Info-Flyer über unser DKD-Labor - Bosch-Kalibrierdienst

bosch.kalibrierdienst.de

Info-Flyer über unser DKD-Labor - Bosch-Kalibrierdienst

Allgemeines

Daten

Technik

Geschichte des Bamberger Werkes

Als zweitgrößter Standort (gegründet 1939) mit rund

7500 Mitarbeitern der Bosch-Gruppe in Deutschland

und einer der führenden Zulieferer für die Automobilindustrie

produziert das Bamberger Werk wichtige

Komponenten für Benzin- und Dieselmotoren.

Kunden des Bamberger Werkes sind alle weltweit

bekannten Automobilhersteller. Das Werk Bamberg

ist zertifiziert nach der ISO/TS 16949:2002 und der

DIN EN ISO/IEC 14001:2005.

Produkte

Diesel-Einspritzsysteme

Einspritzsysteme für Benzinmotoren

Einspritzsysteme für Erdgasantriebe

Abgasnachbehandlungssysteme

Sensoren (Lambdasonde)

Zündkerzen

DKD-Labor

Unser Kalibrierlabor befindet sich im Bereich der

Prüfmittelüberwachung des Bamberger Werkes.

Hier werden die verschiedensten Messgrößen sowohl

für das Bamberger Werk als auch weltweit für andere

Bosch-Standorte durch unser rund 140 Mitarbeiter

starkes Team kalibriert und rückgeführt.

Eine in der Entwicklung und Fertigung für Einspritzsysteme

wichtige Messgröße ist der Volumendurchfluss

strömender Gase. Für diese Größe ist unser

Labor akkreditiert.

Leistungsangebot

Wir bieten Ihnen DKD-Kalibrierungen und Werkskalibrierungen

für Durchflussnormale und Durchflussmessgeräte

in folgenden Durchflussbereichen an:

Bereich

Messunsicherheit

0,1 ml/min bis < 0,3 ml/min 2,21 %

0,3 ml/min bis < 1 ml/min 1,17 %

1 ml/min bis < 1,5 ml/min 1,06 %

1,5 ml/min bis < 5 ml/min 0,97 %

5 ml/min bis < 100 ml/min 0,32 %

100 ml/min bis < 25 l/min 0,26 %

25 l/min bis 500 l/min 0,23 %

Die Messwerte können für beliebige Bezugsbedingungen

angegeben werden (je nach Wunsch).

Außerdem bieten wir kalibrierte Durchflussnormalelemente

für viele Durchflussbereiche an,

die Sie individuell in Ihre Applikation integrieren

können (Außenabmessungen: 12 mm x 5 mm ø).

Bitte sprechen Sie uns an.

Messaufbau (schematisch)

Feuchtesensor

Prüflufttemperatursensor

Umgebungsbedingungen

Die Kalibrierungen können unter folgenden Umgebungsbedingungen

durchgeführt werden:

Temperaturbereich: 15 °C bis 30 °C

(je nach Wunsch)

Temperaturstabilität: jeweils ± 0,05 K

Eingangsdruck am Prüfling: 0,1 bar abs. bis

26 bar abs.

Für Sonderanwendungen sind Prüfdrücke bis

200 bar möglich (auf Anfrage)

Ausgangsdruck am Prüfling: 0,1 bar abs. bis

5,5 bar abs.

Druckstabilität: jeweils ± 2 Pa

Prüfmedium

gefilterte, ölfreie und trockene Luft

(Drucktaupunkt: - 40 °C bei 25 bar)

Prüfdruck

[0,1…26 bar (a)

möglich]

Gegendruck

1013,25 mbar (a)

[0,1…5,5 bar (a) möglich]

Molbox

Prüfaufbereitung

(Trocknung, Filterung)

Prüfdruckregelung

WIKA Druckcontroller

CPC 8000

Prüfling

(Durchflussnormal)

Molbloc

Gegendruckregelung

WIKA Druckcontroller CPC 8000

Vakuumpumpe


Akkreditierung

So erreichen Sie uns…

Kalibrierdienstleistungen

aus Bamberg

Unser Kalibrierlabor ist seit dem 23.09.2008 als

permanentes Labor vom Deutschen Kalibrierdienst

(DKD) nach der DIN EN ISO/IEC 17025

akkreditiert (DKD-K-51001).

Ansprechpartner

Laborleiter

Dipl.-Ing. (FH) Richard Grasser

0951 181-2494

Richard.Grasser@bosch.com

Technischer Leiter

Dipl.-Ing. (FH) Stefan Schmitt

0951 181-1964

Stefan.Schmitt2@bosch.com

Auftragsabwicklung

Gerhard Lieb

0951 181-1909

Gerhard.Lieb@bosch.com

Robert Bosch GmbH

Werk Bamberg

BaP/QMM7-CAL

Robert-Bosch-Strasse 40

96050 Bamberg

Deutschland

www.bosch-kalibrierdienst.de

Volumendurchfluss

strömender Gase

DKD-K-51001

Kalibrierscheine zur Dokumentation

Nach der Empfehlung des Deutschen Kalibrierdienstes

(DKD) sollten Sie Ihre Kalibrierungen

regelmäßig wiederholen. Sie erhalten von uns

einen international anerkannten DKD-Kalibrierschein.

Dieser DKD-Kalibrierschein ist ein Nachweis

für die Rückführung auf nationale Normale,

wie sie von der DIN EN ISO/IEC 17025 gefordert

wird. Der Kalibriergegenstand wird mit einer

Kalibriermarke versehen, die die gleiche Nummer

trägt wie der Kalibrierschein.

© Robert Bosch GmbH | 05.2009

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine