FESA-D - NT Neue Technologie AG

hfwk.de

FESA-D - NT Neue Technologie AG

FESA-D

Gleichwellenfähige DMR-Funkbasisstation analog / digital

Funkwerk hat den DMR Standard (ETSI TS 102 361/2/3) in die FESA-D Basisstationen integriert.

Die Familie der FESA-D Basisstationen ist unter Anwendung der neuesten Technologien

entwickelt worden.

Die Sender/Empfänger wurden im „Soft-Radio-Konzept“ entwickelt, bei der die Modulations-

und Demodulationsprozesse von Algorithmen der digitalen Signalverarbeitung

(Digital Signal Processing - DSP) ausgeführt werden.

Die Funkmodularität sowie andere Funktionen (z.B. Fernsteuerung, Selbsttest, Selbstkalibrierung,

Überhitzungsschutz) minimieren die Betriebs- und Wartungskosten des Geräts.

Der Empfangsteil liefert eine exzellente lineare Charakteristik, die ermöglicht, dass

mehr Funkstationen im gleichen Frequenzband arbeiten können.

Das Gerät ist voll programmierbar. Die Hard- und Software ist leicht zu konfigurieren.

Das ermöglicht eine optimale Einrichtung der Kommunikationslösungen, von einer einzelnen

Basisstation bis hin zu komplexen Netzwerken mit vielen Basisstationen.

Bereits das Grundmodell beinhaltet alle Eigenschaften und Funktionalitäten, um als Dual-Mode-Standard-Basisstation

im analogen und digitalen Betrieb zu arbeiten. Es kann

mit einem Doppelreceiver ausgerüstet werden, um Fading- und Reflexionseffekte durch

Mehrwegeempfang (space diversity reception) zu vermeiden.

DMR (Digital Mobile Radio):

Digital Mobile Radio ist eine kosten-

günstige Alternative zur Ablösung der

gegenwärtigen analogen Betriebs-

funksysteme. Das System garantiert

eine sanfte Migration der zwei Tech-

nologien mit geringen Investitions-

kosten unter Berücksichtigung der

vorhandenen spezifischen betriebli-

chen Gegebenheiten.

Ein DMR-System kann neben den

konventionellen analogen Systemen

auf benachbarten Kanälen ohne Leis-

tungsverlust betrieben werden.


Technische Eigenschaften

Basisstation

Kanalraster 12,5 kHz / 20 kHz / 25 kHz

Übertragungsmodus 4 FSK (DMR) TDD

Übertragungsmodus FM / PM FDD

Schnittstellen (Sprache und Daten) 4-Draht E/M

ETH (TCP/IP)

UHF link

Digital I/O Schaltkontakte

Alarm-Ausgänge Schaltkontakte & SDS / SMS

Gleichwellenmodus GPS Referenzzeiteingang über externe Antenne

GSM/GPRS-Port für Fernwartung

Audio-Bandbreite 300-3400 Hz

Sender

Typ 80 68-88 MHz

Typ 160-M 145-174 MHz

Typ 450-L/M/H 410-440 MHz (UHF L) / 430-470 MHz (UHF H)

Typ 900 865-925 MHz

HF Leistung (einstellbar) 1 / 5 / 10 / 15 / 20 / 25 W

Ausgangsimpedanz 50 Ohm

max. Betriebstemperatur 85°C +/- 5°C

Modulation FM, PM, 4FSK

Nachbarkanalstörung -75 dB bei 25 kHz / -65 dB bei 12,5 kHz

Ansprechzeit < 20 ms

FM-Verzerrung < 1.5 %

Rauschmaß -53 dBp bei 25 kHz / -47 dBp bei 12,5 kHz

Empfänger

Typ 80 68-88 MHz

Typ 160 145-174 MHz

Typ 450-L 410-440 MHz

Typ 450-M 430-460 MHz

Typ 450-H 440-470 MHz

Typ 900 865-925 MHz

Einzel- oder Doppelempfänger (Haupt+Diversity) [RX]

mit Vektor-IQ -Demodulator

Demodulation FM, PM, 4FSK

Nachbarkanaltrennschärfe 73 dB bei 25 kHz / 62 dB bei 12,5 kHz

Eingangsimpedanz 50 Ohm

Stromaufnahme 150 mA

Empfindlichkeit -113 dBm bei 20 dB SINAD / -120 dBm bei 12 dB SINAD

max. Eingangssignalstärke +10 dBm

max. erlaubte Eingangssignalstärke +20 dBm

Frequenzstabilität +/- 1 ppm

Rauschmaß -53 dBp bei 25 KHz / -47 dBp bei 12,5 KHz

Abmessungen / Gewicht

Bauform Rack 19”

128 x 426 x 280 mm

3HE x 84 TE x 280 mm

Gewicht max. 6 kg

Klimabedingungen

Betriebstemperatur

Lagertemperatur

-25 / +55° C

-40 / +70° C

Stromversorgung

potentialgebunden: 13,5 V

Typ

DC, 5A (-Masse)

optional potentialfrei: 9-18 V DC

optional potentialfrei: 18-36 V DC

optional potentialfrei: 36-72 V DC

Maximal zulässiger

Rest

30 mVpp

Überspannungsschutz

30 V

Unterspannungschutz

10,8 V

Verpolungsschutz

-48 V max

Kurzschlussschutz

automatisch

Leistungsaufnahme

(Senden)

Leistungs-

75 W bei 25 W

aufnahme

(Empfang)

10 W

Hörmann Funkwerk Kölleda GmbH

Im Funkwerk 5

99625 Kölleda / Thüringen

Germany

Tel.: +49 (0) 3635 / 458 500

Fax: +49 (0) 3635 / 458 399

E-Mail: info@hfwk.de

Internet: www.hfwk.de

Copyright by Hörmann Funkwerk Kölleda GmbH (HFWK) | Änderungen vorbehalten! DMR | FESA-D | DE | V1.1 | 02/2010

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine