13.30 Uhr - Olympia-Einkaufszentrum

olympia.einkaufszentrum.de

13.30 Uhr - Olympia-Einkaufszentrum

Nr. 2 Bilder und Berichte aus dem Olympia-Einkaufszentrum 25. Januar 2012 www.olympia-einkaufszentrum.de schon jetzt werden die Tage immer toller und der Höhepunkt der närrischen Saison rückt immer näher. Auch hier im Olympia-Einkaufszentrum dreht sich an Rosenmontag und Faschingsdienstag alles um die großartigen Auftritte der Münchner Faschingsvereine. Das Highlight startet bereits am Freitag zuvor, dann ist das Center »fest in Narrenhand«. Auf der großen Showbühne werden die kleinen und großen Stars für ihre Auftritte mit dem verdienten Applaus bedacht. Wir leben Zukunft Bei aller Fröhlichkeit gibt es aber auch ein ernstes Thema, das uns im OEZ sehr am Herzen liegt. Der nachhaltige Betrieb des Centers unter besonderer Berücksichtigung der Umwelt. Wir übernehmen Verantwortung für kommende Generationen. Das OEZ war immer ein Symbol für Zukunft und Fortschritt. Und das soll auch so bleiben. Herzlichst Ihr Christoph von Oelhafen, Center Manager S1 Bhf. Moosach Hier ist der Frühling! Draußen ist Winter, aber im OEZ begeistert Blütenpracht die Kunden Das OEZ hat die »Uhr vorgestellt«, und zwar um zwei Monate! Während draußen die Temperaturen noch um den Gefrierpunkt liegen, blüht im größten Einkaufszentrum Süddeutschlands bereits der Frühling. Shopping im Grünen Es gibt viele gute Gründe im OEZ einzukaufen. Die Frühlingsbepflanzung ab 30. Januar ist einer davon. Wer denkt nicht daran, dem Winter mit seinem Schmuddelwetter und der Kälte zu entkommen? Einfach mal in den Süden fliegen, das kann sich nicht jeder leisten. Aber eine kleine Shoppingtour im OEZ ist immer drin. Schlagen Sie dem Winter ein Schnippchen und genießen Sie den frühen Frühling im Olympia-Einkaufszentrum Mehr dazu auf Seite 4 Die Frühlingsbepflanzung im OEZ macht Lust auf mehr. Ab 1. Februar werden asiatische Gartenmotive das Center schmücken. Ein dreifach donnerndes »OEZ helau!« Vom 17. bis 21. Februar präsentieren sich 25 Faschingsvereine im Olympia-Einkaufszentrum Sie denken sich flotte Kostüme aus, schneidern sie teilweise selbst und erstellen eine spektakuläre Choreographie, um den Besuchern im Olympia-Einkaufszentrum eine tolle Show zu bieten: die Münchner Faschingsvereine. Stimmung garantiert Sage und schreibe 25 Vereine haben sich mit ihren Auftritten von Freitag, 17. Februar , bis Faschingsdienstag, 21. Februar, im OEZ angekündigt. Das bedeutet tolle Stimmung von morgens bis abends. Am Rosenmontag, 20. Februar , ist Kinderfasching angesagt. Mehr dazu auf Seite 2 Wenn die Faschingsvereine ihre Auftritte haben, will das niemand verpassen. U3 Anzeigen-Sonderveröffentlichung Jetzt Fan werden! 40 Jahre OEZ 1972 war ein ganz besonderes Jahr für München. Es war das olympische Jahr . Die Sommerspiele waren der Anlass für zahlreiche Bauvorhaben, die 1972 fertiggestellt wurden. Eines davon war das Olympia-Einkaufszentrum, direkt neben dem Olympiapark und der Pressestadt. Neuheit für München Damals wurde das Gesicht der Stadt so stark verändert wie zu keiner anderen Zeit in ihrer Historie. Auch der Olympiapark selbst wurde eröffnet, die Fußgängerzone kannten die Münchner vorher nicht, S- und U-Bahn machten die Wege in die Stadt und in der Stadt kür - zer. Das OEZ war das erste Einkaufszentrum in München überhaupt. Damals kannten die Münchner ihr Einkaufszentrum als »das Olympia«. Die dreibuchstabige Abkürzung kam erst später auf. Als 2004 endlich die U-Bahn am »OEZ« ankam, hatte die Stadt eine lange Diskussion um den Namen des Bahnhofs hinter sich. Und welcher Vorschlag hatte sich durchgesetzt? Natürlich »Olympia-Einkaufszentrum«. Der Name ist ein fester Begriff in München, heute mehr als jemals zuvor. Anlässlich der Eröffnung vor 40 Jahren feiert das Olympia-Einkaufszentrum mit einem großen Programm und all seinen Kunden vom 4. bis 20. Oktober seinen runden Geburtstag. Was genau geplant ist, verraten wir noch nicht. Wir halten Sie über die Feierlichkeiten in der Center -Zeitung stets auf dem Laufenden. SCHNELL ERREICHBAR Nur 2 Stationen vom Bahnhof Moosach bis in Bayerns größtes Shoppingcenter


Sonderveröffentlichung Seite 2 Bilder und Berichte aus dem Olympia-Einkaufszentrum Münchner Wochenanzeiger Bunt und fröhlich: Fasching im Olympia-Einkaufszentrum Närrisches Spektakel für Groß und Klein an vier Tagen – 25 Vereine zeigen ihre Shows – Großer Faschingsendspurt am 21. Februar Fasching im Olympia-Einkaufszentrum, das ist schon eine richtige Tradition für sich. An den tollen Tagen verwandelt sich das Center in eine riesige Faschingsbühne, bunt und fröhlich, mit viel Konfetti und Luftschlangen. Aber da steckt noch viel mehr dahinter. Denn bis es so weit ist, wird hinter den Kulissen fleißig gewerkelt. Das Olympia-Einkaufszentrum muss geschmückt werden, die Bühne aufgebaut, die Termine mit den Faschingsvereinen vereinbart werden. Bei aller Routine wird doch nichts dem Zufall überlassen. Schon gar nicht bei den Vereinen, die im Olympia-Einkaufszentrum ihren großen Auftritt haben werden. Zum Faschingsendspurt geben sie sich hier sozusagen die Klinke in die Hand. Vier Tage lang ist auf der großen Aktionsbühne praktisch »rund um die Uhr Hochbetrieb. Das darf sich keiner entgehen lassen. Vier tolle Tage Los geht das Spektakel am Freitag, 17. Februar und endet erst am Faschingsdienstag, 21. Februar. 25 Faschingsvereine haben ihr Kommen angekündigt, wobei der Rosenmontag ganz dem Kinderfasching gehört. Denn die Münchner Vereine legen großen Wert auf den Nachwuchs bei den Tollitäten. Und so sollen auch sie einen Das Moosacher Prinzenpaar Barbara I. und T om I. (kleines Bild) fr eut sich schon auf seine Auftritte, allen voran den im Olympia-Einkaufszentrum. Tag lang im Mittelpunkt stehen und Bühnenerfahrung sammeln, um vielleicht in ein paar Jahren mit der »großen« Grup- pe wiederzukommen. Mit unglaublicher Genauigkeit bereiten sich die Vereine auf ihre Auftritte vor. In der närrischen Zeit haben sie alle zahlreiche Auftritte zu absolvieren. Aber es gibt wohl kaum einen Ort in München, an dem wie im Faschingsprogramm 2012 Freitag, den 17.02.2012 15.00 Uhr Showgirls Feldmoching – Evolution of dance 16.00 Uhr Narrhalla Oberschleißheim – Maskenball im Zauberschloss 17.00 Uhr Narrhalla Heidechia – Funhouse 18.00 Uhr Olympia Faschingsclub Karlsfeld – 70’s 19.00 Uhr OCV Steinkirchen – Listen to your heart beat Samstag, den 18.02.2012 11.00 Uhr Moosacher Faschingsclub – Moosacher Marionetten-Kiste 12.30 Uhr Kirchheimer Narrenrat mit Kindergarde – Share the moment 13.30 Uhr Narrhalla München – Die vier Jahreszeiten 14.30 Uhr Perchalla Starnberg 15.30 Uhr Die Brucker Heimatgilde – Vision 2012 - dancing in our galaxy 16.30 Uhr Faschingsclub Neuhausen – Musicals 17.30 Uhr Faschingsgilde Olching – Die Unendliche Geschichte 18.30 Uhr Kindernarrhalla Altdorf Montag, den 20.02.2012 10.30 Uhr: Kinderfasching Moosacher Faschingsclub – Moosacher Marionetten-Kiste 13.30 Uhr Faschingsgesellschaft Feringa 15.00 Uhr Faschingsfreunde Fürstenfeldbruck – Burn the dance floor 16.00 Uhr Narreninsel Wolfratshausen – Piraten 17.00 Uhr Faschingsgesellschaft Dachau – Hollywood 18.00 Uhr Faschingsclub Laim – Südamerika/Schlümpfe Dienstag, den 21.02.2012 11.00 Uhr Narrhalla Freising – Verrückt, verrückt 12.00 Uhr Faschingsgarde Hallbergmoos – Atlantis 13.30 Uhr Danceperados Taufkirchen – Der geheimnisvolle Schatz des Hutmachers 15.30 Uhr Faschingsgesellschaft Würmesia – Cinema 16.30 Uhr Marchinger Showgirls – Tanz mit dem Feuer 17.30 Uhr Gleisenia Unterhaching – 44 Jahre Gleisenia 18.30 Uhr Schleißheimer Narrenrat – Amazonen OEZ die Närrinnen und Narren in so großer Zahl zusammenkommen. 50 Jahre MFC Etwas ganz Besonderes ist der Auftritt des Moosacher Faschingsclubs im OEZ, denn für die Moosacher ist das ein Heimspiel. Dieses Jahr aber trotzdem nicht wie jedes andere, denn der Moosacher Faschingsclub feiert heuer sein 50-jähriges Bestehen. Eigentlich haben die Närrinnen und Narren alle elf Jahre ein Jubiläum zu feiern, doch ein halbes Jahrhundert – da kann es man auch mal ganz untypisch zu einem »weltlich runden Jubiläum« krachen lassen. Das Prinzenpaar Barbara I. und Tom I. werden am Samstag, 18. Februar, um 11 Uhr zu erleben sein, einschließlich der Show ihres Gefolges. Die weiteren Vereine können sich aber genauso sehen lassen. Da wird das OEZ zum Mittelpunkt des Münchner Faschings.


Sonderveröffentlichung Münchner Wochenanzeiger Bilder und Berichte aus dem Olympia-Einkaufszentrum Seite 3 Seit 1972 im OEZ: Friseur Blatter Geschäfte kommen und gehen, aber Blatter ist seit 40 Jahren fester Bestandteil des OEZ 40 Jahre sind eine lange Zeit. Seit 1972 gibt es das Olympia-Einkaufszentrum – die große, beliebte Ladenpassage mit zahlreichen Geschäften aller Branchen. Immer wieder erleben die Kunden, wie neue Geschäfte eröffnet werden. Friseur Blatter hat in dem Center schon mehr ere Eröffnungen gefeiert. Die erste war 1972 – und seitdem gehört Blatter untrennbar zum OEZ. Vor 40 Jahren sah die Welt noch ganz anders aus. Auch Einzelhandel und Dienstleistungen definierten sich noch nicht so wie heute. Einkaufszentren? Fehlanzeige. Davon gab es nur ganz wenige in Deutschland, in München noch gar keins. Doch das sollte sich ändern. Als das OEZ geplant wurde, war für den Friseur Carl-Bruno Blatter von Anfang an klar: »W ir müssen dabei sein!« Neue Impulse Er hatte bereits mehrere Ladengeschäfte in München, allesamt in ausgezeichneter Lage. Doch Blatter wusste gleich, dass das Konzept des Einkaufszentrums funktionieren würde, und vor allem, dass es dem Friseurhandwerk ganz neue Impulse ermöglichen würde. Er sollte Recht behalten. Heute, so beschreibt sein Schwiegersohn und seit wenigen Monaten Geschäftsführer von Friseur Blatter , Peter Haunstetter-Blatter, ist die Filiale im Olympia-Einkaufszen- Die Schäffler tanzen im OEZ Alte Münchner Tradition lebt hier an diesem Samstag wieder auf München, das Millionendorf, pflegt seine Traditionen. Eine urmüncherische Tradition ist der Tanz der Schäffler. Die Tradition der Fassmacher ist fast genau 500 Jahr e alt. Jetzt kommen die Schäffler auch ins Olympia-Einkaufszentrum, um ihren berühmten Tanz aufzuführen. An diesem Samstag, 28. Januar, zeigen die Münchner Schäffler ab 15 Uhr ihren berühmten Reiftanz – das Original, das als Miniatur auch im Rathausturm jeden Tag zu sehen ist. Der Tanz der Schäffler ist seit über 300 Jahren fest be- So ging Friseur Blatter 1972 im Olmypia-Einkaufszentrum an den Start. Das war eine Revolution im Friseurhandwerk. trum das Flaggschiff der Kette. Zehn Filialen betreibt das Familienunternehmen im Großraum München. Mit dem neuen Geschäft im OEZ nahm die Entwicklung der Kette Fahrt auf. »Von der Landstraße auf die Autobahn«, beschreibt Haunstetter-Blatter den Wechsel der Geschwindigkeit. Doch Carl-Bruno Blatter wusste seinerzeit genau, was er tat und wie er sein Geschäft zum Er - folg führen konnte. Also drückte er selbst aufs Tempo, ging sozusagen auf die Über - holspur. Die erste Einrichtung des Geschäfts im OEZ sollte nur vom Besten sein. Die Firma Olymp baute hochwertige Technik ein, zum Teil maßgefertigt. Alles musste hell sein, teure Osram- legt und datierbar. Tatsächlich ist er noch älter , denn die Schäffler waren es, die den Menschen Anfang des 16. Jahrhunderts wieder Mut machen wollten und sie wieder auf die Straßen lockten. Das öffentliche Leben war infolge einer Pestepidemie nahezu zum Erliegen gekommen. Die Menschen hatten Angst, wollten nicht dem Schwarzen Tod zum Opfer fallen. Doch das Leben musste ja weiter gehen! Daher wagten sich die Schäf fler wieder nach draußen und machten die Menschen mit ihrem Tanz neugierig. Das Miss- Lampen ließen das Geschäft erstrahlen. Es funktionierte. Blatters Ideen waren ein voller Erfolg. Die Menschen gingen in das neue Einkaufszentrum, um sich frisieren zu lassen. Nicht nur wegen des »Drumherum«. Friseur Blatter hat immer größten Wert auf bestens ausgebildetes Per - sonal gelegt. Der Familienbetrieb Was folgte, war die Expansion im großen Stil. Augsburg, Stuttgart, Leonberg, Memmingen, Bayreuth – überall kam Friseur Blatter hin. Doch der Wechsel vom Familienbetrieb hin zum zentral gesteuerten Konzern erwies sich als schwierig und er vertrug sich So kennen die Münchner ihr e Schäffler. Jetzt ist der berühmte Reiftanz im Olympia-Einkaufszentrum zu erleben. Foto: Fachverein der Schäffler Münchens, Elisabeth Monamy trauen verschwand langsam und das Leben hielt wieder Einzug in der Stadt. Alle sieben Jahre nur wird der Tanz in der Faschingszeit aufgeführt. Die Münchner Schäffler absolvieren in diesem Jahr unzählige Auftritte, den letzten am 21. Februar , dem Faschingsdienstag. Dann wird es wieder sieben Jahre still. Wer also die Gelegenheit nutzen und die Schäffler live erleben möchte, der sollte am 28. Januar um 15 Uhr im Olympia- Einkaufszentrum sein. Denn schließlich geht nichts über das Original. nicht mit der Philosophie der Familie Blatter. »Heute kenne ich alle meine Mitarbeiter mit Namen«, erzählt Haunstetter - Blatter. Es habe eine Zeit gegeben, da das anders war . Da habe er gemerkt: »Da stimmt was nicht.« Was sich Blatter in den Jahren erarbeitet ist, ist ein ausgezeichneter Ruf. Blatter ist ein Begriff, bekannt in ganz München. Das beruht nicht zuletzt auf dem Erfolg des Geschäfts im Olympia-Einkaufszentrum. »Die Filiale im OEZ ist mein Lieblingsladen«, gesteht Haunstetter-Blatter. Hier testet das Unternehmen immer wieder Innovationen, bevor sie von den anderen Filialen übernommen werden – oder auch nicht. Nicht alles setzt sich durch. Noch mehr Service Mit der aktuellen Planung geht Friseur Blatter weiter auf die Kunden zu. Mehr Service, mehr Leistung, und das fürs gleiche Geld. Dazu eine fachliche Beratung, die den Kunden ganz individuell hilft, eine Entscheidung zu treffen. Kein Standardlook, sondern ein typgenauer Schnitt – das ist Blatter. Das trägt auch die nachgerückte Generation mit. Carl-Bruno Blatter war Inhaber der zweiten Generation. Seine Eltern Carl und Johanna Blatter hatten bereits in den 30er -Jahren ein Friseurgeschäft betrieben. Carl-Bruno Blatter hat es groß gemacht und seine Tochter, die 124310/4 124310/4 Friseurmeisterin Sabine Blatter, und Schwiegersohn Peter Haunstetter-Blatter führen dieses Werk fort. In den Familienbetrieb bringen zahlreiche Familienmitglieder ihre Stär - ken mit ein, sei es Grafik, Buchhaltung, Marketing oder natürlich das Friseurhandwerk. Und die nächste Generation steht schon in den Startlöchern. 40 Jahre ist Friseur Blatter bereits im OEZ. Und das soll auch noch lange so bleiben. Die Ausstattung wirkt auch heute noch modern. Ihr en Zweck würde sie problemlos erfüllen. Fotos: Blatter Fasching in Ihrer Galeria Kaufhof Öffnungszeiten: Montag bis Samstag von 09.30 bis 20.00 Uhr Großer Faschingsmarkt im Untergeschoss München | Olympia-Einkaufszentrum


Sonderveröffentlichung Seite 4 Bilder und Berichte aus dem Olympia-Einkaufszentrum Münchner Wochenanzeiger So schön kann der Frühling mitten im Winter sein Vom 30. Januar bis 11. Februar verwandelt sich das OEZ in einen asiatischen Garten mit Bonsai, Wasserspielen und Azaleen Der Winter fällt in diesem Jahr eher kurz aus. Das lässt sich jetzt schon sagen. Wer aber der kältesten Jahreszeit noch ein paar milde Tagen abringen möchte, der sollte ins Olympia-Einkaufszentrum kommen. Denn hier schickt der Frühling seine Boten schon mal voraus. Vom 30. Januar bis 11. Februar ist das OEZ ganz frühlingshaft dekoriert. Etwas exotischer als sonst kommt der Frühling diesmal daher. Das Olympia-Einkaufszentrum und die Gärtnerei Wagner werden aus dem Center einen asiatischen Garten machen. Hauptsächlich kennt man solche Gärten aus Japan, aber auch auf dem asiatischen Festland pflegt man diese hohe Kunst. Der Garten stellt einen interessanten Gegensatz zum geschäftigen Treiben im Cen- ter dar, denn die klassischen asiatischen Gärten zeichnen sich hauptsächlich durch ihre bemerkenswerte Ruhe aus. Somit werden die Gartenelemente als Ruheinseln zum Verweilen während des Shoppings einladen. Alles passt zusammen Gemeinsam ist den Gärten mit dem OEZ die Harmonie. Alles passt zusammen, alles ist aufeinander abgestimmt. Die Natur mit ihren ungleichmäßigen Strukturen ergänzt die moderne, von geraden Linien dominierte Architektur des Olympia-Einkaufszentrums. Hier, im größten Einkaufscenter Bayerns, ist »Klein« plötzlich ganz groß. Mit akkurat geschnittenen und gezüchteten Bonsais entsteht eine ganz eigene Atmosphäre der Entspannung. Der schnell wachsende Bambus dagegen zeigt, wie dynamisch die Natur doch eigent- lich ist. Auch Elemente aus Bambus werden das Bild beherrschen. Doch alles wird Nach Umbau: NANU-NANA ist wieder da! Jetzt lässt sich hier noch besser »suchen – stöbern – finden« – Kunden sind begeistert Maritta Kerschbaumer hat gut lachen: Die neu gestaltete NANU-NANA-Filiale kommt bei den Kunden gut an. Tausende dieser wunderschönen Azaleen verwandeln das OEZ in ein Blütenmeer. »Nanu? Ist der neu?« Nein, ist er nicht, aber komplett umgebaut. NANU-NANA im Olympia-Einkaufszentrum ist wieder für seine Kunden da. Heller, schöner, besser. »Bei uns wird der Einkauf jetzt noch angenehmer«, sagt Maritta Kerschbaumer, Filialleitung von NANU-NANA. Die neue Optik erkennen die Kunden sofort. Wände, Boden, Regale – alles neu und in dezenten Farben aufeinander abgestimmt. Dazu gibt’s das bewährte Sortiment – also alles zum Schenken, Dekorieren, Einrichten. Hier lässt sich der NANU-NA- NA-Slogan leicht abwandeln: suchen, stöbern, noch besser finden! Die Kunden sind begeistert und haben das Geschäft in den ersten Tagen bereits für sich entdeckt. »Viele sprechen uns auch auf die Umgestaltung an und sind begeistert«, berichtet Kerschbaumer. Eröffnungsangebote Für die tollen Reaktionen kann sich das Fachgeschäft mit attraktiven Eröffnungsangeboten revanchieren. Gläser, Laternen, Geschirr und, und, und… Hier können Sie richtig sparen. Nur nicht an der Qualität! Dafür steht das achtköpfige NANU-NANA-Team ein, das zurzeit übrigens Verstärkung sucht. Teilzeit- und Vollzeitkräfte, Auszubildende, Nachwuchsführungskräfte – Interessenten können sich einfach in der Filiale melden. Wichtig: Sie sollten ins Team passen. Für ihre Mitarbeiter legt Maritta Kerschbaumer die Hand ins Feuer: »Die sind alle top!« Impressum: Olympia-Einkaufszentrum Aktuell Auflage: 248.640 Stück Herausgeber: ECE Projektmanagement GmbH & Co. KG Hanauer Straße 68 80993 München Telefon 0 89 / 14332910 Redaktion: Christoph v. Oelhafen, Michaela Schmid Anzeigen: Dieter Bauer, Cornelia Ernst Fotos: Michaela Schmid Druck: Mayer & Söhne Druck- und Mediengruppe GmbH Oberbernbacher Weg 7 86551 Aichach SV-Druckzentrum GmbH & Co. KG Zamdorfer Straße 40 81667 München übertrumpft von den Azaleen, die mit ihrem rosafarbenen Ton die Akzente setzen. Lange Tradition Die Azalee ist ursprünglich im asiatischen Raum beheimatet und findet daher schon in den frühesten Anlagen ihren Platz. Die ersten Gärten wur - den schätzungsweise vor rund 2000 Jahren in China angelegt. Am 14. Februar ist Valentinstag. Der Tag der Herzen. Zeigen Sie Ihr er Liebsten oder Ihrem Liebsten, wie wichtig er oder sie in Ihr em Leben ist. Und unterstr eichen Sie Ihr e Botschaft mit einem kleinen Präsent der Liebe! Im Olympia-Einkaufszentrum finden Sie zahlreiche Anregungen. Darf’s vielleicht ein Schmuckstück sein? Oder ganz klassisch Blumen? Noch viel mehr kreative und vor allem individuelle Ideen halten die Geschäfte im Olympia-Einkaufszentrum bereit. Zum Valentinstag gehören heute längst nicht mehr die »üblichen« Geschenke. Natürlich kann man auch heute noch Blumen oder ein Parfum ver - schenken. Das kommt immer gut an. Aber mit ausgefalleneren Präsenten liegt man richtig, vorausgesetzt, der oder die Beschenkte hat einen Hang zu dem Geschenk. Wichtig ist, Ob es damals auch schon Wasserspiele gab, darf bezweifelt werden. Doch Wasser ist in den traditionellen Gärten ein elementarer Bestandteil und darf natürlich auch im Olympia-Einkaufszentrum nicht fehlen. Mit den Wasserspielen kommt ein Element der Bewegung in den Garten, denn die Anlage soll blühen und leben und nicht nur als Stillleben betrachtet werden. Als Element des Frühlings soll dieser Garten von den Besuchern des OEZ genutzt werden. Zum Entspannen, zum Verweilen, zum Ausruhen – vielleicht sogar als Inspiration? Nutzen Sie jetzt diese Möglichkeit und genießen Sie den asiatischen Garten im Olympia-Einkaufszentrum vom 30. Januar bis 11. Februar. Zeigen Sie dem ungemütlichen Winter die kalte Schulter und holen Sie sich einen Vorgeschmack auf unseren europäischen Frühling. Das Olympia- Einkaufszentrum verkürzt die Wartezeit. Tolle Geschenkideen Das perfekte Geschenk zum Valentinstag Das Herz des Liebsten oder der Liebsten zu entfachen, ist gar nicht so schwer… Foto: www.kerzenguete.de mit Herz und Verstand zu schenken. Wer noch gar keine Idee hat, kann sich im OEZ inspirieren und beraten lassen. Die freundlichen Verkäuferinnen und Verkäufer in den Fachgeschäften helfen gerne weiter. Shopping schenken Ein Abend zu zweit er gänzt den romantischen Valentinstag. Die perfekte Atmosphäre, um das perfekte Geschenk zu überreichen. Vielleicht ein schönes Kleidungsstück oder ein Wohlfühlbad oder auch ein Gutschein für einen Erlebnis - tag? Die Möglichkeiten sind vielfältig. Ein Besuch im OEZ beantwortet vielen ratlosen Suchenden zahlreiche Fragen. Und wenn Sie doch nicht fündig werden? Dann rettet Sie der Einkaufsgutschein des OEZ. Damit liegen Sie immer richtig. Schenken Sie doch einfach Shopping!


Sonderveröffentlichung Münchner Wochenanzeiger Bilder und Berichte aus dem Olympia-Einkaufszentrum Seite 5 Programmübersicht 2 - 2012 SaniPlus Gesundheitsforum OEZ Medicenter, Hanauer Straße 65, 80993 München Kurse für Bewegung & Entspannung im Februar Ein Schnupper-Training ist bei allen Bewegungs-Angeboten möglich. Die Gebühr für eine Schnupper-Stunde kann bei regelmäßiger Kursteilnahme auf die Kursgebühr angerechnet werden. Datum, Zeit Thema Je. Mi., 10.00 Uhr Osteoporose-Gymnastik für Mitglieder der Je. Do., Selbsthilfegruppe München Nord. Kurs 1: 14.00 Uhr Spezielles Funktionstraining für Menschen mit Kurs 2: 15.30 Uhr Osteoporoseerkrankung. Anmeldung: Kurs 3: 17.00 Uhr Christl Huber, Telefon 1 43 80 80 Jeden Mittwoch Yoga für Geübte und Fortgeschrittene – neuer Jeweils 19–20 Uhr Kurs (m/w). Physiologisches Yoga ist eine Start 22. 2. bis sanfe Form des Hatha-Yoga. Kosten: 10-er Karte 16. 5. 2012 99 Euro. 12 Termine stehen zur Auswahl. Yogalehrerin für Physiologisches Yoga © Gabriele Kraus. Anmeldung und Information: Diätabteilung der SaniPlus Apotheke im OEZ, Telefon 14380820. Termine: 22. 2., 29. 2., 14. 3., 21. 3., 28. 3., 4. 4., 11. 4., 18. 4., 25. 4., 2. 5., 9. 5., 16. 5. Neuer Kursstart Seniorengymnastik – Bewegung und Spaß für Januar 2012 Senioren. Kursgebühr: 22 Euro pro Monat. immer dienstags Kursleitung: Katharina Höfels-Neumayr. Info 9.30–10.30 Uhr und Anmeldung: Diätabteilung, SaniPlus Apotheke im OEZ, Telefon 089/ 14380820. Vorträge, Treffpunkte & Seminare rund um die Gesundheit. Datum, Zeit Thema Do., 2. 2. 2012 Vortrag: Feng Shui »Räume für die Seele 19.00 Uhr gestalten«. Referent: Dipl. Feng Shui Berater Georg Keller. Anmeldung: SaniPlus Apotheke im OEZ, Diätabteilung, Telefon 089/ 14380820. Di., 14. 2. 2012 Vortrag: »Gesunder Darm ist gesundes Immun- 18.00 Uhr system«. Referent: Dr. Hellmut Münch, niedergelassener Arzt in Unterwössen und Spezialist auf dem Gebiet der Immunologie. Di., 28. 2. 2012 Vortrag: Abnehmen und Entgiften mit der 18.00–19.30 Uhr Basendiät! Referentin: Frau Gabriele Kraus, Heilpraktikerin. Mi., 29. 2. 2012 Infoveranstaltung im Rahmen der Osteoporose 16.00 Uhr Selbsthilfegruppe. Referetin: Ehrentraud Koch, Leiterin der Osteoporoseambulanz Großhadern. Di., 6. 3. 2012 Vortragsreihe für Diabetiker. 4. Vortrag »Blasen- 18.00 Uhr funktionsstörungen bei Diabetes – Verstehen, Behandeln, Vorbeugen«. Referentin: Karin Schlee, Krankenschwester, MediPlus Apotheke. Aktionen in der SaniPlus Apotheke im OEZ Datum, Zeit Thema Februar: Täglich Messaktion: »Weg mit dem Winterspeck«. 9.00–19.00 Uhr Schutzgebühr: statt 3 Euro nur 2 Euro. Fr., 3. 2. 2012 Skin Ceuticals Beauty-Day. 10.00–18.00 Uhr Reservierungsgebühr 10 Euro. 10% Rabatt* Di., 14. 2. 2012 Venenmesstag. 10.00–18.00 Uhr Schutzgebühr: 3 Euro. Mi., 15. 2. 2012 Blutzucker-Messgeräte-Kontrolltag. 10.00–18.00 Uhr Spezialisten beraten Sie zu Schönheit und Gesundheit: Datum, Zeit Thema Fr., 27. 1. 2012 Bayernpflege 24 – Sprechstunde: 14.00–19.00 Uhr Unabhängig im Alter! Wir kümmern uns um Ihre (alle 2 Wochen) Belange! 1.2., 7. 2., 9. 2., La Mer – 13. 2., 14. 2., 15.2. mit aktiven Wirkstoffen aus Meeres- 10.00–18.00 Uhr schlick. 10% Rabatt* Do., 2. 2. 2012 Neu bei SaniPlus! Fr., 17. 2. 2012 BIODERMA Kosmetik – Beratungstag. 10.00–18.00 Uhr »Wir verstehen die Biologie der Haut« 10% Rabatt* Jeden Samstag Diabetesberatung 9.00–13.00 Uhr in türkischer Sprache. Mo., 6. 2. 2012 Lierac Cosmetics – Mi., 8. 2. 2012 Anti-Age Wirksamkeit für jedes Alter. 10.00–18.00 Uhr 10% Rabatt* Mi., 8. 2. 2012 Infotag Hallux Valgus Schiene Hallufix ® 10.00–18.00 Uhr bei Ballenzehen. Do., 9. 2. 2012 Darphin Kosmetik – 10.00–18.00 Uhr Das Verwöhnprogramm der Extraklasse! 10% Rabatt* Do., 9. 2. 2012 Zahn-Shop: 10.00–13.00 Uhr Dentalberatung. Do., 23. 2. 2012 15.00–18.00 Uhr Do., 16. 2. 2012 Nuxe – Kosmetik 10.00–19.00 Uhr »Natürlich Schön« 10% Rabatt* Do., 16. 2. 2012 Schüßler-Salze – 16.00–18.00 Uhr Die Salze des Lebens * Inkl. 5 % Kundenkarten-Rabatt Anmeldung und Information: SaniPlus Apotheke im OEZ Riesstraße 59, 80993 München Telefon 0 89/14 38 08 20, Fax 0 89/14 38 08 30 apo.oez@saniplus.de Für eine bessere Zukunft Im OEZ sorgt Ökostrom für die Erleuchtung Rückgrat zeigen, Verantwortung übernehmen! Das Olympia-Einkaufszentrum geht mit gutem Beispiel voran. Mit verschiedenen Maßnahmen zeigt das OEZ, dass der Schutz der Ressourcen eine der wichtigsten Aufgaben unserer Generation ist. Und dass der Aufwand das Ergebnis klar rechtfertigt. Der Betrieb des Olympia-Einkaufszentrums ist mit Energieverbrauch verbunden. Licht, Heizung, Klimaanlage, Aufzüge, Rolltreppen – alles braucht Strom. Das lässt sich nicht vermeiden. Aber das Center Management kann entscheiden, aus welcher Quelle es den Strom bezieht. Seit 2010 wird das Olympia- Einkaufszentrum mit Ökostrom versorgt. »Dabei haben wir uns bewusst für einen Stromlieferanten entschieden, dessen Ökostrom durch einen unabhängigen Verein mit einem anerkannten Siegel zertifiziert wird«, erklärt Center Manager Christoph von Oelhafen. Der Ökostrom von Vattenfall ist mit dem Gütesiegel »okpower« vom Verein »Energie- Vision« zertifiziert. Hinter diesem Siegel stehen bekannte www.apotheken.com SaniPlus Apotheke im OEZ U1, U3 (Olympia- Einkaufszentrum) Tel. 089/1438080 Organisationen wie der WWF und das Ökoinstitut, die den Stromlieferanten verpflichten, regelmäßig neue Anlagen unter Vertrag zu nehmen. Der Vorteil: Weil die regenerativen Energiequellen Wind, Wasser und Sonne nach menschlichen Maßstäben unendlich zur Verfügung stehen und bei der Produktion kein CO 2 erzeugen, belasten sie die Umwelt nicht. Auch bleiben keine Rückstände, die aufwändig emtsor gt werden müssten. Weniger CO 2-Ausstoß Für die ECE, die Gesellschaft, die das Olympia-Einkaufszentrum betreibt, waren das ausschlaggebende Gründe, auf Ökostrom umzusteigen. Das Center Management trägt diese Entscheidung voll mit. Christoph von Oelhafen: »Durch diese Entscheidung ist es uns möglich, jährlich 1.700 Tonnen CO 2 einzusparen.« Da alle von der ECE gemanagten Center in Deutschland mit Ökostrom versorgt werden, ist eine Einsparung von 148.000 Tonnen CO 2 in Deutschland möglich – Jahr für Jahr! Hier funktioniert alles ganz natürlich. Da fr eut sich auch der Froschkönig… Apotheken im OEZ und Riem …mehr als 22.222 Artikel vorrätig MediPlus Apotheke am OEZ U1/U3 Hanauer Straße 65 80993 München Tel. 089/15001110 DRIVE IN Apotheke – werktags 8.30 bis 20.00 Uhr MediPlus Apotheke am OEZ Apotheke mit Autoschalter – einfach bequemer! SaniPlus Apotheke Riem U2/U7 (Messestadt West) Tel. 0 89/89 87 81 0 Mitglied der Guten Tag Apotheken Mit der kostenfreien SaniPlus-Card gibt’s zusätzlich 5% Rabatt auf alle freiverkäuflichen Produkte und Arzneimittel. Ausgenommen sind rezeptpflichtige Arzneimittel und Rezeptgebühren! Februar 2012 Vortrag „Gesunder Darm = Gesundes Immunsystem“ im SaniPlus Gesundheitsforum OEZ Im Darm, dem größten menschlichen Immunorgan mit über 400 qm Oberfläche, befinden sich bis zu 80 % aller Immunzellen, die unseren Organismus gegen die Attacken von Viren, Bakterien, Umweltgiften und anderen Belastungen schützen. In der Bevölkerung und der Medizin erst seit Kurzem bekannt, spielt ein gesundes Darmsystem für das Training, den Aufbau und die Wirksamkeit unseres Immunsystems eine wichtige Rolle. Allergien und andere Erkrankungen sind Anzeichen dafür, dass Ihr Immunsystem nicht richtig funktioniert. Die Ursachen können vielfältig sein, oftmals liegt eine Störung der physiologischen Darmflora zugrunde. Falsche Ernährung, Umweltgifte, Pilze und Medikamente (z.B. Antibiotika) schädigen das Zusammenspiel zwischen Darm, Darmflora und Immunsystem, wodurch die Abwehrkräfte des Immunsystems geschwächt werden können. In einem spannenden 90- Minuten-Vortrag, am Dienstag, 14. 2. 2012, um 18 Uhr im SaniPlus Gesundheitsforum OEZ, im Medicenter, Hanauer Straße 65, 80993 München, stellt Referent Dr. med. Hellmut Münch die Möglichkeiten zur Gesunderhaltung des Darm- und Immunsystems dar. Dr. med. Hellmut Münch ist niedergelassener Arzt in Unterwössen und Spezialist auf dem Gebiet der Immunologie. Er schafft es in seinen immer gut besuchten Vorträgen das weitreichende Gebiet der Mikrobiologie für den Laien verständlich darzustellen. Aus organisatorischen Gründen bittet die SaniPlus Apotheke im OEZ um Anmeldung unter Telefon 0 89/ 14 38 08 20. Orthomol Immun3 0er Trinkampullen VK € 49,99


Sonderveröffentlichung Seite 6 Bilder und Berichte aus dem Olympia-Einkaufszentrum Münchner Wochenanzeiger Erleben Sie die Harlem Globetrotters! Wir verlosen 3x2 Eintrittskarten für die spektakulärste Basketball-Show der Welt Kein Team der Welt hat mehr Siege eingefahr en als die Harlem Globetr otters, und das, obwohl es ihnen gar nicht so wichtig ist, zu siegen. Bei jedem Spiel beweisen sie vielmehr, dass sportliche Höchstleistungen durchaus mit Spaß kombinierbar sind. Sie verzaubern ganze Arenen mit Witz, Charme und Athletik, vermitteln Jung und Alt Fairplay auf eine ganz besondere Art und Weise und zeigen Geben Sie den vollständig ausgefüllten Coupon an der Information im UG des Olympia-Einkaufszentrums ab oder schicken Sie ihn an: OEZ Center-Management, Hanauer Straße 68, 80993 München Einsendeschluss: Mittwoch, 8. Februar 2012 ✃ Name / Vorname Alter Straße Postleitzahl / Stadt Der Rechtsweg ist ausgeschlossen! Gewinnspiel Center-Gutschein Tricks, die man auf kaum einem Basketballplatz der Welt zuvor gesehen hat. Mit ihrer attraktiven Spielweise machen sie Basketball überall beliebt und zugleich erfolgreich, dabei wird das Publikum stets mit- ✃ Mo. - Sa. bis 20 Uhr für Sie geöffnet 2.400 Parkplätze U-Bahn-Linie 1 U-Bahn-Linie 3 olympia-einkaufszentrum.de einbezogen. Ein Highlight für die ganze Familie! Die Harlem Globetrotters sind nicht nur gute Sportler und tolle Teamplayer, sondern engagieren sich auch weit übers Spielfeld hinaus und handeln als »Botschafter für gesellschaftliche Werte«, beispielsweise im Rahmen ihres »Cheer for Character«-Programms, das Halt an Grundschulen in ganz Amerika macht und Kindern spielerisch Werte wie Zusammenarbeit, Ehrlichkeit, Strebsamkeit, Begeisterung, Respekt und Verantwortung lehrt. Ihre European Tour 2012 führt das All Star-Super Team am 16. März in die Olympiahalle. Karten gibt es ab 20 Euro zzgl. Gebühren an allen bekannten Vorverkaufsstellen. Oder Sie versuchen Ihr Glück bei uns. Wir verlosen 3 x2 Eintrittskarten für die Show am 16. März. Einfach den Coupon ausfüllen, abschicken oder abgeben, schon nehmen Sie an der Verlosung teil. Wir wünschen Ihnen viel Glück. Sport und Show für die ganze Familie: Die Harlem Globetr otters kommen nach München. Foto: Tim De Frisco EINKAUFSGUTSCHEIN DIE BELIEBTE GESCHENKIDEE.de Bayerns größtes Shoppingcenter

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine