Pirelli-Enduro/Cross-Reifenkatalog

alt.transalp.de

Pirelli-Enduro/Cross-Reifenkatalog

PIRELLI MOUSSE

EINSATZGEBIET FÜR PIRELLI MOUSSE

MOUSSE IP-CODE EINSATZ REIFENGRÖSSE FELGEN-

TYP GRÖSSE

21’’ A/M 9053400 Vorne; MX 80/100 + 90/90 - 21 1.60’’

A/E 9056000 Vorne; Enduro 80/100 + 90/90 - 21 1.60’’

19’’ B 9053500 Hinten; MX 250cc 110/90 + 130/80 - 19 2.15’’

B2 9055900 Hinten; MX 125cc 100/90 + 120/80 - 19 1.85’’

C 9053600 Hinten; MX >/= 250cc 110/90 + 130/80 - 19 2.50’’

18’’ D 9053700 Hinten; Enduro ≤ 175cc 120/90 - 18 2.15’’

E 9055800 Hinten; MX 18’’ 110/100 + 120/100 - 18 2.50’’

Hinten; Enduro ≥ 250cc 140/80 - 18 2.50’’

SILICON GEL

IP-Code Artikel

P0386R0 Montage Gel 500 ml

P0387R0 Montage Gel 1000 ml

Alle Pirelli Moosgummiringe sind N.H.S. – Nicht für den

Straßengebrauch!

In 18”, 19”, 21” und Montagegel zu beziehen bei:

WOLFGANG BUTZNER - ENDURO-RACING-SERVICE

Offizieller Racing-Service für PIRELLI Off Road-Aktivitäten

Fleite Heide 5, 33129 Delbrück-Ostenland

Telefon 05250/6985 • Fax 05250/41169 • Mobil 0171/3246237 • E-mail butzner@t-online.de

Montageanleitung für Moosgummiringe (Mousse)

Hilfsgeräte: 4 Montiereisen, 3 breite Schraubendreher, Silicon-Gel, verdünnte Seifenlauge.

MONTAGESCHRITTE

6. Schritt: Den Reifen mit den Händen weiter

1. Schritt: Den neuen Reifen innen gleichmäs- auf die Felge drücken, bis das Mousse ebensig

und nicht zu dünn mit Silicon-Gel einpinseln. falls im Felgenbett sitzt.

Am Rand des Reifens ca. 1 cm frei lassen. 7. Schritt: Mit 4 Montiereisen gegenüber vom

2. Schritt: Den Mousse in den Reifen einstecken: Reifenhalter anfangen, den oberen Reifenfuß-

Reifen senkrechtauf den Boden stellen, mit dem Ring über das obere Felgenhorn zu hebeln. Zwi-

eigenen Körpergewicht belasten und in den sich schen den Montiereisen die Schraubendreher

am Boden spreizenden Reifen den Mousse ein- vorsichtig zwischen Felgenhorn und montiertem

schieben; eventuell mit dem Fuß sanft (Beschä- Reifenfuß-Ring stecken. Auf diesen rutscht der

digung!) nachhelfen. Den Reifen unter Last wei- Reifen später ins Felgentiefbett.

terdrehen und dabei das Mousse weiter ein- ACHTUNG: Mit den Schraubendrehern nicht

drücken, bis es komplett im Reifen sitzt.

das Mousse beschädigen!

3. Schritt: Den Mousse nun an der offenen 8. Schritt: Mit Montiereisen abwechselnd

Innenseite ebenfalls gleichmäßig komplett mit rechts- und links von den Schraubendrehern

Silicon-Gel einpinseln.

den Reifenfuß-Ring weiter über das Felgenhorn

ACHTUNG: Es darf kein Gel auf die äußeren hebeln. Hebelabstände dabei stetig verringern.

Ränder (Reifenfuß-Ring) des Reifens gelangen! Bei den letzten 20 cm mehrere Montiereisen

4. Schritt: Den Reifenfuß-Ring mit Seifenpaste zwischen Felgenhorn und Reifen stecken und

einpinseln.

allmählich der Reihe nach umlegen.

5. Schritt: Das Felgenband gegen 2 Lagen ACHTUNG: Am Ende steigt die Spannung im

Gewebeklebeband austauschen. Felge waage- Reifenfuß-Ring. Nicht mit Gewalt arbeiten, da

recht auf den Boden oder – besser Montage- der Kern im Reifenfuß-Ring sonst reißen kann!

bock legen. Vormontierte Reifen/Mousse-Einheit Eventuell den Reifenfußring mit verdünnter Sei-

mittig auf die Felge legen, passend hinter den fenlauge einsprühen.

Reifenhalter setzen und mit der Hand so weit 9. Schritt: Sollte der Reifen nun noch nicht mit

wie möglich den unteren Reifenfuß-Ring über beiden Reifenfuß-Ringen richtig aus dem Fel-

das obere Felgenhorn drücken. Mittels Montiergentiefbett auf seinen Sitz gerutscht sein, kann

eisen vorsichtig nachdrücken, bis der untere man mit einem Blindventilstutzen die Felge an

Reifenfuß-Ring komplett über das Felgenhorn der unbenutzten Ventilbohrung mit Druckluft

gezogen ist.

beaufschlagen, bis der Reifen perfekt sitzt.

Gegebenenfalls entsprechende Stellen mit Seifenlauge

nachsprühen oder Reifen aus mäßiger

Höhe mehrmals auf den Boden prellen lassen.

www.pirellimoto.de

MOTOCROSS

MT 480 FRONT/

MT 480

MT 480 Front und MT 480

Moto Cross-Reifen für harte, glatte

Böden

• Spezielle, verstärkte Karkasse,

konstruiert mit PET-Textilgewebe

für eine optimale Rückschlagdämpfung,

hervorragende Fahrstabilität

und höhere Resistenz

gegen Durchschlag

• Die Höhe der Profilblöcke beugt

einem Abknicken der Stollen bei

starker Beschleunigung vor und

garantiert gute Haftung

• Die unterschiedliche Flexibilität

der Profilstollen am Vorderreifen

sorgt für Bremssicherheit und

maximalen Grip in Schräglage

MT 480 Front

80/100 - 21 M/C 51R

MT 480

100/90 - 19 NHS

110/90 - 19 NHS

NHS = Not for Highway Service

MT 450 FRONT/

MT 450

MT 450 Front und MT 450

Moto Cross-Reifen für mittleres bis

hartes Terrain, wie z.B. harte und

trockene Lehmböden

•Gewichtsoptimierte HP-Polyester-

Karkasse (High-module) mit

hoher Widerstandskraft gegen

Überhitzung bei extremer Beanspruchung

(z. B. bei GP-Rennen)

und gleichbleibender Stabilität

• Innovatives „Twin-Knob“ (Zwillings-Block)-Profildesign

für

größere Aufstandsfläche, widerstandsfähige

Stollen und konstante

Traktion bei wechselndem Gelände.

•Flexiblere Profilstollen und niedrigerer

Querschnitt bieten hohe

Präzision und guten Halt in Kurven

MT 450 Front

90/100 - 20 M/C 56R MST

80/100 - 21 51R

MT 450

120/90 - 19 NHS

100/90 - 19 NHS TL

110/90 - 19 NHS

NEU

MST = „Multiple Service Tyre” bezeichnet

Kraftradreifen, die für besondere

Einsätze gestaltet sind (vorwiegend

Geländeeinsatz).

NHS = Not for Highway Service. Reifen

mit NHS-Gravur und ohne Beriebskennung

dürfen nicht auf öffentlichen

Straßen benutzt werden.

MT 18 FRONT/

MT 18

MT 18 Front und MT 18

Moto Cross-Reifen für den Hobbyfahrer

für nahezu alle Bodenbeläge

und Wetterbedingungen

•Verstärkte Karkasse für höhere

Stabilität, Kurvenpräzision und

Durchschlagfestigkeit

• Optimiertes Profildesign für jedes

Terrain und Wetter

• Spezielle Moto Cross-Mischung

für resistente Profilstollen bei

extremem Einsatz

Heavy Duty Version:

• Speziell für Kurzstreckenrallyes

konzipiert

• Einige Größen für den Straßengebrauch

homologiert

MT 18 Front

80/100 - 21 M/C 51R HD

80/100 - 21 51R

MT 18

110/100 - 18 M/C 64M HD

120/100 - 18 M/C 68M HD

100/100 - 18 NHS

110/100 - 18 NHS

120/100 - 18 NHS

100/90 - 19 NHS

110/90 - 19 NHS

MT 18 Front Mini Cross

70/100 - 19 42M NHS

MT 18 Mini Cross

90/100 - 16 51M

HD = Heavy Duty

MT 32 A SANDCROSS

FRONT/

MT 32 SANDCROSS

MT 32 A Sandcross Front und

MT 32 Sandcross

”World Champion” Cross-Reifen mit

ausgezeichneter Performance auf

unterschiedlichsten Terrains

•Gewichtsoptimierte Polyester-

Karkasse mit hoher Resistenz

gegen Überhitzung, konstanter

Stabilität und Performance in

Schräglage

•Verbessertes Design für maximalen

Grip auf weichem und

mittlerem Terrain

• Die seitlichen Profilblöcke garantieren

maximale Bremskontrolle

und erhöhte Präzision in Kurven

MT 32 A Sandcross Front

90/100 - 20 M/C 56R MST

80/100 - 21 M/C 51R

MT 32 A Sandcross

110/100 - 18 64M NHS

120/100 - 18 68M NHS

120/90 - 19 NHS *

100/90 - 19 NHS

110/90 - 19 NHS

MT 32 A Front Mini Cross

2.50 - 10 33J NHS

60/100 - 14 M/C 29M NHS

70/100 - 17 40M NHS

70/100 - 19 42M MST *

MT 32 A Mini Cross

90/100 - 16 51M *

* = in Vorbereitung

MT 320 FRONT/

MT 320

MT 320 Front und MT 320

Cross-Reifen für mittlere bis weiche

Böden

• Innovative, gewichtsreduzierende

Polyester-Karkasse für hohe

Stabilität und gute Straßenlage in

Kurven

• Reifenprofil mit deutlich hervorgehobenen

Stollen für maximale

Traktion in weichem und mittelhartem

Terrain und hervorragende

Kraftübertragung

• Die Verbindung der mittleren und

seitlichen Profilstollen garantiert

optimale Bremssicherheit und

präzises Kurvenverhalten

MT 44 LAGUNA-

CROSS FRONT/

MT 44 LAGUNACROSS

MT 44 Lagunacross Front und

MT 44 Lagunacross

Cross-Reifen für weiches und

nasses Gelände

• Die spezielle Polyester-Karkasse

reduziert das Reifengewicht auf

ein Minimum

• Reifenprofil mit „schaufelartigen”

Blöcken für konstante Kraftübertragung

und ausgezeichnetes

Drainageverhalten

• Kleine Profilstollen auf dem

Vorderreifen verleihen optimale

Traktion und präzises Lenkverhalten

in Schräglage

MT 410 FRONT/

MT 410

MT 320 Front

MT 44 Lagunacross Front

MT 410 Front

NEU 80/100 - 21 51R

80/100 - 21 M/C 51R #

80/100 - 21 51R MST NEU

MT 320

MT 44 Lagunacross

MT 410

100/100 - 18 NHS

120/100 - 18 NHS #

100/90 - 19 NHS

NEU

110/100 - 18 NHS

110/90 - 19 NHS #

110/90 - 19 NHS

NEU

100/90 - 19 NHS

# = Auslauf

110/90 - 19 NHS

BODENBESCHAFFENHEIT

MT 320 Mini Cross

2.75 - 10 37J NHS

Einsatzgebiet Profil Hard

Felsen

Mid hard

harter Lehmboden

steinig

Intermediate

Gras, trockene Erde

Lehmboden

Soft/Medium

Erde, Gras

sandig, lose, feucht

Soft

Sand

Schlamm

80/100 - 12 50M NHS

Competition MT 480

90/100 - 14 49M NHS

Competition MT 450

NHS = Not for Highway Service

Competition MT 32

Competition MT 320

Competition MT 410 / 44

Allround und

Training

MT 18

HART MEDIUM WEICH

NEU

MT 410 Front und MT 410

Neuer Geländereifen für schlammiges

und sandiges Terrain

•Spezielle HP-Karkasse (= High Module

Polyester) für gleichbleibende Eigenschaften

selbst unter Wettkampf-

Bedingungen (z. B. GP-Rennen)

•Verbesserte thermische Eigenschaften

für gute Stabilität und

hohe Belastbarkeit der Profilblöcke

•Neues paddelförmiges Design mit

aggressiver Stollenoberkante und

verbessertem Bodenkontakt für

optimalen Vortrieb

•Spezielle U-förmig gestaltete

Profilblöcke in der Laufflächenmitte

des Vorderreifen sorgen für

verbesserte Lenkpräzision

ENDURO

MOTOCROSS

POWER IS NOTHING WITHOUT CONTROL


ENDURO

STRASSE

MT 90 S/T SCORPION

FRONT

MT 90 S/T SCORPION

MT 90 S/T Scorpion Front und

MT 90 S/T Scorpion

Enduroreifen für große Reiseenduros.

Dimensionsabhängig in Radialoder

Diagonalbauweise

• Solide Karkasse für ausgezeichnete

Hochgeschwindigkeitsstabilität auch

bei voller Beladung

• Große, robuste Profilblöcke für

erhöhte Laufleistung, Komfort und

hervorragende Fahreigenschaften

• Neue Silica-Laufflächenmischung

für optimale Haftung auf nasser

und trockener Fahrbahn

• Beste Performance auf Asphalt

und in leichtem Gelände

MT 90 S/T Front

100/90 - 18 M/C 56S

100/90 - 18 56P TL

100/90 - 19 M/C 57H TL

100/90 - 19 M/C 57S

90/90 - 21 M/C 54H TL

90/90 - 21 M/C 54S

MT 90 S/T

120/90 - 17 M/C 64S

130/80 - 17 M/C 65S

130/80 - 17 M/C 65P TL

MT 90 S/T Front Radial

110/80 R 19 M/C 59H TL

110/80 R 19 M/C 59V TL

MT 90 S/T Radial

130/80 R 17 M/C 65H TL

140/80 R 17 M/C 69H TL

150/70 R 17 M/C 69H TL

150/70 R 17 M/C 69V TL

150/70 R 18 70H TL

MT 60 R Corsa Front

120/70 R17 58V TL

MT 60 R Corsa

160/60 R17 69V TL

MT 60 Front

100/90 - 19 57H TL

90/90 - 19 52T

90/90 - 19 52P

80/90 - 21 48T

90/90 - 21 54H TL

90/90 - 21 54T

90/90 - 21 54H

90/90 - 21 54S

MT 60

130/80 - 17 65H TL

130/80 - 17 65S

140/80 - 17 69H TL

140/80 - 17 69H

110/90 - 17 60P

120/90 - 17 64T

110/80 - 18 58T

120/80 - 18 62T TL

MT 60 R CORSA

FRONT / MT 60 RS

MT 60 R CORSA Front und MT 60 RS

Radialreifen in Niederquerschnittbauweise

speziell für den Gebrauch auf

Super-Moto, Funbikes und Umbauten auf

Enduro-Basis.

• Hinterrad mit 0°-Stahlgürteltechnologie

überzeugt durch ausgezeichnete

Hochgeschwindigkeitsstabilität,

Handling und Lenkpräzision

• Profil optimiert für den Einsatz auf

der Straße sowie im Gelände

• „Super-Moto“ Corsa Mischung

sorgt für extremen Race Grip, auch

auf nasser Fahrbahn

• Reifen mit niedrigem Querschnitt

für perfekte Stabilität

MT 60 FRONT/

MT 60

MT 60 Front und MT 60

Reifenkombination für moderne Reiseenduros

mit mittlerem und

großem Hubraum. Einsatzgebiet:

Asphaltstraßen, leichtes Gelände

und Schotterwege

•Diagonal-Technologie mit außergewöhnlichem

Komfort und

höchster Stabilität auch bei voller

Beladung

• Spezielle Anordnung der Profilblöcke

bieten gute Haftung und

Traktion auf allen Terrains, unter

allen Bedingungen

• Überzeugende Laufleistung dank

moderner Laufflächenmischung

MT 90 A/T Scorpion Front

90/90 - 21 M/C 54H *

80/90 - 21 M/C 48S

90/90 - 21 M/C 54S

MT 90 A/T Scorpion

120/90 - 17 M/C 64S

110/80 - 18 M/C 58S

120/80 - 18 M/C 62S

140/80 - 18 M/C 70S

150/70 R 18 M/C 70H TL

* = in Vorbereitung

MT 80 FRONT/

MT 80 RS

MT 80 Front und MT 80 RS

Für moderne Reiseenduros.

MT 80 Front

100/90 - 19 57H TL #

MT 80 RS

130/80 R 17 65H TL #

# = Auslauf

MT 90 A/T SCORPION

FRONT

MT 90 A/T SCORPION

MT 90 A/T Scorpion Front und

MT 90 A/T Scorpion

Offroad orientierte Reifenkombination

für große Reiseenduros

•Die breiten, in V-Form angeordneten

Profilblöcke sorgen für

höchste Stabilität und Traktion

auf jeder Fahrbahnoberfläche

• Die verbesserte Karkass-Struktur

bietet exzellentes Handling bei

hoher Geschwindigkeit und voller

Beladung

•Neue Silica-Mischung garantiert

optimalen Grip auf nasser sowie

trockener Fahrbahn und hohe

Laufleistung bei gleichmäßigem

Abrieb

• Dimensionsabhängig auch als

Radialreifen mit 0°-Stahlgürtel

erhältlich

MT 70 FRONT/

MT 70

MT 70 Front und MT 70

Allround-Enduroreifen für gemischten

Einsatz auf der Straße und im

Gelände

•Das spezielle Stollenprofil mit

seinen zur Schulter hin abfallenden

Querrillen sorgt für verbesserten

Bodenkontakt und begünstigt den

Grip im Gelände

• Breite Profilblöcke in der Reifenmitte

verleihen Geradeauslaufstabilität,

sorgen für gute Laufleistungen

auf der Straße und ein besseres

Drainageverhalten bei Nässe

MT 40 FRONT/

MT 40

MT 70 Front

80/90 - 21 48R

90/90 - 21 54R

MT 70

130/80 - 18 66R

4.10 - 18 60R

110/80 - 18 58R

MT 40 Front und MT 40

Profil speziell entwickelt für beste

Fahreigenschaften im Off-Roadbereich

• Besonders durchschlagresistente

Karkasse für sicheres Handling

im Gelände

• Perfekt auf hartem, felsigen Terrain

• Beste Performance auf trockener

und nasser Fahrbahn, hervorragende

Haftung beim Bremsen

MT 40 Front

2.75 - 21 45R

3.00 - 21 51R

70/90 - 21 43P #

MT 40

4.60 - 17 62R

120/80 - 18 62S

90/90 - 18 57P reinf.

4.00 - 18 64T

4.10 - 18 60R

# = Auslauf

MT 21 RALLYCROSS

FRONT/

MT 21 RALLYCROSS

MT 21 Rallycross Front und

MT 21 Rallycross

Enduroreifen für den überwiegenden

Geländeeinsatz, auch für den

Straßengebrauch homologiert (DOTanerkannt)

•Verstärkte Karkasse für höhere

Stabilität und Präzision in Schräglage

•Verbessertes Profil für den Einsatz

im Gelände, auf Schotterstrecken

und “Wüstentouren”

•Spezielle Geländemischung für

widerstandsfähige Profilblöcke

und lange Lebensdauer

MT 90 S/T

MT 60

MT 90 A/T

MT 70

MT 40

MT 21

MT 83

ON/OFF ROAD-REIFEN EINSATZGEBIET

0 10 20 30 40 50 60 70 80 90 100

ON ROAD

MT 21 Rallycross Front

90/90 - 21 54R

80/90 - 21 48P

MT 21 Rallycross

120/90 - 17 64R

130/90 - 17 68P

110/80 - 18 58P

120/80 - 18 62R

140/80 - 18 70R

120/90 - 18 65R

130/90 - 18 69R

120/80 - 19 63R

ON/OFF

MT 83 SCORPION

F.I.M. FRONT/

MT 83 SCORPION F.I.M.

OFFROAD-SPORT

MT 83 Scorpion Front F.I.M.

90/90 - 21 M/C 54R

MT 83 Scorpion F.I.M.

140/80 - 18 M/C 70M

120/90 - 18 M/C 65M

OFF ROAD

COMPETITION

MT 83 Scorpion F.I.M. Front und

MT 83 Scorpion F.I.M.

F.I.M.-Reifen mit ausgezeichneter

Performance auf weichem Gelände,

der aber auch mit hervorragendem

Grip und guter Laufleistung auf

hartem Terrain überzeugt

• Breite Profilblöcke in der Reifenmitte

begünstigen eine gute

Traktion auf weichem Terrain und

sichern eine lange Lebensdauer

•Verstärkte Polyester-Karkasse für

ein niedrigeres Reifengewicht und

höhere Durchschlagresistenz

• Spezielle Mischung für beste

Traktion bei nasser sowie

trockener Fahrbahn, auf schlammigem

oder besonders nassem

Terrain und in nassem Sand

ID-NR. P0409R0

www.pirellimoto.de

Ähnliche Magazine