E-Mail-Konzept - ITEK - ETH Zürich

itek.ethz.ch

E-Mail-Konzept - ITEK - ETH Zürich

01 632 34 86

gugi@gmx.ch

8092 Zürich

RZ E1.2

Rosengartenstrasse

http://n.ethz.ch/student/pkunz

kuebler@eth.ch

129.132.250.220

info@bwi.bepr.ethz.ch

Susenbergstrasse


e-mail@eth.zuerich

Ein neues Mail-Konzept für die ETH

Roland Dietlicher

ETH Zürich, Informatikdienste


3

Ausgangslage

• Über 200 Maildomänen

• Über 100 Mailserver

Namensregelung

• last@inst.dept.ethz.ch

oder

• first.last@inst.dept.ethz.ch

auch

• last@ou.inst.dept.ethz.ch

© 2002 Informatikdienste ETH Zürich

R. Dietlicher, 26.2.2002


4

Vor- und Nachteile

Vorteile

• Einheitliche Namensgebung

• Viele Informationen in der Absenderadresse

(falls man die Bedeutung kennt)

Nachteile

• Komplizierte Domänennamen (buchstabieren)

• Viele Mailserver (Sicherheitsrisiken)

• Registrierung der E-Mail-Adressen schwierig

© 2002 Informatikdienste ETH Zürich

R. Dietlicher, 26.2.2002


5

Ziele

• einfachere Richtlinien

• einfachere E-Mail-Adressen

• Reduktion der Anzahl Mailserver

• Reduktion der Anzahl Maildomänen

• Registrierung der E-Mail-Adressen aller

Mitarbeitenden

© 2002 Informatikdienste ETH Zürich

R. Dietlicher, 26.2.2002


6

Konzept

• Corporate ID

• Namensregelungen

• für Domänen

• für Namensteil

• Dienstleistungen der Informatikdienste

• Hosting von Mail-Domänen

• Automatische Forward-Adresse

• Eindeutige Forward-Adresse

• Gültigkeitsdauer von E-Mail-Adressen

© 2002 Informatikdienste ETH Zürich

R. Dietlicher, 26.2.2002


7

Corporate ID

• Alle Mitarbeitenden haben eine E-Mail-Adresse in

einer registrierten ethz.ch-Domäne

• Ausnahme: ETH-Angehörige ohne Anstellung

• Meldepflicht, Eintragung in offizielle Verzeichnisse

• Sie ist die offizielle E-Mail-Adresse (Mitteilungen der

ETH)

• Sie soll für die berufliche Korrespondenz verwendet

werden (FROM-Adresse)

© 2002 Informatikdienste ETH Zürich

R. Dietlicher, 26.2.2002


8

Domänen-Namen

• Nur innerhalb ethz.ch (wie bisher)

• Neue Domänen sollen vermieden werden:

Mailboxen in dept.ethz.ch resp. ethz.ch

• ou.inst.dept.ethz.ch ou.dept.ethz.ch (neu)

• Zentrale Organe: abt.ethz.ch (wie bisher)

• Domäne ethz.ch für OUs (neu)

• ID entscheidet über die Vergabe von Domänen

© 2002 Informatikdienste ETH Zürich

R. Dietlicher, 26.2.2002


9

Namensteil

• erlaubte Zeichen: [a..z] und [-.]

• Länge: 3 - 30 Zeichen

• zusätzliche Regelungen der ETH-Einheit möglich

Beispiele:

alfred.meier, meier, a.meier, meier-huber, alfred, alfi,

meier17, ameier

© 2002 Informatikdienste ETH Zürich

R. Dietlicher, 26.2.2002


10

Dienstleistungen der

Informatikdienste

• Hosting von Maildomänen (in Betrieb)

• automatischer Forward-Service (Testbetrieb)

• vorname.nachname@ethz.ch offizielle

Mailboxadresse

• automatische Rückantwort bei Kollisionen

• eindeutiger Forward-Service (in Vorbereitung)

• alias@ethz.ch offizielle Mailboxadresse

• [a-z0-9]

• Länge: 3-30 Zeichen

• keine Nachnamen

© 2002 Informatikdienste ETH Zürich

R. Dietlicher, 26.2.2002


11

Gültigkeitsdauer der

E-Mail-Adresse

• Austritt Löschen aus offiziellen Verzeichnissen

ETH-Einheit bestimmt die Laufzeit der Mailbox

• Sperrung der Adresse für ein Jahr

• automatische und eindeutige Forward-Adresse:

ein Jahr lang Rückantwort: "nicht mehr an der ETH"

© 2002 Informatikdienste ETH Zürich

R. Dietlicher, 26.2.2002

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine