20.01.2015 Aufrufe

Vorschlag Potentialbeurteilungssystem - Arohleder.net

Vorschlag Potentialbeurteilungssystem - Arohleder.net

Vorschlag Potentialbeurteilungssystem - Arohleder.net

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Sie wollen auch ein ePaper? Erhöhen Sie die Reichweite Ihrer Titel.

YUMPU macht aus Druck-PDFs automatisch weboptimierte ePaper, die Google liebt.

Projektarbeit für Industriemeister für Digital- und Printmedien

Achim Rohleder

Siegstr.145

57250 Netphen

E-Mail: achim@arohleder.net

Prüfungs-Nr.: IM0815

Digitalisierte Verteilung von Dokument an Dienstleister

Die Firma Xprintin aus Siegen ist ein Anzeigensatzdienstleister für einen großen

Telefonbuchverlag in Deutschland.

Dieser Verlag leitet eingehende Anzeigenaufträge für Telefonbuchanzeigen aus

ganz Deutschland an Xprintin per Post weiter.

Zusätzlich werden die eingegangenen Aufträge aus Deutschland an den jeweiligen

Druckdienstleister per Post gesandt.

Hierbei kommt es immer wieder vor, dass einer der Dienstleister aus verschiedenen Gründen

Aufträge oder Änderungswünsche der Kunden nicht oder verspätet erhält.

Gerade kurz vor Druckbeginn führt eine solche Situation immer wieder zu unnötigem Aufwand.

Nach Veröffentlichung ohne Beachtung der letzten Korrektur im Extremfall sogar zur

Nichtbezahlung der Anzeige.

Zudem kommt noch das riesige Einsparungspotential durch die digitale Datenweitergabe.

Z.B. durch den Wegfall der Unmengen an Papier und dessen Einsortieren durch Hilfskräfte in die

jeweiligen Ablagen.

Deshalb wird die Firma Xprintin dem Telefonbuchverlag aus Deutschland ein Angebot über ein

Dokumenten-Management-System unterbreiten, das allen an der Telefonbuchproduktion beteiligten

Dienstleistern einen einheitlichen Stand der Auftragsdaten zur Verfügung stellen wird.

Rechtliche Voraussetzungen:

- Datenschutz

- Softwarelizenz

Themenschwerpunkte:

- Präsentation

- Projektleitung

Vorläufige Gliederung:

- Ist-Analyse

- Zielsetzung

- Teambildung

- Programm und Funktionsumfang

- Rechtliche Aspekte

- Technische Machbarkeit

- Zeitlicher Rahmen

- Kostenaufstellung

- Präsentation

- Aufgabenverteilung

- Erstellung des Systems

- Testbetrieb

- Inbetriebnahme

- Nachkalkulation

- Fazit

Datum

27.04.2007

Unterschrift

01

von

02


Projektarbeit für Industriemeister für Digital- und Printmedien

Achim Rohleder

Siegstr.145

57250 Netphen

E-Mail: achim@arohleder.net

Prüfungs-Nr.: IM0815

Potentialbeurteilungssystem für die Akzidenzdruckerei Xprintin

Die Firma Xprintin ist ein mittelständiges Unternehmen mit ca. 300 Mitarbeitern.

Durch die personelle Größe ist es nur schwer möglich, einen Überblick der im Unternehmen

vertretenen Qualifikationen und Potenziale der einzelnen Mitarbeiter zu haben.

Um vorhandene Neigungen und Fähigkeiten besser für den Betrieb nutzen zu können,

möchte ich ein Potentialbeurteilungssystem einführen, das in der Lage sein soll, ein

Interessen- und Fähigkeitenprofil der Mitarbeiter zu erstellen um neue Stellen und Aufgaben entsprechend

besser besetzen zu können.

Dadurch möchte ich die Motivation der Mitarbeiter anheben und gleichzeitig die Produktivität des

Unternehmens steigern.

Rechtliche Voraussetzungen:

- Betriebsrat

- Datenschutz

Themenschwerpunkt:

- Argumentation vor der Geschäftsleitung

- Datenstruktur

- Kostenaufstellung

Vorläufige Gliederung:

- Die Idee

- Ist-Analyse

- Ziel-Beschreibung

- Zeitlicher Ablauf

- Kostenstruktur (Budget-Berechnung)

- Rechtliche zu beachtende Aspekte

- Präsentation für die Geschäftsleitung

- Teamauswahl

- Projektabwicklung

- Datenbankaufbau

- Fragebogenerstellung

- Fragebogenverteilung

- Fragebogenauswertung

- Projektdokumentation

- Nachkalkulation

- Fazit

Datum

27.04.2007

Unterschrift

02

von

02

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!