Hauptprogramm Kurzfassung.pdf - Österreichische Gesellschaft für ...

oegkm.at

Hauptprogramm Kurzfassung.pdf - Österreichische Gesellschaft für ...

Österreichische Gesellschaft zur Erforschung

des Knochens und Mineralstoffwechsels

MANAGEMENT DER

OSTEOPOROSE 2005

Freitag, 21. Oktober 2005

8:30 Uhr – 13:00 Uhr

Sozialmedizinisches Zentrum Süd

Kaiser Franz Josef-Spital der Stadt Wien und Geriatriezentrum

EINLADUNG ZUR FORTBILDUNGSVERANSTALTUNG


VORWORT

Sehr geehrte Kolleginnen! Sehr geehrte Kollegen!

Osteoporose wird bereits zu den häufigsten Erkrankungen der westlichen Welt gezählt.

Etwa 10% der europäischen Bevölkerung ist davon betroffen. Um die Frakturinzidenz zu

senken, ist eine ganzheitliche Sichtweise im Sinne einer interdisziplinären Zusammenarbeit

notwendig. Aus diesen Gründen ist Osteoporose, sowie der Sturz und die Fraktur,

zu einem der wichtigsten und interessantesten Forschungsgebiete geworden.

Die jährlich stattfindende Fortbildungsveranstaltung „MANAGEMENT DER OSTEOPOROSE“

ist ein kompaktes Update der neuesten Erkenntnisse. Häufigkeit der Erkrankung, Versorgungssituation,

Grundlagenforschung, Diagnostik, medikamentöse Therapie, Ernährung,

Sport, Training und Bewegungstherapie sind Themen der Tagung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Mit kollegialen Grüßen,

UNIV.-PROF. DR. HANS BRÖLL

Präsident der Österreichischen Gesellschaft

zur Erforschung des Knochens und Mineralstoffwechsels

Ärztlicher Leiter des Rheuma-Zentrums Wien-Oberlaa und

der Therme Oberlaa Wien

Leiter des Ludwig Boltzmann Instituts für Rheumatologie und Balneologie

UNIV.-PROF. DR. ELISABETH PREISINGER

Vorstand des Instituts für Physikalische Medizin und

Rehabilitation am Krankenhaus Hietzing mit Neurologischem

Zentrum Rosenhügel (früher Krankenhaus Lainz) der Stadt Wien

Präsidentin der Osteoporose Selbsthilfe Wien e.h., Netzwerk Osteoporose


REFERENTEN UND VORSITZENDE

BERNECKER Peter

Prim. Dr., 1. Interne Abteilung, Geriatriezentrum Baumgarten

Hütteldorferstraße 188, 1140 Wien

BRÖLL Hans

Univ.-Prof. Dr., Ärztlicher Leiter des Rheuma-Zentrums Wien-Oberlaa und der Therme Oberlaa

Wien, Leiter des Ludwig Boltzmann Institutes für Rheumatologie und Balneologie

Kurbadstraße 10, 1100 Wien

EBENBICHLER Gerold

Univ.-Prof. Dr., Univ.-Klinik für Physikalische Medizin und Rehabilitation, AKH Wien

Währinger Gürtel 18-20, 1090 Wien

ERLACHER Ludwig

Prim. Univ.-Prof. Dr., 2. Med. Abt. mit Rheumatologie und Osteologie

Sozialmedizinisches Zentrum Süd, Kaiser Franz Josef-Spital, Kundratstraße 3, 1100 Wien

PIETSCHMANN Peter

Univ.-Prof. Dr., Univ.-Institut für Pathophysiologie, Medizinische Universität Wien

Währinger Gürtel 18 - 20, 1090 Wien

PREISINGER Elisabeth

Prim. Univ.-Prof. Dr., Institut für Physikalische Medizin und Rehabilitation

Krankenhaus Hietzing mit Neurologischem Zentrum Rosenhügel (früher Krankenhaus Lainz)

Wolkersbergenstraße 1, 1130 Wien

RESCH Heinrich

Prim. Univ.-Prof. Dr., II. Med. Abteilung, Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern

Stumpergasse 13, 1060 Wien

RIEDER Anita

Univ.-Prof. Dr., Univ.-Institut für Sozialmedizin

Rooseveltplatz 3, 1090 Wien

WAGNER Teresa

Univ.-Prof. Dr., Klin. Abt. für Spezielle Gynäkologie

Univ.-Klinik für Frauenheilkunde, AKH Wien, Währinger Gürtel 18 - 20, 1090 Wien

ZWETTLER Elisabeth

OA Dr., IV. Med. Abteilung, Hanusch Krankenhaus

Heinrich-Collin-Straße 30, 1140 Wien


WISSENSCHAFTLICHES PROGRAMM

8:30 Begrüßung

Hans Bröll

Vorsitz: E. Preisinger, H. Resch

8:40 DAS Public Health Thema Osteoporose

Anita Rieder

9:00 Pathophysiologie der Osteoporose

Peter Pietschmann

9:20 Rheumatische Erkrankungen und Osteoporose

Ludwig Erlacher

9:40 Diagnostik und Therapiemonitoring

Elisabeth Zwettler

10:00 Update der medikamentösen Therapie

Hans Bröll

10:20 – 11:00 Kaffepause auf Einladung

Fachausstellung

Vorsitz: H. Bröll, L. Erlacher

11:00 Neue Therapieoptionen

Heinrich Resch

11:20 Aspekte der Hormonersatztherapie

Teresa Wagner

11:40 Stellenwert der Ernährung

Peter Bernecker

12:00 Sport und Training: Eine Frakturprophylaxe

Elisabeth Preisinger

12:20 Bewegungstherapie beim Schmerzpatienten

Gerold Ebenbichler

12:40 – 13:00 Kaffeepause auf Einladung

Fachausstellung

Ende der Veranstaltung


ANMELDUNG

MANAGEMENT DER OSTEOPOROSE 2005

Freitag, 21. Oktober 2005 • 8:30 – 13:00 Uhr • Sozialmedizinisches Zentrum Süd

Kaiser Franz Josef-Spital und Geriatriezentrum • Kundratstraße 3 • 1100 Wien

Teilnehmerzahl limitiert – Anmeldung bis spätestens 14. Oktober 2005

Frauenfelderstraße 10, 1170 Wien, T: +43 1 545 38 10

F: +43 1 545 38 10-25, E-Mail: medevent@medevent.cc

Titel:

Vorname:

Nachname:

Krankenhaus/Ordination/Institut:

Straße:

PLZ/Ort:

Tel:

Fax:

E-Mail:

❑ Ja, ich nehme an der Veranstaltung teil (KEINE TEILNAHMEGEBÜHR)

Datum:

Unterschrift:


Österreichische Gesellschaft zur Erforschung des

Knochens und Mineralstoffwechsels

Austrian Society for Bone and Mineral Research

Bitte per Post/Fax retour an:

Fax : +43/1/405 13 83-23

ÖGEKM-Sekretariat

Wiener Medizinische Akademie

Alser Straße 4, 1.Hof, DION

A – 1090 Wien

ANTRAG AUF MITGLIEDSCHAFT

Präsident: Prim.Univ.-Prof. Dr. Hans Bröll

Kurbadstraße 10, A - 1100 Wien

Tel.: (+43/1) 860 099 231

Fax: (+43/1) 860 099 234

e-mail: prof.broell@oberlaa.at

Sekretär: OA Dr. Susanne Sieghart

Kaiserin Elisabeth-Spital der Stadt Wien

II. Med. Abteilung

Huglgasse 1-3, A - 1150 Wien

Tel.: (+43/1) 98104-7056

Fax: (+43/1) 98104-1309

e-mail: susanne.sieghart@wienkav.at

Titel:

Vorname:

Nachname:

Korrespondenzadresse:

Telefon:

FAX:

E-Mail:

Datum

Unterschrift


ALLGEMEINE HINWEISE

VERANSTALTER

Österreichische Gesellschaft zur Erforschung

des Knochens und Mineralstoffwechsels

WISSENSCHAFTLICHE LEITUNG

Univ.-Prof. Dr. Hans Bröll

Prim. Univ.-Prof. Dr. Elisabeth Preisinger

TAGUNGSORT

Sozialmedizinisches Zentrum Süd, Kaiser Franz Josef-Spital und

Geriatriezentrum, Eingang Geriatriezentrum, Kundratstraße 3, 1100 Wien

INFORMATION FÜR REFERENTINNEN

Projektion Videobeamer (keine Diaprojektion)

INFORMATION

Frauenfelderstrasse 10, 1170 Wien

T: +43 1 545 38 10, F: +43 1 545 38 10-25, medevent@medevent.cc

ACHTUNG! TEILNEHMERZAHL LIMITIERT!

Anmeldung bis spätestens 14. Oktober 2005

DIE VERANSTALTUNG IST FÜR DAS DFP DER ÖÄK

MIT 5 PUNKTEN APPROBIERT

TEILNEHMER/INNEN

AllgemeinmedizinerInnen, FachärztInnen aller Disziplinen, Leitendes Pflegepersonal

REGISTRIERUNG AM TAGUNGSORT GERIATRIEZENTRUM

Freitag, 21. Oktober 2005, ab 7:30 Uhr

Wir ersuchen Sie, Ihr Namensschild immer sichtbar zu tragen!

PARKMÖGLICHKEIT

Parkgarage, Einfahrt Kundratstraße 3, 1100 Wien

TEILNAHMEGEBÜHR: KEINE

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine