

BÄCKEREI-KONDITOREI | PANIFICIO-PASTICCERIA

Sitz Bahnhofstraße: Tel. 0472 833 125

Filiale Millander Au: Tel. 0472 830 434

Filiale Große Lauben: Tel. 0472 836 514

News

SSV BRIXEN FUSSBALL 2010/11 - AUSGABE 1 - SEPTEMBER

NR. 2 - OKTOBER - 2010/11

am Park

★★★★



info@weger.net – www.weger.net


BRIXINA

BRIXINA

am Park

★★★★


Die Verbindung der 5 Elemente erinnert an Magie.

Oder an HOFER.

OFFICIAL

SPONSOR

SSV BRIXEN

Wir verbinden 5 Elemente zu traumhaften Wand- und Bodenbelägen, zu Schwimmbädern und Wellness-Zonen, zu

einem beeindruckenden Raumerlebnis. Ob Sie Glasmosaik für die Wohnküche suchen, weichen Teppich mit hohem

Wollanteil lieben oder Ihren Loft mit edlen Holzdielen gestalten – unsere Mitarbeiter beraten Sie gerne. Und

auf Wunsch übernehmen wir auch die Verlegung. Als ergänzenden Service bieten wir fachgerechte Oberflächenbehandlungen

und hochwertige Pflegemittel für Holz, Teppich und Naturstein. Informieren Sie sich bei uns, wenn

Sie magisch-wohnliche Ergebnisse wünschen. Unsere 5 Elemente schaffen Oberflächen nach Ihren Vorstellungen.

SHOWROOM MO–FR 8–12, 14–18. SA 8–12: WAIDBRUCK (direkt an der Staatsstraße) – T 0471 654 148. Filiale BOZEN/SIGMUNDSKRON – T 0471 633 159. WWW.HOFER.IT

NEU! SERVICE \ PFLEGE

Erstbehandlung, Wartungspflege

und Profi-Pflegemittel

für Holz, Stein und Teppich.

HOLZBÖDEN

TEPPICH \ PVC

FLIESEN \ NATURSTEIN

POOLS \ WELLNESS

SANIERUNG


SSVBRIXEN news 2

SSV Brixen Oberliga 2010/11

Michele SLAVIERO (86) Markus FIECHTER (84) Philipp HILPOLD (89) Manuel PROSSLINER (85)

TOR

Domenico TORCASIO (76)

TOR

Elias HOLZER (88)

TOR

VERTEIDIGUNG

MITTELFELD

MITTELFELD

VERTEIDIGUNG

VERTEIDIGUNG

VERTEIDIGUNG

VERTEIDIGUNG

Almir CAUSEVIC (89) Stefan FISCHNALLER (92) Felix HUBER (92) Alex MOROCUTTI (90)

Andreas PRILLER (94) Martin RITSCH (90) Mirco SCHROTT (89)

MITTELFELD

MITTELFELD

MITTELFELD

MITTELFELD

Alexander NITZ (90)

Johannes SEEBER (90) Michael SILLER (85) Lukas EDENHAUSER (93)

Philipp KNOFLACH (92)

ANGRIFF

ANGRIFF

ANGRIFF

ANGRIFF

MITTELFELD

MITTELFELD

ANGRIFF

MITTELFELD

VERTEIDIGUNG

VERTEIDIGUNG

Danny FÄCKL (83)

Roberto FUSCHINI (74)

Felix GOLLER (91) Alexander RIBUL (76) Christian VECCHIO (91)

Damian FANANI (93)


24

SSVBRIXEN news


Markus Fiechter

Abwehrchef beim SSV Brixen

Markus Fiechter ist erst 26 Jahre alt und bereits ein Urgestein beim SSV Brixen.

Schon mit 17 Jahren debütierte der Albeinser in der 1. Mannschaft und absolvierte

mittlerweile 186 Meisterschaftsspiele (Stand 05.10.2010). Jahr für Jahr entwickelte er

sich weiter und ist mittlerweile eine nicht wegzudenkende Stütze der Mannschaft.

Wie bist du mit dem Meisterschaftsstart zufrieden

Mit dem heurigen Start in die Meisterschaft bin ich überhaupt nicht zufrieden, sei es mit

der Mannschaftsleistung als auch mit der eigenen Leistung. In den ersten beiden Spielen

waren wir überhaupt nicht wieder zu erkennen, obwohl im Training jeder mit vollem

Einsatz dabei war und wir uns eigentlich gut auf die Spiele vorbereitet haben. Gegen

Bozen, Eppan und Mori haben wir uns dann gefangen und gezeigt was in uns steckt. Es

liegt also sicher noch viel Potenzial in jedem Einzelnen und dieses muss jetzt in jedem

Spiel abgerufen werden um gute Ergebnisse zu erzielen.

Wo liegen die Stärken des heurigen Kaders

Eine Stärke ist sicherlich, dass wir ein eingespieltes Team sind, da wir schon mehrere

Jahre mit „fast“ der gleichen Mannschaft spielen. Weiters haben wir viele junge Spieler

die bereits Oberligaluft geschnuppert haben.

Wo hingegen kann man sich noch verbessern

Verbessern kann man sich immer und überall! Wir müssen uns heuer noch besonders

beim Einsatz und der Laufbereitschaft verbessern, d.h. auch einmal einen Schritt mehr

zu machen und für den Mitspieler zu laufen. Weiters können wir uns auch noch im Spiel

nach vorne verbessern, denn da klappt es auch noch nicht ganz so gut.

Wer gewinnt die Oberliga

Fersina wird’s heuer meiner Meinung nach ohne größere Schwierigkeiten schaffen, da sie schon

voriges Jahr ganz vorne mitgespielt und sich für diese Saison noch zusätzlich verstärkt haben.

Was ist dein persönliches Saisonziel

Mein persönliches Saisonziel ist es zu allererst einmal von gröberen Verletzungen (denn

um kleinere komme ich ja nicht drum herum J) verschont zu bleiben und logischerweise

so wie vorige Saison mehr Tore zu schießen als Danny!!! J

Welches Spielsystem bevorzugst du

Eigentlich kein bestimmtes. Mir persönlich passt es besser in der Verteidigung mit einer

4er-Kette zu spielen. Ob wir dann mit einem 4-4-2, 4-2-3-1 oder 4-1-4-1 spielen ist

relativ, denn laut Charakteristiken unserer Spieler können wir jedes System umsetzen.

Was war dein bisher größter sportlicher Erfolg

Sicherlich der 2. Platz in der Oberliga und die damit verbundenen Entscheidungsspiele

um den Aufstieg.

Das unvergessenste Spiel in deiner fußballerischen Laufbahn

Das war in der D-Jugend mit einem 18:0 Sieg...

Wir bereitest du dich auf ein Spiel vor

Ich habe eigentlich keine bestimmten Rituale. Ich versuche mich einfach vor dem Spiel zu

konzentrieren um dann mein bestmöglichstes für die Mannschaft zu geben.

Ich mag...

viel essen und ...! J

Ich mag nicht...

im Haushalt mithelfen und den

Bobby im Haus.

Das Beste in meinem Leben

momentan ist...

mein Schotz!

Mein Vorbild ist...

Fäckelinho. Er rennt in der 90ten

Minute noch mehr, als andere in der

ten. J

Der beste Oberligaspieler

ist...

Donati von Fersina.

Mein Traum ist...

noch lange nicht ausgeträumt.

Mein Alptraum ist...

aufgrund einer Verletzung nicht

mehr Fußball spielen zu können.

Der schönste Moment in

meinem Leben war...

der 10.10.2008.

Der schlimmste Moment

war...

die Reise nach Südamerika.

Wenn ich Trainer wäre...

soweit wird’s wohl nie kommen. J

Das Beste am SSV BRIXEN

ist...

der Mannschaftszusammenhalt auf

und außerhalb des Spielfeldes.


Erlebe Wasser - die neue acqua.

Großraum-Schiebetüren in verschieden, individuell gestaltbaren Formen tragen dem Faktor Wohlgefühl

und Erholung großzügig Rechnung. Klare, harmonische Formen, präzise im Detail mit vielfältigen

Möglichkeiten. Die neue acqua - das Duscherlebnis in einer neuen Form. www.duka.it


6

SSVBRIXEN news

Oberliga-Tabelle (6. Spieltag)

1. Alense 6 4 1 1 12:8

2. St. Georgen 6 3 2 1 9:2

3. Rotaliana 6 3 2 1 8:5

4. Mori

6 3 2 1 6:3

5. Salurn 6 3 2 1 8:6

6. Ahrntal 6 3 1 2 13:12

13

11

11

11

11

10

Stand: 6. Spieltag

Torschützen

Christian Vecchio 3

Alexander Ribul 2

Felix Goller 1

Andreas Priller 1

Assists

Felix Goller 1

Alex Ribul 1

Andreas Priller 1

Christian Vecchio

7. Fersina 5

8. Eppan 6

9. Obermais 6

3

2

2

0

3

3

2

1

1

8:4

9:6

6:6

9

9

9

Christian Vecchio 1

Danny Fäckl 1

Felix Huber 1

Felix Huber

10. SSV Brixen 6

11. Comano 6

12. Rovereto 6

13. Levico 6

14. Bozen 96 6

15. Naturns 6

16. Albiano 5

2

2

1

1

1

0

0

2

1

2

1

1

3

2

2

3

3

4

4

3

3

7:7

9:12

6:7

5:10

5:12

7:13

7:12

8

7

5

4

4

3

2

Die nächsten Spiele:

• SSV Brixen - ASD Porfi do Albiano

So 10. Oktober, 15.30 Uhr, Sportzone Süd

• SSV Ahrntal - SSV Brixen

So 17. Oktober, 15.30 Uhr, St. Johann i. A.

• SSV Brixen - AFC Obermais

So 24. Oktober, 15.30 Uhr, Sportzone Süd

• ASD Rotaliana - SSV Brixen

So 31. Oktober, 14.30 Uhr, Rotaliana

• SSV Brixen - USD Levico Terme

So 7. November, 14.30 Uhr, Jugendhort


Ihre Buchhandlung im Herzen

von Brixen

BUCHHANDLUNG

VOLLSORTIMENT

SCHULBÜCHER

LEHRERHANDBÜCHER

LEHRMITTEL

LERNHILFEN

WIR LIEFERN

IN GANZ SÜDTIROL

EIGENER

LIEFERSERVICE

Bücher sind unsere Leidenschaft. Und unsere Kompetenz. Seit Jahrhunderten ist die

Universitätsbuchhandlung A.Weger deshalb geschätzter Buchpartner: früher von

Bischöfen und Adeligen, heute auch von Universitäten, Schulen, Bibliotheken,

Firmen, Privatpersonen und Gästen.

In unserer neuen Buchhandlung finden Sie ein umfassendes Vollsortiment - auch

an fremdsprachiger Literatur. Wir sind besonders flexibel. Sonderwünsche sind für

uns kein Problem. Sie bestellen ihr Buch - wir liefern am nächsten Tag.

Und wir sind günstig.

BESTELLEN UND BUCHEN BEQUEM ÜBER

www.weger.net

A. WEGER

UNIVERSITÄTSBUCHHANDLUNG

Weißenturmgasse 5 – 39042 Brixen

Tel. 0472 836164 – Fax 0472 801189

info@weger.net – www.weger.net


8

SSVBRIXEN news

SSV BRIXEN - ASD PORFIDO ALBIANO

Sonntag, 10. Oktober 2010, 15.30 Uhr, Sportzone Süd

Im vierten Heimspiel dieser Saison treffen

wir auf die Mannschaft aus Albiano

im Cembratal. Porfido Albiano spielte

im Vorjahr in der Serie D und ist als

vorletzter der Meisterschaft nun zum

zweitenmal, nach der Saison 2005/2006,

nach nur einem Jahr in der Serie D

wieder abgestiegen. Dieser Abstieg

hat auch Änderungen im Verein

und vor allem im Kader von Porfido

Albiano bewirkt; unter der Führung

des neuen Präsidenten Fulvio Filippi

wurden für diese Oberligasaison mit

Dario Zimelli ein neuer ligaerfahrener

Trainer und gleich 14 ! neue, großteils

junge Spieler verpflichtet,

bzw. sind wieder zu Albiano zurückgekehrt.

Das Gerippe dieser Mannschaft bilden

Spieler, welche bereits vor zwei Jahren

Schlüsselspieler waren, als Albiano in

überlegener rekordverdächtiger Manier

die Oberligameisterschaft gewann,

und auch im Vorjahr






in der Serie D im

Einsatz () waren; es sind dies Claudio

Santorum (8) im Tor, die Verteidiger

Pierfrancesco Agosti (25) und Paolo

Nardin (19), sowie der heimgekehrte

Kapitän Marco Benini, die Mittelfeldspieler

Luca Michelon (19), Lauro Paissan

(9) und Davide Sceffer (21), sowie

Daniele Conci (17) im Angriff.

Am letzten Samstag ist der ehemalige

Spieler und nunmehrige Vereinsfunktionär

Ezio Odorizzi tödlich verunglückt,

den Angehörigen gilt unser

Beileid.

Unsere Mannschaft darf sich von der

derzeitigen Tabellenposition von Albiano

nicht täuschen lassen und muss

versuchen die in den letzten beiden

Spielen gegen Eppan und

in Mori gezeigten Leistungen

zu wiederholen, dann wird es auch

gelingen die ersten Tore zuhause zu

erzielen und hoffentlich den ersten

Heimsieg zu feiern.

Voraussichtliche Aufstellungen

ASD ALBIANO

Trainer:

Dario Zimelli

Santorum

Trotter Nardin Agosti

Mazzola

Michelon

Zadra (92)

Sceffer

Conci

Benini

Bonadiman (91)

Vecchio (91)

Ribul

Goller

Priller (94)

Ritsch

Schrott

Hilpold

Causevic

Torcasio

Fiechter

Fäckl

SSV BRIXEN

Trainer:

Roberto Fuschini


Raucherraum

Sala fumatori

Öffnungszeiten / Orario dapertura

MO/LU 06 - 21 Uhr, DI-SA/MA-SA 06 - 01 Uhr, SO Ruhetag/DO giorno di riposo

Vittorio Veneto Str. 75 · 39042 BRIXEN · Tel. 0472 836 111 · E-Mail: info@pubwaage.it · www.pubwaage.it

La passione in una tazzina.

www.hausbrandt.com


10

SSVBRIXEN news

Andy’s größte Fans:

Manfred und Victoria Priller

Prominente Zuschauer beim Spiel gegen

Bozen: FC Südtirol-Spieler Hannes und

Manuel Fischnaller, hier mit ihrem Ex-

Mannschaftskollegen Martin Ritsch

„MEN of the MATCH“: Andy und

Flex, die Torschützen gegen Bozen

Martin Angerer, Vorstands-Mitglied

Barbara Plaickner Michaeler und Roberto

Dianese

Stefano Fanani und Mauro Monti

Sportbar-Chefin Antonia und

Teamleiter Konrad Markart

Unsere Juniorenspieler

Mattia Bazzoli, David Seeber, Ivan

Angerer und Hannes Villscheider,

Spieler der B-Jugend regional

Junioren-Tormann Philipp

Knoflach mit Freundin

Flex, Jo, Andy, Faxe und Damian bei

der Grillfeier

Mauro,

a

Hiandl

isst

man

mit die

Händ! :-)

Christoph Debertol und

Martin Wachtler: Betreuer

und Trainer der D-Jugend 1

Heidi Wachtler und Wally

Irsara

So a Hiandl isch decht

eppas guats!

Tormann Mimmo und Kapitän Danny

„Grillmoaschto“

Schorsch


seit dal

1930

Brixen . 0472 836 329 . www.auer.it

w.au

Vertrauen,

das wächst.


J.-Durst-Straße 66 - 39042 Brixen

Tel. 0472 06 81 70

Vital Hotel Goldene Krone

Via Fienili 4 - I-39042 Bressanone Südtirol

Tel. +39 0472 835 154 - Fax +39 0472 835 014

info@goldenekrone.com - www.goldenekrone.com


LED-Beleuchtung

Gebäudeautomation

Lichtplanung

Photovoltaik

Elektro Plaickner GmbH

Julius-Durst-Straße 66

Woc – 3. Stock

39042 Brixen

Tel. +39 0472 068 311

Fax +39 0472 069 638

info@elektro-plaickner.it


www.SSVBRIXEN.it

MERANER

BAUKG

des Meraner Günther & Co

Hochbau • Altbausanierung • Klimahaus

Verdings 30

I-39043 Klausen (BZ)

Tel. 0472 855 485 - Fax 0472 855 452

info@meranerbau.it - www.meranerbau.it


SSVBRIXEN news 15

SSV BRIXEN - AFC OBERMAIS

Sonntag, 24. Oktober 2010, 15.30 Uhr, Sportzone Süd

Der heutige Gegner spielt nun das

fünfte Jahr in der Oberliga und

so viele Veränderungen wie in

diesem Jahr hat es wahrscheinlich bei

Obermais in den vier Jahren zuvor insgesamt

nicht gegeben. Nach den Rängen

vier, drei, zwei und Rang drei in der

vergangenen Saison, musste Obermais

im Sommer den Abgang einiger

Spieler verkraften. Neben der

Rückkehr von Stephan Götsch zu seinem

Stammverein SSV Naturns, ist vor

allem der Wechsel des dribbelstarken

und wieselflinken Hansi Mair

zu Ligakonkurrent St. Georgen

überraschend. Durch den verletzungsbedingten

Ausfall bis zum

Frühjahr, des bei unserer Fußballgala

zum Vizefußballer des Jahres gekürten

Kapitän der Obermaiser, Christian

Rainer, fehlt den Blauweißen in diesem

Jahr einiges an Durchschlagskraft

im Angriff. Das Aufrücken in die erste

Mannschaft einiger






eigener Juniorenspieler

und die Zugänge des vereinslosen

Daniele Bonifacio, von Davide

Ioris (St. Pauls), Daniel Holzner (FCS

Berretti), Michael Pföstl (Lana), Gregor

Laimer (FC Meran) und Dennis Malleier

(Nals), sowie des reaktivierten Daniel

Mazza, können wahrscheinlich die

Offensivstärke der letzten Jahre nicht

bestätigen, sondern deuten eher auf

eine stärkere Defensivabteilung.

Nach den zwei Niederlagen im Vorjahr

(1:2 zuhause und 1:4 in Meran), wollen

unsere Jungs es diesmal besser machen

und zumindest das Heimspiel gewinnen,

denn mit der notwendigen

und hoffentlich lautstarken Unterstützung

unserer Fans, sowie etwas Glück,

ist es unserer Mannschaft möglich

jeden Gegner zu besiegen.

So spielten die beiden Teams bisher gegeneinander:

2006/07 SSV Brixen - AFC Obermais 1:0 AFC Obermais - SSV Brixen 1:4

2007/08 AFC Obermais - SSV Brixen 3:1 SSV Brixen - AFC Obermais 3:1

2008/09 AFC Obermais - SSV Brixen 1:1 SSV Brixen - AFC Obermais 3:2

2009/10 SSV Brixen - AFC Obermais 1:2 AFC Obermais - SSV Brixen 4:1


16

SSVBRIXEN news

Einige Fragen an Harald Kiem,

Urgestein des Südtiroler Fußballs

Mit mittlerweile 41 Jahren bist

du einer der ältesten aktiven

Fußballer in der Oberliga und

dabei zählst du noch immer zu

den besten Spielern in Südtirol.

Was ist das Geheimnis bzw. was

würdest du den jungen Spielern

als Schlüssel für den Erfolg

nennen

Danke für das Kompliment. Richtiges

Geheimnis habe ich keines, aber man

muss natürlich das Glück haben gesund

zu bleiben und eine gewisse Qualität

sollte auf diesem Niveau auch nicht

fehlen. Danach entscheidet nur mehr

die Einstellung bzw. der Kopf und je

länger man spielt, umso mehr! Und

natürlich ein halbwegs gesundes Leben,

die sogenannte „vita sana”.

Der AFC Obermais ist seit

Jahren auf den vorderen

Tabellenplätzen der Oberliga

zu finden.

Was ist euer Erfolgsrezept

Ich glaube die Kontinuität, wenn man

bedenkt, dass unser Mister das neunte

oder zehnte Jahr FCO Trainer ist, dann

sagt das alles!!! Und nicht zuletzt auch

der Verein, denn die Mannschaft ist so

gut, wie gut der Verein ist (meistens

zumindest).

Was traust du deiner

Mannschaft heuer zu

Ich traue der Mannschaft einiges zu, aber

in der Oberliga muss man sich zuerst

genug Luft nach hinten verschaffen, um

dann andere Ziele anzupeilen.

Wo siehst du den SSV Brixen

am Ende der Saison

Ich traue dem SSV Brixen einen guten

Mittelfeldplatz zu und mit ein bisschen

Glück auch mehr.

Wer sind die Favoriten auf den

Titel, wer hingegen wird um

den Abstieg spielen

Die Favoriten denke ich sind Mori,

Fersina und Ahrntal. Durch die

ausgeglichene Meisterschaft wird der

Abstiegskampf sehr hart, deswegen

wage ich keine Prognose zu stellen.

Welches Saisonsziel verfolgst

du persönlich

Gesund zu bleiben, dass ich der

Mannschaft mit Taten helfen kann,

um dann meine Oberligapräsenzen

auszubauen und vielleicht auch meine

persönliche Torausbeute zu verbessern.

Was können wir vom Spiel

Brixen – Obermais erwarten

Es sind traditionell immer ausgeglichene

und umkämpfte Spiele. Ich hoffe die

Zuschauer kommen auf ihre Kosten

und wir FCOeler auch J

Dein Tipp

1:1

Voraussichtliche Aufstellungen

AFC OBERMAIS

Trainer:

Martin Klotzner

Platter

Holzner (92) Klotzner Pohl (91) Höller

Brugger Kiem Ciaghi

Malleier

Finanzi

Pamer

Vecchio (91)

Ribul

Goller (91)

Hilpold

Huber (92)

Slaviero

Ritsch

Fiechter

Schrott

Fäckl

SSV BRIXEN

Trainer:

Roberto Fuschini

Torcasio


am Park

★★★★

studio morocutti




¸

¸

¸

¸

¸

¸


WALTER ACHERER

Brixen, Weißenturmgasse 2 0472 831 660 info@optika.it

Energie sinnvoll nutzen!

Sfruttare l‘energia nel

modo giusto!

39040 Vahrn / Varna - Vahrner-See-Weg 17 Via Laghetto di Varna

Tel. 0472 83 15 03 - Fax 0472 83 21 17 - E-mail: info@herman-heiztechnik.it


BÄCKEREI-KONDITOREI | PANIFICIO-PASTICCERIA

Probieren Sie unser preisgekröntes Brot

aus traditioneller Herstellung

seit 1906.

Assaggiate il nostro pane premiato

di produzione tradizionale

dal 1906.

Sitz/Sede: Bahnhofstr. 26 Via Stazione, Tel. 0472 833 125

Filiale Große Lauben 32 Portici Maggiori, Tel. 0472 836 514

Filiale Millander Au 2 A Via Pra Millan, Tel. 0472 830 434


20

SSVBRIXEN news

FUND-ECKE

Auf Tuchfühlung mit einem

Weltstar! Unser Mittelfeldspieler

Johannes Seeber mit

Arjen Robben

Ob er damals auch schon so ein

fanatischer AS Roma Fan war

wie heute ...Jugendkoordinator

Mauro Monti

Damals noch auf allen Vieren hinter

dem Ball her, heute geht das viel

schneller und einfacher...

unser Nachwuchstalent Andy Priller

Na, wer erkennt diese

4 feschen Jungs Nur

soviel sei verraten, sie

spielen mittlerweile alle

in der 1. Mannschaft...J

Hast auch du tolle - kuriose - lustige - interessante - Fotos für unsere Fundecke Dann schicke sie an eva.mair@gmx.net


Immer am Ball.

Werbemitteilung

Volle Konzentration, vorausdenken und reaktionsschnell handeln, das sind die Erfolgskriterien,

nicht nur im Sport. Raiffeisen beweist dies in allen Geld- und Vorsorgeangelegenheiten.

Raiffeisen, ein Förderer des Südtiroler Sports.

www.raiffeisen.it

Meine Bank


STUDIO DI FIOSIOTERAPIA | PHYSIOTHERAPIE PRAXIS

Matteo Cappello

39042 Bressanone | Brixen | BZ | v. Julius Durst 44 Julius-Durst-Str. c/o SYNCOM

m 3497822212 | matteo.cappello@rehastudio.it | www.rehastudio.it

Der gemütliche Treff

Café · Restaurant · Pizzeria

HUBERTUS

Pustertalerstraße 11 - Obervintl

Tel. +39 0472 869 384

Ruhetag: DI Nachmittag und MI


Unterhaltungselektronik – Verkauf & Reparatur – Zubehör

JOSEF PLIGER

Schrambach 37 • 39040 Feldthurns (BZ)

Tel. 329 229 3028 • Fax 0472 970 299

www.satshop-bz.com • info@satshop-bz.com

Mellauner GmbH/ Srl • Busunternehmen - Servizi Autobus

Tel. 0039 0472 413 612 - Fax 0039 0472 414 214

info@mellauner.it - www.mellauner.it

Verwaltungssitz - Sede Amministrativa: I-39042 Brixen - Bressanone - Romstr. 1 Via Roma

Firmensitz - Sede Legale: I-39040 Lüsen - Luson - Dorfgasse 8 Vicolo Dorf


24

SSVBRIXEN news

Un NUOVO STAFF per nuove esperienze formative

Quest’anno il settore giovanile si presenta con uno

staff parzialmente rinnovato. I motivi di questa scelta

sono vari. Da una parte è stato necessario sostituire

allenatori che per loro scelta hanno preferito

lasciare il loro impegno, dall’altro si è cercato di

coinvolgere nuove persone con esperienze diverse

per introdurre concetti nuovi che migliorassero

ulteriormente il livello del nostro settore.

La squadra Juniores è stata affidata a Pasquale

Francesca, allenatore di sicura esperienza con

un passato nel settore giovanile dell’ FC Südtirol,

ma anche con trascorsi all’SSV Brixen (Salcher,

Slaviero, Ritsch T. tra i precedenti suoi giocatori)

oltre che in categorie amatoriali (Eccellenza con

lo Stegona).

Nuova entrata anche nella squadra Allievi Regionali

affidata a Maurinho Ernandes,allenatore

con ampia esperienza calcistica che ha compreso

anche la squadra femminile del CF Südtirol.

Alla guida della squadra Giovanissimi Regionali

troviamo Mauro Monti, che dopo l’esaltante

esperienza con gli Allievi, torna alla categoria che

nel recente passato gli ha dato tante soddisfazioni.

Le squadre provinciali allievi e giovanissimi

rimangono affidate a Karl Steinhauser

e Raffaele Trovato che hanno dimostrato di

saper far crescere i ragazzi più giovani.

Confermatissimo (e non potrebbe essere altrimenti)

Gernot Wachtler nella squadra

Esordienti A, troviamo Daniel Unterweger

che, proseguendo il cammino con i suoi ragazzi,

approda alla categoria con la squadra B.

New entry anche nelle squadre pulcini nelle

quali la A è stata affidata a Fabio Pelanda, la B

al confermato Martin Wachtler, e la C a Michele

Daz, ex giocatore del Brixen e anche lui

presente nella fortunata precedente “covata” di

Pasquale Francesca, insieme ai vari Salcher ecc.

La scuola calcio anche quest’anno sarà diretta

da Gernot Wachtler, coadiuvato da

Michele Daz, Sini Marcolino (anch’egli ex

giocatore del Brixen e laureando in Scienze Motorie),

Carmen Messner e Tiziano Weiss.

Collaboreranno, inoltre, Manuel Sullman e

Patrick Burger.

Maurinho Ernandes

Gernot Wachtler

Daniel Unterweger

Carmen Messner

Ein Verein lebt von der ehrenamtlichen Tätigkeit und da die anfallenden Arbeiten immer

mehr werden, gleichzeitig die Mithilfe immer weniger wird, suchen wir dringend motivierte Mitarbeiter,

die bereit sind in unserer Arbeitsgruppe mitzuarbeiten (Ev. Arbeiten: Homepage, Sponsorenbetreuung,

Mithilfe bei der Organisation von Events, usw.) Für jegliche Art von Hilfe sind wir dankbar!

Interessierte melden sich bitte bei Konrad Markart (Tel. 338 79 44 681)


9

Heizungs-Sanitär-

Solaranlagen

Badeinrichtungen

und Reparaturen

Impianti termo-sanitari

impianti solari

bagni e riparazioni

Julius-Durst-Str. 66

Work & Office Center

39042 Brixen

Tel. 0472/068199 - Fax 0472/068198

Handy 335/8155466 - 335/5933455

Gipfel

Hochzeitstorten

Pralinen

Teigwaren

Strudel


Tobia, 8 Jahre,

bei seinem 1. Meisterschaftsspiel

Wir wünschen Tobi und der ganzen

Mannschaft der D Jugend C eine tolle Saison

mit viel Spaß! Und für die Zukunft eine

erfolgreiche Fußballkarriere!


28

SSVBRIXEN news

successi dell’anno precedente, confermando

il titolo regionale dopo un’avvincente

duello contro le squadre del Trento e del

Maia Alta. Un campionato senza pause ma

anche sempre condotto in testa con solo

2 sconfitte (una delle quali ininfluente contro

l’FC Südtirol), nel quale i ragazzi hanno

dato spesso spettacolo. Una squadra nella

quale chiunque giocasse ha fatto la differenza

e nella quale, come ha avuto modo

di commentare il giornalista de “l’Adige”

sembrava che “… la qualità dei giocatori

non finisse mai…”. Nella fase nazionale,

dopo l’esaltante trasferta di Udine, solo un

nubifragio ha potuto fermare le ambizioni

dei nostri ragazzi, ma questo nulla toglie ai

meriti di una squadra eccezionale alla quale

va il ringraziamento di tutta la società.

La squadra esordienti A, dopo un girone

di andata concluso a punteggio pieno

(!) era attesa da una fase primaverile ben

più impegnativa. Evidentemente nessuno

lo ha spiegato ai nostri ragazzi, infatti a

parte il passo falso di Terento (ma tutti

sappiamo come sono andate le cose lassù…),

hanno inanellato una vittoria dopo

l’altra arrivando con netto anticipo a vincere

il girone e a qualificarsi per la finale

provinciale. A Bolzano, nel triangolare con

il Merano e l’FC Südtirol un solo gol di

scarto ha fatto la differenza nella vittoria

finale conquistata proprio da questi ultimi.

Tanti complimenti a tutti i ragazzi per essere

arrivati con merito fino ad un passo

dal titolo.

Un altro anno da incorniciare

Anche quest’anno le mensole

dello Sport Bar di Antonia hanno

scricchiolato sotto il peso delle

coppe vinte dalle nostre squadre

giovanili.

La Juniores è andata ogni ragionevole

aspettativa raggiungendo la finale per il titolo

italiano a Roma, dopo un campionato

regionale vinto per manifesta superiorità

e una fase nazionale nella quale, i giovani

di casa hanno mostrato una classe che ha

sorpreso solo i meno attenti ai reali valori

in campo. A Roma la differenza l’ha fatta

una tecnica sopraffina dei padroni di casa,

ma soprattutto la poca abitudine dei nostri

ragazzi a giocare su un palcoscenico

così importante. Il risultato è parso ai più

giusto, ma noi sappiamo che la gioia dei

romani era dettata non solo dalla vittoria

ma anche dal fatto che il fischio finale è

giunto proprio quando il Brixen si stava

svegliando dalle proprie paure e aveva

messo sotto la squadra della capitale. Un

grazie a tutta la squadra per aver cavalcato

i nostri sogni fino alla fine.

E gli altri Non vorrete mica che ci dimentichiamo

delle squadre provinciali o

dei giovanissimi regionali, pensate veramente

che queste squadre non abbiano

vinto niente Vedete il concetto di vittoria

l’ho espresso già tante volte nelle passate

stagioni. Vittoria non significa solo coppe e

finali e l’esempio è qui davanti a noi, oggi.

Le squadre Juniores, allievi e giovanissimi

regionali di nuovo prime nelle rispettive

classifiche. Non sono forse queste squadre

composte in gran parte da giocatori

che lo scorso anno militavano nelle squadre

minori, nelle squadre che non hanno

portato a casa coppe Non è loro dunque

il merito Non hanno forse vinto anche

loro, acquisendo esperienza, carattere,

fame di vittoria Ecco quando un successo

coinvolge veramente di tutti, tutta la

squadra, tutta la società, allora possiamo

davvero festeggiare.

Mauro Monti

Felix Goller,

Vize-

Italienmeister

Anche la squadra allievi ha ripetuto i

Mauro

Monti

mit der

begehrten

Trophäe


Wir betreuen so viele

Heizanlagen.

Ci occupiamo di tanti

impianti termici.

Nutzen auch Sie unsere

starken Leistungen!

Wartungsservice von Heizanlagen.

Übernahme des 3. Verantwortlichen.

Führung von Heizanlagen.

Scegliete anche voi

il servizio Mitterrutzner!

Manutenzione impianti termici.

3° responsabile per impianti.

Gestione impianti termici.

BRIXEN/BRESSANONE

Brennerstraße /Via Brennero, 21

T 0472 836 166 – www.mitterrutzner.bz.it

SERVICE 24h:

T 348 15 17 099


SSVBRIXEN news 31

SSV Brixen Junioren 2010/11

ARICOCHI Maximilian

BARIGOZZI Benjamin

DEMETZ Roland

EDENHAUSER Lukas

FANANI Damian

FISCHNALLER Stefan

GABRIELI Gerryson

GRIESSER Stefan

HOLZER Alexander

HUBER Felix

KNOFLACH Philipp

LORENZI Davide

MAIR AM TINKHOF Matthias

MARMSOLER Fabian

PLATTNER Alexander

PLATTNER Philipp

POSCH Benedict

PRILLER Andreas

RABANSER Alex

RALSER Simon

STUFFER Fabian

TAUBER Alexander

VAROLI Luca

VOLGGER Matthias

WEISS Tiziano

01.08.1993

19.10.1991

10.02.1993

24.01.1993

15.01.1993

27.03.1992

14.12.1993

04.06.1993

17.07.1992

28.05.1992

15.03.1992

02.09.1992

01.04.1993

20.02.1992

03.03.1993

13.07.1993

12.04.1991

11.03.1994

02.07.1992

02.06.1992

04.05.1992

12.08.1993

04.10.1993

27.03.1993

09.12.1993

Verteidigung

Mittelfeld

Mittelfeld

Sturm

Sturm

Verteidigung

Sturm

Sturm

Verteidigung

Mittelfeld

Tor

Sturm

Mittelfeld

Mittelfeld

Mittelfeld

Mittelfeld

Tor

Mittelfeld

Sturm

Verteidigung

Verteidigung

Mittelfeld

Sturm

Verteidigung

Mittelfeld

Trainer: Pasquale Francesca

Betreuer: Carlo Varoli


32 SSVBRIXEN news

SSVBRIXEN news 2

Wussten Sie dass...

...unsere Junioren ein Testspiel

gegen die 1. Mannschaft

absolviert haben

Das Spiel, das am 15. September auf

dem Kunstrasenplatz stattgefunden

hat, endete 12:0 (5x Ribul, 3x Priller,

2x Vecchio, 1x Morocutti, 1x Causevic).

Dabei stand es in der 1. Halbzeit

schon 9:0. Zu groß war bei den Junioren

der Respekt zu Beginn, die 2.

Halbzeit lief dann besser und unsere

Nachwuchsspieler hatten etwas

mehr vom Spiel.

Das Spiel hat aber beiden Mannschaften

gut getan, denn am darauffolgenden

Spieltag holten beide drei

Punkte. Zuerst fertigten die Junioren

Gegner Fersina mit 7:1 ab, am

Abend folgte die 1. Mannschaft mit

einem 2:1 Auswärtssieg gegen den

FC Bozen 96.

Die vergangene Saison brachte

für den SSV Brixen den größten

Erfolg in der Vereinsgeschichte.

Was war der Schlüssel

für euren Erfolg

Der Schlüssel zu unserem Erfolg war

natürlich unser gutes Team, die Zusammenarbeit

und das (meistens) harte

Training von Trainer Sandro Vacalebre.

Was unterscheidet die heurige

Mannschaft von jener der vergangenen

Saison

Der größte Unterschied liegt im Alter

und in der Erfahrung der Spieler.

Was erwartest du dir von der

heurigen Meisterschaft

In der heurigen Saison erwarte ich mir

natürlich, dass wir den Titel verteidigen

und dass jeder Spieler es schafft, sein

eigenes Potenzial zu erweitern. Bisher

sind wir, dank unseres neuen Trainer

Pasquale Francesca (Lino), schon auf

dem besten Weg, und wir setzen alles

da ran, damit uns das gelingt.

INTERVIEW mit

Junioren-Kapitän

BENJAMIN BARIGOZZI

Amtierender Junioren Regional-

und Vizeitalienmeister

Wo liegen die Schwächen

Die Schwächen unseres Teams sind

manchmal die mangelnde Motivation

bzw. die Lustlosigkeit beim Training.

Wie bereitest du dich auf ein

Spiel vor

Auf ein Spiel bereite ich mich vor, indem

ich erstmals etwas Gutes esse,

sehr viel Musik höre und mich dabei

entspanne. Dies fördert meine Konzentration,

die ich während des Spieles

benötige.

Dein Vorbild als Fußballer

Mein größtes Vorbild, der Starfußballspieler,

ist Ricardo Izecson dos Santos

Leite, besser bekannt als Kaká.

Was gefällt dir beim

SSV BRIXEN am besten

Am besten gefällt mir der Erfolg unseres

Vereins, den wir unseren Sponsoren,

Organisatoren, Trainern, Betreuern,

Fans und allen Beteiligten zu

verdanken haben.

...Philipp Knoflach, Tormann

der Junioren, auch Offensivstärken

besitzt

Beim Auswärtspiel gegen Salurn

bewies Knof nicht nur sein großes

Können im Tor, sondern zeigte sich

auch als eiskalter Vollstrecker, indem

er einen Elfmeter zum 5:1 im gegnerischen

Tor versenkte. Das Spiel

endete 6:1

Was ist dein Saisonziel

Wie bereits schon vorher erwähnt,

ist mein Ziel die Titelverteidigung, alles

andere wäre für mich eine Enttäuschung.

Was zeichnet deine Mannschaft

besonders aus

Konditionell ist unser Team in Topform,

jedoch das wichtigste ist unsere

Kollegschaft. Wir haben einen sehr

starken Zusammenhalt, sowohl auf

dem Spielfeld als auch außerhalb.

Gibt es etwas das du deinen

Mannschaftskollegen auf diesem

Wege sagen möchtest

Ich möchte meinen Mannschaftskollegen

sagen, dass sie immer ihr Bestes

geben sollen, damit unsere Mannschaft

und jeder einzelne Spieler immer erfolgreicher

und stärker wird und wir

so unsere Ziele erreichen können. Damit

wir am Ende dieser Saison wieder

den Pokal in „Antonias Bar“ aufstellen

können J

P.S. Ein großes Dankeschön an Christian und Manni von „Sportler“, die es ermöglichen dass

unser Junioren-Kapitän bei den Samstag-Spielen so oft wie möglich dabei sein kann!


34

SSVBRIXEN news


... unsere Mannschaft das Verletzungspech einfach nicht los wird

Nach den Dauerverletzten Manuel Prossliner, Michael Siller, Alexander Nitz (feierte mittlerweile gegen Eppan sein Comeback)

und dem Handbruch von Mirco Schrott im Pokalspiel gegen Vahrn, erwischte es im ersten Spiel der Saison Abwehrstratege

Markus Fiechter, der sich im Spiel gegen Naturns ein leichtes Schleudertrauma zuzog und 2 Wochen ausfiel. Im 1.

Heimspiel gegen Salurn verletzte sich Martin Ritsch am Knie und stand Trainer Fuschini in den folgenden Spielen nur mehr

für Kurzeinsätze zur Verfügung. Als wenn das nicht schon genug an Ausfällen wäre, zog sich Abwehrspieler Andy und Eden Michele trugen Slaviero beim

gegen Fersina eine Oberschenkelzerrung zu, die ihn zu einer 3-4 wöchigen Pause zwingt. Im gleichen Turnier Spiel in Natz zog zufällig sich Kapitän ihr

Alter auf dem Trikot

Danny Fäckl eine Schulterverletzung zu, doch er biss die Zähne zusammen und spielte weiter. Wollen wir hoffen, dass dies

jetzt für die gesamte Saison reicht und unsere Jungs von weiteren Verletzungen verschont bleiben.

... Andy Priller gegen Bozen 96 sein erstes Oberliga-Tor erzielte

Gleich bei seinem ersten Oberliga-Spiel von Beginn an, schoss Andy nach Assist von Felix Goller das wichtige 1:0, das unserer

Mannschaft viel Selbstvertrauen schenkte. Wenn man einer italienischen Zeitung Glauben schenken kann, dann ist Andy

mit seinen 16 Jahren der bisher jüngste Torschütze der Oberliga. Bravo Andy und weiter so!!

... unsere Jungs zwei spendable Gönner hatten

Nach dem Auswärtsspiel gegen Naturns war es Martin Angerer, der

den Jungs in seiner MeBo-Raststätte in Terlan eine Runde spendierte.

Der Sieg gegen Bozen 96 wurde dann natürlich kräftig gefeiert und

Vorstandsmitglied (und „Busfahrer”J) Peter Michaeler ließ es sich

nicht nehmen, die Spieler in ein Bozner Lokal einzuladen, wo auf den

Sieg angestoßen wurde. Ein großes Dankeschön!

Sanna, Martin, Fusca, Bozen-Trainer Calabrese

und Peter Michaeler

... ein Teil der Mannschaft dem Oktoberfest in München einen

Besuch abstattete

Am Montag nach dem Sieg gegen Bozen nutzten Danny, Schrotti, Jo, Felix,

Sanna, Faxe, Silli, Fusca und Lex den trainingsfreien Tag um zum größten

Volksfest der Welt zu fahren. Nähere Details konnten wir leider nicht in Erfahrung

bringen, bis auf die Tatsache, dass Kapitän Danny Fäckl und Physiotherapeut

Faxe zu ihrer großen Verwunderung im VIP-Bereich des Hippodrom-Zeltes

nicht erkannt wurden und kein Paparazzo ein Foto von ihnen

machen wollte J

... die B-Jugend regional live im Fernsehen zu sehen war

Am 19. September war Trainer Roberto Fuschini als Interview-Partner in der Fernsehsendung „A tutto campo“ des Senders

TCA geladen. Begleitet wurde er von den Spielern der B-Jugend regional samt Trainer Mauro Monti. Doch sie waren

nicht nur Statisten, sondern jeder einzelne musste sich vorstellen und seinen Lieblingsspieler nennen. Alle Jungs schlugen

sich hervorragend! Nach dem tollen Sieg gegen Mori (03.10.) waren Mimmo Torcasio und Alex Ribul zu Gast in der Sendung.

Sie stellten sich den Fragen des Moderators und auch sie gaben eine tolle Figur ab J Wer die Sendungen verpasst

hat, kann auf der Internetseite www.altoadige.tv -> Sport -> A tutto campo, die Aufzeichnungen ansehen.

... wir auf die Dienste von Markus Larch bis auf weiteres verzichten müssen

In der Vobereitung und zu Meisterschaftsbeginn war Laggi noch mit von der Partie, mittlerweile ist er

im schönen Kanada, wo er nun für 6 Monate bleibt.Wir wünschen eine tolle Zeit und freuen uns auf

seine Rückkehr im Frühjahr.


Wir haben alles, was Du dafür brauchst.

Brixen Große Lauben 3, T 0472 802 001.

Nimm mich!

www.sportler.com


Brixina

BRIXEN – BRESSANONE

Via Julius-Durst-Str. 26 – Tel. 0472 836 427

BRUNECK – BRUNICO

Am Nordring 13 Via Anello Nord – Tel. 0474 370 170

Freude am Fahren

Piacere di guidare

IS IT LOVE

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine